cosmopolitan

Forum, Unterhaltung, Plaudern, diskutieren
 
StartseitePortal*Neueste BilderAnmeldenImpressum/DisclaimerLogin

 

... und nun Europa?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
AutorNachricht
palim
Forengigant/in
Forengigant/in
palim

Anzahl der Beiträge : 78528

... und nun Europa? - Seite 2 Vide
BeitragThema: Re: ... und nun Europa?   ... und nun Europa? - Seite 2 Empty25.06.16 11:11Eine Antwort erstellen

evchen schrieb:
es wird nicht so heissgegessen, wie gekocht. Es wird sich alles beruhigen. Norwegen, Schweden , SChweiz, haben Import, Export, Urlauber und es geht ihnen sehr sehr gut.Diese Horrorszenarien der frustrieren Medien, der Presse und der Befürworter dieser Eu sind langsam lächerlich.
Frau Merkel hat übrigens mit Schuld drann. Diese Frau hat es geschafft, Europa zu entzweien usw. WEg mit ihr

Hast du Schlaukopf denn auch bedacht, dass diese Länder enorme Abgaben an die EU zahlen, um am Handel in dieser Form teilnehmen zu können?
.


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] palim
Du kannst das Leben weder verlängern noch verbreitern, nur vertiefen.
Gorch Fock
Nach oben Nach unten
Herrmann
Foren-Ass
Foren-Ass
Herrmann

Anzahl der Beiträge : 21233

... und nun Europa? - Seite 2 Vide
BeitragThema: Re: ... und nun Europa?   ... und nun Europa? - Seite 2 Empty25.06.16 17:14Eine Antwort erstellen

palim schrieb:


Hast du Schlaukopf denn auch bedacht, dass diese Länder enorme Abgaben an die EU zahlen, um am Handel in dieser Form teilnehmen zu können?

Andererseits sparen die aber erheblich viel Geld weil sie keine Flüchtlingsquoten akzeptieren müssen .Nachteil, ihre kulturelle Bereicherung geht halt den Bach runter .
Da sind wir wieder im Vorteil .
.


Vergebung ist das erste Anzeichen von Altersschwäche
Nach oben Nach unten
camina
Forengigant/in
Forengigant/in
camina

Anzahl der Beiträge : 61924

... und nun Europa? - Seite 2 Vide
BeitragThema: Re: ... und nun Europa?   ... und nun Europa? - Seite 2 Empty25.06.16 17:32Eine Antwort erstellen

... und nun Europa? - Seite 2 198554  das ist wieder gut, kulturelle Bereicherung lol!
.


*****************************************************************
wahrhaft weise ist, wer mehr Träume in seiner Seele hat, als die Realität zerstören kann
Nach oben Nach unten
sprotte
Foren-Ass
Foren-Ass
sprotte

Anzahl der Beiträge : 10360

... und nun Europa? - Seite 2 Vide
BeitragThema: Re: ... und nun Europa?   ... und nun Europa? - Seite 2 Empty25.06.16 17:57Eine Antwort erstellen

die Engländer haben doch ein Ding an der Backe.
Erst poltern sie gegen die EU, angestiftet sogar durch Cameron, weil er mit dem Vorschlag nach einem Referendum politische Stabilität bei seiner Partei erreichen wollte, dann erkennt er nicht die Gefahr--- bis es zu spät ist.
Ferner fragt man sich, wie all die ach so klugen Politiker, Wissenschaftler und sonstige "Größen", die gegen ein Verbleib in der EU wetterten, plötzlich munter werden und
meinen, daß es so ja gar nicht erwartet wurde...
Nun sind sie draußen, sollten es auch bleiben.
Das nun bei vielen jetzt erst das Denken einsetzt, entsetzt mich insbesonders.
Nicht, daß sie die Entscheidung getroffen haben, sondern es so leichtgläubig taten-- um nur 2 Tage danach in vielen Bereichen zu erkennen, daß ihnen das aber gar nicht gut bekommen wird.
Alleine schon das anfangende Gezeter um den englischen Fußball, der Riesenprobleme bekommen wird. Nachwuchsspieler darf man erst mit 18 Jahren
kaufen und einsetzen--- bisher mit 16. Dann, daß viele Ausländer so gar nicht mehr ohne weiteres spielen dürfen/ gekauft werden können.
Das ist nur ein Punkt von tausenden neuen "Veränderungen", die sie erwarten.
Nun sammeln sie Unterschriften für eine neue Parlamentsdebatte, wie..."wir wollen doch drin bleiben"..
Aber eines, das haben sie gezeigt; sie können sich schnell entscheiden--ohne wirklich nachzudenken.
Letztlich stellt sich heraus, daß sie für ein "leafe" waren, weil sie das Ausländerproblem hochspielten-- doch ohne Zuzug, wo kommen dann bei ihnen die vielen
Arbeitskräfte für die benötigten unteren Gehaltseinkommen her??? Die anderen wollen sie lieber wohl auch gleich nach Hause schicken.
Welch ein Debakel wird es mit den Schotten geben, die überwiegend bleiben wollten...
--zerfällt gar das ewige Inselreich und muß sich eigenen  Aktivitäten zuwenden? Wird sicher noch interessant.
--aber wie eigentlich immer scheint auch hier der politische Nabel an der eigenen Partei einfach zu fest zu sein und vernünftige Überlegen zu blockieren.

... und nun Europa? - Seite 2 547688?
.


ist Euch auch schon aufgefallen, daß uns zunehmend die Politiker und andere Kaffeegrundleser das Leben vermiesen wollen ?
Nach oben Nach unten
Izinyoka
Foren-Ass
Foren-Ass
Izinyoka

Anzahl der Beiträge : 14759

... und nun Europa? - Seite 2 Vide
BeitragThema: Re: ... und nun Europa?   ... und nun Europa? - Seite 2 Empty25.06.16 18:26Eine Antwort erstellen

Es ist doch klar ersichtlich das die älteren(ü50) aus der EU raus wollten, die jüngeren aber nicht.Ich glaube kaum das diejenigen die für Austritt waren sich es jetzt anders ueberlegen.Sie haben Gründe dafür, einer ist das sie es satt sind üeber 400.000 Wirtschaftsflüchtlinge aus der EU aufgenommen zu haben, meistens aus den Ostblock Staaten und eben weniger besser Qualifizierte.Die Engländer samt und sonders als blockheads darzustellen ist verkehrt.Es gibt stichhaltige Gründe gegen die EU, aber in Deutschland gibt man nur sein Unmut kund und wendet sich wieder anderen Dingen zu, noch ein bißchen wettern gegen die AfD und gut ist.Die Engländer habe ihr Schicksal in die eigene Hand genommen und ich bin ueberzeugt das sie mit den Konsequenzen klar kommen.
Was hat die EU den für den einzelnen Bürger zu bieten? Sicherheit"? weit gefehlt, Reisefreiheit & Einheitswährung ist Augenwischerei, ohne Probleme kam man auch ohnedem klar.Haben die vereinfachten Handelsbeziehungen einen spürbaren Aufschwung bewirkt? Wohl nicht!
.


Don't count your chicken before they hatched
Nach oben Nach unten
sprotte
Foren-Ass
Foren-Ass
sprotte

Anzahl der Beiträge : 10360

... und nun Europa? - Seite 2 Vide
BeitragThema: Re: ... und nun Europa?   ... und nun Europa? - Seite 2 Empty25.06.16 18:45Eine Antwort erstellen

na, warten wir es ab. Trotzdem muß man den Kopf schütteln. Aber das ist erlaubt. very happy

und sind doch Migranten, die aus Polen z.B. ausgewandert sind--- 550.000, von denen weit über 90% in Lohn und Arbeit sind. Wie sagte unser Guide letzte Woche zu den Polen: "Sie sind hier um zu arbeiten und Geld zu verdienen, das auch nach Hause geschickt wird. Sie sind alle sehr fleißig und besetzen Stellungen, die sonst einfach durch Einheimische nichtt zu besetzen sind."
Das sagt mir schon ne Menge--- und Probleme machen sie auch nicht, die Polen.
Was soll Deutschland dann zu den weit über 1 Mio Flüchtlingen sagen, die wir nicht so ohne weiteres nicht in Arbeit bringen werden---
auch die nächsten 5 Jahre nicht.

Hier mal ein interessanter Auszug aus einer englischen Presse :
"Eine Studie aus London zeigt auf, das heute 665 000 Osteuropäer (aus den neuen EU-Staaten) in Grossbritannien leben, darunter viele Polen, welche Zeitweise die Inder als größte Einwanderungsgruppe ersetzten. So hat sich die Zahl der Flüge zwischen Polen und Großbritannien verzehnfacht.
ferner; Die NZZ berichtet, dass die Polen oft fleißiger und härte arbeiten als die Briten, oft aber wenig Kontakte mit den Einheimischen knüpfen können, da Sie meist den ganzen Tag mit anderen Polen zusammenarbeiten. Ein anderes wichtiges Detail ist, das die Polen meist deutlich überqualifiziert für die Jobs in England sind, ob die Sekretärin die im Urlaub als Putzfrau in England arbeitet oder die Fachärzte die verstärkt in Grossbritanien arbeiten.

nun will ich niemanden mit Argumenten breitschlagen---aber ist auch so mal interessant. ... und nun Europa? - Seite 2 521438
.


ist Euch auch schon aufgefallen, daß uns zunehmend die Politiker und andere Kaffeegrundleser das Leben vermiesen wollen ?


Zuletzt von sprotte am 25.06.16 19:02 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
palim
Forengigant/in
Forengigant/in
palim

Anzahl der Beiträge : 78528

... und nun Europa? - Seite 2 Vide
BeitragThema: Re: ... und nun Europa?   ... und nun Europa? - Seite 2 Empty25.06.16 18:57Eine Antwort erstellen

Izinyoka schrieb:
Was hat die EU den für den einzelnen Bürger zu bieten?

Könnte es sein, dass du den Sinn der EU viel zu einseitig siehst ... und nun Europa? - Seite 2 3215
.


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] palim
Du kannst das Leben weder verlängern noch verbreitern, nur vertiefen.
Gorch Fock
Nach oben Nach unten
Max van Maier
Experte
Experte
Max van Maier

Anzahl der Beiträge : 8515

... und nun Europa? - Seite 2 Vide
BeitragThema: Re: ... und nun Europa?   ... und nun Europa? - Seite 2 Empty25.06.16 19:05Eine Antwort erstellen

Ich sehe das Ganze erst mal entspannt, obwohl ich ja selbst persönlich vom Brexit betroffen bin. Allerdings ist das für mich kein Grund nun in Panik zu verfallen. Es sind vom Zeitpunkt des Einreichens des Austrittsgesuches immerhin mindestens 2 Jahre Zeit, um zu reagieren.

So manches Unternehmen macht sich allerdings jetzt schon Sorgen. Easyjet ist eine britische Airline. Die fliegen munter kreuz und quer durch Europa. Von Paris nach Madrid, von Lissabon nach Wien, usw. Nicht-EU-Airlines können das nicht. Die können von außerhalb der EU einen EU-Airport anfliegen und müssen dann wieder zurück. EU-Airlines dürfen innerhalb der EU starten und landen wo sie wollen. Easyjet hat wohl bereits gestern eine Anfrage an die EU gestellt, ob sie beim BREXIT eine Ausnahmegenehmigung bekommen. Ob das jetzt stimmt mit der Anfrage weiß ich nicht hundertprozentig. Habs vorhin im Auto in den Nachrichten gehört. Vorstellen kann ich es mir aber schon.

Doch was solls. Des einen Leid, des anderen Freud. Muß Easyjet und Co eben ein paar Leute entlassen. Die ausgefallenen Flüge übernehmen dann Airlines aus der EU. So schafft der BREXIT neue Arbeitsplätze in der Europäischen Union. Immer positiv denken. Mich freuts. ... und nun Europa? - Seite 2 624100
.


Fight Ukraine! Fight!
Nach oben Nach unten
sprotte
Foren-Ass
Foren-Ass
sprotte

Anzahl der Beiträge : 10360

... und nun Europa? - Seite 2 Vide
BeitragThema: Re: ... und nun Europa?   ... und nun Europa? - Seite 2 Empty25.06.16 19:12Eine Antwort erstellen

nun diskutieren wir über das nebensächliche  Thema;--- Brexit und die Engländer--- und übersehen die wirklich anstehenden  Neuigkeiten,
die da lauten:
Im Januar hieß es, Lothar Matthäus, 53, und Anastasia Klimko, 25, würden Nachwuchs erwarten. Jetzt scheinen sich die Gerüchte tatsächlich bestätigt zu haben!

na, das interessiert uns (also dem deutschen Michel und den vielen BILD-Lesern) doch viel mehr, oder?? Laughing Laughing
.


ist Euch auch schon aufgefallen, daß uns zunehmend die Politiker und andere Kaffeegrundleser das Leben vermiesen wollen ?
Nach oben Nach unten
Izinyoka
Foren-Ass
Foren-Ass
Izinyoka

Anzahl der Beiträge : 14759

... und nun Europa? - Seite 2 Vide
BeitragThema: Re: ... und nun Europa?   ... und nun Europa? - Seite 2 Empty25.06.16 19:43Eine Antwort erstellen

Heidi, wie siehst du denn die EU ... und nun Europa? - Seite 2 77138
.


Don't count your chicken before they hatched
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




... und nun Europa? - Seite 2 Vide
BeitragThema: Re: ... und nun Europa?   ... und nun Europa? - Seite 2 EmptyEine Antwort erstellen

Nach oben Nach unten

... und nun Europa?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
--------

Ähnliche Themen

+
--------
Seite 2 von 2Gehe zu Seite : Zurück  1, 2

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
cosmopolitan :: 
Unterhaltung
 :: Politik und Wirtschaft :: aktuelle Themen
-