Forum, Unterhaltung, Plaudern, diskutieren
 
StartseitePortalFAQAnmeldenImpressum/DisclaimerLogin

Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellen
 

Tierwelt

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4, 5  Weiter
AutorNachricht
mex
Admin
Admin
mex

Anzahl der Beiträge : 49317

BeitragThema: Tierwelt   16.02.19 20:01Eine Antwort erstellen

ich habe den Eindruck die Tierwelt wird immer mehr das Umfeld des Menschen nutzen, weil der Mesch ihm sein Umfeld und so sein Leben immer mehr entfernt.

Ich habe gelesen, man soll das Tier töten - komisch der Mensch will ins Paradies, wie wird er Gott sein Verhalten rechtfertigen?
.


Zu wissen, was man weiß, und zu wissen, was man tut, das ist Wissen.
Nach oben Nach unten
http://postoffice-vogtsburg.de
Knurro-Knurreck
Routinier
Routinier
Knurro-Knurreck

Anzahl der Beiträge : 5651

BeitragThema: Re: Tierwelt   16.02.19 20:26Eine Antwort erstellen

mex schrieb:
ich habe den Eindruck die Tierwelt wird immer mehr das Umfeld des Menschen nutzen, weil der Mesch ihm sein Umfeld und so sein Leben immer mehr entfernt.

Ich habe gelesen, man soll das Tier töten - komisch der Mensch will ins Paradies, wie wird er Gott sein Verhalten rechtfertigen?

Ah. Du lässt dich gerne vom Löwen fressen. Und dann lebst du bekanntermaßen auch streng vegan ...?
Nach oben Nach unten
mex
Admin
Admin
mex

Anzahl der Beiträge : 49317

BeitragThema: Re: Tierwelt   16.02.19 20:50Eine Antwort erstellen

Knurro-Knurreck schrieb:
mex schrieb:
ich habe den Eindruck die Tierwelt wird immer mehr das Umfeld des Menschen nutzen, weil der Mesch ihm sein Umfeld und so sein Leben immer mehr entfernt.

Ich habe gelesen, man soll das Tier töten - komisch der Mensch will ins Paradies, wie wird er Gott sein Verhalten rechtfertigen?

Ah. Du lässt dich gerne vom Löwen fressen. Und dann lebst du bekanntermaßen auch streng vegan ...?

sagen wir es mal so - ein Tier das zur Ernährung verwendet wird - ist ein natürlicher Vorgang - aber ein Tier dem man sein Lebensraum nimmt, und es dann vernichten will ist kein natürlicher Vorgang.

Wenn ich den Lebensraum eines Löwen aufsuche, ist es mein Problem wenn ich getötet werde - deswegen muß man den Löwen doch nicht ausrotten

Aber es ist nur meine unmaßgebliche Meinung
.


Zu wissen, was man weiß, und zu wissen, was man tut, das ist Wissen.
Nach oben Nach unten
http://postoffice-vogtsburg.de
Izinyoka
Experte
Experte
Izinyoka

Anzahl der Beiträge : 9544

BeitragThema: Re: Tierwelt   16.02.19 20:53Eine Antwort erstellen

Sehr vielen Menschen ist doch Gott und das Paradies egal, sie glauben sie zerfallen zu Asche und das wars.Deren Paradies ist six feet under und das wars.
.


Ein Defizit ist, was man hat, wenn man weniger hat, als man hätte, wenn man gar nichts hat.
Nach oben Nach unten
Knurro-Knurreck
Routinier
Routinier
Knurro-Knurreck

Anzahl der Beiträge : 5651

BeitragThema: Re: Tierwelt   16.02.19 21:09Eine Antwort erstellen

mex schrieb:


sagen wir es mal so - ein Tier das zur Ernährung verwendet wird - ist ein natürlicher Vorgang - aber ein Tier dem man sein Lebensraum nimmt, und es dann vernichten will ist kein natürlicher Vorgang.

Wenn ich den Lebensraum eines Löwen aufsuche, ist es mein Problem wenn ich getötet werde - deswegen muß man den Löwen doch nicht ausrotten

Aber es ist nur meine unmaßgebliche Meinung

Dem armen Schwein oder Wild, das du auf dem Teller als Braten hast, wurde auch der Lebensraum genommen.

Also: Wenn‘s fein schmeckt, dann darf man, bei der wilden Bestie aber nicht.
Nach oben Nach unten
mex
Admin
Admin
mex

Anzahl der Beiträge : 49317

BeitragThema: Re: Tierwelt   16.02.19 21:11Eine Antwort erstellen

Knurro-Knurreck schrieb:
mex schrieb:


sagen wir es mal so - ein Tier das zur Ernährung verwendet wird - ist ein natürlicher Vorgang - aber ein Tier dem man sein Lebensraum nimmt, und es dann vernichten will ist kein natürlicher Vorgang.

Wenn ich den Lebensraum eines Löwen aufsuche, ist es mein Problem wenn ich getötet werde - deswegen muß man den Löwen doch nicht ausrotten

Aber es ist nur meine unmaßgebliche Meinung

Dem armen Schwein oder Wild, das du auf dem Teller als Braten hast, wurde auch der Lebensraum genommen.

Also: Wenn‘s fein schmeckt, dann darf man, bei der wilden Bestie aber nicht.

sagen wir es mal so - auch der Löwe oder das Wildschwein tötet wenn es Hunger hat

aber so kommt ein Betrag im Forum zustande - man tauscht die Meinung aus
.


Zu wissen, was man weiß, und zu wissen, was man tut, das ist Wissen.
Nach oben Nach unten
http://postoffice-vogtsburg.de
Knurro-Knurreck
Routinier
Routinier
Knurro-Knurreck

Anzahl der Beiträge : 5651

BeitragThema: Re: Tierwelt   16.02.19 21:16Eine Antwort erstellen

mex schrieb:


sagen wir es mal so - auch der Löwe oder das Wildschwein tötet wenn es Hunger hat

aber so kommt ein Betrag im Forum zustande - man tauscht die Meinung aus

Das meine ich nicht. Ich möchte die argumentative Inkonsequenz aufzeigen.
Nach oben Nach unten
Izinyoka
Experte
Experte
Izinyoka

Anzahl der Beiträge : 9544

BeitragThema: Re: Tierwelt   16.02.19 21:17Eine Antwort erstellen

Loewen sind hier eine Plage geworden.Insbesonders in der Kunene Region worden schon viele Farmer geschaedigt indem sie deren Nutztiere und teilweise auch die Hirten toeten und verspeisen.Es wird geschaetzt das es in Namibia noch etwa 4000 Loewen gibt, selbst an der Skelettkueste findet man sie jagen, oft sind Seeloewen ihr Opfer(Seeloewen sind nicht mit den Loewen Artverwandt:-)Wenn man die Loewen versucht umzusiedeln gelingt das eher selten denn oft kommen sie wieder zurueck.Bei einem Loewen der ein Sendehalsband trug konnte man die Spur bis 300km inland in Angola verfolgen und er kehrte nach Namibia zurueck.Insgesamt legte er eine Distanz von fast 500km zurueck'
.


Ein Defizit ist, was man hat, wenn man weniger hat, als man hätte, wenn man gar nichts hat.
Nach oben Nach unten
palim
Forengigant/in
Forengigant/in
palim

Anzahl der Beiträge : 54337

BeitragThema: Re: Tierwelt   16.02.19 21:20Eine Antwort erstellen

doch der Mensch in unseren Breiten tötet auch ohne Hunger und sogar aus Lust oder fragwürdigem, sportlichem Ehrgeiz.
.


palim
Du kannst das Leben weder verlängern noch verbreitern, nur vertiefen.
Gorch Fock
Nach oben Nach unten
camina
Foren-Ass
Foren-Ass
camina

Anzahl der Beiträge : 39833

BeitragThema: Re: Tierwelt   16.02.19 21:24Eine Antwort erstellen

es ist in der Natur so eingerichtet, dass jedes Lebewesen Nahrung findet, wenn man es lässt.
Der Mensch hat sich irgendwann wilde Tiere eingefangen und als Haus- und Nutztiere gehalten. Man musste für Fleisch  nicht mehr unbedingt jagen, man hatte die Tiere ja verfügbar, Milch, Eier vom Federvieh und schliesslich Fleisch durch Schlachtung , dazu Ackerbau.
Nur hat sich der Mensch als "Säugetier " so vervielfacht wie kein anderes Lebewesen, sein Platzbedarf wird immer größer.....
.


*****************************************************************
wahrhaft weise ist, wer mehr Träume in seiner Seele hat, als die Realität zerstören kann
Nach oben Nach unten
mex
Admin
Admin
mex

Anzahl der Beiträge : 49317

BeitragThema: Re: Tierwelt   16.02.19 21:25Eine Antwort erstellen

palim schrieb:
doch der Mensch in unseren Breiten tötet auch ohne Hunger und sogar aus Lust oder fragwürdigem, sportlichem Ehrgeiz.

wir sind der gleichen Meinung grins
.


Zu wissen, was man weiß, und zu wissen, was man tut, das ist Wissen.
Nach oben Nach unten
http://postoffice-vogtsburg.de
Herrmann
Foren-Ass
Foren-Ass
Herrmann

Anzahl der Beiträge : 14753

BeitragThema: Re: Tierwelt   16.02.19 21:33Eine Antwort erstellen

mex schrieb:


wir sind der gleichen Meinung grins

so.so, da stimmt also zwischen euch beiden die Homogenität ?
.


Vergebung ist das erste Anzeichen von Altersschwäche
Nach oben Nach unten
palim
Forengigant/in
Forengigant/in
palim

Anzahl der Beiträge : 54337

BeitragThema: Re: Tierwelt   16.02.19 21:35Eine Antwort erstellen

stimmst du Schnuckelchen etwa nicht zu?
.


palim
Du kannst das Leben weder verlängern noch verbreitern, nur vertiefen.
Gorch Fock
Nach oben Nach unten
Herrmann
Foren-Ass
Foren-Ass
Herrmann

Anzahl der Beiträge : 14753

BeitragThema: Re: Tierwelt   16.02.19 21:51Eine Antwort erstellen

palim schrieb:
stimmst du Schnuckelchen etwa nicht zu?

aber sicher doch very happy
.


Vergebung ist das erste Anzeichen von Altersschwäche
Nach oben Nach unten
Tourist
Profiposter/in
Profiposter/in
Tourist

Anzahl der Beiträge : 45384

BeitragThema: Re: Tierwelt   16.02.19 22:50Eine Antwort erstellen

Ich war 8 Jahre alt als unser letztes Schwein geschlachtet wurde, es wurde aus dem Stall geführt und schrie, es klingt mir immer noch in den Ohren wenn ich dran denke, ich kann kein Tier töten, es erinnert mich immer an das Schwein, es wußte wohl was ihm bevorstand, denke ich mal.
Sicherlich brauchen wir zu unserer Ernährung auch Fleisch, denn wir sind ja Raubtiere wie die Löwen, aber wenn man sie töten muß, die armen Viecher, sollte man doch so vorgehen, daß sie es nicht ahnen, deshalb verurteile ich das Töten der Tiere bei vollem Bewußtsein, wie es bestimmte Volksgruppen trotz Verbot in Deutschland tun.

Ich hätte gern eure Meinung dazu erfahren.

.


Drum fürchte Gott und scheue niemand.
           


I am Walter  Smile
Nach oben Nach unten
palim
Forengigant/in
Forengigant/in
palim

Anzahl der Beiträge : 54337

BeitragThema: Re: Tierwelt   16.02.19 23:05Eine Antwort erstellen

Ich glaube in dem Moment, wo man den Stall betritt, wissen die Tiere was auf sie zukmmt. Sie wissen viel mehr als wir ahnen.
.


palim
Du kannst das Leben weder verlängern noch verbreitern, nur vertiefen.
Gorch Fock
Nach oben Nach unten
FreundlicheUserin
Experte
Experte
FreundlicheUserin

Anzahl der Beiträge : 6570

BeitragThema: Re: Tierwelt   17.02.19 3:02Eine Antwort erstellen

Fleisch aus Zellkulturen könnte eventuell das Dilemma lösen. Allerdings sind beim heutigen Stand der Forschung diese Produkte noch sehr teuer, und ich kann mir vorstellen, dass von Seiten der Fleischindustrie keinerlei Drittmittel abzugreifen sind.
Nach oben Nach unten
camina
Foren-Ass
Foren-Ass
camina

Anzahl der Beiträge : 39833

BeitragThema: Re: Tierwelt   17.02.19 8:26Eine Antwort erstellen

human ist es, die Tiere auf der Weide zu erschießen , wenn es denn sein soll; Schlachthöfe sind ein Greuel, Tiere zu vergasen bevor sie geschlachtet werden, ebenso grauenvoll, weil die Tiere quasi ersticken...
.


*****************************************************************
wahrhaft weise ist, wer mehr Träume in seiner Seele hat, als die Realität zerstören kann
Nach oben Nach unten
Knurro-Knurreck
Routinier
Routinier
Knurro-Knurreck

Anzahl der Beiträge : 5651

BeitragThema: Re: Tierwelt   17.02.19 13:49Eine Antwort erstellen

camina schrieb:
human ist es, die Tiere auf der Weide zu erschießen , wenn es denn sein soll; Schlachthöfe sind ein Greuel, Tiere zu vergasen bevor sie geschlachtet werden, ebenso grauenvoll, weil die Tiere quasi ersticken...

Ich denke, die werden elektrisch betäubt und kriegen nichts mehr mit.
Nach oben Nach unten
camina
Foren-Ass
Foren-Ass
camina

Anzahl der Beiträge : 39833

BeitragThema: Re: Tierwelt   17.02.19 14:43Eine Antwort erstellen

das wäre natürlich die humanste Lösung mit dem Elektroschock, leider aber ist der Versuch der Vergasung fortschreitend; gestern einen Beitrag im TV gesehen, dies bei NANO...viele Bilder musste ich wegschauen
.


*****************************************************************
wahrhaft weise ist, wer mehr Träume in seiner Seele hat, als die Realität zerstören kann
Nach oben Nach unten
mex
Admin
Admin
mex

Anzahl der Beiträge : 49317

BeitragThema: Re: Tierwelt   17.02.19 15:24Eine Antwort erstellen

es stellst sich wirklich die Frage - wie kann man den Menschen mit Nahrung versorgen, wenn ich daran denke Deutschland kann sich keine acht Wochen selbst versorgen - Die Bevölkerung nimmt weltweit erheblich zu. Es sind bereits erheblich viele Fischsorten ausgerottet, ach ja der Fisch ist ja auch ein Lebewesen. Der Mensch schlachtet pro Jahr mehr als 60 Miliarden Hühner. Hat er ein Recht dazu:51.gif:


Kanndas eine Lösung sein?


.


Zu wissen, was man weiß, und zu wissen, was man tut, das ist Wissen.


Zuletzt von mex am 17.02.19 15:37 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
http://postoffice-vogtsburg.de
Tourist
Profiposter/in
Profiposter/in
Tourist

Anzahl der Beiträge : 45384

BeitragThema: Re: Tierwelt   17.02.19 15:31Eine Antwort erstellen

Hatte unsere Katze ein Recht dazu, eines unserer Küken zu fressen... ´´´
.


Drum fürchte Gott und scheue niemand.
           


I am Walter  Smile
Nach oben Nach unten
mex
Admin
Admin
mex

Anzahl der Beiträge : 49317

BeitragThema: Re: Tierwelt   17.02.19 15:46Eine Antwort erstellen

Tourist schrieb:
Hatte unsere Katze ein Recht dazu, eines unserer Küken zu fressen...    ´´´

es kommt jetzt darauf an wem du diese Frage stellst- es gibt Menschen die sagen die Katze ausrotten - Es gibt Menschen die finden keine Lösung mit dem Verhalten der Katze grins
.


Zu wissen, was man weiß, und zu wissen, was man tut, das ist Wissen.
Nach oben Nach unten
http://postoffice-vogtsburg.de
Tourist
Profiposter/in
Profiposter/in
Tourist

Anzahl der Beiträge : 45384

BeitragThema: Re: Tierwelt   17.02.19 15:50Eine Antwort erstellen

So wird es wohl gesehen Klaus, bin gespannt was Heidi dazu sagt..
.


Drum fürchte Gott und scheue niemand.
           


I am Walter  Smile
Nach oben Nach unten
camina
Foren-Ass
Foren-Ass
camina

Anzahl der Beiträge : 39833

BeitragThema: Re: Tierwelt   17.02.19 15:55Eine Antwort erstellen

das ist der Jagdinstinkt, den die Katze sich bewahrt hat, nachdem der Mensch die Wildkatze zur Hauskatze machte und mit vielen "Züchtungen" eine Sortenvielfa
lt schuf, nur, der Urinstinkt des Jagens ist geblieben ; selbst wenn die Katze satt ist, sich etwas bewegt, ist sie auf Jagd eingestellt.
Beim Haushund wäre es so, wenn er verwildern würde, weil der Mensch ihm kein Futter mehr darbieten würde.
.


*****************************************************************
wahrhaft weise ist, wer mehr Träume in seiner Seele hat, als die Realität zerstören kann
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Tierwelt   Eine Antwort erstellen

Nach oben Nach unten

Tierwelt

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
----------------
Seite 1 von 5Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum antworten
cosmopolitan :: 
öffentliches Forum
 :: Dies und Das - was sonst so passiert
-
Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellen