cosmopolitan

Forum, Unterhaltung, Plaudern, diskutieren
 
StartseitePortal*Neueste BilderAnmeldenImpressum/DisclaimerLogin

 

Berlin erklärt iranische Diplomaten für unerwünscht

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Herrmann
Foren-Ass
Foren-Ass
Herrmann

Anzahl der Beiträge : 21051

Berlin erklärt iranische Diplomaten für unerwünscht Vide
BeitragThema: Berlin erklärt iranische Diplomaten für unerwünscht   Berlin erklärt iranische Diplomaten für unerwünscht Empty02.03.23 18:03Eine Antwort erstellen

Das Auswärtige Amt in Berlin hatte vor einer Woche zwei iranische Botschaftsangehörige zu unerwünschten Personen erklärt. Außenministerin Annalena Baerbock (Grüne) reagierte damit auf das von einem iranischen Gericht verhängte Todesurteil gegen den Deutsch-Iraner Jamshid Sharmahd.
Als Vergeltung für die Ausweisung von zwei iranischen Diplomaten aus Deutschland hat Teheran am Mittwoch zwei deutsche Diplomaten des Landes verwiesen.(ZDF)

Auf diese Unverschämtheit der Iraner müsste doch die Annalena 2 weitere iranische Diplomaten ausweisen und sollten die Iraner das gleiche wieder tun dann geht das Spiel eben weiter bis beide Botschaften leergeräumt sind . Wir sind doch auf den Iran nicht angewiesen .Da wird nur immer von feministischer oder Werte geleitete
Außenpolitik geschwafelt, aber es bleibt bei Phrasen ,Wir müssen den Ländern im Nahen Osten und Afrika endlich unsere Werte beibringen .



.


Vergebung ist das erste Anzeichen von Altersschwäche
Nach oben Nach unten

Berlin erklärt iranische Diplomaten für unerwünscht

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
--------

Ähnliche Themen

+
--------
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
cosmopolitan :: 
Unterhaltung
 :: Politik und Wirtschaft :: aktuelle Themen
-