Forum, Unterhaltung, Plaudern, diskutieren
 
StartseitePortalAnmeldenImpressum/DisclaimerLogin

Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellen
 

Mitgliederrekord bei den Grünen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3  Weiter
AutorNachricht
Max van Maier
Experte
Experte


Anzahl der Beiträge : 7051

Mitgliederrekord bei den Grünen Vide
BeitragThema: Mitgliederrekord bei den Grünen   Mitgliederrekord bei den Grünen Empty05/05/19, 07:00 pmEine Antwort erstellen

Endlich eine gute Nachricht aus der Parteienlandschaft:


Mitgliederrekord bei den Grünen


Als "besserverdienender Gutmensch" freut mich das natürlich sehr. Ich hoffe auf gute Erfolge für die Grünen bei der Europawahl. Meine Stimme haben sie!

Weiter so! Dann ist in 10 - 15 Jahren auch ein grüner Kanzler möglich. Mit der CDU als Juniorpartner in einer Regierungskoalition.

Eine reizvolle Vorstellung. Mitgliederrekord bei den Grünen 360274
.


Suche nicht nach Fehlern, suche nach Lösungen.


Henry Ford
Nach oben Nach unten
palim
Forengigant/in
Forengigant/in
palim

Anzahl der Beiträge : 57704

Mitgliederrekord bei den Grünen Vide
BeitragThema: Re: Mitgliederrekord bei den Grünen   Mitgliederrekord bei den Grünen Empty05/05/19, 07:05 pmEine Antwort erstellen

Max van Maier schrieb:
Weiter so! Dann ist in 10 - 15 Jahren auch ein grüner Kanzler möglich. 
Eine Katastrophe wäre das mit den derzeitigen grünen Politikern.
.


Mitgliederrekord bei den Grünen 11310 palim
Du kannst das Leben weder verlängern noch verbreitern, nur vertiefen.
Gorch Fock
Nach oben Nach unten
Max van Maier
Experte
Experte


Anzahl der Beiträge : 7051

Mitgliederrekord bei den Grünen Vide
BeitragThema: Re: Mitgliederrekord bei den Grünen   Mitgliederrekord bei den Grünen Empty05/05/19, 07:15 pmEine Antwort erstellen

Sehe ich nicht so, palim.


Wenn ich mir die Politik von Winfried Kretschmann in Ba-Wü anschaue, dann sehe ich sehr gute Ergebnisse. Als die Grünen stärkste Partei wurden, gab es viele Unkenrufe von allen Seiten. Nun regiert Herr Kretschmann seit rund 3 Jahren in Ba-Wü. Vom Untergang des Autolandes Baden-Württemberg ist weit und breit nichts zu sehen. Im Gegenteil, es läuft dort sehr gut.

Auch in Hessen sind die Grünen an der Regierungskoalition beteiligt. Sogar schon seit 5 Jahren als Juniorpartner einer schwarz-grünen Landesregierung. Auch hier sehe ich gute Ergebnisse.

Warum sollte das, was in den Bundesländern funktioniert, nicht auch im Bund klappen?
.


Suche nicht nach Fehlern, suche nach Lösungen.


Henry Ford
Nach oben Nach unten
palim
Forengigant/in
Forengigant/in
palim

Anzahl der Beiträge : 57704

Mitgliederrekord bei den Grünen Vide
BeitragThema: Re: Mitgliederrekord bei den Grünen   Mitgliederrekord bei den Grünen Empty05/05/19, 07:27 pmEine Antwort erstellen

Max, Kretschmann ist eine lobende Ausnahme bei den Grünen, aber den gibt es nur ein Mal. Sieh dir doch mal die anderen an. In 10 bis 15 Jahren werde ich diesbezüglich wahrscheinlich nichts mehr verhindern können.
.


Mitgliederrekord bei den Grünen 11310 palim
Du kannst das Leben weder verlängern noch verbreitern, nur vertiefen.
Gorch Fock
Nach oben Nach unten
Crapule
Foren-Ass
Foren-Ass
Crapule

Anzahl der Beiträge : 18405

Mitgliederrekord bei den Grünen Vide
BeitragThema: Re: Mitgliederrekord bei den Grünen   Mitgliederrekord bei den Grünen Empty05/05/19, 08:08 pmEine Antwort erstellen

RRG in Berlin ist eine Katastrophe - leider ist die Berliner CDU auch nur mit sich selber beschäftigt. Die Zeiten eines Eberhard Diepgen sind leider vorbei....
.


Ich werde lieber für das gehasst, was ich bin, als für das geliebt zu werden, was ich nicht bin.
Nach oben Nach unten
Herrmann
Foren-Ass
Foren-Ass
Herrmann

Anzahl der Beiträge : 15477

Mitgliederrekord bei den Grünen Vide
BeitragThema: Re: Mitgliederrekord bei den Grünen   Mitgliederrekord bei den Grünen Empty05/05/19, 09:18 pmEine Antwort erstellen

Max van Maier schrieb:
Sehe ich nicht so, palim.


Wenn ich mir die Politik von Winfried Kretschmann in Ba-Wü anschaue, dann sehe ich sehr gute Ergebnisse. Als die Grünen stärkste Partei wurden, gab es viele Unkenrufe von allen Seiten. Nun regiert Herr Kretschmann seit rund 3 Jahren in Ba-Wü. Vom Untergang des Autolandes Baden-Württemberg ist weit und breit nichts zu sehen. Im Gegenteil, es läuft dort sehr gut.

Auch in Hessen sind die Grünen an der Regierungskoalition beteiligt.  Sogar schon seit 5 Jahren als Juniorpartner einer schwarz-grünen Landesregierung. Auch hier sehe ich gute Ergebnisse.

Warum sollte das, was in den Bundesländern funktioniert, nicht auch im Bund klappen?

genau ,oder der Oberbürgermeister der Stadt Tübingen Boris Palmer .
.


Vergebung ist das erste Anzeichen von Altersschwäche
Nach oben Nach unten
Luna
Admin
Admin
Luna

Anzahl der Beiträge : 34459

Mitgliederrekord bei den Grünen Vide
BeitragThema: Re: Mitgliederrekord bei den Grünen   Mitgliederrekord bei den Grünen Empty05/05/19, 10:23 pmEine Antwort erstellen

Jedes neue Gebäude in Europa soll erneuerbare Energien selbst erzeugen. Für CO₂ brauche es einen „wirksamen Preis“ (den das Programm aber nicht nennt). In der Agrarpolitik soll es Subventionen nur noch für Leistungen der Landwirte geben, die „über gesetzliche Standards hinausgehen“. Anders gesagt, mit dem Geld soll die Landwirtschaft ökologisch umgebaut werden.
Die Freiheit innerhalb Europas dürfe nicht zu einem „Bollwerk nach außen“ werden, heißt es im Programm der Grünen, „das Recht auf Asyl ist nicht verhandelbar.“
Eine EU-weite Plastiksteuer auf Wegwerfprodukte soll den Verpackungsmüll reduzieren. Außerdem verlangt sie ein EU-weites Einwegpfand.

Die Grünen-Bundestagsfraktion hat im Rahmen einer Klausurtagung einen klimapolitischen Maßnahmenkatalog zur Europawahl beschlossen. Demnach soll die EU durch zehn konkrete Maßnahmen in den nächsten 30 Jahren weitgehend CO2-frei werden.
Dazu gehöre ein Erneuerbarenziel von 100 Prozent sowie eine EU-weite CO2-Abgabe, nicht nur im Strom-, sondern auch im Verkehrs- und Wärmesektor.
Den Import fossiler Energien, wie etwa über die Gaspipeline "Nord Stream", wollen die Grünen genauso unterbinden wie weitere Subventionen für fossile Energieträger. Den Klimaschutz im Mobilitätsbereich wollen sie durch ambitionierte Grenzwerte sowie Quoten für emissionsfreie Fahrzeuge anschieben. Ziel sei es, den Verkehr bis 2050 klimaneutral zu gestalten, heißt es in dem Zehn-Punkte-Programm. Dazu sollten ab 2030 keine konventionell angetriebenen Fahrzeuge mehr neu auf die Straßen gehen.


https://www.wahl-o-mat.de/europawahl2019/
.


Ein neues Leben kann man nicht anfangen, aber täglich einen neuen Tag
Nach oben Nach unten
http://www.cosmo-friends.com
Tourist
Profiposter/in
Profiposter/in
Tourist

Anzahl der Beiträge : 47071

Mitgliederrekord bei den Grünen Vide
BeitragThema: Re: Mitgliederrekord bei den Grünen   Mitgliederrekord bei den Grünen Empty05/05/19, 11:06 pmEine Antwort erstellen

Die Grünen sind und bleiben Traumtänzer, wir werden ja sehen, was uns die Zeit bringt.  Mitgliederrekord bei den Grünen 521438 Mitgliederrekord bei den Grünen 77138
.


Drum fürchte Gott und scheue niemand.
Mitgliederrekord bei den Grünen Sitzen10            


I am Walter  Smile
Nach oben Nach unten
palim
Forengigant/in
Forengigant/in
palim

Anzahl der Beiträge : 57704

Mitgliederrekord bei den Grünen Vide
BeitragThema: Re: Mitgliederrekord bei den Grünen   Mitgliederrekord bei den Grünen Empty06/05/19, 05:42 amEine Antwort erstellen

Die Grünen denken einfach nicht vom Ende her! Wie wollen sie das alles umsetzen? Was bleibt stattdessen auf der Strecke? Woher wollen sie das Geld nehmen?
.


Mitgliederrekord bei den Grünen 11310 palim
Du kannst das Leben weder verlängern noch verbreitern, nur vertiefen.
Gorch Fock
Nach oben Nach unten
mex
Admin
Admin
mex

Anzahl der Beiträge : 51315

Mitgliederrekord bei den Grünen Vide
BeitragThema: Re: Mitgliederrekord bei den Grünen   Mitgliederrekord bei den Grünen Empty06/05/19, 06:08 amEine Antwort erstellen

Immer lese ich Erneuerbare Energie und das Co2 Problem das durch ein umweltschädliches E-Auto bekämpft werden soll. Wenn man das Programm der GRÜNEN mal sachlich untersucht- Es sind aus meiner unmaßgeblicher Sicht wirklich Traumtänzer.

Ich bin kein GRÜNER-und sage das CO2 umwandeln ist  nicht nur leichter sondern auch praktikabel - Der Vorschlag CO2 in die Erde zu Lagern sagt schon alles.

Vermutlich werden die GRÜNEN bald feststellen - Die Vulkane haben schon die Dinosaurier getötet und werden dann ein Ausbruchsverbot erteilen.
.


Zu wissen, was man weiß, und zu wissen, was man tut, das ist Wissen.
Nach oben Nach unten
http://postoffice-vogtsburg.de
Eddy2004
Gast
Anonymous


Mitgliederrekord bei den Grünen Vide
BeitragThema: Hallo mex..   Mitgliederrekord bei den Grünen Empty06/05/19, 07:04 amEine Antwort erstellen

guten morgen...

Deutschland hat eine Landfläche von 357386 km², dem gegenüber stehen 149,4 Millionen km², das sind 29% der Erdoberfläche.
Nun möchten die Grünen aktiv an der Absenkung des CO² Gehaltes mitarbeiten, die Frage ist wie?

Da fällt denen zunächst der Diesel ein und machen dem starken Arm unserer Wirtschaft Probleme mit Maßnahmen die jetzt kaum zu erfüllen sind, was glaubst Du wie die Maßnahmen aussehen würden wenn die Grünen die Mehrheit hätten?

.. unerfüllbar.

Die Grünen kommen mir so vor wie das kleine gallische Dorf (Asterix und Obelix) und leisten tapfer Widerstand ohne zu begreifen dass 357386 km² nicht an der Klimaerwärmung ändern können.
Nach oben Nach unten
Izinyoka
Foren-Ass
Foren-Ass
Izinyoka

Anzahl der Beiträge : 10893

Mitgliederrekord bei den Grünen Vide
BeitragThema: Re: Mitgliederrekord bei den Grünen   Mitgliederrekord bei den Grünen Empty06/05/19, 11:31 amEine Antwort erstellen

Egal wie man es dreht und wendet, der Schaden wurde bereits in den letzten 200 Jahren angerichtet, durch die Industrierevolution.Dieser Schaden ist nicht mehr reversibel.Das ganze hat keine Hand und kein Fuss, den E-Autos z.B werden in den Entwicklungslaendern vielleicht in 25 Jahren verfuegbar sein.Stell dir mal vor Indien und Nigeria wuerden auch voll auf der gruenen Welle schwimmen, selbst das wird nichts aendern(ist aber auch fast unvorstellbar)Das einzige was die Menschheit tun kann ist mit den Konsequenzen zu Leben, da spielt es keine Rolle ob ich Gruen waehle oder AfD oder gar CDU.
Politik, das ist Opium fuer die kleinen Leute, schon lange nicht mehr Eine Religion(ausser dem Islam)
.


Ein Defizit ist, was man hat, wenn man weniger hat, als man hätte, wenn man gar nichts hat.
Nach oben Nach unten
camina
Profiposter/in
Profiposter/in
camina

Anzahl der Beiträge : 42222

Mitgliederrekord bei den Grünen Vide
BeitragThema: Re: Mitgliederrekord bei den Grünen   Mitgliederrekord bei den Grünen Empty06/05/19, 12:12 pmEine Antwort erstellen

Mitgliederrekord bei den Grünen 23858 voll auch meine Meinung
.


*****************************************************************
wahrhaft weise ist, wer mehr Träume in seiner Seele hat, als die Realität zerstören kann
Nach oben Nach unten
Crapule
Foren-Ass
Foren-Ass
Crapule

Anzahl der Beiträge : 18405

Mitgliederrekord bei den Grünen Vide
BeitragThema: Re: Mitgliederrekord bei den Grünen   Mitgliederrekord bei den Grünen Empty06/05/19, 02:21 pmEine Antwort erstellen

Vor den Europa­wahlen: DIE GRÜNEN – kritisch betrachtet – Teil 1

https://www.eike-klima-energie.eu/2019/05/06/vor-den-europawahlen-die-gruenen-kritisch-betrachtet-teil-1/

Die Grünen machen alles teurer, wie zB. höhere Energiepreise. Die politischen Ziele der Grünen sind weltfremd aber die Führungsebene ist im System angekommen und haben gutbezahlte Posten im ÖD. Viele Grüne sind redegewand, linksideologisch und etwas arbeitsscheu (siehe die Vita vieler grüner Politiker), wie zb. Claudia Roth, die Motzmaschine der grünen Moralbrigade. 41.000 km flog Claudia Roth rund um die Welt, um sich die Folgen des Klimawandels vor Ort anzusehen.
.


Ich werde lieber für das gehasst, was ich bin, als für das geliebt zu werden, was ich nicht bin.
Nach oben Nach unten
Max van Maier
Experte
Experte


Anzahl der Beiträge : 7051

Mitgliederrekord bei den Grünen Vide
BeitragThema: Re: Mitgliederrekord bei den Grünen   Mitgliederrekord bei den Grünen Empty06/05/19, 07:39 pmEine Antwort erstellen

Luna schrieb:
Jedes neue Gebäude in Europa soll erneuerbare Energien selbst erzeugen. Für CO₂ brauche es einen „wirksamen Preis“ (den das Programm aber nicht nennt). In der Agrarpolitik soll es Subventionen nur noch für Leistungen der Landwirte geben, die „über gesetzliche Standards hinausgehen“. Anders gesagt, mit dem Geld soll die Landwirtschaft ökologisch umgebaut werden.      
Die Freiheit innerhalb Europas dürfe nicht zu einem „Bollwerk nach außen“ werden, heißt es im Programm der Grünen, „das Recht auf Asyl ist nicht verhandelbar.“
Eine EU-weite Plastiksteuer auf Wegwerfprodukte soll den Verpackungsmüll reduzieren. Außerdem verlangt sie ein EU-weites Einwegpfand.

Die Grünen-Bundestagsfraktion hat im Rahmen einer Klausurtagung einen klimapolitischen Maßnahmenkatalog zur Europawahl beschlossen. Demnach soll die EU durch zehn konkrete Maßnahmen in den nächsten 30 Jahren weitgehend CO2-frei werden.
Dazu gehöre ein Erneuerbarenziel von 100 Prozent sowie eine EU-weite CO2-Abgabe, nicht nur im Strom-, sondern auch im Verkehrs- und Wärmesektor.
Den Import fossiler Energien, wie etwa über die Gaspipeline "Nord Stream", wollen die Grünen genauso unterbinden wie weitere Subventionen für fossile Energieträger. Den Klimaschutz im Mobilitätsbereich wollen sie durch ambitionierte Grenzwerte sowie Quoten für emissionsfreie Fahrzeuge anschieben. Ziel sei es, den Verkehr bis 2050 klimaneutral zu gestalten, heißt es in dem Zehn-Punkte-Programm. Dazu sollten ab 2030 keine konventionell angetriebenen Fahrzeuge mehr neu auf die Straßen gehen.


https://www.wahl-o-mat.de/europawahl2019/

Egal welche Partei man wählt, die eigenen Ansichten werden nie 100 %-ig übereinstimmen mit den Zielen der jeweiligen Partei. Mit vielen Dingen die du hier aufzählst, identifiziere ich mich.

Jedes Gebäude soll selbst erneuerbare Energien erzeugen. Finde ich gut. Schon heute sieht man Solar- bzw Photovoltaikpaneele auf vielen neu gebauten Häusern. Auch Besitzer von älteren Gebäuden rüsten in der Beziehung auf. Erste Unternehmen experimentieren mit Photovoltaikfolien. Die kann man einfach aufkleben, wo immer man will. Auf den Fensterrahmen, auf Fensterbänke, an die Haustür, usw. Natürlich stehen solche Sachen noch ganz am Anfang. Doch in 10 Jahren kann das längst Realität sein. Dann wirds kinderleicht werden, seinen eigenen Stom zu erzeugen. Man darf nicht nur den jetzigen Zustand sehen. Der Blick sollte auch mal in die Zukunft gerichtet werden.

Ökologische Landwirtschaft? Super Sache. Fordern doch auch hier ständig die User und mosern gegen die Großkonzerne die mit Pestiziden, Antibiotika und was für Kram auch immer Tiere mästen oder die Böden verseuchen. Weils die Grünen fordern, ist es plötzlich verkehrt?

Wurde nicht oft genug gegen den Verpackungswahn im cosmo geschrieben? Das war hier sehr oft Thema. Aber auch das ist plötzlich verkehrt, nur weils die Grünen fordern?

Einwegpfand für Plastikflaschen ist längst überfällig. Schon mal in Spanien, Portugal, Griechenland, Italien oder auf dem Balkan gewesen? Da fliegt alles in die Mülltonne. Oft landet die leere Flasche auch einfach am Strassenrand. Interessiert keinen. 50 cent Pfand pro Flasche könnte könnte einige zum Überlegen bringen, ob die Natur wirklich der beste Entsorgungsplatz für den Müll ist.

Erneuerbare Energien sind kein Teufelswerk. Warum sollten wir das nicht schaffen? Länder wie z.B. Costa Rica machens längst vor. In Europa schwört man immer noch auf Atomkraft. Ganz nach dem Motto: "Nach mir die Sintflut". Bis heute weiß niemand, wohin mit den Tonnen von radioaktivem Müll. Aber muss uns das interessieren? Nöö! Aber deine Kinder, deine Enkel und Urenkel werden sich freuen, mit welch wunderbarem Erbe wir sie damit beglücken.

Das Grundrecht auf Asyl ist nicht verhandelbar! Da stimme ich den Grünen zu 100 % zu. Menschen die aus politischen Gründen, wegen ihrer Ansichten oder ihrer sexuellen Neigung verfolgt, gefoltert oder gar getötet werden, ist Unterstützung zu gewähren. Ohne Wenn und Aber! Ich weiß nicht, ob du jemals die heimatlichen Gefilde verlassen hast. Ob du mal in Afrika, dem Nahen Osten, Südamerika oder in Teilen Asiens warst. Ich weiß nicht, ob du jemals mit ansehen musstest, wenn Menschen wegen Kleinigkeiten umgebracht wurden. ICh hab viele Jahre meines Lebens in Kriegs- und Krisengebieten mein Geld verdient. Ich habe dort Dinge gesehen, darüber würde ich nicht mal mit meiner Frau sprechen. Kannst du dir vorstellen, wie es ist, wenn du nirgends sicher bist? Wenn du jederzeit damit rechnen musst, das irgendwer deine Tür eintritt, die Frau vergewaltigt, den Mann tötet und die Kinder mitnimmt um sie zu Arbeitssklaven oder Kindersoldaten abzurichten. Diesen Menschen willst du nicht helfen? Vielleicht hast du auch vergessen, das es noch nicht mal 100 Jahre her ist, als unzählige Deutsche in die Schweiz, nach GB, in die USA oder Kanada, nach Australien und sonstwohin flohen, um ihr Leben zu retten. Die waren auch nicht sonderlich willkommen. Trotzdem hat man sie im Land gelassen und hat sie nicht zu den Nazis abgeschoben. Und genau das, was vielen Deutschen das Leben rettete, das willst du heute anderen verwehren?

Nord Stream 2 ist so überflüssig wie ein Pickel am Arsch. Die heute vorhandenen Pipelines haben es noch nie auch nur ansatzweise in die Nähe ihrer Maximalkapazität geschafft. Das wird auch noch lange so bleiben. Nord Stream 2 ist ein rein politisches Ding Putins. Jede Pipeline ist ein Risiko. Unterwasserpipelines haben ein vielfach höheres Risiko als Pipelines über Land. Und das will man eingehen, nur aus politischen Machtspielchen? Sorry, dafür fehlt mir das Verständnis. Die paar Milliarden an Baukosten dürfen wir Verbraucher auch noch zahlen. Nee danke, da kann ich gern darauf verzichten!

Viele Länder haben längst ein Verbot von Verbrennungsmotoren in der Zukunft. U.a. China und Indien. Aber auch einige europäische Staaten. Aber Deutschland möchte wieder einen eigenen Weg finden? Verbrennungsmotoren sind ein Relikt des vorigen Jahrhunderts. Die Entwicklung geht weiter. Es wird dauern, aber alternative Antriebe werden sich durchsetzen. Wer jetzt nicht vorn dabei ist, und deutsche Autobauer wurden in diesem Bereich längst abgehängt, wird das in Zukunft mit Arbeitsplätzen und Wohlstandsverlust bezahlen.


Im übrigen sollte man immer bedenken, die Grünen gehen genau wie jede andere Partei mit Maximalforderungen an den Start. Keine Partei wird ihre Forderungen jemals zu 100 % umsetzen. Man redet miteinander. Einer geht auf den anderen zu. Der eine verzichtet hier, der andere da. Zum Schluss einigt man sich auf einen Kompromiss irgendwo in der Mitte. So wars immer und so wirds immer sein. Business und Politik sind sich hier sehr ähnlich. Wenn ich ein Produkt für 1.000 € verkaufen will, verlange ich 1.300 oder 1.400 €. Mein Gegenüber wird vielleicht 750 € bieten. Nach einigem Palaver finden wir dann einen Kompromiss. Der liegt vielleicht bei 1.000 €, vielleicht etwas mehr oder etwas weniger. Aber niemals wird eine Seite ihren Preis durchsetzen. So läuft das im Geschäftsleben und so läuft es auch in der Politik.

Vor 10 Jahren wäre es mir nie in den Sinn gekommen Grün zu wählen. Aber ich schaue nach vorn, nicht nach hinten. Die Grünen haben sich in den letzten Jahren gewandelt. Sie stecken immer noch in diesem Wandlungsprozess. Die meisten User hier sehen aber nur die Vergangenheit. Sprechen Leute wie Trittin, Roth, Özdemir, u.a. an. Die jedoch sind VergangenheitNur haben das viele noch nicht bemerkt!


Wünsche einen schönen Abend
.


Suche nicht nach Fehlern, suche nach Lösungen.


Henry Ford
Nach oben Nach unten
Luna
Admin
Admin
Luna

Anzahl der Beiträge : 34459

Mitgliederrekord bei den Grünen Vide
BeitragThema: Re: Mitgliederrekord bei den Grünen   Mitgliederrekord bei den Grünen Empty06/05/19, 10:51 pmEine Antwort erstellen

Max van Maier schrieb:

Im übrigen sollte man immer bedenken, die Grünen gehen genau wie jede andere Partei mit Maximalforderungen an den Start. Keine Partei wird ihre Forderungen jemals zu 100 % umsetzen. Man redet miteinander. Einer geht auf den anderen zu. Der eine verzichtet hier, der andere da. Zum Schluss einigt man sich auf einen Kompromiss irgendwo in der Mitte. So wars immer und so wirds immer sein. Business und Politik sind sich hier sehr ähnlich. Wenn ich ein Produkt für 1.000 € verkaufen will, verlange ich 1.300 oder 1.400 €. Mein Gegenüber wird vielleicht 750 € bieten. Nach einigem Palaver finden wir dann einen Kompromiss. Der liegt vielleicht bei 1.000 €, vielleicht etwas mehr oder etwas weniger. Aber niemals wird eine Seite ihren Preis durchsetzen. So läuft das im Geschäftsleben und so läuft es auch in der Politik.

So läuft es auf türkischen Basaren. Ich bevorzuge eine reelle Kalkulation. Ebenfalls würde ich ein gesundes Augenmaß des Machbaren von den Parteien wünschen.
Kohleausstieg, höhere Industriestromkosten, die Forderungen um mehr Klimaschutz gehen zulasten der Industrie. Doch es ist die Industrie, die Arbeitsplätze sichert. Aktuell stammt mehr als ein Drittel des Stroms in Deutschaland aus Kohle. Bei einem sofortigen Ausstieg ist eine noch stärkere Erhöhung der Strompreise zu erwarten. was nicht nur der Industrie, schadet, sondern auch dem privaten Endverbraucher.
Die Industrie-Strompreise sind in Deutschland so hoch wie in keinem anderen EU-Land, eine nationalen CO2-Steuer würde den Preis noch weiter erhöhen.
Der Ausstoß an Kohlendioxid soll von 2020 bis 2030 um 35 Prozent gesenkt werden, nur kann keiner der Poltiker die das beschließen technisch erklären wie das geht.




.


Ein neues Leben kann man nicht anfangen, aber täglich einen neuen Tag
Nach oben Nach unten
http://www.cosmo-friends.com
Max van Maier
Experte
Experte


Anzahl der Beiträge : 7051

Mitgliederrekord bei den Grünen Vide
BeitragThema: Re: Mitgliederrekord bei den Grünen   Mitgliederrekord bei den Grünen Empty07/05/19, 05:33 amEine Antwort erstellen

So läuft es überall auf der Welt im Geschäftsleben. Nicht nur auf türkischen Basaren. Da wird zum Teil um cent-Beträge gehandelt. Die Masse machts dann. Aber auch im Privatleben wird rege gehandelt. Denke mal an Autokäufe/Autoverkäufe. Auf Trödelmärkten. Im Möbelhaus. Usw.

Die Strompreise in Deutschland sind tatsächlich belastend. Jeder spürt das im eigenen Haushalt. Aber wie du schon sagst, auch wir in der Industrie merken das längst mehr als deutlich.

Zur CO² Steuer stehe ich im Moment gespalten. Eines ist klar. Wir müssen etwas tun, um unsere Umwelt zu entlasten. Doch was mag der richtige Weg sein? Etablierte Parteien versagen hier seit Jahren. Warum also nicht was neues probieren? CO² Steuern gibt es längst in vielen Ländern. Schweden hat sie (glaube ich) seit fast 30 Jahren. Auch in der Schweiz gibts die schon einige Jahre. Ebenso in Australien und in GB. Würde ich jetzt mal eine Suchmaschine nutzen, würden mit Sicherheit noch etliche andere Länder auftauchen, die diese Steuer/Umlage erheben.

Grundsätzlich stehe ich einer CO² stehe nicht ablehnend gegenüber. Allerdings gefällt mir der Begriff Steuer nicht. Steuern würden in den allgemeinen Haushalt fließen und irgendwo versickern, denn Steuern sind nicht zweckgebunden. Anfreunden könnte ich mich jedoch mit einer zweckgebundenen Abgabe. Das eingenomme Geld müsste in Umwelt- und Klimaprojekte fließen. Also zweckgebunden sein. Sieh dir mal das Schweizer Modell an. So wie die das handhaben, könnte ich mit leben.

Die Arbeit ruft. Ich muss dann mal los. Mitgliederrekord bei den Grünen 92457
.


Suche nicht nach Fehlern, suche nach Lösungen.


Henry Ford
Nach oben Nach unten
sprotte
Experte
Experte
sprotte

Anzahl der Beiträge : 8835

Mitgliederrekord bei den Grünen Vide
BeitragThema: Re: Mitgliederrekord bei den Grünen   Mitgliederrekord bei den Grünen Empty07/05/19, 03:27 pmEine Antwort erstellen

mein Verständnis für die Umweltprobleme sehe ich mittlerweile sehr zwiespältig an:
Soll ich meine Gedanken als Bürger dieses Landes äußern und mich positiv zu jeder Variante der CO²-Steuer/Abgabe bei uns verhalten?
Oder betrachte ich unterschwellig mal die Situation auf unserem Planeten. Wer macht mit, wer läßt alles an sich abtropfen?
Wie bitte lebe ich mit meinem schlechten Gewissen, wenn ich das eine ode das andere tue, was meinen Fußabdruck nicht bekömmlich ist?
Vor lauter Bücklingen kann einem schlecht werden. Nur, wie gemeinsam in der Welt Positives erreichen. Wir sind uns ja nicht einmal in der EU einig.
Mitgliederrekord bei den Grünen 77138  Mitgliederrekord bei den Grünen 77138
aber reden, reden, das können wir. Mitgliederrekord bei den Grünen 767887
.


sicher ist nur, 2019 wird auch wieder eine leidige Steigerung der Rechthaberei von "demokratisch gesinnten" Bürgern geben. Mitgliederrekord bei den Grünen 861500
Nach oben Nach unten
camina
Profiposter/in
Profiposter/in
camina

Anzahl der Beiträge : 42222

Mitgliederrekord bei den Grünen Vide
BeitragThema: Re: Mitgliederrekord bei den Grünen   Mitgliederrekord bei den Grünen Empty07/05/19, 03:43 pmEine Antwort erstellen

mehr geredet als getan.....und das mit der CO² -Steuer ist Unfug/Abzocke und bringt nix....nur dass man wieder was einzukassieren hat...zweckmäßig wäre die Minimierung von Neuzulassungen von KFZ s  in den Städten, denn da gibts andere Möglichkeiten der Mobilität; dann die Stromerzeugung mit Wasserkraft voranzutreiben, und dies europaweit; dann wäre schon viel gewonnen
.


*****************************************************************
wahrhaft weise ist, wer mehr Träume in seiner Seele hat, als die Realität zerstören kann
Nach oben Nach unten
mex
Admin
Admin
mex

Anzahl der Beiträge : 51315

Mitgliederrekord bei den Grünen Vide
BeitragThema: Re: Mitgliederrekord bei den Grünen   Mitgliederrekord bei den Grünen Empty07/05/19, 03:50 pmEine Antwort erstellen

camina schrieb:
mehr geredet als getan.....und das mit der CO² -Steuer ist Unfug/Abzocke und bringt nix....nur dass man wieder was einzukassieren hat...zweckmäßig wäre die Minimierung von Neuzulassungen von KFZ s  in den Städten, denn da gibts andere Möglichkeiten der Mobilität; dann die Stromerzeugung mit Wasserkraft voranzutreiben, und dies europaweit; dann wäre schon viel gewonnen

Ich habe auch schon darauf hingewiesen- ist es nicht sinnvoller das CO2 als Rohstoff zu verwenden? es werden dann evtl sogar neue Arbeitsplätze geschaffen?
Es sind doch insgesamt nur 90% vorhanden
.


Zu wissen, was man weiß, und zu wissen, was man tut, das ist Wissen.
Nach oben Nach unten
http://postoffice-vogtsburg.de
Herrmann
Foren-Ass
Foren-Ass
Herrmann

Anzahl der Beiträge : 15477

Mitgliederrekord bei den Grünen Vide
BeitragThema: Re: Mitgliederrekord bei den Grünen   Mitgliederrekord bei den Grünen Empty07/05/19, 06:56 pmEine Antwort erstellen

camina schrieb:
mehr geredet als getan.....und das mit der CO² -Steuer ist Unfug/Abzocke und bringt nix....nur dass man wieder was einzukassieren hat...zweckmäßig wäre die Minimierung von Neuzulassungen von KFZ s  in den Städten, denn da gibts andere Möglichkeiten der Mobilität; dann die Stromerzeugung mit Wasserkraft voranzutreiben, und dies europaweit; dann wäre schon viel gewonnen


und das mit der CO² -Steuer ist Unfug/Abzocke und bringt nix. Bringt schon was Cami ,man muß nur an die große Masse der Verbraucher denken ,kräftig CO² Abgabe auf Benzin ,Diesel ,Heizöl,Gas und Strom . Den besserverdienenden Gutmenschen ,Geschäftsführern oder den Grünen Bundesabgeordneten geht das doch am Arm vorbei .Ich wünschte mir es kommt so ,dann besteht eventuell die Möglichkeit dieses Grünen Geschwartel in die Pampa zu jagen .
.


Vergebung ist das erste Anzeichen von Altersschwäche
Nach oben Nach unten
Luna
Admin
Admin
Luna

Anzahl der Beiträge : 34459

Mitgliederrekord bei den Grünen Vide
BeitragThema: Re: Mitgliederrekord bei den Grünen   Mitgliederrekord bei den Grünen Empty07/05/19, 08:49 pmEine Antwort erstellen

camina schrieb:
mehr geredet als getan.....und das mit der CO² -Steuer ist Unfug/Abzocke und bringt nix....nur dass man wieder was einzukassieren hat...zweckmäßig wäre die Minimierung von Neuzulassungen von KFZ s  in den Städten, denn da gibts andere Möglichkeiten der Mobilität; dann die Stromerzeugung mit Wasserkraft voranzutreiben, und dies europaweit; dann wäre schon viel gewonnen

Kostenloser Nahverkehr in Großstädten und schon gäbe es enorme Entlastung.
.


Ein neues Leben kann man nicht anfangen, aber täglich einen neuen Tag
Nach oben Nach unten
http://www.cosmo-friends.com
palim
Forengigant/in
Forengigant/in
palim

Anzahl der Beiträge : 57704

Mitgliederrekord bei den Grünen Vide
BeitragThema: Re: Mitgliederrekord bei den Grünen   Mitgliederrekord bei den Grünen Empty07/05/19, 09:04 pmEine Antwort erstellen

klingt gut, aber der Klimawandel geht uns alle an.
.


Mitgliederrekord bei den Grünen 11310 palim
Du kannst das Leben weder verlängern noch verbreitern, nur vertiefen.
Gorch Fock
Nach oben Nach unten
Luna
Admin
Admin
Luna

Anzahl der Beiträge : 34459

Mitgliederrekord bei den Grünen Vide
BeitragThema: Re: Mitgliederrekord bei den Grünen   Mitgliederrekord bei den Grünen Empty07/05/19, 09:34 pmEine Antwort erstellen

Ich fürchte der Klimawandel findet mit uns genauso wie ohne uns Menschen statt.
.


Ein neues Leben kann man nicht anfangen, aber täglich einen neuen Tag
Nach oben Nach unten
http://www.cosmo-friends.com
palim
Forengigant/in
Forengigant/in
palim

Anzahl der Beiträge : 57704

Mitgliederrekord bei den Grünen Vide
BeitragThema: Re: Mitgliederrekord bei den Grünen   Mitgliederrekord bei den Grünen Empty07/05/19, 09:49 pmEine Antwort erstellen

Luna schrieb:
Ich fürchte der Klimawandel findet mit uns genauso wie ohne uns Menschen statt.
Das habe ich und auch andere schon damals im Toni behauptet, inzwischen wagt man das nicht mehr.
.


Mitgliederrekord bei den Grünen 11310 palim
Du kannst das Leben weder verlängern noch verbreitern, nur vertiefen.
Gorch Fock
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




Mitgliederrekord bei den Grünen Vide
BeitragThema: Re: Mitgliederrekord bei den Grünen   Mitgliederrekord bei den Grünen EmptyEine Antwort erstellen

Nach oben Nach unten

Mitgliederrekord bei den Grünen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
----------------
Seite 1 von 3Gehe zu Seite : 1, 2, 3  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum antworten
cosmopolitan :: 
öffentliches Forum
 :: Dies und Das - was sonst so passiert
-
Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellen