cosmopolitan

Forum, Unterhaltung, Plaudern, diskutieren
 
StartseitePortal*Neueste BilderAnmeldenImpressum/DisclaimerLogin

 

die Viertagewoche muss kommen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
palim1
Routinier
Routinier
palim1

Anzahl der Beiträge : 3679

die Viertagewoche muss kommen Vide
BeitragThema: die Viertagewoche muss kommen   die Viertagewoche muss kommen Empty12.05.23 17:17Eine Antwort erstellen

wenn wir uns geschlechtergerecht weiterentwickeln wollen, fordert die Abgeordnete Emilia Fester Bündnis90/die Grünen die Viertagewoche muss kommen 861500

Das ist ja wohl das unsinnigste Argument in dieser Debatte. Nun ja, wenn man mit 25 Jahren regelmäßig gute Bezüge erhält [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] kann man so plappern, da muss man nicht an die Folgen denken.
.


Man kann das Leben weder verbreitern noch verlängern, nur vertiefen. Gorch Fock
Nach oben Nach unten
Luna
Admin
Admin
Luna

Anzahl der Beiträge : 35746

die Viertagewoche muss kommen Vide
BeitragThema: Re: die Viertagewoche muss kommen   die Viertagewoche muss kommen Empty14.06.23 13:55Eine Antwort erstellen

Es gibt wohl nur wenige Menschen die nicht gerne mehr Freizeit hätten. Das gerade die jüngere Generation nicht so viel arbeiten möchte ist auch nicht zu übersehen.
Selbst wenn nur noch an vier Tagen pro Woche gearbeitet wird, muss das nicht unbedingt mit einer Verkürzung der Wochenarbeitszeit einhergehen. Die Frageist alledings ob und inwieweit Arbeitgeber dies arbeitsrechtlich umsetzen können. Bei einer 40 Strunden Woche müsste dann tatsächlich 10 Stunden pro Tag gearbeitet werden. Dazu kämen dann noch die Ruhepausen von insgesamt mind. 45 Minuten.
Möglich wär auch die wöchentliche Arbeitszeit bei gleichem Lohn zu reduzieren von 40 auf 32 Stunden. Vor einigen Jahren war die Arbeitslosigkeit so hoch, das man darüber hätte nachdenken können. Die Zeiten haben sich aber derart geändert, dass fast alle Branchen über Facharbeiter-Mangel klagen.

Was aber nun ""geschlechtergerecht weiterentwickeln" in dem Zuammenhang bedeuten soll entzieht sich meiner Kenntnis. Vielleicht sollten Familien die Gleichberechtigung von Mann und Frau zunächst einmal bei sich zu Hause anwenden. Dann klappt es auch beruflich besser für die Frauen.
Der Staat ist durch das Grundgesetz verpflichtet die Unvereinbarkeit von Familie und Beruf durch gleichstellungsorientierte Maßnahmen abzubauen. Statt dessen werden aber Alleinverdiener-Ehen durch das Ehegattensplitting privilegiert. Das wirkt der politisch erwünschten Vereinbarkeit von Familie und Beruf entgegen.



.


Die Summe unseres Lebens sind die Stunden, in denen wir liebten. (Wilhelm Busch)
Nach oben Nach unten
https://www.cosmo-friends.com

die Viertagewoche muss kommen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
--------

Ähnliche Themen

+
--------
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
cosmopolitan :: 
Unterhaltung
 :: Politik und Wirtschaft :: aktuelle Themen
-