cosmopolitan

Forum, Unterhaltung, Plaudern, diskutieren
 
StartseitePortal*Neueste BilderAnmeldenImpressum/DisclaimerLogin

 

Die Zeit und Gebaren

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
AutorNachricht
mex
verstorben
verstorben
mex

Anzahl der Beiträge : 56286

Die Zeit und Gebaren Vide
BeitragThema: Die Zeit und Gebaren   Die Zeit und Gebaren Empty10.03.17 19:50Eine Antwort erstellen

haben sich zwischen den Jahren nicht viel verändert

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

.


Zu wissen, was man weiß, und zu wissen, was man tut, das ist Wissen.
Nach oben Nach unten
http://postoffice-vogtsburg.de
Tourist
verstorben
verstorben
Tourist

Anzahl der Beiträge : 52237

Die Zeit und Gebaren Vide
BeitragThema: Re: Die Zeit und Gebaren   Die Zeit und Gebaren Empty10.03.17 19:57Eine Antwort erstellen

mex schrieb:
haben sich zwischen den Jahren nicht viel verändert

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


Klaus es nützt dir nichts, das Jammern, man nimmt es hin, sonst wird es bitter. Die Zeit und Gebaren 67228 Die Zeit und Gebaren 77138

Die Zeit und Gebaren 846235
.


Drum fürchte Gott und scheue niemand.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]            


I am Walter  [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Max van Maier
Experte
Experte
Max van Maier

Anzahl der Beiträge : 8515

Die Zeit und Gebaren Vide
BeitragThema: Re: Die Zeit und Gebaren   Die Zeit und Gebaren Empty10.03.17 20:03Eine Antwort erstellen

45 % Bruttolohnabzüge: Da komme ich nicht mal als Besserverdienender, mit einem höheren Steuersatz als der Durchschnittsverdiener, in die Nähe.

10 % Inflation: Schwachsinn und völlig übertrieben. Im Moment hat die Inflation angezogen und liegt bei rund 2 %. Im letzten Jahr noch bei 0, irgendwas.

Indirekte Steuern: Kann ich aus dem Stegreif nichts dazu sagen.


Ich stelle mir mal wieder die Frage, was will der Schreiber dieses Unfugs erreichen? Ein Beitrag, der wieder nur dazu dient, um zu zeigen wie schlecht doch angeblich alles ist! Jammern, das Lebensmotto der Deutschen! Die Zeit und Gebaren 431982
.


Fight Ukraine! Fight!
Nach oben Nach unten
mex
verstorben
verstorben
mex

Anzahl der Beiträge : 56286

Die Zeit und Gebaren Vide
BeitragThema: Re: Die Zeit und Gebaren   Die Zeit und Gebaren Empty10.03.17 20:07Eine Antwort erstellen

Max van Maier schrieb:
45 % Bruttolohnabzüge: Da komme ich nicht mal als Besserverdienender, mit einem höheren Steuersatz als der Durchschnittsverdiener, in die Nähe.

10 % Inflation: Schwachsinn und völlig übertrieben. Im Moment hat die Inflation angezogen und liegt bei rund 2 %. Im letzten Jahr noch bei 0, irgendwas.

Indirekte Steuern: Kann ich aus dem Stegreif nichts dazu sagen.


Ich stelle mir mal wieder die Frage, was will der Schreiber dieses Unfugs erreichen? Ein Beitrag, der wieder nur dazu dient, um zu zeigen wie schlecht doch angeblich alles ist! Jammern, das Lebensmotto der Deutschen! Die Zeit und Gebaren 431982

nimm doch nicht alles so ernst - ich habe das Bild gefunden und es verwendet - es muß doch nicht meiner Einstellung entsprechen - aber wenn man sich darüber unterhält ist doch der Zweck erfüllt. Denk daran ich bin nur ein alter Simpel, du bist mir in allen Dingen überlegen grins

ich hatte doch geschrieben es hat sich nicht viel verändert very happy
.


Zu wissen, was man weiß, und zu wissen, was man tut, das ist Wissen.
Nach oben Nach unten
http://postoffice-vogtsburg.de
Max van Maier
Experte
Experte
Max van Maier

Anzahl der Beiträge : 8515

Die Zeit und Gebaren Vide
BeitragThema: Re: Die Zeit und Gebaren   Die Zeit und Gebaren Empty10.03.17 20:09Eine Antwort erstellen

Es gibt 2 Dinge, die ich gar nicht mag. Das sind permanentes Jammern und Rassismus. In dieser Beziehung bin ich absolut humorlos.
.


Fight Ukraine! Fight!
Nach oben Nach unten
mex
verstorben
verstorben
mex

Anzahl der Beiträge : 56286

Die Zeit und Gebaren Vide
BeitragThema: Re: Die Zeit und Gebaren   Die Zeit und Gebaren Empty10.03.17 20:15Eine Antwort erstellen

Max van Maier schrieb:
Es gibt 2 Dinge, die ich gar nicht mag. Das sind permanentes Jammern und Rassismus. In dieser Beziehung bin ich absolut humorlos.

Max ich jammere nicht - ich bin zwar alt und gebrechlich sogar ein Simpel, aber ich schaffe meine Aufgaben noch.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

gefällt dir das Bild besser?
.


Zu wissen, was man weiß, und zu wissen, was man tut, das ist Wissen.
Nach oben Nach unten
http://postoffice-vogtsburg.de
Izinyoka
Foren-Ass
Foren-Ass
Izinyoka

Anzahl der Beiträge : 14753

Die Zeit und Gebaren Vide
BeitragThema: Re: Die Zeit und Gebaren   Die Zeit und Gebaren Empty10.03.17 20:25Eine Antwort erstellen

Es ist die Aufgabe eines Staates diesen zu unterhalten und den Bürgern ein recht angenehmes Leben ermöglichen, ohne Steuern ist das alles unmöglich, denn kein einziger Staatsbürger der z.B ein Auto fährt wuerde von seinem Einkommen 10km Strasse nur unterhalten, regelmässig.Wáre alles vollkommen in privater Hand hätte der Búrger noch wesentlich mehr rauszurücken.
.


Don't count your chicken before they hatched
Nach oben Nach unten
mex
verstorben
verstorben
mex

Anzahl der Beiträge : 56286

Die Zeit und Gebaren Vide
BeitragThema: Re: Die Zeit und Gebaren   Die Zeit und Gebaren Empty10.03.17 20:38Eine Antwort erstellen

Izinyoka schrieb:
Es ist die Aufgabe eines Staates diesen zu unterhalten und den Bürgern ein recht angenehmes Leben ermöglichen, ohne Steuern ist das alles unmöglich, denn kein einziger Staatsbürger der z.B ein Auto fährt wuerde von seinem Einkommen 10km Strasse nur unterhalten, regelmässig.Wáre alles vollkommen in privater Hand hätte der Búrger noch wesentlich mehr rauszurücken.

ich sage doch nicht: warum nutzen sie die Einnahmen von den Verkehrsmittel nicht für die Infrastrucktur
.


Zu wissen, was man weiß, und zu wissen, was man tut, das ist Wissen.
Nach oben Nach unten
http://postoffice-vogtsburg.de
Max van Maier
Experte
Experte
Max van Maier

Anzahl der Beiträge : 8515

Die Zeit und Gebaren Vide
BeitragThema: Re: Die Zeit und Gebaren   Die Zeit und Gebaren Empty10.03.17 23:24Eine Antwort erstellen

mex schrieb:


... - ich habe das Bild gefunden und es verwendet - ...

Es gibt auch Bilder die positive Botschaften enthalten. Findet man die so schwer? Die Zeit und Gebaren 397807

Zitat :
...wenn man sich darüber unterhält ist doch der Zweck erfüllt. ...

Wenn man zur Abwechslung mal über die schönen Dinge im Leben, über positive Ereignisse sprechen würde, wäre der Zweck dann nicht auch erfüllt?
.


Fight Ukraine! Fight!
Nach oben Nach unten
sprotte
Foren-Ass
Foren-Ass
sprotte

Anzahl der Beiträge : 10359

Die Zeit und Gebaren Vide
BeitragThema: Re: Die Zeit und Gebaren   Die Zeit und Gebaren Empty11.03.17 16:29Eine Antwort erstellen

was ist also eine Abstraktion?
So muß man das Bild werten und die "Überspitzung" auch verstehen. Dann hat das nichts mit jammern zu tun. Die Zeit und Gebaren 371155

.


ist Euch auch schon aufgefallen, daß uns zunehmend die Politiker und andere Kaffeegrundleser das Leben vermiesen wollen ?
Nach oben Nach unten
Izinyoka
Foren-Ass
Foren-Ass
Izinyoka

Anzahl der Beiträge : 14753

Die Zeit und Gebaren Vide
BeitragThema: Re: Die Zeit und Gebaren   Die Zeit und Gebaren Empty11.03.17 16:56Eine Antwort erstellen

Klaus wollte doch damit aussagen: trotz hoher Abgaben lebt es sich immer noch gut in Deutschland, auf jeden Fall besser als im Südsudan.
.


Don't count your chicken before they hatched
Nach oben Nach unten
FreundlicheUserin
Foren-Ass
Foren-Ass
FreundlicheUserin

Anzahl der Beiträge : 12316

Die Zeit und Gebaren Vide
BeitragThema: Re: Die Zeit und Gebaren   Die Zeit und Gebaren Empty11.03.17 17:22Eine Antwort erstellen

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Tja, gewusst wie... very happy
Nach oben Nach unten
mex
verstorben
verstorben
mex

Anzahl der Beiträge : 56286

Die Zeit und Gebaren Vide
BeitragThema: Re: Die Zeit und Gebaren   Die Zeit und Gebaren Empty21.03.17 7:52Eine Antwort erstellen

Für einen Kunden sollte ich seine Abiturarbeit binden, er legte sehr viel Wert auf das Äussere, als ich es ihm übergeben habe, stellte ich ihm die Frage:

Wie sehen Sie die Chancen für Absolventen ihres Fachs?

seine Antwort: Ganz schlecht

Meine erneute Frage: Wie sehen sie denn Ihre eigenen Perspektiven?

Seine Antwort: Super

Meine Gedanken begannen zu rasen, ist das nicht ein Widerspruch Die Zeit und Gebaren 237592

was meinst du? Die Zeit und Gebaren 237592
.


Zu wissen, was man weiß, und zu wissen, was man tut, das ist Wissen.
Nach oben Nach unten
http://postoffice-vogtsburg.de
FreundlicheUserin
Foren-Ass
Foren-Ass
FreundlicheUserin

Anzahl der Beiträge : 12316

Die Zeit und Gebaren Vide
BeitragThema: Re: Die Zeit und Gebaren   Die Zeit und Gebaren Empty21.03.17 9:02Eine Antwort erstellen

Vielleicht hält er sich für den Besten.

Weißt Du, was aus ihm wird/geworden ist?
Nach oben Nach unten
mex
verstorben
verstorben
mex

Anzahl der Beiträge : 56286

Die Zeit und Gebaren Vide
BeitragThema: Re: Die Zeit und Gebaren   Die Zeit und Gebaren Empty21.03.17 9:12Eine Antwort erstellen

FreundlicheUserin schrieb:
Vielleicht hält er sich für den Besten.

Weißt Du, was aus ihm wird/geworden ist?

der Vorfall ist erst ein paar Tage alt - ich mußte sogar bis 22:00 Uhr auf seine Arbeit warten Smile
.


Zu wissen, was man weiß, und zu wissen, was man tut, das ist Wissen.
Nach oben Nach unten
http://postoffice-vogtsburg.de
FreundlicheUserin
Foren-Ass
Foren-Ass
FreundlicheUserin

Anzahl der Beiträge : 12316

Die Zeit und Gebaren Vide
BeitragThema: Re: Die Zeit und Gebaren   Die Zeit und Gebaren Empty21.03.17 9:29Eine Antwort erstellen

mex schrieb:


der Vorfall ist erst ein paar Tage alt - ich mußte sogar bis 22:00 Uhr auf seine Arbeit warten Smile

Oh...und standesbewusst ist der junge Herr auch noch. Man lässt traditionell Leute warten, die man für unwichtig hält, damit sie sich darüber in Klaren sind, wo ihr Platz ist.

Als Politiker könnte er eine glanzvolle Karriere hinlegen, in einem leistungsbetonten Beruf wie z.B. Müllmann eher weniger. Smile

Vielleicht verwächst sich das auch. Egal, was man kann: Man stößt in den allermeisten Fällen irgendwann auf jemanden, der das besser drauf hat.
Nach oben Nach unten
Luna
Admin
Admin
Luna

Anzahl der Beiträge : 35739

Die Zeit und Gebaren Vide
BeitragThema: Re: Die Zeit und Gebaren   Die Zeit und Gebaren Empty21.03.17 11:02Eine Antwort erstellen

Max van Maier schrieb:
45 % Bruttolohnabzüge: Da komme ich nicht mal als Besserverdienender, mit einem höheren Steuersatz als der Durchschnittsverdiener, in die Nähe.

10 % Inflation: Schwachsinn und völlig übertrieben. Im Moment hat die Inflation angezogen und liegt bei rund 2 %. Im letzten Jahr noch bei 0, irgendwas.

Indirekte Steuern: Kann ich aus dem Stegreif nichts dazu sagen.


Ich stelle mir mal wieder die Frage, was will der Schreiber dieses Unfugs erreichen? Ein Beitrag, der wieder nur dazu dient, um zu zeigen wie schlecht doch angeblich alles ist! Jammern, das Lebensmotto der Deutschen! Die Zeit und Gebaren 431982

Je höher das Einkommen, desto höher der Prozentsatz an Steuern und der liegt zurzeit zwischen 14 und 45 Prozent des gesamten Einkommens in einem Jahr.
5,5 gehen zusätzlich als Solidaritätszuschlag an das Finanzamt.
9 Prozent der Lohnsteuer werden als Kirchensteuer gezahlt.
14,6 Prozent Krankenkassenbeitrag zahlen gesetzlich Versicherte, auch wenn vom Gehalt selbst nur 7,3 Prozent abgezogen werden, auch der Arbeitgeberbeitrag muss vom Arbeitnehmer erarbeitet werden.
Hinzu kommt ein kassenindividueller, einkommensabhängiger Zusatzbeitrag, den der Versicherte alleine bezahlen muss von ca. 1,1 Prozent.
18,7 Prozent beträgt der Rentenbeitragssatz, den sich auch Arbeitnehmer und Arbeitgeber teilen.
Die Pflegeversicherung beträgt 2,55 Prozent vom Einkommen, wer keine Kinder hat, zahlt einen Zuschlag von 0,25 Prozent.
3 Prozent beträgt der Beitrag zur Arbeitslosenversicherung den sich auch AG und AN teilen.


Die Inflationsrate ist ein Mittelwert bei dem einzelne Konsumfaktoren kaum Berücksichtigung finden, welche aber der Verbraucher spürt. Das ist so, weil viele Waren, die für die Inflationsberechnung wichtig sind, nicht ständig oder eben auch garnicht gekauft werden. Beispielsweise spielen Preise für Reisen, Schuhe oder Hotels im Alltag eine untergeordnete Rolle.

Was aber der Verbraucher täglich einkaufen müssen, lässt die gefühlte Preisentwicklung deutlich nach oben klettern.
Die Preise für Gemüse stiegen im Februar um 21 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum, auch Obst wurde teurer.
Den größten Anstieg spüren Verbraucher bei Heizöl, Diesel und auch Superbenzin.
.


Die Summe unseres Lebens sind die Stunden, in denen wir liebten. (Wilhelm Busch)
Nach oben Nach unten
https://www.cosmo-friends.com
Max van Maier
Experte
Experte
Max van Maier

Anzahl der Beiträge : 8515

Die Zeit und Gebaren Vide
BeitragThema: Re: Die Zeit und Gebaren   Die Zeit und Gebaren Empty21.03.17 11:21Eine Antwort erstellen

Zitat :
Je höher das Einkommen, desto höher der Prozentsatz an Steuern und der liegt zurzeit zwischen 14 und 45 Prozent des gesamten Einkommens in einem Jahr.

Und wer zahlt 45 % Einkommenssteuer? Hochverdiener. Denen tut das nicht sonderlich weh. Wer mehr verdient, zahlt mehr. Ich komme zwar nicht ansatzweise in die Nähe dieses Höchstsatzes. Zahle aber aufgrund meines Einkommens einen höheren Prozentsatz an Steuern, als der Durchschnittsverdiener. Damit kann ich auch gut leben. Ist nur fair.

Zitat :
5,5 gehen zusätzlich als Solidaritätszuschlag an das Finanzamt.

Falsch. 5,5 % der Einkommenssteuer werden als Soli berechnet, nicht 5,5 % des Einkommens.

Zitat :
9 Prozent der Lohnsteuer werden als Kirchensteuer gezahlt.

Niemand ist gezwungen Mitglied in der Kirche zu sein. Weniger als 50 % der Deutschen sind Mitglied einer Kirche und zahlen somit Kirchensteuer.

Völlig unberücksichtigt sind Steuerrückzahlungen. Es gibt genug Möglichkeiten der Absetzbarkeit verschiedenster Ausgaben. Auch für den Durchschnittsverdiener. Man muss sie nur nutzen. Einige Millionen Deutsche verzichten darauf, machen keine Steuererklärung und schenken so dem Staat Jahr für Jahr einige Milliarden Euro.

Offenbar gehts vielen so gut, das man sich wegen ein paar Euro Steuererstattung nicht mal ein eins, zwei Stunden auf den Arsch setzt und das erledigt. Die Zeit und Gebaren 397807
.


Fight Ukraine! Fight!
Nach oben Nach unten
Knurro-Knurreck
Experte
Experte
Knurro-Knurreck

Anzahl der Beiträge : 6872

Die Zeit und Gebaren Vide
BeitragThema: Re: Die Zeit und Gebaren   Die Zeit und Gebaren Empty21.03.17 12:56Eine Antwort erstellen

Was ist eigentlich schlimmer?

Voreilend Jammern oder Schönreden von Negativem.

Wer verursacht den größeren Schaden? Politiker, Manager, Wirtschaftsheinis, sowie mireillistisch touristische Einfaltspinsel/innen reden sich jedenfalls regelmäßig irgendwelche Sachverhalte schön. Zum Teil glauben sie sogar ihre eigenen Schönreden.
Nach oben Nach unten
mex
verstorben
verstorben
mex

Anzahl der Beiträge : 56286

Die Zeit und Gebaren Vide
BeitragThema: Re: Die Zeit und Gebaren   Die Zeit und Gebaren Empty21.03.17 13:17Eine Antwort erstellen

Knurro-Knurreck schrieb:
Was ist eigentlich schlimmer?

Voreilend Jammern oder Schönreden von Negativem.

Wer verursacht den größeren Schaden? Politiker, Manager, Wirtschaftsheinis, sowie mireillistisch touristische Einfaltspinsel/innen reden sich jedenfalls regelmäßig irgendwelche Sachverhalte schön. Zum Teil glauben sie sogar ihre eigenen Schönreden.

Ich gebe allen die mit dem Vermögen des Volkes nicht ummgehen können und es mit vollen Händen aus dem Fenster werfen die Schuld. Es wird ja schon wieder soweit, Griechenland soll weieres Geld geschenkt bekommen.
.


Zu wissen, was man weiß, und zu wissen, was man tut, das ist Wissen.
Nach oben Nach unten
http://postoffice-vogtsburg.de
Luna
Admin
Admin
Luna

Anzahl der Beiträge : 35739

Die Zeit und Gebaren Vide
BeitragThema: Re: Die Zeit und Gebaren   Die Zeit und Gebaren Empty21.03.17 15:57Eine Antwort erstellen

Max van Maier schrieb:
Falsch. 5,5 % der Einkommenssteuer werden als Soli berechnet, nicht 5,5 % des Einkommens.

Das war auch gemeint, ich bin ja nicht doof Die Zeit und Gebaren 861500

Max van Maier schrieb:
Niemand ist gezwungen Mitglied in der Kirche zu sein. Weniger als 50 % der Deutschen sind Mitglied einer Kirche und zahlen somit Kirchensteuer.

Völlig unberücksichtigt sind Steuerrückzahlungen. Es gibt genug Möglichkeiten der Absetzbarkeit verschiedenster Ausgaben. Auch für den Durchschnittsverdiener. Man muss sie nur nutzen. Einige Millionen Deutsche verzichten darauf, machen keine Steuererklärung und schenken so dem Staat Jahr für Jahr einige Milliarden Euro.

Offenbar gehts vielen so gut, das man sich wegen ein paar Euro Steuererstattung nicht mal ein eins, zwei Stunden auf den Arsch setzt und das erledigt. Die Zeit und Gebaren 397807

Ganz sicher wird diese Möglichkeit genutzt und wer es nicht selbst beherrscht lässt sich helfen. Allerdings musst du auch Werbungskosten haben um sie dann vom zu versteuernden Einkommen abzusetzen. Dabei wird gerne vergessen, dass die Ausgaben ja auch vorhanden waren, also eingesetzt wurden um den Job auszuführen. Werbungskosten sind Geld welches nicht mehr als Einkommen zur Verfügung steht, genauso wie die außergewöhnlichen Belastungen.

Allerdings betragen die Sozialabgaben inzwischen schon fast 49 % des Einkommens.
.


Die Summe unseres Lebens sind die Stunden, in denen wir liebten. (Wilhelm Busch)
Nach oben Nach unten
https://www.cosmo-friends.com
Knurro-Knurreck
Experte
Experte
Knurro-Knurreck

Anzahl der Beiträge : 6872

Die Zeit und Gebaren Vide
BeitragThema: Re: Die Zeit und Gebaren   Die Zeit und Gebaren Empty21.03.17 16:56Eine Antwort erstellen

mex schrieb:


Ich gebe allen die mit dem Vermögen des Volkes nicht ummgehen können und es mit vollen Händen aus dem Fenster werfen die Schuld. Es wird ja schon wieder soweit, Griechenland soll weieres Geld geschenkt bekommen.

Wenn man so denkt ist man Jammerer, Pessimist und mindestens ganz rechts, wenn nicht sogar noch rechter,

Mir wurscht! Ich denke auch so.
Nach oben Nach unten
Tourist
verstorben
verstorben
Tourist

Anzahl der Beiträge : 52237

Die Zeit und Gebaren Vide
BeitragThema: Re: Die Zeit und Gebaren   Die Zeit und Gebaren Empty21.03.17 17:08Eine Antwort erstellen

Knurro-Knurreck schrieb:


Wenn man so denkt ist man Jammerer, Pessimist und mindestens ganz rechts, wenn nicht sogar noch rechter,

Mir wurscht! Ich denke auch so.
 

Das ist ja das Drama, wir müssen zahlen, um diese Länder in der Union zu halten, tun wir das nicht,
fällt die EU auseinander und wir sind wieder allein, soll heißen, ein guter Grund für unsere Nachbarn,
wieder das Kriegsbeil auszugraben.
Und genau darum geht es hier, zahle und sei freundlich, das ist immer noch besser als der schnelle Tod.
Es gärt schon lange, macht die Augen auf, ohne die Angie sind wir aufgeschmissen. Die Zeit und Gebaren 521438 Die Zeit und Gebaren 77138
.


Drum fürchte Gott und scheue niemand.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]            


I am Walter  [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Knurro-Knurreck
Experte
Experte
Knurro-Knurreck

Anzahl der Beiträge : 6872

Die Zeit und Gebaren Vide
BeitragThema: Re: Die Zeit und Gebaren   Die Zeit und Gebaren Empty21.03.17 17:27Eine Antwort erstellen

Tourist schrieb:

...ohne die Angie sind wir aufgeschmissen.

Har, har.
Nach oben Nach unten
Max van Maier
Experte
Experte
Max van Maier

Anzahl der Beiträge : 8515

Die Zeit und Gebaren Vide
BeitragThema: Re: Die Zeit und Gebaren   Die Zeit und Gebaren Empty21.03.17 18:23Eine Antwort erstellen

Zitat :
Das war auch gemeint, ich bin ja nicht doof

Dann solltest du das auch so kommunizieren. Im ersten Satz deines Beitrages bezogst du dich auf das Einkommen. Im zweiten Satz schriebst du: 5,5 % gehen zusätzlich....! Hier wäre ein Bezug auf die Einkommenssteuer angebracht gewesen, um Mißverständnisse zu vermeiden.


Zitat :
Allerdings betragen die Sozialabgaben inzwischen schon fast 49 % des Einkommens.

Was mache ich falsch? Oder soll ich sagen richtig? Der Abgabenanteil, Steuern und Sozialabgaben, am Gesamteinkommen meiner Frau und mir liegt bei ca. 40 %. Betrügen wir vielleicht ohne es zu wissen? Ist der Sachbearbeiter im Fananzamt unfähig? Die Zeit und Gebaren 77138

Nun mache ich jeden Monat die Gehaltsabrechnungen unserer Mitarbeiter. Ein lediger Angestellter mit ca. 3.500 € brutto hat ungefähr 2.250 € netto. Bei 49 % Sozialabgaben kommt das nicht hin. Warum?  Die Zeit und Gebaren 77138

Machen wir uns jeden Monat des Sozialbetrugs schuldig? Die Zeit und Gebaren 77138  Die Zeit und Gebaren 397807
.


Fight Ukraine! Fight!
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




Die Zeit und Gebaren Vide
BeitragThema: Re: Die Zeit und Gebaren   Die Zeit und Gebaren EmptyEine Antwort erstellen

Nach oben Nach unten

Die Zeit und Gebaren

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
--------

Ähnliche Themen

+
--------
Seite 1 von 2Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
cosmopolitan :: 
Unterhaltung
 :: Politik und Wirtschaft :: aktuelle Themen
-