cosmopolitan

Forum, Unterhaltung, Plaudern, diskutieren
 
StartseitePortal*Neueste BilderAnmeldenImpressum/DisclaimerLogin

 

Ich weiss , es ist eine Russische seite

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
AutorNachricht
Izinyoka
Foren-Ass
Foren-Ass
Izinyoka

Anzahl der Beiträge : 14718

Ich weiss , es ist eine Russische seite  - Seite 5 Vide
BeitragThema: Re: Ich weiss , es ist eine Russische seite    Ich weiss , es ist eine Russische seite  - Seite 5 Empty29.03.17 7:32Eine Antwort erstellen

Kann Nawalny wirklich Putin gefährlich werden Ich weiss , es ist eine Russische seite  - Seite 5 77138 Das glaube ich eher nicht.
.


Don't count your chicken before they hatched
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous


Ich weiss , es ist eine Russische seite  - Seite 5 Vide
BeitragThema: Re: Ich weiss , es ist eine Russische seite    Ich weiss , es ist eine Russische seite  - Seite 5 Empty29.03.17 9:36Eine Antwort erstellen

wf1949 schrieb:


Gregor wird nun antworten:
Das ist das was uns von unseren Medien so vorgegaukelt wird usw....


Und wer sagt Dir dass es nicht ist oder sein könnte ? Wäre denn das dass erst mal?

Zudem Nowalny ist sone kleine Nummer, so bedeutunglos da muss kein Putin Angst vor haben.
Nach oben Nach unten
mex
verstorben
verstorben
mex

Anzahl der Beiträge : 56286

Ich weiss , es ist eine Russische seite  - Seite 5 Vide
BeitragThema: Re: Ich weiss , es ist eine Russische seite    Ich weiss , es ist eine Russische seite  - Seite 5 Empty29.03.17 10:41Eine Antwort erstellen

Gergor, es wurde schon sehrviel von meinen Ansichten gebracht, ich warte noch mit meinem Putin-Beitrag
.


Zu wissen, was man weiß, und zu wissen, was man tut, das ist Wissen.
Nach oben Nach unten
http://postoffice-vogtsburg.de
Knurro-Knurreck
Experte
Experte
Knurro-Knurreck

Anzahl der Beiträge : 6865

Ich weiss , es ist eine Russische seite  - Seite 5 Vide
BeitragThema: Re: Ich weiss , es ist eine Russische seite    Ich weiss , es ist eine Russische seite  - Seite 5 Empty29.03.17 11:21Eine Antwort erstellen

Leon0822 schrieb:



Wf , das wird uns erzählt, überprüfen können wir es nicht, mag sein dass das sogar stimmt und wenn ist der deren Angelegenheit und nicht unsere. Und dem

>>> Nowalny ...mit o übrigens <<<<<

dem ging es nicht darum, dem ging es um Stimmung zu machen gegen Putin, weil er selber auf den Platz von Putin möchte . Er ist ja selber kein armer und auch nicht von ungefähr und über Nacht  Reich geworden. Dasselbe Kaliber wie dieser Schokoladen Millionär Namens Poroschenko.  Und es ist meiner Ansicht nach auch genau so gesteuert. Man möchte nämlich unbedingt ans Russische Öl und dabei stört Putin.

"Nowalny mit o" ist genauso falsch, wie der andere Gregor-Betonkopf-Mist. Nawalny schreibt sich so:

Навальный

Muss man nur auf russischen Seiten nachlesen, nicht nur auf Anonymousnews. Aber Gregor kann ja russisch!

Nach oben Nach unten
Knurro-Knurreck
Experte
Experte
Knurro-Knurreck

Anzahl der Beiträge : 6865

Ich weiss , es ist eine Russische seite  - Seite 5 Vide
BeitragThema: Re: Ich weiss , es ist eine Russische seite    Ich weiss , es ist eine Russische seite  - Seite 5 Empty29.03.17 11:26Eine Antwort erstellen

Izinyoka schrieb:
Kann Nawalny wirklich Putin gefährlich werden Ich weiss , es ist eine Russische seite  - Seite 5 77138 Das glaube ich eher nicht.

Kann leicht sein, dass er zB bei einem Autounfall ums Leben kommt...?

Man kennt da verschiedene Möglichkeiten aus der näheren Vergangenheit.
Nach oben Nach unten
Max van Maier
Experte
Experte
Max van Maier

Anzahl der Beiträge : 8515

Ich weiss , es ist eine Russische seite  - Seite 5 Vide
BeitragThema: Re: Ich weiss , es ist eine Russische seite    Ich weiss , es ist eine Russische seite  - Seite 5 Empty29.03.17 12:38Eine Antwort erstellen

Leon0822 schrieb:



Man möchte nämlich unbedingt ans Russische Öl und dabei stört Putin.

Wer ist "Man"?

Warum sollte Putin im Hinblick auf russische Ölexporte stören? Im Gegenteil. Seit einiger Zeit fördert Russland trotz der Zusage der Drosselung der Fördermenge auf Teufel komm raus, sehr zum Mißfallen der OPEC. Davon geht der größte Teil in den Export und davon wiederum ein Großteil Richtung Westen. Für eines ist Russland bekannt, seine Liefertreue. Egal ob Krisen, Kriege, gegenseitige Sanktionen oder was auch immer. Russland hat immer brav geliefert. Selbst als deutsche Landser  im Sommer 1941 in Russland einfielen, rollten immer noch die Kohlezüge aus Russland Richtung Westen. Erst Tage nach Kriegsbeginn wurden die Lieferungen eingestellt.

Bodenschätze die im Boden schlummern nutzen niemandem. Man muss sie fördern und verkaufen. Staaten wie Russland leben davon. Es nutzt nullkommanix, diese Bodenschätze im Boden zu belassen. Russland ist auf den Verkauf dringendst angewiesen. Drohgebärden über Nichtlieferungen, damit schadet man sich nur selbst. Putin weiß das und hat solche Spielchen auch noch nie veranstaltet.

Wir im Westen dagegen, sind auf Öl-und Gaslieferungen angewiesen. Ohne diese sind wir aufgeschmissen. Es herrscht eine wechselseitige Abhängigkeit. Deshalb ist es egal, wie die politischen Beziehungen untereinander sind. Russland wird immer liefern und wir werden immer abnehmen.

Dazu kommt mal wieder die Mär, es ginge nur ums Öl. Kaum ein Rohstoff ist seit einigen Jahren in einem solchen Überfluss vorhanden, wie Öl. Ob in Russland, Alaska, Afrika oder Südamerika. Fast im Wochentakt werden neue Ölvorkommen entdeckt. Diese werden jedoch kaum erschlossen. Es ist einfach zuviel auf dem Markt. Große Fördernationen drosseln die Produktion massiv. Dazu kommt, man könnte als ausgebeutet betrachtete Ölfelder jederzeit wieder beleben, indem man frackt. Doch selbst daran ist das Interesse zur Zeit nur gering.

Niemand muss Spielchen veranstalten, um an Öl zu kommen. Zieht sich ein Lieferant zurück, stehen Dutzende andere Schlange. Daran wird sich in den nächsten Jahren auch nichts ändern.
.


Fight Ukraine! Fight!
Nach oben Nach unten
Izinyoka
Foren-Ass
Foren-Ass
Izinyoka

Anzahl der Beiträge : 14718

Ich weiss , es ist eine Russische seite  - Seite 5 Vide
BeitragThema: Re: Ich weiss , es ist eine Russische seite    Ich weiss , es ist eine Russische seite  - Seite 5 Empty29.03.17 14:27Eine Antwort erstellen

so ist es, ökonomisch gesehen, Oel wird immer weniger eine Rolle spielen da es A) im Ueberfluss,auch dank des Irans, vorhanden ist und auch ausgebeutet wird.Fracking ist kein Thema mehr da die Oelpreise deutlich zu niedrig sind um fracking attraktiv zu machen.B)die Abhängigkeit vom Oel wird immer niedriger bei den Industrienationen.
Doch Russland hat an Bodenschátzen mehr zu bieten als Oel/Gas.
Was wollen Nawalny und Konsorten erreichen, falls sie jemals an die Macht kommen spielen sie das gleiche Spiel wie Medwedjew, Selbstbereicherung!Wer etwas anderes erwartet ist auf einem Auge blind.
.


Don't count your chicken before they hatched
Nach oben Nach unten
Max van Maier
Experte
Experte
Max van Maier

Anzahl der Beiträge : 8515

Ich weiss , es ist eine Russische seite  - Seite 5 Vide
BeitragThema: Re: Ich weiss , es ist eine Russische seite    Ich weiss , es ist eine Russische seite  - Seite 5 Empty29.03.17 14:38Eine Antwort erstellen

Ich erwarte gar nichts. Beteilige mich auch nicht an politischen Spekulationen.

Das Russland mehr Bodenschätze als nur Öl hat, dürfte jedem klar sein. Aber davon sprach der User Leon0822 nicht. Doch auch die wird Russland liefern. So wie immer. Egal wie der Staatschef heißt. Ich weiss , es ist eine Russische seite  - Seite 5 3215
.


Fight Ukraine! Fight!
Nach oben Nach unten
Izinyoka
Foren-Ass
Foren-Ass
Izinyoka

Anzahl der Beiträge : 14718

Ich weiss , es ist eine Russische seite  - Seite 5 Vide
BeitragThema: Re: Ich weiss , es ist eine Russische seite    Ich weiss , es ist eine Russische seite  - Seite 5 Empty29.03.17 14:41Eine Antwort erstellen

so spricht der Geschäftsmann, politisches Geplänkel gehen ihm am @ vorbei Smile
.


Don't count your chicken before they hatched
Nach oben Nach unten
Knurro-Knurreck
Experte
Experte
Knurro-Knurreck

Anzahl der Beiträge : 6865

Ich weiss , es ist eine Russische seite  - Seite 5 Vide
BeitragThema: Re: Ich weiss , es ist eine Russische seite    Ich weiss , es ist eine Russische seite  - Seite 5 Empty29.03.17 14:50Eine Antwort erstellen

Izinyoka schrieb:

Was wollen Nawalny und Konsorten erreichen, falls sie jemals an die Macht kommen spielen sie das gleiche Spiel wie Medwedjew, Selbstbereicherung!Wer etwas anderes erwartet ist auf einem Auge blind.

Also ich kann mir schon vorstellen, dass sich ein autoritäres und korruptes System mit der Zeit so entwickelt, dass es mehr Rechtsstaatlichkeit, insbesondere aber eine echte Gewaltenteilung aufweist.
Dies wird nicht von heut auf morgen gehen, aber es könnte bei jedem Regierungswechsel eine Verbesserung eintreten, wenn es weiter Leute gibt, die dafür auf die Straße gehen.
Bei islamischen Ländern habe ich zwar meine Zweifel, aber bei einem Land mit größtenteils europäischer Historie, wie es Russland ist, könnte man schon hoffen.
Nach oben Nach unten
Max van Maier
Experte
Experte
Max van Maier

Anzahl der Beiträge : 8515

Ich weiss , es ist eine Russische seite  - Seite 5 Vide
BeitragThema: Re: Ich weiss , es ist eine Russische seite    Ich weiss , es ist eine Russische seite  - Seite 5 Empty29.03.17 15:13Eine Antwort erstellen

Izinyoka schrieb:
so spricht der Geschäftsmann, politisches Geplänkel gehen ihm am @ vorbei Smile

So ist es, Hans. Ich, bzw. die Wirtschaft im Allgemeinen, erwarten stabile politische Verhältnisse. Welche das sind, ist zweitrangig.

Mancher meint, er müsste die Welt verändern. Alles zum seiner Meinung nach besseren wenden. Soll er doch. Ich bin kein Messias, kein Heiland, kein Weltenverbesserer. Nichts dergleichen. Ich bin ein kleiner Geschäftsmann. Ich arbeite mit den Verhältnissen, die ich vorfinde. Diese zu ändern, das muss die Jugend machen. Es ist ihre Zukunft. Ich hab damit nichts mehr zu tun.
.


Fight Ukraine! Fight!
Nach oben Nach unten
Herrmann
Foren-Ass
Foren-Ass
Herrmann

Anzahl der Beiträge : 21147

Ich weiss , es ist eine Russische seite  - Seite 5 Vide
BeitragThema: Re: Ich weiss , es ist eine Russische seite    Ich weiss , es ist eine Russische seite  - Seite 5 Empty29.03.17 15:37Eine Antwort erstellen

Max van Maier schrieb:


So ist es, Hans. Ich, bzw. die Wirtschaft im Allgemeinen, erwarten stabile politische Verhältnisse. Welche das sind, ist zweitrangig.

Mancher meint, er müsste die Welt verändern. Alles zum seiner Meinung nach besseren wenden. Soll er doch. Ich bin kein Messias, kein Heiland, kein Weltenverbesserer. Nichts dergleichen. Ich bin ein kleiner Geschäftsmann. Ich arbeite mit den Verhältnissen, die ich vorfinde. Diese zu ändern, das muss die Jugend machen. Es ist ihre Zukunft. Ich hab damit nichts mehr zu tun.  

Der Meinung bin ich auch ,mit Millionen Flüchtlingen in Deutschland schaffen wir stabile  politische und wirtschaftliche Verhältnisse, das stärkt die Binnennachfrage
und tut unserer Wirtschaft gut . Was geht mich die Türkei ,Russland  oder die Isis an wenn die deutsche Produkte und Ersatzteile brauchen dann wird geliefert
Hauptsache der Rubel rollt . Der Rentenkasse muß es gut gehen ,ich bin Rentner alles andere ist Humbitz .
.


Vergebung ist das erste Anzeichen von Altersschwäche


Zuletzt von Herrmann am 29.03.17 15:57 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
camina
Forengigant/in
Forengigant/in
camina

Anzahl der Beiträge : 61598

Ich weiss , es ist eine Russische seite  - Seite 5 Vide
BeitragThema: Re: Ich weiss , es ist eine Russische seite    Ich weiss , es ist eine Russische seite  - Seite 5 Empty29.03.17 15:49Eine Antwort erstellen

Ich weiss , es ist eine Russische seite  - Seite 5 59097 ......ein gutes Leben für alle, HEUTE , dies hoffen die lange noch nicht Rententrächtigen für ihre Zukunft auch ....no risk, no fun Ich weiss , es ist eine Russische seite  - Seite 5 1388561698 , oder so........
.


*****************************************************************
wahrhaft weise ist, wer mehr Träume in seiner Seele hat, als die Realität zerstören kann
Nach oben Nach unten
Izinyoka
Foren-Ass
Foren-Ass
Izinyoka

Anzahl der Beiträge : 14718

Ich weiss , es ist eine Russische seite  - Seite 5 Vide
BeitragThema: Re: Ich weiss , es ist eine Russische seite    Ich weiss , es ist eine Russische seite  - Seite 5 Empty29.03.17 16:54Eine Antwort erstellen

ein gutes Leben für alle, meinst damit nur die Bewohner Deutschlands, oder gar der ganzen Welt?Denn ein gutes Leben für alle auf der Welt ist eine Illusion, die niemals Realität werden kann, es sei denn jeder der in Wohlstand lebt gibt freiwillig 50% von seinem Besitz ueber Jahrzehnte ab( selbst dann ist es unwahrscheinlich)
Wohlstand gibt es nur weil es genügend Armut gibt.
.


Don't count your chicken before they hatched
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous


Ich weiss , es ist eine Russische seite  - Seite 5 Vide
BeitragThema: Re: Ich weiss , es ist eine Russische seite    Ich weiss , es ist eine Russische seite  - Seite 5 Empty29.03.17 17:12Eine Antwort erstellen

Max van Maier schrieb:


Wer ist "Man"?

Warum sollte Putin im Hinblick auf russische Ölexporte stören? Im Gegenteil. Seit einiger Zeit fördert Russland trotz der Zusage der Drosselung der Fördermenge auf Teufel komm raus, sehr zum Mißfallen der OPEC. Davon geht der größte Teil in den Export und davon wiederum ein Großteil Richtung Westen. Für eines ist Russland bekannt, seine Liefertreue. Egal ob Krisen, Kriege, gegenseitige Sanktionen oder was auch immer. Russland hat immer brav geliefert. Selbst als deutsche Landser  im Sommer 1941 in Russland einfielen, rollten immer noch die Kohlezüge aus Russland Richtung Westen. Erst Tage nach Kriegsbeginn wurden die Lieferungen eingestellt.

Bodenschätze die im Boden schlummern nutzen niemandem. Man muss sie fördern und verkaufen. Staaten wie Russland leben davon. Es nutzt nullkommanix, diese Bodenschätze im Boden zu belassen. Russland ist auf den Verkauf dringendst angewiesen. Drohgebärden über Nichtlieferungen, damit schadet man sich nur selbst. Putin weiß das und hat solche Spielchen auch noch nie veranstaltet.

Wir im Westen dagegen, sind auf Öl-und Gaslieferungen angewiesen. Ohne diese sind wir aufgeschmissen. Es herrscht eine wechselseitige Abhängigkeit. Deshalb ist es egal, wie die politischen Beziehungen untereinander sind. Russland wird immer liefern und wir werden immer abnehmen.

Dazu kommt mal wieder die Mär, es ginge nur ums Öl. Kaum ein Rohstoff ist seit einigen Jahren in einem solchen Überfluss vorhanden, wie Öl. Ob in Russland, Alaska, Afrika oder Südamerika. Fast im Wochentakt werden neue Ölvorkommen entdeckt. Diese werden jedoch kaum erschlossen. Es ist einfach zuviel auf dem Markt. Große Fördernationen drosseln die Produktion massiv. Dazu kommt, man könnte als ausgebeutet betrachtete Ölfelder jederzeit wieder beleben, indem man frackt. Doch selbst daran ist das Interesse zur Zeit nur gering.

Niemand muss Spielchen veranstalten, um an Öl zu kommen. Zieht sich ein Lieferant zurück, stehen Dutzende andere Schlange. Daran wird sich in den nächsten Jahren auch nichts ändern.


Max ganz so einfach ist es nicht, ich bin nun in der glücklichen Lage auch andere Fernsehsender sehen und verstehen zu können.

1.Hat Putin dem Pedrodollar dem Kampf angesagt, schon deshalb stört er. Er handelt nämlich Öl in Yuan, Yen und Rubel.

2.Zwischen dem ach so demokratischen Alkoholiker Jelzin und US Amerikanischen Ölfirmen war klar, dass diese sich an Russischen Ölvorkommen vergreifen dürfen. In 30 Jahren oder so hätten die Russen mal ein paar Dollars davon gesehen. Den Spuk hat Putin gestoppt. Auch da ist er ein Dorn im Auge.

3. Ukraine, da ging es nicht um Freiheitsquatsch, da ging es um Donezk. Das Herzstück der Ukraine. Und das stinkt den Amis nun dass sie da nicht rankommen.Und es ging darum fürher oder später als Nato recht  nah an die Russischen Grenze zu kommen.

Aber ich bin hier keine Wirtschafts Koryphäe . Ich überlasse mal Euch die Diskussion.


Zuletzt von Leon0822 am 29.03.17 17:30 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Luna
Admin
Admin
Luna

Anzahl der Beiträge : 35701

Ich weiss , es ist eine Russische seite  - Seite 5 Vide
BeitragThema: Re: Ich weiss , es ist eine Russische seite    Ich weiss , es ist eine Russische seite  - Seite 5 Empty29.03.17 17:21Eine Antwort erstellen

Leon0822 schrieb:
Max ganz so einfach ist es nicht, ich bin nun in der glücklichen Lage auch andere Fernsehsender sehen und verstehen zu können.
.................................
Aber ich bin hier keine Wirtschafts Koryphäe . Ich überlasse mal Euch die Diskussion.
Für dich zählt das was in der russischen Presse steht ohne wenn und aber, das ist aber bekannt.
.


Die Summe unseres Lebens sind die Stunden, in denen wir liebten. (Wilhelm Busch)
Nach oben Nach unten
https://www.cosmo-friends.com
Luna
Admin
Admin
Luna

Anzahl der Beiträge : 35701

Ich weiss , es ist eine Russische seite  - Seite 5 Vide
BeitragThema: Re: Ich weiss , es ist eine Russische seite    Ich weiss , es ist eine Russische seite  - Seite 5 Empty29.03.17 17:23Eine Antwort erstellen

Izinyoka schrieb:
Kann Nawalny wirklich Putin gefährlich werden Ich weiss , es ist eine Russische seite  - Seite 5 77138 Das glaube ich eher nicht.

Es reicht wenn Putin das glaubt und verhindern will, dass ihm jemand in die Quere kommt. Putin ist selbstherrlich, ähnlich wie Erdogan.
Es gab schon einige zufällige Todesopfer.
.


Die Summe unseres Lebens sind die Stunden, in denen wir liebten. (Wilhelm Busch)
Nach oben Nach unten
https://www.cosmo-friends.com
Gast
Gast
Anonymous


Ich weiss , es ist eine Russische seite  - Seite 5 Vide
BeitragThema: Re: Ich weiss , es ist eine Russische seite    Ich weiss , es ist eine Russische seite  - Seite 5 Empty29.03.17 17:26Eine Antwort erstellen

Luna schrieb:

Für dich zählt das was in der russischen Presse steht ohne wenn und aber, das ist aber bekannt.


Nicht nur aber auch, warum sollte die Unwahrer sein als unsere. Wieso haben die denn immer automatisch Unrecht und unsere nicht ?

Ich sehe die einen und die anderen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous


Ich weiss , es ist eine Russische seite  - Seite 5 Vide
BeitragThema: Re: Ich weiss , es ist eine Russische seite    Ich weiss , es ist eine Russische seite  - Seite 5 Empty29.03.17 17:28Eine Antwort erstellen

Luna schrieb:


Es reicht wenn Putin das glaubt und verhindern will, dass ihm jemand in die Quere kommt. Putin ist selbstherrlich, ähnlich wie Erdogan.
Es gab schon einige zufällige Todesopfer.


So dämlich ist Putin nun wirklich nicht,ich kann mir vorstellen, dass alles das auf Ihn zurück fallen sollte.

Den Reichstag hatten ja auch die Juden angebrannt, warum sollten solche Machenschaften heute nicht mehr möglich sein ?
Nach oben Nach unten
wf1949
Admin
Admin


Anzahl der Beiträge : 1503

Ich weiss , es ist eine Russische seite  - Seite 5 Vide
BeitragThema: Re: Ich weiss , es ist eine Russische seite    Ich weiss , es ist eine Russische seite  - Seite 5 Empty29.03.17 17:34Eine Antwort erstellen

Leon0822 schrieb:




Aber ich bin hier keine Wirtschafts Koryphäe  

Offensichtlich nicht.
Nach oben Nach unten
Knurro-Knurreck
Experte
Experte
Knurro-Knurreck

Anzahl der Beiträge : 6865

Ich weiss , es ist eine Russische seite  - Seite 5 Vide
BeitragThema: Re: Ich weiss , es ist eine Russische seite    Ich weiss , es ist eine Russische seite  - Seite 5 Empty29.03.17 18:01Eine Antwort erstellen

Leon0822 schrieb:



Nicht nur aber auch, warum sollte die Unwahrer sein als unsere. Wieso haben die denn immer automatisch Unrecht und unsere nicht ?

Ich sehe die einen und die anderen.

Offensichtliche Lüge!
Nach oben Nach unten
Max van Maier
Experte
Experte
Max van Maier

Anzahl der Beiträge : 8515

Ich weiss , es ist eine Russische seite  - Seite 5 Vide
BeitragThema: Re: Ich weiss , es ist eine Russische seite    Ich weiss , es ist eine Russische seite  - Seite 5 Empty29.03.17 21:18Eine Antwort erstellen

Leon0822 schrieb:



Max ganz so einfach ist es nicht, ich bin nun in der glücklichen Lage auch andere Fernsehsender sehen und verstehen zu können.

1.Hat Putin dem Pedrodollar dem Kampf angesagt, schon deshalb stört er. Er handelt nämlich Öl in Yuan, Yen und Rubel.

2.Zwischen dem ach so demokratischen Alkoholiker Jelzin und US Amerikanischen Ölfirmen war klar, dass diese sich an Russischen Ölvorkommen vergreifen dürfen. In 30 Jahren oder so hätten die Russen mal ein paar Dollars davon gesehen. Den Spuk hat Putin gestoppt. Auch da ist er ein Dorn im Auge.

3. Ukraine, da ging es nicht um Freiheitsquatsch, da ging es um Donezk. Das Herzstück der Ukraine. Und das stinkt den Amis nun dass sie da nicht rankommen.Und es ging darum fürher oder später als Nato recht  nah an die Russischen Grenze zu kommen.

Aber ich bin hier keine Wirtschafts Koryphäe . Ich überlasse mal Euch die Diskussion.

Ich behaupte mal ganz kühn, jeder der einen Internetanschluss hat, kann Fernsehsender aus aller Welt sehen. Ein besonderes Privileg oder eine besondere Leistung ist das nicht. Ich weiss , es ist eine Russische seite  - Seite 5 3215  Ebenso sprechen auch andere Menschen verschiedene Sprachen. Ist ebenfalls nicht so ungewöhnlich. Ich weiss , es ist eine Russische seite  - Seite 5 397807

zu Punkt 1: Es gab und gibt immer wieder Versuche verschiedener Förderländer, ihre Verkäufe in anderen Währungen abzuwickeln. Der Iran z.B. hat seine Verkäufe eine Zeitlang in Euro abgewickelt. Der Grund dafür waren die internationalen Sanktionen, die den Dollar-Zahlungsverkehr der Iraner massiv behinderten. Auch die OPEC-Staaten versuchen immer mal wieder andere Währungen ins Spiel zu bringen. Allerdings nur mit mäßigem Erfolg. Auch Russland ist seit Jahren bestrebt, seine Verkäufe in anderen Währungen zu tätigen. Mit China wurde vereinbart, einen Großteil der Verkäufe in Yuan abzuwickeln. Für Russland und für China hat das einen entscheidenden Vorteil. Russland kann Einkäufe in China tätigen, ohne Kursschwankungen oder Währungsverluste befürchten zu müssen. China kurbelt damit die eigene Wirtschaft an, denn das Geld fließt wieder zurück ins eigene Land. Will Russland jedoch Waren aus anderen Ländern importieren, dann nutzen all die schönen Yuan-Milliarden nichts. All die schöne Ausrüstung die man für die Förderung benötigt, kauft auch Russland im Westen. Auch tausende amerikanischer, europäischer, kanadischer, australischer Techniker und Ingenieure trifft man auf den Ölfeldern Russlands. Die nehmen genauso wenig wie die Dienstleister der Branche, deren sich auch Russland gern bedient, Yuan, Rubel oder ähnlichen Quatsch. Den Dollar als Leitwährung im internationalen Rohölhandel abzulösen, davon haben schon viele geträumt. Wirklich passiert ist aber wie immer nichts.

zu Punkt 2: Jelzin wollte tatsächlich Förderlizenzen in großem Stil an ausländische Firmen verkaufen. Doch redest du hier von Ereignissen, die vor rund 20 Jahren waren. Das hat nichts mehr mit der Gegenwart zu tun. Allerdings hat Putin nichts gestoppt. Er bettelt geradezu um ausländische Investoren. Die letzte bedeutende Privatisierung war der 11 %-ige Verkauf von Alrosa, Russlands bedeutendstem Diamantenproduzenten. Der Anteil ging an ein europäisch-russisch-amerikanisches Konsortium. Und nachdem Rosneft im Zuge eines kuriosen "Privatisierungsdeals" Bashneft übernommen hat, sucht man schon lange nach Käufern für Teile von Rosneft. Bevor ichs vergesse. Die Bank of New York Mellon hält 27 % der Anteile an Gazprom. Glaube mir, das Geld der Amerikaner nimmt auch Putin gerne. Ich weiss , es ist eine Russische seite  - Seite 5 3215

zu Punkt 3: Die Ukraine ist wieder eine ganz andere Baustelle. Ich sehe keinen Zusammenhang zwischen den Ereignissen in der Ukraine und der vorhergehenden Diskussion. Wobei ich mich gerade frage, was sollten die Amerikaner im Raum Donezk wollen? Auch die Mär von der NATO-Geschichte wird immer wieder ausgegraben. Dabei hatte die Ukraine bereits vor über 10 Jahren einen Antrag auf NATO-Mitgliedschaft gestellt, der 2008 auf einem NATO-Gipfel abgelehnt wurde, obwohl die USA den Beitritt der Ukraine unterstützen. Anfang 2016 wiederholte Jean-Claude-Juncker die Ablehnung der Ukraine klipp und klar mit den Worten: "Die Ukraine wird definitiv in den nächsten 20 bis 25 Jahren kein Mitglied der EU werden, und auch kein Mitglied der Nato." Allerdings hat ein gewisser Herr Putin bereits vor ungefähr 10 Jahren im NATO-Russland-Rat angekündigt, das er die Krim und die Ostukraine aus der Ukraine herauslösen wird, sollte die Ukraine jemals Mitglied der NATO werden. Ich finde das im Hinblick auf das ständige Bestreiten der Aktivitäten Russlands in der Ostukraine seitens Herrn Putins, schon sehr interessant. Aber wahrscheinlich ist das nur Zufall, das seine Drohungen plötzlich und unerwartet eintrafen. Ich weiss , es ist eine Russische seite  - Seite 5 397807
.


Fight Ukraine! Fight!
Nach oben Nach unten
Dieko
Foren-Ass
Foren-Ass
Dieko

Anzahl der Beiträge : 31917

Ich weiss , es ist eine Russische seite  - Seite 5 Vide
BeitragThema: Re: Ich weiss , es ist eine Russische seite    Ich weiss , es ist eine Russische seite  - Seite 5 Empty29.03.17 21:59Eine Antwort erstellen

Izinyoka schrieb:
.............................
....................................................................
Doch Russland hat an Bodenschátzen mehr zu bieten als Oel/Gas.
Was wollen Nawalny und Konsorten erreichen, falls sie jemals an die Macht
kommen spielen sie das gleiche Spiel wie Medwedjew, Selbstbereicherung!
Wer etwas anderes erwartet ist auf einem Auge blind.


Wie meinten schon Alexander Solschenizyn und Frau
vor Jahren in einem Spiegelgespräch :
" Man sollte nicht vergessen, dass im Westen die
Demokratien teilweise hunderte Jahre alt sind
.
Russland beginnt aber erst, eine demokratische Ordnung
aufzubauen. Daher ist es leicht und populistisch , dem
Land lange Listen von Verstößen, Versäumnissen, usw.
vorzuwerfen. Sollte man nicht noch etwas Geduld mit
dem riesigen Land haben ? ''

Ach ja, der Putin war 'mal Geheimdienstoffizier......
Aber keiner von uns wäre damals auf die Idee gekommen,
dem US - Präsi Georg Bush, senior, vorzuwerfen, dass er
CIA  - Chef  gewesen ist.
Übrigens :
Ein altes Küsten-Sprichwort lautet :
'' Vorurteile sind immer Zeichen von Schwäche. ''
 Ich weiss , es ist eine Russische seite  - Seite 5 397807
.


" Nach jeder Ebbe kömmt 'ne Flut " [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous


Ich weiss , es ist eine Russische seite  - Seite 5 Vide
BeitragThema: Re: Ich weiss , es ist eine Russische seite    Ich weiss , es ist eine Russische seite  - Seite 5 Empty30.03.17 11:31Eine Antwort erstellen

Max van Maier schrieb:


Ich behaupte mal ganz kühn, jeder der einen Internetanschluss hat, kann Fernsehsender aus aller Welt sehen. Ein besonderes Privileg oder eine besondere Leistung ist das nicht. Ich weiss , es ist eine Russische seite  - Seite 5 3215  Ebenso sprechen auch andere Menschen verschiedene Sprachen. Ist ebenfalls nicht so ungewöhnlich. Ich weiss , es ist eine Russische seite  - Seite 5 397807

zu Punkt 1: Es gab und gibt immer wieder Versuche verschiedener Förderländer, ihre Verkäufe in anderen Währungen abzuwickeln. Der Iran z.B. hat seine Verkäufe eine Zeitlang in Euro abgewickelt. Der Grund dafür waren die internationalen Sanktionen, die den Dollar-Zahlungsverkehr der Iraner massiv behinderten. Auch die OPEC-Staaten versuchen immer mal wieder andere Währungen ins Spiel zu bringen. Allerdings nur mit mäßigem Erfolg. Auch Russland ist seit Jahren bestrebt, seine Verkäufe in anderen Währungen zu tätigen. Mit China wurde vereinbart, einen Großteil der Verkäufe in Yuan abzuwickeln. Für Russland und für China hat das einen entscheidenden Vorteil. Russland kann Einkäufe in China tätigen, ohne Kursschwankungen oder Währungsverluste befürchten zu müssen. China kurbelt damit die eigene Wirtschaft an, denn das Geld fließt wieder zurück ins eigene Land. Will Russland jedoch Waren aus anderen Ländern importieren, dann nutzen all die schönen Yuan-Milliarden nichts. All die schöne Ausrüstung die man für die Förderung benötigt, kauft auch Russland im Westen. Auch tausende amerikanischer, europäischer, kanadischer, australischer Techniker und Ingenieure trifft man auf den Ölfeldern Russlands. Die nehmen genauso wenig wie die Dienstleister der Branche, deren sich auch Russland gern bedient, Yuan, Rubel oder ähnlichen Quatsch. Den Dollar als Leitwährung im internationalen Rohölhandel abzulösen, davon haben schon viele geträumt. Wirklich passiert ist aber wie immer nichts.


Nuja immerhin hat das Gaddhafi versucht, Saddam hat das versucht, Kohmenie hat das versucht, due hat man platt gemacht,
Russland is ne Föderation die kann man nicht patt machen.


zu Punkt 2: Jelzin wollte tatsächlich Förderlizenzen in großem Stil an ausländische Firmen verkaufen. Doch redest du hier von Ereignissen, die vor rund 20 Jahren waren. Das hat nichts mehr mit der Gegenwart zu tun. Allerdings hat Putin nichts gestoppt. Er bettelt geradezu um ausländische Investoren. Die letzte bedeutende Privatisierung war der 11 %-ige Verkauf von Alrosa, Russlands bedeutendstem Diamantenproduzenten. Der Anteil ging an ein europäisch-russisch-amerikanisches Konsortium. Und nachdem Rosneft im Zuge eines kuriosen "Privatisierungsdeals" Bashneft übernommen hat, sucht man schon lange nach Käufern für Teile von Rosneft. Bevor ichs vergesse. Die Bank of New York Mellon hält 27 % der Anteile an Gazprom. Glaube mir, das Geld der Amerikaner nimmt auch Putin gerne. Ich weiss , es ist eine Russische seite  - Seite 5 3215

Klar nimm er das gerne, aber er läss sich deswegen nichts diktieren,da braucht nämlich der eine den anderen.

zu Punkt 3: Die Ukraine ist wieder eine ganz andere Baustelle. Ich sehe keinen Zusammenhang zwischen den Ereignissen in der Ukraine und der vorhergehenden Diskussion. Wobei ich mich gerade frage, was sollten die Amerikaner im Raum Donezk wollen? Auch die Mär von der NATO-Geschichte wird immer wieder ausgegraben. Dabei hatte die Ukraine bereits vor über 10 Jahren einen Antrag auf NATO-Mitgliedschaft gestellt, der 2008 auf einem NATO-Gipfel abgelehnt wurde, obwohl die USA den Beitritt der Ukraine unterstützen. Anfang 2016 wiederholte Jean-Claude-Juncker die Ablehnung der Ukraine klipp und klar mit den Worten: "Die Ukraine wird definitiv in den nächsten 20 bis 25 Jahren kein Mitglied der EU werden, und auch kein Mitglied der Nato." Allerdings hat ein gewisser Herr Putin bereits vor ungefähr 10 Jahren im NATO-Russland-Rat angekündigt, das er die Krim und die Ostukraine aus der Ukraine herauslösen wird, sollte die Ukraine jemals Mitglied der NATO werden. Ich finde das im Hinblick auf das ständige Bestreiten der Aktivitäten Russlands in der Ostukraine seitens Herrn Putins, schon sehr interessant. Aber wahrscheinlich ist das nur Zufall, das seine Drohungen plötzlich und unerwartet eintrafen. Ich weiss , es ist eine Russische seite  - Seite 5 397807

Was die in Donezk wollen ? Das Donezkbecken ist eies der bedeutendsten Industriezentren, da gibt es Kohle, Gas, Erze, Gold, Silber , Uran. Was werden de da wohl wollen ?

Und zu allem anderen mal ein Video.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


dass sich Putin verarscht vorkommt ist mir völlig klar.
Nach oben Nach unten
Max van Maier
Experte
Experte
Max van Maier

Anzahl der Beiträge : 8515

Ich weiss , es ist eine Russische seite  - Seite 5 Vide
BeitragThema: Re: Ich weiss , es ist eine Russische seite    Ich weiss , es ist eine Russische seite  - Seite 5 Empty30.03.17 12:59Eine Antwort erstellen

Zitat Leon0822:

Zitat :
Nuja immerhin hat das Gaddhafi versucht, Saddam hat das versucht, Kohmenie hat das versucht, due hat man platt gemacht,
Russland is ne Föderation die kann man nicht patt machen.

Niemand möchte Russland "platt machen". Eine Phantasie, die du offensichtlich mit Flüchtling Herrmann teilst.

Und wer oder was zum Teufel ist "due"? Ich weiss , es ist eine Russische seite  - Seite 5 77138

Zitat :
Was die in Donezk wollen ? Das Donezkbecken ist eies der bedeutendsten Industriezentren, da gibt es Kohle, Gas, Erze, Gold, Silber , Uran. Was werden de da wohl wollen ?

Dein Industriezentrum ist ein Haufen Schrott auf dem Niveau der siebziger/achtziger Jahre. Interessant ist aber, wenn man keine Argumente hat, bringt man gebetsmühlenartig den Spruch: Die wollen ja nur die Bodenschätze! Woran macht man die Aussage fest, das die USA oder wer auch immer, die Bodenschätze der Ukraine wollen? Gibt es Belege dafür? Quellen? Fakt ist doch, russische Truppen haben ukrainisches Gebiet besetzt und führen dort Krieg. Wie passt das mit deiner Aussage zusammen?

In der zivilisierten Welt gibt es etwas, das nennt man Handel. Wir schließen Verträge und Abkommen. Manchmal ziehen wir unseren Gegenüber auch über den Tisch. Aber wir schlagen uns nicht gegenseitig die Köpfe ein wegen ein paar Fässern Öl oder ein paar Brocken Kohle.


Schön wäre es, wenn du hierzu Stellung nehmen könntest:
Zitat :
Allerdings hat ein gewisser Herr Putin bereits vor ungefähr 10 Jahren im NATO-Russland-Rat angekündigt, das er die Krim und die Ostukraine aus der Ukraine herauslösen wird, sollte die Ukraine jemals Mitglied der NATO werden. Ich finde das im Hinblick auf das ständige Bestreiten der Aktivitäten Russlands in der Ostukraine seitens Herrn Putins, schon sehr interessant. Aber wahrscheinlich ist das nur Zufall, das seine Drohungen plötzlich und unerwartet eintrafen.

.


Fight Ukraine! Fight!
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




Ich weiss , es ist eine Russische seite  - Seite 5 Vide
BeitragThema: Re: Ich weiss , es ist eine Russische seite    Ich weiss , es ist eine Russische seite  - Seite 5 EmptyEine Antwort erstellen

Nach oben Nach unten

Ich weiss , es ist eine Russische seite

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
--------

Ähnliche Themen

+
--------
Seite 5 von 6Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
cosmopolitan :: 
Unterhaltung
 :: Politik und Wirtschaft :: aktuelle Themen
-