Forum, Unterhaltung, Plaudern, diskutieren
 
StartseitePortalFAQAnmeldenImpressum/DisclaimerLogin

Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellen
 

Debatte über Sozialpolitik

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3  Weiter
AutorNachricht
palim
Forengigant/in
Forengigant/in
avatar

Anzahl der Beiträge : 53194

BeitragThema: Re: Debatte über Sozialpolitik    21.11.18 10:57Eine Antwort erstellen

Luna schrieb:


Vergesst es  

Rente IST eine soziale Leistung und die sollen ja mit dem Bügereinkommen dann alle enfallen.

Also schon mal auf 1000 Euro einrichten, kein Problem immer noch besser als die Durchschnittliche Altersrente unter 860 Euro
Das versteh ich jetzt aber nicht, dann klaute man mir aber tatsächlich ein gutes Stück meiner Rente für die ich schließlich hart gearbeitet habe um mal eine gute Rente zu erhalten. 
Gefallen würden mir auch 1000 € zusätzlich zu meiner Rente, doch ich verzichte gern auf das Zubrot, denn ich bin schon von jeher gegen das Bedingungslose Grundeinkommn.
.




palim
Du kannst das Leben weder verlängern noch verbreitern, nur vertiefen.
Gorch Fock
Nach oben Nach unten
Knurro-Knurreck
Routinier
Routinier
avatar

Anzahl der Beiträge : 5291

BeitragThema: Re: Debatte über Sozialpolitik    21.11.18 12:30Eine Antwort erstellen

Welchen sozialen, gesellschaftlichen oder humanen Grund gibt es eigentlich, arbeitsfähige  Faulpelze mittels bedingungslosem Grundeinkommen durchzufüttern? Wie kann dies dem Steuerzahler vermittelt werden und gleichzeitig das Solidaritätsprinzip aufrecht erhalten werden?

Claudia Roth, Habeck, Nahles und Geistesäquivalente können‘s sicher begründen.
Nach oben Nach unten
camina
Foren-Ass
Foren-Ass
avatar

Anzahl der Beiträge : 38813

BeitragThema: Re: Debatte über Sozialpolitik    21.11.18 12:39Eine Antwort erstellen

so werden immer noch weitere Schmarotzer an Land gezogen !

gibt doch jetzt schon ganze Dokus, die solche Leute noch hofieren

wer in Not gerät, weil krank, arbeitslos wird infolge Insolvenz der Firma, dann schon knapp vor der Rente steht und nicht mehr vermittelbar ist, da lass ich mir die Grundsicherung eingehen, oder eben für Rentner/innen, die eine so niedrige Rente bekommen, dass man davon nicht existieren kann!

Arbeit gäbs genug, nur die Qualifikation fehlt unter vielen Menschen, auch so ein Manko
.




*****************************************************************
wahrhaft weise ist, wer mehr Träume in seiner Seele hat, als die Realität zerstören kann
Nach oben Nach unten
Knurro-Knurreck
Routinier
Routinier
avatar

Anzahl der Beiträge : 5291

BeitragThema: Re: Debatte über Sozialpolitik    21.11.18 12:45Eine Antwort erstellen

camina schrieb:
so werden immer noch weitere Schmarotzer an Land gezogen !

gibt doch jetzt schon ganze Dokus, die solche Leute noch hofieren

wer in Not gerät, weil krank, arbeitslos wird infolge Insolvenz der Firma, dann schon knapp vor der Rente steht und nicht mehr vermittelbar ist, da lass ich mir die Grundsicherung eingehen, oder eben für Rentner/innen, die eine so niedrige Rente bekommen, dass man davon nicht existieren kann!

Arbeit gäbs genug, nur die Qualifikation fehlt unter vielen Menschen, auch so ein Manko

Der Max meint ja, dass es jetzt schon Faulpelze gebe und dass die durch das bedingungslose Grundeinkommen auch nicht wegfielen. Man kann sich aber doch an den fünf Fingern abzählen, dass es dadurch noch viel mehr Schmarotzer werden und die Ausgaben dafür gewaltig ansteigen würden.
Man hat den Politikern doch ins Hirn geschissen.
Nach oben Nach unten
camina
Foren-Ass
Foren-Ass
avatar

Anzahl der Beiträge : 38813

BeitragThema: Re: Debatte über Sozialpolitik    21.11.18 12:56Eine Antwort erstellen

, und ...ff
.




*****************************************************************
wahrhaft weise ist, wer mehr Träume in seiner Seele hat, als die Realität zerstören kann
Nach oben Nach unten
palim
Forengigant/in
Forengigant/in
avatar

Anzahl der Beiträge : 53194

BeitragThema: Re: Debatte über Sozialpolitik    21.11.18 16:13Eine Antwort erstellen

camina schrieb:
so werden immer noch weitere Schmarotzer an Land gezogen !
 
so ist das, wenn es sich erst einmal rumgesprochen hat, dass einem so mir nichts dir nichts Geld nachgeworfen wird  

Als ich 1979 mal in Prag war, erzählte uns unsere Fremdenführerin, es sei in Prag für alle Faulen ein Traum, in Deutschland arbeitslos zu sein. Das sollte einem doch zu denken geben.
.




palim
Du kannst das Leben weder verlängern noch verbreitern, nur vertiefen.
Gorch Fock
Nach oben Nach unten
camina
Foren-Ass
Foren-Ass
avatar

Anzahl der Beiträge : 38813

BeitragThema: Re: Debatte über Sozialpolitik    21.11.18 16:47Eine Antwort erstellen

...und heute ist s noch einfacher geworden
.




*****************************************************************
wahrhaft weise ist, wer mehr Träume in seiner Seele hat, als die Realität zerstören kann
Nach oben Nach unten
sprotte
Experte
Experte
avatar

Anzahl der Beiträge : 8098

BeitragThema: Re: Debatte über Sozialpolitik    21.11.18 20:12Eine Antwort erstellen

wenn ich das so alles lese hier, da frage ich mich doch; wer piept denn hier wem was in die Hosentasche Laughing

meine Rente und noch 300 Euro als reduziertes BGE dazu---damit könnte ich eher leben.
Nur, bei wem darf ich mich dann herzlichst für diese Wohltat bedanken???
Bei den Jungfacharbeitern, die wohl 3500 Euro Anfangshehalt bräuchten?
Oder beim Normalverdiener mit über 4500 Brutto??
Leute, laßt mal die Kirche im Dorf---- sonst haben wir schnell mehr als 30 Millionen weitere Neuzugereiste hier.

Aber wenn wir ständig nur noch neues Geld drucken, ja dann, dann schaffen wir das ... lachen
.




ich schlage vor, genießen wir doch das Gute in dieser Zeit very happy
Nach oben Nach unten
Herrmann
Foren-Ass
Foren-Ass
avatar

Anzahl der Beiträge : 14469

BeitragThema: Re: Debatte über Sozialpolitik    21.11.18 21:29Eine Antwort erstellen

sprotte schrieb:
wenn ich das so alles lese hier, da frage ich mich doch; wer piept denn hier wem was in die Hosentasche Laughing

meine Rente und noch 300 Euro als reduziertes BGE dazu---damit könnte ich eher leben.
Nur, bei wem darf ich mich dann herzlichst für diese Wohltat bedanken???
Bei den Jungfacharbeitern, die wohl 3500 Euro Anfangshehalt bräuchten?
Oder beim Normalverdiener mit über 4500 Brutto??
 Leute, laßt mal die Kirche im Dorf---- sonst haben wir schnell mehr als 30 Millionen weitere Neuzugereiste hier.  

Aber wenn wir ständig nur noch neues Geld drucken, ja dann, dann schaffen wir das ... lachen

Mein lieber Gerd ,ist dir entgangen durch den UN Migrationspackt soll ja eine bessere Verteilung in Europa und damit der Zuzug nach Deutschland begrenzt werden .
.




Vergebung ist das erste Anzeichen von Altersschwäche
Nach oben Nach unten
sprotte
Experte
Experte
avatar

Anzahl der Beiträge : 8098

BeitragThema: Re: Debatte über Sozialpolitik    22.11.18 11:27Eine Antwort erstellen

Herrmann schrieb:


Mein lieber Gerd ,ist dir entgangen durch den UN Migrationspackt soll ja eine bessere Verteilung in Europa und damit der Zuzug nach Deutschland begrenzt werden .


Herrmann, Du hast ja wieder einmal so was von recht.
Habe es gelesen, steht doch da das alles und nichtssagende Wort:... soll... .

Dazu höre ich aktuell die Forderungen der Industrie und der Unternehmen, wonach wir unbedingt immense Zuwächse bei "ausgewählten" Facharbeitern, Ingenieuren
und sonstigen "Geistesträgern" brauchen !!!Danach soll der Zuzug neuer Kräfte drastisch gesteigert werden. Die Firmen werden im Ausland werben, den Neuen dann Arbeitsverträge( sicher auf Probe) ausstellen und sie so alle unbekümmert ins Land holen. Klappt es dann nicht, werden sie nicht richtig eingestellt und liegen auf der Strasse.
Nein, dann kommt ja unser Sozialstaat und fängt alle wieder zu Allgemeinkosten auf. Toll.
Mal ehrlich, wir finanzieren und helfen auf der einen Seite in den hilfebedürftigen Staaten.
Andererseits fängt die Abwerbung von hier bei uns benötigten Kräften gleich mit an.
Wer, so frage ich, will denen denn wirklich helfen??
Ausbluten dieser Staaten nenne ich das.
Kommt mir sehr bekannt vor. Wenn ich alleine sehe, wievielausländiscche Schwestern und Ärzte alleine bei uns im großen Krankenhaus so beschäftigt sind...
Kommen überwiegend aus Polen, Ungarn Bulgarien, Rumänien, dem ehem. Jugoslawien ( will diese Staaten gar nicht einzeln aufzählen).
Das soll sich entwickeln? Bei uns wird die Zahl der minderausgebildeten, der Berufsabbrecher, der Aussteiger immer größer.
Da ist es doch gut, daß auf diese Weise billigste Art höherqualifizierte Kräfte ins Land geholt werden.
Was interessiert (übrigens auch die Grünen) da noch die Tatsache, daß wirtschaftlich, medizinisch,.... die anderen Länder vor die Hunde gehen?

Abwanderung des Bildungspotential ist cool, kostet uns das in Deutschland doch am wenigsten. Da muß ich doch auch nicht den eigenen Nachwuchs stärker fördern.

So, schönen Tag noch  
.




ich schlage vor, genießen wir doch das Gute in dieser Zeit very happy
Nach oben Nach unten
Knurro-Knurreck
Routinier
Routinier
avatar

Anzahl der Beiträge : 5291

BeitragThema: Re: Debatte über Sozialpolitik    22.11.18 12:37Eine Antwort erstellen

Claudia Roth, Habeck, Nahles und Stegner sollten ausschließlich von zugewanderten syrischen, libyschen und afghanischen Chirurgen behandelt werden, insbesondere von neurologischen Chirurgen.
Nach oben Nach unten
mex
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 48418

BeitragThema: Re: Debatte über Sozialpolitik    22.11.18 12:42Eine Antwort erstellen

Knurro-Knurreck schrieb:
Claudia Roth, Habeck, Nahles und Stegner sollten ausschließlich von zugewanderten syrischen, libyschen und afghanischen Chirurgen behandelt werden, insbesondere von neurologischen Chirurgen.

die Zuwanderer sollten auch in deren Haus eine Wohnung zugewiesen bekommen
.




Zu wissen, was man weiß, und zu wissen, was man tut, das ist Wissen.
Nach oben Nach unten
http://postoffice-vogtsburg.de
Luna
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 33598

BeitragThema: Re: Debatte über Sozialpolitik    22.11.18 19:54Eine Antwort erstellen

Tatsächlich leiden viele afrikanische Staaten unter massivem Personalmangel, weil ihre Fachkräfte in die reichen Länder abgewandert sind. In den USA, Kanada oder Großbritannien arbeiten teils mehr afrikanische Mediziner als in den Ländern, aus denen sie stammen und in denen sie ausgebildet wurden.

Übrigens ist das alles nicht ganz neu.
Zwischen 1949 und 1961 hatten rund 2,7 Mio. Menschen die DDR und Ost-Berlin in Richtung Westen verlassen. Darunter waren vor allem gut ausgebildete junge Arbeiter und Akademiker.
Im Frühjahr 1961 verschlechterte sich die wirtschaftliche Lage der DDR rapide, die Versorgungsproblem nahmen zu.
".... Niemand hat die Absicht, eine Mauer zu errichten", sagte Walter Ulbricht noch am 15. Juni 1961 auf einer Pressekonferenz in Berlin und knapp zwei Monate später, am 13. August 1961, vor 56 Jahren, begannen die Arbeiten am Mauerbau.
.




Ein neues Leben kann man nicht anfangen, aber täglich einen neuen Tag
Nach oben Nach unten
http://www.cosmo-friends.com
palim
Forengigant/in
Forengigant/in
avatar

Anzahl der Beiträge : 53194

BeitragThema: Re: Debatte über Sozialpolitik    23.11.18 0:21Eine Antwort erstellen

Ich habe mal von einem Ziel gehört, das vorsieht aus möglichst vielen Sozialhilfeempfängern Steuerzahler zu machen. Das klingt im ersten Moment ziemlich unsozial, will aber letztlich das Gleiche erreichen wie die Inklusion.

Die Rechnung, dass alle trotz des Bürgergeldes noch berufstätig sein werden, wird nicht aufgehen. Ich halte es für grundverkehrt eine neue Idee nur durchzusetzen, ohne an das Ende oder zumindest weit vorausschauend zu denken. Das ist Traumtänzerei.
.




palim
Du kannst das Leben weder verlängern noch verbreitern, nur vertiefen.
Gorch Fock
Nach oben Nach unten
Norma1
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Debatte über Sozialpolitik    23.11.18 19:13Eine Antwort erstellen

Meines Erachtens ist es falsch ein bedingungsloses Grundeinkommen jedem Menschen zu gewähren. Das ist nicht finanzierbar. Die Menschen möchten arbeiten, und daher sollte man auch den älteren Arbeitsuchenden eine Chance auf dem Arbeitsmarkt geben.

Des weiteren wäre es an der Zeit, endlich eine vernünftige Solidarrente zu zahlen; die sogenannten "älteren Mütter", deren Kinder vor 1992 geboren worden sind, konnte nicht soviel arbeiten, wie die Mütter, die nach 1992 ein Kind bekommen haben. Damals mußte man noch kündigen und die Karriere war dann erst einmal "Hausfrau und Mutter".

Niemand möge vergessen, dass unsere Kinder jeden Monat viel Geld in die Rentenkasse einzahlen!

Ach ja, Tu felix austria, nicht nur Österreich hat eine vernünftige Grundrente, auch die Niederlande und die Schweiz.
Nach oben Nach unten
camina
Foren-Ass
Foren-Ass
avatar

Anzahl der Beiträge : 38813

BeitragThema: Re: Debatte über Sozialpolitik    23.11.18 19:36Eine Antwort erstellen

very happy hallo liebe Norma, hoffe dir gehts soweit gut!
Ja, die Rentenhöhe wie sie in Österreich eingerichtet ist, wäre auch für Deutschland gut! Dann müsste aber eine Rentenreform durchgeführt werden.
.




*****************************************************************
wahrhaft weise ist, wer mehr Träume in seiner Seele hat, als die Realität zerstören kann
Nach oben Nach unten
Norma1
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Debatte über Sozialpolitik    23.11.18 19:41Eine Antwort erstellen

Hallo liebe Camina very happy
vielen herzlichen Dank, mir geht es gut. Ich habe mich sehr gefreut, dass Du mich noch kennst.

LG Norma
Nach oben Nach unten
camina
Foren-Ass
Foren-Ass
avatar

Anzahl der Beiträge : 38813

BeitragThema: Re: Debatte über Sozialpolitik    23.11.18 19:43Eine Antwort erstellen

aber klar doch, wir haben viel geschrieben immer wieder, auch im Chat waren wir, lang lang ist s her, leider...aber es freut mich wenn s dir gut geht
.




*****************************************************************
wahrhaft weise ist, wer mehr Träume in seiner Seele hat, als die Realität zerstören kann
Nach oben Nach unten
mex
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 48418

BeitragThema: Re: Debatte über Sozialpolitik    23.11.18 19:47Eine Antwort erstellen

Norma1 schrieb:
Hallo liebe Camina very happy
vielen herzlichen Dank, mir geht es gut. Ich habe mich sehr gefreut, dass Du mich noch kennst.

LG Norma

dann nenne mir nur einen User der dich vergessen hat - auch wenn du abgehauen bist, vergessen werden wir dich nicht bähhhhhh

.




Zu wissen, was man weiß, und zu wissen, was man tut, das ist Wissen.
Nach oben Nach unten
http://postoffice-vogtsburg.de
Norma1
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Debatte über Sozialpolitik    23.11.18 19:48Eine Antwort erstellen

Oder sollte ich wieder reinkommen? Oft habe ich jedoch keine Zeit. Ich erinnere mich auch an unsere netten Gespräche im Chat.

Nach oben Nach unten
camina
Foren-Ass
Foren-Ass
avatar

Anzahl der Beiträge : 38813

BeitragThema: Re: Debatte über Sozialpolitik    23.11.18 19:52Eine Antwort erstellen



.




*****************************************************************
wahrhaft weise ist, wer mehr Träume in seiner Seele hat, als die Realität zerstören kann
Nach oben Nach unten
Tourist
Profiposter/in
Profiposter/in
avatar

Anzahl der Beiträge : 44799

BeitragThema: Re: Debatte über Sozialpolitik    23.11.18 19:54Eine Antwort erstellen

Hallo Renate, wir erwarten dich hier, du kannst uns dann deine Fotos einspielen, die du sicher in der
Zwischenzeit, als du hier fehltest, gemacht hast.
.




Drum fürchte Gott und scheue niemand.
           


I am Walter  Smile
Nach oben Nach unten
mex
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 48418

BeitragThema: Re: Debatte über Sozialpolitik    23.11.18 20:25Eine Antwort erstellen

Norma1 schrieb:
Oder sollte ich wieder reinkommen? Oft habe ich jedoch keine Zeit. Ich erinnere mich auch an unsere netten Gespräche im Chat.


keine Einwände, und bring die anderen Ausreißer gleich mit
.




Zu wissen, was man weiß, und zu wissen, was man tut, das ist Wissen.
Nach oben Nach unten
http://postoffice-vogtsburg.de
Norma1
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Debatte über Sozialpolitik    23.11.18 20:40Eine Antwort erstellen

Zu den anderen "Ausreißern" habe ich schon einige Jahre keinen Kontakt mehr.

very happy
Nach oben Nach unten
mex
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 48418

BeitragThema: Re: Debatte über Sozialpolitik    23.11.18 20:44Eine Antwort erstellen

Norma1 schrieb:
Zu den anderen "Ausreißern" habe ich schon einige Jahre keinen Kontakt mehr.

very happy  

dann hast du ja kein Problem

.




Zu wissen, was man weiß, und zu wissen, was man tut, das ist Wissen.
Nach oben Nach unten
http://postoffice-vogtsburg.de
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Debatte über Sozialpolitik    Eine Antwort erstellen

Nach oben Nach unten

Debatte über Sozialpolitik

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
----------------
Seite 2 von 3Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum antworten
cosmopolitan :: 
öffentliches Forum
 :: Dies und Das - was sonst so passiert
-
Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellen