cosmopolitan

Forum, Unterhaltung, Plaudern, diskutieren
 
StartseitePortal*Neueste BilderAnmeldenImpressum/DisclaimerLogin

 

Armut-Wohlstand

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Izinyoka
Foren-Ass
Foren-Ass
Izinyoka

Anzahl der Beiträge : 14753

Armut-Wohlstand Vide
BeitragThema: Armut-Wohlstand   Armut-Wohlstand Empty02.04.17 20:09Eine Antwort erstellen

Ist die Armut der 3.Welt Vorraussetzung für den Wohlstand der Industrienationen?
.


Don't count your chicken before they hatched
Nach oben Nach unten
mex
verstorben
verstorben
mex

Anzahl der Beiträge : 56286

Armut-Wohlstand Vide
BeitragThema: Re: Armut-Wohlstand   Armut-Wohlstand Empty02.04.17 20:19Eine Antwort erstellen

Izinyoka schrieb:
Ist die Armut der 3.Welt Vorraussetzung für den Wohlstand der Industrienationen?

warum ist die 3.Welt arm?
.


Zu wissen, was man weiß, und zu wissen, was man tut, das ist Wissen.
Nach oben Nach unten
http://postoffice-vogtsburg.de
Izinyoka
Foren-Ass
Foren-Ass
Izinyoka

Anzahl der Beiträge : 14753

Armut-Wohlstand Vide
BeitragThema: Re: Armut-Wohlstand   Armut-Wohlstand Empty02.04.17 21:38Eine Antwort erstellen

das wáre eine andere Frage.Und dafür gibt es viele Gründé.
Aber leben nicht die Industrienationen auf Kosten z.B Afrikas?Fast alle Konsumgüter werden doch in Billiglohnländer produziert, die Bestandteile der Computertechnik beinhalten Rohstoffe die nicht in Europa vorhanden sind, die Autoindustrie lässt viele Bestandteile in Billiglohnländern fertigen bzw.produziert diverse Modelle dort.Die grossen Minengesellschaften schliessen ihre Minen teilweise nach Gutdünken, nur weil der Profit mal magerer war.
Aber ueber all das macht man sich wenig bis gar keine Gedanken, hauptsache man hat und bekommt alles was man braucht oder auch nicht braucht in den Wohlstandsländern, wie dieses produziert wird interessiert nicht die Bohne, mal 5 Minuten Mitleid mit den Náherinnen in Bangla Desh haben, einmal im Jahr und gut ist es.
.


Don't count your chicken before they hatched
Nach oben Nach unten
mex
verstorben
verstorben
mex

Anzahl der Beiträge : 56286

Armut-Wohlstand Vide
BeitragThema: Re: Armut-Wohlstand   Armut-Wohlstand Empty02.04.17 21:44Eine Antwort erstellen

Izinyoka schrieb:
das wáre eine andere Frage.Und dafür gibt es viele Gründé.
Aber leben nicht die Industrienationen auf Kosten z.B Afrikas?Fast alle Konsumgüter werden doch in Billiglohnländer produziert, die Bestandteile der Computertechnik beinhalten Rohstoffe die nicht in Europa vorhanden sind, die Autoindustrie lässt viele Bestandteile in Billiglohnländern fertigen bzw.produziert diverse Modelle dort.Die grossen Minengesellschaften schliessen ihre Minen teilweise nach Gutdünken, nur weil der Profit mal magerer war.
Aber ueber all das macht man sich wenig bis gar keine Gedanken, hauptsache man hat und bekommt alles was man braucht oder auch nicht braucht in den Wohlstandsländern, wie dieses produziert wird interessiert nicht die Bohne, mal 5 Minuten Mitleid mit den Náherinnen in Bangla Desh haben, einmal im Jahr und gut ist es.

Ich bin der Meinung wenn wir die Länder nicht hätten dann müssten wir bald einen Kredit in Deutschland aufnehmen um ein Brötchen kaufen zu können wenn die Gewerkschaft so weiter macht.

Warum es keine Gewerkschaften in den Ländern gibt - keine Ahnung
.


Zu wissen, was man weiß, und zu wissen, was man tut, das ist Wissen.
Nach oben Nach unten
http://postoffice-vogtsburg.de
palim
Forengigant/in
Forengigant/in
palim

Anzahl der Beiträge : 78500

Armut-Wohlstand Vide
BeitragThema: Re: Armut-Wohlstand   Armut-Wohlstand Empty02.04.17 22:06Eine Antwort erstellen

Angenommen der Westen baute in Grootfontein eine Fabrik in der Kleider gefertigt werden und in der ausschließlich Afrikaner arbeiten. Bist du sicher Hans, dass es dort gerechter zuginge?
.


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] palim
Du kannst das Leben weder verlängern noch verbreitern, nur vertiefen.
Gorch Fock
Nach oben Nach unten
Izinyoka
Foren-Ass
Foren-Ass
Izinyoka

Anzahl der Beiträge : 14753

Armut-Wohlstand Vide
BeitragThema: Re: Armut-Wohlstand   Armut-Wohlstand Empty03.04.17 0:02Eine Antwort erstellen

Das braucht man nicht annehmen, das ist schon Realität zumindest für Autoteile für VW/Audi( werden in Walvisbay gefertigt)
Zurück zu deiner Frage: Wenn etliche Unternehmen hier produzieren würden sinkt die Arbeitslosenquote, da die meisten Unternehmen aus dem Westen gute Löhne zahlen( nicht so wie die Chinesen) würde der Lebenstandard steigen.
Gerecht wáre wenn durch solche Massnahmen die Armut deutlich sinkt.Aber da auch hier die Gier existiert wird es zu Streiks kommen, genehmigte und ungenehmigte die alles wieder in Gefahr bringen.
Ich persönlich wuerde es als gerecht empfinden wenn eine ausländische Firma die hier Bodenschätze ausbeutet 50% des Gewinns dem Staat ueberlässt, eventuell mit Auflagen für bestimmte Infrastrukturprojekte diese Einnahme einzusetzen.Doch bis heute ist es so das Unternehmen hier zwar Steuern zahlen und vom Gewinn weniger als 10% abgeben, ausser De Beers.
Heidi, solange in dieser Fabrik ein Auslánder als Manager tátig ist(oder mehrere) würden Afrikaner dieses als ungerecht empfinden, da mit Sicherheit etliche Einheimische die gleiche Qualifikation haben.
.


Don't count your chicken before they hatched
Nach oben Nach unten
palim
Forengigant/in
Forengigant/in
palim

Anzahl der Beiträge : 78500

Armut-Wohlstand Vide
BeitragThema: Re: Armut-Wohlstand   Armut-Wohlstand Empty03.04.17 6:47Eine Antwort erstellen

Ich schrieb doch "ausschließlich Afrikaner" damit waren auch schwarze Manager gemeint.

Bist du sicher dass, überließe man dem Staat 50% der Diamanten-Ausbeute, auch noch genügend beim Volk ankäme?
.


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] palim
Du kannst das Leben weder verlängern noch verbreitern, nur vertiefen.
Gorch Fock
Nach oben Nach unten
Tourist
verstorben
verstorben
Tourist

Anzahl der Beiträge : 52237

Armut-Wohlstand Vide
BeitragThema: Re: Armut-Wohlstand   Armut-Wohlstand Empty03.04.17 6:53Eine Antwort erstellen

palim schrieb:
Ich schrieb doch "ausschließlich Afrikaner" damit waren auch schwarze Manager gemeint.

Bist du sicher dass, überließe man dem Staat 50% der Diamanten-Ausbeute, auch noch genügend beim Volk ankäme?


...beim Volk kommt freiwillig gar nichts an, was soll es auch mit Diamanten, man würde höchstens
damit die Scheiben aufschneiden. Armut-Wohlstand 624100 Armut-Wohlstand 308311
.


Drum fürchte Gott und scheue niemand.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]            


I am Walter  [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
mex
verstorben
verstorben
mex

Anzahl der Beiträge : 56286

Armut-Wohlstand Vide
BeitragThema: Re: Armut-Wohlstand   Armut-Wohlstand Empty03.04.17 6:55Eine Antwort erstellen

warum werden die Bodenschätze nicht zu einem angemessenen Preis verkauft? Es ist doch vollkommen egal welche Hautfarbe der Verkäufer hat. Eigentümer kann nur das Land sein, in dem sich das begehrte Produkt befindet. Aus meiner Sicht, eigentlich sind die nicht arm, auch ein Manager muß nicht nur schwätzen.
.


Zu wissen, was man weiß, und zu wissen, was man tut, das ist Wissen.
Nach oben Nach unten
http://postoffice-vogtsburg.de
Izinyoka
Foren-Ass
Foren-Ass
Izinyoka

Anzahl der Beiträge : 14753

Armut-Wohlstand Vide
BeitragThema: Re: Armut-Wohlstand   Armut-Wohlstand Empty03.04.17 9:28Eine Antwort erstellen

stellt euch mal vor es gibt auch fähige schwarze Manager( gibt es tatsáchlich)auch hier in Namibia.Das immer behauptet wird das vieles in den Taschen der führenden Partei oder einer Person verschwindet, mag in vielen Fallen stimmen aber es gibt auch Ausnahmen(Khama, Botswana und andere)Doch was in Deutschland abläuft ist auch nicht alles Gold was glänzt, siehe VW Skandal( wurde auch nicht geschlossen oder unter Kuratell gestellt) im Gegenteil, sie bezahlen eine Strafe und gut ist es.Die Verantwortlichen bekommen noch nicht einmal ein Betrugsverfahren am Hals, ist das alles besser Armut-Wohlstand 77138
.


Don't count your chicken before they hatched
Nach oben Nach unten
mex
verstorben
verstorben
mex

Anzahl der Beiträge : 56286

Armut-Wohlstand Vide
BeitragThema: Re: Armut-Wohlstand   Armut-Wohlstand Empty03.04.17 10:03Eine Antwort erstellen

Izinyoka schrieb:
stellt euch mal vor es gibt auch fähige schwarze Manager( gibt es tatsáchlich)auch hier in Namibia.Das immer behauptet wird das vieles in den Taschen der führenden Partei oder einer Person verschwindet, mag in vielen Fallen stimmen aber es gibt auch Ausnahmen(Khama, Botswana und andere)Doch was in Deutschland abläuft ist auch nicht alles Gold was glänzt, siehe VW Skandal( wurde auch nicht geschlossen oder unter Kuratell gestellt) im Gegenteil, sie bezahlen eine Strafe und gut ist es.Die Verantwortlichen bekommen noch nicht einmal ein Betrugsverfahren am Hals, ist das alles besser Armut-Wohlstand 77138

ich beurteile weder nach der Hautfarbe noch das Geschlecht - für mich zählt nur die erbrachte Leistung
.


Zu wissen, was man weiß, und zu wissen, was man tut, das ist Wissen.
Nach oben Nach unten
http://postoffice-vogtsburg.de
palim
Forengigant/in
Forengigant/in
palim

Anzahl der Beiträge : 78500

Armut-Wohlstand Vide
BeitragThema: Re: Armut-Wohlstand   Armut-Wohlstand Empty03.04.17 11:13Eine Antwort erstellen

Man darf es sich auch nicht so einfach machen und Europa und speziell Deutschland die Schuld am Dilemma Afrikas geben. Für die schlimme Lage dieses Kontinents sind viele Faktoren verantwortlich, als da sind: Dürreperioden, Beschaffenheit des Bodens, viele sehr unterschiedliche Kulturen, kulturelle Tabus, mangelnde Bildung durch fehlende Schulen, kirchliche Verbote siehe Pille, Zwangsislamisierung, andere Einstellung zur Arbeit und und und

Es muß ein völlig anderer Weg gefunden werden, wie man Afrika helfen könnte.
.


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] palim
Du kannst das Leben weder verlängern noch verbreitern, nur vertiefen.
Gorch Fock
Nach oben Nach unten
Luna
Admin
Admin
Luna

Anzahl der Beiträge : 35739

Armut-Wohlstand Vide
BeitragThema: Re: Armut-Wohlstand   Armut-Wohlstand Empty03.04.17 13:00Eine Antwort erstellen

palim schrieb:
Es muß ein völlig anderer Weg gefunden werden, wie man Afrika helfen könnte.

Vielleicht muss ja Afrika den Weg finden sich auch helfen zu lassen. Die Änderung der Einstellung zur Arbeit wäre ein erster Schritt, der nächste dann Korruption und Diebstahl zu unterbinden. Alleine von Solidarität kann Afrika nicht leben.
Trinkwasser und moderne Energie sind unverzichtbar, damit Menschen gesund bleiben und ihre Lebensbedingungen verbessern können. Was aber wenn die Solidaritätsgüter zum Brunnenbau schon im Hafen nach dem abladen geklaut werden?
.


Die Summe unseres Lebens sind die Stunden, in denen wir liebten. (Wilhelm Busch)
Nach oben Nach unten
https://www.cosmo-friends.com
palim
Forengigant/in
Forengigant/in
palim

Anzahl der Beiträge : 78500

Armut-Wohlstand Vide
BeitragThema: Re: Armut-Wohlstand   Armut-Wohlstand Empty03.04.17 14:10Eine Antwort erstellen

So ist es, Afrika, der Kontinent an sich, scheint schon ein Stiefkind des Universums zu sein. Ließen sich die Übel, die das Land selbst zu verantworten hat, beseitigen, wäre man einen großen Schritt weiter.
.


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] palim
Du kannst das Leben weder verlängern noch verbreitern, nur vertiefen.
Gorch Fock
Nach oben Nach unten
Izinyoka
Foren-Ass
Foren-Ass
Izinyoka

Anzahl der Beiträge : 14753

Armut-Wohlstand Vide
BeitragThema: Re: Armut-Wohlstand   Armut-Wohlstand Empty03.04.17 16:01Eine Antwort erstellen

die letzten 3 Beiträge, Armut-Wohlstand 23858 Zustimmung.Meiner Ansicht nach spielt auch eine grosse Rolle das hángen an alten, ueberkommene Traditionen, eine gewisse Starrsinigkeit von Politikern, aktuell Jacob Zuma, der wieder einmal einen guten Finanzminister schasst, und damit die RSA zu einem Ramschland (Einstufung Moodys) werden lässt.Es gibt in einigen Lándern immer wieder gute Ansätze die aber oft im Sande verlaufen.Letzt endlich fehlt es in fast allen Lándern Afrikas an eine funktionierende, starke Oppositionspartei.In fast allen "Demokratien" regieren immer noch die Freiheitsparteien.
Doch was den Politikern hier sauer aufstösst ist das z.B die EU fast alles hierher exportieren will mit möglichst wenig Zollgebühren( Lome Abkommen) aber für Importe aus diesen Ländern sehr hohe Hürden setzt.
.


Don't count your chicken before they hatched
Nach oben Nach unten
palim
Forengigant/in
Forengigant/in
palim

Anzahl der Beiträge : 78500

Armut-Wohlstand Vide
BeitragThema: Re: Armut-Wohlstand   Armut-Wohlstand Empty03.04.17 17:13Eine Antwort erstellen

Einige Länder Afrikas sollten ein Protektorat der UNO werden, allerdings mit der Garantie, sie nicht klammheimlich wieder zur Kolonie zu machen. Doch ein wenig Schutz und Nachhilfe in Sachen Politik und Wirtschaft, könnten nicht schaden. Ob Deutschland nach dem Krieg ohne die Amerikaner eine stabile Demokratie geworden wäre ist z.B. sehr fraglich.
.


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] palim
Du kannst das Leben weder verlängern noch verbreitern, nur vertiefen.
Gorch Fock
Nach oben Nach unten
Knurro-Knurreck
Experte
Experte
Knurro-Knurreck

Anzahl der Beiträge : 6872

Armut-Wohlstand Vide
BeitragThema: Re: Armut-Wohlstand   Armut-Wohlstand Empty03.04.17 17:37Eine Antwort erstellen

Izinyoka schrieb:
Ist die Armut der 3.Welt Vorraussetzung für den Wohlstand der Industrienationen?

Korrupte, sich selbst bereichernde Führungen und Verwaltungen, ungeordnete, durch Stammes- und Religionsstreitigkeiten gespaltene Gesellschaftssysteme und lauernde westlich kapitalistische und chinesisch menschenverachtende Ausbeutung der Bewohner und Ressourcen.
Wie soll man das alles auf einmal in Griff kriegen? Vermutlich könnte man nur durch äußere Einwirkungen Änderungen erzielen.

Äußere Einwirkungen sind für mich Hunger-und Naturkatastrophen genauso wie humanitäre und militärische Hilfe.
Nach oben Nach unten
Herrmann
Foren-Ass
Foren-Ass
Herrmann

Anzahl der Beiträge : 21226

Armut-Wohlstand Vide
BeitragThema: Re: Armut-Wohlstand   Armut-Wohlstand Empty03.04.17 22:59Eine Antwort erstellen

Armut gibt es nicht nur in der 3.Welt ,heute stand in der Zeitung Nordrhein-Westfalen ist das deutsche Griechenland . Die meisten armen Kinder ,die höchsten Schulden ,die höchste Arbeitslosen Quote ,die marodesten Straßen , arme Rentner und Stadtviertel wie Köln Ehrenfeld oder Duisburg Marxloh
auch hier wird es Zeit für Gerechtigkeit zu sorgen . Wie soll man der 3. Welt helfen wenn einen selber das Wasser bis zum Hals reicht .
.


Vergebung ist das erste Anzeichen von Altersschwäche
Nach oben Nach unten
Izinyoka
Foren-Ass
Foren-Ass
Izinyoka

Anzahl der Beiträge : 14753

Armut-Wohlstand Vide
BeitragThema: Re: Armut-Wohlstand   Armut-Wohlstand Empty04.04.17 1:07Eine Antwort erstellen

Die Háuser und Strassen in Marxloh sowie in Ehrenfeld sind immer noch in einem bessern Zustand wie in Dire Daua/Aethiopien oder in Luang Prabang/Laos auch noch besser als in Gutierrez/Panama.
.


Don't count your chicken before they hatched
Nach oben Nach unten
Herrmann
Foren-Ass
Foren-Ass
Herrmann

Anzahl der Beiträge : 21226

Armut-Wohlstand Vide
BeitragThema: Re: Armut-Wohlstand   Armut-Wohlstand Empty04.04.17 10:11Eine Antwort erstellen

Izinyoka schrieb:
Die Háuser und Strassen in Marxloh sowie in Ehrenfeld sind immer noch in einem bessern Zustand wie in Dire Daua/Aethiopien oder in Luang Prabang/Laos auch noch besser als in Gutierrez/Panama.

Kann ich leider nicht mitreden Hans da ich in allen drei von dir genannten Gegenden noch nicht war .Ich vertraue aber auf deine Ehrlichkeit .
Ich muß zugeben in Duisburg Marxloh war ich auch noch  nicht man kennt es vom Fernsehen Bruchbuden ,schreckliche Hinterhöfe ,Dreck und Müll einfach schrecklich .

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Aber es ist Besserung in Sicht die Straftaten sind von 2950 auf 2740 zurück gegangen .
.


Vergebung ist das erste Anzeichen von Altersschwäche
Nach oben Nach unten
Max van Maier
Experte
Experte
Max van Maier

Anzahl der Beiträge : 8515

Armut-Wohlstand Vide
BeitragThema: Re: Armut-Wohlstand   Armut-Wohlstand Empty04.04.17 10:29Eine Antwort erstellen

Herrmann schrieb:
Armut gibt es nicht nur in der 3.Welt ,heute stand in der Zeitung Nordrhein-Westfalen ist das deutsche Griechenland . Die meisten armen Kinder ,die höchsten Schulden ,die höchste Arbeitslosen Quote ,die marodesten Straßen , arme Rentner und Stadtviertel wie Köln Ehrenfeld oder Duisburg Marxloh
auch hier wird es Zeit für Gerechtigkeit zu sorgen .  Wie soll man der 3. Welt helfen wenn einen selber das Wasser bis zum Hals reicht .

Es es richtig, das NRW zu den armen Bundesländern gehört. Der Ruhrpott hat jahrzehntelang im Dornröschenschlaf verbracht. Anstatt sich zu entwickeln, neue Industrien anzusiedeln, mal innovativ tätig zu werden, hat man selbst dann noch auf Kohlebergbau gesetzt (und hoch subventioniert!), als man die Kohle für ein Drittel des Preises aus Chile und sonstwoher bekam. Der Ruhrpott hing der Entwicklung seit Abflauen des Kohlebooms immer hinterher. Die Zeche zahlen wir heute. Dazu kommen die Probleme der Großstadtregionen, wie Köln - Bonn - Leverkusen - D-dorf, wie sie überall auf der Welt auftreten. Gibts irgendwelche Skandale, siehe jetzt Fall Amri,  NRW ist fast immer mit dabei.  

Soweit stimme ich sogar mal Herrmann zu. Aber das Ehrenfeld in einem Atemzug wie Marxloh genannt wird, ist für mich nicht im geringsten nachvollziehbar. Wir haben hier genug soziale Brennpunkte. Kölnberg, Chorweiler, Finkenberg oder Teile von  Mülheim. Aber Ehrenfeld? In den Siebzigern und Achtzigern gings bergab. Viele Unternehmen machten dicht. Es wurde wenig in die Infrastruktur investiert. Viele Häuser zerfielen. Die Arbeitslosigkeit stieg. Die brachliegenden Industriebauten zogen Kriminelle aller Art an. Ehrenfeld war nicht schön. Mitte der Neunziger setzte ein Wandel ein. Zuerst entdeckten Studenten die billigen Wohnungen in Ehrenfeld für sich. Billige Gewerberäume zogen wieder kleine Unternehmen an. Viele Künstler siedelten sich mit ihren Ateliers in den leeren Industriegebäuden an. Ehrenfeld entwickelte sich zum Szenestadtteil. Heute findet man viele der angesagtesten Clubs in Ehrenfeld. Das "Underground" oder die "Live Music Hall" ziehen längst internationale Stars an. Die Partygänger kommen oft von weit her, um die Nächte durchzufeiern. In Ehrenfeld kannst du nen Döner für 4 € essen oder direkt nebenan im Sterne-Restaurant ein 5-Gänge-Menü genießen. Nach und nach zog es wieder Unternehmen und Gewerbetreibende nach Ehrenfeld. Die alten, oft denkmalgeschützen Häuser, sind längst saniert. Heute ist Ehrenfeld ein typisches Szeneviertel. Bunt gemischt und sehr interessant. Zu den größten Problemen von Ehrenfeld dürfte mittlerweile das Finden eines Parkplatzes gehören.

Ehrenfeld und Marxloh - 2 Stadtteile wie sie unterschiedlicher kaum sein können.
.


Fight Ukraine! Fight!
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




Armut-Wohlstand Vide
BeitragThema: Re: Armut-Wohlstand   Armut-Wohlstand EmptyEine Antwort erstellen

Nach oben Nach unten

Armut-Wohlstand

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
--------

Ähnliche Themen

+
--------
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
cosmopolitan :: 
Unterhaltung
 :: Politik und Wirtschaft :: aktuelle Themen
-