cosmopolitan

Forum, Unterhaltung, Plaudern, diskutieren
 
StartseitePortal*Neueste BilderAnmeldenImpressum/DisclaimerLogin

 

hohe zusätzliche Kosten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3
AutorNachricht
Herrmann
Foren-Ass
Foren-Ass
Herrmann

Anzahl der Beiträge : 21051

hohe zusätzliche Kosten  - Seite 3 Vide
BeitragThema: Re: hohe zusätzliche Kosten    hohe zusätzliche Kosten  - Seite 3 Empty10.03.22 12:04Eine Antwort erstellen

Naja , ich vergleiche das mal in der Stadt mit einem Hochhaus mit 80 Familien und wenn sich da zwei Familien auf Messerschneide streiten, dann sind alle anderen
Parteien mit zur Verantwortung zu ziehen . Nur eine Familie aus dem Haus auszuweisen geht nicht, da müssen alle raus, um wieder Frieden in das Hochhaus zu bringen .
.


Vergebung ist das erste Anzeichen von Altersschwäche
Nach oben Nach unten
palim
Forengigant/in
Forengigant/in
palim

Anzahl der Beiträge : 77771

hohe zusätzliche Kosten  - Seite 3 Vide
BeitragThema: Re: hohe zusätzliche Kosten    hohe zusätzliche Kosten  - Seite 3 Empty10.03.22 12:24Eine Antwort erstellen

und wenn ein Ehepaar streitet.... hohe zusätzliche Kosten  - Seite 3 3215
Ne, so kommen wir nicht weiter und das weißt du genau hohe zusätzliche Kosten  - Seite 3 3215 Der ukrainische Botschafter hat nicht recht. Wenn sich die Nato einschaltet, beginnt der 3. Weltkrieg!!! Das würde ein Krieg werden, den niemand gewinnen kann!!! Es tut mir in der Seele weh, dass wir nicht mehr helfen können, aber wenn der Rest Europas kriegsfrei bleibt, können wenigstens die Flüchtlinge gut aufgenommen und versorgt werden. (1945 flüchteten die Menschen aus Ost- und Westpreussen in ein zerstörtes Deutschland und waren unwillkommen, das war sehr bitter.)
.


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] palim
Du kannst das Leben weder verlängern noch verbreitern, nur vertiefen.
Gorch Fock
Nach oben Nach unten
wf1949
Admin
Admin


Anzahl der Beiträge : 1498

hohe zusätzliche Kosten  - Seite 3 Vide
BeitragThema: Re: hohe zusätzliche Kosten    hohe zusätzliche Kosten  - Seite 3 Empty10.03.22 18:17Eine Antwort erstellen

palim schrieb:

Mal so ganz laienhaft gefragt: in einem AKW kann die benötigte Energiemenge erzeugt werden ohne dass CO² freigesetzt wird. Warum lassen sich die Spaltprodukte der Brennelemente nicht "entschärfen" um sie gefahrlos entsorgen zu können.

Immerhin haben kluge Köpfe mal entdeckt, dass eine Kernspaltung möglich ist, warum also sollte es nicht möglich sein diesen Prozess so lange fortzuführen bis das Peodukt ungefährlich ist? Ohne Otto Hahn hätte man auch die Kernspaltung für unmöglich gehalten.

So einfach ist es leider nicht. Atomkerne sind irgendwann mal stabil und können nicht weiter gespalten werden.
Aber es ist so, dass in den abgebrannten Brennelementen (dem "Atommüll") der Kernbrennstoff nur zu 1% verwertet wurde, die restlichen 99 % sind noch vorhanden, können aber mit der gegenwärtigen Technik nicht verwertet werden.
Man hat von Anfang an darauf vertraut, dass man mit zukünftigen Technologien diese Brennelemente wieder verwenden könnte, deshalb auch der Begriff Zwischenlager, wo man sie wieder herausholen konnte.
Mittlerweile gibt es Möglichkeiten. Die Kernreaktoren der 4. Generation (bei uns laufen noch die Reaktoren der 2. Generation), die sogenannten Dual Fluid Reaktoren, können diese ausgedienten Brennstäbe als Brennstoff verwenden und den Kernbrennstoff zu 97% verwerten. Damit würde allein der weltweit vorhandene Atommüll für 3.00 Jahre reichen. Außerdem sollen sie nur schwach radioaktiven Abfall produzieren der 100 bis 200 Jahre lang strahlt und dabei zu Seltenen Erden zerfällt. (Der gegenwärtige Abfall strahlt mindestens 100.000 Jahre). Außerdem sollen sie bauartlich bedingt inhärent gegen eine Kernschmelze sein. In ihnen erfolgt die Kernspaltung nicht in festen Brennstäben, sondern das spaltbare Material ist in einer Salzschmelze aufgelöst.
Im Falle eines Störfalls wird am Boden des Behälters bildlich ein Stöpsel gezogen, und die Schmelze fließt in ein Auffangbecken, wo es sich großflächig verteilt und die Kernspaltung sofort abstirbt. Ein Nachkühlen durch ein Notkühlsystem (was ja sowohl in Tschernobyl als auch in Fukushima ausfiel) ist nicht nötig. Das Ganze ist durch einen Mantel umgeben durch den flüssiges Blei strömt, welches zur als Kühlmittel verwendet wird.
Allerdings ist das alles bisher weitgehend Theorie, der Nachweis im praktischen Großbetrieb fehlt. In Russland soll angeblich ein solcher Reaktor in Betrieb sein.
Sollte das alles so funktionieren, wäre das eine denkbare Option.
Nach oben Nach unten
camina
Forengigant/in
Forengigant/in
camina

Anzahl der Beiträge : 61271

hohe zusätzliche Kosten  - Seite 3 Vide
BeitragThema: Re: hohe zusätzliche Kosten    hohe zusätzliche Kosten  - Seite 3 Empty10.03.22 19:19Eine Antwort erstellen

hohe zusätzliche Kosten  - Seite 3 835691 ....interessante Ausführung
.


*****************************************************************
wahrhaft weise ist, wer mehr Träume in seiner Seele hat, als die Realität zerstören kann
Nach oben Nach unten
palim
Forengigant/in
Forengigant/in
palim

Anzahl der Beiträge : 77771

hohe zusätzliche Kosten  - Seite 3 Vide
BeitragThema: Re: hohe zusätzliche Kosten    hohe zusätzliche Kosten  - Seite 3 Empty10.03.22 19:47Eine Antwort erstellen

Danke wf das hast du sehr ausführlich und verständlich erklärt. Leider ist damit auch meine Hoffnung auf eine Lösung irgendwann gestorben.
.


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] palim
Du kannst das Leben weder verlängern noch verbreitern, nur vertiefen.
Gorch Fock
Nach oben Nach unten
Herrmann
Foren-Ass
Foren-Ass
Herrmann

Anzahl der Beiträge : 21051

hohe zusätzliche Kosten  - Seite 3 Vide
BeitragThema: Re: hohe zusätzliche Kosten    hohe zusätzliche Kosten  - Seite 3 Empty10.03.22 20:01Eine Antwort erstellen

palim schrieb:
Danke wf das hast du sehr ausführlich und verständlich erklärt. Leider ist damit auch meine Hoffnung auf eine Lösung irgendwann gestorben.

Naja Heidi ,du bist immer skeptisch ,ich habe immer noch Hoffnung, dass Putin vernünftig wird ,ja wenn man ihn nicht noch mehr provoziert und ihn in die Ecke drängt .
.


Vergebung ist das erste Anzeichen von Altersschwäche
Nach oben Nach unten
Crapule
Foren-Ass
Foren-Ass
Crapule

Anzahl der Beiträge : 29509

hohe zusätzliche Kosten  - Seite 3 Vide
BeitragThema: Re: hohe zusätzliche Kosten    hohe zusätzliche Kosten  - Seite 3 Empty10.03.22 23:09Eine Antwort erstellen

wf1949 schrieb:


So einfach ist es leider nicht. Atomkerne sind irgendwann mal stabil und können nicht weiter gespalten werden.
Aber es ist so, dass in den abgebrannten Brennelementen (dem "Atommüll") der Kernbrennstoff nur zu 1% verwertet wurde, die restlichen 99 % sind noch vorhanden, können aber mit der gegenwärtigen Technik nicht verwertet werden.
Man hat von Anfang an darauf vertraut, dass man mit zukünftigen Technologien diese Brennelemente wieder verwenden könnte, deshalb auch der Begriff Zwischenlager, wo man sie wieder herausholen konnte.
Mittlerweile gibt es Möglichkeiten. Die Kernreaktoren der 4. Generation (bei uns laufen noch die Reaktoren der 2. Generation), die sogenannten Dual Fluid Reaktoren, können diese ausgedienten Brennstäbe als Brennstoff verwenden und den Kernbrennstoff zu 97% verwerten. Damit würde allein der weltweit vorhandene Atommüll für 3.00 Jahre reichen. Außerdem sollen sie nur schwach radioaktiven Abfall produzieren der 100 bis 200 Jahre lang strahlt und dabei zu Seltenen Erden zerfällt. (Der gegenwärtige Abfall strahlt mindestens 100.000 Jahre). Außerdem sollen sie bauartlich bedingt inhärent gegen eine Kernschmelze sein. In ihnen erfolgt die Kernspaltung nicht in festen Brennstäben, sondern das spaltbare Material ist in einer Salzschmelze aufgelöst.
Im Falle eines Störfalls wird am Boden des Behälters bildlich ein Stöpsel gezogen, und die Schmelze fließt in ein Auffangbecken, wo es sich großflächig verteilt und die Kernspaltung sofort abstirbt. Ein Nachkühlen durch ein Notkühlsystem (was ja sowohl in Tschernobyl als auch in Fukushima ausfiel) ist nicht nötig.  Das Ganze ist durch einen Mantel umgeben durch den flüssiges Blei strömt, welches zur als Kühlmittel verwendet wird.  
Allerdings ist das alles bisher weitgehend Theorie, der Nachweis im praktischen Großbetrieb fehlt. In Russland soll angeblich ein solcher Reaktor in Betrieb sein.


Sollte das alles so funktionieren, wäre das eine denkbare Option.

Sehr gut erklärt, Danke. hohe zusätzliche Kosten  - Seite 3 23858
.


"Ein Mann, der die Wahrheit spricht, braucht ein schnelles Pferd".

chin. Sprichwort, Konfuzius.
Nach oben Nach unten
palim
Forengigant/in
Forengigant/in
palim

Anzahl der Beiträge : 77771

hohe zusätzliche Kosten  - Seite 3 Vide
BeitragThema: Re: hohe zusätzliche Kosten    hohe zusätzliche Kosten  - Seite 3 Empty11.03.22 6:02Eine Antwort erstellen

Herrmann schrieb:


Naja Heidi ,du bist immer skeptisch ,ich habe immer noch Hoffnung, dass Putin  vernünftig wird ,ja wenn man ihn nicht noch mehr provoziert und ihn in die Ecke drängt .
 Putin und Vernunft schließen einander aus.
.


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] palim
Du kannst das Leben weder verlängern noch verbreitern, nur vertiefen.
Gorch Fock
Nach oben Nach unten
Tourist
verstorben
verstorben
Tourist

Anzahl der Beiträge : 52237

hohe zusätzliche Kosten  - Seite 3 Vide
BeitragThema: Re: hohe zusätzliche Kosten    hohe zusätzliche Kosten  - Seite 3 Empty11.03.22 18:46Eine Antwort erstellen

palim schrieb:

 Putin und Vernunft schließen einander aus.



In den Nachrichten kam gerade, Putin hat den Kampf nicht begonnen.
Mon kann es beweisen. hohe zusätzliche Kosten  - Seite 3 67228
.


Drum fürchte Gott und scheue niemand.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]            


I am Walter  [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




hohe zusätzliche Kosten  - Seite 3 Vide
BeitragThema: Re: hohe zusätzliche Kosten    hohe zusätzliche Kosten  - Seite 3 EmptyEine Antwort erstellen

Nach oben Nach unten

hohe zusätzliche Kosten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
--------

Ähnliche Themen

+
--------
Seite 3 von 3Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
cosmopolitan :: 
Unterhaltung
 :: Politik und Wirtschaft :: aktuelle Themen
-