Forum, Unterhaltung, Plaudern, diskutieren
 
StartseitePortalFAQAnmeldenImpressum/DisclaimerLogin

Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellen
 

Arm und Reich

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
mex
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 46161

BeitragThema: Arm und Reich    15.04.18 12:07Eine Antwort erstellen

wird in den Medien mit einer Schere verglichen die immer größer wird: Forderungen- die Reichen sollen ihre Kohle den Armen geben.

Kann das überhaupt funktionieren? Die Fabrikanten könnten ohne ausreichende Kohle keinen Arbeitsplatz bezahlen -na gut wenn man reich ist braucht man ja keinen Arbeitsplatz.

Die Kohle weltweit verteilen- was bringt das ? die Kohle wird ausgegeben und dann?

Mir fällt grade der Templerorden ein - ich frage auch nicht wie tötet man einen Geheimbund? In der Geschichte lese ich:

Das trockene Holz knistert, Flammen schlagen hoch und versengen den Körper Jacques de Molay, der sich die wachsenden Schmerzen nicht anmerken lassen will.

Ich bin der Ansicht, jeder gesunde und arbeitsfähige Mensch hat das WIR zu beachten denn nur die Gemeinsamkeit macht stark, der Neid löst nur: ich will haben aus.

Hast du schon mal das Wort Mara Salvatrucha wahrgenommen?
.


Zu wissen, was man weiß, und zu wissen, was man tut, das ist Wissen.


Zuletzt von mex am 15.04.18 13:51 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
http://postoffice-vogtsburg.de
sprotte
Experte
Experte
avatar

Anzahl der Beiträge : 7526

BeitragThema: Re: Arm und Reich    15.04.18 13:38Eine Antwort erstellen

nö, mußte im Internet googeln;
... Mara Salvatrucha (auch kurz MS-13, MS oder nur Mara genannt)

komisch, wo dies alles nur herkommt-- immer aus Migrationsländern
.


wie kann man sich vor unseren Politikern bloß retten und sie alle in die Wüste schicken????
Nach oben Nach unten
mex
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 46161

BeitragThema: Re: Arm und Reich    15.04.18 13:55Eine Antwort erstellen

sprotte schrieb:
nö, mußte im Internet googeln;
... Mara Salvatrucha (auch kurz MS-13, MS oder nur Mara genannt)

komisch, wo dies alles nur herkommt-- immer aus Migrationsländern


sagen wir es mal so: arm sind die Burschen nicht "ich will haben" dominiert
.


Zu wissen, was man weiß, und zu wissen, was man tut, das ist Wissen.
Nach oben Nach unten
http://postoffice-vogtsburg.de
Izinyoka
Experte
Experte
avatar

Anzahl der Beiträge : 7140

BeitragThema: Re: Arm und Reich    15.04.18 14:31Eine Antwort erstellen

so einfach wie du es darstellst ist es nicht.Der Wohlstand der Industrienationen beruht auf der Armut der ausgebeuteten Laender der 3.Welt.In den wohlhabenden Laendern kuemmert sich keine SAU woher die Produkte kommen und unter welchen Vorraussetzungen sie produziert wurden.Auf die Verbraucher wird eingehaemmert " Billig ist gut" und eben " haben, haben, haben" nur nicht warten und gar sparen bis man sich das gewuenschte leisten kann.Autos werden zum grossen Teil finanziert und nicht cash bezahlt usw.Der Konsumzwang fuehrt dazu das arme Laender immer mehr ausgebeutet werden, die Laender die ihren Strom aus Atomkraftwerken beziehen koennen es nur mittels billiger Arbeitskraefte in den Uran produziernden Laendern, wieviele Menschen beim ausbeuten der Minen zur Gewinnung des yellow cake ihr Leben lassen, interessiert niemanden, wieviele ihr Leben lassen damit jeder ein smartphone hat(auch Fluechtlinge) interessiert niemanden.Textilien werden zu 95% In Asien produziert, unter welchen Bedingungen diese Arbeiter(sklaven) das schaffen, interessiert niemanden(Konsumzwang)Ab und zu kommt mal eine Meldung darueber, aber aendern tut sich fuer die Betroffenen (Sklaven) nichts.
Es herrscht der Gedanke vor: Wir haben uns all dieses geschaffen durch unseren Einsatz(was nicht stimmt).Denn WIR nutzen die Schwaechen der anderen aus, gnadenlos.Wenn wir grosszuegigerweise Entwicklungshilfe geben dann knuepfen wir daran Bedingungen: mehr Demokratie, achtet auf die Menschenrechte usw. Doch wo Armut herrscht gibt es keine Menschenrechte, spielen eine untergeordnete Rolle.
Jedes Wohlstandsland ist in der Lage die meisten Produkte fuer den Bedarf selbst zu produzieren, tut es aber nicht da Profitgier ueberwiegt.IST DAS GERECHT?
.


Ein Defizit ist, was man hat, wenn man weniger hat, als man hätte, wenn man gar nichts hat.
Nach oben Nach unten
Izinyoka
Experte
Experte
avatar

Anzahl der Beiträge : 7140

BeitragThema: Re: Arm und Reich    15.04.18 14:32Eine Antwort erstellen

Ueber die Mara Salvatrucha brauch ich nicht viel schreiben, die Gruppierung ist aus Armut geboren.
.


Ein Defizit ist, was man hat, wenn man weniger hat, als man hätte, wenn man gar nichts hat.
Nach oben Nach unten
Izinyoka
Experte
Experte
avatar

Anzahl der Beiträge : 7140

BeitragThema: Re: Arm und Reich    15.04.18 15:01Eine Antwort erstellen

The giving pledge ist viel interessanter, gegruendet von Bill Gates und Warren Buffett.Derzeit haben sich 175 Mitglieder eingeschrieben(hauptsaechlich Milliardaere) 50% ihres Vermoegens zu Lebzeiten oder zum Todestag wohltaetigen Zwecken zuzufuehren.Die Summe belaeuft sich derzeit auf etwa 400Milliarden US$.
Es wurden schon viele erfolgreiche Projekte durchgefuehrt.
Armut ist nicht von heut auf morgen auszumerzen, dazu bedarf es ein umdenken von beiden Seiten.
.


Ein Defizit ist, was man hat, wenn man weniger hat, als man hätte, wenn man gar nichts hat.
Nach oben Nach unten
Tourist
Profiposter/in
Profiposter/in
avatar

Anzahl der Beiträge : 43452

BeitragThema: Re: Arm und Reich    15.04.18 15:08Eine Antwort erstellen

Izinyoka schrieb:
The giving pledge ist viel interessanter, gegruendet von Bill Gates und Warren Buffett.Derzeit haben sich 175 Mitglieder eingeschrieben(hauptsaechlich Milliardaere) 50% ihres Vermoegens zu Lebzeiten oder zum Todestag wohltaetigen Zwecken zuzufuehren.Die Summe belaeuft sich derzeit auf etwa 400Milliarden US$.
Es wurden schon viele erfolgreiche Projekte durchgefuehrt.
Armut ist nicht von heut auf morgen auszumerzen, dazu bedarf es ein umdenken von beiden Seiten.


...na ja Hans, das nützt uns nichts, denn Geld kann man nicht essen, wie es dann genutzt wird,
kann mich sich auch vorstellen, aber da will ich noch nicht zu sagen.
.


Drum fürchte Gott und scheue niemand.
           


I am Walter  Smile
Nach oben Nach unten
myself
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Arm und Reich    15.04.18 15:32Eine Antwort erstellen

Deutschland/Europa ist mit Merkels Migranten-Politik auch auf dem Weg zu solchen südamerikanischen Zuständen!

myself
Nach oben Nach unten
mex
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 46161

BeitragThema: Re: Arm und Reich    15.04.18 15:37Eine Antwort erstellen

Tourist schrieb:
Izinyoka schrieb:
The giving pledge ist viel interessanter, gegruendet von Bill Gates und Warren Buffett.Derzeit haben sich 175 Mitglieder eingeschrieben(hauptsaechlich Milliardaere) 50% ihres Vermoegens zu Lebzeiten oder zum Todestag wohltaetigen Zwecken zuzufuehren.Die Summe belaeuft sich derzeit auf etwa 400Milliarden US$.
Es wurden schon viele erfolgreiche Projekte durchgefuehrt.
Armut ist nicht von heut auf morgen auszumerzen, dazu bedarf es ein umdenken von beiden Seiten.
 

...na ja Hans, das nützt  uns nichts, denn Geld kann man nicht essen, wie es dann genutzt wird,
kann mich sich auch vorstellen, aber da will ich noch nicht zu sagen.  

Walter das Geld nicht aber

Die teuerste Pizza 24k kostet in New York nur 1.730.-Euro ein Burger aus Las Vegas kostet nur 650 Euro zum Nachtisch noch ein Frozen-Eis aus New York kann man wenn man reich ist auch noch genießen es kostet ja nur 1270 Euro.

das war jetzt nur das Essen, vom Auto oder oder oder habe ich noch nicht geschrieben.
.


Zu wissen, was man weiß, und zu wissen, was man tut, das ist Wissen.
Nach oben Nach unten
http://postoffice-vogtsburg.de
Izinyoka
Experte
Experte
avatar

Anzahl der Beiträge : 7140

BeitragThema: Re: Arm und Reich    15.04.18 15:57Eine Antwort erstellen

ist das nicht dekadent
.


Ein Defizit ist, was man hat, wenn man weniger hat, als man hätte, wenn man gar nichts hat.
Nach oben Nach unten
mex
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 46161

BeitragThema: Re: Arm und Reich    15.04.18 16:04Eine Antwort erstellen

Izinyoka schrieb:
ist das nicht dekadent

schon, aber wer würde es nicht zu sich nehmen?

Egal ob es ein Motorrad oder Auto ist jeder will das Beste haben.
.


Zu wissen, was man weiß, und zu wissen, was man tut, das ist Wissen.
Nach oben Nach unten
http://postoffice-vogtsburg.de
Knurro-Knurreck
Routinier
Routinier
avatar

Anzahl der Beiträge : 4056

BeitragThema: Re: Arm und Reich    15.04.18 17:12Eine Antwort erstellen

Izinyoka schrieb:
so einfach wie du es darstellst ist es nicht.Der Wohlstand der Industrienationen beruht auf der Armut der ausgebeuteten Laender der 3.Welt.In den wohlhabenden Laendern kuemmert sich keine SAU woher die Produkte kommen und unter welchen Vorraussetzungen sie produziert wurden.Auf die Verbraucher wird eingehaemmert " Billig ist gut" und eben " haben, haben, haben" nur nicht warten und gar sparen bis man sich das gewuenschte leisten kann.Autos werden zum grossen Teil finanziert und nicht cash bezahlt usw.Der Konsumzwang fuehrt dazu das arme Laender immer mehr ausgebeutet werden, die Laender die ihren Strom aus Atomkraftwerken beziehen koennen es nur mittels billiger Arbeitskraefte in den Uran produziernden Laendern, wieviele Menschen beim ausbeuten der Minen zur Gewinnung des yellow cake ihr Leben lassen, interessiert niemanden, wieviele ihr Leben lassen damit jeder ein smartphone hat(auch Fluechtlinge) interessiert niemanden.Textilien werden zu 95% In Asien produziert, unter welchen Bedingungen diese Arbeiter(sklaven) das schaffen, interessiert niemanden(Konsumzwang)Ab und zu kommt mal eine Meldung darueber, aber aendern tut sich fuer die Betroffenen (Sklaven) nichts.
Es herrscht der Gedanke vor: Wir haben uns all dieses geschaffen durch unseren Einsatz(was nicht stimmt).Denn WIR nutzen die Schwaechen der anderen aus, gnadenlos.Wenn wir grosszuegigerweise Entwicklungshilfe geben dann knuepfen wir daran Bedingungen: mehr Demokratie, achtet auf die Menschenrechte usw. Doch wo Armut herrscht gibt es keine Menschenrechte, spielen eine untergeordnete Rolle.
Jedes Wohlstandsland ist in der Lage die meisten Produkte fuer den Bedarf selbst zu produzieren, tut es aber nicht da Profitgier ueberwiegt.IST DAS GERECHT?

Auch die Vorstellung, dass alle Kleidung stets makellos und auf dem neuesten Stand der Mode sein müsse, trägt zu unnötiger Verschwendung von Ressourcen bei. Ich kaufe meine Hosen zB immer im British Shop, weil dort die Qualität sehr gut ist und die Hosen lange halten (möglicherweise ist die Fertigung aber auch in Asien).
Bei einer Hose habe ich neulich durch das Smartphone die Hosentasche etwas aufgescheuert. Ich habe das Loch sehr sorgfältig mit passendem Nähgarn gestopft. Meine Frau meckert natürlich und regt sich darüber auf, wie ich herumlaufe. Mit ist das wurscht. Ich mag die Hose gerne und würde sie nicht wegen so einer kleinen Macke hergeben. Natürlich ist die Denkweise meiner Frau kein Sonderfall, eher meine.
Was mich furchtbar aufregt, ist dieses saublöde Mode- und Schuhgehabe der Weiber. Ich könnte sie deswegen massenweise in der Hintern treten. Etwas Blöderes, als der aktuellen Mode hinterherzuhecheln und der andauernde Schuhkauf gibt es für mich nicht.
Nach oben Nach unten
camina
Foren-Ass
Foren-Ass
avatar

Anzahl der Beiträge : 36470

BeitragThema: Re: Arm und Reich    15.04.18 17:29Eine Antwort erstellen

Kleidung sollte makellos sein, muss aber deshalb nicht neu sein; gut gepflegte Wäsche in guter Qualität hält jahrelang. Modisch aufpeppen kann man oftmals mit einem modischen Oberteil zu einer alten Hose, oder umgekehrt, altes Oberteil gut erhalten und dazu neue Hose, auch andere Assessoires können einen modischen Touch bringen
.


*****************************************************************
wahrhaft weise ist, wer mehr Träume in seiner Seele hat, als die Realität zerstören kann
Nach oben Nach unten
Knurro-Knurreck
Routinier
Routinier
avatar

Anzahl der Beiträge : 4056

BeitragThema: Re: Arm und Reich    15.04.18 17:33Eine Antwort erstellen

camina schrieb:
 Kleidung sollte makellos sein, muss aber deshalb nicht neu  sein; gut gepflegte Wäsche in guter Qualität hält jahrelang. Modisch aufpeppen kann man oftmals mit einem modischen Oberteil zu einer alten Hose, oder umgekehrt, altes Oberteil gut erhalten und dazu neue Hose, auch andere Assessoires können einen modischen Touch bringen

Das macht meine Frau auch so und deswegen wird der Kleiderschrank immer praller.

Btw: Da ist der Flamingo und die Windmühle vom Aldi für je € 9.99:

https://www.aldi-sued.de/de/angebote/angebote-ab-do-194/

Muss ich unbedingt hin, auch wegen der lustigen Eule.
Nach oben Nach unten
Herrmann
Foren-Ass
Foren-Ass
avatar

Anzahl der Beiträge : 13556

BeitragThema: Re: Arm und Reich    15.04.18 17:54Eine Antwort erstellen

Knurro-Knurreck schrieb:


Das macht meine Frau auch so und deswegen wird der Kleiderschrank immer praller.

Btw: Da ist der Flamingo und die Windmühle vom Aldi für je € 9.99:

https://www.aldi-sued.de/de/angebote/angebote-ab-do-194/

Muss ich unbedingt hin, auch wegen der lustigen Eule.

Das Windspiel hol ich mir auch ,Windmühle oder Flamingo nicht .
Beim Windspiel schaue ich gerne zu ,beruhigt immer die Nerven .
.


Vergebung ist das erste Anzeichen von Altersschwäche
Nach oben Nach unten
mex
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 46161

BeitragThema: Re: Arm und Reich    15.04.18 18:08Eine Antwort erstellen

Herrmann schrieb:
Knurro-Knurreck schrieb:


Das macht meine Frau auch so und deswegen wird der Kleiderschrank immer praller.

Btw: Da ist der Flamingo und die Windmühle vom Aldi für je € 9.99:

https://www.aldi-sued.de/de/angebote/angebote-ab-do-194/

Muss ich unbedingt hin, auch wegen der lustigen Eule.

Das Windspiel hol ich mir auch ,Windmühle oder Flamingo nicht .
Beim Windspiel schaue ich gerne zu ,beruhigt immer die Nerven .


aber wenn du den Meister fragst - wird er sagen- trifft nicht auf jedes Windspiel zu very happy


ich glaube den kann man auch nicht kaufen grins
.


Zu wissen, was man weiß, und zu wissen, was man tut, das ist Wissen.
Nach oben Nach unten
http://postoffice-vogtsburg.de
Izinyoka
Experte
Experte
avatar

Anzahl der Beiträge : 7140

BeitragThema: Re: Arm und Reich    15.04.18 21:57Eine Antwort erstellen

Knurro, kannst beruhigt sein, British shop naeht seine Kleidung in England, ca.120 MA , die meisten aus Ost EU sind fuer sie taetig. Smile
.


Ein Defizit ist, was man hat, wenn man weniger hat, als man hätte, wenn man gar nichts hat.
Nach oben Nach unten
Knurro-Knurreck
Routinier
Routinier
avatar

Anzahl der Beiträge : 4056

BeitragThema: Re: Arm und Reich    15.04.18 22:05Eine Antwort erstellen

Izinyoka schrieb:
Knurro, kannst beruhigt sein, British shop naeht seine Kleidung in England, ca.120 MA , die meisten aus Ost EU sind fuer sie taetig. Smile

Ah ja. Das beruhigt mich. Die Sachen halten lange und sind gut verarbeitet. Unterm Strich kommt man damit mit einer Hose vielleicht sogar günstiger weg als mit zwei billigen.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Arm und Reich    Eine Antwort erstellen

Nach oben Nach unten

Arm und Reich

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
--------

Ähnliche Themen

+
--------
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum antworten
cosmopolitan :: 
öffentliches Forum
 :: Dies und Das - was sonst so passiert
-
Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellen