Forum, Unterhaltung, Plaudern, diskutieren
 
StartseitePortalFAQAnmeldenImpressum/DisclaimerLogin

Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellen
 

Es messert wieder . . .

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10
AutorNachricht
Knurro-Knurreck
Routinier
Routinier
avatar

Anzahl der Beiträge : 5291

BeitragThema: Re: Es messert wieder . . .   06.12.18 20:58Eine Antwort erstellen

Max van Maier schrieb:


Ebenso könnte man täglich dutzende schwere Straftaten von Biodeutschen auflisten. Doch wozu soll das gut sein? Reicht doch schon das die neue Rechte hier im Forum hetzt. Auf dieses niedrige Niveau will sich der Normalbürger eben nicht begeben.

Ich bin raus aus dieser Diskussion. Mögen die neuen Rechten, die "aufrichtigen Bürger", die Wutbürger oder wie auch immer ihr euch bezeichnet, dies unter sich ausmachen.

Der hochgebildete, sich stets vorbildlich und humanistisch, insbesondere sich aber stets angepasst zeigende Mensch - etwa ein solcher aus der untersten Führungsschicht - relativiert und keult. Aber warum muss er für derlei simple, strickmusterhafte Geisteshandlungen auch noch hochgebildet sein?

Btw: Es wäre übrigens wünschenswert, wenn auch in solchen Kreisen Artikel und Konjunktionen richtig verwendet werden würden.
Nach oben Nach unten
Izinyoka
Experte
Experte
avatar

Anzahl der Beiträge : 8808

BeitragThema: Re: Es messert wieder . . .   06.12.18 21:57Eine Antwort erstellen

vielleicht liegen ja bei vielen in Deutschland unterm Weihnachtsbaum als Geschenke Eine Auswahl von Messern [Ironie]
.




Ein Defizit ist, was man hat, wenn man weniger hat, als man hätte, wenn man gar nichts hat.
Nach oben Nach unten
mex
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 48417

BeitragThema: Re: Es messert wieder . . .   07.12.18 8:19Eine Antwort erstellen

Sagen wir es mal so - Es gibt bereits seit 70 Jahren die Menschenrechte - warum gibt es keine Menschenpflichten?

Denn der Leitspruch: Was du nicht willst, das man dir tut, das füge keinem anderen zu

wird kaum beachtet.

Am 10.Dezember 1948 wurde  die Menscherechtserklärung (AEMR) zur Würde des Menschen geschaffen, der Artikel 1 besagt: Alle Menschen sind frei und gleich an Würde und Rechten geboren.

Zur Würde gehört auch das Recht auf Leben, Freiheit und Sicherheit der Person, ungeachtet von Hautfarbe, Geschlecht, Religion.
.




Zu wissen, was man weiß, und zu wissen, was man tut, das ist Wissen.
Nach oben Nach unten
http://postoffice-vogtsburg.de
Izinyoka
Experte
Experte
avatar

Anzahl der Beiträge : 8808

BeitragThema: Re: Es messert wieder . . .   07.12.18 11:14Eine Antwort erstellen

Sagen wir mal so: Auf die Menschenrechte beruft man sich gern, doch die daraus resultierenden Pflichten werden geflissentlich nicht beachtet.
Und: wo bleiben die Menschenrechte in einem Entwicklungsland, wo in den islamischen Laendern
Frag mal Menschen aus der Mandschurei nach Menschenrechten, sie werden dir antworten: Was helfen mir die Menschenrechte wenn ich in Armut lebe, aber ich vertraue auf unsere Staatsfuehrung das sie auch mich aus der Armut fuehrt wie schon 200 Millionen zuvor.Danach koennen wir uns ueber Menschenrechte unterhalten.
.




Ein Defizit ist, was man hat, wenn man weniger hat, als man hätte, wenn man gar nichts hat.
Nach oben Nach unten
Knurro-Knurreck
Routinier
Routinier
avatar

Anzahl der Beiträge : 5291

BeitragThema: Re: Es messert wieder . . .   07.12.18 12:15Eine Antwort erstellen

mex schrieb:
Sagen wir es mal so - Es gibt bereits seit 70 Jahren die Menschenrechte - warum gibt es keine Menschenpflichten?

Denn der Leitspruch: Was du nicht willst, das man dir tut, das füge keinem anderen zu

wird kaum beachtet.

Am 10.Dezember 1948 wurde  die Menscherechtserklärung (AEMR) zur Würde des Menschen geschaffen, der Artikel 1 besagt: Alle Menschen sind frei und gleich an Würde und Rechten geboren.

Zur Würde gehört auch das Recht auf Leben, Freiheit und Sicherheit der Person, ungeachtet von Hautfarbe, Geschlecht, Religion.


Mannmann! Habt ihr keine Frauen? Sonst wüsstet ihr, bei wem die Rechte liegen.
Nach oben Nach unten
mex
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 48417

BeitragThema: Re: Es messert wieder . . .   07.12.18 12:18Eine Antwort erstellen

Knurro-Knurreck schrieb:
mex schrieb:
Sagen wir es mal so - Es gibt bereits seit 70 Jahren die Menschenrechte - warum gibt es keine Menschenpflichten?

Denn der Leitspruch: Was du nicht willst, das man dir tut, das füge keinem anderen zu

wird kaum beachtet.

Am 10.Dezember 1948 wurde  die Menscherechtserklärung (AEMR) zur Würde des Menschen geschaffen, der Artikel 1 besagt: Alle Menschen sind frei und gleich an Würde und Rechten geboren.

Zur Würde gehört auch das Recht auf Leben, Freiheit und Sicherheit der Person, ungeachtet von Hautfarbe, Geschlecht, Religion.


Mannmann! Habt ihr keine Frauen? Sonst wüsstet ihr, bei wem die Rechte liegen.

ich habe sie schon abgegeben
.




Zu wissen, was man weiß, und zu wissen, was man tut, das ist Wissen.
Nach oben Nach unten
http://postoffice-vogtsburg.de
Alexia
Praktikant
Praktikant
avatar

Anzahl der Beiträge : 171

BeitragThema: Re: Es messert wieder . . .   07.12.18 16:03Eine Antwort erstellen

Knurro-Knurreck schrieb:



Mannmann! Habt ihr keine Frauen? Sonst wüsstet ihr, bei wem die Rechte liegen.

Dann stehst Du bei deiner Frau unter dem Schlappen? Jedenfalls liest es sich so.
very happy
.




Liebe Grüße

Alexia


Zuletzt von Alexia am 07.12.18 16:37 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
camina
Foren-Ass
Foren-Ass
avatar

Anzahl der Beiträge : 38812

BeitragThema: Re: Es messert wieder . . .   07.12.18 16:17Eine Antwort erstellen

auf die Antwort bin ich mal gespannt
.




*****************************************************************
wahrhaft weise ist, wer mehr Träume in seiner Seele hat, als die Realität zerstören kann
Nach oben Nach unten
Luna
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 33598

BeitragThema: Re: Es messert wieder . . .   07.12.18 17:21Eine Antwort erstellen

mex schrieb:
Sagen wir es mal so - Es gibt bereits seit 70 Jahren die Menschenrechte - warum gibt es keine Menschenpflichten?

Die gibt es tatsächlich, in der Allgemeinen Erklärung der Menschenpflichten (Universal Declaration of Human Responsibilities).
WIKI schrieb:

In neunzehn Artikeln wird menschenfreundliches Handeln genauer behandelt. So gehört es zu den grundlegenden Richtlinien, sich friedlich zu verhalten, andere Menschen freundlich und verständnisvoll zu behandeln und hilfsbereit zu sein (siehe auch die Goldene Regel). Kein Mensch, kein Staat, keine Organisation, keine soziale Gruppe und kein staatlicher Apparat steht über den Dingen oder jenseits von Gut und Böse. Jeder Einzelne ist seinem Gewissen unterworfen, trägt die Folgen seines Handelns und soll sich im Geist der Brüderlichkeit verhalten. Dies verbietet das Kriegführen, die Gewalt und den Terrorismus, schließt allerdings die Selbstverteidigung im Falle eines Angriffs nicht aus.
https://de.wikipedia.org/wiki/Allgemeine_Erkl%C3%A4rung_der_Menschenpflichten
Helmut Schmidt gehörte zu den Erstunterzeichnern

Menschenpflichten finden sich auch in der Afrikanischen Charta der Menschenrechte und der Rechte der Völker (Artikel 27–29), der Amerikanischen Erklärung der Rechte und Pflichten der Menschen (Artikel 29–37) und der Amerikanischen Menschenrechtskonvention (Artikel 32).
.




Ein neues Leben kann man nicht anfangen, aber täglich einen neuen Tag
Nach oben Nach unten
http://www.cosmo-friends.com
mex
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 48417

BeitragThema: Re: Es messert wieder . . .   07.12.18 19:16Eine Antwort erstellen

Luna schrieb:
mex schrieb:
Sagen wir es mal so - Es gibt bereits seit 70 Jahren die Menschenrechte - warum gibt es keine Menschenpflichten?

Die gibt es tatsächlich, in der Allgemeinen Erklärung der Menschenpflichten (Universal Declaration of Human Responsibilities).
WIKI schrieb:

In neunzehn Artikeln wird menschenfreundliches Handeln genauer behandelt. So gehört es zu den grundlegenden Richtlinien, sich friedlich zu verhalten, andere Menschen freundlich und verständnisvoll zu behandeln und hilfsbereit zu sein (siehe auch die Goldene Regel). Kein Mensch, kein Staat, keine Organisation, keine soziale Gruppe und kein staatlicher Apparat steht über den Dingen oder jenseits von Gut und Böse. Jeder Einzelne ist seinem Gewissen unterworfen, trägt die Folgen seines Handelns und soll sich im Geist der Brüderlichkeit verhalten. Dies verbietet das Kriegführen, die Gewalt und den Terrorismus, schließt allerdings die Selbstverteidigung im Falle eines Angriffs nicht aus.  
https://de.wikipedia.org/wiki/Allgemeine_Erkl%C3%A4rung_der_Menschenpflichten
Helmut Schmidt gehörte zu den Erstunterzeichnern

Menschenpflichten finden sich auch in der Afrikanischen Charta der Menschenrechte und der Rechte der Völker (Artikel 27–29), der Amerikanischen Erklärung der Rechte und Pflichten der Menschen (Artikel 29–37) und der Amerikanischen Menschenrechtskonvention (Artikel 32).

ich habe gelesen zur Unterzeichnung kam es nicht da viele Staaten dagegen waren
.




Zu wissen, was man weiß, und zu wissen, was man tut, das ist Wissen.
Nach oben Nach unten
http://postoffice-vogtsburg.de
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Es messert wieder . . .   Eine Antwort erstellen

Nach oben Nach unten

Es messert wieder . . .

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
--------

Ähnliche Themen

+
--------
Seite 10 von 10Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum antworten
cosmopolitan :: 
öffentliches Forum
 :: Dies und Das - was sonst so passiert
-
Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellen