Forum, Unterhaltung, Plaudern, diskutieren
 
StartseitePortalFAQAnmeldenImpressum/DisclaimerLogin

Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellen
 

Es messert wieder . . .

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
AutorNachricht
Max van Maier
Experte
Experte


Anzahl der Beiträge : 6491

BeitragThema: Re: Es messert wieder . . .   27.03.18 21:35Eine Antwort erstellen

Knurro-Knurreck schrieb:


Ich verbitte mir, meine Erwiderung vom 25.3.2018, 21:14 auf einen unzutreffenden Beitrag zu beziehen. Sie bezog sich auf den Scheiß-Relativierungsbeitrag vom 25.3.2018, 21:00.

Warum ich die maxistischen Einwürfe als Scheiß-Relativierung ansehe, habe ich gestern um 18:10 ausführlich begründet.

Genau das schrieb ich. Genau das hast du auch zitiert.

Der einzige Unterschied, ich schrieb "25/03/18, 09:00 pm", du schreibst "25.3.2018, 21:00".Das ist aber genau das gleiche.  

Im übrigen würde ich es begrüßen, wenn du deinen Gossenjargon etwas zügeln würdest. Danke!


P.S. Auch wenn du deinen Beitrag nachträglich geändert hast, weil dir offenbar selber aufgefallen ist das du Blödsinn geschrieben hast, du warst zu langsam.  Deinen Originalbeitrag kann immer noch jeder im Zitat lesen.
.


Suche nicht nach Fehlern, suche nach Lösungen.


Henry Ford
Nach oben Nach unten
Knurro-Knurreck
Routinier
Routinier
avatar

Anzahl der Beiträge : 4434

BeitragThema: Re: Es messert wieder . . .   27.03.18 21:37Eine Antwort erstellen

Das ändert inhaltlich nichts, da es auf den zweiten Satz ankommt.

Auf unsachgemäße Relativierungen gehört ein grober Klotz.
Nach oben Nach unten
mex
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 46705

BeitragThema: Re: Es messert wieder . . .   27.03.18 21:43Eine Antwort erstellen

Mir fällt ein Spruch vom Robert Frost ein wenn ich das jetzt lese, er sagte Bildung ist die Fähigkeit alles anhören (lesen) zu können,ohne die Ruhe zu verlierenoder das Selbstvertrauen
.


Zu wissen, was man weiß, und zu wissen, was man tut, das ist Wissen.
Nach oben Nach unten
http://postoffice-vogtsburg.de
Knurro-Knurreck
Routinier
Routinier
avatar

Anzahl der Beiträge : 4434

BeitragThema: Re: Es messert wieder . . .   27.03.18 21:46Eine Antwort erstellen

Durch den gestrigen Beitrag (Luna 20:48) ist übrigens schlüssig gezeigt, dass eine Relativierung unangebracht ist. Eine angemessene Diskussion wäre nur anhand dieser bzw. noch aktuellerer Werte möglich.
Nach oben Nach unten
mex
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 46705

BeitragThema: Re: Es messert wieder . . .   27.03.18 21:49Eine Antwort erstellen

Ich habe mir darüber meine Gedanken gemacht:

Gebildet zu sein, heißtmehr als den Faust oder den Zusammenhang von der Relativitätstheorie erkannt zu haben. Auch die persönliche Reife, lebenspraktische Fähigkeiten und soziale Kompotenz spielen eine Rolle. Den Beweis der hohen Bildung zu beweisen nur wenn man wirklich aufnahmefähig für Ideen und Argumente des Gegenübers ist- ohne dabei genervt zu sein oder die eigene Überzeugung zu verraten.

.


Zu wissen, was man weiß, und zu wissen, was man tut, das ist Wissen.
Nach oben Nach unten
http://postoffice-vogtsburg.de
Luna
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 32930

BeitragThema: Re: Es messert wieder . . .   27.03.18 21:58Eine Antwort erstellen

Max van Maier schrieb:
Luna schrieb:
Die Zahl der Verbrechen, bei denen Messer eingesetzt wurden, ist in den letzten zehn Jahren um 1.200 Prozent gestiegen.

1.200 % sind verdammt viel. Kaum vorstellbar. Kannst du bitte mal die Quelle angeben, wo du das gelesen hast? Würde das auch gerne mal nachlesen.


Vielen Dank im voraus

Ich bin ziemlich sicher dass die Informationsquelle rechtslastig ist.

https://www.journalistenwatch.com/2018/01/27/ich-messer-dich-als-teil-des-kulturellen-bereicherungsprogramms/

https://de.gatestoneinstitute.org/11444/deutschland-messerangriffe schrieb:
Die Polizei meldete zwischen Januar und Oktober 2017 mehr als 3.500 im Zusammenhang mit Messern stehende Verbrechen, verglichen mit 4.000 solcher Verbrechen im Gesamtjahr 2016 – und nur 300 im Jahr 2007.

.


Ein neues Leben kann man nicht anfangen, aber täglich einen neuen Tag
Nach oben Nach unten
http://www.cosmo-friends.com
Knurro-Knurreck
Routinier
Routinier
avatar

Anzahl der Beiträge : 4434

BeitragThema: Re: Es messert wieder . . .   27.03.18 21:59Eine Antwort erstellen

mex schrieb:
Ich habe mir darüber meine Gedanken gemacht:

Gebildet zu sein, heißtmehr als den Faust oder den Zusammenhang von der Relativitätstheorie erkannt zu haben. Auch die persönliche Reife, lebenspraktische Fähigkeiten und soziale Kompotenz spielen eine Rolle. Den Beweis der hohen Bildung zu beweisen  nur wenn man wirklich aufnahmefähig für Ideen und Argumente des Gegenübers ist- ohne dabei genervt zu sein oder die eigene Überzeugung zu verraten.

Wenn sich exakte Zahlen und schönrednerische Relativierung gegenüberstehen, dann fehlt mir die Fähigkeit letztere irgendwie aufzunehmen. Ich kann sie allenfalls zur Kenntnis nehmen, zumal bezüglich der Relativierung auch keinerlei Begründung vorgetragen wird. Mit Bildung hat das aber nichts zu tun. Es sind nur zwei Sichtweisen, die niemals in Einklang zu bringen sind.
Nach oben Nach unten
Luna
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 32930

BeitragThema: Re: Es messert wieder . . .   27.03.18 22:09Eine Antwort erstellen

Anders als Schusswaffen werden Messer als Tatwerkzeuge in den meisten Bundesländern in den Statistiken der Polizei nicht separat erfasst.
Doch nicht nur gefühlt kommen Messerangriffe häufiger vor als früher.

"Seit 2008 ist es nicht mehr erlaubt, Messer in der Öffentlichkeit bei sich zu tragen, die man mit einer Hand ausklappen kann oder die eine feste Klinge mit mehr als zwölf Zentimetern Länge haben. Ausnahmen gelten für Angler, Grillfreunde und Köche.

Angesichts der komplizierten Gesetzeslage fordert die GdP keine weiteren Verbote, sondern vor allem eine genauere Erfassung der Messerangriffe in allen Polizeistatistiken. Gewerkschaftschef Malchow verlangt: Gerade bei Bedrohungen und Angriffen mit Messern müsse die Justiz intensiver ermitteln und härter durchgreifen." (jha/dpa)
.


Ein neues Leben kann man nicht anfangen, aber täglich einen neuen Tag
Nach oben Nach unten
http://www.cosmo-friends.com
Knurro-Knurreck
Routinier
Routinier
avatar

Anzahl der Beiträge : 4434

BeitragThema: Re: Es messert wieder . . .   27.03.18 22:11Eine Antwort erstellen

Ich habe mir auch darüber Gedanken gemacht, weshalb man relativiert. Denn mit Relativierung gelingt es, die durch Asylbewerber verübten Straftaten als vergleichsweise geringwertig darzustellen (man könnte auch Schönreden dazu sagen). Dies ist aber notwendig, wenn man - aus welchen Gründen auch immer - öffentlich als regierungskonform angesehen werden will. Man verteidigt damit zumindest implizit den Merkelsatz „Wir schaffen das“.

Ich bin davon überzeugt, dass man ganz anders argumentieren würde, wenn es nicht um Messerstecherzahlen von Asylbewerbern und Einheimischen, sondern um die Erfassung von Grippeviren in den jeweiligen Bundesländern ginge. Hier würde man selbstverständlich die vorliegenden Zahlen diskutieren. Denn dies wäre keine politische Sache und die selbst auferlegte Regierungskonformität würde nicht in Zweifel gezogen.
Nach oben Nach unten
Knurro-Knurreck
Routinier
Routinier
avatar

Anzahl der Beiträge : 4434

BeitragThema: Re: Es messert wieder . . .   27.03.18 22:17Eine Antwort erstellen

Luna schrieb:


Ich bin ziemlich sicher dass die Informationsquelle rechtslastig ist.

https://www.journalistenwatch.com/2018/01/27/ich-messer-dich-als-teil-des-kulturellen-bereicherungsprogramms/



Hochgerechnet auf das ganze Jahr 2017 wären das 4200, also auch eine Zunahme.
Nach oben Nach unten
myself
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Es messert wieder . . .   27.03.18 23:49Eine Antwort erstellen

Politiker, allen voran Frau Merkel, machen sich unglaubwürdig und lächerlich, wenn sie diese Vorkommnisse und Zustände in Deutschland/Europa verleugnen und verniedlichen!

..........gatestoneinstitute.org/12059/preis-verleugnung


....mittlerweile gibt es bundesweit täglich mehrere "Messerleichen", das kam vor über 10 Jahren vielleicht einmal im Monat vor !

Aber Politiker behaupten steif und fest, belügen ganz frech ihre Bürger mit: "die Kriminalfälle gehen zurück seit so viele Asylbewerber kommen"!

...und wenn doch: "Das war ein bedauerlicher Einzelfall, das darf man nicht verallgemeinern"!

...und sogar offenbar "gebildete Menschen" glauben das und eifern den linksgrünen Gutmenschen nach.

Es ist wirklich schade um die Teddybären!

myself No
Nach oben Nach unten
Crapule
Foren-Ass
Foren-Ass
avatar

Anzahl der Beiträge : 16860

BeitragThema: Re: Es messert wieder . . .   28.03.18 1:50Eine Antwort erstellen

Max van Maier schrieb:


PI news - ohne Worte!




Sicher, ein rechter Hetzblog. Die Aufzählung der Messerattacken dort stimmen leider und wird von den "Qualitätsmedien" verschwiegen.
.


Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden.
Nach oben Nach unten
Knurro-Knurreck
Routinier
Routinier
avatar

Anzahl der Beiträge : 4434

BeitragThema: Re: Es messert wieder . . .   29.03.18 10:41Eine Antwort erstellen



Aus der heutigen, bekannt rechtsnationalen und unseriösen Süddeutschen Zeitung...
Nach oben Nach unten
Knurro-Knurreck
Routinier
Routinier
avatar

Anzahl der Beiträge : 4434

BeitragThema: Re: Es messert wieder . . .   29.03.18 10:45Eine Antwort erstellen

http://www.sueddeutsche.de/bayern/polizeistatistik-kriminalitaet-sinkt-in-bayern-auf-jahres-tiefstand-1.3924509-2
Nach oben Nach unten
Knurro-Knurreck
Routinier
Routinier
avatar

Anzahl der Beiträge : 4434

BeitragThema: Re: Es messert wieder . . .   29.03.18 12:51Eine Antwort erstellen

1/3 nichtdeutsche Tatverdächtige, dazu braucht man nichts mehr zu sagen.

Allenfalls: Überproportional!
Nach oben Nach unten
myself
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Es messert wieder . . .   29.03.18 16:00Eine Antwort erstellen

Knurro-Knurrek schrieb:
1/3 nichtdeutsche Tatverdächtige, dazu braucht man nichts mehr zu sagen.

Allenfalls: Überproportional!

Ein großes, noch gar nie angesprochenes Problem ist ja auch, dass sich "biodeutsche" Jugendliche den kriminellen Charakteren "anpassen"!  Schon in Kindergärten, Schulen, Sportvereinen etc. kommen sie mit kriminellen Charakteren in Berührung, viele bewundern sie und eifern ihnen nach!
Kriminelle Zuwanderer verpesten das bisher relativ friedliche Zusammenleben in Deutschland. Deutschland wird zur Kriminellen-Hochburg, ähnlich wie es schon in vielen Städten Südamerikas ist.

myself
Nach oben Nach unten
Knurro-Knurreck
Routinier
Routinier
avatar

Anzahl der Beiträge : 4434

BeitragThema: Re: Es messert wieder . . .   29.03.18 16:25Eine Antwort erstellen

myself schrieb:


Ein großes, noch gar nie angesprochenes Problem ist ja auch, dass sich "biodeutsche" Jugendliche den kriminellen Charakteren "anpassen"!  Schon in Kindergärten, Schulen, Sportvereinen etc. kommen sie mit kriminellen Charakteren in Berührung, viele bewundern sie und eifern ihnen nach!
Kriminelle Zuwanderer verpesten das bisher relativ friedliche Zusammenleben in Deutschland. Deutschland wird zur Kriminellen-Hochburg, ähnlich wie es schon in vielen Städten Südamerikas ist.

myself

Aus diesem Grunde geben liberale bzw. rotgrün gesinnte Eltern in den noblen Wohnvierteln ihre Kinder in Privat-Kindergärten und Montessori-Schulen, wie mir berichtet wurde. Zum Einen Teddybärenwerfen und zum Anderen keinen Kontakt zu den Bärenbeworfenen. Diesen Zwiespalt bringt man nur unter bestimmten hirnmäßigen Bedingungen hin.
Nach oben Nach unten
Herrmann
Foren-Ass
Foren-Ass
avatar

Anzahl der Beiträge : 13765

BeitragThema: Re: Es messert wieder . . .   30.03.18 11:34Eine Antwort erstellen

Zitat :
Ostbeauftragter wirbt um Verständnis für Skepsis gegen Ausländer
"Auch heute noch ist der Osten des Landes deutlich homogener als der Westen", sagte Hirte der "Welt". "Die Erfahrung ist einfach nicht da. Es ist menschlich verständlich, wenn man auf Fremdes aus Angst vor Veränderung zunächst mit Ablehnung reagiert."(Quelle Focus )
Naja der Osten wieder ,ich habe dafür kein Verständnis mehr , mehr 28 Jahre nach der Wiedervereinigung sollten auch die Bürger der neuen Bundesländer die Vorteile
der kulturellen Bereicherung erkennen . Es muß ja nicht gleich bei Bahnsteigklatschen und Teddybär-Geschenken enden aber ab und zu mal eine kleine Lichterkette beim Empfang würde schon ein Zeichen setzen . Ist das zuviel verlangt ?
.


Vergebung ist das erste Anzeichen von Altersschwäche
Nach oben Nach unten
Luna
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 32930

BeitragThema: Re: Es messert wieder . . .   02.04.18 22:15Eine Antwort erstellen

Nach der Messerattacke in Burgwedel fordert der Niedersächsische Richterbund mehr Integrationsangebote für junge Flüchtlinge.
Die Justiz könne nur eingreifen, wenn es bereits zu Verbrechen gekommen sei, sagte der NRB-Vorsitzende Frank Bornemann.

Es müsse mehr Anstrengungen für die Integration von jugendlichen Flüchtlingen geben. Dies sei notwendig, bis alle Flüchtlinge verinnerlicht hätten, dass man in Deutschland zum Beispiel nicht mit dem Messer aufeinander losgeht. "Wir müssen da ehrlich bleiben, es dauert seine Zeit, bis die Normen einer neuen Gesellschaft verinnerlicht sind", sagte Bornemann.


Nun kann mir niemand erzählen, dass es in anderen Staaten der Welt die Norm ist mit Messern aufeinander zuzugehen. Selbst wenn es dort mehr Verbrechen gibt müsste doch bewusst sein, dass es Unrecht ist. Da gibt es nichts zu verinnerlichen.
.


Ein neues Leben kann man nicht anfangen, aber täglich einen neuen Tag
Nach oben Nach unten
http://www.cosmo-friends.com
Knurro-Knurreck
Routinier
Routinier
avatar

Anzahl der Beiträge : 4434

BeitragThema: Re: Es messert wieder . . .   02.04.18 22:20Eine Antwort erstellen

Luna schrieb:
Nach der Messerattacke in Burgwedel fordert der Niedersächsische Richterbund mehr Integrationsangebote für junge Flüchtlinge.
Die Justiz könne nur eingreifen, wenn es bereits zu Verbrechen gekommen sei, sagte der NRB-Vorsitzende Frank Bornemann.

Es müsse mehr Anstrengungen für die Integration von jugendlichen Flüchtlingen geben. Dies sei notwendig, bis alle Flüchtlinge verinnerlicht hätten, dass man in Deutschland zum Beispiel nicht mit dem Messer aufeinander losgeht. "Wir müssen da ehrlich bleiben, es dauert seine Zeit, bis die Normen einer neuen Gesellschaft verinnerlicht sind", sagte Bornemann.


Nun kann mir niemand erzählen, dass es in anderen Staaten der Welt die Norm ist mit Messern aufeinander zuzugehen. Selbst wenn es dort mehr Verbrechen gibt müsste doch bewusst sein, dass es Unrecht ist. Da gibt es nichts zu verinnerlichen.

Da, wo die herkommen ist es wohl schon die Norm ...
Nach oben Nach unten
Herrmann
Foren-Ass
Foren-Ass
avatar

Anzahl der Beiträge : 13765

BeitragThema: Re: Es messert wieder . . .   04.04.18 21:10Eine Antwort erstellen


.


Vergebung ist das erste Anzeichen von Altersschwäche
Nach oben Nach unten
Izinyoka
Experte
Experte
avatar

Anzahl der Beiträge : 7370

BeitragThema: Re: Es messert wieder . . .   04.04.18 22:16Eine Antwort erstellen

sind die nicht schon gebaut?
.


Ein Defizit ist, was man hat, wenn man weniger hat, als man hätte, wenn man gar nichts hat.
Nach oben Nach unten
Herrmann
Foren-Ass
Foren-Ass
avatar

Anzahl der Beiträge : 13765

BeitragThema: Re: Es messert wieder . . .   05.04.18 10:26Eine Antwort erstellen

In Schwabach wurde am Karfreitag ein 34 jähriger erstochen ,Täter ist deutschstämmig . Nähere Einzelheiten ,es wird noch ermittelt .
.


Vergebung ist das erste Anzeichen von Altersschwäche
Nach oben Nach unten
camina
Foren-Ass
Foren-Ass
avatar

Anzahl der Beiträge : 37080

BeitragThema: Re: Es messert wieder . . .   05.04.18 10:29Eine Antwort erstellen

ja hört das denn gar nicht mehr auf
.


*****************************************************************
wahrhaft weise ist, wer mehr Träume in seiner Seele hat, als die Realität zerstören kann
Nach oben Nach unten
myself
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Es messert wieder . . .   05.04.18 14:50Eine Antwort erstellen

Herrmann schrieb:
Täter ist deutschstämmig . Nähere Einzelheiten ,es wird noch ermittelt .
.


"deutschstämmig" oder "Deutscher" ? ("deutscher Staatsangehöriger" wegen deutschem Pass)?

Das ist doch die Crux dass "Passdeutsche" Täter in der Kriminal-Statistik als "Deutsche" gezählt werden !

myself
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Es messert wieder . . .   Eine Antwort erstellen

Nach oben Nach unten

Es messert wieder . . .

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
--------

Ähnliche Themen

+
--------
Seite 4 von 5Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum antworten
cosmopolitan :: 
öffentliches Forum
 :: Dies und Das - was sonst so passiert
-
Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellen