Forum, Unterhaltung, Plaudern, diskutieren
 
StartseitePortalAnmeldenImpressum/DisclaimerLogin

Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellen
 

Organspende

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
AutorNachricht
Luna
Admin
Admin
Luna

Anzahl der Beiträge : 34480

Organspende Vide
BeitragThema: Organspende   Organspende Empty02.04.19 22:44Eine Antwort erstellen

Gesundheitsminister Jens Spahn fordert, dass jeder Mensch Organspender wird - wenn er nicht aktiv widerspricht.
In der Politik wird also mal wieder über die Organspende diskutiert: Laut eines neuen Gesetzesentwurfs soll erst einmal jeder als Spender registriert sein. Wer nicht spenden möchte, der muss sich extra dagegen aussprechen. Es ist quasi das umgekehrte System von jetzt.

Wenn ich also keinen Widerspruch eingelege, habe ich mich dafür entschieden?
Was wenn Firmeninhaber, Banken usw. das künftig genauso sehen? Alles was ich nicht explizit ablehne will ich?
Ich gehe zu jemandem hin und sage ihm: Ich hau dir jetzt voll ins Gesicht und sagt er nicht innerhalb einer Sekunde Nein, dann will er das ja. Organspende 861500


Was sagt ihr dazu?
.


Ein neues Leben kann man nicht anfangen, aber täglich einen neuen Tag
Nach oben Nach unten
http://www.cosmo-friends.com
Izinyoka
Foren-Ass
Foren-Ass
Izinyoka

Anzahl der Beiträge : 11103

Organspende Vide
BeitragThema: Re: Organspende   Organspende Empty02.04.19 23:26Eine Antwort erstellen

Unerhoert Organspende 431982 Ich soll nicht mehr die Freiheit haben dafuer oder dagegen zu sein, ich muss fuer meine eigenen Koerperteile Eine Ablehnung zur Organspende festlegen, ansonsten wird Froehlich entnommen.
.


Ein Defizit ist, was man hat, wenn man weniger hat, als man hätte, wenn man gar nichts hat.
Nach oben Nach unten
sprotte
Experte
Experte
sprotte

Anzahl der Beiträge : 8878

Organspende Vide
BeitragThema: Re: Organspende   Organspende Empty03.04.19 13:18Eine Antwort erstellen

Luna schrieb:
Gesundheitsminister Jens Spahn fordert, dass jeder Mensch Organspender wird - wenn er nicht aktiv widerspricht.
In der Politik wird also mal wieder über die Organspende diskutiert: Laut eines neuen Gesetzesentwurfs soll erst einmal jeder als Spender registriert sein. Wer nicht spenden möchte, der muss sich extra dagegen aussprechen. Es ist quasi das umgekehrte System von jetzt.

Wenn ich also keinen Widerspruch eingelege, habe ich mich dafür entschieden?
Was wenn Firmeninhaber, Banken usw. das künftig genauso sehen? Alles was ich nicht explizit ablehne will ich?
Ich gehe zu jemandem hin und sage ihm: Ich hau dir jetzt voll ins Gesicht und sagt er nicht innerhalb einer Sekunde Nein, dann will er das ja. Organspende 861500


Was sagt ihr dazu?

ein gutes Beispiel---- nur, Du bist nicht der Gesetzgeber.
Insofern bekommt der Spahn recht und Du landest vor dem Kadi Organspende 1388561698
.


sicher ist nur, 2019 wird auch wieder eine leidige Steigerung der Rechthaberei von "demokratisch gesinnten" Bürgern geben. Organspende 861500
Nach oben Nach unten
camina
Profiposter/in
Profiposter/in
camina

Anzahl der Beiträge : 42477

Organspende Vide
BeitragThema: Re: Organspende   Organspende Empty03.04.19 13:24Eine Antwort erstellen

Horror, mehr ist das nicht mehr!!!!!!!!!!wird doch auch zum Geschäft: Ersatzteillager Mensch Organspende 861500 , da bin ich generell dagegen, weder zu spenden noch zu empfangen!
Der Mensch ist krank und soll behandelt werden, das Leben ist endlich, für jeden!
Ich lasse mir eingehen bei Lebenden, die ein Organ spenden wollen für z.B. ihr Kind evtl. eine Niere, ein Auge oder was man als Lebender neben Blut spenden kann! Und auch das ist nicht risikolos!!!Durch eine Transplantation ist man nicht geheilt; Spender und Empfänger sind ein Leben lang von Medikamenten abhängig um die Funktionen weiterhin zu gewährleisten.


.


*****************************************************************
wahrhaft weise ist, wer mehr Träume in seiner Seele hat, als die Realität zerstören kann
Nach oben Nach unten
Knurro-Knurreck
Experte
Experte
Knurro-Knurreck

Anzahl der Beiträge : 6169

Organspende Vide
BeitragThema: Re: Organspende   Organspende Empty03.04.19 14:22Eine Antwort erstellen

Die sollen die Orgenspendenbereitschaft mit einer Zusage für den Spender, in den nächsthöheren Dienstgrad versetzt zu werden, verknüpfen. Dann haben sie gleich 1,9 Millionen Organspender auf einen Schlag.
Nach oben Nach unten
palim
Forengigant/in
Forengigant/in
palim

Anzahl der Beiträge : 57993

Organspende Vide
BeitragThema: Re: Organspende   Organspende Empty03.04.19 17:15Eine Antwort erstellen

Erinnert sich jemand daran, dass jemandem eine Leber implantiert wurde, die von einem an Tollwut Erkraktem stammte? Natürlich starb der, der sich schon gerettet fühlte.
.


Organspende 11310 palim
Du kannst das Leben weder verlängern noch verbreitern, nur vertiefen.
Gorch Fock
Nach oben Nach unten
palim
Forengigant/in
Forengigant/in
palim

Anzahl der Beiträge : 57993

Organspende Vide
BeitragThema: Re: Organspende   Organspende Empty03.04.19 17:17Eine Antwort erstellen

Ich will kein Organ und gebe auch keines.
.


Organspende 11310 palim
Du kannst das Leben weder verlängern noch verbreitern, nur vertiefen.
Gorch Fock
Nach oben Nach unten
Izinyoka
Foren-Ass
Foren-Ass
Izinyoka

Anzahl der Beiträge : 11103

Organspende Vide
BeitragThema: Re: Organspende   Organspende Empty03.04.19 17:23Eine Antwort erstellen

dito.
.


Ein Defizit ist, was man hat, wenn man weniger hat, als man hätte, wenn man gar nichts hat.
Nach oben Nach unten
Knurro-Knurreck
Experte
Experte
Knurro-Knurreck

Anzahl der Beiträge : 6169

Organspende Vide
BeitragThema: Re: Organspende   Organspende Empty03.04.19 20:34Eine Antwort erstellen

Von den Alten kann man eh nichts mehr verwenden.
Nach oben Nach unten
Alexia
AZUBI
AZUBI
Alexia

Anzahl der Beiträge : 584

Organspende Vide
BeitragThema: Re: Organspende   Organspende Empty03.04.19 21:20Eine Antwort erstellen

Ich weiß aber, dass auch von alten Menschen Organe entnommen und transplantiert werden.

Die Kinder einer Verwandten, die mit 70 Jahren an einem schweren Apoplex starb, wurden von den Ärzten gefragt, ob sie der Organspende zustimmen würden. Die Mutter war sehr schwer herzkrank, hatte Morbus Crohn etc. die Kinder haben selbstverständlich abgelehnt, da ihre Mutter immer gesagt hatte, sie wolle keine Organe spenden.


.


Liebe Grüße

Alexia
Nach oben Nach unten
palim
Forengigant/in
Forengigant/in
palim

Anzahl der Beiträge : 57993

Organspende Vide
BeitragThema: Re: Organspende   Organspende Empty03.04.19 21:31Eine Antwort erstellen

Alexia schrieb:
Ich weiß aber, dass auch von alten Menschen Organe entnommen und transplantiert werden.

Die Kinder einer Verwandten, die mit 70 Jahren an einem schweren Apoplex starb, wurden von den Ärzten gefragt, ob sie der Organspende zustimmen würden. Die Mutter war sehr schwer herzkrank, hatte Morbus Crohn etc. die Kinder haben selbstverständlich abgelehnt, da ihre Mutter immer gesagt hatte, sie wolle keine Organe spenden.

... dann wollten sie wahrscheinlich nur die Augen haben, denn wenn jemand an einem Schlaganfall stirbt, kann man getrost davon ausgehen, dass das gesamte Gefäßsystem verkalkt ist und die restlichen Organe minderversorgt sind.
.


Organspende 11310 palim
Du kannst das Leben weder verlängern noch verbreitern, nur vertiefen.
Gorch Fock
Nach oben Nach unten
Alexia
AZUBI
AZUBI
Alexia

Anzahl der Beiträge : 584

Organspende Vide
BeitragThema: Re: Organspende   Organspende Empty03.04.19 21:35Eine Antwort erstellen

Das weiß ich nicht, die Kinder haben es mir nach der Beisetzung erzählt gehabt, dort war aber von Organen, nicht von den Augen, gesprochen worden.


.


Liebe Grüße

Alexia
Nach oben Nach unten
Knurro-Knurreck
Experte
Experte
Knurro-Knurreck

Anzahl der Beiträge : 6169

Organspende Vide
BeitragThema: Re: Organspende   Organspende Empty03.04.19 21:45Eine Antwort erstellen

Alexia schrieb:
Ich weiß aber, dass auch von alten Menschen Organe entnommen und transplantiert werden.

Die Kinder einer Verwandten, die mit 70 Jahren an einem schweren Apoplex starb, wurden von den Ärzten gefragt, ob sie der Organspende zustimmen würden. Die Mutter war sehr schwer herzkrank, hatte Morbus Crohn etc. die Kinder haben selbstverständlich abgelehnt, da ihre Mutter immer gesagt hatte, sie wolle keine Organe spenden.


Wenn man tatsächlich bei der 70-jährigen Patientin Organe entnehmen hätte wollen, dann hätte man davon ausgehen müssen, dass diese zwangsläufig wegen ihres Alters/Zustandes nicht lange halten würden. Dieses Verhalten könnte möglicherweise bei Schadensersatzforderungen in einem entsprechenden Verfahren zuungunsten des transplantierenden Arztes bzw. des Krankenhauses ausgehen. Allerdings dürfte dabei der Nachweis, dass es sich bei dem transplantierten Organ um ein altes handelte, nicht leicht sein. Vermutlich wird der Patient gar nicht erfahren, was ihm da eingesetzt wurde.
Nach oben Nach unten
Luna
Admin
Admin
Luna

Anzahl der Beiträge : 34480

Organspende Vide
BeitragThema: Re: Organspende   Organspende Empty03.04.19 21:48Eine Antwort erstellen

Wissenschaftler diskutieren seit mehr als 40 Jahren darüber, ob der Hirntod der Tod des Menschen ist, wie die Transplantationsmedizin behauptet. Zweifellos rettet Organspende Leben. Das setzt aber voraus, dass ein sterbender Mensch auf den Operationstisch muss, um Spender von lebenden Organen zu werden. Zerlegt in verschiedene Einzelteile, wie Herz, Leber, Nieren, selbst Augen und Knochen, wird er zum Recyclinggut.
Aber wann ist ein Mensch wirklich tot? Die Frage ist, ob der Hirntod mit dem Tod des Menschen gleichgesetzt werden kann oder ob dies nur die letzte Phase des Sterbeprozesses ist.
Es gibt weltweit mehr als 30 unterschiedliche Hirntoddefinitionen. Es hängt also jeweils vom Land ab, ob ein Patient bei gleichem Zustand als tot oder noch lebend definiert wird.
In der Schweiz wird beispielsweise schon zehn Minuten nach erfolglosen Reanimationsversuchen nach einem Herzkreislaufstillstand von einem Hirntod ausgegangen, begründet damit, dass dann der Ausfall der Hirnfunktion total und irreversibel ist. Dadurch konnte in der Schweiz die Zahl der Organspenden gesteigert werden.
In Deutschland muss die Irreversibilität des Hirnausfalls über eine klinische Untersuchung explizit nachgewiesen werden.

Die Entscheidung wird sich aber voraussichtlich über Monate hinziehen. Die Bundestagsabgeordneten entscheiden nach eigenem Ermessen, unabhängig von ihrer Parteizugehörigkeit und ebenso unabhängig vom Willen ihrer Wähler.
.


Ein neues Leben kann man nicht anfangen, aber täglich einen neuen Tag
Nach oben Nach unten
http://www.cosmo-friends.com
Knurro-Knurreck
Experte
Experte
Knurro-Knurreck

Anzahl der Beiträge : 6169

Organspende Vide
BeitragThema: Re: Organspende   Organspende Empty03.04.19 21:54Eine Antwort erstellen

Luna schrieb:
Wissenschaftler diskutieren seit mehr als 40 Jahren darüber, ob der Hirntod der Tod des Menschen ist, wie die Transplantationsmedizin behauptet. Zweifellos rettet Organspende Leben. Das setzt aber voraus, dass ein sterbender Mensch auf den Operationstisch muss, um Spender von lebenden Organen zu werden. Zerlegt in verschiedene Einzelteile, wie Herz, Leber, Nieren, selbst Augen und Knochen, wird er zum Recyclinggut.
Aber wann ist ein Mensch wirklich tot? Die Frage ist, ob der Hirntod mit dem Tod des Menschen gleichgesetzt werden kann oder ob dies nur die letzte Phase des Sterbeprozesses ist.
Es gibt weltweit mehr als 30 unterschiedliche Hirntoddefinitionen. Es hängt also jeweils vom Land ab, ob ein Patient bei gleichem Zustand als tot oder noch lebend definiert wird.
In der Schweiz wird beispielsweise schon zehn Minuten nach erfolglosen Reanimationsversuchen nach einem Herzkreislaufstillstand von einem Hirntod ausgegangen, begründet damit, dass dann der Ausfall der Hirnfunktion total und irreversibel ist. Dadurch konnte in der Schweiz die Zahl der Organspenden gesteigert werden.
In Deutschland muss die Irreversibilität des Hirnausfalls über eine klinische Untersuchung explizit nachgewiesen werden.

Die Entscheidung wird sich aber voraussichtlich über Monate hinziehen. Die Bundestagsabgeordneten entscheiden nach eigenem Ermessen, unabhängig von ihrer Parteizugehörigkeit und ebenso unabhängig vom Willen ihrer Wähler.

Wird wohl eine der wenigen Entscheidungen sein, die man als Abgeordneter parteiunabhängig treffen kann.
Obwohl: Atheistische Abgeordnete werden wohl mehr nach rein medizinischen Gesichtspunkten und religiöse Abgeordnete mehr nach Gefühl entscheiden.
Aber was ist richtig, wenn man den Todeszeitpunkt nicht exakt und widerspruchsfrei definieren kann?
Nach oben Nach unten
Knurro-Knurreck
Experte
Experte
Knurro-Knurreck

Anzahl der Beiträge : 6169

Organspende Vide
BeitragThema: Re: Organspende   Organspende Empty04.04.19 11:31Eine Antwort erstellen

Knurro-Knurreck schrieb:


Wird wohl eine der wenigen Entscheidungen sein, die man als Abgeordneter parteiunabhängig treffen kann.
Obwohl: Atheistische Abgeordnete werden vermutlich mehr nach rein medizinischen Gesichtspunkten und religiöse Abgeordnete mehr nach Gefühl entscheiden.
Aber was ist richtig, wenn man den Todeszeitpunkt nicht exakt und widerspruchsfrei definieren kann?

Eine exakten und widerspruchsfreien Zeitpunkt für die Organentnahme wird man vielleicht überhaupt nicht finden können.
Nach oben Nach unten
camina
Profiposter/in
Profiposter/in
camina

Anzahl der Beiträge : 42477

Organspende Vide
BeitragThema: Re: Organspende   Organspende Empty04.04.19 11:49Eine Antwort erstellen

somit wäre eigentlich klar! tue niemandem ein Leid an, auch nicht in der Sterbephase! Es gab Zeiten, da hat man den Verstorbenen 3 Tage im Leichenschauhaus belassen, im Nebenraum musste eine Person da sein, auch nächtigen, um evtl. irrtümlich totgesagte Menschen nicht zu begraben; Einäscherung war seinerzeit noch nicht allgemein üblich!
Ich bin generell gegen die Ausweidung von Menschen zum Zwecke der Organspende!
.


*****************************************************************
wahrhaft weise ist, wer mehr Träume in seiner Seele hat, als die Realität zerstören kann
Nach oben Nach unten
Knurro-Knurreck
Experte
Experte
Knurro-Knurreck

Anzahl der Beiträge : 6169

Organspende Vide
BeitragThema: Re: Organspende   Organspende Empty04.04.19 12:29Eine Antwort erstellen

camina schrieb:
somit wäre eigentlich klar! tue niemandem ein Leid an, auch nicht in der Sterbephase! Es gab Zeiten, da hat man den Verstorbenen 3 Tage im Leichenschauhaus belassen, im Nebenraum musste eine Person da sein, auch nächtigen, um evtl. irrtümlich totgesagte Menschen nicht zu begraben; Einäscherung war seinerzeit noch nicht allgemein üblich!
Ich bin generell gegen die Ausweidung von Menschen zum Zwecke der Organspende!

Aber dass der Steinmeyer seiner Frau eine Niere gespendet hat, rechne ich ihm schon hoch an.
Nach oben Nach unten
camina
Profiposter/in
Profiposter/in
camina

Anzahl der Beiträge : 42477

Organspende Vide
BeitragThema: Re: Organspende   Organspende Empty04.04.19 12:30Eine Antwort erstellen

Organspende 23858  Spende vom Lebenden zum Lebenden, das ist für mich auch okay!!! da sitzen beide am Tisch und besprechen das und wägen ab und entscheiden dann
.


*****************************************************************
wahrhaft weise ist, wer mehr Träume in seiner Seele hat, als die Realität zerstören kann
Nach oben Nach unten
Alexia
AZUBI
AZUBI
Alexia

Anzahl der Beiträge : 584

Organspende Vide
BeitragThema: Re: Organspende   Organspende Empty04.04.19 18:50Eine Antwort erstellen

Knurro-Knurreck schrieb:


Wenn man tatsächlich bei der 70-jährigen Patientin Organe entnehmen hätte wollen, dann hätte man davon ausgehen müssen, dass diese zwangsläufig wegen ihres Alters/Zustandes nicht lange halten würden. Dieses Verhalten könnte möglicherweise bei Schadensersatzforderungen in einem entsprechenden Verfahren zuungunsten des transplantierenden Arztes bzw. des Krankenhauses ausgehen. Allerdings dürfte dabei der Nachweis, dass es sich bei dem transplantierten Organ um ein altes handelte, nicht leicht sein. Vermutlich wird der Patient gar nicht erfahren, was ihm da eingesetzt wurde.

Das hat meine in der Medizin tätige Tochter auch gesagt.
.


Liebe Grüße

Alexia
Nach oben Nach unten
sprotte
Experte
Experte
sprotte

Anzahl der Beiträge : 8878

Organspende Vide
BeitragThema: Re: Organspende   Organspende Empty04.04.19 19:08Eine Antwort erstellen

Knurro-Knurreck schrieb:
Die sollen die Orgenspendenbereitschaft mit einer Zusage für den Spender, in den nächsthöheren Dienstgrad versetzt zu werden, verknüpfen. Dann haben sie gleich 1,9 Millionen Organspender auf einen Schlag.

gilt wohl insbesonders dann für Beamte Organspende 547688
.


sicher ist nur, 2019 wird auch wieder eine leidige Steigerung der Rechthaberei von "demokratisch gesinnten" Bürgern geben. Organspende 861500
Nach oben Nach unten
palim
Forengigant/in
Forengigant/in
palim

Anzahl der Beiträge : 57993

Organspende Vide
BeitragThema: Re: Organspende   Organspende Empty04.04.19 19:24Eine Antwort erstellen

Welches Organ dürfte euch Donald Trump spenden?
.


Organspende 11310 palim
Du kannst das Leben weder verlängern noch verbreitern, nur vertiefen.
Gorch Fock
Nach oben Nach unten
mex
Admin
Admin
mex

Anzahl der Beiträge : 51563

Organspende Vide
BeitragThema: Re: Organspende   Organspende Empty04.04.19 19:29Eine Antwort erstellen

palim schrieb:
Welches Organ dürfte euch Donald Trump spenden?

sein EGO
.


Zu wissen, was man weiß, und zu wissen, was man tut, das ist Wissen.
Nach oben Nach unten
http://postoffice-vogtsburg.de
Alexia
AZUBI
AZUBI
Alexia

Anzahl der Beiträge : 584

Organspende Vide
BeitragThema: Re: Organspende   Organspende Empty04.04.19 19:50Eine Antwort erstellen

Von diesem Scheißkerl möchte ich nichts haben
.


Liebe Grüße

Alexia
Nach oben Nach unten
mex
Admin
Admin
mex

Anzahl der Beiträge : 51563

Organspende Vide
BeitragThema: Re: Organspende   Organspende Empty04.04.19 20:31Eine Antwort erstellen

Dieser Beitrag hat mich eigentlich nachdenklich gemacht, warum brauchen wir noch Organspender, wir haben doch schon 50 Jahre lang Kunstherzen.

Die Technik hat sich doch ständig verbessert, na gut die erneuerbare Energie funktioniert da nicht, ok man muß noch einen Gürtel umschnallen, die Akkus halten mindestens Stunden - ob da noch Infektionsgefahren eine Rolle spielen kann ich nicht beurteilen.

Welche Organe sind für eine Transplantation vorgesehen?
.


Zu wissen, was man weiß, und zu wissen, was man tut, das ist Wissen.
Nach oben Nach unten
http://postoffice-vogtsburg.de
Gesponserte Inhalte




Organspende Vide
BeitragThema: Re: Organspende   Organspende EmptyEine Antwort erstellen

Nach oben Nach unten

Organspende

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
----------------
Seite 1 von 2Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum antworten
cosmopolitan :: 
öffentliches Forum
 :: Dies und Das - was sonst so passiert
-
Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellen