cosmopolitan

Forum, Unterhaltung, Plaudern, diskutieren
 
StartseitePortal*Neueste BilderAnmeldenImpressum/DisclaimerLogin

 

Wirtschaft & Management

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
mex
verstorben
verstorben
mex

Anzahl der Beiträge : 56286

Wirtschaft & Management Vide
BeitragThema: Wirtschaft & Management   Wirtschaft & Management Empty18.06.20 7:52Eine Antwort erstellen

760 Millionen Euro Schaden durch PKW-Maut: Geheimgutachten taxierte Kosten für Steuerzahler
Vor einem Jahr scheiterte die Pkw-Maut von Verkehrsminister Scheuer. Ein geheimes Gutachten rechnete dem CSU-Mann nach dem Urteil den möglichen Schaden vor.

Dem Spiegel entnommen
.




Zu wissen, was man weiß, und zu wissen, was man tut, das ist Wissen.
Nach oben Nach unten
http://postoffice-vogtsburg.de
Tourist
verstorben
verstorben
Tourist

Anzahl der Beiträge : 52237

Wirtschaft & Management Vide
BeitragThema: Re: Wirtschaft & Management   Wirtschaft & Management Empty18.06.20 9:07Eine Antwort erstellen

Geld spielt anscheinend keine Rolle mehr in Europa, wir haben doch noch Kredit in der Welt.  Wirtschaft & Management 521438 Wirtschaft & Management 154256 Wirtschaft & Management 846235
.




Drum fürchte Gott und scheue niemand.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]            


I am Walter  [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Izinyoka
Foren-Ass
Foren-Ass
Izinyoka

Anzahl der Beiträge : 14510

Wirtschaft & Management Vide
BeitragThema: Re: Wirtschaft & Management   Wirtschaft & Management Empty18.06.20 10:53Eine Antwort erstellen

Ist doch klar, ohne Maut keine Einnahmen.Und die Nachbarbrummis machen weiterhin Deutschlands Strassen kaputt.
.




If you are dead, you don't know you are dead
If you are stupid applies the same...
Nach oben Nach unten
Herrmann
Foren-Ass
Foren-Ass
Herrmann

Anzahl der Beiträge : 20630

Wirtschaft & Management Vide
BeitragThema: Re: Wirtschaft & Management   Wirtschaft & Management Empty18.06.20 11:13Eine Antwort erstellen

Izinyoka schrieb:
Ist doch klar, ohne Maut keine Einnahmen.Und die Nachbarbrummis machen weiterhin Deutschlands Strassen kaputt.

Die in Brüssel sagen sich wie kann Deutschland bestimmen eine Maut einzuführen ohne uns zu fragen ?
.




Vergebung ist das erste Anzeichen von Altersschwäche
Nach oben Nach unten
Izinyoka
Foren-Ass
Foren-Ass
Izinyoka

Anzahl der Beiträge : 14510

Wirtschaft & Management Vide
BeitragThema: Re: Wirtschaft & Management   Wirtschaft & Management Empty18.06.20 16:36Eine Antwort erstellen

aber andere EU Länder haben eine Maut, wie geht das Wirtschaft & Management 237592 oder wollten die Deutschen, so penibel sie sind, differenzierte Maut?
.




If you are dead, you don't know you are dead
If you are stupid applies the same...
Nach oben Nach unten
Max van Maier
Experte
Experte
Max van Maier

Anzahl der Beiträge : 8515

Wirtschaft & Management Vide
BeitragThema: Re: Wirtschaft & Management   Wirtschaft & Management Empty18.06.20 19:04Eine Antwort erstellen

Izinyoka schrieb:
Ist doch klar, ohne Maut keine Einnahmen.Und die Nachbarbrummis machen weiterhin Deutschlands Strassen kaputt.

Dafür zahlen die auch. Eine Lkw-Maut für alle Lkw gibt es seit 15 Jahren in Deutschland. Smile

Izinyoka schrieb:
aber andere EU Länder haben eine Maut, wie geht das Wirtschaft & Management 237592 oder wollten die Deutschen, so penibel sie sind, differenzierte Maut

Die Maut sollte von allen Autofahrern erhoben werden. Allerdings sollte sie für in Deutschland zugelassene Pkw kostenneutral sein. Man wollte die Mautsumme mit der Kfz-Steuer verrechnen. Oder einfach ausgedrückt. Nur Ausländer sollten zahlen, was ein klarer Verstoss gegen den Gleichbehandlungsgrundsatz ist. Eine Maut für alle Verkehrsteilnehmer würde völlig in Ordnung gehen. Witzig dabei ist. Genau das gleiche hat man in den 90-er Jahren bei der Lkw-Maut geplant. Ausländische Lkw belasten, deutsche Lkw entlasten. Dieses Vorhaben hat der EUGH bereits 1992 einkassiert. Nun hatte man das gleiche System bei Pkw geplant und ist wieder damit auf die Fresse gefallen. Mancher lernt aus Fehlern, mancher eben nicht. Zumindest bei der CSU scheint man lernresistent zu sein. Wirtschaft & Management 397807
.




Fight Ukraine! Fight!
Nach oben Nach unten
Tourist
verstorben
verstorben
Tourist

Anzahl der Beiträge : 52237

Wirtschaft & Management Vide
BeitragThema: Re: Wirtschaft & Management   Wirtschaft & Management Empty18.06.20 22:37Eine Antwort erstellen

Alles schön und gut, aber die Ausländer fahren unsere Straßen kaputt und wir haben dann die Pflicht sie wieder zu reparieren, ist da etwa besser.  Wirtschaft & Management 77138 Wirtschaft & Management 83246
.




Drum fürchte Gott und scheue niemand.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]            


I am Walter  [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Max van Maier
Experte
Experte
Max van Maier

Anzahl der Beiträge : 8515

Wirtschaft & Management Vide
BeitragThema: Re: Wirtschaft & Management   Wirtschaft & Management Empty19.06.20 5:22Eine Antwort erstellen

Da bin ich jetzt aber froh. Nur Ausländer fahren unsere Strassen kaputt, während die 40 Mio in Deutschland zugelassenen Pkw sanft wie eine Feder überden Asphalt gleiten und selbstverständlich keine Strassenschäden verursachen. Wirtschaft & Management 397807

Was wenn ein Ausländer hinter dem Steuer eines in Deutschland zugelassenen Pkw sitzt? Strasse kaputt oder nicht? Wirtschaft & Management 237592
.




Fight Ukraine! Fight!
Nach oben Nach unten
Tourist
verstorben
verstorben
Tourist

Anzahl der Beiträge : 52237

Wirtschaft & Management Vide
BeitragThema: Re: Wirtschaft & Management   Wirtschaft & Management Empty19.06.20 8:15Eine Antwort erstellen

Ach Maxe, dafür zahlen wir ja unsere Steuern, die Ausländer aber nicht, ansonsten ist es der Schwerverkehr der die Straßen kaputt macht, daß Deutschland ein Zwischenstaat ist für alle die um uns rum existieren dürfte dir doch klar sein.  Wirtschaft & Management 521438 Wirtschaft & Management 77138
.




Drum fürchte Gott und scheue niemand.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]            


I am Walter  [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Zuletzt von Tourist am 19.06.20 13:53 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Izinyoka
Foren-Ass
Foren-Ass
Izinyoka

Anzahl der Beiträge : 14510

Wirtschaft & Management Vide
BeitragThema: Re: Wirtschaft & Management   Wirtschaft & Management Empty19.06.20 12:24Eine Antwort erstellen

Deutschland ist ein zentrales Land, daher bewegt sich der Fahrzeugverkehr aus den Nachbarländern durch, auch wenn diese nur nach einem anderen Land wollen.Das ist z.B in Italien nicht so.Von daher halte ich es angebracht eine Maut zu haben.
Hätte man die Entwicklung zu schwebenden Autos gemacht bräuchten wir keine Strassen, aber nein es wird sich wie annodunnemal mit dem Ochsenkarren immer noch auf 4 Rädern fortbewegt.Kann ja verstehen das die Reifenhersteller auch leben wollen, aber das kann es doch nicht sein.
.




If you are dead, you don't know you are dead
If you are stupid applies the same...
Nach oben Nach unten
Max van Maier
Experte
Experte
Max van Maier

Anzahl der Beiträge : 8515

Wirtschaft & Management Vide
BeitragThema: Re: Wirtschaft & Management   Wirtschaft & Management Empty19.06.20 18:31Eine Antwort erstellen

Tourist schrieb:
Ach Maxe, dafür zahlen wir ja unsere Steuern, die Ausländer aber nicht, ansonsten ist es der Schwerverkehr der die Straßen kaputt macht, daß Deutschland ein Zwischenstaat ist für alle die um uns rum existieren dürfte dir doch klar sein.  Wirtschaft & Management 521438 Wirtschaft & Management 77138

Wow. Wieder was gelernt. Ausländer müssen in Deutschland keine Steuern zahlen. Hab ich nicht gewusst. Wirtschaft & Management 397807

Ich versuche mal zusammen zu kriegen, welche Nationalitäten es in unserer Firma gibt. Ich wähle die männliche Form, meine damit natürlich auch unsere weiblichen Angestellten. Wir haben mindestens einen:

Russen
Polen
Türken
Italiener
Iraner
Spanier
Serben
Kroaten
Belgier
Niederländer
Amerikaner
Afghanen

Zzgl. der deutschen Mitarbeiter sind das Menschen aus 13 Nationen die für uns arbeiten. Ich kann dir versichern, ich führe für jeden einzelnen Mitarbeiter und jede einzelne Mitarbeiterin Monat für Monat Sozialbeiträge und Lohnsteuer ab. Unabhängig von der Staatsangehörigkeit!

Vielleicht meinst du nur Besucher in unserem Land, die keine Steuern zahlen. Angenommen eine 4- köpfige amerikanische Familie macht 10 Tage Urlaub in Deutschland. Die leben im Hotel, gehen jeden Tag essen oder einfach mal Shoppen. Die besuchen Sehenswürdigkeiten und zahlen dafür Eintritt. Die mieten ein Auto, fahren durchs Land. Da müssen die natürlich tanken. Usw. Was man eben im Urlaub macht. So ein Urlaub kostet ohne Flüge locker 4.000 €. Vermutlich mehr. Und auf jeden Euro den sie hier ausgeben, wird mindestens die Umsatzsteuer fällig. Bei vielen Produkten kommen noch spezifische Verbrauchssteuern hinzu. Die Unternehmen, die für ihre erbrachten Leistungen Geld von diesen Touristen kassieren, zahlen auch Steuern. Usw. Wie viel von den 4.000 € mag wohl beim Fiskus landen? Oder kriegen die hier alles steuerfrei?

Was ist mit den zig Tausenden Einkaufstouristen in den Grenzgebieten? Ob Franzosen, Belgier, Schweizer, Luxemburger oder Niederländer. Viele die in den Grenzgebieten wohnen, erledigen ihre Wocheneinkäufe in Deutschland. Ist halt viel billiger bei uns. Kriegen die alles steuerfrei?


Ich muss sagen, ich bin jetzt echt verwundert.
.




Fight Ukraine! Fight!
Nach oben Nach unten
Tourist
verstorben
verstorben
Tourist

Anzahl der Beiträge : 52237

Wirtschaft & Management Vide
BeitragThema: Re: Wirtschaft & Management   Wirtschaft & Management Empty19.06.20 19:07Eine Antwort erstellen

Max van Maier schrieb:


Wow. Wieder was gelernt. Ausländer müssen in Deutschland keine Steuern zahlen. Hab ich nicht gewusst. Wirtschaft & Management 397807

Ich versuche mal zusammen zu kriegen, welche Nationalitäten es in unserer Firma gibt. Ich wähle die männliche Form, meine damit natürlich auch unsere weiblichen Angestellten. Wir haben mindestens einen:

Russen
Polen
Türken
Italiener
Iraner
Spanier
Serben
Kroaten
Belgier
Niederländer
Amerikaner
Afghanen

Zzgl. der deutschen Mitarbeiter sind das Menschen aus 13 Nationen die für uns arbeiten. Ich kann dir versichern, ich führe für jeden einzelnen Mitarbeiter und jede einzelne Mitarbeiterin Monat für Monat Sozialbeiträge und Lohnsteuer ab. Unabhängig von der Staatsangehörigkeit!

Vielleicht meinst du nur Besucher in unserem Land, die keine Steuern zahlen. Angenommen eine 4- köpfige amerikanische Familie macht 10 Tage Urlaub in Deutschland. Die leben im Hotel, gehen jeden Tag essen oder einfach mal Shoppen. Die besuchen Sehenswürdigkeiten und zahlen dafür Eintritt. Die mieten ein Auto, fahren durchs Land. Da müssen die natürlich tanken. Usw. Was man eben im Urlaub macht. So ein Urlaub kostet ohne Flüge locker 4.000 €. Vermutlich mehr. Und auf jeden Euro den sie hier ausgeben, wird mindestens die Umsatzsteuer fällig. Bei vielen Produkten kommen noch spezifische Verbrauchssteuern hinzu. Die Unternehmen, die für ihre erbrachten Leistungen Geld von diesen Touristen kassieren, zahlen auch Steuern. Usw. Wie viel von den 4.000 € mag wohl beim Fiskus landen? Oder kriegen die hier alles steuerfrei?

Was ist mit den zig Tausenden Einkaufstouristen in den Grenzgebieten? Ob Franzosen, Belgier, Schweizer, Luxemburger oder Niederländer. Viele die in den Grenzgebieten wohnen, erledigen ihre Wocheneinkäufe in Deutschland. Ist halt viel billiger bei uns. Kriegen die alles steuerfrei?


Ich muss sagen, ich bin jetzt echt verwundert.
Maxe du verdrehst meine Worte im Munde, aber ich bin nicht gewillt, darauf einzugehen. Wirtschaft & Management 521438
.




Drum fürchte Gott und scheue niemand.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]            


I am Walter  [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Izinyoka
Foren-Ass
Foren-Ass
Izinyoka

Anzahl der Beiträge : 14510

Wirtschaft & Management Vide
BeitragThema: Re: Wirtschaft & Management   Wirtschaft & Management Empty19.06.20 19:40Eine Antwort erstellen

Walter du hast ja insofern Recht das die Fernfahrer aus anderen Ländern hier keine Steuern bezahlen, denn sie bezahlen ja in ihrem Heimatland Steuern.Was Max betreibt ist Wortklauberei aufzuführen wenn sie hier eine Cola trinken etc. das sie Mehrwertsteuer bezahlen.
Täglich fahren 1, 3 Millionen LKW auf deutschen Strassen, ein Drittel davon ist aus anderen EU Ländern.
.




If you are dead, you don't know you are dead
If you are stupid applies the same...
Nach oben Nach unten
Max van Maier
Experte
Experte
Max van Maier

Anzahl der Beiträge : 8515

Wirtschaft & Management Vide
BeitragThema: Re: Wirtschaft & Management   Wirtschaft & Management Empty19.06.20 19:59Eine Antwort erstellen

Das hat nichts mit Wortklauberei zu tun, Hans. Ausländer zahlen in Deutschland Milliarden Euro an den Fiskus. Und was die Fernfahrer betrifft. Ich bin mir nicht ganz sicher, aber ein LKW mit mehr als 18 Tonnen zahlt um die 19 cent pro gefahrenen Kilometer. Ein 7,5 Tonner liegt bei ungefähr 9 cent pro gefahrenem Kilometer. Das gilt auf Autobahnen und mittlerweile auf Bundesstrassen. Die Mauteinnahmen beliefen sich im letzten Jahr auf rund 7,5 Milliarden Euro. Es gibt keine Aufschlüsselung in deutsche und ausländische LKW. Sieht man unseren Strassen die Massen ausländischer Lkw, kann man sich vorstellen, welch beträchtlicher Anteil hier von ausländischen Speditionen kommt.

@ Walter, ich drehe dir nicht die Worte im Mund um. Deine Aussage: "Ausländer zahlen keine Steuern in Deutschland" ist eindutig und sie ist schlicht und ergreifend falsch. Das ist billigste Polemik, die eigentlich so gar nicht zu dir passt.
.




Fight Ukraine! Fight!
Nach oben Nach unten
Herrmann
Foren-Ass
Foren-Ass
Herrmann

Anzahl der Beiträge : 20630

Wirtschaft & Management Vide
BeitragThema: Re: Wirtschaft & Management   Wirtschaft & Management Empty19.06.20 20:25Eine Antwort erstellen

Selbst Flüchtlinge wenn nach Deutschland kommen zahlen Steuern . Sie müssen essen ,trinken ,Kleidung kaufen ,Miete zahlen unsw. So war es jedenfalls bei mir . Ich denke so wird es auch heute noch sein .
.




Vergebung ist das erste Anzeichen von Altersschwäche
Nach oben Nach unten
Tourist
verstorben
verstorben
Tourist

Anzahl der Beiträge : 52237

Wirtschaft & Management Vide
BeitragThema: Re: Wirtschaft & Management   Wirtschaft & Management Empty19.06.20 22:36Eine Antwort erstellen

Viel Wind um Nichts, was heute auf den Straßen abläuft, ist mir weitgehend unbekannt, ich bin ja schon 94 Jahre alt und habe nach dem Tod meiner Frau das Fahren meinem Enkel überlassen, mein neues Auto ist lediglich ein Rollator, es fiel mir zwar schwer, aber einundsiebzig Jahre am Steuer sind genug.  Wirtschaft & Management 521438 Wirtschaft & Management 83246
.




Drum fürchte Gott und scheue niemand.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]            


I am Walter  [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Herrmann
Foren-Ass
Foren-Ass
Herrmann

Anzahl der Beiträge : 20630

Wirtschaft & Management Vide
BeitragThema: Re: Wirtschaft & Management   Wirtschaft & Management Empty20.06.20 11:38Eine Antwort erstellen

Tourist schrieb:
Viel Wind um Nichts, was heute auf den Straßen abläuft, ist mir weitgehend unbekannt, ich bin ja schon 94 Jahre alt und habe nach dem Tod meiner Frau das Fahren meinem Enkel überlassen, mein neues Auto ist lediglich ein Rollator, es fiel mir zwar schwer, aber einundsiebzig Jahre am Steuer sind genug.  Wirtschaft & Management 521438 Wirtschaft & Management 83246

Nsja Walter , ein Sportwagen wie abgebildet muß in so einen Alter auch nicht mehr sein .
.




Vergebung ist das erste Anzeichen von Altersschwäche
Nach oben Nach unten
Tourist
verstorben
verstorben
Tourist

Anzahl der Beiträge : 52237

Wirtschaft & Management Vide
BeitragThema: Re: Wirtschaft & Management   Wirtschaft & Management Empty20.06.20 15:06Eine Antwort erstellen

ja Heinz, das sehe ich auch so, hab den Wagen an die Enkelin verschenkt und  was macht die, sie verkauft ihn sofort, Geld hätte sie wohl lieber gehabt, aber bei Geld hört der Spaß auf.  Wirtschaft & Management 67228


+
.




Drum fürchte Gott und scheue niemand.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]            


I am Walter  [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
sprotte
Foren-Ass
Foren-Ass
sprotte

Anzahl der Beiträge : 10276

Wirtschaft & Management Vide
BeitragThema: Re: Wirtschaft & Management   Wirtschaft & Management Empty20.06.20 15:24Eine Antwort erstellen

der Gedanke mit der Maut ist wohl eher der, daß sich deutsche Autofahrer ärgern, daß sie im Ausland Maut an den verschiedensten Stellen bezahlen müssen,
während ausländische Gäste bei uns mit ihrem PKW nichts bezahlen.
Natürlich bis auf die krude Rechnung vom Mex---oder bekomme ich als Deutscher einen Nachlass auf die Cola? Wirtschaft & Management 308311

lies auch mal das;
unter NTV-AUTO findet man;
"Ausländer zahlen mehr Maut als Einheimische
Die EU-Kommission hat Leitlinien für die Automaut in Europa verabschiedet. Demnach können Autofahrer in einem anderen EU-Land zwar kräftiger zur Kasse gebeten werden als die heimischen Fahrer, die Gebühr darf aber eine „akzeptable Obergrenze“ nicht überschreiten, wie die Kommission jetzt in Brüssel erklärte. Derzeit könne sich der Tagespreis in den Ländern mit Maut für Nichtansässige zwischen dem 2,5-Fachen und dem 8,2-Fachen des Tagespreises für einen Ansässigen bewegen, stellte die Behörde fest. Darüber hinaus dürfe es bei Einführung neuer Mautsysteme nicht gehen."


Wo ist da die Gleichbehandlung?
Es bringt nichts, da es immer wieder Unterschiedde in Sachen KFZ-Gebühren , Maut, Benzinpreise,.... gibt.
Bsp:
"In Österreich wird wie in anderen Ländern trotz Autobahngebühren auch eine Kraftfahrzeugsteuer erhoben. Berechnungsgrundlage ist nach ADAC-Angaben ausschließlich die Motorleistung: Für jedes Kilowatt (KW) werden im Monat 55 Cent fällig. Dafür ist die Mineralölsteuer mit 41 Cent je Liter Benzin und 30 Cent je Liter Diesel günstiger als in Deutschland (Benzin: 65 Cent, Diesel: 43 Cent)."
.




ist Euch auch schon aufgefallen, daß uns täglich immer öfter unsere Meinung vorgegeben wird?---
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




Wirtschaft & Management Vide
BeitragThema: Re: Wirtschaft & Management   Wirtschaft & Management EmptyEine Antwort erstellen

Nach oben Nach unten

Wirtschaft & Management

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
--------

Ähnliche Themen

+
--------
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
cosmopolitan :: 
Unterhaltung
 :: Politik und Wirtschaft :: aktuelle Themen
-