Forum, Unterhaltung, Plaudern, diskutieren
 
StartseitePortalAnmeldenImpressum/DisclaimerLogin

Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellen
 

Inkassoschreiben

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
FreundlicheUserin
Foren-Ass
Foren-Ass
FreundlicheUserin

Anzahl der Beiträge : 10459

Inkassoschreiben Vide
BeitragThema: Inkassoschreiben   Inkassoschreiben Empty12.12.21 5:32Eine Antwort erstellen

Unser Sohn erhielt einen Wisch von REAL Solution Inkasso GmbH & Co. KG betreffs angeblicher Schulden bei Telekom Deutschland GmbH, vormals kongstar GmbH, datiert vom 10.09. in Hamburg. Er soll vorher in Hamburg gemeldet gewesen sein, und die Recherchen hätten seine aktuelle Adresse ergeben. Die Gesamtforderung soll sich auf 1.690,87 Euro belaufen.

Absoluter Fake. Wer darauf reagiert und die Dreckskerle auf seine Fährte lockt, ist selber schuld.

Nun trudelte ein weiterer Brief von einer angeblichen KODIAK Rechtsanwaltsgesellschaft mbH in Hamburg ein. Was drin steht, geht mich nichts an, und ich fühle mich nicht bemüßigt, den Brief zu öffnen und mich mit unhaltbarem Quatsch auseinanderzusetzen. Unser Sohn ist bis zum 20.01.2022 verreist.

Na und. Schon vor Jahren bekamen wir Drohungen von Debcon, denn angeblich wären über unsere IP-Adresse illegal Ballermann-Hits heruntergeladen worden. Wir hassen so einen obszönen Müll und gingen nicht darauf ein. Es war zu blödsinnig, um sich zu rechtfertigen. Irgendwann hörte die Behämmerung von alleine auf.

Das Beste ist in meinen Augen und aus meiner Erfahrung, die Arschlöcher auflaufen zu lassen. Die werden kaum einen Titel erwirken, wenn man sich unerreichbar gibt. Rechtsbeistände einzuschalten wäre kontraproduktiv. Die wollen auch verdienen.
Nach oben Nach unten
palim
Forengigant/in
Forengigant/in
palim

Anzahl der Beiträge : 69885

Inkassoschreiben Vide
BeitragThema: Re: Inkassoschreiben   Inkassoschreiben Empty12.12.21 7:02Eine Antwort erstellen

und den Schreibern wegen versuchten Betruges die Polizei auf den Hals zu hetzen, geht auch nicht? Oder ist das wegen gemachter Erfahrung keine Option mehr?
.


Inkassoschreiben 11310 palim
Du kannst das Leben weder verlängern noch verbreitern, nur vertiefen.
Gorch Fock
Nach oben Nach unten
FreundlicheUserin
Foren-Ass
Foren-Ass
FreundlicheUserin

Anzahl der Beiträge : 10459

Inkassoschreiben Vide
BeitragThema: Re: Inkassoschreiben   Inkassoschreiben Empty12.12.21 9:35Eine Antwort erstellen

Wir sind beileibe nicht die Einzigen, denen so etwas passiert oder passiert ist. Hätten Anzeigen etwas bewirkt, wäre den Betrügern längst das Handwerk gelegt worden.
Nach oben Nach unten
camina
Forengigant/in
Forengigant/in
camina

Anzahl der Beiträge : 50956

Inkassoschreiben Vide
BeitragThema: Re: Inkassoschreiben   Inkassoschreiben Empty12.12.21 9:51Eine Antwort erstellen

ich hab mal ein Schreiben von einem hiesigen Inkassounternehmen bekommen und sollte Heizkosten aus einem ehemaligen Mietverhältnis in Höhe von 700 Euro nachzahlen.
Ich schrieb dorthin, mit Einschreiben mit Rückschein, mit der Bemerkung, ich hätte keinerlei Kosten nachzuzahlen, die Forderung der ehem. Vermieterin sei unrechtmäßig! Diese hatte über ihren geschäftstüchtigen Sohn mir seinerzeit eine Abrechnung zukommen lassen, die aber absolut haltlos war. Dieser hatte sich auch bei mir persönlich bemüht, diese Forderung anzuerkennen, was ich konsequent ablehnte und bewies, es gäbe keinerlei erneute Abrechnungen, die Nebenkosten waren voll bezahlt.
Wie gesagt einen Monat später kam dann die Forderung, natürlich erhöht durch die Kostenforderung des Inkassounternehmens, für diese "Arbeit".
Ich kopierte diesbezüglich die Unterlagen und bemerkte: sollte die Forderung aufrecht erhalten bleiben, würde ich die Angelegenheit rechtlich verfolgen lassen.
Ich bekam tatsächlich den Rückschein und bekam nie wieder von diesem Unternehmen weitere Schreiben.
.


*****************************************************************
wahrhaft weise ist, wer mehr Träume in seiner Seele hat, als die Realität zerstören kann
Nach oben Nach unten
FreundlicheUserin
Foren-Ass
Foren-Ass
FreundlicheUserin

Anzahl der Beiträge : 10459

Inkassoschreiben Vide
BeitragThema: Re: Inkassoschreiben   Inkassoschreiben Empty12.12.21 10:09Eine Antwort erstellen

In Deinem Fall war das schon sehr konkret und musste ernst genommen werden. Du hast das richtig gemacht.

Um nochmal auf die Klitsche Debcon zurückzukommen: Im Lauf der Jahre gerieten die Forderungen immer mehr zu Bettelbriefen, und die angeblichen Schulden wurden immer weniger. Im Netz hatte der Saftladen seinen "Fanclub", der sich über die alljährlich um diese Zeit eintreffende Weihnachtspost lustig machte.
Die Betroffenen empfahlen weiteren Betroffenen, ja nichts zu unternehmen und die Sache einfach auszusitzen. Das hat gewirkt.
In einem TV-Format kam ein junges Ehepaar zu Wort, das ebenfalls von Debcon eine unberechtigte Forderung betr. Downloads erhalten hatte und nachweisen konnte, um die fragliche Zeit keinerlei  Internetaktivitäten gehabt zu haben. Trotzdem wurden die Beiden zur Zahlung verknackt. Ungeheuerlich!

Wer seine Stellung verrät, hat schon halb verloren. Wir leben immer noch in einem Staat, der es den Klägern zur Pflicht macht, den Beklagten Fehlverhalten nachzuweisen, und nicht umgekehrt wie beispielsweise in den USA, wo Beklagte ihre Unschuld beweisen müssen. Hoffentlich spricht sich das bei uns endlich herum.

Bei allgemeiner konsequenter Nichtbeachtung ist das Ende für REAL Solution und KODIAK vorprogrammiert.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




Inkassoschreiben Vide
BeitragThema: Re: Inkassoschreiben   Inkassoschreiben EmptyEine Antwort erstellen

Nach oben Nach unten

Inkassoschreiben

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
----------------
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum antworten
cosmopolitan :: 
öffentliches Forum
 :: Dies und Das - was sonst so passiert
-
Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellen