Forum, Unterhaltung, Plaudern, diskutieren
 
StartseitePortalAnmeldenImpressum/DisclaimerLogin

Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellen
 

Corona

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 15 ... 27, 28, 29, 30  Weiter
AutorNachricht
Max van Maier
Experte
Experte
Max van Maier

Anzahl der Beiträge : 7757

Corona - Seite 28 Vide
BeitragThema: Re: Corona   Corona - Seite 28 Empty30.09.20 21:21Eine Antwort erstellen

Izinyoka schrieb:
Die ganze Welt hat wirtschaftliche Einbrüche zu verzeichnen, soll man dieses noch wegen diesen angeblich bedauernswerten die in einer Mietskaserne wohnen noch verschärfen? Deutschland ist gross genug und bietet Ferienorte in jeder Preislage an, für jeden Geschmack ist etwas dabei.Aber nein , Werktätiger X will unbedingt dieses Jahr nach Guadelupe, da er und seine Familie dieses schon sooo lange geplant haben.In dieser Zeit muss man Einschränkungen machen, jeder, Arbeitgeber wie Arbeitnehmer.Corona ist kein Gesellschaftsspiel, es ist eine Bedrohung der gesamten Weltwirtschaft.China bereitet sich vor  mit weitaus weniger Export Einnahmen zu kalkulieren, setzt vermehrt auf den Binnenmarkt, und die westliche Welt streitet sich um Einschränkungen, bedrohte Meinungsfreiheit usw..Wieder einmal zeigt sich die Handlungsunfähigkeit der Demokratien um eine akute Bedrohung durch ein Virus wirksam entgegen zu wirken.Das ist Kleingeistigkeit.!!!

@ Hans, ich stimme dir zu, wenn du die Demokratie als die schwierigste Gesellschaftsform bezeichnest. Denn in einer Demokratie muss ich irgendwie die Wünsche, Meinungen und Ansichten eines ganzen Volkes berücksichtigen und versuchen unter einen Hut zu bringen. In Deutschland wären das über 80 Mio Menschen, von denen jeder im Extremfall eine andere Ansicht vertritt. In einer Diktatur ist das leichter. Da muss man nur die Ansichten eines Einzelnen berücksichtigen. Nämlich die des Diktators.

Aber zurück zu Corona. Natürlich wird der grösste Teil der Menschen sagen, wer ins Risikogebiet reist, muss für die Folgen aufkommen. So jedoch, setze ich das Solidarprinzip immer mehr ausser Kraft. Egal ob Mountainbiker, Fussballer, Wintersportler und andere Sportler in anderen Sportarten, die haben ein höheres Verletzungsrisiko als der Couchpotato. Trotzdem zahlen alle mit ihren Beiträgen für deren Verletzungen. Auch die könnte ich dann selbst zahlen lassen. Hobbyhandwerker fügen sich immer wieder z.T. schwere Verletzungen zu. Selbst schuld? Können doch einen Profi beauftragen. Also. Selbst zahlen lassen? Wo willst du die Grenze ziehen?

Ich habe in meinem Leben gelernt, auch mal Entscheidungen zu treffen, die ich nicht immer für absolut richtig halte und hinter denen ich nicht immer stehe. Manchmal ist eine Entscheidung rechtlich und moralisch richtig. Trotzdem können die Folgen aus dieser Entscheidung verheerender sein, als wenn man das vermeintlich "Falsche" tut. Wobei falsch wieder relativ ist. Die vermeintlich richtige Entscheidung ist, Tests kostenpflichtig zu machen und die Lohnfortzahlung zu streichen. Allerdings halte ich die Folgen dieser vermeintlich richtigen Entscheidung für verheerender, als sie bei der jetzigen Regelung sind. Da man immer auch die Folgen betrachten muss, würde ich es so belassen wie es jetzt ist. Für mich wäre es das kleinere Übel.

Ein Beispiel. Schon immer war es bei uns im Unternehmen Usus an Weiberfastnacht 6 Stunden ohne Pause zu arbeiten. Von 07.00 - 13.00 Uhr. Dann war Feierabend. Rosenmontag war komplett frei. Diese Stunden/Tage gabs von der Firma geschenkt. Niemand musste Urlaub nehmen. Pro Kopf waren das 11,5 Stunden die wir den Arbeitnehmern bezahlt haben. Ohne jede Gegenleistung. Kosten fürs Unternehmen ca. 12.000 €. Nun kam der neue Geschäftsführer. Ein Niederländer. Und der muss natürlich glänzen bei unseren Investoren. Also hat er das gestrichen. 12.000 € gespart. Zumindest auf dem Papier. Zuerst einmal. Ich habe gewarnt, das geht in die Hose. Aber was weiss ein Gernegross wie ich denn. Es wurde vereinbart, max. 50 % der Belegschaft darf Urlaub nehmen an Karneval. Schon das führte zu Streit. Zu Karneval hagelte es Krankmeldungen. Die ersten kamen schon Mittwoch vor Karneval. Das Gros an Weiberfastnacht. In der Woche von Rosenmontag der Rest. Am EAchnde waren ausser mir noch eine Handvoll Leute da. Wir haben die Produktion herunter gefahren und nur noch Verpackung und Versand gemacht so gut es ging. Statt einem Tag, stand die Produktion nun fast eine Woche. Die direkten Kosten für den Ausfall beliefen sich auf über 40.000 €. In Bezug auf die nackten Zahlen, wäre die Streichung der geschenkten Stunden richtig gewesen. Hätte man aber die Mentalität der Rheinländer mit berücksichtigt und die Folgen dieser eigentlich richtigen Entscheidung betrachtet, hätte man sich aus wirtschaftlichen Gründen "falsch" entscheiden müssen. Ach so, bevor ich es vergesse. Der Herr CEO war natürlich nicht da. Corona - Seite 28 3215


Ich gehe mal unter die Wahrsager. Ich weiss ja sowieso alles besser. Corona - Seite 28 397807 Wenn dieses Gesetz kommen sollte, würden die Folgen im Hinblick auf die Coronasituation und auf die wirtschaftliche Situation gravierender, als sie es bei der jetzigen Rechtslage sind. Wir könne darüber gern noch einmal ein halbes Jahr nach Inkrafttreten eines solchen Gesetzes diskutieren.
.


Keep your friends close, but your enemies closer.

Michael Corleone
Nach oben Nach unten
Herrmann
Foren-Ass
Foren-Ass
Herrmann

Anzahl der Beiträge : 16608

Corona - Seite 28 Vide
BeitragThema: Re: Corona   Corona - Seite 28 Empty30.09.20 23:02Eine Antwort erstellen

Max van Maier schrieb:


@ Hans, ich stimme dir zu, wenn du die Demokratie als die schwierigste Gesellschaftsform bezeichnest. Denn in einer Demokratie muss ich irgendwie die Wünsche, Meinungen und Ansichten eines ganzen Volkes berücksichtigen und versuchen unter einen Hut zu bringen. In Deutschland wären das über 80 Mio Menschen, von denen jeder im Extremfall eine andere Ansicht vertritt. In einer Diktatur ist das leichter. Da muss man nur die Ansichten eines Einzelnen berücksichtigen. Nämlich die des Diktators.

Aber zurück zu Corona. Natürlich wird der grösste Teil der Menschen sagen, wer ins Risikogebiet reist, muss für die Folgen aufkommen. So jedoch, setze ich das Solidarprinzip immer mehr ausser Kraft. Egal ob Mountainbiker, Fussballer, Wintersportler und andere Sportler in anderen Sportarten, die haben ein höheres Verletzungsrisiko als der Couchpotato. Trotzdem zahlen alle mit ihren Beiträgen für deren Verletzungen. Auch die könnte ich dann selbst zahlen lassen. Hobbyhandwerker fügen sich immer wieder z.T. schwere Verletzungen zu. Selbst schuld? Können doch einen Profi beauftragen. Also. Selbst zahlen lassen? Wo willst du die Grenze ziehen?

Ich habe in meinem Leben gelernt, auch mal Entscheidungen zu treffen, die ich nicht immer für absolut richtig halte und hinter denen ich nicht immer stehe. Manchmal ist eine Entscheidung rechtlich und moralisch richtig. Trotzdem können die Folgen aus dieser Entscheidung verheerender sein, als wenn man das vermeintlich "Falsche" tut. Wobei falsch wieder relativ ist. Die vermeintlich richtige Entscheidung ist, Tests kostenpflichtig zu machen und die Lohnfortzahlung zu streichen. Allerdings halte ich die Folgen dieser vermeintlich richtigen Entscheidung für verheerender, als sie bei der jetzigen Regelung sind. Da man immer auch die Folgen betrachten muss, würde ich es so belassen wie es jetzt ist. Für mich wäre es das kleinere Übel.

Ein Beispiel. Schon immer war es bei uns im Unternehmen Usus an Weiberfastnacht 6 Stunden ohne Pause zu arbeiten. Von 07.00 - 13.00 Uhr. Dann war Feierabend. Rosenmontag war komplett frei. Diese Stunden/Tage gabs von der Firma geschenkt. Niemand musste Urlaub nehmen. Pro Kopf waren das 11,5 Stunden die wir den Arbeitnehmern bezahlt haben. Ohne jede Gegenleistung. Kosten fürs Unternehmen ca. 12.000 €. Nun kam der neue Geschäftsführer. Ein Niederländer. Und der muss natürlich glänzen bei unseren Investoren. Also hat er das gestrichen. 12.000 € gespart. Zumindest auf dem Papier. Zuerst einmal. Ich habe gewarnt, das geht in die Hose. Aber was weiss ein Gernegross wie ich denn. Es wurde vereinbart, max. 50 % der Belegschaft darf Urlaub nehmen an Karneval. Schon das führte zu Streit. Zu Karneval hagelte es Krankmeldungen. Die ersten kamen schon Mittwoch vor Karneval. Das Gros an Weiberfastnacht. In der Woche von Rosenmontag der Rest. Am EAchnde waren ausser mir noch eine Handvoll Leute da. Wir haben die Produktion herunter gefahren und nur noch Verpackung und Versand gemacht so gut es ging. Statt einem Tag, stand die Produktion nun fast eine Woche. Die direkten Kosten für den Ausfall beliefen sich auf über 40.000 €. In Bezug auf die nackten Zahlen, wäre die Streichung der geschenkten Stunden richtig gewesen. Hätte man aber die Mentalität der Rheinländer mit berücksichtigt und die Folgen dieser eigentlich richtigen Entscheidung betrachtet, hätte man sich aus wirtschaftlichen Gründen "falsch" entscheiden müssen. Ach so, bevor ich es vergesse. Der Herr CEO war natürlich nicht da. Corona - Seite 28 3215


Ich gehe mal unter die Wahrsager. Ich weiss ja sowieso alles besser. Corona - Seite 28 397807 Wenn dieses Gesetz kommen sollte, würden die Folgen im Hinblick auf die Coronasituation und auf die wirtschaftliche Situation gravierender, als sie es bei der jetzigen Rechtslage sind. Wir könne darüber gern noch einmal ein halbes Jahr nach Inkrafttreten eines solchen Gesetzes diskutieren.


Ja doch ,sehr guter Beitrag , ich stimme dem voll zu . Gut erkannt die Situation very happy Corona - Seite 28 23858 Corona - Seite 28 23858
.


Vergebung ist das erste Anzeichen von Altersschwäche
Nach oben Nach unten
camina
Profiposter/in
Profiposter/in
camina

Anzahl der Beiträge : 45207

Corona - Seite 28 Vide
BeitragThema: Re: Corona   Corona - Seite 28 Empty01.10.20 9:12Eine Antwort erstellen

Corona - Seite 28 624100  die ganzen Romane, Mister MvM kann man sich auch sparen, gesagt ist in drei Sätzen mehr....im Bundestag zeigt man, wie man das macht Corona - Seite 28 198554
die quasseln und quasseln, reden um den heißen Brei, bemängeln sich gegenseitig und sagen dennoch dasselbe, und was kommt raus dabei??????????

Camina Corona - Seite 28 18408410

hast du dir nicht vorgenommen, nichts mehr zu posten
Corona - Seite 28 023ce011
schlürf lieber deinen Kaffee, und leg dich nochmal hin Corona - Seite 28 624100
.


*****************************************************************
wahrhaft weise ist, wer mehr Träume in seiner Seele hat, als die Realität zerstören kann
Nach oben Nach unten
palim
Forengigant/in
Forengigant/in
palim

Anzahl der Beiträge : 62670

Corona - Seite 28 Vide
BeitragThema: Re: Corona   Corona - Seite 28 Empty01.10.20 13:11Eine Antwort erstellen

Nichts mehr zu posten kommt gar nicht infrage cami. Wir brauchen jeden, der vernünftig schreibt.
 Max wird schon sehen was er davon hat, die Schulter wird sich hoffentlich rächen. Corona - Seite 28 1388561698 

Im Fernsehen macht mich das viele BlaBla von allen Seiten um Corona regelmäßg wütend. Es wird so getan, als sei Corona verhandelbar. Wären alle konsequent vernünftig, hielten Abstand und trügen ihre Masken korrekt, könnte die Pandemie schneller vorbei sein.

Ich fürchte es werden sehr teure Zeiten auf uns zukommen. Die Verlierer sind wieder die, die eine kleine Rente haben, obwohl sie ein langes Arbeitsleben hinter sich haben. Wohl denen, die einen Garten haben. Smile
.


Corona - Seite 28 11310 palim
Du kannst das Leben weder verlängern noch verbreitern, nur vertiefen.
Gorch Fock
Nach oben Nach unten
Izinyoka
Foren-Ass
Foren-Ass
Izinyoka

Anzahl der Beiträge : 13086

Corona - Seite 28 Vide
BeitragThema: Re: Corona   Corona - Seite 28 Empty01.10.20 13:43Eine Antwort erstellen

bei uns wachsen Guava, Avocados, Orangen und Limonen im Garten.Der Nachbar hat noch Papayas Smile
.


met onwillige honde kan"n mens nie hase vang nie
Nach oben Nach unten
camina
Profiposter/in
Profiposter/in
camina

Anzahl der Beiträge : 45207

Corona - Seite 28 Vide
BeitragThema: Re: Corona   Corona - Seite 28 Empty01.10.20 14:43Eine Antwort erstellen

Corona - Seite 28 23858   Corona - Seite 28 Yes_te16


wer vernünftig schreibt , so ist es, und so soll es auch sein Corona - Seite 28 397807
.


*****************************************************************
wahrhaft weise ist, wer mehr Träume in seiner Seele hat, als die Realität zerstören kann
Nach oben Nach unten
FreundlicheUserin
Experte
Experte
FreundlicheUserin

Anzahl der Beiträge : 8182

Corona - Seite 28 Vide
BeitragThema: Re: Corona   Corona - Seite 28 Empty01.10.20 16:16Eine Antwort erstellen

Sachlagen und Schlüsse daraus zu erklären braucht eben Zeit und Worte. Hätte denn jemand aus karnevalsreduzierten Gebieten gedacht, dass es so negativ zu Buche schlagen würde, den Leuten in und um Köln ihren Spaß an der 5. Jahreszeit einzuschränken?

MvM hat das sehr gut gemacht. Überhaupt schätze ich seine Beiträge als kompetent und faktenorientiert.
Nach oben Nach unten
Max van Maier
Experte
Experte
Max van Maier

Anzahl der Beiträge : 7757

Corona - Seite 28 Vide
BeitragThema: Re: Corona   Corona - Seite 28 Empty02.10.20 6:17Eine Antwort erstellen

Ich danke der Freundlichen für ihre freundlichen Worte. Corona - Seite 28 930159

Das geplante Gesetz ist nur eine weitere, für viele Menschen nicht mehr nachvollziehbare Massnahme. Du hast eine räumliche Abgrenzung zu Deutschland, Hans. Deshalb kannst du nur schwer die Stimmungslage hier im Land erfassen. Mir geht das so mit Namibia. Das ist völlig normal. Hier fällt es vielen Menschen immer schwerer, die Massnahmen und Verordnungen der Bundes- und Landesregierungen zu verstehen und einzuhalten. Auch mir geht das so. Ich habe bisher, auch zum Eigenschutz, sämtliche Massnahmen unterstützt und eingehalten. Doch auch bei mir schwindet das Verständnis. Das neue, geplante Gesetz würde bei mir das Fass zum Überlaufen bringen. Ich sag dir auch, warum ich vieles nicht mehr nachvollziehen kann.

Angenommen ich will nach Luxemburg zum Einkaufen. Als Einwohner NRW-s muss ich danach einen Corona-Test absolvieren und in Quarantäne. Der Saarländer braucht das nicht. Der darf ohne jegliche Auflage für max. 24 Stunden ins Nachbarland. Rheinland-Pfalz bringt gerade eine ähnliche Regelung auf den Weg. Wer dort lebt, darf vermutlich ab Montag sogar für 48 Stunden ohne Auflagen in die Nachbarländer reisen. Wir haben es hier aber nur einen Steinwurf weit bis nach Rheinland-Pfalz. Auch bei uns im Unternehmen arbeiten deshalb Rheinland-Pfälzer. D.h., ich könnte z.B. unseren Produktionsleiter bitten, mich zu begleiten. Wir fahren bis zur Grenze. Er geht rüber nach Luxemburg und kauft ein. Wir fahren gemeinsam zurück. Er gilt jetzt als Transitreisender und darf die nächsten 14 Tage nicht nach NRW. Im Prinzip nicht. Denn es gibt Ausnahmen. Er darf nämlich zum Arbeiten ohne Auflagen nach NRW einreisen. Er darf aber nicht hier verweilen, sprich übernachten. Jetzt erkläre mir den Sinn dieser Massnahme?

Doch halt, es gibt auch Aussnahmen in der Corona Landesverordnung von NRW. Wenn ich nach Luxemburg reise um an einer Feier (z.B. Geburtstag oder Hochzeit) teilzunehmen und max. 48 Stunden im Nachbarland bleibe, dann muss ich keinen Test bei Wiedereinreise machen. In Quarantäne muss ich auch nicht. Feiern? War da nicht was? Corona - Seite 28 397807


Wenn jede Woche unsere Holland-Gang zum Arbeiten kommt, haben die keine Auflagen. Unser CEO wohnt in einer Region, die zum Risikogebiet erklärt wurde. Unsere Niederlassung dort befindet sich in einem Risikogebiet. Zur Holland-Gang gehören auch ein Belgier und ein Amerikaner mit Wohnsitz in Belgien. Belgien ist jedoch Risikogebiet. Ich muss also, wenn ich nur für eine halbe Stunde zum Einkaufen nach Belgien fahre, einen Test machen und in Quarantäne. Wenn die Kollegen einreisen, müssen die gar nichts beachten, wenn sie hier arbeiten. Die können hier arbeiten, essen und einkaufen gehen, die könnten Sehenswürdigkeiten besuchen. Einfach alles. Wo ist die Logik dahinter?

An der tschechischen Grenze das gleiche. In Bayern läuft am 05. Oktober die geltende Corona-Verordnung aus. Noch dürfen Bayern für 48 Stunden ins Nachbarland reisen, ohne danach Test und Quarantäne absolvieren zu müssen. Ab Dienstag kann es damit vorbei sein. Sachsen plant dagegen, den kleinen Grenzverkehr ab Montag wieder ohne Auflagen zu ermöglichen. Für 48 Stunden können Sachsen dann wieder ohne Test und Quarantäne nach Tschechien reisen. Verstehst du`s? Ich nicht.

Im geplanten Gesetz ist von "vermeidbaren Reisen" die Rede. Was ist den vermeidbar? Wer definiert das? Die Bundesregierung? Das Parlament? Die Landesregierungen? Gesundheitsämter vor Ort? Jeder einzelne für sich selbst? Gerichte stöhnen jetzt schon über die zu erwartende Klageflut. Anwälte reiben sich aus dem gleichen Grund die Hände. Alles wegen einem unnötigen, geplanten Murksgesetz. Dabei sollte heute eigentlich jeder wissen. Das Virus interessiert sich nicht für Ländergrenzen. Selbst als alle Grenzen zu waren, hat es sich weiter verbreitet. Was also soll diese neue Gesetz bringen, welches sowieso von vielen Leuten ignoriert werden wird?
.


Keep your friends close, but your enemies closer.

Michael Corleone
Nach oben Nach unten
Izinyoka
Foren-Ass
Foren-Ass
Izinyoka

Anzahl der Beiträge : 13086

Corona - Seite 28 Vide
BeitragThema: Re: Corona   Corona - Seite 28 Empty02.10.20 9:10Eine Antwort erstellen

Da sieht man deutlich die Nachteile des Föderalismus, jedes Bundesland backt seine eigenen Brötchen, nicht nur jedes EU Mitgliedsland!
Wie ich schon immer sagte:Aussergewöhnliche Ereignisse erfordern aussergewöhnliche Maßnahmen, doch davon ist Deutschland weit entfernt, ebenso die EU.Täglich werden Länder anders eingestuft, Reisewarnungen, Risikogebiet etc.da blickt doch keiner durch.
Der schwedische Weg hat auch nicht unbedingt überzeugt, Herdenimmunität ist nicht eingetreten.
.


met onwillige honde kan"n mens nie hase vang nie
Nach oben Nach unten
FreundlicheUserin
Experte
Experte
FreundlicheUserin

Anzahl der Beiträge : 8182

Corona - Seite 28 Vide
BeitragThema: Re: Corona   Corona - Seite 28 Empty02.10.20 11:33Eine Antwort erstellen

https://www.n-tv.de/wissen/Covid-19-Reinfektionen-geben-Raetsel-auf-article22058356.html?utm_source=pocket-newtab-global-de-DE

Es wird immer verwickelter.
Nach oben Nach unten
Izinyoka
Foren-Ass
Foren-Ass
Izinyoka

Anzahl der Beiträge : 13086

Corona - Seite 28 Vide
BeitragThema: Re: Corona   Corona - Seite 28 Empty02.10.20 20:25Eine Antwort erstellen

Corona Zwischenbilanz:
LATAM Airways,Avianca,SAA,Comair, Flybe sind Bankrott
United Airlines wird 36.000 entlassen
Lufthansa               22.000                                      Boeing            16.000
Air Canada             19.000                                      Airbus              15.000
BA                         12.000                                      Bombardier        2.500
Delta Airlines          40.000                                      Swissport           4000
Quantas                   6.000                                      General Electric 12.000
Air France                7.500                                       RollsRoyce         9.000
SAS                         5.000                                       TUI                   8.000
Easy Jet                   4.500                                       Premier INN      6.000
Ryan Air                   3.250                                       Renault            15.000
Iceland Air                2000                                         BMW                6.000
Nissan Barcelona       3.000

Debenham, Laura Ashley   2.500
Marks and Spencer           7.000
Karstadt Kaufhof               6.000
Vapiano                            3.000
Disney                            28.000!
MGM                               18.000
BP                                   10.000
Schlumberger                   21.000
Shelll                                 9000
Centrica(GB)                       5000
OVO(GB)                            3000    
Alle Angaben Nampa,AFP
Und das sind sicherlich nicht alle Unternehmen die entlassen haben, entlassen werden.Der wirtschaftliche Schaden ist immens, und es wird lange dauern bis dieser jemals ausgeglichen wird, in der Luftfahrtindustrie wohl nie.
.


met onwillige honde kan"n mens nie hase vang nie
Nach oben Nach unten
Max van Maier
Experte
Experte
Max van Maier

Anzahl der Beiträge : 7757

Corona - Seite 28 Vide
BeitragThema: Re: Corona   Corona - Seite 28 Empty03.10.20 6:26Eine Antwort erstellen

Izinyoka schrieb:
Da sieht man deutlich die Nachteile des Föderalismus, jedes Bundesland backt seine eigenen Brötchen, nicht nur jedes EU Mitgliedsland!
Wie ich schon immer sagte:Aussergewöhnliche Ereignisse erfordern aussergewöhnliche Maßnahmen, doch davon ist Deutschland weit entfernt, ebenso die EU.Täglich werden Länder anders eingestuft, Reisewarnungen, Risikogebiet etc.da blickt doch keiner durch.
Der schwedische Weg hat auch nicht unbedingt überzeugt, Herdenimmunität ist nicht eingetreten.

Der Föderalismus hat Vor- und Nachteile. Pauschal zu sagen Föderalismus ist gut, bzw. schlecht, halte ich nicht für richtig. Meine Meinung ist, alles was mit dem Aussenverhäjtnissen Deutschlands zu tun hat, ist Sache des Bundes. Alles was von nationaler Bedeutung ist, wieder der Bund zuständig. Alles andere, die Länder und Kommunen. Bei den von mir geschilderten Beispielen, sehe ich den Bund in der Pflicht. Menschen die hier leben, verlassen für einen Zeitraum x das Land, kehren zurück und treffen dann auf einen Flickenteppich von Verordnungen. Das führt zu Unverständnis. Angenommen wir 2 wohnen in der Nähe. Du in Ort A, ich in Ort B. Beide Orte sind nur 500 m voneinander entfernt. Wir sind Freunde, treffen uns jeden Freitag zum Skatabend mit Kumpels, machen gemeinsame Grillabende, sind sogar Mitglied im selben Kaninchenzüchterverein. Zwischen den Orten verläuft die Landesgrenze. Wir 2 fahren gemeinsam nach Luxemburg zum Einkaufen. Dein Bundesland erlaubt dir 48 Stunden ohne Auflagen ins Nachbarland zu fahren. Mein Bundesland macht das nicht, verlangt einen Test und Quarantäne.  Wir kehren zurück. Ich gehe in Quarantäne. Du lebst einfach weiter wie bisher. Gehst zu den Skatabenden, triffst dich mit den Kameraden im Verein, gehst einkaufen und bringst mir hoffentlich was mit, damit ich nicht hungern muss. Ich hocke zu Hause. Wo ist da der Sinn? Wir bewegen uns doch im gleichen Umkreis? Wir waren beide am gleichen Ort. Haben die gleichen Menschen getroffen. Hatten beide so ziemlich das gleiche Ansteckungsrisiko? Sorry, aber ich verstehs nicht! No


Anders bei den Gegebenheiten vor Ort. In den Dörfern der Eifel oder der Uckermark kann man mit dem Infektionsgeschehen mit Sicherheit anders umgehen, als in einer Metropolregion wie Köln-Bonn-Leverkusen. Das aber kann eine Behörde vor Ort, in dem Fall das Gesundheitsamt, besser beurteilen als eine Zentralregierung im fernen Berlin. Man muss ja auf die regionalen Gegebenheiten reagieren. Wir hier in NRW haben täglich hunderte Neuinfizierte, ganz MVP hat gestern gerade mal 8 neue Fälle gemeldet. So etwas muss natürlich berücksichtigt werden. Auch das sich gerade im Falle von Corona Regeln ständig ändern, ist völlig normal. Auch das Infektionsgeschehen ändert sich, das Virus selbst verändert sich. Auch Risikogebiete ändern sich. Heute hast du in einer Region fast keine Infizierten. In 2 Wochen ist da ein neuer Hotspot entstanden. Darauf muss natürlich reagiert werden.

Auch Schweden meldet mittlerweile neue Rekordzahlen bei den Neuinfektionen. So toll war der schwedische Weg also nicht. Allerdings hat man diese Erkenntnis mit einer hohen Zahl an Todesopfern erkauft.
.


Keep your friends close, but your enemies closer.

Michael Corleone
Nach oben Nach unten
Max van Maier
Experte
Experte
Max van Maier

Anzahl der Beiträge : 7757

Corona - Seite 28 Vide
BeitragThema: Re: Corona   Corona - Seite 28 Empty03.10.20 7:37Eine Antwort erstellen

Izinyoka schrieb:
Corona Zwischenbilanz:
LATAM Airways,Avianca,SAA,Comair, Flybe sind Bankrott
United Airlines wird 36.000 entlassen
Lufthansa               22.000                                      Boeing            16.000
Air Canada             19.000                                      Airbus              15.000
BA                         12.000                                      Bombardier        2.500
Delta Airlines          40.000                                      Swissport           4000
Quantas                   6.000                                      General Electric 12.000
Air France                7.500                                       RollsRoyce         9.000
SAS                         5.000                                       TUI                   8.000
Easy Jet                   4.500                                       Premier INN      6.000
Ryan Air                   3.250                                       Renault            15.000
Iceland Air                2000                                         BMW                6.000
Nissan Barcelona       3.000

Debenham, Laura Ashley   2.500
Marks and Spencer           7.000
Karstadt Kaufhof               6.000
Vapiano                            3.000
Disney                            28.000!
MGM                               18.000
BP                                   10.000
Schlumberger                   21.000
Shelll                                 9000
Centrica(GB)                       5000
OVO(GB)                            3000    
Alle Angaben Nampa,AFP
Und das sind sicherlich nicht alle Unternehmen die entlassen haben, entlassen werden.Der wirtschaftliche Schaden ist immens, und es wird lange dauern bis dieser jemals ausgeglichen wird, in der Luftfahrtindustrie wohl nie.

Richtig. Corona trifft die Wirtschaft in vielen Teilen schon jetzt ziemlich heftig und das kann noch viel heftiger werden. Aber längst nicht alle Unternehmen die du genannt hast, sind "Opfer" der Corona-Krise. Vapiano hat seit Jahren Probleme und kämpft ums Überleben. Deren Konzept war vor Jahren mal angesagt. Hat sich mittlerweile aber längst überholt. Corona hat den Niedergang nur beschleunigt.

Kaufhausketten kämpfen ebenfalls seit Jahren gegen den Untergang. Bei Karstadt Kaufhof dürfte das jedem bekannt sein. Aber auch andere von dir genannte Ketten wie Marks & Spencer oder Debenhams haben die gleichen Probleme. Debenhams z.b. hat bereits Anfang 2019 Insolvenzantrag gestellt. Da war an Corona noch nicht zu denken. Das Geschäft mit den grossen Kaufhäusern wird von den Kunden immer weniger angenommen. Klar, auch hier vergrössert Corona die Probleme rasend schnell. Allerdings hätten viele Kaufhäuser auch ohne Corona nur geringe Überlebenschancen.

In der Ölbranche kämpft man ebenfalls schon länger. Die Ölpreise sind schon deutlich vor Corona in den Keller gerauscht. Ob nun die Förderer selbst oder Dienstleister wie Schlumberger, die hatten alle bereits vor Corona Probleme. Allein vor Schottlands Küste liegen seit ein paar Jahren völlig intakte, z.T. recht neue, moderne Bohrinseln. Die wurden wegen Überkapazitäten aus dem Verkehr gezogen. Aber auch das fing schon vor Jahren an. Wir merken das ja auch bei Preisverhandlungen. Selbst Mega Konzerne wie Saudi Aramco feilschen seit gut 2 Jahren um ein paar hundert Dollar. Bei denen konntest du jeden Preis aufrufen. Die haben genickt, gekauft und bezahlt. Die entlassen zwar alle, auf der anderen Seite wird jedoch munter in andere Branchen investiert. Allein BP hat in den letzten Jahren rund 10 Milliarden in erneuerbare Energien gesteckt, kauf wie blöde innovative Stratups auf, die in diesem Bereich tätig sind.

Boing war ebenfalls schon vor Corona angeschlagen. Ich sage nur 737 max. Dann kamen Probleme beim Dreamliner dazu. Vor Corona hatten die schon Monate mit 0 (in Worten NULL) Auslieferungen.


Unbestritten ist, da stimme ich dir zu, Corona verursacht schwere wirtschaftliche Schäden. Bei vielen Unternehmen wirkt Corona jedoch nur wie ein Katalysator und beschleunigt das Ganze. Natürlich halten sich auch die Verbraucher mit Neuanschaffungen zurück und legen das Geld lieber auf die hohe Kante. Wer weiss schon, ob er in 3 Monaten noch einen Job hat. Die Bundesbank hat erst letzte Woche ein paar Zahlen genannt. 15 % beträgt mittlerweile die durchschnittliche Sparrate der Deutschen. So viel wie noch nie. Jeder der kann, hortet das Geld für die Zukunft. Auch in vielen anderen Staaten gibts eine grosse Kaufzurückhaltung. Wenn das ganze in ein paar Jahren mal vorbei ist, wird so mancher Neuanschaffungen nachholen. Das kann dann zu einem riesen Aufschwung führen. So wie nach jeder Krise. Viel schlimmer als uns trifft es die Armen dieser Welt. In Südamerika oder bei euch in Afrika haben die meisten kein Geld, welches sie sparen könnten. Die werden immer grössere Probleme bekommen und werden viel länger als wir damit zu kämpfen haben.
.


Keep your friends close, but your enemies closer.

Michael Corleone
Nach oben Nach unten
Crapule
Foren-Ass
Foren-Ass
Crapule

Anzahl der Beiträge : 19988

Corona - Seite 28 Vide
BeitragThema: Re: Corona   Corona - Seite 28 Empty03.10.20 9:34Eine Antwort erstellen

Deutschlands neue Corona-Regeln verwandeln Mitbürger in Kontrolleure des Alltags

Brachial ist gar kein Ausdruck: Warum einige der neuen Corona-Beschlüsse von Bundesregierung und Bundesländern eine lebensfremde Zumutung sind.

Merkel: «wir wissen, dass wir im öffentlichen Raum besser kontrollieren können»

https://www.nzz.ch/meinung/deutsche-corona-regeln-aus-mitbuergern-werden-kontrolleure-ld.1579242

Ist Deutschland (und andere ) auf dem Weg zum Denunzianten-Staat?
.


Ich werde lieber für das gehasst, was ich bin, als für das geliebt zu werden, was ich nicht bin.
Nach oben Nach unten
Max van Maier
Experte
Experte
Max van Maier

Anzahl der Beiträge : 7757

Corona - Seite 28 Vide
BeitragThema: Re: Corona   Corona - Seite 28 Empty05.10.20 13:48Eine Antwort erstellen

@ Hans, hier ein lesenswerter Artikel, der die in meinen Augen oft unsinnigen Entscheidungen gut schildert:

zum Artikel
.


Keep your friends close, but your enemies closer.

Michael Corleone
Nach oben Nach unten
sprotte
Experte
Experte
sprotte

Anzahl der Beiträge : 9364

Corona - Seite 28 Vide
BeitragThema: Re: Corona   Corona - Seite 28 Empty05.10.20 16:04Eine Antwort erstellen

Zu Trumps Idiotie:


Ein Militärarzt zeigt sich fassunglos, na da kann er sich doch sicher auch an den früheren TV-Manager namen D. Trump erinnern, der gerne in seiner Show
dem Teilnehmer zurief: SIE SIND GEFEUERT Denke mal, der hat fast jetzt schon sein Entlassungsschreiben in der Hand.  Corona - Seite 28 431982


Trumps Verhalten lässt auch angesehene Mediziner fassungslos zurück. James P. Phillips, ein Arzt in dem Krankenhaus, in dem Trump behandelt wird, erklärte: "Die Verantwortungslosigkeit ist erstaunlich. Jede einzelne Person, die während dieser völlig unnötigen präsidentiellen Vorbeifahrt im Fahrzeug saß, muss jetzt für 14 Tage in Quarantäne. Sie könnten krank werden, sie können sterben. Für politisches Theater. Befohlen von Trump, um ihre Leben für Theater zu riskieren. Das ist Wahnsinn."

Frage mich auch, was das für Pappnasen sind, die da um den kranken Trampel, äh... Trump, umherschleimen.
Dachte die Gesundheit ist ein Gut, auf das alle Anspruch haben.
Sicher hat sich Trump auch von seinem Begleitkommando bescheinigen lassen, daß sie im Falle einer von ihm verurachten Ansteckung keinerlei Forderungen erheben dürfen.

Wo ist der, der nun Anzeige gegen Trump wegen dieses Wahnsinnsverhalten erhebt? Corona - Seite 28 995110871
.


sicher ist nur, 2020 ist schon ein ganz verrücktes Jahr.
Nach oben Nach unten
camina
Profiposter/in
Profiposter/in
camina

Anzahl der Beiträge : 45207

Corona - Seite 28 Vide
BeitragThema: Re: Corona   Corona - Seite 28 Empty05.10.20 16:16Eine Antwort erstellen

ich kann überhaupt nicht verstehen, dass man ihm die Möglichkeit gegeben hat, sich allen Verordnungen zu widersetzen.....ein Arzt hätte ihm den Sauertoff nicht weggnehmen sollen, schon alleine deshalb, dass Trump weiter ans Bett gefesselt gewesen wäre....die Ärzte müssen doch den Wahnsinnigen einschätzen können!!

.


*****************************************************************
wahrhaft weise ist, wer mehr Träume in seiner Seele hat, als die Realität zerstören kann
Nach oben Nach unten
palim
Forengigant/in
Forengigant/in
palim

Anzahl der Beiträge : 62670

Corona - Seite 28 Vide
BeitragThema: Re: Corona   Corona - Seite 28 Empty05.10.20 16:56Eine Antwort erstellen

Trump ist zuzutrauen, dass er den Ärzten massiv drohte wenn sie sich weigern seinen Wünschen nachzukommen.
.


Corona - Seite 28 11310 palim
Du kannst das Leben weder verlängern noch verbreitern, nur vertiefen.
Gorch Fock
Nach oben Nach unten
sprotte
Experte
Experte
sprotte

Anzahl der Beiträge : 9364

Corona - Seite 28 Vide
BeitragThema: Re: Corona   Corona - Seite 28 Empty05.10.20 17:40Eine Antwort erstellen

palim schrieb:
Trump ist zuzutrauen, dass er den Ärzten massiv drohte wenn sie sich weigern seinen Wünschen nachzukommen.

genau so sehe ich das auch--- das ist doch schon immer seine rücksichtslose Art gewesen.. kraft seiner Wassersuppe zu befehlen.
und das Lügen, das hat er ja schon viele Jahre gemacht Corona - Seite 28 431982
.


sicher ist nur, 2020 ist schon ein ganz verrücktes Jahr.
Nach oben Nach unten
Izinyoka
Foren-Ass
Foren-Ass
Izinyoka

Anzahl der Beiträge : 13086

Corona - Seite 28 Vide
BeitragThema: Re: Corona   Corona - Seite 28 Empty05.10.20 18:50Eine Antwort erstellen

Deutschland, ein Corona nightmare!
.


met onwillige honde kan"n mens nie hase vang nie
Nach oben Nach unten
Max van Maier
Experte
Experte
Max van Maier

Anzahl der Beiträge : 7757

Corona - Seite 28 Vide
BeitragThema: Re: Corona   Corona - Seite 28 Empty05.10.20 19:20Eine Antwort erstellen

Izinyoka schrieb:
Deutschland, ein Corona nightmare!


Ja, wir müssen etwas gegen das Virus tun. Allerdings beschleicht mich immer mehr das Gefühl, so ziemlich jeder der Experten ist hilflos. Angefangen bei der WHO bis zu den Fachleuten vor Ort. Das Virus ist immer noch ein Rätsel.

Für die Menschen nicht mehr verständliche Regelungen sind mittlerweile in vielen Ländern in Kraft. Neugierig wie ich bin, hab ich mich heute mal über die Einreisebestimmungen in deiner Heimat Namibia kundig gemacht.

Für Touristen gilt:

Ein Corona-PCR-Test in englischer Sprache, nicht älter als 72 Stunden, muss vorgelegt werden. Ebenso die Bescheinigung einer Versicherung, die im Falle einer Infektion vor Ort sämtliche Kosten übernimmt. Die Unterkünfte für die ersten 5 Tage müssen nachgewiesen werden. Die ersten 7 Tage muss der Nachweis für eine "corona-zertifizierte" Unterkunft erbracht werden. An Tag 5 nach Einreise muss erneut ein Corona-Test gemacht werden, dessen Ergebnis man bis Tag 7 abzuholen hat.

Für Namibier und Ausländer mit ständigem Wohnsitz in Namibia gilt:

Corona-Test und ab in Quarantäne.

Nachzulesen in eurem Amtsblatt Nr. 7346 vom 29.September 2020


D.h. wenn du nach Deutschland kommst und wir gemeinsam nach Windhoek fliegen würden, darf ich mich frei im Land bewegen und du musst in Quarantäne.

Viel schlauer als unsere Regeln ist das nicht.  Corona - Seite 28 397807

Solche u.ä. Regeln gibt es seltsamerweise in vielen Staaten.
.


Keep your friends close, but your enemies closer.

Michael Corleone
Nach oben Nach unten
Alexia
AZUBI
AZUBI
Alexia

Anzahl der Beiträge : 760

Corona - Seite 28 Vide
BeitragThema: Re: Corona   Corona - Seite 28 Empty05.10.20 20:07Eine Antwort erstellen

palim schrieb:
Trump ist zuzutrauen, dass er den Ärzten massiv drohte wenn sie sich weigern seinen Wünschen nachzukommen.

Für den blöden Trump hat Anne Will gestern eine ganze Sendung gemacht. Als ob wir keine eigenen schweren Probleme in Deutschland haben.
Was interessiert mich Trumps Coronainfektion.

Hat er den armen Menschen in seinem Amerika geholfen? Ich glaube nicht, er hat sie erbarmungslos sterben lassen.
.


Liebe Grüße

Alexia
Nach oben Nach unten
FreundlicheUserin
Experte
Experte
FreundlicheUserin

Anzahl der Beiträge : 8182

Corona - Seite 28 Vide
BeitragThema: Re: Corona   Corona - Seite 28 Empty06.10.20 13:13Eine Antwort erstellen

Es war abzusehen, dass er sich als selbsternannte höhere Lebensform Zucker in den Arsch blasen und tolle neue Medikamente beibringen ließ und jetzt glaubt, er sei geheilt und immun.

Das dicke Ende kommt noch nach. Wenn das Virus Eier hat, zeigt es ihm ordentlich das Herrgöttle.
Nach oben Nach unten
palim
Forengigant/in
Forengigant/in
palim

Anzahl der Beiträge : 62670

Corona - Seite 28 Vide
BeitragThema: Re: Corona   Corona - Seite 28 Empty06.10.20 14:39Eine Antwort erstellen

Die Ironie des Schicksals ist ja häufig die, dass dijenigen, die immer so dumm rumtönen, mit einem blauen Auge davonkommen.
.


Corona - Seite 28 11310 palim
Du kannst das Leben weder verlängern noch verbreitern, nur vertiefen.
Gorch Fock
Nach oben Nach unten
Max van Maier
Experte
Experte
Max van Maier

Anzahl der Beiträge : 7757

Corona - Seite 28 Vide
BeitragThema: Re: Corona   Corona - Seite 28 Empty06.10.20 14:59Eine Antwort erstellen

Ich bin bestimmt der Letzte, der irgendwelche Verschwörungstheorien entwickeln will. Aber ich sehe es wie so mancher Experte auf diesem Gebiet. Die ganze Corona-Geschichte mit Trump wird immer seltsamer. Wie sein Leibarzt sagte, hatte Trump letzten Freitag hohes Fieber, hatte Atemprobleme und musste zwischendurch beatmet werden. 3 Tage später kann er das Krankenhaus verlassen und ist wieder topfit? Er ist damit der erste Mensch, der in so kurzer Zeit das Virus überstanden hätte. Mit was wurde der behandelt? Mit Feenstaub?

Bei mir drängt sich immer mehr die Vermutung auf, Potus verarscht uns alle gewaltig. Aber warten mir mal ab, womit wir demnächst vielleicht überrascht werden.
.


Keep your friends close, but your enemies closer.

Michael Corleone
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




Corona - Seite 28 Vide
BeitragThema: Re: Corona   Corona - Seite 28 EmptyEine Antwort erstellen

Nach oben Nach unten

Corona

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
----------------
Seite 28 von 30Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 15 ... 27, 28, 29, 30  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum antworten
cosmopolitan :: 
öffentliches Forum
 :: Dies und Das - was sonst so passiert
-
Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellen