cosmopolitan

Forum, Unterhaltung, Plaudern, diskutieren
 
StartseitePortal*Neueste BilderAnmeldenImpressum/DisclaimerLogin

 

CORRECTIV, in der Hand von der linken Presse. GEht man auf die Startseite

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
evchen
Foren-Ass
Foren-Ass
evchen

Anzahl der Beiträge : 11521

CORRECTIV, in der Hand von der linken Presse. GEht man auf die Startseite Vide
BeitragThema: CORRECTIV, in der Hand von der linken Presse. GEht man auf die Startseite   CORRECTIV, in der Hand von der linken Presse. GEht man auf die Startseite Empty15/01/17, 07:46 pmEine Antwort erstellen

links, und gegen AFD und Rechts.Somit werden alle Nachrichten, die nicht links sind, und die gegen Merkel und Co.sind, als Fakes abgetan.DDR war scheinbar noch ganz harmlos gegen die erwachte Zensur des Herrn Maas, Merkel usw. Kollektivs.Man will , dass nur Spiegel, Zeit,Welt usw. bestimmen, was die Bürger hier denken sollen.
SILVESTER 2016. Ruhige Feier.Meldet die Polizei. War es ja die Regierung so wollte. WÄRE DAMALS NICHT INTERNET GEWESEN, mit diesen Fakenachrichten, dass Frauen dort belästigt wurden,HÄTTEN WIR ES NIE ERFAHREN.
MIT ANDEREN WORTEN .Alles was gegen die Einheits Regierung Cduspdgrünund links geht, wird, als Fakenachricht betrachtet.
WAS HAT DOCH DIE NEUE STASI IN BERLIN ANGST NICHT MEHR GEWÄHLT ZU WERDEN .
Nach oben Nach unten
Tourist
verstorben
verstorben
Tourist

Anzahl der Beiträge : 52237

CORRECTIV, in der Hand von der linken Presse. GEht man auf die Startseite Vide
BeitragThema: Re: CORRECTIV, in der Hand von der linken Presse. GEht man auf die Startseite   CORRECTIV, in der Hand von der linken Presse. GEht man auf die Startseite Empty15/01/17, 07:53 pmEine Antwort erstellen

evchen schrieb:
links, und gegen AFD und Rechts.Somit werden alle Nachrichten, die nicht links sind, und die gegen Merkel und Co.sind, als Fakes abgetan.DDR war scheinbar noch ganz harmlos gegen die erwachte Zensur des Herrn  Maas, Merkel usw. Kollektivs.Man will , dass nur Spiegel, Zeit,Welt usw. bestimmen, was die Bürger hier denken sollen.
SILVESTER 2016. Ruhige Feier.Meldet die Polizei. War es ja die Regierung so wollte. WÄRE DAMALS NICHT INTERNET GEWESEN, mit diesen Fakenachrichten, dass Frauen dort belästigt wurden,HÄTTEN WIR ES NIE ERFAHREN.
MIT ANDEREN WORTEN .Alles was gegen die Einheits Regierung Cduspdgrünund links geht, wird, als Fakenachricht betrachtet.
WAS HAT DOCH DIE NEUE STASI IN BERLIN ANGST NICHT MEHR GEWÄHLT ZU WERDEN .


Nur keine Panik Evchen, du wirst bald merken, woher der Wind weht, also Windstille hatten wir ja
auch schon genug, jetzt geht es im Wahljahr wieder um die Wurst. CORRECTIV, in der Hand von der linken Presse. GEht man auf die Startseite 67228 CORRECTIV, in der Hand von der linken Presse. GEht man auf die Startseite 77138
.


Drum fürchte Gott und scheue niemand.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]            


I am Walter  [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Luna
Admin
Admin
Luna

Anzahl der Beiträge : 35635

CORRECTIV, in der Hand von der linken Presse. GEht man auf die Startseite Vide
BeitragThema: Re: CORRECTIV, in der Hand von der linken Presse. GEht man auf die Startseite   CORRECTIV, in der Hand von der linken Presse. GEht man auf die Startseite Empty15/01/17, 09:54 pmEine Antwort erstellen

Facebook hat Correctiv, ein kleines Recherchebüro aus Essen und Berlin ausgewählt, um für ihn Lügengeschichten zu kennzeichnen, die sich auf dem Portal  rasant verbreiten. Correctiv ist ein gemeinnütziges Recherchebüro, das 2014 gegründet wurde und sich vor allem aus Stiftungsgeldern finanziert.
Die Zusammenarbeit soll in den kommenden Wochen beginnen und der Konzern will weitere deutsche Medien für die Korrektur von Falschmeldungen gewinnen. Gerade hat die deutsche Bundesregierung Facebook mit Bußgeldern gedroht, wenn die Firma nicht entschieden gegen Verleumdungen und andere strafbare Inhalte auf der Plattform vorgeht.

Geplant ist, dass bestimmte Beiträge, die von Nutzern als Falschmeldung gemeldet werden und sich stark verbreiten vom Correctiv-Team überprüft werden. Wird festgestellt, dass eine Fake News vorliegt, soll diese nicht gelöscht, aber mit zwei Warnhinweisen versehen werden, dass die Geschichte von unabhängiger Seite angezweifelt werde. Zusätzlich ein Link auf einen Text, der dem verfälschenden Beitrag die Fakten gegenüberstellt.
"Das Posting an sich verschwindet nicht auf der Plattform, wir verstecken es nicht, Leute können es weiterhin teilen", sagt der zuständige Facebook-Manager Guido Bülow.
Der Warnhinweis bleibe aber bei der weiteren Verbreitung angeheftet. "Es kann auch sein, dass wir bei unglaubwürdigen Artikeln die Sichtbarkeit reduzieren."
Geld soll es für Correctiv aber nicht geben, die Zusammenarbeit soll dem kleinen Portal helfen, seine Bekanntheit zu steigern.
Correctiv wirbt damit, das erste Recherche­zentrum in Deutschland zu sein, das unabhängig, werbe­frei und nicht-gewinnorientiert ist. Geworben wird dort um Mitgliedschaft zwecks Finanzierung.



Weitere Medien-Partnerschaften sollen in den kommenden Wochen folgen.


In der deutschen Politik hat sich die Auffassung durchgesetzt, dass Facebook bei der Verbreitung von Falschinformationen eine zentrale Rolle spielt und dass dieses Phänomen den kommenden Bundestagswahlkampf prägen könnte.

Angst bestimmt das Handeln. CORRECTIV, in der Hand von der linken Presse. GEht man auf die Startseite 67228
.


Die Summe unseres Lebens sind die Stunden, in denen wir liebten. (Wilhelm Busch)
Nach oben Nach unten
https://www.cosmo-friends.com
Knurro-Knurreck
Experte
Experte
Knurro-Knurreck

Anzahl der Beiträge : 6855

CORRECTIV, in der Hand von der linken Presse. GEht man auf die Startseite Vide
BeitragThema: Re: CORRECTIV, in der Hand von der linken Presse. GEht man auf die Startseite   CORRECTIV, in der Hand von der linken Presse. GEht man auf die Startseite Empty15/01/17, 10:21 pmEine Antwort erstellen

Den Fake-News auf der bösen Seite stehen die Halb- und Schön-News, sowie die nicht veröffentlichten News der guten Seite gegenüber.

Beides ist für'n Arsch.

Am Besten ist es daher, man glaubt überhaupt nichts und bildet sich aus vielen Meldungen den Mittelwert und denkt sich seinen Teil noch dazu.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




CORRECTIV, in der Hand von der linken Presse. GEht man auf die Startseite Vide
BeitragThema: Re: CORRECTIV, in der Hand von der linken Presse. GEht man auf die Startseite   CORRECTIV, in der Hand von der linken Presse. GEht man auf die Startseite EmptyEine Antwort erstellen

Nach oben Nach unten

CORRECTIV, in der Hand von der linken Presse. GEht man auf die Startseite

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
--------

Ähnliche Themen

+
--------
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
cosmopolitan :: 
Unterhaltung
 :: Politik und Wirtschaft :: aktuelle Themen
-