Forum, Unterhaltung, Plaudern, diskutieren
 
StartseitePortalAnmeldenImpressum/DisclaimerLogin

Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellen
 

Senkung der Mehrwertsteuer

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
AutorNachricht
Herrmann
Foren-Ass
Foren-Ass


Anzahl der Beiträge : 16228

Senkung der Mehrwertsteuer  Vide
BeitragThema: Senkung der Mehrwertsteuer    Senkung der Mehrwertsteuer  Empty04.06.20 11:36Eine Antwort erstellen

von 19% auf 16 % das kostet dem Staat Milliarden Euro .Mir persönlich bringt das sehr wenig .Eine Flasche Bier kostet bei Kaufland 0,50 Cent in Zukunft
nur noch 48,5 Cent . Für mich ist das Förderung zum Alkoholmissbrauch .Überall kann man lesen wie schädlich Alkoholgenuß sich auf den Körper auswirkt
ganze Familien sind daran schon zerbrochen ,Karieren kaputt gegangen und nun diese Förderungen . Andererseits habe ich gelesen eine Flasche Rotwein pro Abend soll wiederum gesund sein .
.


Vergebung ist das erste Anzeichen von Altersschwäche
Nach oben Nach unten
camina
Profiposter/in
Profiposter/in
camina

Anzahl der Beiträge : 44442

Senkung der Mehrwertsteuer  Vide
BeitragThema: Re: Senkung der Mehrwertsteuer    Senkung der Mehrwertsteuer  Empty04.06.20 16:10Eine Antwort erstellen

man nimmt an, so wird die Kauflust der Bürger wieder rege angespornt...Umsätze sollen fließen
aber mit den Abstandsregeln, und das auch in Gaststätten etc etc, da hilft auch die Minimierung der  Mehrwertsteuer für ein halbes Jahr nix, die arbeiten doch auch wenn sie öffnen mit Verlust....bei schönem Wetter und möglicher Gartenwirtschaft geht's ja noch eher....
sicher, wir haben alle Spundus vor der Pandemie, aber wirtschaftlich gesehen wird es auf Dauer ein Ruin mehr und mehr, und das weltweit...
zum Schluss wird wieder mengenweise Geld gedruckt, und wohin das führt, das ist bekannt
.


*****************************************************************
wahrhaft weise ist, wer mehr Träume in seiner Seele hat, als die Realität zerstören kann
Nach oben Nach unten
Max van Maier
Experte
Experte
Max van Maier

Anzahl der Beiträge : 7399

Senkung der Mehrwertsteuer  Vide
BeitragThema: Re: Senkung der Mehrwertsteuer    Senkung der Mehrwertsteuer  Empty04.06.20 21:01Eine Antwort erstellen



Wer die befristete Mehrwertsteuersenkung im Konjukturpaket gut findet, hat noch nie etwas mit der Realität in Buchhaltung, Steuerwesen, Einkauf oder IT in einem Unternehmen zu tun gehabt. Bullshit hoch 10 ist das! Senkung der Mehrwertsteuer  431982


P.S. Bin schon gespannt, ob nach der Mehrwertsteuersenkung aus den 1 € Shops für die nächsten 6 Monate wohl 97,5 Cent-Shops werden. Senkung der Mehrwertsteuer  408396
.


Suche nicht nach Fehlern, suche nach Lösungen.


Henry Ford
Nach oben Nach unten
mex
Admin
Admin
mex

Anzahl der Beiträge : 52913

Senkung der Mehrwertsteuer  Vide
BeitragThema: Re: Senkung der Mehrwertsteuer    Senkung der Mehrwertsteuer  Empty05.06.20 6:34Eine Antwort erstellen

Max van Maier schrieb:


Wer die befristete Mehrwertsteuersenkung im Konjukturpaket gut findet, hat noch nie etwas mit der Realität in Buchhaltung, Steuerwesen, Einkauf oder IT in einem Unternehmen zu tun gehabt. Bullshit hoch 10 ist das! Senkung der Mehrwertsteuer  431982


P.S. Bin schon gespannt, ob nach der Mehrwertsteuersenkung aus den 1 € Shops für die nächsten 6 Monate wohl 97,5 Cent-Shops werden. Senkung der Mehrwertsteuer  408396

UvL will ja das Rotgeld abschaffen - Begründung: weil es zu teuer in der Herstellung ist
.


Zu wissen, was man weiß, und zu wissen, was man tut, das ist Wissen.
Nach oben Nach unten
http://postoffice-vogtsburg.de
Tourist
Profiposter/in
Profiposter/in
Tourist

Anzahl der Beiträge : 48544

Senkung der Mehrwertsteuer  Vide
BeitragThema: Re: Senkung der Mehrwertsteuer    Senkung der Mehrwertsteuer  Empty05.06.20 9:33Eine Antwort erstellen

Das geht nicht Klaus, da macht die Werbung nicht mit, du weißt doch nur 49,99, das wollte der Schlosser auch haben, nur weil er fünf Minuten Weg hatte, ich sagte, den Cent können sie auch noch haben, danke den nehme auch noch, und er hatte noch nichts getan, da darf er sich nicht wundern, wenn er keine Kunden mehr bekommt.  Senkung der Mehrwertsteuer  521438 Senkung der Mehrwertsteuer  77138
.


Drum fürchte Gott und scheue niemand.
Senkung der Mehrwertsteuer  Sitzen10            


I am Walter  Smile
Nach oben Nach unten
mex
Admin
Admin
mex

Anzahl der Beiträge : 52913

Senkung der Mehrwertsteuer  Vide
BeitragThema: Re: Senkung der Mehrwertsteuer    Senkung der Mehrwertsteuer  Empty05.06.20 10:06Eine Antwort erstellen

Tourist schrieb:
Das geht nicht Klaus, da macht die Werbung nicht mit, du weißt doch nur 49,99, das wollte der Schlosser auch haben, nur weil er fünf Minuten Weg hatte, ich sagte, den Cent können sie auch noch haben, danke den nehme auch noch, und er hatte noch nichts getan, da darf er sich nicht wundern, wenn er keine Kunden mehr bekommt.  Senkung der Mehrwertsteuer  521438 Senkung der Mehrwertsteuer  77138

Walter ich fürchte, ihr Ziel ist - alles Geld abzuschaffen
.


Zu wissen, was man weiß, und zu wissen, was man tut, das ist Wissen.
Nach oben Nach unten
http://postoffice-vogtsburg.de
Herrmann
Foren-Ass
Foren-Ass


Anzahl der Beiträge : 16228

Senkung der Mehrwertsteuer  Vide
BeitragThema: Re: Senkung der Mehrwertsteuer    Senkung der Mehrwertsteuer  Empty05.06.20 10:21Eine Antwort erstellen

Ob die Senkung der Mehrwertsteuer auch weitergeben wird ist fraglich ,da wird eher am Preis etwas justiert und auf der Rechnung steht 16% . Für wie blöd werden wir gehalten ,das ist Hilfe für die Industrie oder Handel . Der gleiche Schwindel vom Hersteller empfohlener Preis und dann gibt es Deppen die freuen sich auf 30% Rabatt.
.


Vergebung ist das erste Anzeichen von Altersschwäche
Nach oben Nach unten
Izinyoka
Foren-Ass
Foren-Ass
Izinyoka

Anzahl der Beiträge : 12194

Senkung der Mehrwertsteuer  Vide
BeitragThema: Re: Senkung der Mehrwertsteuer    Senkung der Mehrwertsteuer  Empty05.06.20 11:30Eine Antwort erstellen

Bei euch mag das ein Ziel sein alles Geld abzuschaffen.Hier und in vielen anderen Ländern schlicht unmöglich.Erst wurden in D land die Lohntüten abgeschafft und jeder musste ein Konto haben, der nächste Schritt ist eben kein Bargeld mehr und Überwachung pur.Wer das als Fortschritt betrachtet ist blind, sieht die Realität nicht.
Wir sehen ja in Amerika was eine Kartengesellschaft errreicht hat: Verschuldung vieler Privatpersonen bis übers Dach.
Wer eine Gesellschaft ohne Bargeld anstrebt, sollte als Vorgeschmack 10 Jahre in China leben, perfekte Überwachung ist dann an der Tagesordnung.Wo bleibt die vielbesungene Freiheit des Menschen?
.


Ein Defizit ist, was man hat, wenn man weniger hat, als man hätte, wenn man gar nichts hat.
Nach oben Nach unten
camina
Profiposter/in
Profiposter/in
camina

Anzahl der Beiträge : 44442

Senkung der Mehrwertsteuer  Vide
BeitragThema: Re: Senkung der Mehrwertsteuer    Senkung der Mehrwertsteuer  Empty05.06.20 11:33Eine Antwort erstellen

very happy  ich bin auch gegen die Abschaffung des Geldes...es reichen die Bankgeschäfte per Überweisungen ob online oder anders und andere Tätigkeit bargeldlos
.


*****************************************************************
wahrhaft weise ist, wer mehr Träume in seiner Seele hat, als die Realität zerstören kann
Nach oben Nach unten
palim
Forengigant/in
Forengigant/in
palim

Anzahl der Beiträge : 61011

Senkung der Mehrwertsteuer  Vide
BeitragThema: Re: Senkung der Mehrwertsteuer    Senkung der Mehrwertsteuer  Empty05.06.20 14:06Eine Antwort erstellen

Wahrscheinlich könnte ich mich daran gewöhnen, doch wie ist es mit sehbehinderten Menschen, oder solchen, die sich manches nicht so gut merken können.
Vorstellbar ist auch, dass man leicht mal das Konto überzieht usw. Wie wäre es mit Zigaretten/Bonbon-Automaten, die mit Hartgeld funktionieren, dem Bezahlen im Stadtbus der Straßenbahn. Das Umrüsten auf entsprechende Kartengeräte wäre auch nicht billig und verteuerte evtl. die Fahrpreise.
Überlegt werden muss auch, wie Kinder, die nie Geld kennenlernten,  im Ausland damit umgehen können. Es gäbe viele Einwende  Senkung der Mehrwertsteuer  861500 Einwände. Man sollte auch immer an das schwächste Glied in der Kette denken.
.


Senkung der Mehrwertsteuer  11310 palim
Du kannst das Leben weder verlängern noch verbreitern, nur vertiefen.
Gorch Fock


Zuletzt von palim am 05.06.20 17:09 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
mex
Admin
Admin
mex

Anzahl der Beiträge : 52913

Senkung der Mehrwertsteuer  Vide
BeitragThema: Re: Senkung der Mehrwertsteuer    Senkung der Mehrwertsteuer  Empty05.06.20 16:21Eine Antwort erstellen

palim schrieb:
Wahrscheinlich könnte ich mich daran gewöhnen, doch wie ist es mit sehbehinderten Menschen, oder solchen, die sich manches nicht so gut merken können.
Vorstellbar ist auch, dass man leicht mal das Konto überzieht usw. Wie wäre es mit Zigaretten/Bonbon-Automaten, die mit Hartgeld funktionieren, dem Bezahlen im Stadtbus der Straßenbahn. Das Umrüsten auf entsprechende Kartengeräte wäre auch nicht billig und verteuerte evtl. die Fahrpreise.
Überlegt werden muss auch, wie Kinder, die nie Geld kennen lernten,  im Ausland damit umgehen können. Es gäbe viele Einwende. Man sollte auch immer an das schwächste Glied in der Kette denken.

bei mir im Geschäft ist ein Zigarettenautomat - der funktioniert mit der Karte, Hart und Geldscheine
.


Zu wissen, was man weiß, und zu wissen, was man tut, das ist Wissen.
Nach oben Nach unten
http://postoffice-vogtsburg.de
Izinyoka
Foren-Ass
Foren-Ass
Izinyoka

Anzahl der Beiträge : 12194

Senkung der Mehrwertsteuer  Vide
BeitragThema: Re: Senkung der Mehrwertsteuer    Senkung der Mehrwertsteuer  Empty05.06.20 16:39Eine Antwort erstellen

Bei uns gibt es Hunderttausende die kein Konto haben, ihre Bezüge also cash bekommen.Und das wird auch noch Jahrzehnte so bleiben.Und so ist es in vielen Ländern der Erde.
Dann bleibt also nur diese Minderbemittelten auszumerzen, bis eine Anzahl von Bessergestellten nur noch übrig bleibt, die prognostizierten 4 Milliarden für welches der Planet Erde resourcen fast unendlich hat.Fiktion Senkung der Mehrwertsteuer  77138 Oder Überlegungen der Mächtigen dieser Erde Senkung der Mehrwertsteuer  237592
.


Ein Defizit ist, was man hat, wenn man weniger hat, als man hätte, wenn man gar nichts hat.
Nach oben Nach unten
Max van Maier
Experte
Experte
Max van Maier

Anzahl der Beiträge : 7399

Senkung der Mehrwertsteuer  Vide
BeitragThema: Re: Senkung der Mehrwertsteuer    Senkung der Mehrwertsteuer  Empty05.06.20 20:00Eine Antwort erstellen

palim schrieb:
Wahrscheinlich könnte ich mich daran gewöhnen, doch wie ist es mit sehbehinderten Menschen, oder solchen, die sich manches nicht so gut merken können.

Smartphone ans Lesegerät halten. Umdrehen. Gehen. Summe zu hoch. Mit Finger oder Gesicht bestätigen.

Finger und Fratze hat man immer dabei. Wo die sind weiss man. Muss man sich nichts merken. Senkung der Mehrwertsteuer  397807


Spässle gemacht. Aber mal im Ernst. Genau so funktioniert es.

Ob man ein Konto hat oder nicht, spielt keine Rolle wenn man nicht mit Geld umgehen kann. Ich habe einen Kumpel, der hat nicht mal ein Konto. Wahrscheinlich gibt ihm auch keine Bank eins. Der arbeitet in einem kleinen Handwerksbetrieb und bekommt sein Gehalt cash. Der ist regelmässig nach 5 Tagen pleite. Der hat Schulden, da kommt er im Leben nicht wieder raus. Bei keine Ahnung wie viel Vermietern die Miete nicht bezahlt. Etliche Käufe auf Rechnung. Das geht auch offline sehr gut. Bietet heute jeder Elektronikladen, jedes Möbelhaus und selbst Supermärkte wie Real und Co. bieten ab einer bestimmten Summe Ratenkäufe an.

Ich zahle nur bar, wenn es anders nicht geht. Trotzdem lebe ich nicht über meine Verhältnisse. Es kommt immer auf die Person an, nicht auf die gewählte Zahlungsweise.
.


Suche nicht nach Fehlern, suche nach Lösungen.


Henry Ford
Nach oben Nach unten
palim
Forengigant/in
Forengigant/in
palim

Anzahl der Beiträge : 61011

Senkung der Mehrwertsteuer  Vide
BeitragThema: Re: Senkung der Mehrwertsteuer    Senkung der Mehrwertsteuer  Empty05.06.20 20:43Eine Antwort erstellen

Max, das hast du jetzt sehr schön gesagt, dennoch sehe ich das etwas zurückhaltender. Was gibt man z.B. einem Bettler, wie bezahlt man auf dem Wochenmarkt, an der Kinokasse, der Toilettenfrau, bekäm die Bedienung im Restaurant ihr Trinkgeld, das ist alles nicht unwichtig, weil viele auf die paar Groschen angewiesen sind. Momentan haben wir doch eigentlich Probleme genug. Senkung der Mehrwertsteuer  3215
.


Senkung der Mehrwertsteuer  11310 palim
Du kannst das Leben weder verlängern noch verbreitern, nur vertiefen.
Gorch Fock
Nach oben Nach unten
Max van Maier
Experte
Experte
Max van Maier

Anzahl der Beiträge : 7399

Senkung der Mehrwertsteuer  Vide
BeitragThema: Re: Senkung der Mehrwertsteuer    Senkung der Mehrwertsteuer  Empty06.06.20 5:27Eine Antwort erstellen

palim schrieb:
Max, das hast du jetzt sehr schön gesagt, dennoch sehe ich das etwas zurückhaltender. Was gibt man z.B. einem Bettler, wie bezahlt man auf dem Wochenmarkt, an der Kinokasse, der Toilettenfrau, bekäm die Bedienung im Restaurant ihr Trinkgeld, das ist alles nicht unwichtig, weil viele auf die paar Groschen angewiesen sind. Momentan haben wir doch eigentlich Probleme genug. Senkung der Mehrwertsteuer  3215

Es gibt zig Mobile Payment Möglichkeiten. Schauen wir nur mal nach Schweden. dort wird nur noch sehr wenig Bargeld verwendet. die Schweden zahlen meist mit der einheimischen Zahlapp Swish. Man verknüpft einfach das Konto mit der Mobilfunknummer und das wars schon. Entwickelt wurde die Ap von schwedischen Banken und war ursprünglich für die Zahlung kleiner Beiträge unter Freunden gedacht. Da das System aber super einfach ist, hat sich das ziemlich schnell auf alle Bereiche des Handels ausgebreitet. Egal ob im Restaurant, auf dem Flohmarkt, bei der Toilettenfrau oder der Klingelbeutel in der Kirche. Bezahlt wird mit Swish. Grosser Vorteil, das Geld wird in Echtzeit transferiert.

China ist uns deutlich voraus, was cashless payment betrifft. Und dort wird dir auch ein Bettler sein Smartphone mit einem QR-Code hinhalten und bargeldlos deine "Spende" empfangen.

Trinkgelder sind auch kein Problem. Z.B. in den USA und in vielen europäischen Ländern wird die Bedienung deine Karte durchziehen und dir einen Bon geben. Dort steht dann die Summe, z.B. 75 $, darunter TIP und ein Leerfeld. Dort trägst du dein Trinkgeld ein, sagen wir 15 $, zum Schluss die Endsumme, also 90 $. Der Chef leitet das dann an die Angestellten weiter. Geht auch auf elektronischem Weg. DU kriegst ein tablet oder was auch immer hingehalten, bestätigst die Summe, klickst auf ein voreingestelltes Trinkgeld und unterschreibst mit dem Finger auf dem tablet.

Die grossen Zahlapp-Anbieter in Europa haben sich vor kurzem zur European Mobile Payment Systems Association (EMPSA) zusammengeschlossen, um die Akzepzanz vom Mobile Payment in Europa zu erhöhen. Das wären:  Swish aus Schweden, Bluecode aus Österreich und Deutschland, Twint  aus der Schweiz), Vipps  aus Norwegen, MobilePay aus Finnland und Dänemark, Bancontact Payconiq aus Belgien und Sibs/MB Way aus Portugal. So will man den beiden Grossen, google Pay und Apple Pay, die Stirn bieten.

Natürlich wird ein Grossteil der älteren Generation nicht mehr anfangen, mit dem Smartphone zu bezahlen. Aber so wie sich die Lebensgewohnheiten von Generation zu Generation ändern, so ändern sich auch unsere Zahlmethoden. Meine Oma hat grundsätzlich nur bar bezahlt. Für meine Mutter, die nachfolgende Generation, ist die in Deutschland verbreitete girocard ein ganz normales Standardzahlungsmittel. Für mich, wieder eine Generation später, ist das mobile Zahlen mit Smartphone längst zur Normalität geworden. Und ich finde das auch völlig in Ordnung so. Soll jeder das nutzen, was er für die bessere Alternative hält. Aber jede Generation wird nach und nach wegsterben. So hat es die Natur vorgesehen. mit jeder Generation wird auch ein Teil der Gewohnheiten verschwinden. Egal in welchem Bereich. Neues wird sich etablieren. So war es schon immer und so wird es auch immer sein.


Alles online erledigen zu können, ist für mich einfach nur bequem, günstig und spart Zeit. Es gibt aber auch andere, für die ist eine grosse Hilfe bei der Bewältigung des Alltags. Gerade für die ältere Generation. Ich denke da z.B. an meine Mutter. Sie ist im Februar 68 geworden und leider schon seit vielen Jahren schwer krank. Die kann kaum noch im Supermarkt einkaufen gehen, geschweige denn einen Einkaufsbummel machen, um sich Kleidung, Schuhe und was man sonst so braucht, zu kaufen. Dazu kommt, sie wohnt in einem kleinen Dorf. Gut 15 km bis zu den nächsten Einkaufsmöglichkeiten in die Stadt. Selbst da hat sie mittlerweile grosse Probleme. Allein die Fahrt mit dem Auto überfordert sie immer mehr. Computer? Damit hatte sie nie was am Hut. Das war Teufelswerk. Vor einige Jahren konnte ich sie dann überzeugen, es doch wenigstens mal mit online-Shopping zu versuchen. Also zuerst die notwendigen Grundkenntnisse vermittelt. kostenlose Kreditkarte beantragt für sie. Erste Accounts bei verschiedenen Händlern eingerichtet. Online-Banking eingerichtet und erklärt. Da sind verdammt viele Stunden drauf gegangen. Heute wird fast alles online gemacht. Sei es das Banking oder die Einkäufe. Sie sitzt mit ihrem tablet oder Smartphone gemütlich im Garten, stöbert durch ihre Seiten, kauft hier etwas, informiert sich dort.Ob der Händler nun in GB, Spanien, Frankreich oder wo auch immer sitzt, ist ihr längst egal. kriegt sie alles ruckzuck hin. Seit sie auch  ebay als Verkaufsplattform entdeckt hat, muss man langsam Angst  vor dem Finanzamt haben. Sie hat so viele Verkäufe, da kann man schon fast gewerblichen Handel unterstellen. Ist natürlich alles privat. Aber sie verkauft mittlerweile jeden Kram, der sich in 40 Jahren angesammelt hat.

Sie ist auch viel in sozialen Netzwerken unterwegs. Hat alte Freunde wieder entdeckt und chattet oder schreibt mit denen. Wir haben eine Familien-whatsapp-Gruppe. Tanten, Onkels, Neffen, Nichten, die Kinder, Enkel usw. sind dabei. Da schreibt sie, postet Bilder was sie so Neues im Garten gemacht hat. Mein Cousin baut gerade ein neues Haus. Da muss natürlich jeder noch so kleine Bauabschnitt dokumentiert und gepostet werden. Urlaubsbilder. Alles was man halt so macht bei whatsapp. Sie hat da viel Spass dran und kann endlich wieder zumindest virtuell am Leben der Verwandtschaft teilnehmen. Besuche kann sie nicht mehr machen. Das lässt ihr Gesundheitszustand nicht zu.

Vor einigen Jahren war sie ziemlich down. Jetzt wo sie wieder (virtuell) viel, viel stärker am Leben der anderen teilnehmen kann, ist sie regelrecht aufgeblüht. Sie hat wieder Spass. Ihrem Gesundheitszustand tut es richtig gut. Soziale Netzwerke können auch Menschen verbinden. Sie machen nicht nur einsam, wie gern behauptet wird. Wer gesund und fit ist, wer am täglichen Leben aktiv teilnehmen kann, der kann das vielleicht nicht verstehen. Ich kenne aber einige ältere Leute, die sehr aktiv im Netz unterwegs sind und die viel Freude daran haben. Auch ältere Menschen können noch etwas lernen. Wenn sie denn wollen. Und wenn mir einer vor fünf, sechs Jahren gesagt hätte, deine Mutter wird noch zum "Internet-Junkie", den hätte ich für verrückt erklärt. Heute ist das jedoch völlig normal.  Senkung der Mehrwertsteuer  3215
.


Suche nicht nach Fehlern, suche nach Lösungen.


Henry Ford
Nach oben Nach unten
palim
Forengigant/in
Forengigant/in
palim

Anzahl der Beiträge : 61011

Senkung der Mehrwertsteuer  Vide
BeitragThema: Re: Senkung der Mehrwertsteuer    Senkung der Mehrwertsteuer  Empty06.06.20 6:20Eine Antwort erstellen

Wenn deine Mutter 68 ist, bist du ja noch ein junger Hüpfer. Ich behaupte mal ganz kühn, dass das Gros des Forums deutlich über 60 ist, allen voran unser Walter mit >90! Smile

Ich habe aber noch einen Einwand: auf welche Weise soll das Taschengeld ersetzt werden, womit bezahlten Wohnungslose ihre Brötchen, wie bekäme der Handwerker sein Trinkgeld. Ich kann mir vorstellen, dass viele Trinkgelder auf diese Weise nicht gezahlt werden.

Trotz aller Sicherheiten werden die Gauner an das eine oder andere Konto gelangen. Na ja, es hat schon immer Zauderer gegeben Senkung der Mehrwertsteuer  3215 , dabei bin ich sonst offen für Neuerungen jeglicher Art.
.


Senkung der Mehrwertsteuer  11310 palim
Du kannst das Leben weder verlängern noch verbreitern, nur vertiefen.
Gorch Fock
Nach oben Nach unten
mex
Admin
Admin
mex

Anzahl der Beiträge : 52913

Senkung der Mehrwertsteuer  Vide
BeitragThema: Re: Senkung der Mehrwertsteuer    Senkung der Mehrwertsteuer  Empty06.06.20 6:44Eine Antwort erstellen

palim schrieb:
Wenn deine Mutter 68 ist, bist du ja noch ein junger Hüpfer. Ich behaupte mal ganz kühn, dass das Gros des Forums deutlich über 60 ist, allen voran unser Walter mit >90! Smile

Ich habe aber noch einen Einwand: auf welche Weise soll das Taschengeld ersetzt werden, womit bezahlten Wohnungslose ihre Brötchen, wie bekäme der Handwerker sein Trinkgeld. Ich kann mir vorstellen, dass viele Trinkgelder auf diese Weise nicht gezahlt werden.

Trotz aller Sicherheiten werden die Gauner an das eine oder andere Konto gelangen. Na ja, es hat schon immer Zauderer gegeben Senkung der Mehrwertsteuer  3215 , dabei bin ich sonst offen für Neuerungen jeglicher Art.

dann stellt sich die Frage, warum wird die Bank abgeschafft, warum brauchen wir immer mehr Geld, warum wird der Schuldenberg immer größer - ach ja die Geld-Produktion ist so teuer. Senkung der Mehrwertsteuer  861500
.


Zu wissen, was man weiß, und zu wissen, was man tut, das ist Wissen.
Nach oben Nach unten
http://postoffice-vogtsburg.de
Max van Maier
Experte
Experte
Max van Maier

Anzahl der Beiträge : 7399

Senkung der Mehrwertsteuer  Vide
BeitragThema: Re: Senkung der Mehrwertsteuer    Senkung der Mehrwertsteuer  Empty06.06.20 7:39Eine Antwort erstellen

@ palim, meine Mutter wurde sehr früh schwanger. Mit 18 hat sie mich bekommen. Ich hab noch ein paar Monate bis zum Fünfzigsten. Senkung der Mehrwertsteuer  3215

Trinkgelder kann man separat auf der Rechnung aufführen. Siehe meinen vorherigen Beitrag. Das geht nicht nur im Restaurant. In vielen Ländern ist das längst üblich. Die Chefs geben das einfach weiter an die Angestellten. Geht dann auch bargeldlos per Überweisung. In guten Hotels z.B. ist das auch in Deutschland längst üblich. Du lässt einfach 2 - 3 Euro oder was immer du geben willst pro Tag fürs Zimmermädchen auf die Zimmerrechnung setzen. Die bekommen das dann per Überweisung aufs Konto. Auch im Hotelrestaurant macht man das. Rechnung und Trinkgeld aufs Zimmer schreiben lassen. Beim Check Out wird alles beglichen und die Angestellten bekommen ihren Anteil. Die Hotelbranche ist da schon deutlich weiter, als andere. Da klappt das schon seit einigen Jahren sehr gut.

In Deutschland gebe ich Tip fast immer cash. Auch wenn ich mit Karte oder Phone bezahle. Denn ich wurde schon einige Male im Restaurant von den Angestellten unauffällig darauf hingewiesen, der Chef behalte dies einfach. Dafür ist Trinkgeld natürlich nicht gedacht. Selbst einige online-Dienste haben mittlerweile eine Trinkgeld-Funktion. Wir bestellen öfters Essen über Lieferando. In der App-Version gibt es auch eine Trinkgeld-Funktion. Das Zahlungsmittel ist sowieso hinterlegt. Dann trägt man einfach das Trinkgeld ein. Die Fahrer bekommen das dann. Natürlich habe ich mich bei meinen Fahrern erkundigt, ob die das wirklich erhalten. In dem Fall ist es aber so, Lieferando garantiert das. Die Lieferdienste die dort ihre Dienste anbieten, müssen Lieferando die Weitergabe der Trinkgelder nachweisen.

Ein Smartphone wird seltsamerweise in Deutschland auch heute noch als Luxusartikel angesehen. Dabei ist das mittlerweile ein üblicher Gebrauchsgegenstand. Wohnungslose haben in vielen Ländern sehr oft Smartphones. Auch in Deutschland haben viele Wohnungslose ein Konto. Denn soziale Unterstützung wird auch an Wohnungslose nur unbar ausgezahlt. Wer kein Konto hat, bekommt eine Zahlkarte, ähnlich der girocard und kann sich dann an den Zahlautomaten Bargeld holen. Oder man bekommt eine Art Scheck mit einem Barcode. Der wird beim Zahlen im Supermarkt oder wo auch immer ganz normal bescannt und damit wird die Rechnung beglichen. Sieht man hin und wieder mal im Supermarkt/Discounter bei uns. Das wird meist bei dringenden Soforthilfen gemacht. Cash gibt es gar nicht mehr von den Ämtern.

Natürlich gibt es Identitätsdiebstahl, Kartendiebstahl, Phising, u.a. kriminelle Handlungen, mit dem Ziel an dein Geld zu kommen. Doch gibts nicht auch genug Taschendiebstähle und Überfälle, wo man den Leuten das Bargeld raubt? Elektronisch geraubtes Geld gibt es fast immer zurück von den Banken. Die machen da nicht viel Federlesen. Geldkarten und Mobile Payment sind wichtige Geschäftsgebiete. Die lässt man sich nicht gern kaputt machen. Erstattung und Schweigen heisst es dann. Bei mir wurde schon einige Male versucht unberechtigt Geld von der Karte abzubuchen. Fast immer haben die Sicherheitssysteme der Bank funktioniert und das Geld wurde gar nicht erst abgebucht. Falls doch mal abgebucht wurde, gabs ganz schnell eine Erstattung. Das passiert schon mal, wenn man in den USA, Mexico oder halt generell da drüben mit Kreditkarte im Restaurant bezahlt. Die Bedienung geht mit der Karte zum Terminal, zieht die 2 mal durch. Man bekommt nur eine Quittung, wo man das Trinkgeld einträgt und unterschreibt. Mit dem zweiten Beleg versucht man dann unberechtigt noch ein paar Dollar abzubuchen. In der Regel reicht es aber die vorgelegte Quittung mit dem Smartphone zu fotografieren. Macht man am besten gleich am Tisch. Die Bedienungen wissen dann schon, man kennt sich aus und unterlassen irgendwelche Tricks. Das Foto schickt man nebst 2, 3 Sätzen zur Erklärung an die Bank oder das Kreditkartenunternehmen. Die kennen das und erstatten sehr zügig. Ausserdem hat jede in der EU ausgegebene Kreditkarte eine Haftungsgrenze für den Inhaber. Die ist in der gesamten EU auf 150 € gedeckelt. Für mehr musst du in keinem Fall aufkommen. Die meisten Banken in Deutschland haben gar nur 50 € Haftung oder oft auch 0 € in ihren AGB stehen. Ist z.B. bei meiner Bank so. Da bleibt ein eventueller Schaden doch recht überschaubar. Ausnahme, man handelt mindestens grob fahrlässig. Heisst, man lässt im die Karte offen liegen, so das die jeder nehmen kann o.ä. Dann haftet man komplett für den Schaden.

Ich denke, die nächsten 20 - 30 Jahre wird Bargeld allgemeingültiges Zahlungsmittel bleiben. Auch wenn es meiner Meinung nach immer mehr an Bedeutung verlieren wird. 2018 war das erste Jahr, wo selbst die Bargeld verliebten Deutschen im stationären Einzelhandel laut Bundesbank mehr mit Karten oder Mobile Payment gezahlt haben, als mit Bargeld. Es wurden 209 Milliarden Euro mit Karte gezahlt, aber nur 208 Milliarden Euro wurden cash gezahlt! In diesem Jahr wird sich dieser Trend dank Corona stark zu Gunsten der Karten/Mobile Payment fortsetzen.
.


Suche nicht nach Fehlern, suche nach Lösungen.


Henry Ford
Nach oben Nach unten
Max van Maier
Experte
Experte
Max van Maier

Anzahl der Beiträge : 7399

Senkung der Mehrwertsteuer  Vide
BeitragThema: Re: Senkung der Mehrwertsteuer    Senkung der Mehrwertsteuer  Empty06.06.20 7:59Eine Antwort erstellen

mex schrieb:


dann stellt sich die Frage, warum wird die Bank abgeschafft, warum brauchen wir immer mehr Geld, warum wird der Schuldenberg immer größer - ach ja die Geld-Produktion ist so teuer. Senkung der Mehrwertsteuer  861500

Ich muss ehrlich gestehen, auch wenn ich mir grösste Mühe gebe, ich habe Probleme deine Beiträge zu verstehen.

Welche Bank wird denn abgeschafft? Soll ein Geldinstitut geschlossen werden? Wenn ja, welches? Gerne versuche ich den Grund der Schliessung für dich in Erfahrung zu bringen. Oder meinst du die Parkbank bei dir um die Ecke?

Warum "wir" immer mehr Geld brauchen, weiss ich nicht. Ich weiss nicht einmal wer mit "wir" gemeint ist. Ich selbst brauche im Moment weniger Geld als üblich, da wir deutlich weniger konsumieren. Kulturelle Angebote können zur Zeit gar nicht wahrgenommen werden. Reisen geht auch nicht. Da bleibt etliches übrig. Wenn du jedoch mehr Geld brauchen solltest, dann kannst nur du wissen wofür.

Wessen Schuldenberg?

Was hat die Geldproduktion damit zu tun?


Fragen über Fragen!
.


Suche nicht nach Fehlern, suche nach Lösungen.


Henry Ford
Nach oben Nach unten
mex
Admin
Admin
mex

Anzahl der Beiträge : 52913

Senkung der Mehrwertsteuer  Vide
BeitragThema: Re: Senkung der Mehrwertsteuer    Senkung der Mehrwertsteuer  Empty06.06.20 8:44Eine Antwort erstellen

Max van Maier schrieb:
mex schrieb:


dann stellt sich die Frage, warum wird die Bank abgeschafft, warum brauchen wir immer mehr Geld, warum wird der Schuldenberg immer größer - ach ja die Geld-Produktion ist so teuer. Senkung der Mehrwertsteuer  861500

Ich muss ehrlich gestehen, auch wenn ich mir grösste Mühe gebe, ich habe Probleme deine Beiträge zu verstehen.

Welche Bank wird denn abgeschafft? Soll ein Geldinstitut geschlossen werden? Wenn ja, welches? Gerne versuche ich den Grund der Schliessung für dich in Erfahrung zu bringen. Oder meinst du die Parkbank bei dir um die Ecke?

Warum "wir" immer mehr Geld brauchen, weiss ich nicht. Ich weiss nicht einmal wer mit "wir" gemeint ist. Ich selbst brauche im Moment weniger Geld als üblich, da wir deutlich weniger konsumieren. Kulturelle Angebote können zur Zeit gar nicht wahrgenommen werden. Reisen geht auch nicht. Da bleibt etliches übrig. Wenn du jedoch mehr Geld brauchen solltest, dann kannst nur du wissen wofür.

Wessen Schuldenberg?

Was hat die Geldproduktion damit zu tun?


Fragen über Fragen!

Deutschland, Deutschland überalles - macht immer mehr Schulden und will das Geld abschaffen um sagen wir es mal so mehr Kontrolle zu haben - wenn das Geld abgeschafft wird, was macht dann eine Bank Senkung der Mehrwertsteuer  237592 wird die dann noch gebraucht?

Wenn alles teurer wird - ist doch mehr Geld notwendig - oder denke ich da verkehrt - gab es das nicht vor meiner Jugendzeit auch?

Riesen Geldbeträge, riesige Zahlen auf den Geldscheinen - schon vergessen?


.


Zu wissen, was man weiß, und zu wissen, was man tut, das ist Wissen.
Nach oben Nach unten
http://postoffice-vogtsburg.de
Tourist
Profiposter/in
Profiposter/in
Tourist

Anzahl der Beiträge : 48544

Senkung der Mehrwertsteuer  Vide
BeitragThema: Re: Senkung der Mehrwertsteuer    Senkung der Mehrwertsteuer  Empty06.06.20 9:33Eine Antwort erstellen

Nee Klaus, nicht vergessen, unser Opa besaß anno 1920 an die dreißig tausend Reiichsmark, dann kam die Inflation und das Geld verlor seinen Wert, Opa ging zum Kaufmann an der Ecke und fragte ihn, was sind meine 30.000 Mark noch wert, wenn du mir das Geld sofort gibst, kann ich dir noch gerade so eine Schachtel Streichhölzer dafür geben, morgen bekommst du nichts mehr dafür.
Ich habe die Geldscheine, wo etwa 20.Millionen drauf gedruckt waren, noch in den Händen gehabt, wir spielten damit Lotterie usw. aber durch mehrere Umzüge in Laufe meines Lebens sind se verloren gegangen, sie müßten aber noch irgendwo rumliegen.  Senkung der Mehrwertsteuer  521438 Senkung der Mehrwertsteuer  846235
.


Drum fürchte Gott und scheue niemand.
Senkung der Mehrwertsteuer  Sitzen10            


I am Walter  Smile
Nach oben Nach unten
Max van Maier
Experte
Experte
Max van Maier

Anzahl der Beiträge : 7399

Senkung der Mehrwertsteuer  Vide
BeitragThema: Re: Senkung der Mehrwertsteuer    Senkung der Mehrwertsteuer  Empty06.06.20 9:48Eine Antwort erstellen

Die Zeiten als wir "Deutschland Deutschland über alles" sangen, sind zum Glück lange vorbei. Leider hat es offenbar noch nicht jeder gemerkt oder er sollte mal seine Gesinnung überdenken.

mex schrieb:
Deutschland, Deutschland überalles - macht immer mehr Schulden und will das Geld abschaffen um sagen wir es mal so mehr Kontrolle zu haben - wenn das Geld abgeschafft wird, was macht dann eine Bank, wird die dann noch gebraucht?

Dass der Schuldenstand im Moment steigt, ist kein Geheimnis. Die z.T. in meinen Augen unsinnigen Konjunkturpakete kosten nun mal Geld. Vor ein paar Monaten war das noch anders. Da war er im Absinken.

Von der Abschaffung des Geldes in Deutschland habe ich weder gehört, noch gelesen. Deshalb kann ich mich dazu nicht äussern. Wenn du jedoch mal eins, zwei Links zum Thema posten könntest, lese ich mich gerne ein und kann dann ein paar Worte dazu sagen. Angenommen man würde das Geld abschaffen, womit zahlen wir dann? Mit Muscheln? Tauschgeschäfte? Oder strebst du den Kommunismus an? Auch dort wird gern die Abschaffung des Geldes propagiert. Würde man das Geld abschaffen und kein neues Zahlungsmittel einführen, würde man vermutlich auf den Grossteil der Banken verzichten können. Aber auch Muscheln oder Äpfel als Zahlungsmittel müssen ja irgendwie verwaltet werden. Dazu der Wertpapierhandel. Deshalb wird man auch im Falle der Abschaffung des Geldes vermutlich weiterhin Banken benötigen.

mex schrieb:
Wenn alles teurer wird - ist doch mehr Geld notwendig - oder denke ich da verkehrt - gab es das nicht vor meiner Jugendzeit auch?

"Wenn alles teurer wird..." ist doch eine Annahme/Vermutung deinerseits. In der Realität beträgt die Inflation gerade mal 0,6 %. Ein zu vernachlässigender Wert.


mex schrieb:
Riesen Geldbeträge, riesige Zahlen auf den Geldscheinen - schon vergessen?

Das liegt mittlerweile fast 100 Jahre zurück. Ich sehe keinen Zusammenhang mit heute. Vielleicht kannst du den Zusammenhang mal erläutern. Ergebe mit Sicherheit eine wunderbare Diskussion.
.


Suche nicht nach Fehlern, suche nach Lösungen.


Henry Ford
Nach oben Nach unten
Izinyoka
Foren-Ass
Foren-Ass
Izinyoka

Anzahl der Beiträge : 12194

Senkung der Mehrwertsteuer  Vide
BeitragThema: Re: Senkung der Mehrwertsteuer    Senkung der Mehrwertsteuer  Empty06.06.20 9:56Eine Antwort erstellen

Von einem Schuldenberg wie Japan oder Griechenland ist Deutschland noch weit entfernt.
Banken abschaffen Senkung der Mehrwertsteuer  77138 wo doch mehr und mehr Transaktionen bargeldlos ablaufen braucht mn auch mehr Konten und Kontenverwaltung.Vielleicht braucht man weniger gut verdienende Bankmitarbeiter, das mag sein.
Und Max hat Recht, jede Generation hat andere, neue Methoden, sei es im Umgang mit Geld oder zu kommunizieren.Warum sind z.b in einem Forum fast ausschließlich ältere Jahrgänge, doch nur weil die jüngere Generation andere Wege der Kommunikation bevorzugt, zB whats app gruppen.
.


Ein Defizit ist, was man hat, wenn man weniger hat, als man hätte, wenn man gar nichts hat.
Nach oben Nach unten
Max van Maier
Experte
Experte
Max van Maier

Anzahl der Beiträge : 7399

Senkung der Mehrwertsteuer  Vide
BeitragThema: Re: Senkung der Mehrwertsteuer    Senkung der Mehrwertsteuer  Empty06.06.20 10:24Eine Antwort erstellen

Whatsapp hat zwar noch rege Zulauf. Junge Leute nutzen häufiger Snapchat oder Instagram. Tik Tok ist z.Z. Meeega in!

Ich will niemanden seine Scheine und Münzen verbieten oder madig machen. Wers mag, aber gerne doch. Die Zukunft wird das aber nicht sein. Als man die ersten Banknoten eingeführt hat, gab es den selben Aufschrei. Ein Stück Papier sollte die Münzen ersetzen? Das kam anfangs nur sehr mäßig an. Ich meine, es waren sogar die Schweden, welche die ersten offiziellen Banknoten in Europa in Umlauf brachten.

@ Hans, suche mal nach M-Pesa. Das ist eine Zahlapp, die man zuerst in Kenia eingeführt hat. Vodafone hat das auf den Weg gebracht. Gibts mittlerweile auch in ein paar anderen Ländern Afrikas. Allerdings nehmen die horrende Gebühren. In Afrika mögen die Uhren langsamer ticken als in Europa. Aber stehenbleiben tun sie nicht. Senkung der Mehrwertsteuer  3215
.


Suche nicht nach Fehlern, suche nach Lösungen.


Henry Ford
Nach oben Nach unten
Izinyoka
Foren-Ass
Foren-Ass
Izinyoka

Anzahl der Beiträge : 12194

Senkung der Mehrwertsteuer  Vide
BeitragThema: Re: Senkung der Mehrwertsteuer    Senkung der Mehrwertsteuer  Empty06.06.20 10:45Eine Antwort erstellen

M Pesa wurde in mangels Teilnehmerzahlen in Südafrika wieder eingestellt und erreichte somit nicht Namibia.In gesamt Afrika nutzen nur 4 Länder von 54 Ländern diesen Weg der Zahlung.
Da ich mich nicht als junge Leute bezeichne, eher als jung wirkender 6 facher Opa, nutze ich auch nicht Tik Tok(was hier eine Beschwörungsformel ist um böse Geister zu vertreiben) Smile noch snap chat oder instagram.
Bevorzuge nach wie vor e mail als main source für die Kommunikation mit meinen durchweg älteren Freunden sowie skype, whatsapp und cosmo forum Smile
.


Ein Defizit ist, was man hat, wenn man weniger hat, als man hätte, wenn man gar nichts hat.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




Senkung der Mehrwertsteuer  Vide
BeitragThema: Re: Senkung der Mehrwertsteuer    Senkung der Mehrwertsteuer  EmptyEine Antwort erstellen

Nach oben Nach unten

Senkung der Mehrwertsteuer

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
----------------
Seite 1 von 2Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum antworten
cosmopolitan :: 
öffentliches Forum
 :: Dies und Das - was sonst so passiert
-
Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellen