cosmopolitan

Forum, Unterhaltung, Plaudern, diskutieren
 
StartseitePortal*Neueste BilderAnmeldenImpressum/DisclaimerLogin

 

Geldpolitik

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
AutorNachricht
mex
verstorben
verstorben
mex

Anzahl der Beiträge : 56286

Geldpolitik Vide
BeitragThema: Geldpolitik   Geldpolitik Empty12.09.19 8:22Eine Antwort erstellen

ich habe gelesen:Heute sitzt die Europäische Zentralbank EZB zusammen und wird die Geldpolitik neu ausrichten. Noch immer fühlen sich Zentralbanker quasi als „Puppenspieler“ der gesamten Wirtschaftswelt. Wo auch immer es klemmt, die Zentralbank hilft und senkt den Zins, kauft Anleihen – oder womöglich bald Aktien. Funktioniert der Wirtschaftskreislauf wieder, dann werden die Zinsen erhöht, Anleihen auf den Markt gegeben und so fort. So jedenfalls lautet die Märchenwelt der Zentralbanker.

Warum werden solche Märchen veröffentlicht - ich gehe davon aus, Geld können wir uns nicht mehr Leisten, es wird abgeschafft - die Rezession in Deutschland will man nicht wahrhaben die Wirtschaft schrumpft auch im dritten Quartal sie verliert deutlich an Schwung und dürfte auch im dritten Quartal schrumpfen.
.


Zu wissen, was man weiß, und zu wissen, was man tut, das ist Wissen.


Zuletzt von mex am 12.09.19 9:05 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
http://postoffice-vogtsburg.de
Tourist
verstorben
verstorben
Tourist

Anzahl der Beiträge : 52237

Geldpolitik Vide
BeitragThema: Re: Geldpolitik   Geldpolitik Empty12.09.19 8:58Eine Antwort erstellen

Uns was gefällt dir daran nicht Klaus, wir können das, wir sind Schrumpfgermanen. Geldpolitik 624100 Geldpolitik 308311
.


Drum fürchte Gott und scheue niemand.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]            


I am Walter  [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Izinyoka
Foren-Ass
Foren-Ass
Izinyoka

Anzahl der Beiträge : 14717

Geldpolitik Vide
BeitragThema: Re: Geldpolitik   Geldpolitik Empty12.09.19 9:09Eine Antwort erstellen

Wir blicken nicht hinter den Gardinen, was in Wirklichkeit bei den grossen Banken ablaeuft entzieht sich uns, siehe Commerzbank(Cun Artisten?)
Das es in Wirtschaftskreislaeufen nicht nur ein Auf gibt ist bekannt, es gibt Phasen der Stagnation und eben auch ein Ab.Deutschland kann nicht ewig Eine "thriving economy" haben.Andere Laender moechten das auch.Hinzu kommt Mr.Trumps Sanktionspolitik und der Handelsstreit mit China, die EU, und damit Deutschland, guckt zu und segnet Amerikas zerstoerende Wirtschaftspolitik ab.Das kann nicht gut gehen.
.


Don't count your chicken before they hatched
Nach oben Nach unten
mex
verstorben
verstorben
mex

Anzahl der Beiträge : 56286

Geldpolitik Vide
BeitragThema: Re: Geldpolitik   Geldpolitik Empty12.09.19 9:22Eine Antwort erstellen

Izinyoka schrieb:
Wir blicken nicht hinter den Gardinen, was in Wirklichkeit bei den grossen Banken ablaeuft entzieht sich uns, siehe Commerzbank(Cun Artisten?)
Das es in Wirtschaftskreislaeufen nicht nur ein Auf gibt ist bekannt, es gibt Phasen der Stagnation und eben auch ein Ab.Deutschland kann nicht ewig Eine "thriving economy" haben.Andere Laender moechten das auch.Hinzu kommt Mr.Trumps Sanktionspolitik und der Handelsstreit mit China, die EU, und damit Deutschland, guckt zu und segnet Amerikas zerstoerende Wirtschaftspolitik ab.Das kann nicht gut gehen.

kein Einwand von mir Geldpolitik 23858
.


Zu wissen, was man weiß, und zu wissen, was man tut, das ist Wissen.
Nach oben Nach unten
http://postoffice-vogtsburg.de
Knurro-Knurreck
Experte
Experte
Knurro-Knurreck

Anzahl der Beiträge : 6865

Geldpolitik Vide
BeitragThema: Re: Geldpolitik   Geldpolitik Empty12.09.19 12:44Eine Antwort erstellen

Mich interessiert das Geld nicht, solange ich jeden Tag was zu essen, ein bequemes Bett, eine gute Internetanbindung und ordentlich Kommunikationsmittel habe. Kleidung kaufe ich unter Haltbarkeitsgesichtspunkten. Es gibt doch nichts Dämlicheres und Verschwenderisches als sich willenlos der Modediktatur zu unterwerfen.
Nach oben Nach unten
Izinyoka
Foren-Ass
Foren-Ass
Izinyoka

Anzahl der Beiträge : 14717

Geldpolitik Vide
BeitragThema: Re: Geldpolitik   Geldpolitik Empty12.09.19 14:42Eine Antwort erstellen

Nach Klaus seinen Beitrag kaufe ich auf Teufel komm raus, wer weiss wielange es noch Euros gibt.So habe ich wenigstens fuer 1, 2 Jahre genug, und essen kann ich jeden Tag in der Schule(zwar nur Milliepap mit Ziegenfleisch, macht aber auch satt) Geldpolitik 624100
.


Don't count your chicken before they hatched
Nach oben Nach unten
Luna
Admin
Admin
Luna

Anzahl der Beiträge : 35696

Geldpolitik Vide
BeitragThema: Re: Geldpolitik   Geldpolitik Empty12.09.19 21:01Eine Antwort erstellen

Natürlich muss es Geld geben als Gegenwert einer Ware oder Leistung. Was es nicht geben muss sind spekulative Geldgeschäfte.
.


Die Summe unseres Lebens sind die Stunden, in denen wir liebten. (Wilhelm Busch)
Nach oben Nach unten
https://www.cosmo-friends.com
Izinyoka
Foren-Ass
Foren-Ass
Izinyoka

Anzahl der Beiträge : 14717

Geldpolitik Vide
BeitragThema: Re: Geldpolitik   Geldpolitik Empty13.09.19 9:03Eine Antwort erstellen

Die werden aber nicht unterbunden, daher warden wir immer wieder lesen was Commerzbank & Co treiben.
.


Don't count your chicken before they hatched
Nach oben Nach unten
sprotte
Foren-Ass
Foren-Ass
sprotte

Anzahl der Beiträge : 10320

Geldpolitik Vide
BeitragThema: Re: Geldpolitik   Geldpolitik Empty13.09.19 12:38Eine Antwort erstellen

Knurro-Knurreck schrieb:
Mich interessiert das Geld nicht, solange ich jeden Tag was zu essen, ein bequemes Bett, eine gute Internetanbindung und ordentlich Kommunikationsmittel habe. Kleidung kaufe ich unter Haltbarkeitsgesichtspunkten. Es gibt doch nichts Dämlicheres und Verschwenderisches als sich willenlos der Modediktatur zu unterwerfen.

was machst Du dann mit dem, was monatlich bei Dir übrigbleibt?
Den Mammon könntest Du dann ja glücklich spenden-- villeicht unserer Grete very happy

Nö, Mammon darf man ja eigentlich auch nicht sagen, schreibt doch Wiki dazu:

"Mammon ist ursprünglich ein unredlich erworbener Gewinn oder unmoralisch eingesetzter Reichtum, wenn er etwa zur lebensbestimmenden Maxime wird. Heute wird mit dem Begriff abschätzig das Geld im Allgemeinen bezeichnet („schnöder Mammon“). Im weiteren Sinn bedeutet Mammon: „das, worauf man vertraut“.
Geldpolitik 835691
.


ist Euch auch schon aufgefallen, daß uns zunehmend die Politiker gar nicht mehr zu unserer Meinug und unserem Willen befragen ?---
Nach oben Nach unten
Izinyoka
Foren-Ass
Foren-Ass
Izinyoka

Anzahl der Beiträge : 14717

Geldpolitik Vide
BeitragThema: Re: Geldpolitik   Geldpolitik Empty13.09.19 14:05Eine Antwort erstellen

Vermoegenssteuer neu beleben? Die SPD schlaegt deratiges vor.Jedoch die wirklich Vermoegenden werden davon nicht betroffen(etwa 6000 Deutsche) denn sie vermoegen ihr Vermoegen offshore anzulegen, den deutschen Steuergesetzen entzogen.Diese loopholes gibt es immer noch trotz Panamapapers und Steuer CD.
.


Don't count your chicken before they hatched
Nach oben Nach unten
Knurro-Knurreck
Experte
Experte
Knurro-Knurreck

Anzahl der Beiträge : 6865

Geldpolitik Vide
BeitragThema: Re: Geldpolitik   Geldpolitik Empty13.09.19 15:48Eine Antwort erstellen

sprotte schrieb:


was machst Du dann mit dem, was monatlich bei Dir übrigbleibt?
Den Mammon könntest Du dann ja glücklich spenden-- villeicht unserer Grete very happy

Nö, Mammon darf man ja eigentlich auch nicht sagen, schreibt doch Wiki dazu:

"Mammon ist ursprünglich ein unredlich erworbener Gewinn oder unmoralisch eingesetzter Reichtum, wenn er etwa zur lebensbestimmenden Maxime wird. Heute wird mit dem Begriff abschätzig das Geld im Allgemeinen bezeichnet („schnöder Mammon“). Im weiteren Sinn bedeutet Mammon: „das, worauf man vertraut“.
Geldpolitik 835691
Das übtiggrbliebene Geld lungert auf dem Girokonto herum und nimmt im Wert ab. Zum Jahresende spende ich immer, damit die Sache wieder übersichtlicher wird.
Nach oben Nach unten
mex
verstorben
verstorben
mex

Anzahl der Beiträge : 56286

Geldpolitik Vide
BeitragThema: Re: Geldpolitik   Geldpolitik Empty13.09.19 16:38Eine Antwort erstellen

die EZB-Sitzung ist Gestern wie erwartet verlaufen. Die Zinsen für Banken sind weiter in den Minusbereich gesunken. Wenn Banken ihr Geld jetzt bei der EZB hinterlegen, zahlen sie per annum 0,5 % Strafzinsen statt bislang 0,4 %. Die Zinslast für Banken steigt also. Was aber bedeutet dieser Schritt für Sie? Die Bundesbank ist alarmiert.

Die Alarmglocken sind nicht mehr ruhig
.


Zu wissen, was man weiß, und zu wissen, was man tut, das ist Wissen.
Nach oben Nach unten
http://postoffice-vogtsburg.de
Izinyoka
Foren-Ass
Foren-Ass
Izinyoka

Anzahl der Beiträge : 14717

Geldpolitik Vide
BeitragThema: Re: Geldpolitik   Geldpolitik Empty13.09.19 18:41Eine Antwort erstellen

Sind sie gezwungen Geld bei der EZB zu hinterlegen?Falls nicht koennen sie doch das Einlagegeld zum Beispiel bei der ABSA Bank oder Ned Bank hinterlegen, dort bekommen sie per Monat 5 bis 6% Plus Zinsen. Geldpolitik 237592
.


Don't count your chicken before they hatched
Nach oben Nach unten
Max van Maier
Experte
Experte
Max van Maier

Anzahl der Beiträge : 8515

Geldpolitik Vide
BeitragThema: Re: Geldpolitik   Geldpolitik Empty13.09.19 19:16Eine Antwort erstellen

Izinyoka schrieb:
Sind sie gezwungen Geld bei der EZB zu hinterlegen?

Ja!
.


Fight Ukraine! Fight!
Nach oben Nach unten
Herrmann
Foren-Ass
Foren-Ass
Herrmann

Anzahl der Beiträge : 21142

Geldpolitik Vide
BeitragThema: Re: Geldpolitik   Geldpolitik Empty13.09.19 19:58Eine Antwort erstellen

Knurro-Knurreck schrieb:

Das übtiggrbliebene Geld lungert auf dem Girokonto herum und nimmt im Wert ab. Zum Jahresende spende ich immer, damit die Sache wieder übersichtlicher wird.

Hoffentlich nicht sinnlos spenden , gut wäre für Museen oder für die Rettung Schiffsbrüchiger im Mittelmeer .Ich spende auch immer für die DLRG (Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft . Die retten aber nur in Deutschland ehrenhalber .
.


Vergebung ist das erste Anzeichen von Altersschwäche
Nach oben Nach unten
sprotte
Foren-Ass
Foren-Ass
sprotte

Anzahl der Beiträge : 10320

Geldpolitik Vide
BeitragThema: Re: Geldpolitik   Geldpolitik Empty13.09.19 20:06Eine Antwort erstellen

Geld muß einfach da sein---daher wohl der Gedanke, die Banken so zu zwingen Geld anzulegen. Anlegen bei denen, die eine Finanzierung benötigen.
Das sind derweil vor allem die Eigenheimbauer. Aber das Geld soll ja eine Förderwirkung zum Investitionsanschub haben. Man will so neuen Unternehmungen den Einstieg erleichtern, andere motivieren eine Firma zu gründen. Das, so die EZB, schafft Arbeitsplätze.....
Da die Banken sich aber auch schwer tun, neue Gedanke aufzugreifen und Neueinsteigern etwas zu finanzieren, wird es wohl dabei bleiben---sie zahlen lieber diese Strafgebühr( 0,5%) als daß sie ihren Ars** bewegen.
So kommt es, daß sie lieber "Bearbeitungsgebühren" und "Sonstiges" erfinden--- nur, um sich das Geld von ihren Kunden zu holen. Geldpolitik 431982
.


ist Euch auch schon aufgefallen, daß uns zunehmend die Politiker gar nicht mehr zu unserer Meinug und unserem Willen befragen ?---
Nach oben Nach unten
Herrmann
Foren-Ass
Foren-Ass
Herrmann

Anzahl der Beiträge : 21142

Geldpolitik Vide
BeitragThema: Re: Geldpolitik   Geldpolitik Empty13.09.19 20:31Eine Antwort erstellen

sprotte schrieb:
Geld muß einfach da sein---daher wohl der Gedanke, die Banken so zu zwingen Geld anzulegen. Anlegen bei denen, die eine Finanzierung benötigen.
Das sind derweil vor allem die Eigenheimbauer. Aber das Geld soll ja eine Förderwirkung zum Investitionsanschub haben. Man will so neuen Unternehmungen den Einstieg erleichtern, andere motivieren eine Firma zu gründen. Das, so die EZB, schafft Arbeitsplätze.....
Da die Banken sich aber auch schwer tun, neue Gedanke aufzugreifen und Neueinsteigern etwas zu finanzieren, wird es wohl dabei bleiben---sie zahlen lieber diese Strafgebühr( 0,5%) als daß sie ihren Ars** bewegen.
So kommt es, daß sie lieber "Bearbeitungsgebühren" und "Sonstiges" erfinden--- nur, um sich das Geld von ihren Kunden zu holen. Geldpolitik 431982

Bei steigender Altersarmut ist das Risiko für die Banken zu groß ,die Kredite könnten ja platzen . Kreditausfallversicherung wird für die Kreditnehmer wieder zu teuer .
.


Vergebung ist das erste Anzeichen von Altersschwäche
Nach oben Nach unten
mex
verstorben
verstorben
mex

Anzahl der Beiträge : 56286

Geldpolitik Vide
BeitragThema: Leihgeschäft   Geldpolitik Empty05.10.19 8:53Eine Antwort erstellen

mal angenommen, ich würde einen Freund aus versteuerten Vermögen zinslos für zwei Jahre 50.000€ leihen.

Hat das Finanzamt da eine ich will haben Möglichkeit Geldpolitik 237592
.


Zu wissen, was man weiß, und zu wissen, was man tut, das ist Wissen.
Nach oben Nach unten
http://postoffice-vogtsburg.de
Max van Maier
Experte
Experte
Max van Maier

Anzahl der Beiträge : 8515

Geldpolitik Vide
BeitragThema: Re: Geldpolitik   Geldpolitik Empty05.10.19 9:55Eine Antwort erstellen

Nein!









Außer man stellt sich dumm an.
.


Fight Ukraine! Fight!
Nach oben Nach unten
mex
verstorben
verstorben
mex

Anzahl der Beiträge : 56286

Geldpolitik Vide
BeitragThema: Re: Geldpolitik   Geldpolitik Empty05.10.19 10:19Eine Antwort erstellen

Max van Maier schrieb:
Nein!









Außer man stellt sich dumm an.

und wenn ich es schenke - ist es dann auch Steuerfrei?
.


Zu wissen, was man weiß, und zu wissen, was man tut, das ist Wissen.
Nach oben Nach unten
http://postoffice-vogtsburg.de
Max van Maier
Experte
Experte
Max van Maier

Anzahl der Beiträge : 8515

Geldpolitik Vide
BeitragThema: Re: Geldpolitik   Geldpolitik Empty05.10.19 10:22Eine Antwort erstellen

mex schrieb:


und wenn ich es schenke - ist es dann auch Steuerfrei?

50.000 an Freund - Nein
50.000 an Kind - Ja
.


Fight Ukraine! Fight!
Nach oben Nach unten
sprotte
Foren-Ass
Foren-Ass
sprotte

Anzahl der Beiträge : 10320

Geldpolitik Vide
BeitragThema: Re: Geldpolitik   Geldpolitik Empty05.10.19 14:58Eine Antwort erstellen

nun gut, eben nicht auf einmal die 50.000 rüberreichen---sondern peu a peu jede Woche so 5.000 und das mit immer anderen Begründungen very happy
.


ist Euch auch schon aufgefallen, daß uns zunehmend die Politiker gar nicht mehr zu unserer Meinug und unserem Willen befragen ?---
Nach oben Nach unten
mex
verstorben
verstorben
mex

Anzahl der Beiträge : 56286

Geldpolitik Vide
BeitragThema: Re: Geldpolitik   Geldpolitik Empty05.10.19 18:49Eine Antwort erstellen

Max van Maier schrieb:
mex schrieb:


und wenn ich es schenke - ist es dann auch Steuerfrei?

50.000 an Freund - Nein
50.000 an Kind - Ja

Kann es sein auch wenn keine Zinsen verlangt wurden, kann eine Schenkungssteuerfalle entstehen. Das Finanzamt geht dann von einem fiktiven Zinssatz von 5,5% jährlich aus. Das würde Bedeuten wenn das Darlehen so hoch ist, dass über diesen Zins in zehn Jahren die 20.000 Euro Grenze überschritten wird, das Finanzamt eine Schenkungssteuer von 5,5% festsetzt?

Ich habe meinem Freund doch die 50.000€ zinslos zur Verfügung gestellt der zahlt mir das Geld nach acht Jahren auf einem Schlag zurück. Dann würde doch die 20.000€ Grenze überschritten und es würden dann 30% Schenkungssteuer anfallen Geldpolitik 237592

wenn das Finanzamt  mich oder meinem Freund zur KAsse bittet dann kann sogar die Freundschaft in Gefahr geraten.

oder habe ich das falsch verstanden?
.


Zu wissen, was man weiß, und zu wissen, was man tut, das ist Wissen.
Nach oben Nach unten
http://postoffice-vogtsburg.de
Max van Maier
Experte
Experte
Max van Maier

Anzahl der Beiträge : 8515

Geldpolitik Vide
BeitragThema: Re: Geldpolitik   Geldpolitik Empty05.10.19 19:00Eine Antwort erstellen

Was hast du eigentlich (fiktiv) vor?

Zinsloses Darlehen über 50k €, Laufzeit 2 Jahre. Das schriebst du zuerst.

Jetzt 50k € über 10 Jahre.

Oder gibst du einen Kredit vor, beabsichtigst aber tatsächlich eine Schenkung?

Zwischendurch erwähnst du auch noch 8 Jahre Laufzeit!


Das wäre zuerst zu klären.
.


Fight Ukraine! Fight!
Nach oben Nach unten
Luna
Admin
Admin
Luna

Anzahl der Beiträge : 35696

Geldpolitik Vide
BeitragThema: Re: Geldpolitik   Geldpolitik Empty05.10.19 21:59Eine Antwort erstellen

mex schrieb:

Kann es sein auch wenn keine Zinsen verlangt wurden, kann eine Schenkungssteuerfalle entstehen. Das Finanzamt geht dann von einem fiktiven Zinssatz von 5,5% jährlich aus. Das würde Bedeuten wenn das Darlehen so hoch ist, dass über diesen Zins in zehn Jahren die 20.000 Euro Grenze überschritten wird, das Finanzamt eine Schenkungssteuer von 5,5% festsetzt?

Ich habe meinem Freund doch die 50.000€ zinslos zur Verfügung gestellt der zahlt mir das Geld nach acht Jahren auf einem Schlag zurück. Dann würde doch die 20.000€ Grenze überschritten und es würden dann 30% Schenkungssteuer anfallen Geldpolitik 237592

wenn das Finanzamt  mich oder meinem Freund zur KAsse bittet dann kann sogar die Freundschaft in Gefahr geraten.

oder habe ich das falsch verstanden?

Wer Zinsen bezieht musst diese in seiner Einkommenssteuererklärung aufzeigen, egal das Geld an Verwandte, Freunde oder an Unbekannte verliehen wurde. Verzichtest du  auf jegliche Zinsen, geht das Finanzamt von einem fiktiven Zinssatz von 5,5 % jährlich aus.  

Sind die Zinsen zu niedrig, kann das Finanzamt sie als eine Schenkung ansehen. Es geht also dann nicht um das verliehene Geld sondern um die Zinsen die nicht erhoben wurden. Dazu muss aber der Darlehensbetrag so hoch sein, dass über diesen angenommenen Prozentsatz innerhalb von zehn Jahren die 20.000 Euro an Zinsen überschritten werden.
Die Höhe der Freibeträge die bei der Schenkungssteuer ermittelt werden hängen ab vom Verwandtschaftsverhältnis:

für Ehepartner und Lebenspartner einer eingetragenen Lebenspartnerschaft 500.000 €
für Kinder und Enkelkinder, deren Eltern verstorben sind 400.000 €
für Enkelkinder 200.000 €
Für andere Verwandte und Freunde beschränken sich die Freibeträge auf 20.000 Euro innerhalb von zehn Jahren.

Die Schenkungssteuer ist abhängig vom Wert des steuerpflichtigen Erwerbs sowie der Steuerklasse entprechend Verwandschaftsgrad.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können].

.


Die Summe unseres Lebens sind die Stunden, in denen wir liebten. (Wilhelm Busch)
Nach oben Nach unten
https://www.cosmo-friends.com
Gesponserte Inhalte




Geldpolitik Vide
BeitragThema: Re: Geldpolitik   Geldpolitik EmptyEine Antwort erstellen

Nach oben Nach unten

Geldpolitik

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
----------------
Seite 1 von 2Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
cosmopolitan :: 
Unterhaltung
 :: Politik und Wirtschaft :: aktuelle Themen
-