Forum, Unterhaltung, Plaudern, diskutieren
 
StartseitePortalAnmeldenImpressum/DisclaimerLogin

Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellen
 

Klimakatastrophen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3  Weiter
AutorNachricht
camina
Profiposter/in
Profiposter/in
camina

Anzahl der Beiträge : 41989

Klimakatastrophen - Seite 2 Vide
BeitragThema: Re: Klimakatastrophen   Klimakatastrophen - Seite 2 Empty04.06.19 15:08Eine Antwort erstellen

.....die Einen profitieren davon, die Anderen gegen vor die Hunde deshalb....gibt scheinbar kein Gleichgewicht, egal, wie das Wetter ist oder wird
.


*****************************************************************
wahrhaft weise ist, wer mehr Träume in seiner Seele hat, als die Realität zerstören kann
Nach oben Nach unten
Izinyoka
Foren-Ass
Foren-Ass
Izinyoka

Anzahl der Beiträge : 10769

Klimakatastrophen - Seite 2 Vide
BeitragThema: Re: Klimakatastrophen   Klimakatastrophen - Seite 2 Empty04.06.19 16:10Eine Antwort erstellen

Klaus, in all deinen geschilderten Ereignissen gab es noch keine Menschen, ergo auch keine Autos.
Nun erfahren wir gerade mehr und mehr Tornados mit mehr und mehr Zerstoerungskraft.Duerren sind an der Tagesordnung und du willst mir Weiss machen der Mensch und seine Autos habn nichts damit zu tun?Tatsache ist Menschen sind erheblich zuviele auf der Welt,und es sind deswegen auch zuviele Autos unterwegs die bereits von betruegerischen Autoherstellern falsche Abgaswerte angeben, soweit ist das schon gekommen.Die Menschheit ist nicht in der Lage seine selbst geschaffenen Probleme zu beseitigen, daher wird schlicht ausgebeutet.Da aendert auch ein Fraeulein Thurnberg nichts indem sie 1 jahr nicht zur Schule geht.Was fuer verzweifelte Versuche das unumkehrbare doch noch umzukehren.Die Menschheit steuert auf ihren Untergnag zu, aber niemand will es wahrhaben.Niemand spricht die Wahrheit an, kein Politiker hat den Mut zuzugeben: Wir haben seit Jahrzehnten versagt, nun ist e s zu spaet.Und es gibt keine Schadensbegrenzung, das ist alles Spiegelfechterei.
.


Ein Defizit ist, was man hat, wenn man weniger hat, als man hätte, wenn man gar nichts hat.
Nach oben Nach unten
Max van Maier
Experte
Experte


Anzahl der Beiträge : 7048

Klimakatastrophen - Seite 2 Vide
BeitragThema: Re: Klimakatastrophen   Klimakatastrophen - Seite 2 Empty04.06.19 19:25Eine Antwort erstellen

Salzwasser-Auto! Wenn ich das höre. Funktionsprinzip ist die Redox-Flow-Battery. Ich hatte diese bereits in einer Diskussion mit mex angesprochen. Dummerweise ist die Energiedichte noch viel zu gering. Ich sehe darin einen Antrieb für die Zukunft. Allerdings dürfte das noch 15 Jahre (eher länger) dauern, bis das serienreif ist. Die Uni Jena forscht hier sehr intensiv.

Eine Userin bringt (mal wieder) Wasserstoff ins Spiel. Ohne dabei darauf einzugehen, woher sie die Massen an Wasser und Energie nehmen will, die man benötigen würde für einen massiven Einsatz der Brennstoffzelle. Nicht beachtet wird ebenfalls, das die Brennstoffzelle einen Wirkungsgrad von maximal 0,5 hat. Allein um den Wasserstoff herzustellen, benötigt man 1,5 mal mehr Energie, als man später zurück gewinnt.
.


Suche nicht nach Fehlern, suche nach Lösungen.


Henry Ford
Nach oben Nach unten
Alexia
AZUBI
AZUBI
Alexia

Anzahl der Beiträge : 575

Klimakatastrophen - Seite 2 Vide
BeitragThema: Re: Klimakatastrophen   Klimakatastrophen - Seite 2 Empty04.06.19 19:36Eine Antwort erstellen

camina schrieb:
hallo Renate, ich kann mir nicht vorstellen, dass all der Müll überhaupt so entsorgt werden kann; viele Stoffe sind ja schon ausgetreten.....der Mensch, kein Segen für die Erde No
ich kaufe keine Meeresfische mehr, lange schon nicht, da ist ja auch alles mögliche angereichert.....

Ich esse sehr gerne Fisch, aber die Sendung gab mir doch sehr zu denken. Wenn die Fische Lebertumore haben könnte es doch wahrscheinlich sein, dass Tumorzellen im gesamten Fleisch vorhanden sind. Die riesigen Geschwülste streuten doch bestimmt.

.


Liebe Grüße

Alexia
Nach oben Nach unten
camina
Profiposter/in
Profiposter/in
camina

Anzahl der Beiträge : 41989

Klimakatastrophen - Seite 2 Vide
BeitragThema: Re: Klimakatastrophen   Klimakatastrophen - Seite 2 Empty04.06.19 19:44Eine Antwort erstellen

...wahrschenlich streuen Tumore, diese Tests besagen, dass die Tiere nicht mehr gesund sind, und was sich noch so alles im Fischfleisch anreichert möchte ich mir nicht vorstellen, daher esse ich keinen Seefisch mehr, schade, denn ich mochte sehr gerne Goldbarschfilet....
.


*****************************************************************
wahrhaft weise ist, wer mehr Träume in seiner Seele hat, als die Realität zerstören kann
Nach oben Nach unten
palim
Forengigant/in
Forengigant/in
palim

Anzahl der Beiträge : 57341

Klimakatastrophen - Seite 2 Vide
BeitragThema: Re: Klimakatastrophen   Klimakatastrophen - Seite 2 Empty04.06.19 19:47Eine Antwort erstellen

Wie gut, dass ich gar keinen Fisch esse, manchmal schade, aber wenn ich das lese, kann ich froh sein. Klimakatastrophen - Seite 2 321531
.


Klimakatastrophen - Seite 2 11310 palim
Du kannst das Leben weder verlängern noch verbreitern, nur vertiefen.
Gorch Fock
Nach oben Nach unten
Herrmann
Foren-Ass
Foren-Ass
Herrmann

Anzahl der Beiträge : 15406

Klimakatastrophen - Seite 2 Vide
BeitragThema: Re: Klimakatastrophen   Klimakatastrophen - Seite 2 Empty04.06.19 20:44Eine Antwort erstellen

sprotte schrieb:


gut Herrmann. Dann nimmst Du bitte das Salz und ich bin mit dem Auto dann auch zufrieden

Laughing Laughing

die Quant e-Sportlimousine der Nanoflowcell AG mit Sitz Liechtenstein ist das erste Fahrzeug mit Flusszellenantrieb.
Der Hersteller verspricht zumindest für das 5,25 Meter lange Forschungsfahrzeug eine Dauerleistung von 653 PS, in der Spitze würden es die vier Elektromotoren sogar auf 925 PS bringen. Ein maximales Drehmoment von viermal 2900 Newtonmetern soll den 2,3 Tonnen schweren Viersitzer mit den riesigen Flügeltüren in 2,8 Sekunden auf Tempo 100 katapultieren können. Die Endgeschwindigkeit betrage rund 350 km/h.

Das allein schon sind unerhörte Werte für einen Stromer, doch was die Konkurrenz aufschrecken lässt, ist die Reichweite: Bis zu 600 Kilometer hat Nanoflowcell ermittelt, und da sei noch Luft nach oben. „Hohlraum für ein größeres Tankvolumen ist da“, sagt Firmensprecher Volker Pulskamp-Böcking. Der Prototyp kann zweimal 200 Liter Treibstoff tanken. Wobei Treibstoff hier eine Elektrolyt-Flüssigkeit ist, eine wässrige Lösung mit Metallsalzen. Salopp: Salzwasser.
Klimakatastrophen - Seite 2 Nanofl10

Lieber Gerd ,wenn es soweit ist kannst du mir das Salzwasser anrühren und ich fahre das Auto .
.


Vergebung ist das erste Anzeichen von Altersschwäche
Nach oben Nach unten
Knurro-Knurreck
Experte
Experte
Knurro-Knurreck

Anzahl der Beiträge : 6102

Klimakatastrophen - Seite 2 Vide
BeitragThema: Re: Klimakatastrophen   Klimakatastrophen - Seite 2 Empty04.06.19 22:16Eine Antwort erstellen

Ich empfehle, überhaupt nichts mehr zu essen und zu trinken und sich gleich abschließend in die Kiste zu legen. Wichtig ist doch, dass man allumfassend hysterisch ist.
Nach oben Nach unten
Knurro-Knurreck
Experte
Experte
Knurro-Knurreck

Anzahl der Beiträge : 6102

Klimakatastrophen - Seite 2 Vide
BeitragThema: Re: Klimakatastrophen   Klimakatastrophen - Seite 2 Empty04.06.19 22:40Eine Antwort erstellen

Herrmann schrieb:


die Quant e-Sportlimousine der Nanoflowcell AG mit Sitz Liechtenstein ist das erste Fahrzeug mit Flusszellenantrieb.
Der Hersteller verspricht zumindest für das 5,25 Meter lange Forschungsfahrzeug eine Dauerleistung von 653 PS, in der Spitze würden es die vier Elektromotoren sogar auf 925 PS bringen. Ein maximales Drehmoment von viermal 2900 Newtonmetern soll den 2,3 Tonnen schweren Viersitzer mit den riesigen Flügeltüren in 2,8 Sekunden auf Tempo 100 katapultieren können. Die Endgeschwindigkeit betrage rund 350 km/h.

Das allein schon sind unerhörte Werte für einen Stromer, doch was die Konkurrenz aufschrecken lässt, ist die Reichweite: Bis zu 600 Kilometer hat Nanoflowcell ermittelt, und da sei noch Luft nach oben. „Hohlraum für ein größeres Tankvolumen ist da“, sagt Firmensprecher Volker Pulskamp-Böcking. Der Prototyp kann zweimal 200 Liter Treibstoff tanken. Wobei Treibstoff hier eine Elektrolyt-Flüssigkeit ist, eine wässrige Lösung mit Metallsalzen. Salopp: Salzwasser.
Klimakatastrophen - Seite 2 Nanofl10

Lieber Gerd ,wenn es soweit ist kannst du mir das Salzwasser anrühren und ich fahre das Auto .

Wichtig ist doch, dass man an die Hirngespinste rechtskräftig verurteilter Hochstapler glaubt und keine Fische ist.

Nur 48V bei immens hoher Leistung heißt doch sehr hohe Ströme und damit unrealistisch dicke Kabel. Geschenkt!
Nach oben Nach unten
Max van Maier
Experte
Experte


Anzahl der Beiträge : 7048

Klimakatastrophen - Seite 2 Vide
BeitragThema: Re: Klimakatastrophen   Klimakatastrophen - Seite 2 Empty05.06.19 5:40Eine Antwort erstellen

Knurro-Knurreck schrieb:


Wichtig ist doch, dass man an die Hirngespinste rechtskräftig verurteilter Hochstapler glaubt und keine Fische ist.

Nur 48V bei immens hoher Leistung heißt doch sehr hohe Ströme und damit unrealistisch dicke Kabel. Geschenkt!

Vielen Dank, Herr Knurreck.

Denn eines hat Nanoflowcell bis heute nicht getan. Nämlich einen Blick ins Innenleben ihres Super-Autos gewährt. Das was Herr Knurreck hier anspricht, wird von vielen Experten vermutet.
.


Suche nicht nach Fehlern, suche nach Lösungen.


Henry Ford
Nach oben Nach unten
mex
Admin
Admin
mex

Anzahl der Beiträge : 51125

Klimakatastrophen - Seite 2 Vide
BeitragThema: Die Erde zerreiste   Klimakatastrophen - Seite 2 Empty05.06.19 7:44Eine Antwort erstellen

bereits vor 201 Millionen Jahren und 75% aller Lebewesen verschwinden am stärksten sind die Lebewesen in den Ozeanen betroffen, aber auch an Land sterben die meisten Reptilien nur die Krokodile sind da ausgenommen.

Es wird vermutet enorme vulkanische Aktivitäten sind die Ursache als der Superkontinent Pangäa auseinanderbricht.

Es gibt auch heute noch einige solcher Gefahrenpunkte - aber auch hier ist das Auto ausgenommen.
.


Zu wissen, was man weiß, und zu wissen, was man tut, das ist Wissen.
Nach oben Nach unten
http://postoffice-vogtsburg.de
mex
Admin
Admin
mex

Anzahl der Beiträge : 51125

Klimakatastrophen - Seite 2 Vide
BeitragThema: Re: Klimakatastrophen   Klimakatastrophen - Seite 2 Empty05.06.19 8:15Eine Antwort erstellen

Izinyoka schrieb:
Klaus, in all deinen geschilderten Ereignissen gab es noch keine Menschen, ergo auch keine Autos.
Nun erfahren wir gerade mehr und mehr Tornados mit mehr und mehr Zerstoerungskraft.Duerren sind an der Tagesordnung und du willst mir Weiss machen der Mensch und seine Autos habn nichts damit zu tun?Tatsache ist Menschen sind erheblich zuviele auf der Welt,und es sind deswegen auch zuviele Autos unterwegs die bereits von betruegerischen Autoherstellern falsche Abgaswerte angeben, soweit ist das schon gekommen.Die Menschheit ist nicht in der Lage seine selbst geschaffenen Probleme zu beseitigen, daher wird schlicht ausgebeutet.Da aendert auch ein Fraeulein Thurnberg nichts indem sie 1 jahr nicht zur Schule geht.Was fuer verzweifelte Versuche das unumkehrbare doch noch umzukehren.Die Menschheit steuert auf ihren Untergnag zu, aber niemand will es wahrhaben.Niemand spricht die Wahrheit an, kein Politiker hat den Mut zuzugeben: Wir haben seit Jahrzehnten versagt, nun ist e s  zu spaet.Und es gibt keine Schadensbegrenzung, das ist alles Spiegelfechterei.

Hans ja auch ich bin überzeugt davon, wir befinden uns mitten in einem Massensterben, die liegt nicht nur in der Verantwortung der Menschen. Natürlich ist auch das vernichten der Wälder und das verschmutzen des WAssers daran beteiligt. Aber ich gehe davon aus der Mensch kann das Ende von vermutlich 80.000 Tier und Pflanzensorten in den 35 artenreichen Regionen der Welt nicht verhindern.
.


Zu wissen, was man weiß, und zu wissen, was man tut, das ist Wissen.
Nach oben Nach unten
http://postoffice-vogtsburg.de
FreundlicheUserin
Experte
Experte
FreundlicheUserin

Anzahl der Beiträge : 7265

Klimakatastrophen - Seite 2 Vide
BeitragThema: Re: Klimakatastrophen   Klimakatastrophen - Seite 2 Empty05.06.19 9:01Eine Antwort erstellen

Max van Maier schrieb:


Vielen Dank, Herr Knurreck.

Denn eines hat Nanoflowcell bis heute nicht getan. Nämlich einen Blick ins Innenleben ihres Super-Autos gewährt. Das was Herr Knurreck hier anspricht, wird von vielen Experten vermutet.

Das kann einfach nur Beschiss sein.

Die Gauner haben schon massenhaft Investoren mit mehr Geld als Verstand herumgekriegt.
Nach oben Nach unten
FreundlicheUserin
Experte
Experte
FreundlicheUserin

Anzahl der Beiträge : 7265

Klimakatastrophen - Seite 2 Vide
BeitragThema: Re: Klimakatastrophen   Klimakatastrophen - Seite 2 Empty05.06.19 18:00Eine Antwort erstellen

mex schrieb:


Hans ja auch ich bin überzeugt davon, wir befinden uns mitten in einem Massensterben, die liegt nicht nur in der Verantwortung der Menschen. Natürlich ist auch das vernichten der Wälder und das verschmutzen des WAssers daran beteiligt. Aber ich gehe davon aus der Mensch kann das Ende von vermutlich 80.000 Tier und Pflanzensorten in den 35 artenreichen Regionen  der Welt nicht verhindern.

Wovon ich überzeugt bin: Die Menschheit leidet allgemein am Frosch-Syndrom: Auf dem Hintern hocken und quaken.
Nach oben Nach unten
mex
Admin
Admin
mex

Anzahl der Beiträge : 51125

Klimakatastrophen - Seite 2 Vide
BeitragThema: vor 66 Millionen Jahre   Klimakatastrophen - Seite 2 Empty06.06.19 7:52Eine Antwort erstellen

da hat eine weitere Klimakatastrophe die Erde belastet ein Vorfall vor dem wir auch heute noch Angst haben, ein Asteroid stürzte bei Mexiko auf die Erde und raubte das Sonnenlicht. Zwei Drittel aller Tier und Pflanzenarten die schon 135 Millionen Jahre lebenden Dinosaurier wurden ausgerottet. Es ist meiner Ansicht nach die kleinste da nur 57% aller Arten verschwunden sind.

Auch da war noch kein Auto war in Sicht
.


Zu wissen, was man weiß, und zu wissen, was man tut, das ist Wissen.
Nach oben Nach unten
http://postoffice-vogtsburg.de
mex
Admin
Admin
mex

Anzahl der Beiträge : 51125

Klimakatastrophen - Seite 2 Vide
BeitragThema: Re: Klimakatastrophen   Klimakatastrophen - Seite 2 Empty06.06.19 8:17Eine Antwort erstellen

Aber ich gehe davon aus - wir Menschen suchen immer einen Grund wenn sie in 100 Jahren mehr Kohlendioxid in die Atmosphäre geblasen haben als sie ohne Menschen in Hundertausend Jahren gelandet wären.
Schon in 50 Jahren haben wir in dem kleinen Ozean eine Ozeanversauerung geschafft dazu hätte es ohne Mensch sicher 50 Millionen Jahre gebraucht.

Nur dürfen wir eins nicht vergessen: Das was die globale Vulkanausbrüche über eine Million Jahre noch der gigantische Metoriteneinschlag geschafft haben, schafft auch der Mensch nicht.

Also auf dem Teppich bleiben mit der Behauptung das Auto ist Schuld
.


Zu wissen, was man weiß, und zu wissen, was man tut, das ist Wissen.
Nach oben Nach unten
http://postoffice-vogtsburg.de
sprotte
Experte
Experte
sprotte

Anzahl der Beiträge : 8822

Klimakatastrophen - Seite 2 Vide
BeitragThema: Re: Klimakatastrophen   Klimakatastrophen - Seite 2 Empty06.06.19 10:44Eine Antwort erstellen

nun zum Salzwasserauto.
Las, daß der Wagen 2 Tanks mit je 200 Liter dieser Flüssigkeit aufnimmt --
--- auch, daß der Verbrauch so mit 66 Liter auf 100 km benannt wird.
nun soll man ja nicht alles ablehnen oder annehmen, daß das alles Schwindel sei.
Muß nicht sein--- soll er, der Quant doch weiter forschen.
Trotzdem: 48V -Motoren, 140 KW Leistung  aus den 4 E-Motoren.
Da verläßt also ein Strom von sage und schreibe 3000 Ampere den heiligen Ort der Erzeugung.
Oh Mann, was für eine Technologie. Da wird sicher die ganze Metallkarosserie als ein Leiter ,
nämlich für den Minus-Pol herhalten müssen ( wie bei unseren heutugen Fahrzeugen auch.)
Ja und der Plus-Leiter, der wird auf 4 Motoren verteilt---bleiben immer noch 750 Ampere/E-Motor.

Schätze, da werden die SICHERUNGEN aber den ganzen Kofferraum einnehmen  very happy
wenn man allerdings ggf. 500V-Motoren nutzen könnte, da passen die Sicherungen dann schon eher in der Radmulde
des Ersatzreifens--- oder des Schleudersitzes. Klimakatastrophen - Seite 2 547688

ja, ja, es gibt viel zu tun--- warten wir es ab.
Vielleicht aber auch gelingt es den Strom in einen Zerhacker zu schicken, der dann digitale Impulse erzeugt. Laughing
Geschockt von dieser Lösung könnten dann u.U. 6000 Ampere verarbeitet werden.
Das heißt dann aber--- ohne Leistungsreduzierung an den E-Motoren würden diese dann bei Vollgas alleine mit den 4 Rädern davoneilen, während die Karosserie
einfach stehen bleibt. lachen
.


sicher ist nur, 2019 wird auch wieder eine leidige Steigerung der Rechthaberei von "demokratisch gesinnten" Bürgern geben. Klimakatastrophen - Seite 2 861500
Nach oben Nach unten
mex
Admin
Admin
mex

Anzahl der Beiträge : 51125

Klimakatastrophen - Seite 2 Vide
BeitragThema: Re: Klimakatastrophen   Klimakatastrophen - Seite 2 Empty06.06.19 11:07Eine Antwort erstellen

Gab es nicht einen Wissenschaftler der schon eine Kabellose Energieübertragung entwickelt hat, vor zwei Tagen habe ich im Doku eine Sendung verfolgt da wurde es real erfolgreich überprüft. grins
.


Zu wissen, was man weiß, und zu wissen, was man tut, das ist Wissen.
Nach oben Nach unten
http://postoffice-vogtsburg.de
Alexia
AZUBI
AZUBI
Alexia

Anzahl der Beiträge : 575

Klimakatastrophen - Seite 2 Vide
BeitragThema: Re: Klimakatastrophen   Klimakatastrophen - Seite 2 Empty06.06.19 20:27Eine Antwort erstellen

camina schrieb:
...wahrschenlich streuen Tumore, diese Tests besagen, dass die Tiere nicht mehr gesund sind, und was sich noch so alles im Fischfleisch anreichert möchte ich mir nicht vorstellen, daher esse ich keinen Seefisch mehr, schade, denn ich mochte sehr gerne Goldbarschfilet....

Camina, vor ca. 30 Jahren lernte ich an der Uni schon, dass man Thunfisch meiden sollte, er steht fast am Ende der Nahrungskette und in seinem Fleisch reichern sich Schadstoffe in hohem Maße ein, nur im mageren Fleisch, wie z.B. das Filet nicht.


.


Liebe Grüße

Alexia
Nach oben Nach unten
Luna
Admin
Admin
Luna

Anzahl der Beiträge : 34433

Klimakatastrophen - Seite 2 Vide
BeitragThema: Re: Klimakatastrophen   Klimakatastrophen - Seite 2 Empty06.06.19 21:43Eine Antwort erstellen

Gerade Thunfisch enthält vergleichsweise viele der gesunden Omega-3-Fettsäuren, welche vor Herz-Kreislauf-Erkrankungen schpützen und das Immunsystem stärken. Wegen seines hohen Gehalts an hochwertigem Eiweiß, Jod, Zink und Vitamin D wird er als Speisefisch empfohlen.

Peta dagegen empfiehlt Walnüsse und Leinsamen statt Fisch zu essen. Beworben wird auch veganer „Thunfisch“ wie Vantastic Foods oder Lord of Tofu. Dieser sei frei von Tierleid, Mikroplastik und Quecksilber.
Den Tieren und der Gesundheit zuliebe soll man zum Veganstart-Programm anmelden. Da steigt man um auf Farb- und Konservierungsstoffe, Verdickungsmittel und Aromen.
Lecker ein veganer Burger aus Wasser, Erbsenproteinisolat, Rapsöl, raffiniertes Kokosnussöl, Aroma, Raucharoma, Stabilisatoren: Cellulose, Methylcellulose, Gummi Arabicum, Kartoffelstärke, Maltodextrin, Hefeextrakt, Salz, Sonnenblumenöl, Trockenhefe, Antioxidationsmittel: Ascorbinsäure, Essigsäure, Farbstoff: Beetenrot, modifizierte Stärke, Apfelextrakt, Zitronensaftkonzentrat.

Klimakatastrophen - Seite 2 312901

.


Ein neues Leben kann man nicht anfangen, aber täglich einen neuen Tag
Nach oben Nach unten
http://www.cosmo-friends.com
palim
Forengigant/in
Forengigant/in
palim

Anzahl der Beiträge : 57341

Klimakatastrophen - Seite 2 Vide
BeitragThema: Re: Klimakatastrophen   Klimakatastrophen - Seite 2 Empty07.06.19 0:22Eine Antwort erstellen

Luna schrieb:

Lecker ein veganer Burger aus Wasser, Erbsenproteinisolat, Rapsöl, raffiniertes Kokosnussöl, Aroma, Raucharoma, Stabilisatoren: Cellulose, Methylcellulose, Gummi Arabicum, Kartoffelstärke, Maltodextrin, Hefeextrakt, Salz, Sonnenblumenöl, Trockenhefe, Antioxidationsmittel: Ascorbinsäure, Essigsäure, Farbstoff: Beetenrot, modifizierte Stärke, Apfelextrakt, Zitronensaftkonzentrat.

Klimakatastrophen - Seite 2 312901
grins, alle naselang wird eine neue Kuh durchs Genießerdorf getrieben. Die "Alten" der Gesellschaft sollten ein Einsehen haben und Warnungen in den Wind schlagen, sie werden sonst durch ein zu langes Leben zum unerträglichen Kostenfaktor  . So werden sie (wir) doch  noch etwas zu Nutze sein wenn etwas Rente eingespart wird. Klimakatastrophen - Seite 2 3215
.


Klimakatastrophen - Seite 2 11310 palim
Du kannst das Leben weder verlängern noch verbreitern, nur vertiefen.
Gorch Fock
Nach oben Nach unten
camina
Profiposter/in
Profiposter/in
camina

Anzahl der Beiträge : 41989

Klimakatastrophen - Seite 2 Vide
BeitragThema: Re: Klimakatastrophen   Klimakatastrophen - Seite 2 Empty07.06.19 12:04Eine Antwort erstellen

die
Anreicherungen von Giftstoffen in den Fischen und Meeresfrüchten sind unumstritten! Für mein Dafürhalten muss man  sich ja nicht unbedingt solche "Lebensmittel" einverleiben, wenn es genug andere Nahrungsmittel gibt...alleine unsere Öle aus Raps und Lein sind reich an allem, was der Körper braucht, gute Gemüseeintöpfe, ein gutes Stück Fleisch mitgekocht, das von Tieren stammt, die wirklich noch artgerecht ihr Leben bis zum Tod führen...dagegen hat niemand was! Und Süsswasserfische gibts auch noch, die nicht so stark belastet sind...gewisse Belastungen hat es immer gegeben und wird es auch immer geben! Aber unsere Meere, die von uns Menschen derart "versaut" werden; da kann man sich ausmalen, dass die darin lebenden Tiere nicht unbedingt unbelastet und gesund sind und bleiben. Traurig, was wir den Lebewesen auf dieser Erde so alles antun, wir klugen Menschen!
Darauf brauchen wir uns auch nix einzubilden,  und auch nix schön reden  No

und die "Giftgemenge" die man da als vegan und gesund anbietet, da sträuben sich mir die Haare, würde ich niemals kaufen oder gar essen wollen
.


*****************************************************************
wahrhaft weise ist, wer mehr Träume in seiner Seele hat, als die Realität zerstören kann
Nach oben Nach unten
Knurro-Knurreck
Experte
Experte
Knurro-Knurreck

Anzahl der Beiträge : 6102

Klimakatastrophen - Seite 2 Vide
BeitragThema: Re: Klimakatastrophen   Klimakatastrophen - Seite 2 Empty07.06.19 13:16Eine Antwort erstellen

mex schrieb:
Gab es nicht einen Wissenschaftler der schon eine Kabellose Energieübertragung entwickelt hat, vor zwei Tagen habe ich im Doku eine Sendung verfolgt da wurde es real erfolgreich überprüft. grins

Kabellose Energieübertragung brauchte noch nie entwickelt zu werden, da mit jeder stromdurchflossenen Leitung ein elektrisches Feld (Gleich- oder Wechselfeld) einhergeht, dessen Energie abgegriffen werden kann.

Nichts ist schlimmer als populärwissenschaftliche Fernsehsendungen!
Nach oben Nach unten
palim
Forengigant/in
Forengigant/in
palim

Anzahl der Beiträge : 57341

Klimakatastrophen - Seite 2 Vide
BeitragThema: Re: Klimakatastrophen   Klimakatastrophen - Seite 2 Empty07.06.19 13:27Eine Antwort erstellen

mex schrieb:
Gab es nicht einen Wissenschaftler der schon eine Kabellose Energieübertragung entwickelt hat, vor zwei Tagen habe ich im Doku eine Sendung verfolgt da wurde es real erfolgreich überprüft. grins
Ich habe die Sendung nicht gesehen, aber mit dem Wissenschaftler meintest du doch nicht etwa Marconi  oder doch?
.


Klimakatastrophen - Seite 2 11310 palim
Du kannst das Leben weder verlängern noch verbreitern, nur vertiefen.
Gorch Fock
Nach oben Nach unten
Alexia
AZUBI
AZUBI
Alexia

Anzahl der Beiträge : 575

Klimakatastrophen - Seite 2 Vide
BeitragThema: Re: Klimakatastrophen   Klimakatastrophen - Seite 2 Empty07.06.19 14:21Eine Antwort erstellen

palim schrieb:

grins, alle naselang wird eine neue Kuh durchs Genießerdorf getrieben. Die "Alten" der Gesellschaft sollten ein Einsehen haben und Warnungen in den Wind schlagen, sie werden sonst durch ein zu langes Leben zum unerträglichen Kostenfaktor  . So werden sie (wir) doch  noch etwas zu Nutze sein wenn etwas Rente eingespart wird. Klimakatastrophen - Seite 2 3215

Ja, das fehlt noch, dass man sozialverträgliches Frühableben propagiert. Der deutsche Staat soll endlich etwas für die deutschen Bürger tun und sich nicht nur um Flüchtlinge kümmern. Man hat ja heute schon das Nachsehen, wenn man einen deutschen Paß besitzt.
.


Liebe Grüße

Alexia
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




Klimakatastrophen - Seite 2 Vide
BeitragThema: Re: Klimakatastrophen   Klimakatastrophen - Seite 2 EmptyEine Antwort erstellen

Nach oben Nach unten

Klimakatastrophen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
----------------
Seite 2 von 3Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum antworten
cosmopolitan :: 
öffentliches Forum
 :: Dies und Das - was sonst so passiert
-
Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellen