cosmopolitan

Forum, Unterhaltung, Plaudern, diskutieren
 
StartseitePortal*Neueste BilderAnmeldenImpressum/DisclaimerLogin

 

Grüne Zukunft

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
AutorNachricht
Gast
Gast
Anonymous


Grüne Zukunft - Seite 2 Vide
BeitragThema: Re: Grüne Zukunft   Grüne Zukunft - Seite 2 Empty16.05.12 10:07Eine Antwort erstellen

mex schrieb:


Also ich habe das praktiziert nur eigenes Geld war erheblich notwendig, auch bei 50% Subventionen - es war zwar nur eine 3,5KW-Anlage, aber auch die hat Geld gekostet. Der Ertrag von 3,5KW war für das Jahr gesehen knapp am Eigenbedarf orientiert. Es wurde auch das Warmwasser und das eigene Wasseraufbereitung mit Restwärme installiert, und trotzdem moniere ich die Strompreise

Eben genau da liegt der Punkt Klaus , natürlich zahlst du für die Anlage wenn sich diese nur am Eigenbedarf
orientiert , genau das ist der Punkt .

Die derzeitige Lage sieht so aus , das dir 20 Jahre lang für einen eventuellen Überschuss ein garantierter
Vergütungspreis pro KW gezahlt wird .
Ergo baut man logischer Weise überdimensioniert und finanziert für ca. 10 Jahre die Abzahlung der
Anlage und kassiert weitere 10 Jahre garantiert die Gewinne aus dem Überschuss .

Genau aus diesem Grund machen das auch die Bauern hier .

Genau diese Geschichte macht Solarstrom aber eben derzeit auch noch teuer , denn alle Erträge
aus Überschüssen fließen den Netzbetreibern zu .
Meiner Ansicht nach wären die Erträge aber auch dann hoch genug , wenn sie in einen freien
Markt einfließen würden .
Weil die garantierten Vergütungen derzeit wie eine Preiskontrolle wirken .

K.K.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous


Grüne Zukunft - Seite 2 Vide
BeitragThema: Re: Grüne Zukunft   Grüne Zukunft - Seite 2 Empty16.05.12 10:26Eine Antwort erstellen

Luna schrieb:
Was nutzt es wenn der Wind bläst und der Strom dennoch nicht von den Windrädern zu den Verbraucher kommt?
Schließlich muss der Strom der Offshore-Windparks im Norden effizient in den Süden der Republik transportiert werden. Die Deutsche Energie Agentur hat errechnet, dass bis 2020 bundesweit rund 3600 Kilometer neue Höchstspannungsleitungen gebaut werden müssten, um die Strommengen von den Offshore-Windparks in die Ballungsräume und die großen Industriestandorte im Süden und Westen der Bundesrepublik zu transportieren.

Auch hier wird konsequent die Möglichkeit eines Stromaustausches mit Norwegen über die Infrastruktur stillgelegter
AKWs ausgeblendet .

Diese Argumentation ist schon deswegen Blödsinn , weil man den Strom von ganzen Offshore Windparks gar nicht
direkt ins Netz einspeisen kann , die Schwankungen der glieferten Mengen sind viel zu groß .
Wenn wir so agieren wollten , wären die Leitungen das kleinste Problem , ein viel größeres passende
Speichermöglichkeiten zu realisieren .

Die einfachste und kostengünstigste Lösung ist hier die Zusammenarbeit mit Ländern die über große
Kapazitäten an Pumpspeicherbecken verfügen , wie sie in der Stromerzeugung durch Wasserkraft
verwendet werden .
Der Strom aus Windkraft wird dazu verwendet diese Pumpspeicherbecken aufzufüllen , durch das anschließende
wieder ablassen wird dann ein ständig gleichmäßig nach Bedarf steuerbarer Stromfluss realisiert .

Da wir unser Netz ja nicht zwangsweise vergrößern sondern nur die Art der Stromgewinnung umstellen ,
kann praktisch jedes abgeschaltete AKW durch seine angeschlossene Infrastruktur genutzt werden ,
um den ankommenden Strom ins derzeitige Netz einzuspeisen .

Die ersten Kabel sind übrigens in Bau , eins davon hat die Kapazität eines AKWs .

Das hier behindert und verschleiert wird merkt man schon daran , das diese Entwicklung von der
Presse nahezu totgeschwiegen wird .


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Da wird auch erwähnt woran das Ganze seitens der Politik scheitert und was andererseits damit
möglich wäre , nix anderes als die 100%tige Umstellung auf Ökostrom mit sinkenden Preisen .

Bis heute hat unsere Regierung übrigens keine Änderung der Gesetzgebung beschlossen und
wie gesagt diese Idee und die Möglichkeit besteht seit ca. 1993 .

K.K.
Nach oben Nach unten
mex
verstorben
verstorben
mex

Anzahl der Beiträge : 56286

Grüne Zukunft - Seite 2 Vide
BeitragThema: Re: Grüne Zukunft   Grüne Zukunft - Seite 2 Empty16.05.12 10:33Eine Antwort erstellen

Kuddel Köm schrieb:
mex schrieb:


Also ich habe das praktiziert nur eigenes Geld war erheblich notwendig, auch bei 50% Subventionen - es war zwar nur eine 3,5KW-Anlage, aber auch die hat Geld gekostet. Der Ertrag von 3,5KW war für das Jahr gesehen knapp am Eigenbedarf orientiert. Es wurde auch das Warmwasser und das eigene Wasseraufbereitung mit Restwärme installiert, und trotzdem moniere ich die Strompreise

Eben genau da liegt der Punkt Klaus , natürlich zahlst du für die Anlage wenn sich diese nur am Eigenbedarf
orientiert , genau das ist der Punkt .

Die derzeitige Lage sieht so aus , das dir 20 Jahre lang für einen eventuellen Überschuss ein garantierter
Vergütungspreis pro KW gezahlt wird .
Ergo baut man logischer Weise überdimensioniert und finanziert für ca. 10 Jahre die Abzahlung der
Anlage und kassiert weitere 10 Jahre garantiert die Gewinne aus dem Überschuss .

Genau aus diesem Grund machen das auch die Bauern hier .

Genau diese Geschichte macht Solarstrom aber eben derzeit auch noch teuer , denn alle Erträge
aus Überschüssen fließen den Netzbetreibern zu .
Meiner Ansicht nach wären die Erträge aber auch dann hoch genug , wenn sie in einen freien
Markt einfließen würden .
Weil die garantierten Vergütungen derzeit wie eine Preiskontrolle wirken .

K.K.

Klaus mehr Geld hatte ich nicht
.


Zu wissen, was man weiß, und zu wissen, was man tut, das ist Wissen.
Nach oben Nach unten
http://postoffice-vogtsburg.de
Gast
Gast
Anonymous


Grüne Zukunft - Seite 2 Vide
BeitragThema: Re: Grüne Zukunft   Grüne Zukunft - Seite 2 Empty16.05.12 10:53Eine Antwort erstellen

mex schrieb:


Klaus mehr Geld hatte ich nicht

Klaus , ganz ehrlich , ich weiß ja nicht wann du das installiert hast und wie es zu dem Zeitpunkt
mit den Subventionen aussah , wenn es die Möglichkeiten wie in den letzten Jahren gab , kann
ich dazu nur sagen , das man dich beschissen beraten hat .

Nochmal , wenn es richtig gemacht wird , investierst du da nicht einen Cent .

Die Anlage wird so dimensioniert , das du in den Jahren der Abzahlung deinen
Eigenbedarf deckst und einen Überschuss in Höhe der monatlichen Abzahlung
erwirtschaftest .
Einzig wenn dein Dach nicht die Fläche oder Lage aufweist , als das dies realisierbar
wäre , dann zahlst du aus eigener Tasche drauf .
Ansonsten wäre das einzige Risiko Beschädigung der Anlage während der Finanzierungszeit
und dagegen kann man versichern .

Was dir passiert ist , ist meinem Nachbarn übrigens auch passiert , dem wurde die
Anlage auch nur nach Eigenbedarf gebaut und der hat sich anschließend die Platze
geärgert , weil er nicht richtig über die Möglichkeiten informiert wurde .

Ich glaub ich muß hier mal ein paar Bilder machen von kleinen Auswüchsen ,
die das Ganze hier hat , damit man mal sieht , wie die Leute damit Geld verdienen .

Ein Dorf weiter hat sich sogar ein Privater extra ein Gestell in den Garten gebaut ,
auch so eine Art Pseudo Geräte Schuppen ohne Wände , was die außerdem als
Doppel Carport nutzen , in Wirklichkeit aber , um damit Geld zu verdienen .

Da gehts es heutzutage nicht mehr nur um billigen Strom , sondern um ne
Altersvorsorge mit Top Rendite , praktisch ohne Risiko .

K.K.
Nach oben Nach unten
Jolly Roger
Spezi
Spezi
Jolly Roger

Anzahl der Beiträge : 2318

Grüne Zukunft - Seite 2 Vide
BeitragThema: Re: Grüne Zukunft   Grüne Zukunft - Seite 2 Empty16.05.12 20:21Eine Antwort erstellen

[quote="Ein Sachse"]


Aber sischer dat
.





Freiheit ist das Recht, anderen zu sagen, was sie nicht hören wollen.


Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous


Grüne Zukunft - Seite 2 Vide
BeitragThema: Re: Grüne Zukunft   Grüne Zukunft - Seite 2 Empty16.05.12 20:27Eine Antwort erstellen

mex schrieb:


Klaus mehr Geld hatte ich nicht


Im ersten sagen sie gerade Solarstrom rechne sich nicht weil die Sonne in D zu wenig scheine um genügend Strom zu produzieren ....ach ja wenig Sonne in D ? ist mir noch gar nicht aufgefallen ..... very happy Grüne Zukunft - Seite 2 624100
Nach oben Nach unten
Milchkuh
Foren-Ass
Foren-Ass
Milchkuh

Anzahl der Beiträge : 13301

Grüne Zukunft - Seite 2 Vide
BeitragThema: Re: Grüne Zukunft   Grüne Zukunft - Seite 2 Empty16.05.12 20:31Eine Antwort erstellen

palim schrieb:

Warum wird es nicht Pflicht alle Wohn-Neubauten mit Sonnenkollektoren oder sogar Photovoltaikanlagen zu versehen, so könnten sie schon seit Jahren viel billiger sein. [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Dann müsste jeder Vermieter oder Hauseigentümer ein Gewerbe anmelden mit allem drum und dran.
In der Landwirtschaft ist das z.B. ein Problem. Die gewerblichen Einnahmen dürfen einen gewissen Rahmen nicht übersteigen.
(Ich glaube 11500€/ Jahr, weiß es aber nicht genau. Luna wird es wissen.) Sind die gewerblichen Einnahmen höher, werden die Agrarsubventionen gestrichen und müssen gegebenenfalls sogar, über enige Jahre rückwirkend, zurückbezahlt werden.
.


"So ist das Leben" sagte der Clown und malte sich mit Tränen in den Augen ein strahlendes Lächeln ins Gesicht.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]Miku
Nach oben Nach unten
Jolly Roger
Spezi
Spezi
Jolly Roger

Anzahl der Beiträge : 2318

Grüne Zukunft - Seite 2 Vide
BeitragThema: Re: Grüne Zukunft   Grüne Zukunft - Seite 2 Empty16.05.12 20:33Eine Antwort erstellen

Kolumbus 1492 schrieb:



Im ersten sagen sie gerade Solarstrom rechne sich nicht weil die Sonne in D zu wenig scheine um genügend Strom zu produzieren ....ach ja wenig Sonne in D ? ist mir noch gar nicht aufgefallen ..... very happy Grüne Zukunft - Seite 2 624100


Die neue Kollektorengenerationen ( Dünnschicht z.B.) brauchen keine direkte Sonne mehr, da reicht ausreichend Helligkeit ..... also es wird auch an bedeckten Tagen Strom erzeugt.... wer also ständig immer von bei uns ist nicht genug Sonne labert hat seine Hausaufgaben nicht gemacht ...


.





Freiheit ist das Recht, anderen zu sagen, was sie nicht hören wollen.


Nach oben Nach unten
Milchkuh
Foren-Ass
Foren-Ass
Milchkuh

Anzahl der Beiträge : 13301

Grüne Zukunft - Seite 2 Vide
BeitragThema: Re: Grüne Zukunft   Grüne Zukunft - Seite 2 Empty16.05.12 20:43Eine Antwort erstellen

Jolly Roger schrieb:



Die neue Kollektorengenerationen ( Dünnschicht z.B.) brauchen keine direkte Sonne mehr, da reicht ausreichend Helligkeit ..... also es wird auch an bedeckten Tagen Strom erzeugt.... wer also ständig immer von bei uns ist nicht genug Sonne labert hat seine Hausaufgaben nicht gemacht ...


Wollte ich auch gerade schreiben......

Die CIS-Technologie macht es möglich. Ideal für Schwachlicht z.B. für Dächer mit Ost-West-Ausrichtung.
.


"So ist das Leben" sagte der Clown und malte sich mit Tränen in den Augen ein strahlendes Lächeln ins Gesicht.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]Miku


Zuletzt von Milchkuh am 16.05.12 21:11 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous


Grüne Zukunft - Seite 2 Vide
BeitragThema: Re: Grüne Zukunft   Grüne Zukunft - Seite 2 Empty16.05.12 20:45Eine Antwort erstellen

Milchkuh schrieb:


Dann müsste jeder Vermieter oder Hauseigentümer ein Gewerbe anmelden mit allem drum und dran.
In der Landwirtschaft ist das z.B. ein Problem. Die gewerblichen Einnahmen dürfen einen gewissen Rahmen nicht übersteigen.
(Ich glaube 11500€/ Jahr, weiß es aber nicht genau. Luna wird es wissen.) Sind die gewerblichen Einnahmen höher, werden die Agrarsubventionen gestrichen und müssen gegebenenfalls sogar, über enige Jahre rückwirkend, zurückbezahlt werden.


Ja die passen schon auf das Du nicht zu reich wirst :-))))))))
Nach oben Nach unten
Milchkuh
Foren-Ass
Foren-Ass
Milchkuh

Anzahl der Beiträge : 13301

Grüne Zukunft - Seite 2 Vide
BeitragThema: Re: Grüne Zukunft   Grüne Zukunft - Seite 2 Empty16.05.12 20:47Eine Antwort erstellen

Kolumbus 1492 schrieb:



Ja die passen schon auf das Du nicht zu reich wirst :-))))))))

Hat damit doch nix zu tun. Landwirtschaft ist nun mal kein Gewerbe.
.


"So ist das Leben" sagte der Clown und malte sich mit Tränen in den Augen ein strahlendes Lächeln ins Gesicht.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]Miku
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous


Grüne Zukunft - Seite 2 Vide
BeitragThema: Re: Grüne Zukunft   Grüne Zukunft - Seite 2 Empty16.05.12 20:48Eine Antwort erstellen

Milchkuh schrieb:


Hat damit doch nix zu tun. Landwirtschaft ist nun mal kein Gewerbe.


Was denn dann Freizeitvergnügen ?
Nach oben Nach unten
Luna
Admin
Admin
Luna

Anzahl der Beiträge : 35540

Grüne Zukunft - Seite 2 Vide
BeitragThema: Re: Grüne Zukunft   Grüne Zukunft - Seite 2 Empty16.05.12 20:55Eine Antwort erstellen

Milchkuh schrieb:

In der Landwirtschaft ist das z.B. ein Problem. Die gewerblichen Einnahmen dürfen einen gewissen Rahmen nicht übersteigen.

Für den Betrieb der Photovoltaik-Anlage muss eine zweite, separate GbR gegründet werden, die dann mit der Solarstrom-Erzeugung gewerblich tätig wird. Damit kann man die negative Rückwirkung auf die landwirtschaftliche GbR verhindern.
Voraussetzung: Die zweite GbR muss eine eigenständige Gesellschaft sein und es dürfen zwischen beiden GbR keine entgeltlichen Pacht- oder Mietverträge abgeschlossen werden, auch nicht über die Dachnutzung der Photovoltaik-Anlage.
Allerdings prüft der Fiskus dann genau, ob die zweite Gesellschaft wirklich eigenständig auftritt und tätig wird. Erforderlich sind getrennte Bankkonten, unterschiedliche Rechnungsvordrucke, eigenständige Buchführung.



.


Die Summe unseres Lebens sind die Stunden, in denen wir liebten. (Wilhelm Busch)
Nach oben Nach unten
https://www.cosmo-friends.com
Milchkuh
Foren-Ass
Foren-Ass
Milchkuh

Anzahl der Beiträge : 13301

Grüne Zukunft - Seite 2 Vide
BeitragThema: Re: Grüne Zukunft   Grüne Zukunft - Seite 2 Empty16.05.12 20:56Eine Antwort erstellen

Kolumbus 1492 schrieb:



Was denn dann Freizeitvergnügen ?

Land- und Forstwirtschaft sind eine eigene "Einnahmequelle". Man zahlt nur keine Gewerbesteuer.
.


"So ist das Leben" sagte der Clown und malte sich mit Tränen in den Augen ein strahlendes Lächeln ins Gesicht.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]Miku
Nach oben Nach unten
Luna
Admin
Admin
Luna

Anzahl der Beiträge : 35540

Grüne Zukunft - Seite 2 Vide
BeitragThema: Re: Grüne Zukunft   Grüne Zukunft - Seite 2 Empty16.05.12 20:56Eine Antwort erstellen

Kolumbus 1492 schrieb:
Milchkuh schrieb:


Hat damit doch nix zu tun. Landwirtschaft ist nun mal kein Gewerbe.


Was denn dann Freizeitvergnügen ?

Nein Landwirtschaft
.


Die Summe unseres Lebens sind die Stunden, in denen wir liebten. (Wilhelm Busch)
Nach oben Nach unten
https://www.cosmo-friends.com
Gast
Gast
Anonymous


Grüne Zukunft - Seite 2 Vide
BeitragThema: Re: Grüne Zukunft   Grüne Zukunft - Seite 2 Empty16.05.12 20:58Eine Antwort erstellen

Luna schrieb:


Nein Landwirtschaft


Und das ist dann kein Gewerbe dient nicht dem Broterwerb.
Nach oben Nach unten
Milchkuh
Foren-Ass
Foren-Ass
Milchkuh

Anzahl der Beiträge : 13301

Grüne Zukunft - Seite 2 Vide
BeitragThema: Re: Grüne Zukunft   Grüne Zukunft - Seite 2 Empty16.05.12 20:58Eine Antwort erstellen

Kolumbus 1492 schrieb:



Und das ist dann kein Gewerbe dient nicht dem Broterwerb.

NEIN- es ist kein Gewerbe.
.


"So ist das Leben" sagte der Clown und malte sich mit Tränen in den Augen ein strahlendes Lächeln ins Gesicht.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]Miku
Nach oben Nach unten
Luna
Admin
Admin
Luna

Anzahl der Beiträge : 35540

Grüne Zukunft - Seite 2 Vide
BeitragThema: Re: Grüne Zukunft   Grüne Zukunft - Seite 2 Empty16.05.12 21:00Eine Antwort erstellen

Kolumbus 1492 schrieb:
Luna schrieb:


Nein Landwirtschaft


Und das ist dann kein Gewerbe dient nicht dem Broterwerb.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
.


Die Summe unseres Lebens sind die Stunden, in denen wir liebten. (Wilhelm Busch)
Nach oben Nach unten
https://www.cosmo-friends.com
Jolly Roger
Spezi
Spezi
Jolly Roger

Anzahl der Beiträge : 2318

Grüne Zukunft - Seite 2 Vide
BeitragThema: Re: Grüne Zukunft   Grüne Zukunft - Seite 2 Empty17.05.12 9:58Eine Antwort erstellen

Kolumbus 1492 schrieb:



Und das ist dann kein Gewerbe dient nicht dem Broterwerb.


Sollte man aber wissen wenn man mal selbststädig war und dann auch noch im Versicherungswesen .... oder hattest Du keine Landwirte in Deiner Kundschaft ?
.





Freiheit ist das Recht, anderen zu sagen, was sie nicht hören wollen.


Nach oben Nach unten
palim
Forengigant/in
Forengigant/in
palim

Anzahl der Beiträge : 77325

Grüne Zukunft - Seite 2 Vide
BeitragThema: Re: Grüne Zukunft   Grüne Zukunft - Seite 2 Empty17.05.12 14:53Eine Antwort erstellen

Kuddel Köm schrieb:


Nicht böse gemeint Palim , aber an deinem Statement merkt man gut , wie desinformiert die Leute noch sind .

Die Preise für Solaranlagen sind in den letzten Jahren um 70 % gefallen , weswegen die jetzige Kürzung der
Subventionen für diese Anlagen um 20 % EIGENTLICH auch gar kein Problem ist .
Das ist schließßlich der normale Sinn von Subventionen , sie sollen als Anschubanreize dienen und nicht
dauerhafte Beihilfen sein .

Selbst nach der Kürzung gibt es derzeit keine vergleichbar sichere Geldanlage für Einzelhausbesitzer ,wie
eine Solaranlage auf dem Dach .
Wer sich da heute über Strompreise mokiert , der hat schlicht gepennt .
Zumal man für diese Anlagen durch die Förderung tatsächlich nicht einen Cent eigenes Geld investieren
muß .

Die Berührungsängste mit dieser Technologie begründen sich einfach in der Politisierung dieser
Thematik , Solar und Windenergie sind für viele immer noch krudes grünes Ökozeug , obwohl die
Grünen gar keinen großen Anteil an der Einführung und Verbreitung dieser Technik hatten .

Der beste Beweis dafür sind hier die Bauern , nahezu alles stramme CDU Wähler und normal äußerst
konservativ im Denken , mittlerweile findest du aber keinen Hof mehr hier , der nicht fast sämtliche
Stall und Hausdächer mit Solarzellen gepflastert hat , im Gegenteil , die Burschen bauen Pseudo
Stallungen ohne Seitenwände , nur um mehr Dachflächen zu gewinnen .

Wenn das nur dumme grüne Ökoträumerei wäre , die sich nicht lohnt , dann wären das die letzten
Sturköppe , die sowas machen würden .

Wenn die Politik nicht so mit Lobbyisten durchsetzt wäre , dann würde man die Netzproblematik
schon lange angehen und die Menschen könnten ihren Strom sofern sie nicht selber sowas auf dem
Dach haben , so einfach vom Bauern nebenan beziehen , wie sie sich ihre Eier im Hofladen kaufen .

K.K.


Warum sollte ich böse sein, es stimmt ja, dass ich mich über die Preisentwicklung der Sonnenkollektoren nicht informiert habe. Aber wie dem auch immer sei, ich hätte schon längst welche, wenn ich das Geld hätte. Bei der nächsten Infa in Hannover werde ich mir das nötige Material besorgen.

Mit meiner Meckerei meinte ich aber nicht nur die bereits entwickelten Technologien, sondern die Forschung in diese Richtung überhaupt. Ich kann mir vorstellen, dass diesbezüglich, also natürliche Energiegewinnung, noch lange nicht alles was möglich ist, entdeckt wurde. Leider traue ich den Energie-Multis zu, dass sie solche Forschung auch unterbinden, verhindern und boykottieren. Es wäre nicht neu.
.


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] palim
Du kannst das Leben weder verlängern noch verbreitern, nur vertiefen.
Gorch Fock
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous


Grüne Zukunft - Seite 2 Vide
BeitragThema: Re: Grüne Zukunft   Grüne Zukunft - Seite 2 Empty17.05.12 15:26Eine Antwort erstellen

palim schrieb:


Warum sollte ich böse sein, es stimmt ja, dass ich mich über die Preisentwicklung der Sonnenkollektoren nicht informiert habe. Aber wie dem auch immer sei, ich hätte schon längst welche, wenn ich das Geld hätte. Bei der nächsten Infa in Hannover werde ich mir das nötige Material besorgen.

Mit meiner Meckerei meinte ich aber nicht nur die bereits entwickelten Technologien, sondern die Forschung in diese Richtung überhaupt. Ich kann mir vorstellen, dass diesbezüglich, also natürliche Energiegewinnung, noch lange nicht alles was möglich ist, entdeckt wurde. Leider traue ich den Energie-Multis zu, dass sie solche Forschung auch unterbinden, verhindern und boykottieren. Es wäre nicht neu.

Es hängt wie bei jeder komplexen Sache an der ausführenden Firma Palim , ein guter Betrieb regelt im Prinzip
die komplette Abwicklung für dich .

Beginnend damit , das jemand bei dir vorbei kommt und anhand der Dachgröße und Position dir genau ausrechnen
kann , wie groß die Anlage dimensioniert werden kann und was da für durchschnittliche Erträge bei rumkommen .

Anschließend folgt der Kostenvoranschlag und die Hilfe bei der Finanzierungsmöglichkeit über eine
spezielle Förderbank und das Genehmigungsverfahren .

Im Idealfall ist das Ganze selbstfinanzierend , wie weit du Anlauf und Planungs samt Kosten für die
Genehmigung vorfinanzieren musst , ist mir so auf Anhieb nicht bekannt .

Generell denke ich nicht , das Forschung oder neue Ideen verhindert oder unterbunden werden , nur den zeitlichen
Rahmen bestimmen die Konzerne .
Neue Technologien werden so lange zurückgehalten , bis die alten Sachen ihren maximalen Gewinn eingefahren haben .

Das Problem ist denke ich generell die Finanzierung von Forschung im Wandel der Zeit ,
im Gegensatz zu früher ist der Großteil der Forschung heute rein privat finanziert , wodurch
generell ein kleiner Kreis von Leuten auf die Erkenntnisse Zugriff hat .

Dazu kommt die heutige Spezialisierung der Forschung , Universalgelehrte wie da Vinci oder
die Humboldt Brüder vergangener Zeiten gibt es kaum noch , was einerseits der Komplexität
der einzelnen Wissenschaftsgebiete geschuldet ist , andererseits aber auch Probleme schafft ,
wenn Problematiken fachübergreifend gelöst werden müssen .

Stichwort "Klimawandel " , hier treffen unglaublich viele Fachgebiete und Faktoren aufeinander ,
von denen die Forscher einzelner Fachbereiche teils null Ahnung haben aber manchmal auch null
Bereitschaft zur fachübergreifenden Zusammenarbeit zeigen .
Heraus kommt dabei ein Hick-Hack bei dem sich ständig aufgestellte Theorien und Thesen widersprechen,
weil die Foscher auch teils gar nix mitbekommen von Arbeiten in anderen Fachgebieten mit
gleicher Intension .

Durch die Privatisierung der Forschung werden die Zentren des Wissens , welche früher in der
Haupsache Universitäten und Institute waren heute zunehmend bedeutungsloser , da die freie Wirtschaft
auch meist besser zahlt .

Eigendlich eine ziemlich absurde Entwicklung , da heute die Möglichkeiten zur Zusammenarbeit wesentlich
einfacher als früher sind , weil die technische Kommunikation praktisch alles ermöglicht .

K.K.

Nach oben Nach unten
Crapule
Foren-Ass
Foren-Ass
Crapule

Anzahl der Beiträge : 29105

Grüne Zukunft - Seite 2 Vide
BeitragThema: Re: Grüne Zukunft   Grüne Zukunft - Seite 2 Empty16.11.19 21:21Eine Antwort erstellen

Grünen-Politikerin Annalena Baerbock ist als Vorsitzende mit großer Mehrheit bestätigt worden und wird möglicherweise Kanzlerkandidatin.

Im Deutschlandfunk sagte die Klimaexpertin:

An Tagen wie diesen, wo es grau ist, da haben wir natürlich viel weniger erneuerbare Energien. Deswegen haben wir Speicher. Deswegen fungiert das Netz als Speicher. Und das ist alles ausgerechnet. Grüne Zukunft - Seite 2 624100

Im ARD-Sommerinterview gab sie Entdeckung eines neuen Elements namens „Kobold“ bekannt. Wahrscheinlich meinte sie Kobalt. Grüne Zukunft - Seite 2 624100
.


"Ein Mann, der die Wahrheit spricht, braucht ein schnelles Pferd".

chin. Sprichwort, Konfuzius.
Nach oben Nach unten
sprotte
Foren-Ass
Foren-Ass
sprotte

Anzahl der Beiträge : 10308

Grüne Zukunft - Seite 2 Vide
BeitragThema: Re: Grüne Zukunft   Grüne Zukunft - Seite 2 Empty17.11.19 18:03Eine Antwort erstellen

Gott sind diese Politiker blöd, wenn es auch nur um kleinstes Fachwissen geht. Und sich darum mal kümmern und schlau machen, das geht über ihr EGO einfach hinaus.

.


ist Euch auch schon aufgefallen, daß uns zunehmend die Politiker gar nicht mehr zu unserer Meinug und unserem Willen befragen ?---
Nach oben Nach unten
Izinyoka
Foren-Ass
Foren-Ass
Izinyoka

Anzahl der Beiträge : 14624

Grüne Zukunft - Seite 2 Vide
BeitragThema: Re: Grüne Zukunft   Grüne Zukunft - Seite 2 Empty17.11.19 18:09Eine Antwort erstellen

Haben sie in Deutschland nicht auch Berater die gut bezahlt sind?Oder wird Deutschland dank ihrer Politiker eine Bananenrepublik, wenn nicht gleich ein shit... country Grüne Zukunft - Seite 2 77138 Grüne Zukunft - Seite 2 624100
.


If you are dead, you don't know you are dead
If you are stupid applies the same...
Nach oben Nach unten
mex
verstorben
verstorben
mex

Anzahl der Beiträge : 56286

Grüne Zukunft - Seite 2 Vide
BeitragThema: Re: Grüne Zukunft   Grüne Zukunft - Seite 2 Empty17.11.19 18:17Eine Antwort erstellen

Izinyoka schrieb:
Haben sie in Deutschland nicht auch Berater die gut bezahlt sind?Oder wird Deutschland dank ihrer Politiker eine Bananenrepublik, wenn nicht gleich ein shit... country Grüne Zukunft - Seite 2 77138 Grüne Zukunft - Seite 2 624100

Ich überlege, wenn ich als Politiker von einem Sachgebiet in dem ich die Verantwortung trage keine Ahnung habe, wie kann ich dann beurteilen ob das Gutachten des Beraters ok ist?

Glauben= nicht Wissen
.


Zu wissen, was man weiß, und zu wissen, was man tut, das ist Wissen.
Nach oben Nach unten
http://postoffice-vogtsburg.de
Gesponserte Inhalte




Grüne Zukunft - Seite 2 Vide
BeitragThema: Re: Grüne Zukunft   Grüne Zukunft - Seite 2 EmptyEine Antwort erstellen

Nach oben Nach unten

Grüne Zukunft

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
--------

Ähnliche Themen

+
--------
Seite 2 von 9Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
cosmopolitan :: 
Unterhaltung
 :: Politik und Wirtschaft :: aktuelle Themen
-