Forum, Unterhaltung, Plaudern, diskutieren
 
StartseitePortalFAQAnmeldenImpressum/DisclaimerLogin

Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellen
 

Plastiksünden

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
AutorNachricht
Tourist
Profiposter/in
Profiposter/in
Tourist

Anzahl der Beiträge : 45384

BeitragThema: Re: Plastiksünden   03.03.19 21:50Eine Antwort erstellen

Ich backe nicht, also brauch auch kein 'Backpapier.
.


Drum fürchte Gott und scheue niemand.
           


I am Walter  Smile
Nach oben Nach unten
Izinyoka
Experte
Experte
Izinyoka

Anzahl der Beiträge : 9544

BeitragThema: Re: Plastiksünden   03.03.19 22:29Eine Antwort erstellen

Hier wird alles in eine Tonne gehauen und spaeter verbrannt; wir sind ja auch nur 2, 5 Millionen gegenueber ueber 80 Millionen in Deutschland.Wovon sich wenige Gedanken ueber die Verwendung von Alufolie, Backpapier usw. machen.Hier raffen andere Ursachen(HIV Virus, Malaria usw.) viele unzeitgemaess weg, da macht sich keiner Gedanken um beschichtetes Papier, Folie.Und, Undank der aerztlichen Kunst wird Leben kuenstlich verlaengert(zumeist in den Industrielaendern)
Hier wuerde man zu Erkenntnissen der besorgten Buerger sagen: " That's the way the cookie crumbles, let's go on"
.


Ein Defizit ist, was man hat, wenn man weniger hat, als man hätte, wenn man gar nichts hat.
Nach oben Nach unten
mex
Admin
Admin
mex

Anzahl der Beiträge : 49317

BeitragThema: Re: Plastiksünden   04.03.19 6:49Eine Antwort erstellen

eigentlich habeich damit gerechnet das Silikon mehr Aufmersamkeit bekommt und die Frage gestellt wird ist es ein Naturstoff.

Auch wennder Ausgangsstoff Silizium ist auch wenn dasGeschrei der Produzenten sehr laut ist, Nein Silikon ist ein Sammelbegriff verschiedener synthetischer Stoffe und nicht biologisch abbaubar.
.


Zu wissen, was man weiß, und zu wissen, was man tut, das ist Wissen.
Nach oben Nach unten
http://postoffice-vogtsburg.de
Knurro-Knurreck
Routinier
Routinier
Knurro-Knurreck

Anzahl der Beiträge : 5651

BeitragThema: Re: Plastiksünden   04.03.19 15:40Eine Antwort erstellen

Und wer macht bei Fensterkuverts das Plastikfenster raus, bevor das Kuvert zum Papiermüll kommt?
Oder bei Kartons das Plastik-Klebeband oder bei Bananenschalen den Chiquita-Aufkleber oder bei Frauenzeitschriften die eingeklebten Schönheitscremes....
Nach oben Nach unten
Knurro-Knurreck
Routinier
Routinier
Knurro-Knurreck

Anzahl der Beiträge : 5651

BeitragThema: Re: Plastiksünden   04.03.19 15:43Eine Antwort erstellen

mex schrieb:
eigentlich habeich damit gerechnet das Silikon mehr Aufmersamkeit bekommt und die Frage gestellt wird ist es ein Naturstoff.

Auch wennder Ausgangsstoff Silizium ist auch wenn dasGeschrei der Produzenten sehr laut ist, Nein Silikon ist ein Sammelbegriff verschiedener synthetischer Stoffe und nicht biologisch abbaubar.

Silikon hat überhaupt nichts mit Silizium zu tun, sondern ist ein Polymer.
Nach oben Nach unten
mex
Admin
Admin
mex

Anzahl der Beiträge : 49317

BeitragThema: Re: Plastiksünden   04.03.19 16:01Eine Antwort erstellen

Knurro-Knurreck schrieb:
mex schrieb:
eigentlich habeich damit gerechnet das Silikon mehr Aufmersamkeit bekommt und die Frage gestellt wird ist es ein Naturstoff.

Auch wennder Ausgangsstoff Silizium ist auch wenn dasGeschrei der Produzenten sehr laut ist, Nein Silikon ist ein Sammelbegriff verschiedener synthetischer Stoffe und nicht biologisch abbaubar.

Silikon hat überhaupt nichts mit Silizium zu tun, sondern ist ein Polymer.

https://de.wikipedia.org/wiki/Silikone
.


Zu wissen, was man weiß, und zu wissen, was man tut, das ist Wissen.
Nach oben Nach unten
http://postoffice-vogtsburg.de
mex
Admin
Admin
mex

Anzahl der Beiträge : 49317

BeitragThema: Re: Plastiksünden   04.03.19 16:41Eine Antwort erstellen

Knurro-Knurreck schrieb:
Und wer macht bei Fensterkuverts das Plastikfenster raus, bevor das Kuvert zum Papiermüll kommt?
Oder bei Kartons das Plastik-Klebeband oder bei Bananenschalen den Chiquita-Aufkleber oder bei Frauenzeitschriften die eingeklebten Schönheitscremes....

es werden noch weitere Fehlverhalten genannt werden
.


Zu wissen, was man weiß, und zu wissen, was man tut, das ist Wissen.
Nach oben Nach unten
http://postoffice-vogtsburg.de
Knurro-Knurreck
Routinier
Routinier
Knurro-Knurreck

Anzahl der Beiträge : 5651

BeitragThema: Re: Plastiksünden   04.03.19 17:31Eine Antwort erstellen

mex schrieb:


https://de.wikipedia.org/wiki/Silikone

„Silikon darf nicht mit Silizium verwechselt werden“, steht da.

Btw: Schau dir mal das Periodensystem an.
Nach oben Nach unten
mex
Admin
Admin
mex

Anzahl der Beiträge : 49317

BeitragThema: Re: Plastiksünden   04.03.19 17:53Eine Antwort erstellen

Knurro-Knurreck schrieb:
mex schrieb:


https://de.wikipedia.org/wiki/Silikone

„Silikon darf nicht mit Silizium verwechselt werden“, steht da.

Btw: Schau dir mal das Periodensystem an.

da steht doch: Silikone gehören damit zur Gruppe der Siliciumorganischen Verbindungen.
.


Zu wissen, was man weiß, und zu wissen, was man tut, das ist Wissen.
Nach oben Nach unten
http://postoffice-vogtsburg.de
Knurro-Knurreck
Routinier
Routinier
Knurro-Knurreck

Anzahl der Beiträge : 5651

BeitragThema: Re: Plastiksünden   04.03.19 17:59Eine Antwort erstellen

mex schrieb:


da steht doch: Silikone gehören damit zur Gruppe der Siliciumorganischen Verbindungen.

Silizium ist ein Halbleiter und anorganisch, Silicon ist ein Polymer und organisch, auch wenn irgendwelche Siliziumatome dabei sind. Die halbleiterartige Silizium-Eigenschaft fehlt aber (Periodensystem).
Können wir uns auf ein Mittelding eignen?
Nach oben Nach unten
mex
Admin
Admin
mex

Anzahl der Beiträge : 49317

BeitragThema: Re: Plastiksünden   04.03.19 18:01Eine Antwort erstellen

Knurro-Knurreck schrieb:
mex schrieb:


da steht doch: Silikone gehören damit zur Gruppe der Siliciumorganischen Verbindungen.

Silizium ist ein Halbleiter und anorganisch, Silicon ist ein Polymer und organisch, auch wenn irgendwelche Siliziumatome dabei sind. Die halbleiterartige Silizium-Eigenschaft fehlt aber.
Können wir uns auf ein Mittelding eignen?

Ja ich hatte ja nur das, Fettgedruckte kopiert, ein guter Chemiker bin ich ja wirklich nicht
.


Zu wissen, was man weiß, und zu wissen, was man tut, das ist Wissen.
Nach oben Nach unten
http://postoffice-vogtsburg.de
Luna
Admin
Admin
Luna

Anzahl der Beiträge : 33922

BeitragThema: Re: Plastiksünden   04.03.19 21:14Eine Antwort erstellen

Kunststoffe sind in der Medizin, Elektronik, Mobilität, der Baubranche und der Verpackungsindustrie nicht mehr wegzudenken. Sie benötigen bei der Herstellung nur wenig Energie.
15 Prozent eines PKWs bestehen heutzutage aus Kunststoff, mehr als 50 Prozent des Airbus A350 bestehen daraus, wodurch die Modelle sparsamer, leiser und sicherer werden.
Jährlich werden in Deutschland etwa 385.000 Tonnen Kunststoff verbaut, vor allem bei Abwasser- und Drainagesystemen oder bei der Dämmung.

Vier Prozent des Kunststoffes werden für kleine und große Küchen-, Bad-, Garten- und sonstige elektrische Geräte verbraucht. Der restliche Kunststoff wird zu drei Prozent für Haushaltswaren, zu etwa vier Prozent für Möbel, zu drei Prozent für Landwirtschaft, und zu 12 Prozent für sonstige Waren genutzt.

In der Medizin sind Blutbeutel, Einwegspritzen, sterile Verpackungen und Infusionsflaschen nicht mehr wegzudenken, um dem Risiko einer Verbreitung von Keimen vorzubeugen.
Plastik sorgt dafür, dass Lebensmittel länger halten und kann so dazu beitragen, dass weniger Lebensmittel verschwendet werden. Die Lebensmittel werden vor Keimen oder mechanischen Einflüssen geschützt, sodass sie hygienisch unbedenklich bleiben und beim Transport nicht beschädigt werden.

Auf Coffe-to-Go-Becher, Plastiktüten und zahlreiche Wegwerfartikel könnte man allerdings gut verzichten.

Und worauf noch
.


Ein neues Leben kann man nicht anfangen, aber täglich einen neuen Tag
Nach oben Nach unten
http://www.cosmo-friends.com
mex
Admin
Admin
mex

Anzahl der Beiträge : 49317

BeitragThema: Re: Plastiksünden   04.03.19 21:22Eine Antwort erstellen

Luna schrieb:
Kunststoffe sind in der Medizin, Elektronik, Mobilität, der Baubranche und der Verpackungsindustrie nicht mehr wegzudenken. Sie benötigen bei der Herstellung nur wenig Energie.
15 Prozent eines PKWs bestehen heutzutage aus Kunststoff, mehr als 50 Prozent des Airbus A350 bestehen daraus, wodurch die Modelle sparsamer, leiser und sicherer werden.
Jährlich werden in Deutschland etwa 385.000 Tonnen Kunststoff verbaut, vor allem bei Abwasser- und Drainagesystemen oder bei der Dämmung.

Vier Prozent des Kunststoffes werden für kleine und große Küchen-, Bad-, Garten- und sonstige elektrische Geräte verbraucht. Der restliche Kunststoff wird zu drei Prozent für Haushaltswaren, zu etwa vier Prozent für Möbel, zu drei Prozent für Landwirtschaft, und zu 12 Prozent für sonstige Waren genutzt.

In der Medizin sind Blutbeutel, Einwegspritzen, sterile Verpackungen und Infusionsflaschen nicht mehr wegzudenken, um dem Risiko einer Verbreitung von Keimen vorzubeugen.
Plastik sorgt dafür, dass Lebensmittel länger halten und kann so dazu beitragen, dass weniger Lebensmittel verschwendet werden. Die Lebensmittel werden vor Keimen oder mechanischen Einflüssen geschützt, sodass sie hygienisch unbedenklich bleiben und beim Transport nicht beschädigt werden.

Auf Coffe-to-Go-Becher, Plastiktüten und zahlreiche Wegwerfartikel könnte man allerdings gut verzichten.

Und worauf noch

was passiert bei deinem Wäschvorgang?
.


Zu wissen, was man weiß, und zu wissen, was man tut, das ist Wissen.
Nach oben Nach unten
http://postoffice-vogtsburg.de
Luna
Admin
Admin
Luna

Anzahl der Beiträge : 33922

BeitragThema: Re: Plastiksünden   04.03.19 21:29Eine Antwort erstellen

mex schrieb:

was passiert bei deinem Wäschvorgang?

Die Wäsche ist anschließend sauber. Das Abwasser geht in meine vollbiologische Kläranlage, deren Werte 2x im Jahr von einem zugelassenen Labor geprüft werden.
.


Ein neues Leben kann man nicht anfangen, aber täglich einen neuen Tag
Nach oben Nach unten
http://www.cosmo-friends.com
mex
Admin
Admin
mex

Anzahl der Beiträge : 49317

BeitragThema: Re: Plastiksünden   04.03.19 21:39Eine Antwort erstellen

Luna schrieb:
mex schrieb:

was passiert bei deinem Wäschvorgang?

Die Wäsche ist anschließend sauber. Das Abwasser geht in meine vollbiologische Kläranlage, deren Werte 2x im Jahr von einem zugelassenen Labor geprüft werden.

Ich habe in einer Studie gelesen das Klärwerk kann die bis zu zwei Gramm Kunststoff/Waschvorgang nicht beseitigen , oder du hast keine Fleece-Produkte in der Maschine.

Aber du bist in Deutschland nicht die Einzige die eine Waschmaschine nutzt. Und selbst die Waschsäcke können die Fasern nicht auffangen
.


Zu wissen, was man weiß, und zu wissen, was man tut, das ist Wissen.
Nach oben Nach unten
http://postoffice-vogtsburg.de
Luna
Admin
Admin
Luna

Anzahl der Beiträge : 33922

BeitragThema: Re: Plastiksünden   04.03.19 21:57Eine Antwort erstellen

und was wäre anders ohne Waschmaschine?
.


Ein neues Leben kann man nicht anfangen, aber täglich einen neuen Tag
Nach oben Nach unten
http://www.cosmo-friends.com
mex
Admin
Admin
mex

Anzahl der Beiträge : 49317

BeitragThema: Re: Plastiksünden   05.03.19 6:34Eine Antwort erstellen

Luna schrieb:
und was wäre anders ohne Waschmaschine?

Richtig, auch mit der Handwäsche könnte man die Microteilchen aus der Wäsche nicht aufhalten
.


Zu wissen, was man weiß, und zu wissen, was man tut, das ist Wissen.
Nach oben Nach unten
http://postoffice-vogtsburg.de
Izinyoka
Experte
Experte
Izinyoka

Anzahl der Beiträge : 9544

BeitragThema: Re: Plastiksünden   05.03.19 9:32Eine Antwort erstellen

also implizierst du nicht zu waschen und immer Neuware zu kaufen.Die Nichtgewaschenen Kleidungsstuecke warden dann als Putzlappen verwendet.Oder wie darf ich deine Aussagen verstehen
.


Ein Defizit ist, was man hat, wenn man weniger hat, als man hätte, wenn man gar nichts hat.
Nach oben Nach unten
mex
Admin
Admin
mex

Anzahl der Beiträge : 49317

BeitragThema: Re: Plastiksünden   05.03.19 9:37Eine Antwort erstellen

Izinyoka schrieb:
also implizierst du nicht zu waschen und immer Neuware zu kaufen.Die Nichtgewaschenen Kleidungsstuecke warden dann als Putzlappen verwendet.Oder wie darf ich deine Aussagen verstehen

Nein eigentlich will ich nur darauf aufmerksam machen, nicht der Plastikbeutel ist der Umweltverschmutzer, wir sind täglich mit dem Plastik konfrontiert, wir merken es nur nicht mehr.
.


Zu wissen, was man weiß, und zu wissen, was man tut, das ist Wissen.
Nach oben Nach unten
http://postoffice-vogtsburg.de
Max van Maier
Experte
Experte


Anzahl der Beiträge : 6824

BeitragThema: Re: Plastiksünden   05.03.19 9:49Eine Antwort erstellen

Joghurtbecher, Cremes, Peelings, Verpackungen, so vieles wurde genannt.

Doch die größten Verursacher für Mikroplastik werden nicht genannt. AUTOREIFEN! 998 Gramm  beträgt laut Fraunhofer-Institut die Mikroplastikabrieb pro Kopf. Nur bei Autoreifen. Das Zeug kommt ins Grundwasser, in die Flüsse und somit ins Meer. Aber lieber diskutiert man über Konservendosen, Backpapier und darüber, wie schädlich das ist und natürlich sinds wieder die anderen, die böse Industrie z.B.


Also, einfach aufs Auto verzichten. Dann erspart ihr der Umwelt jedes Jahr 1 Kg Mikroplastik. Aber psst, nicht immer das Fahrrad nehmen. Da ist der Reifenabrieb zwar viel geringer, aber er ist da. Genau wie bei den Schuhsohlen.

Die Konservendose ist wahrscheinlich das geringste Problem. Das was wir ach so umweltbewußte Bürger täglich in absoluten Kleinstmengen auf den Straßen und Bürgersteigen hinterlassen, das ist das große Problem.
.


Suche nicht nach Fehlern, suche nach Lösungen.


Henry Ford
Nach oben Nach unten
camina
Foren-Ass
Foren-Ass
camina

Anzahl der Beiträge : 39833

BeitragThema: Re: Plastiksünden   05.03.19 10:07Eine Antwort erstellen

es gibt kaum einen Gegenstand in der heutigen Zeit, der nicht mit diesem Grundstoff in Verbindung zu bringen ist; sinnvoll genutzt ist dagegen nichts einzuwenden; Entsorgung, darum gehts, und da ist der Mensch großzügig, was er nicht mehr braucht wird einfach irgendwohin "entsorgt"....geht man in die Wald, was findet man zwischen Beeren und Pilzen? Abfall, egal welchen, hab letztes Jahr zB. einen Steinpilz gesehen, der wuchs durch ne halbverrottete Zigischachtel , hatte quasi einen Halskragen um...die Zigarettenstummel, die sind auch so ein umweltfreundliches Wegwerfmaterial...was da alles durch das Auswaschen bei Regen in die Erde kommt...in die Gewässer...Waschmittel, Geschirrspülmittel, Duschlotion, Färbemittel für Haar,  Stoffe, Lacke, lösliche Farben, ach, was könnte man da alles aufzählen..., MvM hat recht, Auto-, Fahrräderreifen, Kinderwagen, Rollatoren, Schuhsohlen, überhaupt Schuhe.........alleine einmal durch die Wohnung...man ist sich dessen nur nicht bewußt....
.


*****************************************************************
wahrhaft weise ist, wer mehr Träume in seiner Seele hat, als die Realität zerstören kann
Nach oben Nach unten
mex
Admin
Admin
mex

Anzahl der Beiträge : 49317

BeitragThema: Re: Plastiksünden   05.03.19 10:24Eine Antwort erstellen

der Max hat grade ein Paar Plastikverpackungen angesprochen, die Entsorge ich vorschriftsmäßig, jetzt stellt sich die Frage wieviel davon wird wirklich fachgerecht Recycelt?
.


Zu wissen, was man weiß, und zu wissen, was man tut, das ist Wissen.
Nach oben Nach unten
http://postoffice-vogtsburg.de
camina
Foren-Ass
Foren-Ass
camina

Anzahl der Beiträge : 39833

BeitragThema: Re: Plastiksünden   05.03.19 10:33Eine Antwort erstellen

mex, am besten nicht rühren, dann wirbelt man keinen Staub auf
.


*****************************************************************
wahrhaft weise ist, wer mehr Träume in seiner Seele hat, als die Realität zerstören kann
Nach oben Nach unten
mex
Admin
Admin
mex

Anzahl der Beiträge : 49317

BeitragThema: Re: Plastiksünden   05.03.19 10:51Eine Antwort erstellen

camina schrieb:
mex, am besten nicht rühren, dann wirbelt man keinen Staub auf

wenn ich deinen Rat befolge - dann ist es im Forum noch ruhiger
.


Zu wissen, was man weiß, und zu wissen, was man tut, das ist Wissen.
Nach oben Nach unten
http://postoffice-vogtsburg.de
camina
Foren-Ass
Foren-Ass
camina

Anzahl der Beiträge : 39833

BeitragThema: Re: Plastiksünden   05.03.19 11:04Eine Antwort erstellen

ich meinte nicht das Forum oder deine Themeneinstellungen, ich meinte den Menschen, er sollte sich am besten nicht bewegen , damit er keinen "Feinstaub" aufwirbelt
.


*****************************************************************
wahrhaft weise ist, wer mehr Träume in seiner Seele hat, als die Realität zerstören kann
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Plastiksünden   Eine Antwort erstellen

Nach oben Nach unten

Plastiksünden

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
----------------
Seite 2 von 5Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum antworten
cosmopolitan :: 
öffentliches Forum
 :: Dies und Das - was sonst so passiert
-
Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellen