Forum, Unterhaltung, Plaudern, diskutieren
 
StartseitePortalFAQAnmeldenImpressum/DisclaimerLogin

Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellen
 

Es messert wieder . . .

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
AutorNachricht
Herrmann
Foren-Ass
Foren-Ass
avatar

Anzahl der Beiträge : 14169

BeitragThema: Re: Es messert wieder . . .   07.10.18 12:12Eine Antwort erstellen

Zitat :
Bis zu 40 junge Männer haben sich in Ulm eine Schlägerei geliefert. Wie die Polizei mitteilte, erlitten am Freitagabend mindestens zwei Beteiligte Kopfverletzungen durch Schläge. Sie wurden medizinisch versorgt. Den anderen Beteiligten gelang es, unerkannt zu flüchten, als die Beamten eintrafen.

Augenzeugen hatten die Polizei alarmiert und den Gewaltausbruch nahe dem Ulmer Hauptbahnhof gemeldet. Die verletzten Männer äußerten sich zunächst nicht zum Hintergrund der Schlägerei. Die Polizei hofft bei ihren Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung nun auf die Aussage weiterer Zeugen.

Man kann nur hoffen es waren Deutsche ,nix genaues weiß man noch nicht .Scheinbar war keine Indentifizierung möglich . Nun hofft man auf Zeugenaussagen .
.






Vergebung ist das erste Anzeichen von Altersschwäche
Nach oben Nach unten
Crapule
Foren-Ass
Foren-Ass
avatar

Anzahl der Beiträge : 17260

BeitragThema: Re: Es messert wieder . . .   07.10.18 12:36Eine Antwort erstellen

Herrmann schrieb:


Man kann nur hoffen es waren Deutsche ,nix genaues weiß man noch nicht .Scheinbar war keine Indentifizierung  möglich . Nun hofft man auf Zeugenaussagen .

Deutsche mit Migrationshintergrund. Smile   Franzosen vielleicht...
.






Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden.
Nach oben Nach unten
Izinyoka
Experte
Experte
avatar

Anzahl der Beiträge : 8309

BeitragThema: Re: Es messert wieder . . .   07.10.18 14:49Eine Antwort erstellen

Naja, wenn man Franzosen als suedlaendisch oder arabisch bezeichnet...
.






Ein Defizit ist, was man hat, wenn man weniger hat, als man hätte, wenn man gar nichts hat.
Nach oben Nach unten
Herrmann
Foren-Ass
Foren-Ass
avatar

Anzahl der Beiträge : 14169

BeitragThema: Re: Es messert wieder . . .   07.10.18 19:53Eine Antwort erstellen

@ Max van Maier

Nazi-Konzert nach Randale in Apolda beendet
Gegen die Veranstaltung hatten im Tagesverlauf immer wieder mehrere Hundert Menschen in der thüringischen Kleinstadt nahe Erfurt protestiert. Am Abend belief sich deren Zahl auf gut 700. Beide Seiten wurden durch Absperrgitter und ein großes Polizeiaufgebot voneinander getrennt. Am Abend kam auch ein Hubschrauber zum Einsatz.

und Max ,stand da nix im "Kölner Express" oder geht dir das am Arm vorbei?
.






Vergebung ist das erste Anzeichen von Altersschwäche
Nach oben Nach unten
Luna
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 33387

BeitragThema: Re: Es messert wieder . . .   07.10.18 20:55Eine Antwort erstellen

Max van Maier schrieb:
Ekelhaft! Was ich den beiden ..... wünsche, schreibe ich hier lieber nicht. Sonst schlägt gleich wieder die Zensurkeule zu!

Auch mich würden dann mehr deine Winterreifen interessieren.
Allerdings hoffe ich für dich, dass du dich im wahren Leben angemessener benimmst.

Übrigens zur Schlägerei in Ulm:
Update vom 6. Oktober 2018, 19.56 Uhr:

Laut den Zeugen waren die an der Schlägerei beteiligten jungen Männer etwa zwischen 20 und 30 Jahre alt. Sie sollen südländisch oder arabisch ausgesehen haben.
https://www.tz.de/welt/ulm-massenschlaegerei-mit-40-jungen-maennern-polizei-kam-zu-spaet-zeugen-beschreiben-taeter-zr-10304348.html

Schwieriger ist es da schon mit dem Fall des Naumburger Jouralisten Klaus-Peter Krümmling. Obwohl einer der Täter den Hitlergruß zeigte, geht er selbst wohl nicht von einem politischen Motiv aus, er schreibe ja nur ab und zu über Fußball. Nach seiner Meinung waren die Täter wohl bloß „Jugendliche, die auf Krawall aus waren“.
Einen Angrif aus der "rechten Ecke" halte ich auch für eher unwahrscheinlich, vor allem wenn man den Facebook Account und die dortigen Postings des Journalisten beachtet.

Aber das soll der uns Verachtende dann doch lieber selbst erkunden.




.






Ein neues Leben kann man nicht anfangen, aber täglich einen neuen Tag
Nach oben Nach unten
http://www.cosmo-friends.com
Luna
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 33387

BeitragThema: Re: Es messert wieder . . .   07.10.18 22:10Eine Antwort erstellen

Das Amtsgericht Neumünster hat gegen einen 20 Jahre alten Bewohner der Landesunterkunft für Flüchtlinge in Boostedt (Kreis Segeberg) Haftbefehl erlassen - und zwar wegen versuchten Mordes. Nach Angaben der Staatsanwaltschaft Kiel wird dem Mann aus Somalia vorgeworfen, plötzlich und ohne Grund auf einen 32-jährigen Landsmann eingestochen zu haben.
https://www.ndr.de/nachrichten/schleswig-holstein/Haftbefehl-nach-Messerangriff-in-Boostedt-,haftbefehl128.html

Am Montagabend, 1. Oktober, um kurz vor 21 Uhr ist ein 45-Jähriger aus Lünen nach eigenen Angaben von drei unbekannten Männern angepöbelt, geschlagen und mit einem Messer verletzt worden. Die mutmaßlichen Täter werden von ihm als zirka 1,75 bis 1,80 Meter groß, schlank und mit südländischem Aussehen beschrieben.
https://www.wr.de/staedte/dortmund/messerangriff-am-dortmund-ems-kanal-45-jaehriger-verletzt-id215485465.html

Ein Asylbewerber aus Kamerun hat am Donnerstagmorgen einen größeren Polizeieinsatz in Neuruppin ausgelöst. Der 31-Jährige bedrohte Mitarbeiter der Ausländerbehörde mit einem Messer. Dabei soll er von einer Sachbearbeiterin gefordert haben, dass ihm eine unbefristete Aufenthaltsgenehmigung ausgestellt wird. Das habe die 49-Jährige abgelehnt. Daraufhin habe der Mann ein Messer gezogen und die Frau bedroht. Zugleich soll der Kameruner die Bürotür versperrt haben. Die Polizei ermittelt nun wegen Bedrohung und Freiheitsberaubung gegen den Kameruner.
http://www.maz-online.de/Lokales/Ostprignitz-Ruppin/Neuruppin/Neuruppin-Messerattacke-in-der-Auslaenderbehoerde

Ein 34-Jähriger ist in Wolfsburg am 1. Oktober von einem Unbekannten mit einem Messer attackiert und schwer verletzt worden. Die Polizei sucht jetzt Zeugen.
Der Täter stach dabei mit einem Messer auf den Mann ein und fügte dem 34-Jährigen mehrere Schnittverletzungen zu. Anschließend flüchtete der Unbekannte in Richtung Bahnhof.
Das Opfer konnte sich noch etwa 30 Meter in ein Café schleppen, von wo aus die Rettungskräfte alarmiert wurden. Der Schwerverletzte wurde ins Wolfsburger Klinikum gebracht.
Der Täter soll eine schwarze Jacke und eine blaue Jeans getragen haben. Er hatte südländisches Aussehen.
https://www.news38.de/wolfsburg/article215459495/Messerangriff-auf-34-Jaehrigen-Mann-schleppt-sich-in-Cafe.html

Brandneu hat heute ein Beamter im schleswig-holsteinischen Bad Oldesloe einen Mann bei einem Polizeieinsatz erschossen. Der habe sich sehr aggressiv verhalten und sei mit einem etwa 40 Zentimeter langen Messer bewaffnet gewesen. Es soll sich bei dem Toten um einen stadtbekannten Obdachlosen handeln, aber das wollte bisher niemand bestätigen.
Die Polizei vor Ort hüllt sich in Schweigen und die Staatsanwaltschaft Lübeck hat mitgeteilt, erst am Montag Auskunft geben zu wollen.
http://www.ostsee-zeitung.de/Nachrichten/Panorama/Polizist-erschiesst-bewaffneten-Messer-Angreifer

Auch nur lauter Links und keine weitere Stellungnahme von mir.

Messer gehören zu den gefährlichsten Kampfgeräten weil sie so leicht erhältlich sind. Es vergeht keine Woche mehr, in der nicht Verbrechen bekannt werden, bei dem Menschen durch Messer zu Tode gekommen sind oder schwer verletzt wurden. Für Jugendliche gehört es scheinbar schon dazu ein Messer in der Hosentasche zu haben.
Tatsächlich ist es in Deutschland ja verboten bestimmte Messer, wie Kampfmesser bzw. Messer ab einer bestimmten Klingenlänge in der Gegend herumzutragen.
Für die Zunahme von Delikten mit Messern gibt es bisher keine statistischen Zahlen, in vielen Bundesländern werden solche Angriffe bisher gar nicht erfasst.
Die Lösung könnte ein prinzipielles Messerverbot in der Öffentlichkeit sein. Da aber damit nicht zu rechnen ist, werden Polizeibeamte weiterhin Messer sicherstellen. Das aktuelle Waffenrecht wird aber dafür sorgen, dass die Besitzer schon kurze Zeit später wieder damit unterwegs sein können.

.






Ein neues Leben kann man nicht anfangen, aber täglich einen neuen Tag
Nach oben Nach unten
http://www.cosmo-friends.com
mex
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 47930

BeitragThema: Re: Es messert wieder . . .   07.10.18 22:18Eine Antwort erstellen

Ein Messer mit feststehender Klinge ab 7cm Länge wird als Waffe eingestuft
.






Zu wissen, was man weiß, und zu wissen, was man tut, das ist Wissen.
Nach oben Nach unten
http://postoffice-vogtsburg.de
palim
Forengigant/in
Forengigant/in
avatar

Anzahl der Beiträge : 52553

BeitragThema: Re: Es messert wieder . . .   07.10.18 23:13Eine Antwort erstellen

.... uiii, dann habe ja auch ein paar Waffen im Haus.
.






palim
Du kannst das Leben weder verlängern noch verbreitern, nur vertiefen.
Gorch Fock
Nach oben Nach unten
mex
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 47930

BeitragThema: Re: Es messert wieder . . .   08.10.18 6:53Eine Antwort erstellen

palim schrieb:
.... uiii, dann habe ja auch ein paar Waffen im Haus.

sie werden erst zu einer Waffe wenn du sie draußen mit dir führst
.






Zu wissen, was man weiß, und zu wissen, was man tut, das ist Wissen.
Nach oben Nach unten
http://postoffice-vogtsburg.de
Knurro-Knurreck
Routinier
Routinier
avatar

Anzahl der Beiträge : 5167

BeitragThema: Re: Es messert wieder . . .   08.10.18 16:30Eine Antwort erstellen

Die Auflistung und Verlinkungen zahlreicher Kriminalfällen, bei denen Täter mit südländischem Aussehen auftreten, ist in bestimmten hochintellektuellen Kreisen nicht erwünscht. Ich frage mich, warum das wohl so ist.

Es fällt mir auch auf, dass sich regierungskonforme Forenmitglieder im Hinblick auf derlei Straftaten auffällig bedeckt halten. Derlei zahlreiche „Einzelfälle“ passen ihnen wohl nicht ins Konzept.

Für mich ist solches Verhalten auch ein Abbild der gesellschaftlichen Spaltung, die wohl noch nie so gravierend war, wie heute. Die eine Gruppe relativiert, verleugnet und ignoriert und die andere zeigt andauernd mit dem Finger drauf.
Nach oben Nach unten
camina
Foren-Ass
Foren-Ass
avatar

Anzahl der Beiträge : 38127

BeitragThema: Re: Es messert wieder . . .   08.10.18 16:48Eine Antwort erstellen

ja dann, halten wir das Mittelmaß  

Straftaten hat es immer gegeben und wird es immer geben, egal ob die Täter südländisch sind oder auch nicht...

dass es seit 2015 mehr und mehr Anschläge und Attakten gibt ist nicht zu leugnen , und diese Straftäter sind leider überwiegend bei den Asylanten zu finden.....
es wird dann "entschuldigt", die Burschen sind ja eine andere Kultur gewohnt, da wird anders gehandelt, das MUSS man doch verstehen
.






*****************************************************************
wahrhaft weise ist, wer mehr Träume in seiner Seele hat, als die Realität zerstören kann
Nach oben Nach unten
Max van Maier
Experte
Experte


Anzahl der Beiträge : 6641

BeitragThema: Re: Es messert wieder . . .   08.10.18 18:40Eine Antwort erstellen

Knurro-Knurreck schrieb:
Die Auflistung und Verlinkungen zahlreicher Kriminalfällen, bei denen Täter mit südländischem Aussehen auftreten, ist in bestimmten hochintellektuellen Kreisen nicht erwünscht. Ich frage mich, warum das wohl so ist.

Es fällt mir auch auf, dass sich regierungskonforme Forenmitglieder im Hinblick auf derlei Straftaten auffällig bedeckt halten. Derlei zahlreiche „Einzelfälle“ passen ihnen wohl nicht ins Konzept.

Für mich ist solches Verhalten auch ein Abbild der gesellschaftlichen Spaltung, die wohl noch nie so gravierend war, wie heute. Die eine Gruppe relativiert, verleugnet und ignoriert und die andere zeigt andauernd mit dem Finger drauf.

Ebenso könnte man täglich dutzende schwere Straftaten von Biodeutschen auflisten. Doch wozu soll das gut sein? Reicht doch schon das die neue Rechte hier im Forum hetzt. Auf dieses niedrige Niveau will sich der Normalbürger eben nicht begeben.

Ich bin raus aus dieser Diskussion. Mögen die neuen Rechten, die "aufrichtigen Bürger", die Wutbürger oder wie auch immer ihr euch bezeichnet, dies unter sich ausmachen.
.






Suche nicht nach Fehlern, suche nach Lösungen.


Henry Ford
Nach oben Nach unten
palim
Forengigant/in
Forengigant/in
avatar

Anzahl der Beiträge : 52553

BeitragThema: Re: Es messert wieder . . .   08.10.18 18:44Eine Antwort erstellen

zu entschuldigen ist es damit ganz sicher nicht, vielleicht aber zu erklären, was die Sache selbst damit nicht verharmlosen soll.
.






palim
Du kannst das Leben weder verlängern noch verbreitern, nur vertiefen.
Gorch Fock
Nach oben Nach unten
mex
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 47930

BeitragThema: Re: Es messert wieder . . .   08.10.18 18:48Eine Antwort erstellen

Aus meiner Sicht: Es ist egal welcher Nationalität dert Täter hat  -  Die Strafe muß unbedingt angemessen und gleich sein - dem Opfer ist es egal wer die Tötung vollzogen hat, es gab auch keinen unterschiedlichen Schmerz-

aber eine Diskussion zu verlassen -nur weil man nicht der gleichen Meinung ist - ist ungewöhnlich
.






Zu wissen, was man weiß, und zu wissen, was man tut, das ist Wissen.
Nach oben Nach unten
http://postoffice-vogtsburg.de
palim
Forengigant/in
Forengigant/in
avatar

Anzahl der Beiträge : 52553

BeitragThema: Re: Es messert wieder . . .   08.10.18 18:56Eine Antwort erstellen

Max van Maier schrieb:
Ich bin raus aus dieser Diskussion. Mögen die neuen Rechten, die "aufrichtigen Bürger", die Wutbürger oder wie auch immer ihr euch bezeichnet, dies unter sich ausmachen.
Ach Max, nun sei mal nicht vergrellt, die meisten sind doch ähnlicher Ansicht wie du.
.






palim
Du kannst das Leben weder verlängern noch verbreitern, nur vertiefen.
Gorch Fock
Nach oben Nach unten
camina
Foren-Ass
Foren-Ass
avatar

Anzahl der Beiträge : 38127

BeitragThema: Re: Es messert wieder . . .   08.10.18 19:00Eine Antwort erstellen

und wer bezeichnet sich da als "die neuen Rechten", die aufrichtigen Bürger oder Wutbürger , ich habe nichts dergleichen gelesen  ....

dass sich die Taten häufen ist nicht wegzudiskutieren
.






*****************************************************************
wahrhaft weise ist, wer mehr Träume in seiner Seele hat, als die Realität zerstören kann
Nach oben Nach unten
palim
Forengigant/in
Forengigant/in
avatar

Anzahl der Beiträge : 52553

BeitragThema: Re: Es messert wieder . . .   08.10.18 19:17Eine Antwort erstellen

Max ist zu leicht auf 180. Cami ich würde nicht wagen hier die einzelnen user danach zu sortieren.
.






palim
Du kannst das Leben weder verlängern noch verbreitern, nur vertiefen.
Gorch Fock
Nach oben Nach unten
camina
Foren-Ass
Foren-Ass
avatar

Anzahl der Beiträge : 38127

BeitragThema: Re: Es messert wieder . . .   08.10.18 20:25Eine Antwort erstellen

auf 180 oder nicht, er muss hier niemanden "sortieren", bei ihm tut dies auch niemand!!!!

Immer kann nman einfach nicht alles so hinnehmen.....und wenn man nichts mehr postet, dann ist Cosmo schnell tot, und das wollen wir doch nicht
.






*****************************************************************
wahrhaft weise ist, wer mehr Träume in seiner Seele hat, als die Realität zerstören kann
Nach oben Nach unten
Knurro-Knurreck
Routinier
Routinier
avatar

Anzahl der Beiträge : 5167

BeitragThema: Re: Es messert wieder . . .   08.10.18 20:42Eine Antwort erstellen

Offensichtlich kann man in hochintelligenten Kreisen weder mit dem Begriff Überproportionalität etwas anfangen, noch ist man in der Lage, anstelle plumper Relativierung die realen Zahlen bezogen auf die jeweilige Bevölkerungsgruppe anzuerkennen.
Nach oben Nach unten
Herrmann
Foren-Ass
Foren-Ass
avatar

Anzahl der Beiträge : 14169

BeitragThema: Re: Es messert wieder . . .   08.10.18 20:49Eine Antwort erstellen

[quote="Max van Maier"]

Ach Gott bin ich jetzt aber traurig ,du wirst doch nicht ganz aufhören mit schreiben . Das wird mir viele Tränen kosten .Bitte mach weiter .
Dein Wissen ist unendlich (von Einstein) ich wage zu behaupten ,Google ist im Vergleich zu dir ein Stümper .
.






Vergebung ist das erste Anzeichen von Altersschwäche
Nach oben Nach unten
camina
Foren-Ass
Foren-Ass
avatar

Anzahl der Beiträge : 38127

BeitragThema: Re: Es messert wieder . . .   08.10.18 21:06Eine Antwort erstellen

, Herrmann
.






*****************************************************************
wahrhaft weise ist, wer mehr Träume in seiner Seele hat, als die Realität zerstören kann
Nach oben Nach unten
Luna
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 33387

BeitragThema: Re: Es messert wieder . . .   08.10.18 21:31Eine Antwort erstellen

Nach der französischen Revolution 1789 saßen in der Nationalversammlung links die „Bewegungsparteien“, die einen politisch-gesellschaftlichen Wandel wollten und rechts die „Ordnungsparteien“, die die Verhältnisse bewahren wollten. Die Tradition hat sich gehalten. Noch heute sitzen im deutschen Bundestag vom Bundestagspräsidenten aus gesehen links die Abgeordneten der Linken und rechts die Abgeordneten von CDU und CSU. Doch eigentlich will niemand mehr rechts oder links sein, deshalb benötigt man im Bundestag eigentlich nur noch Mittelplätze.
Wer bestimmt eigentlich was rechts und was links ist? Wer eine Links-Rechts-Schwäche hat, kann da nicht nur im Straßenverkehr durcheinander kommen. Ein Problem welches auch die Altparteien betrifft.





.






Ein neues Leben kann man nicht anfangen, aber täglich einen neuen Tag
Nach oben Nach unten
http://www.cosmo-friends.com
mex
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 47930

BeitragThema: Re: Es messert wieder . . .   09.10.18 8:54Eine Antwort erstellen

Heute Abend kommt im RTL II eine Sendung:

Armes Deutschland, Arme Kinder

Die Sendung werde ich mir mal ansehen, denn bisher bin ich davon ausgegangen auch die Medien werden gesteuert
.






Zu wissen, was man weiß, und zu wissen, was man tut, das ist Wissen.
Nach oben Nach unten
http://postoffice-vogtsburg.de
camina
Foren-Ass
Foren-Ass
avatar

Anzahl der Beiträge : 38127

BeitragThema: Re: Es messert wieder . . .   09.10.18 9:28Eine Antwort erstellen

werde ich auch ansehen, obgleich ich schon so viele solcher Sendungen bei RTL und VOX gesehen habe, wo die "armen" Kinder zwar als arm vorgestellt werden, ich,wenn ich meine Kindheit und die Erzählungen meiner Mutter und anderer Leute , die z.B. in den 50iger Jahren groß geworden sind, die heutigen Kinder nicht als arm ansehe, sie verhungern nicht, haben Kleidung, egal aus welcher Quelle. Es ist zwar nicht zu entschuldigen, dass die einen viel haben, die anderen wenig und die wieder anderen gaaaanz wenig, aber sie überleben. Es gibt ganz andere Länder, da leben Kinder in totaler Armut, auf sich selbst gestellt, da ist kein Amt, das Sozialhilfe anbietet, mkeine Kleiderkammer, keine Küche, wohin man gehen kann, wenn man ansonsten nichts zu essen hätte...
ich sehe z.B. was an Früchten auf dem Boden vergammelt, kein Mensch/Kind bückt sich da um einen Apfel aufzuheben, im Gegenteil, Fußball wird mit einem auf die Strasse gefallen Apfel gespielt ...Achtung davor....nein...es muss schon die Milchschnitte sein, oder was auch immer Ungesundes lockt...und nur, weil die Kids  keinen Markenschulranzen bekommen können ...ist das Kind dann arm???? oder weil es keinen Urlaub mit Eltern machen kann...ist man dann arm???????
aber warten wir s ab, was die Sendung heute "weiß"
.






*****************************************************************
wahrhaft weise ist, wer mehr Träume in seiner Seele hat, als die Realität zerstören kann
Nach oben Nach unten
Izinyoka
Experte
Experte
avatar

Anzahl der Beiträge : 8309

BeitragThema: Re: Es messert wieder . . .   09.10.18 9:41Eine Antwort erstellen

dann sage ich nur: sehr armes Afrika.....
.






Ein Defizit ist, was man hat, wenn man weniger hat, als man hätte, wenn man gar nichts hat.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Es messert wieder . . .   Eine Antwort erstellen

Nach oben Nach unten

Es messert wieder . . .

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
--------

Ähnliche Themen

+
--------
Seite 8 von 9Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum antworten
cosmopolitan :: 
öffentliches Forum
 :: Dies und Das - was sonst so passiert
-
Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellen