cosmopolitan

Forum, Unterhaltung, Plaudern, diskutieren
 
StartseitePortal*Neueste BilderAnmeldenImpressum/DisclaimerLogin

 

Nicht die Partei der Akademiker: Diese Menschen haben die AfD gewählt

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3  Weiter
AutorNachricht
mex
verstorben
verstorben
mex

Anzahl der Beiträge : 56286

Nicht die Partei der Akademiker: Diese Menschen haben die AfD gewählt - Seite 2 Vide
BeitragThema: Re: Nicht die Partei der Akademiker: Diese Menschen haben die AfD gewählt   Nicht die Partei der Akademiker: Diese Menschen haben die AfD gewählt - Seite 2 Empty02.10.17 13:19Eine Antwort erstellen

camina schrieb:
Nicht die Partei der Akademiker: Diese Menschen haben die AfD gewählt - Seite 2 308311  Schröder auch nur ne Marionettenfigur

aber sehr sehr eitel
.


Zu wissen, was man weiß, und zu wissen, was man tut, das ist Wissen.
Nach oben Nach unten
http://postoffice-vogtsburg.de
camina
Forengigant/in
Forengigant/in
camina

Anzahl der Beiträge : 61598

Nicht die Partei der Akademiker: Diese Menschen haben die AfD gewählt - Seite 2 Vide
BeitragThema: Re: Nicht die Partei der Akademiker: Diese Menschen haben die AfD gewählt   Nicht die Partei der Akademiker: Diese Menschen haben die AfD gewählt - Seite 2 Empty02.10.17 13:23Eine Antwort erstellen

Nicht die Partei der Akademiker: Diese Menschen haben die AfD gewählt - Seite 2 688322 yes, nur auf Dauer wird ihm das nicht helfen, diesem "Grausbären" igitt
.


*****************************************************************
wahrhaft weise ist, wer mehr Träume in seiner Seele hat, als die Realität zerstören kann
Nach oben Nach unten
Schlitzohr
verstorben
verstorben
Schlitzohr

Anzahl der Beiträge : 1598

Nicht die Partei der Akademiker: Diese Menschen haben die AfD gewählt - Seite 2 Vide
BeitragThema: Re: Nicht die Partei der Akademiker: Diese Menschen haben die AfD gewählt   Nicht die Partei der Akademiker: Diese Menschen haben die AfD gewählt - Seite 2 Empty02.10.17 13:36Eine Antwort erstellen

Lieber 10 x Schröder als 1 x Schulz
Nach oben Nach unten
Tourist
verstorben
verstorben
Tourist

Anzahl der Beiträge : 52237

Nicht die Partei der Akademiker: Diese Menschen haben die AfD gewählt - Seite 2 Vide
BeitragThema: Re: Nicht die Partei der Akademiker: Diese Menschen haben die AfD gewählt   Nicht die Partei der Akademiker: Diese Menschen haben die AfD gewählt - Seite 2 Empty02.10.17 13:40Eine Antwort erstellen

Schlitzohr schrieb:
Lieber 10 x Schröder als 1 x Schulz



Die Zwei sind nicht vergleichbar Rudi. Nicht die Partei der Akademiker: Diese Menschen haben die AfD gewählt - Seite 2 77138
.


Drum fürchte Gott und scheue niemand.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]            


I am Walter  [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
camina
Forengigant/in
Forengigant/in
camina

Anzahl der Beiträge : 61598

Nicht die Partei der Akademiker: Diese Menschen haben die AfD gewählt - Seite 2 Vide
BeitragThema: Re: Nicht die Partei der Akademiker: Diese Menschen haben die AfD gewählt   Nicht die Partei der Akademiker: Diese Menschen haben die AfD gewählt - Seite 2 Empty02.10.17 13:45Eine Antwort erstellen

Nicht die Partei der Akademiker: Diese Menschen haben die AfD gewählt - Seite 2 624100  ja lieber Rudi, alle zwei sind Schlitzohren Nicht die Partei der Akademiker: Diese Menschen haben die AfD gewählt - Seite 2 198554 Nicht die Partei der Akademiker: Diese Menschen haben die AfD gewählt - Seite 2 317774, das größere ist Schröder
.


*****************************************************************
wahrhaft weise ist, wer mehr Träume in seiner Seele hat, als die Realität zerstören kann
Nach oben Nach unten
Schlitzohr
verstorben
verstorben
Schlitzohr

Anzahl der Beiträge : 1598

Nicht die Partei der Akademiker: Diese Menschen haben die AfD gewählt - Seite 2 Vide
BeitragThema: Re: Nicht die Partei der Akademiker: Diese Menschen haben die AfD gewählt   Nicht die Partei der Akademiker: Diese Menschen haben die AfD gewählt - Seite 2 Empty02.10.17 14:12Eine Antwort erstellen

Wenn er für eine amerikanische Ölfirma tätig wäre, würde sich kein Schwein drüber aufregen.
Seht doch mal die vielen anderen Politiker die in die Wirtschaft gegangen sind. Einschliesslich Politiker der EU.
Nach oben Nach unten
Schlitzohr
verstorben
verstorben
Schlitzohr

Anzahl der Beiträge : 1598

Nicht die Partei der Akademiker: Diese Menschen haben die AfD gewählt - Seite 2 Vide
BeitragThema: Re: Nicht die Partei der Akademiker: Diese Menschen haben die AfD gewählt   Nicht die Partei der Akademiker: Diese Menschen haben die AfD gewählt - Seite 2 Empty02.10.17 14:19Eine Antwort erstellen

Wenn ich nur an Ronald Pofall denke, fällt mir nix mehr ein.
Er kümmert sich dort ausgerechnet um die politischen Beziehungen des Konzerns.

Ich sage nur Drehtür zwischen Politik und Lobby .
Nach oben Nach unten
Schlitzohr
verstorben
verstorben
Schlitzohr

Anzahl der Beiträge : 1598

Nicht die Partei der Akademiker: Diese Menschen haben die AfD gewählt - Seite 2 Vide
BeitragThema: Re: Nicht die Partei der Akademiker: Diese Menschen haben die AfD gewählt   Nicht die Partei der Akademiker: Diese Menschen haben die AfD gewählt - Seite 2 Empty02.10.17 14:22Eine Antwort erstellen

Ich warte ja nur darauf, was Merkel, Seehofer, Schulz un Co. nach ihrem Ausscheiden tun werden.
Nach Brüssel kann Schulz nicht zurück.
Naja, irgend so ein Beraterposten isr immer noch irgendwo.
Nach oben Nach unten
Schlitzohr
verstorben
verstorben
Schlitzohr

Anzahl der Beiträge : 1598

Nicht die Partei der Akademiker: Diese Menschen haben die AfD gewählt - Seite 2 Vide
BeitragThema: Re: Nicht die Partei der Akademiker: Diese Menschen haben die AfD gewählt   Nicht die Partei der Akademiker: Diese Menschen haben die AfD gewählt - Seite 2 Empty02.10.17 14:32Eine Antwort erstellen

Für Angela hätte ich ja einen Job. Ausländerbeauftragte oder so. Smile
Nach oben Nach unten
mex
verstorben
verstorben
mex

Anzahl der Beiträge : 56286

Nicht die Partei der Akademiker: Diese Menschen haben die AfD gewählt - Seite 2 Vide
BeitragThema: Re: Nicht die Partei der Akademiker: Diese Menschen haben die AfD gewählt   Nicht die Partei der Akademiker: Diese Menschen haben die AfD gewählt - Seite 2 Empty02.10.17 14:33Eine Antwort erstellen

Schlitzohr schrieb:
Wenn er für eine amerikanische Ölfirma tätig wäre, würde sich kein Schwein drüber aufregen.
Seht doch mal die vielen anderen Politiker die in die Wirtschaft gegangen sind. Einschliesslich Politiker der EU.

Aus meiner Sicht: Wenn der Trump sein Partner wäre - ich fürchte da würde es keinen Unterschied geben
.


Zu wissen, was man weiß, und zu wissen, was man tut, das ist Wissen.
Nach oben Nach unten
http://postoffice-vogtsburg.de
camina
Forengigant/in
Forengigant/in
camina

Anzahl der Beiträge : 61598

Nicht die Partei der Akademiker: Diese Menschen haben die AfD gewählt - Seite 2 Vide
BeitragThema: Re: Nicht die Partei der Akademiker: Diese Menschen haben die AfD gewählt   Nicht die Partei der Akademiker: Diese Menschen haben die AfD gewählt - Seite 2 Empty02.10.17 14:34Eine Antwort erstellen

Nicht die Partei der Akademiker: Diese Menschen haben die AfD gewählt - Seite 2 624100 Frau Merkel zieht sich dann auf ihre Farm in den USA zurück, der gehts nicht mehr dick ein Nicht die Partei der Akademiker: Diese Menschen haben die AfD gewählt - Seite 2 1388561698
.


*****************************************************************
wahrhaft weise ist, wer mehr Träume in seiner Seele hat, als die Realität zerstören kann
Nach oben Nach unten
mex
verstorben
verstorben
mex

Anzahl der Beiträge : 56286

Nicht die Partei der Akademiker: Diese Menschen haben die AfD gewählt - Seite 2 Vide
BeitragThema: Re: Nicht die Partei der Akademiker: Diese Menschen haben die AfD gewählt   Nicht die Partei der Akademiker: Diese Menschen haben die AfD gewählt - Seite 2 Empty02.10.17 14:37Eine Antwort erstellen

camina schrieb:
Nicht die Partei der Akademiker: Diese Menschen haben die AfD gewählt - Seite 2 624100  Frau Merkel zieht sich dann auf ihre Farm in den USA zurück, der gehts nicht mehr dick ein Nicht die Partei der Akademiker: Diese Menschen haben die AfD gewählt - Seite 2 1388561698

Sie braucht sich auch keine Sorgen über ihre Renten-Alters Sicherheit zu machen
.


Zu wissen, was man weiß, und zu wissen, was man tut, das ist Wissen.
Nach oben Nach unten
http://postoffice-vogtsburg.de
camina
Forengigant/in
Forengigant/in
camina

Anzahl der Beiträge : 61598

Nicht die Partei der Akademiker: Diese Menschen haben die AfD gewählt - Seite 2 Vide
BeitragThema: Re: Nicht die Partei der Akademiker: Diese Menschen haben die AfD gewählt   Nicht die Partei der Akademiker: Diese Menschen haben die AfD gewählt - Seite 2 Empty02.10.17 14:40Eine Antwort erstellen

Nicht die Partei der Akademiker: Diese Menschen haben die AfD gewählt - Seite 2 23858 und alle anderen großredenschwingende Politiker ebenso
.


*****************************************************************
wahrhaft weise ist, wer mehr Träume in seiner Seele hat, als die Realität zerstören kann
Nach oben Nach unten
Schlitzohr
verstorben
verstorben
Schlitzohr

Anzahl der Beiträge : 1598

Nicht die Partei der Akademiker: Diese Menschen haben die AfD gewählt - Seite 2 Vide
BeitragThema: Re: Nicht die Partei der Akademiker: Diese Menschen haben die AfD gewählt   Nicht die Partei der Akademiker: Diese Menschen haben die AfD gewählt - Seite 2 Empty02.10.17 14:45Eine Antwort erstellen

camina schrieb:
Nicht die Partei der Akademiker: Diese Menschen haben die AfD gewählt - Seite 2 23858  und alle anderen großredenschwingende Politiker ebenso

Am meissten liebe ich ja den Gauck.
Nach oben Nach unten
camina
Forengigant/in
Forengigant/in
camina

Anzahl der Beiträge : 61598

Nicht die Partei der Akademiker: Diese Menschen haben die AfD gewählt - Seite 2 Vide
BeitragThema: Re: Nicht die Partei der Akademiker: Diese Menschen haben die AfD gewählt   Nicht die Partei der Akademiker: Diese Menschen haben die AfD gewählt - Seite 2 Empty02.10.17 14:48Eine Antwort erstellen

Nicht die Partei der Akademiker: Diese Menschen haben die AfD gewählt - Seite 2 67228 den, wenn ich dürfte/könnte, würde ich stundenlang abwatschen, natürlich nur mit Handschuhen; selten jemand, der mir so unsympatisch ist, wie dieser Mann
.


*****************************************************************
wahrhaft weise ist, wer mehr Träume in seiner Seele hat, als die Realität zerstören kann
Nach oben Nach unten
mex
verstorben
verstorben
mex

Anzahl der Beiträge : 56286

Nicht die Partei der Akademiker: Diese Menschen haben die AfD gewählt - Seite 2 Vide
BeitragThema: Re: Nicht die Partei der Akademiker: Diese Menschen haben die AfD gewählt   Nicht die Partei der Akademiker: Diese Menschen haben die AfD gewählt - Seite 2 Empty02.10.17 14:48Eine Antwort erstellen

Schlitzohr schrieb:
camina schrieb:
Nicht die Partei der Akademiker: Diese Menschen haben die AfD gewählt - Seite 2 23858  und alle anderen großredenschwingende Politiker ebenso

Am meissten liebe ich ja den Gauck.

auch wenn Morgen Tag der Deutschen Einheit ist- ich mochte ihn noch nie (ok, Ich habe keinen Geschmack)
.


Zu wissen, was man weiß, und zu wissen, was man tut, das ist Wissen.
Nach oben Nach unten
http://postoffice-vogtsburg.de
FreundlicheUserin
Foren-Ass
Foren-Ass
FreundlicheUserin

Anzahl der Beiträge : 12212

Nicht die Partei der Akademiker: Diese Menschen haben die AfD gewählt - Seite 2 Vide
BeitragThema: Re: Nicht die Partei der Akademiker: Diese Menschen haben die AfD gewählt   Nicht die Partei der Akademiker: Diese Menschen haben die AfD gewählt - Seite 2 Empty02.10.17 17:05Eine Antwort erstellen

mex schrieb:


auch wenn Morgen Tag der Deutschen Einheit ist- ich mochte ihn noch nie (ok, Ich habe keinen Geschmack)

Diesen habgierigen Heuchler finde ich auch geschmacklos.
Nach oben Nach unten
FreundlicheUserin
Foren-Ass
Foren-Ass
FreundlicheUserin

Anzahl der Beiträge : 12212

Nicht die Partei der Akademiker: Diese Menschen haben die AfD gewählt - Seite 2 Vide
BeitragThema: Re: Nicht die Partei der Akademiker: Diese Menschen haben die AfD gewählt   Nicht die Partei der Akademiker: Diese Menschen haben die AfD gewählt - Seite 2 Empty02.10.17 17:40Eine Antwort erstellen

Mal abgesehen davon: Wie soll es mit Mutti Angie weitergehen? Dass sie bei der Auswahl ihrer Mitarbeiter nicht gerade das glücklichste Händchen hat/hatte und es an politischem Instinkt fehlen lässt, dürfte sich herumgesprochen haben. "Mein Mädchen" titulierte sie selbstgefällig Helmut Kohl (RIP). Eine ernstzunehmende angehende Politikerin wäre ihm darob mit Zähnen und Klauen ins Gesicht gehopst.

Mit der kann man es ja machen. So scheint die Meinung der Hofschranzen und Verrater Berater zu sein. Meine Güte. Nur ein kritischer Blick in einen Ganzkörperspiegel würde genügen, um diese lächerlichen Dreiknopfjäckchen in den Altkleidercontainer zu feuern und den unfähigen Stilberatern zu zeigen, wo der Zimmermann das Loch gelassen hat. Wer sich unkleidsame Outfits aufschwätzen lässt, kann zu noch mehr selbstdestruktivem Blödsinn überredet werden. Und so geschieht es.
Nach oben Nach unten
Max van Maier
Experte
Experte
Max van Maier

Anzahl der Beiträge : 8515

Nicht die Partei der Akademiker: Diese Menschen haben die AfD gewählt - Seite 2 Vide
BeitragThema: Re: Nicht die Partei der Akademiker: Diese Menschen haben die AfD gewählt   Nicht die Partei der Akademiker: Diese Menschen haben die AfD gewählt - Seite 2 Empty02.10.17 19:28Eine Antwort erstellen

Schlitzohr schrieb:
Wenn er für eine amerikanische Ölfirma tätig wäre, würde sich kein Schwein drüber aufregen.
Seht doch mal die vielen anderen Politiker die in die Wirtschaft gegangen sind. Einschliesslich Politiker der EU.

Es kommt immer auf die Umstände an.

2004 und 2006 adoptierte Familie Schröder 2 russische Kinder. Ein Mädchen und einen Jungen. Normalerweise dauert dieser Prozess bis zu einigen Jahren. Bei den Schröders war das schnell erledigt. Warum gings bei denen in ein paar Wochen?

Ein gewisser Schröder hat die Lieferverträge für russisches Gas und Öl unter Dach und Fach gebracht. Vor Schröder bezog Deutschland deutlich weniger Gas und Öl aus Russland. Dank Schröder hat sich Deutschland in eine gefährliche Abhängigkeit von Russland begeben. Zufall oder bewusst gehandelt?

Mitte Oktober 2005 erklärte  Schröder seinen Rückzug aus der Politik. Im Frühjahr 2005 einigten sich Schröder und Putin über den Bau einer Unterwasserpipeline von Wyborg (Russland) nach Greifswald, Nord Stream 1. Im September 2005 wurden von den beiden Genannten die Veträge unterzeichnet. Die Vertragsunterzeichnung wurde damals vorgezogen, denn der ursprüngliche Termin war nach der Bundestagswahl angesetzt. Ob ein Nachfolger, in dem Fall Frau Merkel, diese Verträge unterzeichnet hätte, ist mehr als ungewiss. Bereits Mitte der Neunziger gab es erste Pläne für diese Pipeline. 10 Jahre zogen sich die Planungen hin. Als jedoch plötzlich klar war, das Schröder bald abtreten würde, da hat unser werter Herr Schröder das Ding in Windeseile durgepeitscht. Sieht man sich jetzt mal die vorhandenen Kapazitäte der Pipelines über Land an, dann stellt man fest, das deren Kapazität heute noch ausreichen würde. Nur gehen die einmal durch die Ukraine und einmal durch Weißrussland/Polen. Na, klingelts?

Übrigens, eine Unterwasserpipeline ist ungefähr 4 mal so teuer wie eine über Land. Und jetzt die Frage, wer bezahlt diese Kosten? Wir Verbraucher. Die vorhandenen Pipelines waren längst abgeschrieben. Die Kosten für den Unterhalt überschaubar. Jetzt mußten aber die Kosten für Nord Stream 1 wieder reinkommen. Nach einem Urteil des BGH im Jahre 2010, durch welches die Preisbindung von Gas zum Öl aufgehoben wurde in Deutschland, hätten die Gaspreise bei uns deutlich fallen müssen. Die Koppelung an den Ölpreis hat die Gaspreise ewig lange künstlich hochgehalten. Diese Senkung gabs aber nicht. Man mußte ja Nord Stream 1 finanzieren.

Und wer wurde dann im Dezember 2005 Vorsitzender des Aktionärsausschusses bei Nord Stream? Ein gewisser Herr Schröder! Derselbe Herr Schröder der 3 Monate zuvor in seiner Eigenschaft als deutscher Bundeskanzler die Veträge für genau dieses Projekt unter Dach und Fach gebracht hat! Nicht die Partei der Akademiker: Diese Menschen haben die AfD gewählt - Seite 2 23858

Diese Frechheit und Unverfrorenheit hat sich noch kein deutscher Politiker geleistet. Das auch Spitzenpolitiker nach dem Ausscheiden aus ihren Ämtern irgendeinen Job brauchen, sollte klar sein. Nur weil jemand mal in der Politik tätig war, heißt das nicht, das er nach dem Ende seiner Karriere arbeitslos sein muss. Das so mancher Job, auch dank der als Politiker geknüpften Netzwerke zustande kommt, ist ebenfalls nicht ungewöhnlich. Aber das jemand so schamlos wie Schröder agiert, das dürfte einmalig sein in der Geschichte der Politik der Bundesrepublik Deutschland.


Aber Herr Gauck ist schmierig und habgierig und was weiß ich noch? Seltsame Prioritäten scheint mancher zu setzen.
.


Fight Ukraine! Fight!
Nach oben Nach unten
FreundlicheUserin
Foren-Ass
Foren-Ass
FreundlicheUserin

Anzahl der Beiträge : 12212

Nicht die Partei der Akademiker: Diese Menschen haben die AfD gewählt - Seite 2 Vide
BeitragThema: Re: Nicht die Partei der Akademiker: Diese Menschen haben die AfD gewählt   Nicht die Partei der Akademiker: Diese Menschen haben die AfD gewählt - Seite 2 Empty02.10.17 19:45Eine Antwort erstellen

Die Berufsverbrecher haben ihn benutzt. Wenn der aufgeblasene Bantam-Gockel langweilt, wird er abgemurkst.
Nach oben Nach unten
Schlitzohr
verstorben
verstorben
Schlitzohr

Anzahl der Beiträge : 1598

Nicht die Partei der Akademiker: Diese Menschen haben die AfD gewählt - Seite 2 Vide
BeitragThema: Re: Nicht die Partei der Akademiker: Diese Menschen haben die AfD gewählt   Nicht die Partei der Akademiker: Diese Menschen haben die AfD gewählt - Seite 2 Empty03.10.17 5:07Eine Antwort erstellen

Max van Maier schrieb:


Es kommt immer auf die Umstände an.

2004 und 2006 adoptierte Familie Schröder 2 russische Kinder. Ein Mädchen und einen Jungen. Normalerweise dauert dieser Prozess bis zu einigen Jahren. Bei den Schröders war das schnell erledigt. Warum gings bei denen in ein paar Wochen?

Ein gewisser Schröder hat die Lieferverträge für russisches Gas und Öl unter Dach und Fach gebracht. Vor Schröder bezog Deutschland deutlich weniger Gas und Öl aus Russland. Dank Schröder hat sich Deutschland in eine gefährliche Abhängigkeit von Russland begeben. Zufall oder bewusst gehandelt?

Mitte Oktober 2005 erklärte  Schröder seinen Rückzug aus der Politik. Im Frühjahr 2005 einigten sich Schröder und Putin über den Bau einer Unterwasserpipeline von Wyborg (Russland) nach Greifswald, Nord Stream 1. Im September 2005 wurden von den beiden Genannten die Veträge unterzeichnet. Die Vertragsunterzeichnung wurde damals vorgezogen, denn der ursprüngliche Termin war nach der Bundestagswahl angesetzt. Ob ein Nachfolger, in dem Fall Frau Merkel, diese Verträge unterzeichnet hätte, ist mehr als ungewiss. Bereits Mitte der Neunziger gab es erste Pläne für diese Pipeline. 10 Jahre zogen sich die Planungen hin. Als jedoch plötzlich klar war, das Schröder bald abtreten würde, da hat unser werter Herr Schröder das Ding in Windeseile durgepeitscht. Sieht man sich jetzt mal die vorhandenen Kapazitäte der Pipelines über Land an, dann stellt man fest, das deren Kapazität heute noch ausreichen würde. Nur gehen die einmal durch die Ukraine und einmal durch Weißrussland/Polen. Na, klingelts?

Übrigens, eine Unterwasserpipeline ist ungefähr 4 mal so teuer wie eine über Land. Und jetzt die Frage, wer bezahlt diese Kosten? Wir Verbraucher. Die vorhandenen Pipelines waren längst abgeschrieben. Die Kosten für den Unterhalt überschaubar. Jetzt mußten aber die Kosten für Nord Stream 1 wieder reinkommen. Nach einem Urteil des BGH im Jahre 2010, durch welches die Preisbindung von Gas zum Öl aufgehoben wurde in Deutschland, hätten die Gaspreise bei uns deutlich fallen müssen. Die Koppelung an den Ölpreis hat die Gaspreise ewig lange künstlich hochgehalten. Diese Senkung gabs aber nicht. Man mußte ja Nord Stream 1 finanzieren.

Und wer wurde dann im Dezember 2005 Vorsitzender des Aktionärsausschusses bei Nord Stream? Ein gewisser Herr Schröder! Derselbe Herr Schröder der 3 Monate zuvor in seiner Eigenschaft als deutscher Bundeskanzler die Veträge für genau dieses Projekt unter Dach und Fach gebracht hat! Nicht die Partei der Akademiker: Diese Menschen haben die AfD gewählt - Seite 2 23858

Diese Frechheit und Unverfrorenheit hat sich noch kein deutscher Politiker geleistet. Das auch Spitzenpolitiker nach dem Ausscheiden aus ihren Ämtern irgendeinen Job brauchen, sollte klar sein. Nur weil jemand mal in der Politik tätig war, heißt das nicht, das er nach dem Ende seiner Karriere arbeitslos sein muss. Das so mancher Job, auch dank der als Politiker geknüpften Netzwerke zustande kommt, ist ebenfalls nicht ungewöhnlich. Aber das jemand so schamlos wie Schröder agiert, das dürfte einmalig sein in der Geschichte der Politik der Bundesrepublik Deutschland.


Aber Herr Gauck ist schmierig und habgierig und was weiß ich noch? Seltsame Prioritäten scheint mancher zu setzen.


Man kann sich alles so hinkonstruieren wie man es braucht.

Wer Pipelines durch die Ukraine oder Polen plant ist lebensmüde. Das wäre eine echte gefährliche Abhängigkeit und man muss dem unbedingt aus dem Wege gehen.

Aha, wieder etwas gelernt. Bei den Politikern nennt man das jetzt "geknüpften Netzwerke" .
Und es geht nicht um einen Job im Allgemeinen, es gehr mehr um die Bezüge.

Und bei Gauck , gibt es nichts mehr zu sagen. Du solltest dich mal mit seiner Person befassen.
Mir wird schon beim schreiben seines Namens schlecht.

Das Leben ist schön.
Nach oben Nach unten
Max van Maier
Experte
Experte
Max van Maier

Anzahl der Beiträge : 8515

Nicht die Partei der Akademiker: Diese Menschen haben die AfD gewählt - Seite 2 Vide
BeitragThema: Re: Nicht die Partei der Akademiker: Diese Menschen haben die AfD gewählt   Nicht die Partei der Akademiker: Diese Menschen haben die AfD gewählt - Seite 2 Empty03.10.17 6:14Eine Antwort erstellen

Schlitzohr schrieb:



Man kann sich alles so hinkonstruieren wie man es braucht.

Wer Pipelines durch die Ukraine oder Polen plant ist lebensmüde. Das wäre eine echte gefährliche Abhängigkeit und man muss dem unbedingt aus dem Wege gehen.

Aha, wieder etwas gelernt.  Bei den Politikern nennt man das jetzt "geknüpften Netzwerke" .
Und es geht nicht um einen Job im Allgemeinen, es gehr mehr um die Bezüge.

Und bei Gauck , gibt es nichts mehr zu sagen. Du solltest dich mal mit seiner Person befassen.
Mir wird schon beim schreiben seines Namens schlecht.

Das Leben ist schön.

Da muss man nichts konstruieren, Schlitzohr. Fakt ist, das Herr Schröder zuerst die Lieferungen aus Russland vertraglich eingetütet hat, dann die Lieferwege klargemacht hat und dann, nur Wochen nach seinem Ausscheiden aus der Politik den Job bei genau den Firmen angetreten hat, denen er als Kanzler tüchtig geholfen hat.

Weder Polen noch die Ukraine haben jemals die Lieferungen durch ihr Land in irgendeiner Weise behindert. Im Gegenteil, die haben sehr gut von den Durchleitungsgebühren gelebt. Der Bau und der Unterhalt einer Unterwasserpipeline ist nunmal um einiges teurer, als eine Pipeline über Land. Diese Kosten muss jemand tragen. Und das ist der Verbraucher, das sind wir!

Netzwerke sind heute im Berufsleben unverzichtbar. Was meinst du warum ich meinen Job bekommen hab? Weil ich gut aussehe? Weil ich ein netter Bursche bin? Weil ich mit dem Chef seit Jahren befreundet war? Nöö! Weder kannte ich meinen zukünftigen Chef, noch bin ich Model und ob ich ein netter Bursche bin, das weiß ich nicht. Aber ich hatte etwas, womit andere nicht aufwarten konnten. Netzwerke! Ich kenne Hinz und Kunz in der Öl- und Gasindustrie, unseren wichtigsten Kunden. Ob Süd- oder Nordamerika, ob Arabien und sonstwo. Das ist mein Kapital. Dafür werde ich bezahlt. Ich schließe längst selbst keine Deals mehr ab. Da sollen sich die jungen Burschen für strecken. Aber ich öffne ihnen die richtige Tür. Du kannst das tollste Produkt haben. Die beste Idee. Das nützt dir aber nichts, wenn du nicht an die rankommst, die es kaufen sollen, die es brauchen, wenn du nicht an die Entscheidungsträger rankommst. Gerade im B2B Bereich bist du ohne Netzwerke nichts!

Du machst deine Sympathien als an der Höhe der Bezüge fest? Verdient jemand wenig, ist er ein netter Typ. Ist sein Gehalt höher, ist er schmierig, habgierig, usw. Verstehe ich nicht.

Warum ist Herr Gauck eigentlich unbeliebt? Was hat er denn getan? Er tritt ruhig auf. Skandale? Fallen mir spontan keine ein. Was also macht Herrn Gauck so unbeliebt? Sorry, aber ich verstehs nicht. Erklärs mir bitte! Nicht die Partei der Akademiker: Diese Menschen haben die AfD gewählt - Seite 2 930159
.


Fight Ukraine! Fight!
Nach oben Nach unten
Schlitzohr
verstorben
verstorben
Schlitzohr

Anzahl der Beiträge : 1598

Nicht die Partei der Akademiker: Diese Menschen haben die AfD gewählt - Seite 2 Vide
BeitragThema: Re: Nicht die Partei der Akademiker: Diese Menschen haben die AfD gewählt   Nicht die Partei der Akademiker: Diese Menschen haben die AfD gewählt - Seite 2 Empty03.10.17 8:26Eine Antwort erstellen

"Was meinst du warum ich meinen Job bekommen hab?"

Na ist doch klar, weil du so ein besonders schlaues Bürschchen bist.
Nach oben Nach unten
Schlitzohr
verstorben
verstorben
Schlitzohr

Anzahl der Beiträge : 1598

Nicht die Partei der Akademiker: Diese Menschen haben die AfD gewählt - Seite 2 Vide
BeitragThema: Re: Nicht die Partei der Akademiker: Diese Menschen haben die AfD gewählt   Nicht die Partei der Akademiker: Diese Menschen haben die AfD gewählt - Seite 2 Empty03.10.17 9:16Eine Antwort erstellen

"Wenn er für eine amerikanische Ölfirma tätig wäre, würde sich kein Schwein drüber aufregen.
Seht doch mal die vielen anderen Politiker die in die Wirtschaft gegangen sind. Einschliesslich Politiker der EU."


Mir ging es nicht darum, ob Schröder gut oder schlecht gehandelt hat.
Mir ging es jediglich darum, dass er nichts anderes gemacht hat als viele andere Politiker vor ihm und nach ihm.
Nur weil er mit Russland (Putin) diesen Deal gemacht hat wird er verteufelt bis dahinnaus.
Du brauchchst nur im Internet zu recherchieren und du findest alle Politike die nach ihrem Ausscheiden aus der Politik in die Wirtschaft gegangen sind und dort welche Tätigkeit ausführten.

Camina hat schon recht und hat meinen Eingangsgeschreibesel schon richtig verstanden. Schlitzohren sind alle, nicht nur Schröder.

Alles andere was du mir geantwortet hast ist mnir schietegal. Das ist mein Standpunkt und dem musst du dich nicht anschliessen.

Und zu Gauck kannst du glaube ich selbst recherchieren. Es steht alles geschrieben.
Ich habe keine Lust dir das alles vorzukauen.
Nach oben Nach unten
Herrmann
Foren-Ass
Foren-Ass
Herrmann

Anzahl der Beiträge : 21147

Nicht die Partei der Akademiker: Diese Menschen haben die AfD gewählt - Seite 2 Vide
BeitragThema: Re: Nicht die Partei der Akademiker: Diese Menschen haben die AfD gewählt   Nicht die Partei der Akademiker: Diese Menschen haben die AfD gewählt - Seite 2 Empty03.10.17 11:26Eine Antwort erstellen

Zu all dem sag ich nur ,das Volk wählt doch seine Politiker, geht doch nicht anders in einer Demokratie .

.


Vergebung ist das erste Anzeichen von Altersschwäche
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




Nicht die Partei der Akademiker: Diese Menschen haben die AfD gewählt - Seite 2 Vide
BeitragThema: Re: Nicht die Partei der Akademiker: Diese Menschen haben die AfD gewählt   Nicht die Partei der Akademiker: Diese Menschen haben die AfD gewählt - Seite 2 EmptyEine Antwort erstellen

Nach oben Nach unten

Nicht die Partei der Akademiker: Diese Menschen haben die AfD gewählt

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
--------

Ähnliche Themen

+
--------
Seite 2 von 3Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
cosmopolitan :: 
Unterhaltung
 :: Politik und Wirtschaft :: aktuelle Themen
-