Forum, Unterhaltung, Plaudern, diskutieren
 
StartseitePortalAnmeldenImpressum/DisclaimerLogin

Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellen
 

Corona

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 15 ... 26, 27, 28, 29, 30  Weiter
AutorNachricht
FreundlicheUserin
Experte
Experte
FreundlicheUserin

Anzahl der Beiträge : 8175

Corona - Seite 27 Vide
BeitragThema: Re: Corona   Corona - Seite 27 Empty11.09.20 13:56Eine Antwort erstellen

Zurück zu Trump: Aus seinem brunzdummen Gequatsche am 29.02. kann er sich nicht herausreden, obwohl das betreffende Video "bereinigt" worden ist.

https://www.stern.de/politik/ausland/donald-trump--coronavirus-ist--der-neuste-scherz-der-demokraten--9164728.html
Nach oben Nach unten
Crapule
Foren-Ass
Foren-Ass
Crapule

Anzahl der Beiträge : 19985

Corona - Seite 27 Vide
BeitragThema: Re: Corona   Corona - Seite 27 Empty18.09.20 15:11Eine Antwort erstellen

Coronakrise in Frankreich und Spanien Das sind die Gründe, warum Deutschland derzeit so viel besser dasteht

Die Corona-Regeln in Frankreich und Spanien sind teils strenger – trotzdem steigen die Zahlen im Vergleich zu Deutschland drastisch an. Woran liegt das?

https://www.tagesspiegel.de/politik/coronakrise-in-frankreich-und-spanien-das-sind-die-gruende-warum-deutschland-derzeit-so-viel-besser-dasteht/26199010.html#kommentare

Warum steht Schweden derzeit soviel besser da als Deutschland? Warum wird darüber nicht berichtet? Die Infektionszahlen in Schweden haben einen historischen Tiefstand erreicht! Europa erreicht bald die Zahlen der USA!
.


Ich werde lieber für das gehasst, was ich bin, als für das geliebt zu werden, was ich nicht bin.
Nach oben Nach unten
Izinyoka
Foren-Ass
Foren-Ass
Izinyoka

Anzahl der Beiträge : 13086

Corona - Seite 27 Vide
BeitragThema: Re: Corona   Corona - Seite 27 Empty18.09.20 16:29Eine Antwort erstellen

Schweden steht besser da weil die Schweden wesentlich disziplinierter sind als Deutsche, Franzosen etc.Ferner spielt auch eine Rolle das Schweden dünn besiedelt ist.
.


met onwillige honde kan"n mens nie hase vang nie
Nach oben Nach unten
palim
Forengigant/in
Forengigant/in
palim

Anzahl der Beiträge : 62656

Corona - Seite 27 Vide
BeitragThema: Re: Corona   Corona - Seite 27 Empty18.09.20 17:04Eine Antwort erstellen

Letzteres kann ich mir als Grund gut vorstellen, disziplinierter sind sie sicherlich nicht.
.


Corona - Seite 27 11310 palim
Du kannst das Leben weder verlängern noch verbreitern, nur vertiefen.
Gorch Fock
Nach oben Nach unten
palim
Forengigant/in
Forengigant/in
palim

Anzahl der Beiträge : 62656

Corona - Seite 27 Vide
BeitragThema: Re: Corona   Corona - Seite 27 Empty18.09.20 17:12Eine Antwort erstellen

Seht euch dieses Video einmal an!  Ende der Pandemie? 

Das sieht Prof Drosten aber ganz anders.
.


Corona - Seite 27 11310 palim
Du kannst das Leben weder verlängern noch verbreitern, nur vertiefen.
Gorch Fock
Nach oben Nach unten
Max van Maier
Experte
Experte
Max van Maier

Anzahl der Beiträge : 7753

Corona - Seite 27 Vide
BeitragThema: Re: Corona   Corona - Seite 27 Empty29.09.20 9:09Eine Antwort erstellen

Zwecks Verfolgung von Infektionsketten müssen in Restaurants und in einigen anderen Geschäften die persönlichen Kontaktdaten angegeben werden. Nun stellen die Behörden immer häufiger fast, es werden Fake-Namen und Adressen angegeben. Von Donald Duck, über Superman bis hin zu bekannten Persönlichkeiten der Vergangenheit und Gegenwart ist alles dabei.

Das ist natürlich grosser Mist und behindert die Arbeit der Gesundheitsämter im Ernstfall enorm. Allerdings ist es für mich auch irgendwie nachvollziehbar, wenn Menschen da tricksen. In Bayern z.B. verwendet die Polizei diese Daten. Das jedoch ist in der entsprechenden Verordnung nicht vorgesehen. Damit kann ich jedoch noch leben. Allerdings habe ich selbst schon festgestellt, wie nachlässig Gastronomen mit den persönlichen Daten der Gäste umgehen. Da werden Listen vorgelegt, wo man sich eintragen soll. Dabei kann ich die Daten anderer sehen. Smartphone gezückt. Foto gemacht. Schon habe ich Adresse, Telefonnummer und e-mail Adresse. Mehr brauche ich nicht für die verschiedensten Arten von Betrug. Vom Einkauf im Internet bis hin zur Konteneröffnung, ich kann damit sehr viel Unfug im Netz treiben.  Andere lagern die Daten öffentlich. Letzten Samstag in einer Bäckerei in Hürth. Meine Frau und ich waren frühstücken. Einen Zettel mit unseren Daten ausgefüllt. Den am Ende des Besuchs am Tresen abgegeben. Die Angestellte schmeisst den einfach auf irgendeinen Papierstapel hinter den Verkaufstresen. Jeder kann jetzt die Daten einsehen. So ist das aber nicht gedacht. Es handelt sich um sehr sensible personenbezogene Daten. Da kann man schon etwas mehr Sorgfalt erwarten.

Bisher habe ich meine Daten immer korrekt angegeben. Werde das auch in Zukunft tun. Zumal es beim Bund Überlegungen gibt, Falschangaben mit einem Bussgeld i.H.v. 50 € zu ahnden.

Wie haltet ihr das? Schon mal was falsches angegeben oder immer richtig ausgefüllt?
.


Keep your friends close, but your enemies closer.

Michael Corleone
Nach oben Nach unten
FreundlicheUserin
Experte
Experte
FreundlicheUserin

Anzahl der Beiträge : 8175

Corona - Seite 27 Vide
BeitragThema: Re: Corona   Corona - Seite 27 Empty29.09.20 9:34Eine Antwort erstellen

Vor dem Besuch der örtlichen Stadtbücherei muss ein Formular mit Datum, Betretungszeit, Name/Adresse/Tel.-Nr. oder Email-Adresse ausgefüllt werden. Das faltet man und schiebt es durch einen Schlitz in einen geschlossenen Kasten. So finde ich das korrekt.

Mit Verweilgastronomie haben wir es nicht so. Gekocht wurde schon immer daheim. Ab und zu holen sich Mann und Sohn Takeaway-Gerichte wie Döner oder Pizza von den als besten anerkannten Betrieben der Stadt.
Nach oben Nach unten
camina
Profiposter/in
Profiposter/in
camina

Anzahl der Beiträge : 45198

Corona - Seite 27 Vide
BeitragThema: Re: Corona   Corona - Seite 27 Empty29.09.20 10:58Eine Antwort erstellen

very happy  ich brauche die Maske beim Einkauf, wenn man bei Ämtern zutun hat (da wird das vorgelegte Formular ausgefüllt, selbstverständlich), wenn ich z.B. Tochter hole, da komme ich gar nicht ins Heim rein, da wird man mit Maske auch draußen "bedient" Corona - Seite 27 624100 .
da bringe ich schon ein ausgefülltes Formular mit, dass alles recht zugeht, ich keine Ansteckung mitbringe No ;
recht so, damit sind alle Bewohner  geschützt, es sei denn, Betreuer schleppen was ein, und das wünscht sich kein Mensch No
Essen gehen tu ich sowieso nicht, ich koche mein Essen  selbst, und Pizza oder Döner  gekauft, ist auch nicht Meins , stelle ich auch lieber selber her...
wenn ich allerdings wegfahren würde , z.B. in meine Heimatstadt Bad Reichenhall, da wäre auch ein Restaurantbesuch drin, aber auch nur vielleicht Corona - Seite 27 3215
.


*****************************************************************
wahrhaft weise ist, wer mehr Träume in seiner Seele hat, als die Realität zerstören kann
Nach oben Nach unten
Izinyoka
Foren-Ass
Foren-Ass
Izinyoka

Anzahl der Beiträge : 13086

Corona - Seite 27 Vide
BeitragThema: Re: Corona   Corona - Seite 27 Empty29.09.20 11:32Eine Antwort erstellen

Auch bei uns wird das immer laxer gehandhabt, zumal es keine offiziellen Listen gibt.So muss man in manchen shops auch unterzeichnen, in anderen nicht.Manche verlangen die Postadresse ,andere nicht.Obwohl immer eine Security diesen Vorgang beobachten soll, sieht man immer öfter das diese sich anderweitig beschäftigen.
Wir halten uns an die Vorschriften immer die Maske zu tragen(natürlich nicht zu hause oder im Auto)und bisher habe ich meine Angaben immer korrekt gemacht.
Es gibt immer Ganoven die sich diese Situation zunutze machen, aber haben eben diese dieses schon immer gemacht und jedes loophole genutzt Corona - Seite 27 77138
.


met onwillige honde kan"n mens nie hase vang nie
Nach oben Nach unten
Max van Maier
Experte
Experte
Max van Maier

Anzahl der Beiträge : 7753

Corona - Seite 27 Vide
BeitragThema: Re: Corona   Corona - Seite 27 Empty29.09.20 12:14Eine Antwort erstellen

Was mich stört ist die Unbekümmertheit, mit der mit unseren persönlichen Daten umgegangen wird. Man gibt die ja nicht nur im Restaurant ab. Auch beim Friseur und was weiss ich noch wo. Auf der einen Seite wird Datenschutz gross geschrieben, was ich auch absolut richtig finde. Auf der anderen Seite wird völlig bedenkenlos damit umgegangen. Wenn ich in der Firma eine Anfrage bzgl. eines Produktkaufs bekomme, erstelle ich ein Angebot. Das wird natürlich im Warenwirtschaftssystem gespeichert. Muss ja, wie sollte man sonst auch irgendwas wiederfinden. Da muss ich extra nachfragen, ob ich die Daten des Interessenten zur Weiterverarbeitung speichern darf. Mache ich das nicht und es kommt eine Kontrolle, dann droht eine Geldstrafe von max. 4 % des weltweiten Jahresumsatzes. Da wären wir im niedrigen einstelligen Millionenbereich. Natürlich wird nicht gleich das Maximum verhängt. Aber die Datenschutzbeauftragten sind da sehr sensibel geworden.

Eigentlich wäre die Lösung einfach. Der Gastronom oder wer auch immer gibt dem Gast/Kunden einen Umschlag mit dem Blankoformular. Der Gast füllt es aus. Zukleben. Aussen das Datum drauf. Ende. Nach Ende der Aufbewahrungsfrist wird der verschlossene Umschlag geschreddert. Müssen die Daten im Falle einer Corona-Infektion ans Gesundheitsamt weiter gegeben werde, kann ich die Umschläge der betreffenden Tage ans Gesundheitsamt geben. Oder man kann die Daten digital erfassen. Einfach einen QR-Code am Tisch anbringen. Gast scannt den. Es öffnet sich ein Formular. Daten eintragen. Ende. Nach Ende der Aufbewahrungsfrist löschen sich die Daten selbständig. Apps dafür gibt es einige. Leider nur wenige Gastronomen die mitmachen.
.


Keep your friends close, but your enemies closer.

Michael Corleone
Nach oben Nach unten
palim
Forengigant/in
Forengigant/in
palim

Anzahl der Beiträge : 62656

Corona - Seite 27 Vide
BeitragThema: Re: Corona   Corona - Seite 27 Empty29.09.20 14:09Eine Antwort erstellen

Den Vorschlag mit dem Briefumschlag finde ich vernünftig und machbar, der zweite Vorschlag ist zwar gut, hat aber eine Lücke. Es wird vorausgesetzt, dass jeder damit umgehen kann und, noch wichtiger, es wird vorausgesetzt, dass die Tastatur nach jedem Kunden gewissenhaft und korrekt desinfiziert wird.
.


Corona - Seite 27 11310 palim
Du kannst das Leben weder verlängern noch verbreitern, nur vertiefen.
Gorch Fock
Nach oben Nach unten
Max van Maier
Experte
Experte
Max van Maier

Anzahl der Beiträge : 7753

Corona - Seite 27 Vide
BeitragThema: Re: Corona   Corona - Seite 27 Empty29.09.20 16:19Eine Antwort erstellen

Beides anbieten!

Welche Tastatur willst du desinfizieren?
.


Keep your friends close, but your enemies closer.

Michael Corleone
Nach oben Nach unten
Izinyoka
Foren-Ass
Foren-Ass
Izinyoka

Anzahl der Beiträge : 13086

Corona - Seite 27 Vide
BeitragThema: Re: Corona   Corona - Seite 27 Empty29.09.20 22:16Eine Antwort erstellen

heute trauriger Höhepunkt der Covid 19 Pandemie, 1 Million Tote überschritten!
Covid 19 wird nicht zum Jahresende verschwinden, wird auch dann nicht verschwinden wenn endlich die Impfstoffe zugelassen werden, bis dahin ist es mutiert und wird immun sein, da es sich nicht an Zulassungsregularien halten muss.Wir Menschen stellen uns selbst ein Bein indem wir ein aussergewöhnliches Ereignis nicht aussergewöhnlich behandeln, sondern stur auf Regularien beharren die wir eingeführt haben um einen Impfstoff nahezu 100% sicher zu machen.Wenn nur ein Teilnehmer an den trials aufgrund seiner seltenen Kondition diesen nicht verträgt, wird weiter geforscht, doch ein Virus kümmert das wenig bis gar nicht und er hat alle Zeit der Welt zu mutieren.
.


met onwillige honde kan"n mens nie hase vang nie
Nach oben Nach unten
palim
Forengigant/in
Forengigant/in
palim

Anzahl der Beiträge : 62656

Corona - Seite 27 Vide
BeitragThema: Re: Corona   Corona - Seite 27 Empty30.09.20 6:07Eine Antwort erstellen

Max van Maier schrieb:
Beides anbieten!

Welche Tastatur willst du desinfizieren?
Du schriebst: Es öffnet sich ein Formular. Daten eintragen. Nach Ende der Aufbewahrungsfrist löschen sich die Daten selbständig
ich war davon ausgegangen, dass man die Daten über eine Tastatur eingibt, aber wahrscheinlich ist auch das handschtriftlich.
Ich kann dein Bild, das du vor Augen hast, nicht sehen. Ich steh auf dem Schlauch. Corona - Seite 27 3215
.


Corona - Seite 27 11310 palim
Du kannst das Leben weder verlängern noch verbreitern, nur vertiefen.
Gorch Fock
Nach oben Nach unten
Max van Maier
Experte
Experte
Max van Maier

Anzahl der Beiträge : 7753

Corona - Seite 27 Vide
BeitragThema: Re: Corona   Corona - Seite 27 Empty30.09.20 7:48Eine Antwort erstellen

Sorry, palim. Und ich hab deine Frage nicht verstanden. Da stand ich auch auf dem Schlauch. Corona - Seite 27 3215

Du scannst einen QR-Code mit deinem Smartphone. Dann öffnet sich in deinem Smartphone ein Formular und du gibst mit deinem eigenen Smartphone die erforderlichen Daten ein. Du nutzt keinerlei Geräte des Restaurants. Nur dein eigenes. Alles erfolgt kontaktlos. Niemand muss irgendwas anfassen.

Etliche Restaurants nutzen den QR-Code bereits für ihre Speisekarten. Der ist auf dem Tisch aufgeklebt. Manchmal findet man den am Eingang. Einfach mit dem Smartphone scannen. Zack. Kannste die Speisekarte auf dem Phone lesen. Ich finde das gut. Nicht immer sagen einem die angeboten Speisen zu. Oder man findet die Preise zu hoch. Dann kann man vorher schauen, ob man dort essen möchte. Manche Restaurants haben eine Speisekarte am Eingang aushängen. Viele aber auch nicht. Dann muss man erst reingehen. Kurz die Speisekarte lesen. Wenns nicht passt, geht man dann wieder. Ist irgendwie blöd. Da ist die Lösung mit dem QR-Code eine gute Idee.

Technisch ist das unterstes Niveau. Und wenn man sowieso bereits QR-Codes nutzt, kann man das auch auf die Corona Geschichte ausdehnen.
.


Keep your friends close, but your enemies closer.

Michael Corleone
Nach oben Nach unten
Max van Maier
Experte
Experte
Max van Maier

Anzahl der Beiträge : 7753

Corona - Seite 27 Vide
BeitragThema: Re: Corona   Corona - Seite 27 Empty30.09.20 8:17Eine Antwort erstellen

Nach Reisen in Risikogebiete ist ein Corona-Test verpflichtend. Gleichzeitig muss man in Quarantäne. Das ist völlig in Ordnung so. Um dem zu entgehen, haben wir unsere tolle Ferienwohnung in Tschechien storniert. Stornierungen sind in der Regel immer kostenfrei, wenn man über einen Reiseveranstalter eine Pauschalreise gebucht hat und wenn das Auswärtige Amt für das Gebiet eine Reisewarnung ausgesprochen hat. Bucht man selbst, entweder direkt beim Anbieter von Flügen, beim Vermieter von Ferienwohnungen- oder häusern, direkt beim Hotel, usw. kommt es auf die Stornierungsbedingungen des Hotels, der Airline, usw. an. Oft werden dann Stornierungsgebühren fällig. Deshalb fliegt/fährt so mancher trotzdem in Urlaub. Gerade wenn man nicht so viel Geld zur Verfügung hat, tun zusätzliche Gebühren für Nichts richtig weh und man überlegt 2 mal was man macht. Oft bucht man auch lange im voraus, dann ändern sich die Bedingungen. Nun steht man da und überlegt.

Bisher ist es bei der Rückkehr aus Risikogebieten so. Kostenfreier Corona-Test. Quarantäne. Mindestens bis das Ergebnis des Tests vorliegt. Während der Quarantäne bekommt man vom Arbeitgeber Lohnfortzahlung. Genau wie im Krankheitsfall. Der Arbeitgeber kann sich das Geld dann von der Behörde erstatten lassen, welche die Quarantäne angeordnet hat. Nun will die Bundesregierung ein neues Gesetz auf den Weg bringen, in dem die Lohnfortzahlung im Quarantänefall entfallen soll. Heisst, Gesundheitsamt ordnet Quarantäne an, der Arbeitnehmer bleibt zu Hause, es gibt kein Geld für diese Zeit.

Ist es richtig, die Lohnfortzahlung im Falle einer Quarantäne zu streichen? Oder haltet ihr das für falsch?
.


Keep your friends close, but your enemies closer.

Michael Corleone
Nach oben Nach unten
Izinyoka
Foren-Ass
Foren-Ass
Izinyoka

Anzahl der Beiträge : 13086

Corona - Seite 27 Vide
BeitragThema: Re: Corona   Corona - Seite 27 Empty30.09.20 10:44Eine Antwort erstellen

Wenn jemand freiwillig in den Ferien sich eine Auslandsreise antut dann kann man es meiner Ansicht nach streichen.Ist es aber berufsbedingt dann kann man sich ja dem nicht widersetzen(oder nur schwer) dann sollte es eine Lohnfortzahlung weiterhin geben.
.


met onwillige honde kan"n mens nie hase vang nie
Nach oben Nach unten
palim
Forengigant/in
Forengigant/in
palim

Anzahl der Beiträge : 62656

Corona - Seite 27 Vide
BeitragThema: Re: Corona   Corona - Seite 27 Empty30.09.20 13:40Eine Antwort erstellen

@Max Jetzt habe ich das verstanden, Smartphon aha, du musst wissen: wir in unserer Kleinstadt sind noch etwas rückständig und nehmen noch die Speisekarte in die Hand um sie zu lesen und in unseren Restaurants gibt es auf dem Tisch keinen QR-Code.
.


Corona - Seite 27 11310 palim
Du kannst das Leben weder verlängern noch verbreitern, nur vertiefen.
Gorch Fock
Nach oben Nach unten
sprotte
Experte
Experte
sprotte

Anzahl der Beiträge : 9361

Corona - Seite 27 Vide
BeitragThema: Re: Corona   Corona - Seite 27 Empty30.09.20 17:09Eine Antwort erstellen

Coronazeit läßt so einiges durch.
Wer in dieser Zeit Risikogebiete im Ausland besucht, aus persönlichen Gründen meine ich, der muß auch wissen, er geht nach der Heimkehr in Quarantäne.
Das wohlwissend. Und nun soll der Arbeitgeber auf seinen Mitarbeiter verzichten? Noch dazu das Geld weiter zahlen? Und die Kinder bleiben auch der Schule fern....
Irgendwie nicht logisch-- für mich.
Das da die Corona-Teststrecke dann noch kostenlos sein muß---- na, auch irgendwie nicht logisch.
Dann der Hammer,
der Staat soll den Arbeitgeber für diese Ausfallzeit obendrein entschädigen??
Könnte ja jeder so machen, meckert dann der Auslandsreisende und der vernünftige Bürger, der zu Hause bleibt, der bezahlt letztlich noch mit seinen Steuern
irgendwann die so entstehenden Finanzlöcher Corona - Seite 27 861500

.


sicher ist nur, 2020 ist schon ein ganz verrücktes Jahr.
Nach oben Nach unten
Max van Maier
Experte
Experte
Max van Maier

Anzahl der Beiträge : 7753

Corona - Seite 27 Vide
BeitragThema: Re: Corona   Corona - Seite 27 Empty30.09.20 17:11Eine Antwort erstellen

Izinyoka schrieb:
Wenn jemand freiwillig in den Ferien sich eine Auslandsreise antut dann kann man es meiner Ansicht nach streichen.Ist es aber berufsbedingt dann kann man sich ja dem nicht widersetzen(oder nur schwer) dann sollte es eine Lohnfortzahlung weiterhin geben.

Das war zuerst auch mein Gedanke. Warum kostenfreier Corona-Test und Lohnfortzahlung, wenn jemand in ein Risikogebiet fährt/fliegt. Dann habe ich überlegt und bin zu dem Schluss gekommen, es ist besser so, wie es jetzt ist.


Täglich pendeln allein an unseren Westgrenzen mehrere hunderttausend Menschen zum Arbeiten in beide Richtungen über de Grenzen. Ausnahme für Pendler? Ist das Infektionsrisiko bei Urlaubern höher als bei Berufspendlern? Dann kommen die Familien. In den Grenzregionen wohnen Familien des öfteren auf beiden Seiten der Grenze. Da leben Oma und Opa in Deutschland. Die erwachsene Tochter mit Mann und Kind in den Niederlanden. Manchmal wohnen die nur wenige Meter getrennt, denn Grenzen verlaufen hin und wieder auch mal durch Ortschaften. Oma und Opa müssen nicht zwangsläufig Rentner sein. Es gibt heute viele noch recht junge Omas und Opas. Sollen die jedes Mal in Quarantäne, wenn sie das Enkelkind besuchen? Oder umgekehrt die Mama und der Papa, wenns ein paar Meter über die Grenze zu den Grosseltern geht? Dazu jedes Mal 14 Tage kein Gehalt?

Wenn jemand Urlaub bucht, macht er das oft lange vor der Abreise. In dieser Zeit kann sich vieles ändern. Ein bei Buchung sicheres Gebiet, kann bei Abreise ein Risikogebiet sein. Und jetzt? Stornieren und eventuell Stornogebühren zahlen, wenn man nicht gerade eine Pauschalreise gebucht hat. Und das machen immer weniger Leute. Ich denke dabei nicht an mich. Ich denke da an die unzähligen Durchschnittsfamilien. Vater ist Handwerker oder kleiner Angestellter. Mutter arbeitet halbtags im Büro, weil man 2 kleine Kinder hat. Die sparen sich ein ganzes Jahr lang das Geld mühsam zusammen, um wenigstens einmal im Jahr für 2 Wochen aus ihrer Wohnung im Moloch Großstadt zu entfliehen. Was machen die? Gebühren für nichts zahlen und ein weiteres Jahr in ihrer kleinen Stadtwohnung rumhängen. Oder fahren und dann beim ohnehin knappen Geld auch noch einen halben Monatslohn einbüßen? Es gab in der Vergangenheit auch Menschen, die wurden während der Reise davon überrascht, dass ihr Ziel zum Risikogebiet wurde. Losgefahren, da war alles okay. Angekommen, da wars Risikogebiet. Ist z.B. einem unserer Mitarbeiter passiert. Das geht oft sehr schnell. Letzten Freitag konntest du am NAchmittag noch nach Luxemburg. Abends hat die Regierung Luxemburg und Tschechien mit sofortiger Wirkung als Risikogebiet eingestuft. Was machste mit denen? Sicherlich gibts da noch viel mehr Konstellationen, die mir gerade nicht einfallen. Aber es betrifft dann hunderttausende Menschen. Denen soll allen der Lohn für 2 Wochen einbehalten werden?

Wird der Test kostenpflichtig und in der anschliessenden Quarantäne wird keine Lohnfortzahlung fällig, werden viele Leute diese umgehen. Hier in NRW kostet ein Test um die 90 €. Bei einer vierköpfigen Familie sind das 360 €. Dazu ein halbes Monatsgehalt weg. Das kann sich mancher gar nicht leisten. Dann trickst man, kommt ungetestet zurück und geht munter wieder arbeiten, einkaufen, feiern, usw und verbreitet vielleicht das Virus. Das wird bei ein paar Dutzend Infizierten kaum ins Gewicht fallen. Aber wir reden hier über zig tausende Menschen. Vermutlich dürfte sich die Zahl der Reiserückkehrer aufs Jahr gerechnet im Bereich mehrerer Millionen bewegen. Ich denke, die Folgen einer unkontrollierten Rückkehr würden einen so hohen Schaden verursachen, da sind ein paar Millionen Euro für kostenfreie Tests und Lohnfortzahlung eher Peanuts.

Tricksen kann man ganz einfach. Wer Urlaub in Übersee macht, fliegt einfach nicht direkt nach Deutschland, sondern steigt in einem Nicht-Risiko-EU-Land um. Dann gehts weiter mit dem Perso nach Deutschland. Kriegt keiner mit. Wenn ich nach Mexico fliege, dann oft mit KLM oder Iberia. Dann ist immer umsteigen in Amsterdam oder Madrid angesagt. Von Amsterdam kann ich mit dem ICE nach Köln fahren. Ich kann mir einen Leihwagen nehmen und über irgendeine der hunderten kleinen Strassen abseits der Autobahnen nach Deutschland einreisen. Oder Oder Oder. Es gibt da unzählige Möglichkeiten.

Genau das wird passieren. Es geht ans Geld und viele werden verschleiern, wo sie herkommen. Die können dann das Virus hier verbreiten, sofern sie infiziert sind. Ist ein positiver Test aber finanziell folgenlos, dann lässt sich der grösste Teil auch freiwillig testen. Damit kann das Virus viel effektiver an seiner Ausbreitung gehindert werden. Und ich denke, das ist doch das wichtigste.
.


Keep your friends close, but your enemies closer.

Michael Corleone
Nach oben Nach unten
Izinyoka
Foren-Ass
Foren-Ass
Izinyoka

Anzahl der Beiträge : 13086

Corona - Seite 27 Vide
BeitragThema: Re: Corona   Corona - Seite 27 Empty30.09.20 18:21Eine Antwort erstellen

Pendler ist ein Thema für sich.Doch bei allen anderen muss einfach die Vernunft sagen das reisen ins Ausland mit Risiken behaftet ist, auch finanzielle.
Man kann ja z.B nach Rückkehr und Arbeitsantritt einen Test durchführen, ist er negativ bezahlt der Arbeitgeber, ist er positiv und zieht eine Qurantäne nach sich muss der Betroffene die Kosten tragen, auch den Lohnausfall.
Warum soll die Allgemeinheit und die sowieso gebeutelten Arbeitgeber auch noch extra Kosten haben durch unverantwortliches Verhalten Corona - Seite 27 77138
Das jeder durch Corona Einschränkungen hat ist klar, warum sollen Oma und Opa nicht auch mal paar Monate ohne Enkelkinder auskommen wenn sie durch eine Grenze getrennt sind?Das sind alles Annehmlichkeiten die man vor Corona hatte, abersie sind keineswegs selbstverständlich.
Warum sollten sich ausgerechnet jetzt Familien entscheiden Urlaub in Übersee zu machen wenn sie all die Jahre zuvor dieses nicht wahrgenommen haben?
.


met onwillige honde kan"n mens nie hase vang nie
Nach oben Nach unten
Max van Maier
Experte
Experte
Max van Maier

Anzahl der Beiträge : 7753

Corona - Seite 27 Vide
BeitragThema: Re: Corona   Corona - Seite 27 Empty30.09.20 19:12Eine Antwort erstellen

Ich sehe das nicht immer als unverantwortliches Verhalten. Ich hatte ja bereits einige Beispiele gebracht, wo der Reisende oftmals nichts dafür kann. Kannst du dir vorstellen, zu viert mit 2 Kleinkindern in einer 70 m² Stadtwohnung zu leben. In Köln, Frankfurt, München, Berlin. Kein Balkon. Kein Garten. Nichts. Millionen Menschen leben so. Haben die nicht das Recht, wenigstens einmal im Jahr was anderes zu erleben? Mal raus. Mal ausspannen? Immer der gleiche Stress, der gleiche Trott. Auch das macht krank und kostet dann Geld.

Du schreibst von den Kosten für die ohnehin gebeutelten Arbeitgeber? Ich mache mal eine Rechnung auf, als jemand der seit Jahren mit solchen Kosten zu tun hat. Arbeitnehmer ist 14 Tage in Quarantäne. Arbeitnehmer bekommt 3.400 € brutto/Monat. Kosten für 14 Tage Ausfall ca. 2.200 € incl AG-Anteil an den Sozialkassen. Diese 2.200 € gibts sogar noch vom Gesundheitsamt erstattet. Direkte Kosten für den Steuerzahler also runde 2.200 €. Dazu rund 180 € für 2 Coronatests für die Krankenkasse. Macht 2.400 € insgesamt.


2. Variante. Arbeitnehmer kommt aus dem Auslandsurlaub zurück und hat sich mit Corona infiziert. Meldet sich nicht bei den Behörden, weil er nicht auf die Lohnfortzahlung verzichten will. Geht wieder arbeiten. Infiziert 30 Kollegen. Jetzt kannst du als direkte Kosten die 2.400 € mal 30 nehmen. Und die erstattet dann nicht das Gesundheitsamt. Die trägt das Unternehmen. Dazu indirekte nicht bezifferbare Kosten. Produktionsausfälle, weil ein beträchtlicher Teil der Belegschaft krank ist. Als Folge davon, vielleicht das Wegbrechen von Aufträgen. Im worst case sogar die Betriebsschliessung. Dann die Kosten für die Krankenkassen. Behandlungskosten bis hin zu den Kosten einer eventuellen Intensivbehandlung. Eben alles, was im Falle einer Infektion so anfällt. Das könnte die Konsequenz sein. Und glaube mir. Die Deutschen würden tricksen bis zum geht nicht mehr. Und wenn ich ehrlich bin, ich würde das auch tun.

Zudem wäre ich gespannt, wie sich ein solches Gesetz mit dem Grundgesetz vereinbaren lässt. Jedem Menschen in unserem Land ist die freie Wahl des Arbeitsplatzes und die freie Ausübung seiner Tätigkeit garantiert. Ich bin mir zu 100 % sicher, wenn der Erste gegen ein solches Gesetz Verfassungsklage anstrebt, wird das vom Bundesverfassungsgericht kassiert. Heute muss ein Arbeitnehmer entschädigt werden, wenn ihm eine staatliche Behörde die Arbeit untersagt. Wenn das in Zukunft ausgehebelt wird, kann das zu Behördenwillkür führen. Man sollte immer bedenken. Der Arbeitnehmer ist vielleicht kerngesund und wird von den Behörden an der Arbeit gehindert. Quarantäne heisst nicht, man ist krank. Wenn wir anfangen Bürgerrechte über Gebühr auszuhebeln, haben wir bald Zustände wie vor hundert Jahren. Was kommt als nächstes? Verbot der Meinungsfreiheit? Verbot der Versammlungsfreiheit? Was auch immer. Fängt man einmal damit an, ist das oft wie ein Dammbruch. Zuerst ist es nur ein kleines Loch. Doch das wird grösser und grösser. Bis es nicht mehr zu stoppen ist.
.


Keep your friends close, but your enemies closer.

Michael Corleone
Nach oben Nach unten
Izinyoka
Foren-Ass
Foren-Ass
Izinyoka

Anzahl der Beiträge : 13086

Corona - Seite 27 Vide
BeitragThema: Re: Corona   Corona - Seite 27 Empty30.09.20 19:39Eine Antwort erstellen

Die ganze Welt hat wirtschaftliche Einbrüche zu verzeichnen, soll man dieses noch wegen diesen angeblich bedauernswerten die in einer Mietskaserne wohnen noch verschärfen? Deutschland ist gross genug und bietet Ferienorte in jeder Preislage an, für jeden Geschmack ist etwas dabei.Aber nein , Werktätiger X will unbedingt dieses Jahr nach Guadelupe, da er und seine Familie dieses schon sooo lange geplant haben.In dieser Zeit muss man Einschränkungen machen, jeder, Arbeitgeber wie Arbeitnehmer.Corona ist kein Gesellschaftsspiel, es ist eine Bedrohung der gesamten Weltwirtschaft.China bereitet sich vor mit weitaus weniger Export Einnahmen zu kalkulieren, setzt vermehrt auf den Binnenmarkt, und die westliche Welt streitet sich um Einschränkungen, bedrohte Meinungsfreiheit usw..Wieder einmal zeigt sich die Handlungsunfähigkeit der Demokratien um eine akute Bedrohung durch ein Virus wirksam entgegen zu wirken.Das ist Kleingeistigkeit.!!!
.


met onwillige honde kan"n mens nie hase vang nie
Nach oben Nach unten
Herrmann
Foren-Ass
Foren-Ass
Herrmann

Anzahl der Beiträge : 16608

Corona - Seite 27 Vide
BeitragThema: Re: Corona   Corona - Seite 27 Empty30.09.20 20:25Eine Antwort erstellen

Max van Maier schrieb:


Das war zuerst auch mein Gedanke. Warum kostenfreier Corona-Test und Lohnfortzahlung, wenn jemand in ein Risikogebiet fährt/fliegt. Dann habe ich überlegt und bin zu dem Schluss gekommen, es ist besser so, wie es jetzt ist.


Täglich pendeln allein an unseren Westgrenzen mehrere hunderttausend Menschen zum Arbeiten in beide Richtungen über de Grenzen. Ausnahme für Pendler? Ist das Infektionsrisiko bei Urlaubern höher als bei Berufspendlern? Dann kommen die Familien. In den Grenzregionen wohnen Familien des öfteren auf beiden Seiten der Grenze. Da leben Oma und Opa in Deutschland. Die erwachsene Tochter mit Mann und Kind in den Niederlanden. Manchmal wohnen die nur wenige Meter getrennt, denn Grenzen verlaufen hin und wieder auch mal durch Ortschaften. Oma und Opa müssen nicht zwangsläufig Rentner sein. Es gibt heute viele noch recht junge Omas und Opas. Sollen die jedes Mal in Quarantäne, wenn sie das Enkelkind besuchen? Oder umgekehrt die Mama und der Papa, wenns ein paar Meter über die Grenze zu den Grosseltern geht? Dazu jedes Mal 14 Tage kein Gehalt?

Wenn jemand Urlaub bucht, macht er das oft lange vor der Abreise. In dieser Zeit kann sich vieles ändern. Ein bei Buchung sicheres Gebiet, kann bei Abreise ein Risikogebiet sein. Und jetzt? Stornieren und eventuell Stornogebühren zahlen, wenn man nicht gerade eine Pauschalreise gebucht hat. Und das machen immer weniger Leute. Ich denke dabei nicht an mich. Ich denke da an die unzähligen Durchschnittsfamilien. Vater ist Handwerker oder kleiner Angestellter. Mutter arbeitet halbtags im Büro, weil man 2 kleine Kinder hat. Die sparen sich ein ganzes Jahr lang das Geld mühsam zusammen, um wenigstens einmal im Jahr für 2 Wochen aus ihrer Wohnung im Moloch Großstadt zu entfliehen. Was machen die? Gebühren für nichts zahlen und ein weiteres Jahr in ihrer kleinen Stadtwohnung rumhängen. Oder fahren und dann beim ohnehin knappen Geld auch noch einen halben Monatslohn einbüßen? Es gab in der Vergangenheit auch Menschen, die wurden während der Reise davon überrascht, dass ihr Ziel zum Risikogebiet wurde. Losgefahren, da war alles okay. Angekommen, da wars Risikogebiet. Ist z.B. einem unserer Mitarbeiter passiert. Das geht oft sehr schnell. Letzten Freitag konntest du am NAchmittag noch nach Luxemburg. Abends hat die Regierung Luxemburg und Tschechien mit sofortiger Wirkung als Risikogebiet eingestuft. Was machste mit denen? Sicherlich gibts da noch viel mehr Konstellationen, die mir gerade nicht einfallen. Aber es betrifft dann hunderttausende Menschen. Denen soll allen der Lohn für 2 Wochen einbehalten werden?

Wird der Test kostenpflichtig und in der anschliessenden Quarantäne wird keine Lohnfortzahlung fällig, werden viele Leute diese umgehen. Hier in NRW kostet ein Test um die 90 €. Bei einer vierköpfigen Familie sind das 360 €. Dazu ein halbes Monatsgehalt weg. Das kann sich mancher gar nicht leisten. Dann trickst man, kommt ungetestet zurück und geht munter wieder arbeiten, einkaufen, feiern, usw und verbreitet vielleicht das Virus. Das wird bei ein paar Dutzend Infizierten kaum ins Gewicht fallen. Aber wir reden hier über zig tausende Menschen. Vermutlich dürfte sich die Zahl der Reiserückkehrer aufs Jahr gerechnet im Bereich mehrerer Millionen bewegen. Ich denke, die Folgen einer unkontrollierten Rückkehr würden einen so hohen Schaden verursachen, da sind ein paar Millionen Euro für kostenfreie Tests und Lohnfortzahlung eher Peanuts.

Tricksen kann man ganz einfach. Wer Urlaub in Übersee macht, fliegt einfach nicht direkt nach Deutschland, sondern steigt in einem Nicht-Risiko-EU-Land um. Dann gehts weiter mit dem Perso nach Deutschland. Kriegt keiner mit. Wenn ich nach Mexico fliege, dann oft mit KLM oder Iberia. Dann ist immer umsteigen in Amsterdam oder Madrid angesagt. Von Amsterdam kann ich mit dem ICE nach Köln fahren. Ich kann mir einen Leihwagen nehmen und über irgendeine der hunderten kleinen Strassen abseits der Autobahnen nach Deutschland einreisen. Oder Oder Oder. Es gibt da unzählige Möglichkeiten.

Genau das wird passieren. Es geht ans Geld und viele werden verschleiern, wo sie herkommen. Die können dann das Virus hier verbreiten, sofern sie infiziert sind. Ist ein positiver Test aber finanziell folgenlos, dann lässt sich der grösste Teil auch freiwillig testen. Damit kann das Virus viel effektiver an seiner Ausbreitung gehindert werden. Und ich denke, das ist doch das wichtigste.


Mein Gott ,was soll dieser ellenlange Beitrag ,ist der für blöde Menschen bestimmt ? Wie entsteht so ein Beitrag ? Ich vermute ,bin kein Arzt und behaupte es nicht felsenfest sondern nur vermuten, es kann auf Hypokalzämie zurückzuführen sein . Von daher auch seine Schulterprobleme .Andere Meinungen würde ich gerne
aufmerksam lesen . Man könnte glatt auf die Berichte der Bundesregierung und deren Einschätzung der Lage glatt verzichten ,Meine Empfehlung wird sein Cosmo Forum .
Schönen Abend noch .
.


Vergebung ist das erste Anzeichen von Altersschwäche
Nach oben Nach unten
Izinyoka
Foren-Ass
Foren-Ass
Izinyoka

Anzahl der Beiträge : 13086

Corona - Seite 27 Vide
BeitragThema: Re: Corona   Corona - Seite 27 Empty30.09.20 20:52Eine Antwort erstellen

Es wäre schön wenn du auch mal deine Meinung zu diesem Thema äußerst, anstatt einen Privatkrieg hier im Forum anzuzetteln, den niemand braucht.
.


met onwillige honde kan"n mens nie hase vang nie
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




Corona - Seite 27 Vide
BeitragThema: Re: Corona   Corona - Seite 27 EmptyEine Antwort erstellen

Nach oben Nach unten

Corona

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
----------------
Seite 27 von 30Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 15 ... 26, 27, 28, 29, 30  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum antworten
cosmopolitan :: 
öffentliches Forum
 :: Dies und Das - was sonst so passiert
-
Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellen