Forum, Unterhaltung, Plaudern, diskutieren
 
StartseitePortalFAQAnmeldenImpressum/DisclaimerLogin

Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellen
 

Der Hauptstadt Flughafen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
AutorNachricht
Izinyoka
Routinier
Routinier
avatar

Anzahl der Beiträge : 5363

BeitragThema: Re: Der Hauptstadt Flughafen    02.09.17 14:03Eine Antwort erstellen

Ist Deutschland eine Wohlstandsinsel oder geht es gar anderen EU Ländern, anderen Lándern in der Welt besser als Deutschland, bessere Renten, Einkünfte usw.Ist die Arbeitslosigkeit nicht recht niedrig im Vergleich zu anderen Industrienationen?Warum schaut man nicht einmal über den Tellerrand und überlegt das es Deutschland doch noch recht gut geht!
.




Ein Defizit ist, was man hat, wenn man weniger hat, als man hätte, wenn man gar nichts hat.
Nach oben Nach unten
Tourist
Profiposter/in
Profiposter/in
avatar

Anzahl der Beiträge : 41251

BeitragThema: Re: Der Hauptstadt Flughafen    02.09.17 14:07Eine Antwort erstellen

Izinyoka schrieb:
Ist Deutschland eine Wohlstandsinsel oder geht es gar anderen EU Ländern, anderen Lándern in der Welt besser als Deutschland, bessere Renten, Einkünfte usw.Ist die Arbeitslosigkeit nicht recht niedrig im Vergleich zu anderen Industrienationen?Warum schaut man nicht einmal über den Tellerrand und überlegt das es Deutschland doch noch recht gut geht!


Ach Hans, nimm es nicht so ernst, der Klaus findet Gefallen daran, sich klein zu machen, da wird sich
nichts ändern, er will eben als Simpel in die Geschichte eingehen.
Ich werde das nie verstehen.
.




Drum fürchte Gott und scheue niemand.
           


I am Walter  Smile
Nach oben Nach unten
Luna
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 31862

BeitragThema: Re: Der Hauptstadt Flughafen    02.09.17 21:25Eine Antwort erstellen

Max van Maier schrieb:


Rund 900 Milliarden Euro Sozialausgaben hatte die Bundesrepublik Deutschland im letzten Jahr. Wo mögen die alle hingegangen sein?

Als Zahlungen der Kranken-, der Rentenversicherung, für Pensionen, Kinder- und Elterngeld oder Grundsicherung für Arbeitssuchende, übrigens finanziert zu etwa je einem, Drittel durch Arbeitgeber, Versicherte und staatliche Zuschüsse.

Ich denke mal, dass alle diese Zahlungen nicht nur für Deutsche verwendet werden, weil die meisten Leistungen ja jedem zustehen der in der Bundesrepublik lebt, auch wenn er nicht an der Finanzierung beteiligt ist oder war. Da wird wohl niemand den Anteil für den Migrationshintergrund aufgerechnet haben.

Zur Bewältigung der Flüchtlingskrise hat die Bundesregierung außerdem 2016 rund 21,7 Milliarden Euro ausgegeben, auch für dieses Jahr sind weitere 21,3 Milliarden Euro im Bundeshaushalt eingeplant.

tagesschau am 27. Januar 2017 schrieb:
Alleine zur Bekämpfung von Fluchtursachen gab der Bund im vergangenen Jahr rund 7,1 Milliarden Euro aus: Unter anderem verdreifachte Deutschland dabei mit 1,4 Milliarden Euro seine Mittel für humanitäre Hilfe in Krisenregionen. Für die Aufnahme, Registrierung und Unterbringung von Asylsuchenden gab der Bund 1,4 Milliarden Euro aus, für Integrationsleistungen weitere 2,1 Milliarden Euro. Sozialtransfers des Bundes nach Asylverfahren schlugen mit weiteren 1,7 Milliarden Euro zu Buche. Als unmittelbare Entlastung stellte die Bundesregierung außerdem den Bundesländern und Kommunen 9,3 Milliarden Euro zur Verfügung.

Nicht zu vergessen dass auch die Infrastruktur sich mit steigendem Zuzug verändern muss, alleine für Wohnungsbau und Kinderbetreuung dürften erhebliche Summen anfallen.


.




Ein neues Leben kann man nicht anfangen, aber täglich einen neuen Tag
Nach oben Nach unten
http://www.cosmo-friends.com
FreundlicheUserin
Routinier
Routinier
avatar

Anzahl der Beiträge : 4682

BeitragThema: Re: Der Hauptstadt Flughafen    03.09.17 6:28Eine Antwort erstellen

Kinderbetreuung und erschwinglicher Wohnraum sind seit Jahrzehnten ungelöste Probleme. Die Volksvertreter schieben die so lange vor sich her, bis sie bis zum Gehtnichtmehr aufgetürmt herabstürzen.
Nach oben Nach unten
Max van Maier
Routinier
Routinier


Anzahl der Beiträge : 5908

BeitragThema: Re: Der Hauptstadt Flughafen    03.09.17 6:33Eine Antwort erstellen

@ Luna, du schreibst selbst:
Zitat :
Da wird wohl niemand den Anteil für den Migrationshintergrund aufgerechnet haben


Mex hat das offenbar ausgerechnet. Denn er schrieb:
Zitat :
Die Zuwanderer erhalten mehr als die über 50% der Deutschen Rentner die eingezahlt haben.

und

Zitat :

ja Walter es wäre schön, wenn sie mal erfährt - man macht keine Schulden, um einen anderen die Schulden zu bezahlen - wir haben für alle Geld - nur für das Volk ist nichts mehr da. Die nächsten Zahlungen stehen schon wieder fest

Belegen kann er seine Aussagen nicht. Darauf angesprochen, kommt nur Wischiwaschi, was nichts mit seiner Aussage zu tun hat. Da wird plötzlich über Preise für Backwaren philosophiert, da wird über das putzen von Ziegelsteinen palavert oder man bringt mal eben sein allgemeines Einkaufsverhalten ins Spiel. Nur auf die Fragestellung wird nicht eingegangen. Aber "alternative Fakten" sind seit Donald Trump ja angesagt.

Wenn man schon eine Aufrechnung starten will, dann darf man nicht nur sehen was für Migranten ausgegeben wird, man muss auch sehen was Menschen mit Migrationshintergrund finanziell zur Aufrechterhaltung des Gemeinwesens beitragen. Denn auch auf dieser Seite steht eine sehr hohe Zahl. 20 Millionen Menschen in Deutschland, das ist rund ein Viertel unserer Bevölkerung, haben einen Migrationshintergrund. Das sind nicht alles 20 Mio Sozialhilfeempfänger. Das sind auch Selbständige, Angestellte und Arbeiter, das sind Beamte, usw. Das wird nur nicht wahrgenommen. Man braucht sich doch nur in den Industriebetrieben umzusehen. Die Belegschaft besteht sehr oft zum einem Großteil aus Menschen mit Migrationshintergrund, Bei uns im Unternehmen schätze ich mal, haben 50 % der Angestellten einen Migrationshintergrund. Aus dem Kopf fallen mir folgende Herkunftsländer ein: Spanien, Italien, Polen, Türkei, Rußland, Iran, Syrien, Serbien, Kroatien. Wahrscheinlich noch eins, zwei andere. Ich hab nicht die Herkunft jedes Einzelnen im Kopf, da das im täglichen Geschäft sowieso keine Rolle spielt. All diese Menschen erbringen zum Teil seit Jahren ihren Anteil für unseren Staat. Diese Menschen lässt mex jedoch unter den Tisch fallen. Sieht nur die, die in den letzten 2 - 3 Jahren gekommen sind und die natürlich erstmal Kosten verursachen. Dazu ein paar krude, durch nichts zu belegende Thesen und fertig ist die Milchmädchenrechnung.


P.S. Auch die Familie meine Frau hat einen Migrationshintergrund. Sie stammt aus Tschechien, was man auch deutlich am Familiennamen hört.

.




Suche nicht nach Fehlern, suche nach Lösungen.


Henry Ford
Nach oben Nach unten
FreundlicheUserin
Routinier
Routinier
avatar

Anzahl der Beiträge : 4682

BeitragThema: Re: Der Hauptstadt Flughafen    03.09.17 6:35Eine Antwort erstellen

Herrmann schrieb:
Heute steht in den Nürnberger Nachrichten :  In der Cafeteria des neuen Flughafen wird es mal den besten Kaffee der Welt geben ,aus Automaten die auf Zuruf reagieren .
Sie sind derzeit in Südkorea in der Entwicklungsphase ,einen ersten Prototypen soll es 2021 geben ,Markrtreife zwei Jahre später ,erste Auslieferung 2024 .
Mal sehen ob bis dahin die BER Cafeteria ihre Betriebserlaubnis hat . very happy

PS: Unser Oli wird bis dahin schon in Rente sein .

Ja, man muss halt Prioritäten setzen...

Der Steuerzahler wird für total bekloppt gehalten und hat sich diese schmeichelhafte Einschätzung offenbar redlich verdient.
Nach oben Nach unten
Max van Maier
Routinier
Routinier


Anzahl der Beiträge : 5908

BeitragThema: Re: Der Hauptstadt Flughafen    03.09.17 7:09Eine Antwort erstellen

Herrmann schrieb:


Ich verstehe nun nicht was hat Straßenbau ,Brücken und Tunnelsanierung mit Sozialausgaben zu tun ? Die Infrastruktur muß erhalten bleiben, im Ernstfall oder Verteidigungsfall müssen unsere Panzer rollen können .Übrigens ,wenn KfZ Steuer ,Maut und Kraftstoffsteuer nur für Straßenbau und Unterhaltung verwendet würde
wären wir auch in der Lage alle Feldwege in Deutschland zu pflastern .Sozialausgaben sind für mich ,nichts für den Staat zu tun, trotzdem schön  leben und das Recht zu haben zum protestieren .

Gerne erkläre ich ich es dir. Die Aussage von mex war: "für das eigene Volk ist kein Geld da". Das ist jedoch nicht die Wahrheit. Deshalb habe ich eins, zwei Beispiele aufgezählt, wo Mittel sehr wohl für die Deutschen ausgegeben werden. Z.B. bei den Sozialausgaben oder eben bei den Investitionen in die Infrastruktur.

Auch zu den Steuern noch ein paar Worte. Die Forderung Steuern rund ums KfZ ausschließlich für den Strassenbau zu verwenden ist hanebüchener Unsinn. Steuern sind nicht zweckgebunden. Eine Steuer ist eine Abgabe, die an den Staat entrichtet wird, ohne das diese an eine spezielle, individuelle Gegenleistung gebunden ist.

Wie sollte eine Zweckgebundenheit in der Praxis auch funktionieren? Die KfZ- und Energiesteuer auf Kraftstoffe für den Strassenbau. Wofür dann die Hundesteuer? Ausschließlich für Hundespielplätze? Mit der Branntweinsteuer könnte man fröhliche Feste bezahlen. Die Tabaksteuer kann man für die Einrichtung von Raucherparadiesen verwenden. Unternehmenssteuern könnten als Subventionen zurück an die Firmen fließen. Wie stellst du dir das vor?

Was aber machen wir mit Erbschaftssteuern? Der Umsatzsteuer? Den Einkommenssteuern? Welchem Zweck könnten die dienen? Wie wollen wir die Bundeswehr finanzieren? Eine Militärsteuer einführen? Selbiges dann für die Polizei? Vielleicht noch eine Bildungssteuer? Auch Kindergärten, Schulen und Hochschulen kosten Geld.

Steuern haben keine Zweckgebundenheit. Das hat auch einen guten Grund. Sonst würde in bestimmten Bereichen das Geld nur so sprudeln, in anderen Bereichen würde es gar nichts geben. Steuern dienen der Deckung des allgemeinen Finanzhaushaltes.


Anders würde es bei einer Maut aussehen. Diese wäre eine Gebühr, keine Steuer. Gebühren sind an eine klar definierte Gegenleistung gebunden, z.B. für die Überfahrt über eine eindeutig benannte Brücke zahlst du 3 €. Dann ist diese Gebühr auch zweckgebunden. Der Erheber der Mautgebühr muss jetzt die eingenommen Mittel dafür verwenden, das er dir die Überfahrt über genau diese Brücke ermöglicht. Wobei sich mir die Frage stellt, welche Maut wilst du eigentlich ins Verkehrsnetz stecken? Soviel ich weiß, gibt es keine Maut in Deutschland.
.




Suche nicht nach Fehlern, suche nach Lösungen.


Henry Ford
Nach oben Nach unten
FreundlicheUserin
Routinier
Routinier
avatar

Anzahl der Beiträge : 4682

BeitragThema: Re: Der Hauptstadt Flughafen    03.09.17 7:45Eine Antwort erstellen

Hallo Max,

Meine Familie mütterlicherseits wurde aus Tschechien vertrieben. Den Flüchtlingen aus den Ostgebieten schlug hier ein sehr harter Wind entgegen, obwohl sie den gleichen kulturellen und sprachlichen Hintergrund hatten. Man pferchte sie in Baracken ein, die oftmals von den "wahren Deutschen" angezündet wurden, machte dumme Witze über sie und diskriminierte sie als Schmarotzer.

Das taten Deutsche den Deutschen an. Hat sich die Mentalität so viel verbessert?
Nach oben Nach unten
wf1949
AZUBI
AZUBI


Anzahl der Beiträge : 694

BeitragThema: Re: Der Hauptstadt Flughafen    03.09.17 8:38Eine Antwort erstellen

[quote="Max van Maier"]

Nicht zu vergessen die Sekt- oder Schaumweinsteuer:

""Die Schaumweinsteuer wurde 1902 vom Reichstag zur Finanzierung der kaiserlichen Kriegsflotte eingeführt,""

(Wiki)
Nach oben Nach unten
Tourist
Profiposter/in
Profiposter/in
avatar

Anzahl der Beiträge : 41251

BeitragThema: Re: Der Hauptstadt Flughafen    03.09.17 8:39Eine Antwort erstellen

FreundlicheUserin schrieb:
Hallo Max,

Meine Familie mütterlicherseits wurde aus Tschechien vertrieben. Den Flüchtlingen aus den Ostgebieten schlug hier ein sehr harter Wind entgegen, obwohl sie den gleichen kulturellen und sprachlichen Hintergrund hatten. Man pferchte sie in Baracken ein, die oftmals von den "wahren Deutschen" angezündet wurden, machte dumme Witze über sie und diskriminierte sie als Schmarotzer.

Das taten Deutsche den Deutschen an. Hat sich die Mentalität so viel verbessert?


Tja das ist mir alles bekannt, nach fünf Jahren Krieg wollt man endlich aufatmen können, was geschah,,
man nahm den Hausbesitzern überzähligen Wohnraum weg, um die Vertriebenen dort unterzubringen.
Die Bürger kapierten es nicht, folglich dann diese bösen Behandlungen der Landsleute, man darf nicht
vergessen, der Mensch ist ein Raubtier, nimmt man ihm was weg, kennt er keine Gnade.
Wir, die wir noch leben, könnten auch klagen, nur nimmt das keiner ernst, der Alte spinnt doch, wird
die Reaktion sein.
Also nehmen wir das Leben wie es ist, wir waren glücklich, lebend aus den Krieg raugekommen zu sein.
Amen

.




Drum fürchte Gott und scheue niemand.
           


I am Walter  Smile
Nach oben Nach unten
wf1949
AZUBI
AZUBI


Anzahl der Beiträge : 694

BeitragThema: Re: Der Hauptstadt Flughafen    03.09.17 8:41Eine Antwort erstellen

Max van Maier schrieb:


[...]
Auch zu den Steuern noch ein paar Worte.
[...]


Nicht zu vergessen die Sekt- oder Schaumweinsteuer:

""Die Schaumweinsteuer wurde 1902 vom Reichstag zur Finanzierung der kaiserlichen Kriegsflotte eingeführt,""

(korrigiert).
Nach oben Nach unten
Max van Maier
Routinier
Routinier


Anzahl der Beiträge : 5908

BeitragThema: Re: Der Hauptstadt Flughafen    03.09.17 9:24Eine Antwort erstellen

Gibts die eigentlich noch? Die Sekt- und Schaumweinsteuer meine ich.

Die kaiserliche Flotte ist ja längst Geschichte.
.




Suche nicht nach Fehlern, suche nach Lösungen.


Henry Ford
Nach oben Nach unten
wf1949
AZUBI
AZUBI


Anzahl der Beiträge : 694

BeitragThema: Re: Der Hauptstadt Flughafen    03.09.17 9:31Eine Antwort erstellen

Max van Maier schrieb:
Gibts die eigentlich noch? Die Sekt- und Schaumweinsteuer meine ich.

Die kaiserliche Flotte ist ja längst Geschichte.

Selbstverständlich gibt es die noch, das ist ja der Witz. Smile
Nach oben Nach unten
mex
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 43727

BeitragThema: Re: Der Hauptstadt Flughafen    03.09.17 10:06Eine Antwort erstellen

Max van Maier schrieb:


Belegen kann er seine Aussagen nicht. Darauf angesprochen, kommt nur Wischiwaschi, was nichts mit seiner Aussage zu tun hat. Da wird plötzlich über Preise für Backwaren philosophiert, da wird über das putzen von Ziegelsteinen palavert oder man bringt mal eben sein allgemeines Einkaufsverhalten ins Spiel. Nur auf die Fragestellung wird nicht eingegangen.

mein lieber Max- ich mache eigentlich kein wischi waschi - dinge die ich beim Kopieren gelesen habe sind vertraulich aber real

kein weiterer Kommentar von mir zu diesem Thema - ich mache einen Meinungsaustausch und keinen Prozess
.




Der Wunsch, klug zu erscheinen, verhindert oft, es zu werden, ein ängstlicher Simpel hat damit ein Problem
Nach oben Nach unten
http://postoffice-vogtsburg.de
FreundlicheUserin
Routinier
Routinier
avatar

Anzahl der Beiträge : 4682

BeitragThema: Re: Der Hauptstadt Flughafen    03.09.17 10:24Eine Antwort erstellen

Tourist schrieb:

 

Tja das ist mir alles bekannt, nach fünf Jahren Krieg wollt man endlich aufatmen können, was geschah,,
man nahm den Hausbesitzern überzähligen Wohnraum weg, um die Vertriebenen dort unterzubringen.
Die Bürger kapierten es nicht, folglich dann diese bösen Behandlungen der Landsleute, man darf nicht
vergessen, der Mensch ist ein Raubtier, nimmt man ihm was weg, kennt er keine Gnade.
Wir, die wir noch leben, könnten auch klagen, nur nimmt das keiner ernst, der Alte spinnt doch, wird
die Reaktion sein.
Also nehmen wir das Leben wie es ist, wir waren glücklich, lebend aus den Krieg raugekommen zu sein.
Amen  

Die Heimatvertriebenen schossen sich selbst ins Knie, indem sie rechtsradikale/revanchistische Verbände bildeten, die den konservativen Politnasen als Stimmenfänger/Manövriermasse dienten. Meine Oma war in der Sudetendeutschen Landsmannschaft. Dort habe ich bei den Weihnachtsfeiern als Kind viel Schönes erlebt. Sie trat aus, als ihr das unrealistische Getue um die Rückgewinnung der alten Heimat und die Beharrung auf der alten Nazi-Ideologie auf die Nerven ging.
Nach oben Nach unten
Max van Maier
Routinier
Routinier


Anzahl der Beiträge : 5908

BeitragThema: Re: Der Hauptstadt Flughafen    03.09.17 10:24Eine Antwort erstellen

mex schrieb:


mein lieber Max- ich mache eigentlich kein wischi waschi - dinge die ich beim Kopieren gelesen habe sind vertraulich aber real

kein weiterer Kommentar von mir zu diesem Thema - ich mache einen Meinungsaustausch und keinen Prozess

Mein lieber mex - wenn man Fakten postet, sollte man diese durch eine Quellenangabe belegen können. Postet man seine Meinung, kann diese niemals durch Quellen belegt werden. Das gehört zu den ureigensten Grundlagen einer Diskussion. Das bloße Aufschnappen irgendwelcher Infos aus Gesprächen oder zufällig gesehener Dokumente, sind keine Quellen! Wärest du an einer ernsthaften Diskussion interessiert, würdest du die entsprechenden Fakten in ein paar Minuten auf den Homepages der entsprechenden Behörden recherchieren. Diese Zahlen sind öffentlich!

Was wäre eigentlich wenn ich morgen in deinen Laden komme, ein paar offiziell aussehende Dokumente kopiere, in denen die Information enthalten ist, das alle Deutschen Millionäre wären? Dürfen wir dann mit einem Thread rechnen, in dem du im Brustton der Überzeugung verkündest, alle Deutschen sind Millionäre? Schließlich hast du das ja in irgendeinem Dokument, von irgendeinem Kunden, der irgemdwann mal in deinem Laden war, aufgeschnappt. Du wirst zugegeben müssen, das diese Art der Informationsbeschaffung mehr als fragwürdig ist und nicht im geringsten dazu dient, als glaubwürdige Information oder Quellenangabe zu gelten.

Oder postest du wieder nur das, was deiner eigenen Anschauung entspricht?
.




Suche nicht nach Fehlern, suche nach Lösungen.


Henry Ford
Nach oben Nach unten
Luna
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 31862

BeitragThema: Re: Der Hauptstadt Flughafen    03.09.17 21:07Eine Antwort erstellen

Max van Maier schrieb:
20 Millionen Menschen in Deutschland, das ist rund ein Viertel unserer Bevölkerung, haben einen Migrationshintergrund. Das sind nicht alles 20 Mio Sozialhilfeempfänger. Das sind auch Selbständige, Angestellte und Arbeiter, das sind Beamte, usw. Das wird nur nicht wahrgenommen.

Jeder fünfte Ausländer in Deutschland lebt von Hartz IV. Das zeigt eine aktuelle Auswertung der Bundesagentur für Arbeit. Die größte Gruppe unter den Hartz IV-Empfängern stellen Syrer. Nur jeder fünfte von ihnen verdient hierzulande sein Geld selbst. Gezählt werden dabei nur Migranten, deren Asylantrag angenommen wurde.

510.000 Syrer leben von Hartz IV. Ihre Zahl hat sich im vergangenen Jahr um 173 Prozent fast verdreifacht. Ihr größtes Problem bei der Arbeitssuche seien die mangelnden Sprachkenntnisse, so die Bundesagentur in ihrer Analyse. Es werde „mehrere Jahre dauern“, bis sie sich in den Arbeitsmarkt integrieren könnten.


.




Ein neues Leben kann man nicht anfangen, aber täglich einen neuen Tag
Nach oben Nach unten
http://www.cosmo-friends.com
Herrmann
Foren-Ass
Foren-Ass
avatar

Anzahl der Beiträge : 12585

BeitragThema: Re: Der Hauptstadt Flughafen    03.09.17 21:37Eine Antwort erstellen

Luna schrieb:


Jeder fünfte Ausländer in Deutschland lebt von Hartz IV. Das zeigt eine aktuelle Auswertung der Bundesagentur für Arbeit. Die größte Gruppe unter den Hartz IV-Empfängern stellen Syrer. Nur jeder fünfte von ihnen verdient hierzulande sein Geld selbst. Gezählt werden dabei nur Migranten, deren Asylantrag angenommen wurde.

510.000 Syrer leben von Hartz IV. Ihre Zahl hat sich im vergangenen Jahr um 173 Prozent fast verdreifacht. Ihr größtes Problem bei der Arbeitssuche seien die mangelnden Sprachkenntnisse, so die Bundesagentur in ihrer Analyse. Es werde „mehrere Jahre dauern“, bis sie sich in den Arbeitsmarkt integrieren könnten.


Jetzt müssen wir nur noch feststellen ob es eine Quelle gibt die feststellt was eine sichere Quelle und eine unsichere Quelle ist .

.




Vergebung ist das erste Anzeichen von Altersschwäche
Nach oben Nach unten
Crapule
Foren-Ass
Foren-Ass
avatar

Anzahl der Beiträge : 15598

BeitragThema: Re: Der Hauptstadt Flughafen    07.09.17 22:28Eine Antwort erstellen

Thema Hauptstadt Flughafen
.




Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden.
Nach oben Nach unten
Herrmann
Foren-Ass
Foren-Ass
avatar

Anzahl der Beiträge : 12585

BeitragThema: Re: Der Hauptstadt Flughafen    08.09.17 12:28Eine Antwort erstellen

Crapule schrieb:
Thema Hauptstadt Flughafen  

In Coburg soll ein neuer Verkehrslandeplatz für 30 Mill. gebaut werden, also deutlich billiger als in Berlin . Gegner dieses Projekts wollen durch ein Bürgerbegehren dies verhindern . Die Wirtschaft braucht aber einen modernen Flughafen der jetzige in Coburg ist zu klein und wird nur für Segelflieger benutzt .
.




Vergebung ist das erste Anzeichen von Altersschwäche
Nach oben Nach unten
sprotte
Experte
Experte
avatar

Anzahl der Beiträge : 7156

BeitragThema: Re: Der Hauptstadt Flughafen    08.09.17 12:40Eine Antwort erstellen

vergesst mir aber die Kaffeesteuer nicht.....
und wichtig dazu; die Kaffeesteuer wird zusätzlich noch mit der Mehrwertsteuer versteuert.
Wohin steuern wir noch eigentlich ??


aus WIKI und .....

Selbst vor dem Morgenkaffee macht der Fiskus nicht Halt. Das hat Tradition: Der Alte Fritz hat 1781 das staatliche Kaffeemonopol eingeführt, und vor Gründung des Deutschen Reiches 1871 war der Kaffeezoll eine der wichtigsten Einnahmequellen der deutschen Einzelstaaten.

Im Lauf der Zeit hat sich die Kaffeesteuer von einem Einfuhrzoll zu einer Verbrauchsteuer gewandelt. Deshalb ist die Einfuhr von Kaffeebohnen zoll- und steuerfrei, erst durch das Rösten wird Kaffee zu einer steuerpflichtigen Ware. Es spielt auch keine Rolle, ob man Röst- oder löslichen Kaffee trinkt, beide Arten sind gleichermaßen steuerpflichtig, ebenso kaffeehaltige Waren wie Cappuccino, Eiskaffee oder Mokkapralinen. Die Kaffeesteuer bringt dem Bund eine Milliarde Euro jährlich ein.


Bei uns gingen daher zu früheren Zeiten sogenannte "Kaffeeschnüffler" um, die an den Türen und Fenstern rochen, ob der Hausherr Kaffee genoß und dies nicht versteuerte.


.




Die Politik ist wirklich nur noch mit Vorsicht zu betrachten und trotzdem liest und hört man vor der Wahl immer neue dumme Vorschläge .
Nach oben Nach unten
Crapule
Foren-Ass
Foren-Ass
avatar

Anzahl der Beiträge : 15598

BeitragThema: Re: Der Hauptstadt Flughafen    08.09.17 13:39Eine Antwort erstellen

Herrmann schrieb:


In Coburg soll ein neuer Verkehrslandeplatz für 30 Mill. gebaut werden, also deutlich billiger als in Berlin . Gegner dieses Projekts wollen durch ein Bürgerbegehren dies verhindern . Die Wirtschaft braucht aber einen modernen Flughafen der jetzige in Coburg ist zu klein und  wird nur für Segelflieger benutzt .

Berlin? Coburg?  

Der größte Flughafen der Welt ist voll im Zeitplan

Berliner müssen nun ganz stark sein: Während der BER zum Dauerwitz verkommt, entsteht in Peking in vier Jahren der weltgrößte Flughafen. Und das, so Experten, sei langsam für chinesische Verhältnisse.

https://www.welt.de/wirtschaft/article163579600/Der-groesste-Flughafen-der-Welt-ist-voll-im-Zeitplan.html


Neuer Istanbuler Flughafen eröffnet in zwei Jahren

Der umstrittene dritte Flughafen von Istanbul soll 2018 den Betrieb aufnehmen. Reisende in die türkische Metropole landen dann auf einem der größten Airports der Welt.

http://www.spiegel.de/reise/staedte/neuer-istanbuler-flughafen-eroeffnet-in-zwei-jahren-a-1079093.html
.




Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden.
Nach oben Nach unten
palim
Profiposter/in
Profiposter/in
avatar

Anzahl der Beiträge : 47955

BeitragThema: Re: Der Hauptstadt Flughafen    08.09.17 13:44Eine Antwort erstellen

Kann nicht mal jemand den Verantwortlichen vom BER alles aus der Hand nehmen? Es muss doch in Deutschland jemanden geben, der weiß wie man es richtig macht! 
.




palim
Du kannst das Leben weder verlängern noch verbreitern, nur vertiefen.
Gorch Fock
Nach oben Nach unten
FreundlicheUserin
Routinier
Routinier
avatar

Anzahl der Beiträge : 4682

BeitragThema: Re: Der Hauptstadt Flughafen    08.09.17 15:09Eine Antwort erstellen

palim schrieb:
Kann nicht mal jemand den Verantwortlichen vom BER alles aus der Hand nehmen? Es muss doch in Deutschland jemanden geben, der weiß wie man es richtig macht! 

Angeblich verschlingt das Gebilde täglich eine Million €. Och, der Steuerzahler hat es ja. Wir Dreckspack sind denen viel zu reich. Was mit Stuttgart 21 alles noch fällig wird, male ich mir lieber nicht aus.
Nach oben Nach unten
Herrmann
Foren-Ass
Foren-Ass
avatar

Anzahl der Beiträge : 12585

BeitragThema: Re: Der Hauptstadt Flughafen    08.09.17 19:36Eine Antwort erstellen

Crapule schrieb:


Berlin? Coburg?  

Der größte Flughafen der Welt ist voll im Zeitplan

Berliner müssen nun ganz stark sein: Während der BER zum Dauerwitz verkommt, entsteht in Peking in vier Jahren der weltgrößte Flughafen. Und das, so Experten, sei langsam für chinesische Verhältnisse.

https://www.welt.de/wirtschaft/article163579600/Der-groesste-Flughafen-der-Welt-ist-voll-im-Zeitplan.html


Neuer Istanbuler Flughafen eröffnet in zwei Jahren

Der umstrittene dritte Flughafen von Istanbul soll 2018 den Betrieb aufnehmen. Reisende in die türkische Metropole landen dann auf einem der größten Airports der Welt.

http://www.spiegel.de/reise/staedte/neuer-istanbuler-flughafen-eroeffnet-in-zwei-jahren-a-1079093.html


Im November ist die ICE Strecke Berlin -München voll in Betrieb dann könnten die Berliner ab München in die Welt .
.




Vergebung ist das erste Anzeichen von Altersschwäche
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Der Hauptstadt Flughafen    Eine Antwort erstellen

Nach oben Nach unten

Der Hauptstadt Flughafen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
--------

Ähnliche Themen

+
--------
Seite 2 von 2Gehe zu Seite : Zurück  1, 2

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum antworten
cosmopolitan :: 
öffentliches Forum
 :: Dies und Das - was sonst so passiert
-
Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellen