Forum, Unterhaltung, Plaudern, diskutieren
 
StartseitePortalFAQAnmeldenImpressum/DisclaimerLogin

Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellen
 

Mehr als 2 Millionen Euro für 30 Tage Arbeit

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Munro
AZUBI
AZUBI
avatar

Anzahl der Beiträge : 968

BeitragThema: Mehr als 2 Millionen Euro für 30 Tage Arbeit   19.03.18 11:54Eine Antwort erstellen

Mehr als 2 Millionen Euro für 30 Tage Arbeit

Zitat :
Rüdiger Grube ist Anfang 2017 als Bahn-Chef zurückgetreten. Dennoch strich der Manager nach SPIEGEL-Informationen 2,3 Millionen Euro an Bezügen ein, für gerade einmal 30 Tage im Chefsessel.

http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/deutsche-bahn-andreas-scheuer-kritisiert-millionen-fuer-ruediger-grube-a-1198761.html

Und das ganz legal!
Ist das nicht ein himmelschreiender Skandal?
.






More later!
Nach oben Nach unten
Munro
AZUBI
AZUBI
avatar

Anzahl der Beiträge : 968

BeitragThema: Re: Mehr als 2 Millionen Euro für 30 Tage Arbeit   19.03.18 11:58Eine Antwort erstellen

Und nun sind auf einmal alle erstaunt!
Mehr als ein Jahr später.

Zitat :
Dabei war das Bundesverkehrsministerium auch zur Amtszeit Grubes in CSU-Hand, sogar seit 2009. Grubes Vertrag wurde 2012 verlängert, und zwar vom Aufsichtsrat des Unternehmens. In dem Gremium ist das Verkehrsministerium in Person von Staatssekretär Michael Odenwald seit Jahren vertreten. Auch das Wirtschafts- und das Finanzministerium entsenden Repräsentanten in den Aufsichtsrat. Die Überraschung der Bundesregierung ist also etwas erstaunlich.

"Unsittliche Gehälter und Abfindungen"

Heftige Kritik äußern auch SPD und Grüne. "Wenn die Berichte stimmen, dann beweist das erneut, dass die Bahn ohne Not viel Geld zum Fenster rausschmeißt", sagte Grünen-Fraktionschef Anton Hofreiter. "Die Bahn hat weitaus drängendere Probleme, als den Abgang eines Chefs zu vergolden."

Hofreiter forderte, der Bund müsse endlich "Einfluss auf die Bahnpolitik nehmen". Und er müsse "unsittliche Gehälter und Abfindungen ausschließen".

http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/deutsche-bahn-andreas-scheuer-kritisiert-millionen-fuer-ruediger-grube-a-1198761.html
.






More later!
Nach oben Nach unten
Izinyoka
Experte
Experte
avatar

Anzahl der Beiträge : 8309

BeitragThema: Re: Mehr als 2 Millionen Euro für 30 Tage Arbeit   19.03.18 13:22Eine Antwort erstellen

ist das nicht ueblich in den grossen companies der Welt?hat sich jemals schon jemand ernsthaft bemueht dieses abzustellen(Politiker)?NEIN, denn diese bekommen ja selbst ueppige Ruhegehaelter und auch Abfindungen.
Was ist korrupter, das Verhalten der westlichen Welt oder die Korruption in Afrika/Asien /Sued Amerika?
Es ist natuerlich fragwuerdig, aber abstellen will das auch keiner; nur die " kleinen Leute"
Wir leben im Kapitalismus, und das sind seine Erscheinungsformen.Wir alle haben davon profitiert indem wir einen gewissen Wohlstand erreicht haben, das sind nun die Schattenseiten.
.






Ein Defizit ist, was man hat, wenn man weniger hat, als man hätte, wenn man gar nichts hat.
Nach oben Nach unten
Munro
AZUBI
AZUBI
avatar

Anzahl der Beiträge : 968

BeitragThema: Re: Mehr als 2 Millionen Euro für 30 Tage Arbeit   19.03.18 13:51Eine Antwort erstellen

Die Bahn gehört dem deutschen Staat - also dem deutschen Steuerzahler.
Drum geht es uns alle an.

Und die Bahn ist knapp dran mit Geld.

So sollte sie diesem Grube nicht unnötig Millionen hinterherwerfen.
.






More later!
Nach oben Nach unten
mex
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 47930

BeitragThema: Re: Mehr als 2 Millionen Euro für 30 Tage Arbeit   19.03.18 13:53Eine Antwort erstellen

Munro schrieb:
Die Bahn gehört dem deutschen Staat - also dem deutschen Steuerzahler.
Drum geht es uns alle an.

Und die Bahn ist knapp dran mit Geld.

So sollte sie diesem Grube nicht unnötig Millionen hinterherwerfen.

Hast du einen Lösungsvorschlag?
.






Zu wissen, was man weiß, und zu wissen, was man tut, das ist Wissen.
Nach oben Nach unten
http://postoffice-vogtsburg.de
Munro
AZUBI
AZUBI
avatar

Anzahl der Beiträge : 968

BeitragThema: Re: Mehr als 2 Millionen Euro für 30 Tage Arbeit   19.03.18 18:21Eine Antwort erstellen

Ich bin ja nicht die Regierung oder der Aufsichtsrat der Bank.
Aber Leistung und Bezahlung sollten in einem vernünftigen Verhältnis sein.

Dass es woanders NOCH schlimmer sein mag, kann keine Entschuldigung für diesen Fall sein.
.






More later!
Nach oben Nach unten
Izinyoka
Experte
Experte
avatar

Anzahl der Beiträge : 8309

BeitragThema: Re: Mehr als 2 Millionen Euro für 30 Tage Arbeit   19.03.18 19:13Eine Antwort erstellen

wenn ein Volk solche Machenschaften nicht unterbinden kann, bedarf es keine Entschuldigung, es hat schlicht die Gegebenheiten hinzunehmen oder alternative zu putschen um den Zustand zu aendern.
.






Ein Defizit ist, was man hat, wenn man weniger hat, als man hätte, wenn man gar nichts hat.
Nach oben Nach unten
Knurro-Knurreck
Routinier
Routinier
avatar

Anzahl der Beiträge : 5167

BeitragThema: Re: Mehr als 2 Millionen Euro für 30 Tage Arbeit   19.03.18 19:51Eine Antwort erstellen

Munro schrieb:
Mehr als 2 Millionen Euro für 30 Tage Arbeit



http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/deutsche-bahn-andreas-scheuer-kritisiert-millionen-fuer-ruediger-grube-a-1198761.html

Und das ganz legal!
Ist das nicht ein himmelschreiender Skandal?

Der Mann muss auch in die Kiste und schön ist es doch auch nicht, so viel Geld zu haben. Er muss ja ständig Angst haben, dass es nicht günstig angelegt ist und weniger wird.

Schlimm ist eher, dass es weltweit derart unmoralische Verträge mit Vorständen großer Unternehmen gibt. Dies ist aber ein grundsätzliches Problem.

Am Arsche hängt die Bahn-Privatisierung!
Nach oben Nach unten
Dieko
Foren-Ass
Foren-Ass
avatar

Anzahl der Beiträge : 26380

BeitragThema: Re: Mehr als 2 Millionen Euro für 30 Tage Arbeit   19.03.18 21:04Eine Antwort erstellen

[quote="Knurro-Knurreck"][quote="Munro"]Mehr als 2 Millionen Euro für 30 Tage Arbeit
........
Am Arsche hängt die Bahn-Privatisierung  !

Stimmt.....

...und am moralisch blanken Hintern aller braven Steuerzahler !  


.






" Nach jeder Ebbe kömmt 'ne Flut " Smile
Nach oben Nach unten
Munro
AZUBI
AZUBI
avatar

Anzahl der Beiträge : 968

BeitragThema: Re: Mehr als 2 Millionen Euro für 30 Tage Arbeit   20.03.18 8:30Eine Antwort erstellen

Wir leben nicht im Manchester-Kapitalismus, sondern theoretisch leben wir in einer sozialen Marktwirtschaft.

Und diese astronomischen Gehälter und Boni für mittelmäßige und oft auch unfähige sogenannte "Top"-Manager sind im wahrsten Sinne des Wortes a-sozial.

.






More later!
Nach oben Nach unten
Izinyoka
Experte
Experte
avatar

Anzahl der Beiträge : 8309

BeitragThema: Re: Mehr als 2 Millionen Euro für 30 Tage Arbeit   20.03.18 9:11Eine Antwort erstellen

soziale Marktwirtschaft? Das ist nur ein Schlagwort des Raubtierkapitalismus.Natuerlich sind die Abfindungen und teilweise auch die Gehaelter a-sozial, aber wir koennen nur waehlen zwischen Pest(Sozialismus) und Cholera(Kapitalismus)
Ein wirklich gerechtes Wirtschaftssystem existiert nicht und wird auch nicht vom vorherrschenden Kapitalismus gewollt sein.Wer will dieses globale System beschneiden, deutsche Politiker? Hahaha,was hat sich iin den Jahren seit meiner Geburt(1951) in der deutschen Politik gross geaendert?
Es gab mal eine kurze Zeit da gab es zweistellige Lohnerhoehungen fuer Arbeiter, kostenlosen Transport zur Arbeitsstelle und einiges mehr, doch das ist alles dahin zugunsten der " sozialen Marktwirtschaft"
.






Ein Defizit ist, was man hat, wenn man weniger hat, als man hätte, wenn man gar nichts hat.
Nach oben Nach unten
mex
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 47930

BeitragThema: Re: Mehr als 2 Millionen Euro für 30 Tage Arbeit   20.03.18 10:15Eine Antwort erstellen

wie könnte das Ganze funktionieren?

wer ist für die Beschaffung der Arbeitsplätze verantwortlich, wenn das so weitergeht, fürchte ich wird jeder Arbeitsplatz durch automatische Prozesse ersetzt oder man lässt im Ausland produzieren. Ich will mehr Geld hört sich gut an nur wird das Produkt so teuer, keiner kann es sich noch leisten man kauft die ausländischen Produkte - schauen wir uns doch mal im eigenen Umfeld um, gibt es noch ein Produkt Made in Germany?
.






Zu wissen, was man weiß, und zu wissen, was man tut, das ist Wissen.
Nach oben Nach unten
http://postoffice-vogtsburg.de
Tourist
Profiposter/in
Profiposter/in
avatar

Anzahl der Beiträge : 44509

BeitragThema: Re: Mehr als 2 Millionen Euro für 30 Tage Arbeit   20.03.18 10:28Eine Antwort erstellen

mex schrieb:
wie könnte das Ganze funktionieren?

wer ist für die Beschaffung der Arbeitsplätze verantwortlich, wenn das so weitergeht, fürchte ich wird jeder Arbeitsplatz durch automatische Prozesse ersetzt oder man lässt im Ausland produzieren. Ich will mehr Geld hört sich gut an nur wird das Produkt so teuer, keiner kann es sich noch leisten man kauft die ausländischen Produkte - schauen wir uns doch mal im eigenen Umfeld um, gibt es noch ein Produkt Made in Germany?


Na ja Hans, hast du schon mal von Weltwirtschaft gehört, was könnte Deutschland denn allein herstellen, wenn sie keinen Zugriff auf die Zulieferer hätten, denn viele Materialien kann man nur
im Ausland kaufen, da sie hier nicht vorzufinden sind, ich sage mal, eine Hand wäscht die andere.

.






Drum fürchte Gott und scheue niemand.
           


I am Walter  Smile
Nach oben Nach unten
Knurro-Knurreck
Routinier
Routinier
avatar

Anzahl der Beiträge : 5167

BeitragThema: Re: Mehr als 2 Millionen Euro für 30 Tage Arbeit   20.03.18 11:38Eine Antwort erstellen

Munro schrieb:
Wir leben nicht  im Manchester-Kapitalismus, sondern theoretisch leben wir in einer sozialen Marktwirtschaft.

Und diese astronomischen Gehälter und Boni für  mittelmäßige und oft auch unfähige sogenannte "Top"-Manager sind im wahrsten Sinne des Wortes a-sozial.

Es gab schon Zeiten als die soziale Marktwirtschaft sozialer als heute war. Das war aber noch in einer Zeit, als die Globalisierung von geringerer Bedeutung war und auch die EU-Einflussnahme.
Nach oben Nach unten
palim
Forengigant/in
Forengigant/in
avatar

Anzahl der Beiträge : 52553

BeitragThema: Re: Mehr als 2 Millionen Euro für 30 Tage Arbeit   20.03.18 11:52Eine Antwort erstellen

Dieko schrieb:

Dem armen Top-Manager G fehlt etwas ganz Entscheidendes: ein Gewissen! und darauf möchte ich um nichts auf der Welt verzichten, schon gar nicht wegen lumpiger 2,3 Mio.
.






palim
Du kannst das Leben weder verlängern noch verbreitern, nur vertiefen.
Gorch Fock
Nach oben Nach unten
Izinyoka
Experte
Experte
avatar

Anzahl der Beiträge : 8309

BeitragThema: Re: Mehr als 2 Millionen Euro für 30 Tage Arbeit   20.03.18 11:57Eine Antwort erstellen

Gewissen ist im Vokabular des R-Kapitalismus nicht vorhanden.
.






Ein Defizit ist, was man hat, wenn man weniger hat, als man hätte, wenn man gar nichts hat.
Nach oben Nach unten
palim
Forengigant/in
Forengigant/in
avatar

Anzahl der Beiträge : 52553

BeitragThema: Re: Mehr als 2 Millionen Euro für 30 Tage Arbeit   20.03.18 12:04Eine Antwort erstellen

was ist R-Kapitalismus
.






palim
Du kannst das Leben weder verlängern noch verbreitern, nur vertiefen.
Gorch Fock
Nach oben Nach unten
Munro
AZUBI
AZUBI
avatar

Anzahl der Beiträge : 968

BeitragThema: Re: Mehr als 2 Millionen Euro für 30 Tage Arbeit   20.03.18 12:55Eine Antwort erstellen

Ein neuer Chefaufseher

Zitat :
Michael Odenwald, bisheriger Staatssekretär im Verkehrsministerium, wird nach SPIEGEL-Informationen neuer Chefaufseher der Deutschen Bahn.

http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/deutsche-bahn-michael-odenwald-wird-neuer-chefaufseher-a-1198931.html

Dann kann dieser Odenwald gleich mal darauf aufpassen, dass man solchen "Top"-Managern wie diesem Geld-Grube nicht wieder die Millionen hinterherwirft.
.






More later!
Nach oben Nach unten
Knurro-Knurreck
Routinier
Routinier
avatar

Anzahl der Beiträge : 5167

BeitragThema: Re: Mehr als 2 Millionen Euro für 30 Tage Arbeit   20.03.18 15:22Eine Antwort erstellen

Hier sind andauernd Stellwerks-, Weichen- und Schrankenstörungen und entsprechend viele Zug- und S-Bahn-Störungen. Früher wurden die Geräte und Einrichtungen halt gewartet, aber das kostet und bringt keinen Gewinn. Man will ja an die Börse.

Mehdorn und seine Nachfolger hängen am ...
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Mehr als 2 Millionen Euro für 30 Tage Arbeit   Eine Antwort erstellen

Nach oben Nach unten

Mehr als 2 Millionen Euro für 30 Tage Arbeit

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
--------

Ähnliche Themen

+
--------
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum antworten
cosmopolitan :: 
öffentliches Forum
 :: Dies und Das - was sonst so passiert
-
Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellen