Forum, Unterhaltung, Plaudern, diskutieren
 
StartseitePortalFAQAnmeldenImpressum/DisclaimerLogin

Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellen
 

Reformkurs im Königreich Saudi-Arabien

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Luna
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 33595

BeitragThema: Reformkurs im Königreich Saudi-Arabien   05.06.18 21:47Eine Antwort erstellen

In Saudi-Arabien unterliegen Frauen zahlreichen Beschränkungen, jetzt gibt es aber einige Lockerungen. Die treibende Kraft dahinter ist Kronprinz Mohammed bin Salman, der als Hoffnungsträger gilt.

Saudi-Arabien ist derzeit noch das einzige Land der Erde, in dem Frauen nicht Auto fahren dürfen.
König Salman hatte im vergangenen Herbst die Regierung angewiesen, Regularien zu erarbeiten, nach denen sowohl Männern als auch Frauen die Fahrerlaubnis erteilt werden soll.
Nun soll am 24. Juni das Fahrverbot fallen.

Zum 87. Nationalfeiertag durften Frauen zum ersten Mal ein Stadion besuchen. Allerdings wurde dafür extra ein separater Bereich eingerichtet.

Im Juli vergangenen Jahres erlaubte das Bildungsministerium die Teilnahme von Mädchen am Sportunterricht staatlicher Schulen.

Allerdings gibt es weiterhin zahlreiche Einschränkungen, ein männlicher Vormund (Vater, Ehemann oder Bruder) muss erlauben, dass eine Frau studieren oder reisen darf.


.




Ein neues Leben kann man nicht anfangen, aber täglich einen neuen Tag
Nach oben Nach unten
http://www.cosmo-friends.com
Izinyoka
Experte
Experte
avatar

Anzahl der Beiträge : 8804

BeitragThema: Re: Reformkurs im Königreich Saudi-Arabien   05.06.18 22:24Eine Antwort erstellen

Immerhin, jede noch so kleine Reform sollte gewuerdigt werden.
.




Ein Defizit ist, was man hat, wenn man weniger hat, als man hätte, wenn man gar nichts hat.
Nach oben Nach unten
sprotte
Experte
Experte
avatar

Anzahl der Beiträge : 8098

BeitragThema: Re: Reformkurs im Königreich Saudi-Arabien   06.06.18 14:41Eine Antwort erstellen

und bei mir darf die Frau das Auto fahren, lehnt es aber stets stoisch ab.

Was ist schlimmer?

a.) die Mißachtung meines ihr zugestandenen Rechtes
b.) die in diesem Zusammenhang praktizierte Verweigerung das Auto auch mal zu waschen?

Darf ich jetzt irgendwann meine Frau steinigen?  
Und steht mir ihre Rente dann und danach auch noch zu???
.

[/b][/i]
lachen
.




ich schlage vor, genießen wir doch das Gute in dieser Zeit very happy
Nach oben Nach unten
Tourist
Profiposter/in
Profiposter/in
avatar

Anzahl der Beiträge : 44790

BeitragThema: Re: Reformkurs im Königreich Saudi-Arabien   06.06.18 15:50Eine Antwort erstellen

sprotte schrieb:
und bei mir darf die Frau das Auto fahren, lehnt es aber stets stoisch ab.

Was ist schlimmer?

a.) die Mißachtung meines ihr zugestandenen Rechtes
b.) die in diesem Zusammenhang praktizierte Verweigerung das Auto auch mal zu waschen?

Darf ich jetzt irgendwann meine Frau steinigen?  
Und steht mir ihre Rente dann und danach auch noch zu???
.

[/b][/i]
lachen



...nee Gerd, dann buchten sie dich ein und deine Frau verkauft das Auto und fährt mit dem Taxi.
Sicher ist sicher sagt sie sich wohl.
.




Drum fürchte Gott und scheue niemand.
           


I am Walter  Smile
Nach oben Nach unten
FreundlicheUserin
Experte
Experte
avatar

Anzahl der Beiträge : 6180

BeitragThema: Re: Reformkurs im Königreich Saudi-Arabien   06.06.18 16:14Eine Antwort erstellen

https://www.zeit.de/2017/06/oel-saudi-arabien-steuerfreiheit-ende-reichtum

Es kriselt. Die fetten Öl-Jahre sind vorbei. Das Wasser steht den Saudis bis über die Halskrause - wenn dieser Quatschspruch erlaubt ist.

So kann es sich diese bisher selbstzufriedene Gesellschaft nicht mehr leisten, die Hälfte der Bevölkerung wie kleine Kinder zu behandeln. Frauen sind als verantwortungsvolle Leistungsträgerinnen gefragt.

Ob sie auch angemessen bezahlt werden, ist eine andere Geschichte...
Nach oben Nach unten
Izinyoka
Experte
Experte
avatar

Anzahl der Beiträge : 8804

BeitragThema: Re: Reformkurs im Königreich Saudi-Arabien   06.06.18 17:11Eine Antwort erstellen

Gut Ding will Weil haben, auch bei den Scheichs.Wenn die Petrodollars nicht mehr so reichlich fliessen, warden zunaechst einmal die ganzen Fremd- Gast- arbeiter ohne viel federlesens nach Hause geschickt.Und die arabischen Frauen duerfen dann die Hausarbeit Machen, auch ein Fortschritt...
.




Ein Defizit ist, was man hat, wenn man weniger hat, als man hätte, wenn man gar nichts hat.
Nach oben Nach unten
Herrmann
Foren-Ass
Foren-Ass
avatar

Anzahl der Beiträge : 14463

BeitragThema: Re: Reformkurs im Königreich Saudi-Arabien   06.06.18 21:41Eine Antwort erstellen

Izinyoka schrieb:

Und die arabischen Frauen duerfen dann die Hausarbeit Machen, auch ein Fortschritt...

Dann werden viele saudische Frauen sagen "Scheiß Reformen "
.




Vergebung ist das erste Anzeichen von Altersschwäche
Nach oben Nach unten
Luna
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 33595

BeitragThema: Re: Reformkurs im Königreich Saudi-Arabien   06.06.18 21:49Eine Antwort erstellen

Mohammad Bin Salman hat einige Veränderungen getroffen um insbesondere die junge Bevölkerung zufriedenzustellen. Um Touristen anzulocken soll die Visa-Vergabe erleichtert werden, Musikfestivals stattfinden und Kinos geöffnet werden. Die Macht der Religionspolizei wurde gezügelt. Zu seinen Zielen gehören freie Rede, wirtschaftliches Wachstum, bessere Arbeitsverhältnisse, Sicherheit und Stabilität. Doch bei aller Reformfreude will er die absolute Monarchie erhalten.

Immer noch ist es in Saudi-Arabien Pflicht, dass sich Frauen in der Öffentlichkeit verschleiern. Doch künftig soll Saudi-Arabien Frauen keine Verhüllung von Kopf und Gesicht mehr vorschreiben, kündigte Salman in dem Interviewformat "60 Minutes" mit dem US-Sender CBS an. Demnach dürften saudische Gesetze nicht vorschreiben, was sie tragen sollen. Denn im Islam sei alles bereits klar geregelt: "Frauen sollen dezente und respektvolle Kleidung tragen, ebenso wie Männer." Mehr Regelung sei demnach nicht nötig.

Auf die Frage, ob Frauen gleichberechtigt seien, antwortete Salman: "Absolut. Wir sind alle Menschen und es gibt keine Unterschiede."







.




Ein neues Leben kann man nicht anfangen, aber täglich einen neuen Tag
Nach oben Nach unten
http://www.cosmo-friends.com
palim
Forengigant/in
Forengigant/in
avatar

Anzahl der Beiträge : 53184

BeitragThema: Re: Reformkurs im Königreich Saudi-Arabien   07.06.18 3:56Eine Antwort erstellen

Ich wünche Mohamed Bin Salman ein langes sicheres Leben.
.




palim
Du kannst das Leben weder verlängern noch verbreitern, nur vertiefen.
Gorch Fock
Nach oben Nach unten
Tourist
Profiposter/in
Profiposter/in
avatar

Anzahl der Beiträge : 44790

BeitragThema: Re: Reformkurs im Königreich Saudi-Arabien   07.06.18 9:44Eine Antwort erstellen

palim schrieb:
Ich wünche Mohamed Bin Salman ein langes sicheres Leben.



...da wird er sich aber freuen, warten wir mal ab, was er sonst noch für Neuigkeiten verbreitet..
.




Drum fürchte Gott und scheue niemand.
           


I am Walter  Smile
Nach oben Nach unten
myself
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Reformkurs im Königreich Saudi-Arabien   07.06.18 11:59Eine Antwort erstellen

palim schrieb:
Ich wünche Mohamed Bin Salman ein langes sicheres Leben.

Solche Wünsche braucht er sicher, bei seinem fanatischem, "rechtgeleitetem" Volk !
...möge es ihm gut ergehen!

myself
Nach oben Nach unten
Max van Maier
Experte
Experte


Anzahl der Beiträge : 6673

BeitragThema: Re: Reformkurs im Königreich Saudi-Arabien   07.06.18 20:00Eine Antwort erstellen

palim schrieb:
Ich wünche Mohamed Bin Salman ein langes sicheres Leben.

Ich nicht, wenn ich ehrlich bin.

Natürlich ist es super, wenn Staaten wie Saudi-Arabien die oft sehr mittelalterlichen Regeln lockern. Doch geschieht das, weil man sich modern und weltoffen geben will oder weil man ausländische Investoren und Fachkräfte benötigt, um neben dem Ölsektor eine eigene Wirtschaft aufzubauen?

In Saudi-Arabien werden nach China und dem Iran die weltweit meisten Hinrichtungen durchgeführt. Allein 48 (!) in den ersten 4 Monaten dieses Jahres. Die Hinrichtungen finden öffentlich durch Enthauptung statt. Dabei sollte man wissen, es gibt in Saudi-Arabien kein Strafrecht, wie wir es kennen. Die Urteile entstammen dem Recht der Scharia und sind oft völlig willkürlich. Eine Beweisführung wie in demokratischen Staaten üblich, gibt es nicht. Urteile basieren sehr oft nur auf einem Geständnis des Angeklagten, welches auch unter Folter erzwungen wird.

Auch im Krieg im Jemen sind die Saudis federführend. Tausende zivile Opfer gehen auf ihr Konto. Diesen Krieg nimmt man in Europa kaum wahr. Doch ist die Lage in vielen Provinzen nicht einen Deut besser, als in großen Teilen Syriens.

Wenn die Bemühungen der Saudis ernst sein sollten, hätte man hier ebenfalls ansetzen sollen. Saudi-Arabien ist eine absolutistische Monarchie. Ein Wort vom Kronprinzen und die Verfolgung von Menschenrechtsaktivisten, die Hinrichtungen und auch der Krieg im Jemen wären vorbei.

Deshalb unterstelle ich, es geht nur darum in der Weltöffentlichkeit gut auszusehen, um Investoren und die benötigten Fachkräfte ins Land zu holen. Denn die Jungs da unten wissen genau, das in spätestens 20 - 30 Jahren allein mit Öl nicht mehr viel zu holen ist.
.




Suche nicht nach Fehlern, suche nach Lösungen.


Henry Ford
Nach oben Nach unten
Luna
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 33595

BeitragThema: Re: Reformkurs im Königreich Saudi-Arabien   07.06.18 21:12Eine Antwort erstellen

Wobei man bedenken muss, dass Saudi-Arabien bisher ein erzkonservativer und ultraradikaler islamischer Staat war und das wird sich wohl auch nicht in Kürze ändern.
Doch immerhin scheint sich einiges zu bewegen seit Mohammed bin Salman vor rund einem Jahr zum Kronprinzen aufgestiegen ist, mit Reformen die zuvor als unmöglich galten. Das weckt Erwartungen in Saudi-Arabien und außerhalb davon. Im April diesen Jahres erkannte er sogar erstmals das Existenzrecht Israels an.
Ganz sicher ist aber nicht zu erwarten, dass aus der Monarchie Saudi-Arabien ein demokratischer Stat entsteht.

https://de.wikipedia.org/wiki/Milit%C3%A4rintervention_im_Jemen_seit_2015 schrieb:
Die Militärintervention im Jemen seit 2015 ist eine militärische und politische Intervention einer von Saudi-Arabien angeführten Militärallianz im Jemen, der neben Saudi-Arabien Ägypten, Bahrain, Katar, Kuwait, die Vereinigten Arabischen Emirate, Jordanien, Marokko, Sudan und seit Mai 2015 Senegal angehören und die von den Vereinigten Staaten von Amerika, Frankreich und Großbritannien logistisch unterstützt wird.
............................................ Als offizielles Ziel der Militäroperation der saudisch-geführten Allianz wurde verkündet, dass die Regierung unter Hadi vor dem vollständigen Zusammenbruch oder der Übernahme des Staates durch die Huthi-Bewegung geschützt werden solle, um das Land zu stabilisieren.


.




Ein neues Leben kann man nicht anfangen, aber täglich einen neuen Tag
Nach oben Nach unten
http://www.cosmo-friends.com
palim
Forengigant/in
Forengigant/in
avatar

Anzahl der Beiträge : 53184

BeitragThema: Re: Reformkurs im Königreich Saudi-Arabien   08.06.18 4:42Eine Antwort erstellen

Letzteres ist zumindest nur sehr schwer vorstellbar. Doch auch Gorbatschow machte Dinge möglich, die vorher niemand zu hoffen wagte.
Natürlich sind die beiden Staaten nicht vergleichbar, aber wenn der neue Hoffnungsträger lange genug lebt, könnte er   Änderungen auf den Weg bringen, die kaum wieder rückgängig gemacht werden können.
.




palim
Du kannst das Leben weder verlängern noch verbreitern, nur vertiefen.
Gorch Fock
Nach oben Nach unten
Herrmann
Foren-Ass
Foren-Ass
avatar

Anzahl der Beiträge : 14463

BeitragThema: Re: Reformkurs im Königreich Saudi-Arabien   08.06.18 9:46Eine Antwort erstellen

Mich wurmt am meisten warum die Saudis keine mulimischen Brüder als Flüchtlinge aufnehmen . Es ist doch ein reiches Land . Wollen da keine Flüchtlinge hin
sind da die sozialen Leistungen ähnlich schlecht wie in Rumänien ,Bulgarien oder Ungarn? das keine christlichen Flüchtlinge aufgenommen werden ist ja verständlich .
Kann es sein,die Flüchtlinge haben Angst wenn sie dort Straftaten begehen dort um einiges härter bestraft werden als in Europa ?
.




Vergebung ist das erste Anzeichen von Altersschwäche
Nach oben Nach unten
Tourist
Profiposter/in
Profiposter/in
avatar

Anzahl der Beiträge : 44790

BeitragThema: Re: Reformkurs im Königreich Saudi-Arabien   08.06.18 10:25Eine Antwort erstellen

Herrmann schrieb:
Mich wurmt am meisten warum die Saudis keine mulimischen Brüder als Flüchtlinge aufnehmen . Es ist doch ein reiches Land . Wollen da keine Flüchtlinge hin
sind da die sozialen Leistungen ähnlich schlecht wie in Rumänien ,Bulgarien oder Ungarn? das keine christlichen Flüchtlinge aufgenommen werden ist ja verständlich .
Kann es sein,die Flüchtlinge haben Angst wenn sie dort Straftaten begehen dort um einiges härter bestraft werden als in Europa ?



Na ja Heinz, dort ist ja die Scharia existent, soll heißen, Kopf ab, wenn du nicht richtig denkst.
.




Drum fürchte Gott und scheue niemand.
           


I am Walter  Smile
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Reformkurs im Königreich Saudi-Arabien   Eine Antwort erstellen

Nach oben Nach unten

Reformkurs im Königreich Saudi-Arabien

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
--------

Ähnliche Themen

+
--------
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum antworten
cosmopolitan :: 
öffentliches Forum
 :: Dies und Das - was sonst so passiert
-
Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellen