cosmopolitan

Forum, Unterhaltung, Plaudern, diskutieren
 
StartseitePortal*Neueste BilderAnmeldenImpressum/DisclaimerLogin

 

the debt collector

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
AutorNachricht
Izinyoka
Foren-Ass
Foren-Ass
Izinyoka

Anzahl der Beiträge : 14669

the debt collector Vide
BeitragThema: the debt collector   the debt collector Empty15.06.17 18:58Eine Antwort erstellen

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] In Europa befassen sich einige Unternehmen mit Eintreibung von Schulden, die 3 grossen sind: Intram(welche Schimmelpfennig in D-land uebernommen haben)Hoist, beide aus Schweden und Cerved aus Italien.Sie nennen sich natürlich nicht Schuldeneintreiber( was aber ihr Hauptgeschäft ist) sondern dezent Finanz beratunggesellschaften.Sie sind in 19 Lándern der EU tätig.
In Spanien gibt es noch die die "el Cobrador del frac"( siehe Bild), wenn die auftauchen dann zittern den säumigen Zahler die Knie, denn durch ihre Aufmachung plus el Cobrador Auto, weiß gleich jeder was los."name and shame" ist sehr erfolgreich auf dem Gebiet der Schuldeneintreibung, ein moderner Pranger? Hoist und Intram gehen da moderater vor.
.


If you are dead, you don't know you are dead
If you are stupid applies the same...
Nach oben Nach unten
Max van Maier
Experte
Experte
Max van Maier

Anzahl der Beiträge : 8515

the debt collector Vide
BeitragThema: Re: the debt collector   the debt collector Empty15.06.17 19:08Eine Antwort erstellen

Sind das Inkassos?

Kann man getrost ignorieren.

Halsabschneider, die mit unberechtigten Phantasiegebühren Schuldner erst recht immer tiefer in die Schuldenfalle stürzen.


Würde so ein Typ hinter mir herdackeln, kann es sein, das er sich unverhofft einen Roundkick einhandelt.
.


Fight Ukraine! Fight!
Nach oben Nach unten
Tourist
verstorben
verstorben
Tourist

Anzahl der Beiträge : 52237

the debt collector Vide
BeitragThema: Re: the debt collector   the debt collector Empty15.06.17 22:11Eine Antwort erstellen

Max van Maier schrieb:
Sind das Inkassos?

Kann man getrost ignorieren.

Halsabschneider, die mit unberechtigten Phantasiegebühren Schuldner erst recht immer tiefer in die Schuldenfalle stürzen.


Würde so ein Typ hinter mir herdackeln, kann es sein, das er sich unverhofft einen Roundkick einhandelt.


Dafür haben diese Halunken ihre Schläger Maxe, sie sind zu feige, sich dir zu nähern. the debt collector 624100 the debt collector 308311
.


Drum fürchte Gott und scheue niemand.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]            


I am Walter  [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Luna
Admin
Admin
Luna

Anzahl der Beiträge : 35628

the debt collector Vide
BeitragThema: Re: the debt collector   the debt collector Empty15.06.17 22:13Eine Antwort erstellen

Laut EOS Studie "Europäische Zahlungsgewohnheiten" werden in Deutschland 17% aller Forderungen zu spät oder gar nicht bezahlt. Dadurch muss derjenige, der eigentlich Geld bekommt, oft ebenfalls Schulden machen. Kleinere Unternehmen leiden besonders unter nicht bezahlten Rechnungen ihrer Kunden und geraten schnell selbst in Zahlungsnot.
Nicht alle Inkassounternehmen arbeiten nach Mafiamethoden.
Ein Geschäftssystem von Inkassounternehmen ist es, ausstehenden Forderungen aufzukaufen, dadurch bleiben Firmen zahlungsfähig.
Voraussetzung für die Seriösität ist die Mitgliedschaft im Bundesverband Deutscher Inkasso-Unternehmen e.V. (BDIU).
.


Die Summe unseres Lebens sind die Stunden, in denen wir liebten. (Wilhelm Busch)
Nach oben Nach unten
https://www.cosmo-friends.com
Izinyoka
Foren-Ass
Foren-Ass
Izinyoka

Anzahl der Beiträge : 14669

the debt collector Vide
BeitragThema: Re: the debt collector   the debt collector Empty16.06.17 11:48Eine Antwort erstellen

Intram ist dank Schimmelpfennig Mitglied der BDIU.Aber ist es nicht ein wenig fragwürdig Forderungen aufzukaufen(wahrscheinlich erheblich billiger) und dann noch einzutreiben obwohl eine Privatinsolvenz vorliegt?
.


If you are dead, you don't know you are dead
If you are stupid applies the same...
Nach oben Nach unten
Max van Maier
Experte
Experte
Max van Maier

Anzahl der Beiträge : 8515

the debt collector Vide
BeitragThema: Re: the debt collector   the debt collector Empty16.06.17 18:44Eine Antwort erstellen

Altforderungen werden im Schnitt mit 3 % des Forderungsbetrages gehandelt. Die Phantasiegebühren der Inkassos sind oft schon höher als der Betrag, der für den Kauf der Forderung gezahlt wurde. Beim Kauf einer Forderung, geht diese an den Käufer über. Dieser kann dann keine Kosten mehr für die Betreibung der Forderung stellen. Lediglich Mahngebühren sind zulässig. Diese dürfen laut deutscher Rechtssprechung nur in Höhe der reinen Materialkosten geltend gemacht werden. D.h. Porto, Briefumschlag, Briefpapier und Druckkosten. Deutsche Gerichte sehen hier 1,50 - 2,50 € pro postalischer Mahnung als angemessen an. Inkassos scheren sich allerdings einen Dreck um die Rechtssprechung und fordern munter ihre frei erfundenen Gebühren ein!
.


Fight Ukraine! Fight!
Nach oben Nach unten
Izinyoka
Foren-Ass
Foren-Ass
Izinyoka

Anzahl der Beiträge : 14669

the debt collector Vide
BeitragThema: Re: the debt collector   the debt collector Empty16.06.17 19:00Eine Antwort erstellen

Lukratives Geschäft.
.


If you are dead, you don't know you are dead
If you are stupid applies the same...
Nach oben Nach unten
Max van Maier
Experte
Experte
Max van Maier

Anzahl der Beiträge : 8515

the debt collector Vide
BeitragThema: Re: the debt collector   the debt collector Empty16.06.17 19:11Eine Antwort erstellen

Luna schrieb:
Laut EOS Studie "Europäische Zahlungsgewohnheiten" werden in Deutschland 17% aller Forderungen zu spät oder gar nicht bezahlt. Dadurch muss derjenige, der eigentlich Geld bekommt, oft ebenfalls Schulden machen. Kleinere Unternehmen leiden besonders unter nicht bezahlten Rechnungen ihrer Kunden und geraten schnell selbst in Zahlungsnot.
Nicht alle Inkassounternehmen arbeiten nach Mafiamethoden.
Ein  Geschäftssystem von Inkassounternehmen ist es, ausstehenden Forderungen aufzukaufen, dadurch bleiben Firmen zahlungsfähig.
Voraussetzung für die Seriösität ist die Mitgliedschaft im Bundesverband Deutscher Inkasso-Unternehmen e.V. (BDIU).

Und wie kann ein Inkassobüro da helfen? Gar nicht! Die dürfen ziemlich das gleiche wie du oder ich. Mahnungen schreiben. Den Schuldner um Begleichung bitten und einen Mahnbescheid beantragen, danach falls erforderlich einen Vollstreckungstitel beantragen. Das wars.

Wenn ich schon EOS lese, geht mir der Hut hoch. EOS treibt die Forderungen von Otto ein. Dabei ist EOS ein Tochterunternehmen der Otto-Group. Dafür stellt EOS dem Schuldner ihre horrenden Phantasiegebühren in Rechnung, was nicht im geringsten legal ist. Denn fürs Eintreiben eigener Forderungen, dürfen ausser den Mahngebühren, keine weiteren Gebühren in Rechnung gestellt werden. Das gilt auch für Tochterunternehmen des Forderungsinhabers. Die deutsche Gerichtsbarkeit hat diese Praxis in zig Urteilen für illegal erklärt. Trotzdem machen die munter weiter. Bei geschäftserfahrenen Unternehmen setzen die Gerichte voraus, das sie das Mahnwesen selbst übernehmen können. Hier sind weder Gebühren von eigenen Tochterunternehmen, noch von Fremdinkassos zulässig. Ist ein Inkasso mal so dämlich und zieht vor Gericht, dann wird deren Forderung bezüglich ihrer frei erfundenen Gebühren regelmäßig abgewiesen.

Hunderte Unternehmen sind im BDIU organisiert um den Anschein der Seriösität zu vorzugaukeln. Seriös ist nicht einer dieser Halsabschneider.

Schuldner werden oft massiv unter Druck gesetzt. Das fängt beim Telefonterror an und endet bei der unberechtigten Eintragung in Auskunfteien wie Schufa und Co. Wird nämlich eine Forderung bestritten, ist ein Eintrag in einer Auskunftei nicht mehr zulässig. Trotzdem bedienen sich Inkassosregelmäßig dieses Mittels, eben um Druck afzubauen. Die Schufa prüft die Rechtmäßigkeit der Forderungen nicht!

Seriös wäre. Betrag anmahnen und den Schuldner in Verzug setzen. Dann Mahnbescheid beantragen. Kann man online machen. Dauert keine 10 Minuten. Kostet irgendwas knapp über 30 €. Widerspricht der Schuldner der Forderung, geht die Sache vors Mahngericht. Hier kann man sich von einem Anwalt vertreten lassen. Erfolgt kein Widerspruch. Vollstreckungstitel beantragen. Den rechtkräftigen Titel vom Gerichtsvollzieher beitreiben lassen. Die Kosten für Mahnbescheid und Vollstreckung sind vom Schuldner als Verzugsschaden zu ersetzen. Wobei diese in aller Regel deutlich günstiger sind, als die Abzockgebühren eines Inkassobüros.
.


Fight Ukraine! Fight!
Nach oben Nach unten
Luna
Admin
Admin
Luna

Anzahl der Beiträge : 35628

the debt collector Vide
BeitragThema: Re: the debt collector   the debt collector Empty16.06.17 20:49Eine Antwort erstellen

Seriös wäre es in erster Linie seine Verbindlichkeiten pünktlich zu bezahlen.Da hält sich mein Mitleid mit Schuldnern in starken Grenzen. Firmen die ihre Forderung abtreten wird in sofern geholfen, dass sie wenn auch unter Verzicht zumindest einen Teil der ausstehende Summe erhalten und eventuell weiter produzieren bzw. überhaupt existieren können. Nicht jedes Unternehmen hat die finanzielle Kraft und die Zeit nach jahrelangem Prozessieren auf die Begleichung ihrer Forderungen zu hoffen.

.


Die Summe unseres Lebens sind die Stunden, in denen wir liebten. (Wilhelm Busch)
Nach oben Nach unten
https://www.cosmo-friends.com
FreundlicheUserin
Foren-Ass
Foren-Ass
FreundlicheUserin

Anzahl der Beiträge : 12148

the debt collector Vide
BeitragThema: Re: the debt collector   the debt collector Empty17.06.17 10:08Eine Antwort erstellen

Uns ist folgendes passiert: Eine Eintreibungsfirma namens Debcon beschuldigte uns vor, glaube ich, +/- 10 Jahren, illegal Ballermann-Hits heruntergeladen und weitergegeben zu haben. Wir sind gebildete Menschen mit Geschmack. Ballermann-Müll kommt uns nicht ins Haus. So reagierten wir nicht, und das war richtig so.
Um die Weihnachtszeit herum bekommen wir jedes Jahr Liebesgrüße von Debcon mit Forderungen, die jeglicher Seriosität und Professionalität Hohn sprechen. Hätten die einen Beweis, wäre längst ein Verfahren angestrengt worden. Selbst wenn so ein "Verbrechen" stattgefunden hätte, wäre es verjährt.
Nach oben Nach unten
Max van Maier
Experte
Experte
Max van Maier

Anzahl der Beiträge : 8515

the debt collector Vide
BeitragThema: Re: the debt collector   the debt collector Empty17.06.17 16:16Eine Antwort erstellen

Wenn kein entsprechender Titel oder Urteil gegen dich/ein Familienmitglied (wer auch immer in dem Schreiben angesprochen wird) vorliegt, ist das Ganze gemäß BGB verjährt.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Man kann die Forderung einmalig vollumfänglich zurückweisen und die Einrede der Verjährung geltend machen. Gleichzeitig die Einmeldung in Auskunfteien, sowie jegliche weitere Kontaktaufnahme untersagen. Jetzt ist die Forderung bestritten. Sie darf nicht mehr bei Schufa und Co. eingemeldet werden. Kann man, muss man nicht. Niemand ist gezwungen Brieffreundschaften mit Inkassounternehmen zu unterhalten.

Hast du, bzw. der in den Schreiben angesprochene (dein Mann?), mal eine Selbstauskunft bei der Schufa gemacht? Die ist einmal im Jahr kostenlos. Das Formular findet man auf der Homepage der Schufa. Muss man etwas rumklicken. Ist ein bissel versteckt. Auf den kostenpflichtigen Account wird gut sichtbar hingewiesen. the debt collector 397807

Inkassos tragen auch gerne bestrittene Forderungen ein. Merkt man sonst erst, wenn man mal einen Kredit braucht oder einen Vertrag abschließt.
.


Fight Ukraine! Fight!
Nach oben Nach unten
FreundlicheUserin
Foren-Ass
Foren-Ass
FreundlicheUserin

Anzahl der Beiträge : 12148

the debt collector Vide
BeitragThema: Re: the debt collector   the debt collector Empty17.06.17 20:10Eine Antwort erstellen

Dankeschön, Max!

In einem TV-Magazin erfuhr ich von einem kaum glaublichen Fall: Eine Familie wurde von dieser Schwindelfirma wg. illegalen Herunterladens belästigt, obwohl sie zum fraglichen Zeitpunkt kein Internet hatte. Trotz Nachweis und Widerspruch gab es Terror, bis den geplagten Leuten die Nerven am Boden schleiften und sie zahlten, nur um ihre Ruhe zu haben.

Wie kann es angehen, dass anscheinend jeder angeschissen kommen kann und einfach so von den Providern Namen und Adressen von Kunden kriegt?
Nach oben Nach unten
Tourist
verstorben
verstorben
Tourist

Anzahl der Beiträge : 52237

the debt collector Vide
BeitragThema: Re: the debt collector   the debt collector Empty17.06.17 21:26Eine Antwort erstellen

FreundlicheUserin schrieb:
Dankeschön, Max!

In einem TV-Magazin erfuhr ich von einem kaum glaublichen Fall: Eine Familie wurde von dieser Schwindelfirma wg. illegalen Herunterladens belästigt, obwohl sie zum fraglichen Zeitpunkt kein Internet hatte. Trotz Nachweis und Widerspruch gab es Terror, bis den geplagten Leuten die Nerven am Boden schleiften und sie zahlten, nur um ihre Ruhe zu haben.  

Wie kann es angehen, dass anscheinend jeder angeschissen kommen kann und einfach so von den Providern Namen und Adressen von Kunden kriegt?


Na ja, ich war vor ein paar Tagen bei der Sparkasse, Kontoauszügen abholen, und was lag da im
Papierkorb, Kontoauszüge, na wenn es den Gangstern so leicht gemacht wird, wundert mich nichts
mehr. the debt collector 521438 the debt collector 77138
.


Drum fürchte Gott und scheue niemand.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]            


I am Walter  [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
FreundlicheUserin
Foren-Ass
Foren-Ass
FreundlicheUserin

Anzahl der Beiträge : 12148

the debt collector Vide
BeitragThema: Re: the debt collector   the debt collector Empty18.06.17 7:50Eine Antwort erstellen

Das ist nun wieder eine andere Baustelle. Selber schuld, wenn man durch Achtlosigkeit in die Scheißgasse gerät.

IP-Adressen sind eine Zahlenfolge. Was läge für Betrüger näher, als sich diese reihenweise aus den Fingern zu saugen? Irgend ein Rindviech fällt schon darauf herein und zahlt.

Obwohl ich darüber im Internet recherchiert habe, konnte ich keine diesbezüglichen Berichte finden. Das heißt aber nicht, dass dieses Geschäftsmodell nicht existiert.

Ich meine: Wie kommt jemand auf die Schnapsidee, ausgerechnet über unsere IP-Adresse sei Ballermann-Unflat verbreitet worden? Da muss doch ein kriminelles Netzwerk dahinterstecken.
Nach oben Nach unten
Tourist
verstorben
verstorben
Tourist

Anzahl der Beiträge : 52237

the debt collector Vide
BeitragThema: Re: the debt collector   the debt collector Empty18.06.17 8:54Eine Antwort erstellen

FreundlicheUserin schrieb:
Das ist nun wieder eine andere Baustelle. Selber schuld, wenn man durch Achtlosigkeit in die Scheißgasse gerät.

IP-Adressen sind eine Zahlenfolge. Was läge für Betrüger näher, als sich diese reihenweise aus den Fingern zu saugen? Irgend ein Rindviech fällt schon darauf herein und zahlt.

Obwohl ich darüber im Internet recherchiert habe, konnte ich keine diesbezüglichen Berichte finden. Das heißt aber nicht, dass dieses Geschäftsmodell nicht existiert.

Ich meine: Wie kommt jemand auf die Schnapsidee, ausgerechnet über unsere IP-Adresse sei Ballermann-Unflat verbreitet worden? Da muss doch ein kriminelles Netzwerk dahinterstecken.

Die Hintermänner sitzen in London und in den Niederlanden, es gibt keine Möglichkeit mit denen in
Kontakt zu kommen, sie haben hier nur Briefkastenadressen.
Eine Londoner Adresse hat mich mal aufgefordert, bei ihnen mitzumachen, ich habe den Brief vernichtet.
Forderungen an mich und meinen Freunden wurden von uns nicht gezahlt, die Ganoven wurden in
Hamburg gefaßt und abgeurteilt. Leider trifft es immer nur die Kleinen. the debt collector 521438
.


Drum fürchte Gott und scheue niemand.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]            


I am Walter  [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
FreundlicheUserin
Foren-Ass
Foren-Ass
FreundlicheUserin

Anzahl der Beiträge : 12148

the debt collector Vide
BeitragThema: Re: the debt collector   the debt collector Empty18.06.17 9:37Eine Antwort erstellen

Normalerweise wird doch der Internet-Provider angegangen, damit der unter dem Verdacht einer Straftat die Klardaten des Users herausrückt. Oder? Woher sollen diese Informationen sonst kommen? Aufgrund welcher Kriterien wird diese jeglichem Datenschutz Hohn sprechende massenhafte Auslieferung ahnungsloser ZAHLENDER Kunden an Kriminelle für richtig gehalten?
Nach oben Nach unten
FreundlicheUserin
Foren-Ass
Foren-Ass
FreundlicheUserin

Anzahl der Beiträge : 12148

the debt collector Vide
BeitragThema: Re: the debt collector   the debt collector Empty18.06.17 9:59Eine Antwort erstellen

Was mich immer noch ärgert: AOL - Unfriede sei ihrer Asche - hat vor sehr langer Zeit bei der Anmeldung meinen Namen nicht richtig registriert. Auf einmal gab es Anrufe von Abzockern, die meinen richtigen Namen nicht kannten. Woher das kam...elementar, mein lieber Watson. Will jemand am Telefon jemanden mit diesem Namen sprechen, behaupte ich, das sei meine verstorbene Großmutter gewesen, und ich hätte das Häuschen und die Festnetzverbindung geerbt. So allmählich spricht sich das in der Branche herum. Komisch, dass Lügenmäuler selbst jeden Scheiß glauben, der ihnen aufgetischt wird.

Aus Sicherheitsgründen melden wir uns nicht namentlich am Telefon. Der Anrufer soll sich gefälligst identifizieren, bevor man sich mit ihm abgibt.
Nach oben Nach unten
Tourist
verstorben
verstorben
Tourist

Anzahl der Beiträge : 52237

the debt collector Vide
BeitragThema: Re: the debt collector   the debt collector Empty18.06.17 11:29Eine Antwort erstellen

FreundlicheUserin schrieb:
Was mich immer noch ärgert: AOL - Unfriede sei ihrer Asche - hat vor sehr langer Zeit bei der Anmeldung meinen Namen nicht richtig registriert. Auf einmal gab es Anrufe von Abzockern, die meinen richtigen Namen nicht kannten. Woher das kam...elementar, mein lieber Watson. Will jemand am Telefon jemanden mit diesem Namen sprechen, behaupte ich, das sei meine verstorbene Großmutter gewesen, und ich hätte das Häuschen und die Festnetzverbindung geerbt. So allmählich spricht sich das in der Branche herum. Komisch, dass Lügenmäuler selbst jeden Scheiß glauben, der ihnen aufgetischt wird.

Aus Sicherheitsgründen melden wir uns nicht namentlich am Telefon. Der Anrufer soll sich gefälligst identifizieren, bevor man sich mit ihm abgibt.


Wir sagen nur Hallo und warten was da kommt, kennen wir den nicht, wird einfach aufgelegt. the debt collector 521438


.


Drum fürchte Gott und scheue niemand.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]            


I am Walter  [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
camina
Forengigant/in
Forengigant/in
camina

Anzahl der Beiträge : 61299

the debt collector Vide
BeitragThema: Re: the debt collector   the debt collector Empty18.06.17 12:11Eine Antwort erstellen

very happy selbst auf den AB spreche ich nur mit: Hallo, das Telefon ist im Moment nicht besetzt, wer eine Nachricht hinterlassen will, spricht bitte nach dem Ton

ich habe eigentlich nie unangenehme Anrufe seit ich es so handhabe
.


*****************************************************************
wahrhaft weise ist, wer mehr Träume in seiner Seele hat, als die Realität zerstören kann
Nach oben Nach unten
Max van Maier
Experte
Experte
Max van Maier

Anzahl der Beiträge : 8515

the debt collector Vide
BeitragThema: Re: the debt collector   the debt collector Empty18.06.17 17:04Eine Antwort erstellen

Luna schrieb:
Seriös wäre es in erster Linie seine Verbindlichkeiten pünktlich zu bezahlen.Da hält sich mein Mitleid mit Schuldnern in starken Grenzen. Firmen die ihre Forderung abtreten wird in sofern geholfen, dass sie wenn auch unter Verzicht zumindest einen Teil der ausstehende Summe erhalten und eventuell weiter produzieren bzw. überhaupt existieren können. Nicht jedes Unternehmen hat die finanzielle Kraft und die Zeit nach jahrelangem Prozessieren auf die Begleichung ihrer Forderungen zu hoffen.

Ist eine Forderung erstmal ausgefallen, ist es oft zu spät. Das Abtreten ist dann gerade für kleinere Unternehmen, oft das letzte Greifen nach dem Strohhalm. Das geht einmal gut, vielleicht auch ein zweites Mal, aber dann ist auch Schluss. Denn für ausgefallene Forderungen gibts in der Regel nur Peanuts.  Vorher muss man die Risiken minimieren. Ganz ausschließen funktioniert sowieso nicht.

Gerade kleinere Unternehmen vernachlässigen solche Dinge meist sträflich. Man kann sich gegen Forderungsausfälle versichern. Das kostet nicht die Welt. Die Prämien beginnen bei 0,2 % der Forderung. Nach oben gibt es wahrscheinlich keine Grenze. Die Beiträge richten sich nach der Branche, nach Bonität des Kunden, nach der Betriebsgröße und und und. Man kann Einzelforderungen versichern oder auch die kompletten Forderungen. Eine Forderungsausfallversicherung hat einen großen Vorteil. Sie prüft Kunden und Deals im Vorfeld, berät den Versicherungsnehmer und schätzt die Risiken ein. Das sollte eigentlich jeder Unternehmer selbst tun. Doch genau das unterlassen kleine Firmen sehr oft. Das böse Erwachen kommt erst, wenn der Kunde nicht zahlt. Dann ist es zu spät. Nun schlägt die Stunde der Inkassos. Für einen Bruchteil des ursprünglichen Forderungsbetrages wird aufgekauft und dann mit allen legalen und illegalen Mitteln versucht, soviel wie möglich aus dem Schuldner zu quetschen. Dem Unternehmen, welches die Forderung verkauft hat, nutzt das natürlich nichts mehr.

Sich im Vorfeld gegen Forderungsausfälle zu versichern, ist so ziemlich immer die günstigere Variante. Ein späterer Verkauf dagegen meist die teuerste. Vereinbart man noch einen Selbstbehalt der ausgefallenen Forderung, üblich sind 10 - 20 %, kostet eine solche Versicherung kaum mehr als 3 % des Forderungsbetrages. Das schwankt natürlich von Branche zu Branche. Verlangt der Versicherer mehr, sollte man sich dessen Risikoanalyse mal genauer anschauen und darüber nachdenken, ob man nicht lieber auf den Deal verzichtet. Inkassos bieten bei einer einigermaßen ordentlicher Bonität des Schuldners häufig nur 50 % des Betrages. Ist dessen Bonität eher schlecht, können auch nur 10 % rausspringen. Das hilft dem Gläubiger, wenn er denn dringend auf das Geld angewiesen ist, nicht wirklich.
.


Fight Ukraine! Fight!
Nach oben Nach unten
Knurro-Knurreck
Experte
Experte
Knurro-Knurreck

Anzahl der Beiträge : 6855

the debt collector Vide
BeitragThema: Re: the debt collector   the debt collector Empty19.06.17 18:11Eine Antwort erstellen

Über E-Mail zugegangene Zahlungsaufforderungen ignoriere ich nicht einmal, da ich derlei E-Mails ungelesen lösche.

Ungewünschte Telefonanrufe beantworte ich mit der Trompete.

Man kann sich auch Probleme machen, wo gar keine sind.
Nach oben Nach unten
Izinyoka
Foren-Ass
Foren-Ass
Izinyoka

Anzahl der Beiträge : 14669

the debt collector Vide
BeitragThema: Re: the debt collector   the debt collector Empty19.06.17 18:49Eine Antwort erstellen

da ich keine Trompete besitze nehme ich die Vuvuzela, erfüllt den gleichen Zweck:-)[steht gleich neben dem Telefon]
.


If you are dead, you don't know you are dead
If you are stupid applies the same...
Nach oben Nach unten
Luna
Admin
Admin
Luna

Anzahl der Beiträge : 35628

the debt collector Vide
BeitragThema: Re: the debt collector   the debt collector Empty19.06.17 22:22Eine Antwort erstellen

Das mache ich ebenfalls so, ich lösche alles ungelesen was keine bekannte Adresse hat. Widerspruch einlegen würde einen Kontakt herstellen der nicht notwendig ist. Reagieren muss man erst wenn eine Aufforderung von Gericht kommt, doch dazu kommt es nicht. Bei Telefonanrufen lege ich auf (ohne Trompete) Auf keinen Fall irgend eine Frage mit Ja beantworten, das ist ein jetzt geläufiger Trick dieses Ja aufzuzeichnen.
.


Die Summe unseres Lebens sind die Stunden, in denen wir liebten. (Wilhelm Busch)
Nach oben Nach unten
https://www.cosmo-friends.com
Tourist
verstorben
verstorben
Tourist

Anzahl der Beiträge : 52237

the debt collector Vide
BeitragThema: Re: the debt collector   the debt collector Empty20.06.17 6:11Eine Antwort erstellen

Luna schrieb:
Das mache ich ebenfalls so, ich lösche alles ungelesen was keine bekannte Adresse hat. Widerspruch einlegen würde einen Kontakt herstellen der nicht notwendig ist. Reagieren muss man erst wenn eine Aufforderung von Gericht kommt, doch dazu kommt es nicht. Bei Telefonanrufen lege ich auf (ohne Trompete) Auf keinen Fall irgend eine Frage mit Ja beantworten, das ist ein jetzt geläufiger Trick dieses Ja aufzuzeichnen.  


Ich habe neulich gelesen, Verträge am Telefon bedürfen der rechtsgültigen Unterschrift um
sie anzufechten. the debt collector 521438 the debt collector 77138
.


Drum fürchte Gott und scheue niemand.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]            


I am Walter  [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Max van Maier
Experte
Experte
Max van Maier

Anzahl der Beiträge : 8515

the debt collector Vide
BeitragThema: Re: the debt collector   the debt collector Empty20.06.17 6:41Eine Antwort erstellen

Nöö! Da hast du was falsches gelesen. In Deutschland herrscht Vertragsfreiheit. Du kannst Verträge schriftlich abschließen, mündlich, per Telefon, per mail, durch Kopfnicken, durch Handzeichen, durch einen tiefen Blick in die Augen, durch konkludentes Handeln, egal wie. Was zählt ist nur, es muss eine übereinstimmende Willenserklärung vorliegen. Wie man einen Vertrag abschließt, bleibt den Beteiligten überlassen.

Ausnahmen sind z.B. Immobiliengeschäfte. Die müssen notariell beglaubigt werden.
.


Fight Ukraine! Fight!
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




the debt collector Vide
BeitragThema: Re: the debt collector   the debt collector EmptyEine Antwort erstellen

Nach oben Nach unten

the debt collector

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
----------------
Seite 1 von 2Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
cosmopolitan :: 
Unterhaltung
 :: Politik und Wirtschaft :: aktuelle Themen
-