Forum, Unterhaltung, Plaudern, diskutieren
 
StartseitePortalFAQAnmeldenImpressum/DisclaimerLogin

Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellen
 

Das Ende einer Ära

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Herrmann
Foren-Ass
Foren-Ass
Herrmann

Anzahl der Beiträge : 14840

Das Ende einer Ära   Vide
BeitragThema: Das Ende einer Ära    Das Ende einer Ära   Empty16.11.18 11:48Eine Antwort erstellen

Das Internet ersetzt den Otto-Katalog
Der letzte Otto-Katalog geht bald in Druck. Trotz Millionenauflage ersetzt das Internet in Zukunft das gedruckte 650-Seiten-Werk. Rückblick auf eine kunterbunte Konsumbibel der Deutschen.
Am kommenden Donnerstag springen die Druckmaschinen bei der Prinovis-Druckerei in Nürnberg noch einmal an für einen Großauftrag aus Hamburg. Der Otto-Katalog Frühjahr/Sommer 2019 geht in Druck; 656 Seiten voller Mode und Technik, Sportartikel, Wohntextilien, Spielsachen und Accessoires - die ganze Vielfalt der westlichen Warenwelt.(T-Online)

Das wird für die Beschäftigten bei Prinovis zur Folge haben, kein Weihnachtsgeld in Zukunft und auch kein Urlaubsgeld mehr . Ich schätze bei den Einsparungen bei Otto werden die dortigen Beschäftigten um so mehr bekommen .Des einen Freud ist des anderen Leid.
.


Vergebung ist das erste Anzeichen von Altersschwäche
Nach oben Nach unten
Izinyoka
Experte
Experte
Izinyoka

Anzahl der Beiträge : 9791

Das Ende einer Ära   Vide
BeitragThema: Re: Das Ende einer Ära    Das Ende einer Ära   Empty16.11.18 14:41Eine Antwort erstellen

Kataloge sind ja auch dicker als ein Laptop und auch schwerer, das kann man doch einer Kundschaft nicht zumuten.
.


Ein Defizit ist, was man hat, wenn man weniger hat, als man hätte, wenn man gar nichts hat.
Nach oben Nach unten
mex
Admin
Admin
mex

Anzahl der Beiträge : 49607

Das Ende einer Ära   Vide
BeitragThema: Re: Das Ende einer Ära    Das Ende einer Ära   Empty16.11.18 15:13Eine Antwort erstellen

Izinyoka schrieb:
Kataloge sind ja auch dicker als ein Laptop und auch schwerer, das kann man doch einer Kundschaft nicht zumuten.


aber es gibt viele ältere Kunden die keinen PC haben oder garnicht damit umgehen können Das Ende einer Ära   237592
.


Zu wissen, was man weiß, und zu wissen, was man tut, das ist Wissen.
Nach oben Nach unten
http://postoffice-vogtsburg.de
sprotte
Experte
Experte
sprotte

Anzahl der Beiträge : 8460

Das Ende einer Ära   Vide
BeitragThema: Re: Das Ende einer Ära    Das Ende einer Ära   Empty16.11.18 15:17Eine Antwort erstellen

richtig, und das auf dem Lande, wo die Leute nicht mal richtig die Möglichkeiten haben, Artikel und Angebote zu vergleichen---- geschweige dann Passendes zu finden.

Das Ende einer Ära   767887

.


sollte eigentlich 2019 nicht alles besser als 2018 werden?
Nach oben Nach unten
Herrmann
Foren-Ass
Foren-Ass
Herrmann

Anzahl der Beiträge : 14840

Das Ende einer Ära   Vide
BeitragThema: Re: Das Ende einer Ära    Das Ende einer Ära   Empty16.11.18 17:31Eine Antwort erstellen

Mal sehen ob sich das bemerkbar macht durch den Wegfall , nur allein der Transport ,Papier ,Leim,Farbe,Verteilung und Makulatur sind zig Tausende LKW
weniger auf der Straße obwohl man beim Wegfall des Quelle Katalogs nicht viel gemerkt hat, war ja mit 7 Mill. auch ein großer Brocken .
.


Vergebung ist das erste Anzeichen von Altersschwäche
Nach oben Nach unten
Izinyoka
Experte
Experte
Izinyoka

Anzahl der Beiträge : 9791

Das Ende einer Ära   Vide
BeitragThema: Re: Das Ende einer Ära    Das Ende einer Ära   Empty16.11.18 18:34Eine Antwort erstellen

vielleicht will man bewusst keine aeltere Kundschaft mehr bei Otto Das Ende einer Ära   77138
Und wie man sieht tummeln sich viele Aeltere ja auch in Foren, also benutzen sie auch Computer somit duerfte das doch kein Problem sein.
.


Ein Defizit ist, was man hat, wenn man weniger hat, als man hätte, wenn man gar nichts hat.
Nach oben Nach unten
Max van Maier
Experte
Experte


Anzahl der Beiträge : 6861

Das Ende einer Ära   Vide
BeitragThema: Re: Das Ende einer Ära    Das Ende einer Ära   Empty16.11.18 19:02Eine Antwort erstellen

Unterschätzt mal die ältere Generation nicht. Viele tummeln sich längst im Netz. Das Ende einer Ära   3215


Otto hat zum Thema bereits im Juli Zahlen veröffentlicht. 97 % aller Bestellungen gehen online ein. Nur 3 % der Bestellungen gehen  per Bestellkarte oder Hotline ein. Sorry, aber für diesen kleinen Anteil würde ich auch keinen eigenen Vetriebsweg offenhalten. Da dürften die Kosten höher sein als der Ertrag!
.


Suche nicht nach Fehlern, suche nach Lösungen.


Henry Ford
Nach oben Nach unten
Luna
Admin
Admin
Luna

Anzahl der Beiträge : 34010

Das Ende einer Ära   Vide
BeitragThema: Re: Das Ende einer Ära    Das Ende einer Ära   Empty16.11.18 20:08Eine Antwort erstellen

Da muss ich ja Max van Maier tatsächlich mal echt geben. Wie alt soll die älere Kundschaft denn sein, die nicht mit eiem PC umgehen kann? Und sind diese Leute es tatsächlich die überhaupt etwas bestellen?
Während ich vor 20 Jahren noch jeden ankommenden Katalog durchforstet habe, fliegt er heute unbesehen in die bereit stehende Papiertonne.
Seit Jahren bestelle ich nun schon im Internet, in dem ich mehr oder weniger zielgerichtet nach dem Artikel suche den ich haben möchte.
Kataloge sind Papierverschwendung.
Interessanter sind da schon die Papierblättchen mit der regionalen Werbung für die Einkaufsmärkte.
.


Ein neues Leben kann man nicht anfangen, aber täglich einen neuen Tag
Nach oben Nach unten
http://www.cosmo-friends.com
Gesponserte Inhalte




Das Ende einer Ära   Vide
BeitragThema: Re: Das Ende einer Ära    Das Ende einer Ära   EmptyEine Antwort erstellen

Nach oben Nach unten

Das Ende einer Ära

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
--------

Ähnliche Themen

+
--------
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum antworten
cosmopolitan :: 
öffentliches Forum
 :: Dies und Das - was sonst so passiert
-
Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellen