Forum, Unterhaltung, Plaudern, diskutieren
 
StartseitePortalAnmeldenImpressum/DisclaimerLogin

Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellen
 

Alle reden über das Klima

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4, 5  Weiter
AutorNachricht
Luna
Admin
Admin
Luna

Anzahl der Beiträge : 34459

Alle reden über das Klima Vide
BeitragThema: Alle reden über das Klima   Alle reden über das Klima Empty08.07.19 22:44Eine Antwort erstellen

Doch Kurzarbeit, Abfindungen, Entlassungen, Arbeitslosigkeit und explodierende Sozialkosten werden bald die Schlagworte in den Medien sein und keiner wird mehr über Fachkräftemangel, geschweige denn von Klimawandel sprechen. Für viele, die heute demonstrieren, wird es morgen in Deutschland keine Arbeitsplätze geben.

Deutschland steht vor einer gewaltigen Krise, welche keiner wahrhaben möchte. Die fetten Jahre des Exportweltmeisters Deutschland sind vorbei. Der Auftragseingang der deutschen Industrie sank im Mai 2019 um 8,6 Prozent zum Vorjahresmonat, damit geht es den zehnten Monat in Folge abwärts.
Die Deutsche Bank wird 18.000 Stellen abbauen, BASF 6000. Bayer, Siemens und Thyssen haben bereits mit massiven Stellenstreichungen begonnen oder entsprechende Pläne angekündigt. Bei Ford sind allein in Köln 3800 Jobs betroffen.

.


Ein neues Leben kann man nicht anfangen, aber täglich einen neuen Tag
Nach oben Nach unten
http://www.cosmo-friends.com
camina
Profiposter/in
Profiposter/in
camina

Anzahl der Beiträge : 42222

Alle reden über das Klima Vide
BeitragThema: Re: Alle reden über das Klima   Alle reden über das Klima Empty09.07.19 7:20Eine Antwort erstellen

ja, es ging uns nie so gut wird man bald hören müssen........
.


*****************************************************************
wahrhaft weise ist, wer mehr Träume in seiner Seele hat, als die Realität zerstören kann
Nach oben Nach unten
mex
Admin
Admin
mex

Anzahl der Beiträge : 51315

Alle reden über das Klima Vide
BeitragThema: Re: Alle reden über das Klima   Alle reden über das Klima Empty09.07.19 7:53Eine Antwort erstellen

nicht nur das, ein Ergebnis der Non-Profit Organisation CDP hat nicht nur eine umfassende Datenbank zur Erfassung von Treibhausgasen sondern auch eine Aufschlüsselung der konkreten  CO2 Sünder zu dem Thema werde ich mich noch weiter beschäftigen.
Aus meiner Sicht trägt die Regierung politisch die Verantwortung für die in Deutschland freigesetzte CO2 Emissionen. Sie werden in der Regel von Konzerne erzeugt.

Professor Stefan Rahmstorf vom Potsdam-Institut für Klimaforschung ist der Ansicht:
Durch das Verbrennen von fossilen Brennstoffen oder durch das Brandroden und Abholzen von Bäumen wird heute weit mehr CO2 freigesetzt, als die Erde kurzfristig wieder binden kann.

Hauptverantwortlich in Deutschland ist meiner Meinung nach die RWE AG, sie ist nach dem Carbon Majors Report an Platz 41 der erste und einzigste deutsche Vertreter.  Allerdings sind noch drei Kohlekraftwerke der RWE AG und vier Kohlekraftwerke der LEAG daran beteiligt, rechnet man den CO2 Ausstoß aller deutschen Konzerne zusammen dann ist Deutschland mit Abstand  der größte CO2 Sünder.

Das nächste Ziel der Politiker ist Einführung des E-Autos und eine neue Klimasteuer

PS

Das ganze ist sehr komplex und ich werde weitere Themen bringen
.


Zu wissen, was man weiß, und zu wissen, was man tut, das ist Wissen.
Nach oben Nach unten
http://postoffice-vogtsburg.de
camina
Profiposter/in
Profiposter/in
camina

Anzahl der Beiträge : 42222

Alle reden über das Klima Vide
BeitragThema: Re: Alle reden über das Klima   Alle reden über das Klima Empty09.07.19 8:12Eine Antwort erstellen

jaja, weit haben wir s gebracht mit unser Industriealisierung ...und ohne könnten wir nicht mehr zurecht kommen Alle reden über das Klima 767887
.


*****************************************************************
wahrhaft weise ist, wer mehr Träume in seiner Seele hat, als die Realität zerstören kann
Nach oben Nach unten
Max van Maier
Experte
Experte


Anzahl der Beiträge : 7051

Alle reden über das Klima Vide
BeitragThema: Re: Alle reden über das Klima   Alle reden über das Klima Empty09.07.19 19:23Eine Antwort erstellen

Luna schrieb:
Doch Kurzarbeit, Abfindungen, Entlassungen, Arbeitslosigkeit und explodierende Sozialkosten werden bald die Schlagworte in den Medien sein und keiner wird mehr über Fachkräftemangel, geschweige denn von Klimawandel sprechen. Für viele, die heute demonstrieren, wird es morgen in Deutschland keine Arbeitsplätze geben.

Deutschland steht vor einer gewaltigen Krise, welche keiner wahrhaben möchte. Die fetten Jahre des Exportweltmeisters Deutschland sind vorbei. Der Auftragseingang der deutschen Industrie sank im Mai 2019 um 8,6 Prozent zum Vorjahresmonat, damit geht es den zehnten Monat in Folge abwärts.
Die Deutsche Bank wird 18.000 Stellen abbauen, BASF  6000. Bayer, Siemens und Thyssen haben bereits mit massiven Stellenstreichungen begonnen oder entsprechende Pläne angekündigt. Bei Ford sind allein in Köln 3800 Jobs betroffen.

Gewaltige Krise! Welch gewaltige Worte!

Kurzarbeit wird also u.a. ein Schlagwort sein. Interessant. Laut Bundesagentur für Arbeit gab es im März 42.000 Kurzarbeiter in Deutschland. Dazu kamen 24.000 Anzeigen auf Kurzarbeit. Mit der Anzeige informieren Firmen die Bundesagentur vorab, das eventuell Kurzarbeit anstehen könnte. Vor 10 Jahren, also 2009, hatten wir 1,5 Millionen Kurzarbeiter. Das nur mal so zum Vergleich.

Die deutsche Wirtschaft wird dieses Jahr voraussichtlich um 0,6 % wachsen. Erste Prognosen lagen bei 1,0 %. Das wurde zwischenzeitlich korrigiert. Kein Wert mit dem man sich schmücken kann, aber weit entfernt von einer gewaltigen Krise.

Richtig ist, das Großkonzerne Personal abbauen. Allerdings sehe ich das nicht sonderlich dramatisch. Das machen die nämlich seit Jahren. Trotzdem wächst die Zahl der Beschäftigten stetig. Die treibende Kraft ist der Mittelstand. Hier wächst die Zahl der Beschäftigten seit Jahren. Kleine und mittelständige Unternehmen beschäftigen rund 60 % der Arbeitnehmer in Deutschland. 83 % aller Auszubildenden lernen in kleinen und mittelständischen Firmen (KMU). Etwas über 50 % aller weltweiten Hidden Champions sind deutsche Mittelstandsfirmen. Hidden Champions sind kleine und mittelständische Firmen, die in ihrem Bereich Weltmarktführer sind. In der Öffentlichkeit sind diese Unternehmen selten bekannt.

Alle DAX-Konzerne zusammen genommen, haben weniger als 10 % der Beschäftigten in Deutschland in ihren Reihen. Trotzdem werden diese Konzerne von der Politik hofiert und verhätschelt, zum Teil mit großzügigen Subventionen bedacht und wann immer es geht bevorzugt. Während diese Konzerne seit Jahren Personal abbauen, stellt der Mittelstand ein. Und dafür kriegen wir Mittelständler dann ständig auf den Deckel. Nicht ohne Grund haben sich Vereinigungen des Mittelstands in den letzten Monaten sehr offensiv gegen unseren Wirtschaftsminister positioniert.

Nicht auf die Konzerne sollte man schauen. Der Mittelstand ist die treibende Kraft in puncto Wirtschaftswachstum und Beschäftigung in Deutschland. Allerdings interessiert sich keine Sau für unsMittelständler. Stattdessen nimmt man ein Dutzend Großkonzerne als Referenz für die gesamte deutsche Wirtschaft und redet sich die Krise herbei.
.


Suche nicht nach Fehlern, suche nach Lösungen.


Henry Ford
Nach oben Nach unten
Herrmann
Foren-Ass
Foren-Ass
Herrmann

Anzahl der Beiträge : 15477

Alle reden über das Klima Vide
BeitragThema: Re: Alle reden über das Klima   Alle reden über das Klima Empty09.07.19 19:51Eine Antwort erstellen

mex schrieb:


Das nächste Ziel der Politiker ist Einführung des E-Autos und eine neue Klimasteuer


Mit einer neuen Klimasteuer wird sich die Regierung zunächst noch etwas zurückhalten erst müssen noch die Landtagswahlen in Sachsen und Brandenburg
abgewartet werden ansonsten werden nur die Wähler dort aufgescheucht .Obwohl 95% der Deutschen für den Klimawandel ist aber trau den Frieden nicht wenn es an den Geldbeutel geht .
.


Vergebung ist das erste Anzeichen von Altersschwäche
Nach oben Nach unten
Luna
Admin
Admin
Luna

Anzahl der Beiträge : 34459

Alle reden über das Klima Vide
BeitragThema: Re: Alle reden über das Klima   Alle reden über das Klima Empty09.07.19 21:41Eine Antwort erstellen

Das Geschäft mit den Autoherstellern schwächelt. Der US-Autobauer Ford will 5.000 Arbeitsplätze in Deutschland, Audi in den kommenden fünf Jahren bis zu 15 Prozent der Stellen abbauen. Volkswagen will bis zu 7.000 Stellen streichen und Milliarden Euro einsparen.
Auch Thyssenkrupp will in den nächsten drei Jahren 6000 Stellen abbauen. Die Zahl der Arbeitsplätze bei der Norddeutschen Landesbank (NordLB) soll in den nächsten vier Jahren um fast die Hälfte schrumpfen. Wie die Goodyear Dunlop Tires Germany GmbH am 19. März mitteilte, will der Konzern bis 2022 in Fulda und am Stammsitz in Hanau 1100 Arbeitsplätze streichen. Die Maßnahme wird mehr als ein Drittel der Stellen vernichten.

Der VDMA, Frankfurt, gibt bekannt, dass die Auftragseingänge im Maschinenbau in Deutschland im Mai 2019 erneut um real 7 Prozent gesunken sind.
Die Auftragseingänge für das Verarbeitende Gewerbe brechen gerade katastrophal ein. Im Jahresvergleich von Mai 2018 zu Mai 2019 sind die Auftragseingänge um 8,6% rückläufig.

Sicher hat der Mittelstand für Deutschland eine enorme Bedeutung. Als Motor der deutschen Wirtschaft trägt er zu Wohlstand und Wachstum bei.
Doch 14 Prozent aller Unternehmen in Deutschland sind überschuldet, weisen also ein negatives Eigenkapital auf. Die weltweit meistgenutzte Wirtschaftsauskunft hat dazu mehr als 900.000 Unternehmen aus Deutschland untersucht. Die Daten kommen dabei aus den Jahresabschlüssen von Firmen aus den Jahren 2017 und 2018, die im Bundesanzeiger hinterlegt sind.
.


Ein neues Leben kann man nicht anfangen, aber täglich einen neuen Tag
Nach oben Nach unten
http://www.cosmo-friends.com
Max van Maier
Experte
Experte


Anzahl der Beiträge : 7051

Alle reden über das Klima Vide
BeitragThema: Re: Alle reden über das Klima   Alle reden über das Klima Empty10.07.19 20:08Eine Antwort erstellen

Ich stelle die Zahlen zum Stellenabbau der Konzerne nicht im geringsten in Frage. Aber hier muss ich mich wiederholen, während die Großen Stellen abbauen (so wie es seit etlichen Jahren machen) stellt der Mittelstand ein. Das sollte man fairerweise gegenrechnen. Aber auch die Konzerne bauen nicht nur ab, auch sie stellen ein. Der größte deutsche Autobauer entlässt Personal in der Verwaltung und in der Produktion. Gleichzeitig werden tausende Ingenieure, Softwarespezialisten und Elektroniker gesucht. Auch dies bleibt unerwähnt. In der Presse ist das höchstens eine Randnotiz. Und auch du schaust da großzügig drüber.

Gleiches gilt für den amerikanischen Autobauer mit Werk in Köln. Mitarbeiter werden entlassen. Gleichzeitig hat die Firma ihr Europageschäft aufgespalten. Für Nutzfahrzeuge zuständig ist man künftig in Dunton. Köln hat die Führung im Bereich PKW und bekommt ein Kompetenzzentrum für den Bereich Elektromobolität. Wo der dritte Bereich Importfahrzeuge angesiedelt wird, hat der Autobauer noch nicht mitgeteilt. An allen drei Standorten wird das Personal deutlich aufgestockt. Heißt man trennt sich von Angestellten aus der Verwaltung und der Produktion, schafft aber gleichzeitig höher qualifizierte Jobs.


Unternehmen haben gern langfristige Auftragseingänge. Hätte ich auch gerne. Dummerweise gibts die bei uns kaum noch. Klar, bei großen und aufwendigen Projekten oder bei sehr aufwendig produzierten Waren, gehts nur über langfristige Auftragseingänge. Wenn jemand ein 15 stöckiges Bürohaus baut, ein Kraftwerk und solche Sachen, dann werden die Aufträge oft Jahre vor dem Start des Projektes vergeben. Doch in vielen Branchen gibts fast nur noch kurzfristige Aufträge. So wie z.B. bei uns. Ich habe in der zweiten Jahreshälfte feste Aufträge für rund 1,2 Mio €. Nicht viel. Allerdings rechne ich mit 20 - 20,5 Mio € Umsatz im zweiten Halbjahr. Wenn meine Auftragseingänge in die Statistik eingeflossen sind, dann kommt für unser Unternehmen ein ganz beschissener Wert raus. o wie uns gehts unzähligen Unternehmen. Auch das muss berücksichtigt werden.

Zur Überschuldung von Unternehmen möchte ich auch noch etwas sagen. Unternehmen gelten nach gängiger Definition bereits als überschuldet, wenn der Schuldenstand das Eigenkapital übersteigt. Viele statten bei Gründung einer GmbH, diese nur mit einem absolut notwendigen Eigenkapital aus. Habe ich z.B. nur 100.000 € Eigenkapital, nehme aber 150.000 € Kredite auf, zählt die Firma als überschuldet. Nicht beleuchtet wird dabei, ob die GmbH über andere Möglichkeiten der Finanzierung verfügt, z.B. über Gesellschafter. Durch diesen betriebswirtschaftlichen Mangel an Kapital sind die Gesellschafter gezwungen, andere Möglichkeiten der Finanzierung zu suchen und zu finden. Oft geschieht das über Kredite oder Bürgschaften der Gesellschafter. Da die GmbH sämtliche Verbindlichkeiten in der Handelsbilanz aufführen muss, ist sie auf dem Papier nun völlig überschuldet. Auch offene Auftragseingänge, deren Fälligkeit erst im nächsten Jahr liegt, werden nicht in der Handelsbilanz aufgeführt. Heißt, wenn ich einen Großauftrag mit Auslieferungsdatum Sommer 2020 hätte, würde da nichts in der Bilanz von 2019 auftauchen. Wenn ich aber bereits heute mit der Produktion beginne, muss ich auch ab heute vorfinanzieren. Werden dafür große Summen benötigt, brauche ich dafür Kredite. Diese werden selbstverständlich im Jahr 2019 als Verbindlichkeit aufgeführt. Das verzerrt das Bild enorm.

Ein tolles Jahr wird es für die deutsche Wirtschaft nicht. Nur sorgen muss man sich auch nicht. Am Jahresende werden vermutlich irgendwas um die 0,5 % Wachstum stehen. Mau, aber verkraftbar. Verluste werden exportorientierte Branchen machen, da nun so gaaaanz langsam die Folgen des chinesisch-amerikanischen Handelskrieges und auch des Brexits anfangen zu wirken.
.


Suche nicht nach Fehlern, suche nach Lösungen.


Henry Ford
Nach oben Nach unten
Izinyoka
Foren-Ass
Foren-Ass
Izinyoka

Anzahl der Beiträge : 10893

Alle reden über das Klima Vide
BeitragThema: Re: Alle reden über das Klima   Alle reden über das Klima Empty12.07.19 20:40Eine Antwort erstellen

Die fetten Jahre sind vorbei, nicht nur in Deutschland!
.


Ein Defizit ist, was man hat, wenn man weniger hat, als man hätte, wenn man gar nichts hat.
Nach oben Nach unten
sprotte
Experte
Experte
sprotte

Anzahl der Beiträge : 8835

Alle reden über das Klima Vide
BeitragThema: Re: Alle reden über das Klima   Alle reden über das Klima Empty13.07.19 11:31Eine Antwort erstellen

ich hoffe nur, der Max hat recht und der Mittelstand rettet Old Germany über die kommende Hürde.
Nur, wem liefert der Mittelstand denn in gewissen Größenordnungen der Industrie zu?
.


sicher ist nur, 2019 wird auch wieder eine leidige Steigerung der Rechthaberei von "demokratisch gesinnten" Bürgern geben. Alle reden über das Klima 861500
Nach oben Nach unten
Luna
Admin
Admin
Luna

Anzahl der Beiträge : 34459

Alle reden über das Klima Vide
BeitragThema: Re: Alle reden über das Klima   Alle reden über das Klima Empty13.07.19 21:09Eine Antwort erstellen

Jeder fünfte Firmeninhaber ist bereits älter als 60 Jahre. 16 Prozent aller kleinen und mittleren Unternehmen gehen davon aus, dass ihr Betrieb geschlossen werden muss, wenn der Unternehmer sich in den Ruhestand verabschiedet. Das sind bundesweit 600.000 Betriebe.
Bei den Kleinstunternehmen, insbesondere bei Handwerksbetrieben, wollen laut Kfw-Recherche mehr als 40 Prozent mit ihrem Ruhestand das Geschäft aufgeben.
.


Ein neues Leben kann man nicht anfangen, aber täglich einen neuen Tag
Nach oben Nach unten
http://www.cosmo-friends.com
Luna
Admin
Admin
Luna

Anzahl der Beiträge : 34459

Alle reden über das Klima Vide
BeitragThema: Re: Alle reden über das Klima   Alle reden über das Klima Empty25.07.19 21:55Eine Antwort erstellen

Die insolvente Bäckereigruppe Kronenbrot stellt zum 31. Juli den Betrieb ein. Damit verlieren die knapp 1000 Mitarbeiter des Unternehmens in den Werken in Würselen, Köln und Witten ihren Arbeitsplatz.
Kronenbrot gehörte nach Angaben des Insolvenzverwalters zu den fünf größten Backwaren-Herstellern in Deutschland. Das Unternehmen produzierte Brot und Backwaren für Lebensmitteleinzelhändler, Discounter, Großverbraucher sowie die Filialen von Backshop-Ketten. Es erwirtschaftete zuletzt einen Jahresumsatz von rund 120 Millionen Euro.
.


Ein neues Leben kann man nicht anfangen, aber täglich einen neuen Tag
Nach oben Nach unten
http://www.cosmo-friends.com
Izinyoka
Foren-Ass
Foren-Ass
Izinyoka

Anzahl der Beiträge : 10893

Alle reden über das Klima Vide
BeitragThema: Re: Alle reden über das Klima   Alle reden über das Klima Empty26.07.19 9:51Eine Antwort erstellen

Das Klima betrifft nicht nur Deutschland.Im suedlichen Afrika trocknen die Fluesse aus, insbesonders der Orange river und der Limpopo.Beide mit einer Laenge von mehr als 1500km.Namibia hat die 4.Duerre in Folge, der Kariba Staudamm(Sambesi) hat nur noch Eine Fuellmenge von wenigen Zentimetern(noch nie dagewesen)
In Namibia kommen die kommerziellen Farmer noch so gerade zurecht weil sie die Mittel haben um ihre Felder zu berieseln, um Futter fuer ihre Herden von Rindern zu kaufen.Doch die kommunalen Farmer haben diese Mittel nicht, muessen ihr Vieh notgedrungen schlachten oder verrecken lassen.Die Armut wird immer grosser, in einem Stadtteil von Kapstadt muss die Armee fuer Ruhe und Ordnung sorgen, denn die verarmte Bevoelkerung Weiss sich nur mit Diebstahl(shoplifting) und Raub zu helfen.Es entstehen Banden von jungen Leuten die zu zwoelft! lebensmittellaeden ueberfallen und auspluendern, ebenso werden Tankstellen ueberfallen etc.
Ist das erst der Anfang von Armageddon?
.


Ein Defizit ist, was man hat, wenn man weniger hat, als man hätte, wenn man gar nichts hat.
Nach oben Nach unten
camina
Profiposter/in
Profiposter/in
camina

Anzahl der Beiträge : 42222

Alle reden über das Klima Vide
BeitragThema: Re: Alle reden über das Klima   Alle reden über das Klima Empty26.07.19 10:50Eine Antwort erstellen

Alle reden über das Klima 861500....das sind ja Aussichten......
.


*****************************************************************
wahrhaft weise ist, wer mehr Träume in seiner Seele hat, als die Realität zerstören kann
Nach oben Nach unten
Knurro-Knurreck
Experte
Experte
Knurro-Knurreck

Anzahl der Beiträge : 6107

Alle reden über das Klima Vide
BeitragThema: Re: Alle reden über das Klima   Alle reden über das Klima Empty26.07.19 11:18Eine Antwort erstellen

Izinyoka schrieb:
Das Klima betrifft nicht nur Deutschland.Im suedlichen Afrika trocknen die Fluesse aus, insbesonders der Orange river und der Limpopo.Beide mit einer Laenge von mehr als 1500km.Namibia hat die 4.Duerre in Folge, der Kariba Staudamm(Sambesi) hat nur noch Eine Fuellmenge von wenigen Zentimetern(noch nie dagewesen)
In Namibia kommen die kommerziellen Farmer noch so gerade zurecht weil sie die Mittel haben um ihre Felder zu berieseln, um Futter fuer ihre Herden von Rindern zu kaufen.Doch die kommunalen Farmer haben diese Mittel nicht, muessen ihr Vieh notgedrungen schlachten oder verrecken lassen.Die Armut wird immer grosser, in einem Stadtteil von Kapstadt muss die Armee fuer Ruhe und Ordnung sorgen, denn die verarmte Bevoelkerung Weiss sich nur mit Diebstahl(shoplifting) und Raub zu helfen.Es entstehen Banden von jungen Leuten die zu zwoelft! lebensmittellaeden ueberfallen und auspluendern, ebenso werden Tankstellen ueberfallen etc.
Ist das erst der Anfang von Armageddon?

Da verstehe ich die Jungen schon, dass sie Angst haben um ihre Zukunft. Aber wenn es kommt, wie‘s kommt, dann können die Menschen ohnehin nichts mehr machen.
Nach oben Nach unten
camina
Profiposter/in
Profiposter/in
camina

Anzahl der Beiträge : 42222

Alle reden über das Klima Vide
BeitragThema: Re: Alle reden über das Klima   Alle reden über das Klima Empty26.07.19 11:23Eine Antwort erstellen

...und damit werden die Völkerwanderungen weitergehen..........
.


*****************************************************************
wahrhaft weise ist, wer mehr Träume in seiner Seele hat, als die Realität zerstören kann
Nach oben Nach unten
Knurro-Knurreck
Experte
Experte
Knurro-Knurreck

Anzahl der Beiträge : 6107

Alle reden über das Klima Vide
BeitragThema: Re: Alle reden über das Klima   Alle reden über das Klima Empty26.07.19 11:28Eine Antwort erstellen

camina schrieb:
...und damit werden die Völkerwanderungen weitergehen..........

Wenn die Leute abhauen, weil sich ihr Land zur Wüste entwickelt, ist das eine ganz andere Größenordnung als eine Abwanderung zur Erreichung eines sozialen Vorteils. Vermutlich können sich die armen Menschen aus den vertrockneten Ländern aber überhaupt keine Auswanderung mehr leisten und irgendwelche Schlepper bezahlen. Die sind wirklich arm dran und wären die eigentlich Unterstützungsbedürftigen.
Nach oben Nach unten
camina
Profiposter/in
Profiposter/in
camina

Anzahl der Beiträge : 42222

Alle reden über das Klima Vide
BeitragThema: Re: Alle reden über das Klima   Alle reden über das Klima Empty26.07.19 11:46Eine Antwort erstellen

sie werden versuchen in andere Landstriche des Kontinents zu "fliehen", in der Hoffnung, dort bessere Lebensbedingungen zu finden...aber auch die Politik in Afrika ist korrupt und wird, auch wenn Mittel vorhanden wären, diese sicher nicht gerecht verteilen...es wird immer wieder zu Vertreibungen kommen....der Stärkere hat immer die Oberhand, egal wohin man sieht
.


*****************************************************************
wahrhaft weise ist, wer mehr Träume in seiner Seele hat, als die Realität zerstören kann
Nach oben Nach unten
Izinyoka
Foren-Ass
Foren-Ass
Izinyoka

Anzahl der Beiträge : 10893

Alle reden über das Klima Vide
BeitragThema: Re: Alle reden über das Klima   Alle reden über das Klima Empty26.07.19 12:21Eine Antwort erstellen

viele Westafrikaner suchen sich mittlerweile einen anderen Fluchtweg:Sie buchen ein one way ticket nach Sao Paulo/Brasilien, von dort aus versuchen sie sich nach Nordamerika durchzuschlagen, hoffen bis zum Rio Grande durchzukommen.Denn Mr.Trump hat nichts gegen sie, nur gegen Lateinamerikaner!
.


Ein Defizit ist, was man hat, wenn man weniger hat, als man hätte, wenn man gar nichts hat.
Nach oben Nach unten
Luna
Admin
Admin
Luna

Anzahl der Beiträge : 34459

Alle reden über das Klima Vide
BeitragThema: Re: Alle reden über das Klima   Alle reden über das Klima Empty26.07.19 21:02Eine Antwort erstellen

Ganz interessant, dass ein Geologe in Nordnamibia auf einen Grundwasserleiter gestoßen ist. Dieses Wasservorkommen von hoher Qualität soll zunächst als Vorrat dienen, falls die bisherige Versorgung wegen Dürre ausfällt. Vor allem ist dieses Wasser nicht fossil wie die Grundwasservorräte in der Sahara oder auf der Arabischen Halbinsel, sondern es erneuert sich durch Regenfälle.

Hier mehr darüber
.


Ein neues Leben kann man nicht anfangen, aber täglich einen neuen Tag
Nach oben Nach unten
http://www.cosmo-friends.com
Izinyoka
Foren-Ass
Foren-Ass
Izinyoka

Anzahl der Beiträge : 10893

Alle reden über das Klima Vide
BeitragThema: Re: Alle reden über das Klima   Alle reden über das Klima Empty26.07.19 22:19Eine Antwort erstellen

Hm, Ohangwena 2 ist aber meines Wissens schon laenger bekannt.Nur die Regierung Namibias verlangt gemaess Gesetz das zunaechst Eine Umweltstudie erstellt werden muss bevor ueberhaupt das Wasser genutzt werden kann.Und das kann Jahre dauern… Wir haben hier auch im Nordosten einen riesigen Aquifer, der ganz Namibia fuer mindestens 400 Jahre mit Frischwasser versorgen kann.Die Umweltstudien laufen seit 2 Jahren und inzwischen ueberlegt man ob man nicht eine pipeline vom Okavangoriver bis zum von Bach Damm baut um Windhoek mit Wasser zu versorgen Alle reden über das Klima 135992 Denn der Okavango fuehrt jetzt schon sehr wenig Wasser, das bei weiterer Entnahme wohl das Okavango Delta in Botswana austrocknen laesst Alle reden über das Klima 861500
.


Ein Defizit ist, was man hat, wenn man weniger hat, als man hätte, wenn man gar nichts hat.
Nach oben Nach unten
Crapule
Foren-Ass
Foren-Ass
Crapule

Anzahl der Beiträge : 18405

Alle reden über das Klima Vide
BeitragThema: Re: Alle reden über das Klima   Alle reden über das Klima Empty18.09.19 10:19Eine Antwort erstellen

Weltklimatag in Berlin

Schulen und Betriebe bereiten sich auf Streik vor

Am Freitag ist globaler Klimastreik. Dieses Mal sind auch Erwachsene dazu aufgerufen, ein paar Berliner Unternehmen wollen mitmachen.

https://www.tagesspiegel.de/berlin/weltklimatag-in-berlin-schulen-und-betriebe-bereiten-sich-auf-streik-vor/25025430.html


Leben diese Menschen auch umweltfreundlich? Schalten sie abends die Elektrogeräte aus, vermeiden in Coffee Shops Pappbecher, meiden sie Einwegverpackungen, verzichten sie auf Flugreisen und Autofahren usw....
.


Ich werde lieber für das gehasst, was ich bin, als für das geliebt zu werden, was ich nicht bin.
Nach oben Nach unten
sprotte
Experte
Experte
sprotte

Anzahl der Beiträge : 8835

Alle reden über das Klima Vide
BeitragThema: Re: Alle reden über das Klima   Alle reden über das Klima Empty18.09.19 18:55Eine Antwort erstellen

sagt mal, liege ich falsch?
Sind denn mittlerweile alle infiziert? Infiziert vom Glauben über das Klima zu reden, zu schreiben  und anderen "falsche" Handlung vorzuwerfen.
Muß ich danach bald auch eine Co2- Produktentschädigung kaufen, wenn ich Durchfall bekomme und so öfter zur Toilette gehen muß-- wegen des dann höheren Methanausstoßes lachen  
So kann ich doch schon fast alle Aktivitäten verdammen---denn irgendwie wird so oder so das Klima eine Rolle spielen.
Könnte man die Schulen nicht alle im Winter schließen? Ließe sich so doch ne Menge fossiler Brennstoff einsparen.
Und die Kinder könnten jede Woche und jeden Tag auf die Strasse zur Klima-Demo gehen.
Soll an der klaren Luft dann sogar gesundheitsfördernd für die Kids sein sein .
Es lebe die Verdummung  Alle reden über das Klima 94820
Wie wäre es mal mit einem Marsch der Grünen und weiterer Klimaaktivisten in Polen? Marschieren gegen den Neubau des dort geplanten Atomkraftwerkes.
Noch dazu eines von Putin.... Alle reden über das Klima 1388561698
.


sicher ist nur, 2019 wird auch wieder eine leidige Steigerung der Rechthaberei von "demokratisch gesinnten" Bürgern geben. Alle reden über das Klima 861500
Nach oben Nach unten
Crapule
Foren-Ass
Foren-Ass
Crapule

Anzahl der Beiträge : 18405

Alle reden über das Klima Vide
BeitragThema: Re: Alle reden über das Klima   Alle reden über das Klima Empty19.09.19 9:03Eine Antwort erstellen

Umweltschutz predigen, Kurzstrecken fahren

Rot-Rot-Grün fährt mit 16 Limousinen zum Fußgängergipfel Smile


https://www.bz-berlin.de/landespolitik/senat-berlin-rot-rot-gruen-faehrt-mit-16-limousinen-zum-fussgaengergipfel
.


Ich werde lieber für das gehasst, was ich bin, als für das geliebt zu werden, was ich nicht bin.
Nach oben Nach unten
Crapule
Foren-Ass
Foren-Ass
Crapule

Anzahl der Beiträge : 18405

Alle reden über das Klima Vide
BeitragThema: Re: Alle reden über das Klima   Alle reden über das Klima Empty19.09.19 12:43Eine Antwort erstellen

Klimaaktivist von Hirschhausen: Machen Sie mit bei den Demos!

Schenken Sie der Erde Ihre Zeit!

Die Erde hat Fieber, und das wird uns alle betreffen. Aber es gibt ein Heilmittel: Ihre Aufmerksamkeit. Ducken Sie sich bitte nicht weg! Ein Aufruf von Eckart von Hirschhausen

https://www.tagesspiegel.de/politik/klimaaktivist-von-hirschhausen-machen-sie-mit-bei-den-demos-schenken-sie-der-erde-ihre-zeit/25029124.html#kommentare

Wie klimafreundlich lebt denn der Herr Eckart von Hirschhausen? Seine Partnerin,die "Klimaaktivistin"  Frau Neubauer, ist ja bekanntlich eine weltweite Vielfliegerin, die mit ihren 23 Jahren einen mehrfach größeren CO2-Fußabdruck als der Durchschnittsbürger hat.



Das Reisetagebuch der Frau Neubauer:


.


Ich werde lieber für das gehasst, was ich bin, als für das geliebt zu werden, was ich nicht bin.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




Alle reden über das Klima Vide
BeitragThema: Re: Alle reden über das Klima   Alle reden über das Klima EmptyEine Antwort erstellen

Nach oben Nach unten

Alle reden über das Klima

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
----------------
Seite 1 von 5Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum antworten
cosmopolitan :: 
öffentliches Forum
 :: Dies und Das - was sonst so passiert
-
Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellen