cosmopolitan

Forum, Unterhaltung, Plaudern, diskutieren
 
StartseitePortal*Neueste BilderAnmeldenImpressum/DisclaimerLogin

 

Migrationspakt

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Luna
Admin
Admin
Luna

Anzahl der Beiträge : 35633

Migrationspakt Vide
BeitragThema: Migrationspakt   Migrationspakt Empty10.10.18 22:33Eine Antwort erstellen

Im Juni hatten sich die Mitgliedsstaaten der Vereinten Nationen auf einen „Globalen Pakt für sichere, reguläre und geordnete Migration“ geeinigt.
Der sogenannt UN-Migrationspakt soll Anfang Dezember in Marokko von den UNO-Mitgliedern unterschrieben werden. Der Migrationspakt wird völkerrechtlich nicht bindend sein, aber es ist das erste Dokument überhaupt, das Migration regelt.
Mehr als 190 Mitgliedstaaten der Vereinten Nationen wollen den UN-Migrationspakt unterzeichnen. Ausnahme bilden die Vereinigten Staaten mit der Begründung: Man lasse sich die Einwanderungspolitik zuhause von niemandem vorschreiben.
Jetzt erwägt auch Polens Regierung den Ausstieg aus UN-Migrationspakt , da dieser den Schutz der eigenen Bürger vernachlässigt, der Entwurf für den UN-Pakt könnte zur „illegalen Migration“ ermuntern. Nach Australien, Polen und Ungarn hat auch die österreichische Regierung Vorbehalte gegen den Migrationspakt der UNO angemeldet. Kanzler Sebastian Kurz sagte, dass die Regierung einige Punkte „sehr kritisch“ sehe.

Was verbirgt sich hinter diesem globalen Abkommen?

Es geht um globale Richtlinien, welche die Völkerwanderung aus Afrika und Nahost ordnen und steuern sollen, um die Umsiedlung von weltweit 250 Millionen Migrationswilligen.
Das 34 Seiten lange Dokument soll helfen, Flüchtlingsströme besser zu organisieren und Rechte der Betroffenen zu stärken. Darin ist von „geteilter Verantwortung“ sowie „gegenseitigem Vertrauen, Entschlossenheit und Solidarität“ die Rede.

Der Vertragstext legt einen starken Fokus auf den Schutz, die Rechte und bessere Lebens- und Arbeitsbedingungen von Migranten und ihren Familien.
Unter anderem soll Migration zu großen Teilen ein Menschenrecht werden und die Bedingungen für Migranten massiv verbessert UNO-Generalsekretär António Guterres stellte bereits zuvor klar: Es müssten mehr zuverlässige und legale Wege für jene Migranten geschaffen werden, die nicht den Kriterien internationaler Flüchtlinge entsprechen! Zusätzlich sollen alle Migranten Zugang zu den nationalen Arbeitsmärkten erhalten und Zugang zu einer Basisversorgung haben.

Doch Experten warnen eindringlich vor neuen Migrationsströmen nach Europa.
Der Pakt spricht explizit nicht von “Flüchtlingen”, sondern von “250 Millionen Migranten”. Im Text wird Migration als “Chance” und unausweichliches Schicksal dargestellt. Die Unterzeichner “verpflichten” sich, Arbeitsmigration zu fördern und “Barrieren” zu beseitigen. Sie verpflichten sich dazu, alle “intoleranten” Kritiker der Masseneinwanderung und ihre “Hassreden” strafrechtlich zu verfolgen, oder finanziell auszutrocknen.

Der Präsident der UNO-Vollversammlung sieht in diesem Pakt ein “Instrument” zur “Steuerung” der Globalen Migration, das nun endlich verfügbar sei.

Es geht also um die Masseneinwanderung nach Europa, direkt in unseren Sozialstaat.

.


Die Summe unseres Lebens sind die Stunden, in denen wir liebten. (Wilhelm Busch)
Nach oben Nach unten
https://www.cosmo-friends.com
Izinyoka
Foren-Ass
Foren-Ass
Izinyoka

Anzahl der Beiträge : 14674

Migrationspakt Vide
BeitragThema: Re: Migrationspakt   Migrationspakt Empty10.10.18 23:50Eine Antwort erstellen

Das ist Musik in Herrmanns Ohren Smile
.


If you are dead, you don't know you are dead
If you are stupid applies the same...
Nach oben Nach unten
camina
Forengigant/in
Forengigant/in
camina

Anzahl der Beiträge : 61306

Migrationspakt Vide
BeitragThema: Re: Migrationspakt   Migrationspakt Empty11.10.18 8:32Eine Antwort erstellen

Migrationspakt 237592 .....nichts mehr ist , wie es einmal war, jetzt schon..........
.


*****************************************************************
wahrhaft weise ist, wer mehr Träume in seiner Seele hat, als die Realität zerstören kann
Nach oben Nach unten
Herrmann
Foren-Ass
Foren-Ass
Herrmann

Anzahl der Beiträge : 21061

Migrationspakt Vide
BeitragThema: Re: Migrationspakt   Migrationspakt Empty11.10.18 9:52Eine Antwort erstellen

Izinyoka schrieb:
Das ist Musik in Herrmanns Ohren Smile

Na, endlich mal ein vernünftiger Vorschlag der UNO .Ich liebe die kulturelle Vielfalt und ganz wichtig die Basisversorgung .
.


Vergebung ist das erste Anzeichen von Altersschwäche
Nach oben Nach unten
Knurro-Knurreck
Experte
Experte
Knurro-Knurreck

Anzahl der Beiträge : 6855

Migrationspakt Vide
BeitragThema: Re: Migrationspakt   Migrationspakt Empty11.10.18 13:51Eine Antwort erstellen

Der Migrationspakt ist bekanntermaßen völkerrechtlich nicht bindend und wird daher „genauso“eingehalten wie die Verteilung der Flüchtlinge in der EU. Es wird nicht funktionieren ...
Allenfalls thailändische Krankenschwestern und indische IT-Spezialisten wird man einlassen.
Nach oben Nach unten
sprotte
Foren-Ass
Foren-Ass
sprotte

Anzahl der Beiträge : 10317

Migrationspakt Vide
BeitragThema: Re: Migrationspakt   Migrationspakt Empty11.10.18 18:05Eine Antwort erstellen

ist doch trotzdem ein Unding, was da geschriebeen wurde.
Als hätten wir eine heile Welt und alle haben dieses Wanderungsrecht, welches vermutlich von fast niemanden wahrgenommen werden wird.
Bis auf ein paar Ausnahmen.
250 Millionen Menschen-- wer bitte soll denn noch da in der ursprünglichen Heimat einen Fuß auf den Boden kriegen.
Sind die alle schon so blind, was das bedeutet?

Afrika leert sich und der Rest macht daraus einen Schieplatz für tollwütige Faulenzer dort.

Die zu erwartende Praxis wird zeigen, daß dann die Probleme in den "fernen" Staaten dort hier Einzug halten und extremistische und marodierende Banden bei uns in Europa das sagen haben werden. Beispiele, wie in Mali, muß man gar nicht erst aufführen. Migrationspakt 94820
.


ist Euch auch schon aufgefallen, daß uns zunehmend die Politiker gar nicht mehr zu unserer Meinug und unserem Willen befragen ?---
Nach oben Nach unten
Luna
Admin
Admin
Luna

Anzahl der Beiträge : 35633

Migrationspakt Vide
BeitragThema: Re: Migrationspakt   Migrationspakt Empty11.10.18 20:54Eine Antwort erstellen

Keine Sorge um Überfremdung. Auf die Frage wie viele Migranten wohl durch den Migrationspakt aufgenommen werden müssen lautet die Antwort von Staatssekretär Michael Roth (SPD) : weniger als Deutschland Einwohner hat.
Roth dazu noch wörtlich: "...aber ich kann ihnen versichern, dass wir hier über Zahlen sprechen, die bei Weitem nicht dem entsprechen, was die Bundesrepublik Deutschland derzeit an Einwohnerinnen und Einwohnern hat."

Ah ja... Es kommen also weniger als 80 Millionen. Also ich bin da völlig beruhigt. Migrationspakt 861500
.


Die Summe unseres Lebens sind die Stunden, in denen wir liebten. (Wilhelm Busch)
Nach oben Nach unten
https://www.cosmo-friends.com
Herrmann
Foren-Ass
Foren-Ass
Herrmann

Anzahl der Beiträge : 21061

Migrationspakt Vide
BeitragThema: Re: Migrationspakt   Migrationspakt Empty11.10.18 21:13Eine Antwort erstellen

Kardinal Marx spendet 50.000 Euro für private „Seenotretter“
Damit man weiterhin vor der libyschen Küste von den Schleppern die Flüchtlinge übernehmen kann .
Das Geld stammt aus Mitteln die dem Kardinal zur Verfügung stehen .
Die Geretteten werden es der katholischen Kirche danken, indem sie massenweise konvertieren und sich taufen lassen.(Quelle PI News)
Sehr lobenswert vom Kardinal ,irgendwie müssen ja die Kirchenaustritte wieder wettgemacht werden .
.


Vergebung ist das erste Anzeichen von Altersschwäche
Nach oben Nach unten
Luna
Admin
Admin
Luna

Anzahl der Beiträge : 35633

Migrationspakt Vide
BeitragThema: Re: Migrationspakt   Migrationspakt Empty11.10.18 21:27Eine Antwort erstellen

Die Frage wird sein unter welcher Flagge die Seenotretter noch fahren dürfen.
Die Regierung Panamas hat dem privaten Seenotrettungsschiff Aquarius 2 auf Druck Italiens die Flagge entzogen. Der Reeder sucht nach einer neuen Flagge. Wegen hoher administrativer Hürden kommt eine deutsche Registrierung nicht infrage, aber mit den Regierungen der Schweiz, Luxemburgs und Venezuelas führt der Reeder Gespräche über eine neue Flagge.
.


Die Summe unseres Lebens sind die Stunden, in denen wir liebten. (Wilhelm Busch)
Nach oben Nach unten
https://www.cosmo-friends.com
Herrmann
Foren-Ass
Foren-Ass
Herrmann

Anzahl der Beiträge : 21061

Migrationspakt Vide
BeitragThema: UN-Abkommen   Migrationspakt Empty08.11.18 11:08Eine Antwort erstellen

Zitat :
Union will Bundestag über Migrationspakt abstimmen lassen
Der Streit um den UN-Migrationspakt soll nun im Bundestag entschieden werden. Die Fraktion der Union strebt ein Parlamentsvotum des Regelwerks an – wohl um der anhaltenden Kritik an dem Dokument, die nun auch aus Reihen der CDU kommt, ein Ende zu setzen.(Focus)
Das versteht man nun nicht Polen ,Ungarn ,Australien und Österreich unterzeichnen nicht ,dabei soll doch der Migrationspackt nur die Immigration in geordnete Bahnen lenken ,den Migranten die gleichen Rechte und sozialen Leistungen zustehen wie den Einheimischen, das ist doch nichts schlechtes .
Soviel Macht müßte die Bundeskanzlerin doch haben um das alleine zu entscheiden ,wozu braucht man da den Bundestag ? Die Willkommenskultur steht doch bei der Bevölkerung nach wie vor hoch im Kurs , nur mit leichten Abschwächungen in den neuen Bundesländern . Ich denke aber das wird sich auch in den neuen Bundesländern ändern wenn sich die ersten Erfolge der Zuwanderung einstellen . Frau Merkel hat da ein Gespür ,sie denkt halt weiter und in die Zukunft .
.


Vergebung ist das erste Anzeichen von Altersschwäche
Nach oben Nach unten
Espresso
Praktikant
Praktikant
Espresso

Anzahl der Beiträge : 120

Migrationspakt Vide
BeitragThema: Re: Migrationspakt   Migrationspakt Empty08.11.18 13:19Eine Antwort erstellen

Ich habe da einen Link gefunden, der möglicherweise die Beweggründe etwas anders darstellt, warum plötzlich so viele Migranten unterwegs nach Europa sind.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
.


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Dummheit fängt dort an, wo Sarkasmus nicht mehr verstanden wird
Nach oben Nach unten
Brian
AZUBI
AZUBI


Anzahl der Beiträge : 383

Migrationspakt Vide
BeitragThema: Re: Migrationspakt   Migrationspakt Empty08.11.18 16:46Eine Antwort erstellen

Und Zitronenfalter falten Zitronen.


Der Server steht in den USA

Eigentümer der Site «Unser Mitteleuropa» ist eine Stiftung namens «Ungarisches Herz, ungarisches Wort» mit Sitz in der Puszta-Kleinstadt Kalocsa. Der dazugehörige Server wurde über die Vereinigten Staaten angemeldet. Das Modell ist bekannt: Auch der Server der ungarischen rechtsextremen und besonders antisemitischen Site Kuruc.info steht in den USA und soll damit dem Zugriff der ungarischen Behörden entzogen werden.

Geleitet wird «Ungarisches Herz, ungarisches Wort» von Janos Bencsik. Der 31-jährige Bencsik war in der Studentenvertretung an der Budapester Elte-Universität tätig, aus der Jobbik den Nachwuchs rekrutiert. Er schrieb für mehrere rechtsextreme Blogs und ist heute Mitglied einer Bezirks­organisation von Jobbik in Budapest. Seine Stiftung betreibt ein weiteres Nachrichtenportal namens «Karpat Hir» (Karpaten-News), das sich an die ungarische Minderheit im ukrainischen Transkarpatien richtet und das ausgesprochen freundlich über die russische und sehr kritisch über die neue ukrainische Regierung berichtet. Unter anderem werden kommentarlos Pressemeldungen der international nicht anerkannten Regierung der prorussischen «Volksrepublik Donezk» in der Ostukraine übernommen.

Der unabhängigen Internetsite 444.hu sagte Bencsik, dass «Ungarisches Herz, ungarisches Wort» patriotische Portale auch in anderen Nachbarländern Ungarns unterstütze. Für «Karpat Hir» bezahle sie den Provider und einen Redaktor. Woher die Stiftung das Geld nimmt, sagte er nicht. Dem «Tages-Anzeiger» richtet Bencsik aus, dass er die Berichterstattung über Ungarn als beleidigend empfinde und «ich nicht bei einem weiteren Artikel voller Lügen und Verleumdungen assistieren möchte». In der Westukraine war auch ein EU-Abgeordneter von Jobbik, Bela Kovacs, tätig. Kovacs wird verdächtigt, für Russland als Spion gearbeitet zu haben. Das EU-Parlament hob seine Immunität auf, die Ermittlungen in Ungarn laufen noch.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Nach oben Nach unten
Izinyoka
Foren-Ass
Foren-Ass
Izinyoka

Anzahl der Beiträge : 14674

Migrationspakt Vide
BeitragThema: Re: Migrationspakt   Migrationspakt Empty08.11.18 19:00Eine Antwort erstellen

Die Migranten kamen nicht ploetzlich, sie kommen vermehrt da die Schleuser eine Infrastruktur aufgebaut haben und nicht mehr soviele in der Sahara verdursten.
.


If you are dead, you don't know you are dead
If you are stupid applies the same...
Nach oben Nach unten
Luna
Admin
Admin
Luna

Anzahl der Beiträge : 35633

Migrationspakt Vide
BeitragThema: Re: Migrationspakt   Migrationspakt Empty10.11.18 21:52Eine Antwort erstellen

Knurro-Knurreck schrieb:
Der Migrationspakt ist bekanntermaßen völkerrechtlich nicht bindend und wird daher „genauso“eingehalten wie die Verteilung der Flüchtlinge in der EU. Es wird nicht funktionieren ...
Allenfalls thailändische Krankenschwestern und indische IT-Spezialisten wird man einlassen.

Um nicht bindend zu sein frage ich mich was die Worte bedeuten: "Wir verpflichten uns . . . . . "

Gemeinsamer Zweck
13. Mit dem Globalen Pakt wird anerkannt, dass eine sichere, geordnete und reguläre Migration dann für alle funktioniert, wenn sie auf der Basis von guter Information, Planung und Konsens stattfindet. Migration sollte nie ein Akt der Verzweiflung sein. Ist sie es dennoch, müssen wir zusammenarbeiten, um den Bedürfnissen von Migranten in prekären Situationen Rechnung zu tragen, und die jeweiligen Herausforderungen angehen.
In gemeinsamer Arbeit müssen wir die Bedingungen schaffen, die es den Gemeinschaften und den einzelnen Menschen ermöglichen, in ihren eigenen Ländern in Sicherheit und Würde zu leben.
Wir müssen Menschenleben retten und Migranten vor Gefahren schützen.
Wir müssen sie in die Lage versetzen, zu vollwertigen Mitgliedern unserer Gesellschaften zu werden, ihre positiven Beiträge herausstellen und Inklusion und sozialen Zusammenhalt fördern.
Wir müssen für Staaten, Gemeinschaften und Migranten gleichermaßen mehr Planbarkeit und Rechtssicherheit schaffen.

Zu diesem Zweck verpflichten wir uns, eine sichere, geordnete und reguläre Migration zum Wohle aller zu erleichtern und zu gewährleisten.
.


Die Summe unseres Lebens sind die Stunden, in denen wir liebten. (Wilhelm Busch)
Nach oben Nach unten
https://www.cosmo-friends.com
Munro
Cleverle
Cleverle
Munro

Anzahl der Beiträge : 1838

Migrationspakt Vide
BeitragThema: Re: Migrationspakt   Migrationspakt Empty10.11.18 22:24Eine Antwort erstellen

Es scheint so zu sein:
ALLE RECHTE den Migranten!

Einheimische haben dann nur noch das Recht, diese hochwürdigen Damen und Herren Migranten rundum zu versorgen.
Und sich zum Dank dafür immer mal wieder erstechen und vergewaltigen zu lassen ....
.


More later!  [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Alexia
Cleverle
Cleverle
Alexia

Anzahl der Beiträge : 1076

Migrationspakt Vide
BeitragThema: Re: Migrationspakt   Migrationspakt Empty25.11.18 17:40Eine Antwort erstellen

Auch ich denke, der Islam wird hier langsam aber sicher die Oberhand gewinnen. Man möge die Worte, die der MdB Bosbach mal in einer Talkshow gesagt hat, nicht vergessen.

Die Flüchtlinge haben auf ihren Seiten geschrieben, sie hätten das Paradies gefunden, nun gilt es, das Paradies zu islamisieren.

Wir sind ein christliches Abendland, und das sollte auch so bleiben.

@Munro, du hast vollkommen Recht, die Flüchtlinge erhalten hier eine Rundumversorgung, denen geht es besser als den deutschen Arbeitslosen.

Nach oben Nach unten
Brian
AZUBI
AZUBI


Anzahl der Beiträge : 383

Migrationspakt Vide
BeitragThema: Re: Migrationspakt   Migrationspakt Empty25.11.18 18:36Eine Antwort erstellen


So viel bekommt ein Flüchtling wirklich


Wer in Deutschland Schutz suche, bekomme mehr Geld als Hartz-IV-Empfänger, so dass er sich Markenklamotten und teure Smartphones leisten kann. Diese Meinung ist zumindest im Netz weit verbreitet. Doch was ist da dran?


"Für einen Hartz-IV-Empfänger, der jahrelang in Deutschland Steuern gezahlt hat, sollen rund 4,70 Euro für drei Mahlzeiten am Tag reichen und ein Flüchtling bekommt sein Essen in einer Flüchtlingsunterkunft umsonst. Wie kann das bitte sein?" Kommentare wie diese sind massenhaft bei Facebook zu lesen. Dazu empören sich etliche über die offenbar gut ausgestatteten Hilfesuchenden. Im Fernsehen sind meist junge Männer zu sehen, die nicht arbeiten, stattdessen an ihren teuren Smartphones herumspielen und mitunter Markenklamotten tragen. Bilder, die Vorurteile schüren.



Doch über welche Mittel verfügt ein Flüchtling wirklich? Im Asylbewerberleistungsgesetz ist genau geregelt, was ihm zusteht: Derzeit bekommen Asylbewerber in den ersten 15 Monaten vor allem Sachleistungen und ein Taschengeld. Ist ein Flüchtling länger als 15 Monate im Land, stehen ihm bei Bedürftigkeit Leistungen auf dem Niveau der Sozialhilfe zu. Die finanziellen Leistungen sind gestaffelt und hängen unter anderem vom Alter und vom Familienstand ab. Außerdem spielt es eine Rolle, ob jemand in einer eigenen Wohnung lebt oder in einer Sammelunterkunft.

In der Erstaufnahmeeinrichtung erhält ein erwachsener alleinstehender Flüchtling 135 Euro, das sogenannte Taschengeld. Zusammenlebende Partner erhalten je 122 Euro. Für ein Kind von bis zu sechs Jahren gibt es im Monat 79 Euro. Im Alter von 6 bis 13 Jahren sind es 83 Euro. Jugendliche im Alter von 14 bis 17 Jahren bekommen 76 Euro. Viele Flüchtlinge investieren ihr Taschengeld in Handykarten, um Kontakt zu ihren Verwandten in der Heimat zu halten. Die Verpflegung ist in den Sammelunterkünften umsonst. Einkleiden können sich Flüchtlinge mithilfe von Kleiderspenden – darunter kann auch gut erhaltene Markenkleidung sein.

Asylbewerber bekommen weniger als Hartz IV
Asylbewerber, die in einer eigenen Wohnung wohnen, müssen Dinge wie Kleidung und Essen selbst abdecken. Deswegen sind die Sätze dann inklusive Taschengeld höher und an Hartz IV angelehnt. Das bedeutet jedoch nicht, dass die Sätze genauso hoch sind wie das Arbeitslosengeld II. De facto lauten die Zahlen seit der letzten Novellierung des Asylbewerberleistungsgesetz im März 2016 so: Alleinstehende Flüchtlinge bekommen insgesamt 354 Euro. Ein alleinstehender Hartz-IV-Empfänger bekommt 404 Euro. Leben zwei Menschen zusammen, bekommt jeder Partner 318 Euro. Bei Hartz-IV-Empfängern sind es 364 Euro für jeden. Für ein Kind bis zu sechs Jahren gibt es 214 Euro (Hartz IV: 237 Euro). Für Kinder zwischen sechs und 13 Jahren gibt es insgesamt 242 Euro (Hartz IV: 270 Euro). Jugendliche im Alter von 14 bis 17 Jahren bekommen 276 Euro (Hartz IV: 306).

Ist ein Flüchtling länger als 15 Monate im Land, stehen ihm bei Bedürftigkeit Leistungen auf Sozialhilfe-Niveau zu. Dann erhält ein alleinstehender Asylbewerber 392 Euro. Wie bei Hartz-IV-Empfängern werden die Wohnkosten erstattet, allerdings laut Gesetz in "angemessenem" Umfang. Für die Kosten der Unterkunft und Heizung können die Länder Pauschalbeträge festsetzen oder die zuständige Behörde dazu ermächtigen. Zudem gibt es – ebenso wie bei deutschen Hartz-IV-Empfängern auch – Geld für eine Erstausstattung einer Wohnung. Das heißt: Es gibt eine Unterstützung, damit sich Flüchtlinge Utensilien wie Herd, Waschmaschine, Betten, Stühle, Besteck und Handtücher anschaffen können.


Quelle N-TV
Nach oben Nach unten
Knurro-Knurreck
Experte
Experte
Knurro-Knurreck

Anzahl der Beiträge : 6855

Migrationspakt Vide
BeitragThema: Re: Migrationspakt   Migrationspakt Empty25.11.18 20:19Eine Antwort erstellen

Wenn sich gottlose Menschen darüber alterieren, dass der Islam das Christentum unterwerfen will, dann könnte ihnen dies logischerweise doch prinzipiell wurscht sein, da sie keine Christen sind.
Vermutlich haben sie aber Bedenken, dass sie als echt Ungläubige auch vom Islam unterworfen werden könnten. Sie benutzen also das Christentum nur als eine Art Vehikel hinter dem sie sich verstecken. Ich halte solche Reden daher für scheinheilig, zumal man sich als Gottloser fast immer gegenüber religiösen Menschen als intellektuell höhergestellt ansieht.

Bekannterweise zeigen linke und linksgrüne gottlose Menschen aber mit dem Finger sofort auf Menschen, die den Islam oder bestimmte Strömungen darin als Bedrohung sehen. Da wird gleich die Fremdenfeindlichkeits-, Populisten- und Nazikeule geschwungen. Das passt alles nicht zusammen.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




Migrationspakt Vide
BeitragThema: Re: Migrationspakt   Migrationspakt EmptyEine Antwort erstellen

Nach oben Nach unten

Migrationspakt

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
----------------
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
cosmopolitan :: 
Unterhaltung
 :: Politik und Wirtschaft :: aktuelle Themen
-