Forum, Unterhaltung, Plaudern, diskutieren
 
StartseitePortalFAQAnmeldenImpressum/DisclaimerLogin

Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellen
 

Grippe - nein danke!

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3  Weiter
AutorNachricht
Knurro-Knurreck
Routinier
Routinier
avatar

Anzahl der Beiträge : 5167

BeitragThema: Re: Grippe - nein danke!   06.03.18 11:39Eine Antwort erstellen

FreundlicheUserin schrieb:


Auf gar keinen Fall hatten m.E. die durch den Krampfhusten hervorgerufenen inneren Beschädigungen etwas mit der Gallenblase zu tun, zumal sich nach außen Schwellungen und später Blutergüsse zeigten. Die sind punktuell noch da, doch glücklicherweise haben Husten und somit Schmerzen nachgelassen.
Es geht mir viel besser. Zwar fühle ich mich noch etwas schwächlich und schwindelig, doch das gibt sich sicher mit der Zeit. Mein langjähriger Hausarzt ist wieder im Dienst, aber wegen dieser Befindlichkeitsstörungen behellige ich ihn nicht. Der hat gerade wegen der Grippewelle genug zu tun und muss betroffene Patienten beruhigen, die auf medikamentöse Wunderheilungen hoffen. Ich muss eben langsam tun. Letztendlich steht man alleine da und muss sich selbst helfen.

Also, „innere Beschädigungen“ (was immer das sein soll) würde ich nicht außer Acht lassen. Und die Gallenblase ist ja schon auch im Oberbauch.
Nach oben Nach unten
FreundlicheUserin
Experte
Experte
avatar

Anzahl der Beiträge : 6119

BeitragThema: Re: Grippe - nein danke!   06.03.18 12:24Eine Antwort erstellen

Knurro-Knurreck schrieb:


Also, „innere Beschädigungen“ (was immer das sein soll) würde ich nicht außer Acht lassen. Und die Gallenblase ist ja schon auch im Oberbauch.

Danke für Deine Hinweise! Um eine eventuelle Embolie durch innerlich ausgetretenes Blut zu vermeiden, nehme ich täglich eine ASS 500, und ich beobachte genau, was im Oberbauchbereich vor sich geht.
Nach oben Nach unten
Knurro-Knurreck
Routinier
Routinier
avatar

Anzahl der Beiträge : 5167

BeitragThema: Re: Grippe - nein danke!   06.03.18 12:26Eine Antwort erstellen

FreundlicheUserin schrieb:


Danke für Deine Hinweise! Um eine eventuelle Embolie durch innerlich ausgetretenes Blut zu vermeiden, nehme ich täglich eine ASS 500, und ich beobachte genau, was im Oberbauchbereich vor sich geht.

500 ist ja ganz schön stark. Da ist die Gerinnungsfähigkeit sehr niedrig. Vielleicht verblutest du ja auch innerlich. Wie kann man sich nur auf solche Experimente einlassen?
Nach oben Nach unten
Max van Maier
Experte
Experte


Anzahl der Beiträge : 6667

BeitragThema: Re: Grippe - nein danke!   06.03.18 18:52Eine Antwort erstellen

ASS 500 - was ist das? Schmerzmittel?


.






Suche nicht nach Fehlern, suche nach Lösungen.


Henry Ford
Nach oben Nach unten
palim
Forengigant/in
Forengigant/in
avatar

Anzahl der Beiträge : 52907

BeitragThema: Re: Grippe - nein danke!   06.03.18 19:34Eine Antwort erstellen

Schmerzmittel und wirkt auch blutverdünnend.
.






palim
Du kannst das Leben weder verlängern noch verbreitern, nur vertiefen.
Gorch Fock
Nach oben Nach unten
Max van Maier
Experte
Experte


Anzahl der Beiträge : 6667

BeitragThema: Re: Grippe - nein danke!   06.03.18 19:48Eine Antwort erstellen

Aha. Danke.

Ich hab auch wieder nur Schmerzmittel bekommen. Vom nächsten Arzt.

Nur was ich habe, das weiß ich immer noch nicht.

.






Suche nicht nach Fehlern, suche nach Lösungen.


Henry Ford
Nach oben Nach unten
Tourist
Profiposter/in
Profiposter/in
avatar

Anzahl der Beiträge : 44647

BeitragThema: Re: Grippe - nein danke!   06.03.18 19:48Eine Antwort erstellen

palim schrieb:
Schmerzmittel und wirkt auch blutverdünnend.


---und Pillen greifen die Magenwände an, tut gemein weh.
.






Drum fürchte Gott und scheue niemand.
           


I am Walter  Smile
Nach oben Nach unten
Knurro-Knurreck
Routinier
Routinier
avatar

Anzahl der Beiträge : 5167

BeitragThema: Re: Grippe - nein danke!   06.03.18 22:11Eine Antwort erstellen

Wenn schon vermutet wird, dass innere Beschädigungen vorliegen, dann wirkt ein gerinnungshemmendes Medikament, wie ASS zwangsläufig doch so, dass ein Verschluss einer inneren, offenen Wunde oder eines Risses nur schwer vonstatten geht. Das kann man doch nicht unbehandelt lassen.
Nach oben Nach unten
palim
Forengigant/in
Forengigant/in
avatar

Anzahl der Beiträge : 52907

BeitragThema: Re: Grippe - nein danke!   07.03.18 7:47Eine Antwort erstellen

Chris, als Prophylaxe taugt ASS in diesem Fall rein gar nichts, im Gegenteil, es leistet einer eventuellen Blutung auch noch Vorschub. Lies mal unter epigastrischer Hernie und Hiatushernie nach da kann es auch zu Schmerzen kommen.
.






palim
Du kannst das Leben weder verlängern noch verbreitern, nur vertiefen.
Gorch Fock
Nach oben Nach unten
FreundlicheUserin
Experte
Experte
avatar

Anzahl der Beiträge : 6119

BeitragThema: Re: Grippe - nein danke!   07.03.18 13:03Eine Antwort erstellen

O.K., liebe Leute, ihr habt mich überzeugt. Ich werde noch für diese Woche einen Arzttermin ausmachen.
Nach oben Nach unten
FreundlicheUserin
Experte
Experte
avatar

Anzahl der Beiträge : 6119

BeitragThema: Re: Grippe - nein danke!   07.03.18 13:12Eine Antwort erstellen

Max van Maier schrieb:
Aha. Danke.

Ich hab auch wieder nur Schmerzmittel bekommen.  Vom nächsten Arzt.

Nur was ich habe, das weiß ich immer noch nicht.

Das kenne ich. Der Urlaubsvertreter meines Hausarztes fühlte sich trotz fast leeren Wartezimmers anscheinend von meinen Beschwerden überfordert und wimmelte mich ab.
Nach oben Nach unten
Knurro-Knurreck
Routinier
Routinier
avatar

Anzahl der Beiträge : 5167

BeitragThema: Re: Grippe - nein danke!   07.03.18 14:25Eine Antwort erstellen

FreundlicheUserin schrieb:


Das kenne ich. Der Urlaubsvertreter meines Hausarztes fühlte sich trotz fast leeren Wartezimmers anscheinend von meinen Beschwerden überfordert und wimmelte mich ab.

Kannst du nicht zur Ambulanz eines Klinikums gehen? Vielleicht bekommst du dort eher einen Termin.
Nach oben Nach unten
Tourist
Profiposter/in
Profiposter/in
avatar

Anzahl der Beiträge : 44647

BeitragThema: Re: Grippe - nein danke!   07.03.18 15:00Eine Antwort erstellen

Knurro-Knurreck schrieb:


Kannst du nicht zur Ambulanz eines Klinikums gehen? Vielleicht bekommst du dort eher einen Termin.


Das ginge nur, wenn du die Feuerwehr rufst, damit sie dich dort einliefert, überlege es dir mal.
.






Drum fürchte Gott und scheue niemand.
           


I am Walter  Smile
Nach oben Nach unten
myself
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Grippe - nein danke!   07.03.18 16:08Eine Antwort erstellen

Klinik steckt Gallen-Patientin 18 Stunden in die Psychiatrie...

>>>Überfüllte Rettungsstellen, überlastete Ärzte... Eine Berlinerin sollen jetzt medizinische Fehleinschätzungen in einer Notaufnahme beinahe das Leben gekostet haben.<<<

.............bild.de/bild-plus/regional/berlin/galle/klinik-steckt-gallen-patientin-in-psychiatrie-55017848,view=conversionToLogin.bild.html


hmmm !

myself
Nach oben Nach unten
Knurro-Knurreck
Routinier
Routinier
avatar

Anzahl der Beiträge : 5167

BeitragThema: Re: Grippe - nein danke!   07.03.18 16:55Eine Antwort erstellen

Auch als Kassenpatient kann man bei der Ambulanz (nicht der Notaufnahme!) eines Klinikums anrufen und dort um einen baldigen Termin bitten. Das hat nichts mit Feuerwehr zu tun.
Nach oben Nach unten
Tourist
Profiposter/in
Profiposter/in
avatar

Anzahl der Beiträge : 44647

BeitragThema: Re: Grippe - nein danke!   07.03.18 19:21Eine Antwort erstellen

Knurro-Knurreck schrieb:
Auch als Kassenpatient kann man bei der Ambulanz (nicht der Notaufnahme!) eines Klinikums anrufen und dort um einen baldigen Termin bitten. Das hat nichts mit Feuerwehr zu tun.


Nur wenn man eingeliefert wird in die Notaufnahme, kann man davon ausgehen, daß man feststellt,
was der Patient für eine Krankheit hat, anrufen ist völliger Unsinn, da wird man nicht weiterverbunden,
und ne Ferndiagnose gibt es schon gar nicht.
.






Drum fürchte Gott und scheue niemand.
           


I am Walter  Smile
Nach oben Nach unten
Max van Maier
Experte
Experte


Anzahl der Beiträge : 6667

BeitragThema: Re: Grippe - nein danke!   07.03.18 19:31Eine Antwort erstellen

Da muss ich dem Knurrigen zustimmen. Krankenhäuser haben sehr oft eine Ambulanz. Ich war selbst wegen meiner Hüfte/Leiste in den letzten 3 -4 Jahren einige Male beim Chirurgen. Ich war immer in der chirurgischen Ambulanz des örtlichen Krankenhauses. Beim niedergelassenen Chirurgen habe ich es ebenfalls versucht. Wartezeit auf einen Termin zwischen 4 - 6 Wochen. In der chirurgischen Ambulanz gabs immer innerhalb von 2 - 10 Tagen einen Termin. Wichtig. Man braucht einen Überweisungsschein vom Arzt/Hausarzt. Ohne wird nicht behandelt. Ob das generell so ist oder nur bei uns, ist mir nicht bekannt.

- Überweisungsschein besorgen
- anrufen und Termin machen (Durchwahl findet man auf der Homepage, da muss nix verbunden werden)
- Termin vereinbaren
- Termin wahrnehmen

Total easy!  


Ach ja. Ich bin natürlich gesetzlich versichert. Kein Privatpatient.
.






Suche nicht nach Fehlern, suche nach Lösungen.


Henry Ford
Nach oben Nach unten
Knurro-Knurreck
Routinier
Routinier
avatar

Anzahl der Beiträge : 5167

BeitragThema: Re: Grippe - nein danke!   07.03.18 23:37Eine Antwort erstellen

Ich wünsche der Freundlichen, dass sie keine Komplikationen bekommt und sich nichts Schlimmeres herausstellt.
Nach oben Nach unten
camina
Foren-Ass
Foren-Ass
avatar

Anzahl der Beiträge : 38371

BeitragThema: Re: Grippe - nein danke!   08.03.18 9:37Eine Antwort erstellen

das wünsche ich unserer Freundlichen auch, dass es ohne weitere Komplikationen abläuft;
sich selbst mit ASS 500 zu medikamentieren ohne zu wissen, was da eigentlich im Körper passiert ist, ist schon grob!
.






*****************************************************************
wahrhaft weise ist, wer mehr Träume in seiner Seele hat, als die Realität zerstören kann
Nach oben Nach unten
FreundlicheUserin
Experte
Experte
avatar

Anzahl der Beiträge : 6119

BeitragThema: Re: Grippe - nein danke!   08.03.18 14:12Eine Antwort erstellen

Mein Hausarzt hat sich der Sache mit der üblichen Gründlichkeit angenommen. Höchstwahrscheinlich handelt es sich bei den schmerzenden Stellen um Muskelrisse. Was ihm mehr Sorgen macht, ist ein Lungenareal, das beim Abhören Geräusche von sich gibt. Auf Betreiben des Urlaubsvertreters wurde in einer anderen Arztpraxis meine Lunge geröntgt. Es gab genau da einen Schatten, und ich fragte damals, ob das etwas zu bedeuten hätte. Es sei vermutlich nichts, hieß es.
Das erzählte ich meinem Hausarzt. Er hatte keinerlei Info über die Röntgenuntersuchung vorliegen, und er geht der Sache nach. Morgen Früh gehe ich zum Bluttest.
Nach oben Nach unten
camina
Foren-Ass
Foren-Ass
avatar

Anzahl der Beiträge : 38371

BeitragThema: Re: Grippe - nein danke!   08.03.18 14:22Eine Antwort erstellen

 Schatten auf der Lunge muss nichts Böses bedeuten, kann auch eine überstande Sache mit Verkalkung in einem Lungenbereich sein! Jedenfalls wünsche und hoffe ich für dich, dass dies alles harmlos ist!! Spuren im Herzen
.






*****************************************************************
wahrhaft weise ist, wer mehr Träume in seiner Seele hat, als die Realität zerstören kann
Nach oben Nach unten
palim
Forengigant/in
Forengigant/in
avatar

Anzahl der Beiträge : 52907

BeitragThema: Re: Grippe - nein danke!   08.03.18 17:23Eine Antwort erstellen

Chris, vorerst heißt das nichts, die Lunge ist z.B.an der Stelle schlechter belüftet, weil du evtl. zu verschleimt bist. Warte ab, es wird sich alles klären. Du solltest aber derweil schon mal einen bösen Blick auf die Zigaretten werfen und ich suche nochmal nach der Kartoffeldiät, durch die ich ganz zufällig mit der Raucherei aufhörte und nie wieder damit anfing.
.






palim
Du kannst das Leben weder verlängern noch verbreitern, nur vertiefen.
Gorch Fock
Nach oben Nach unten
FreundlicheUserin
Experte
Experte
avatar

Anzahl der Beiträge : 6119

BeitragThema: Re: Grippe - nein danke!   09.03.18 10:01Eine Antwort erstellen

palim schrieb:
Chris, vorerst heißt das nichts, die Lunge ist z.B.an der Stelle schlechter belüftet, weil du evtl. zu verschleimt bist. Warte ab, es wird sich alles klären. Du solltest aber derweil schon mal einen bösen Blick auf die Zigaretten werfen und ich suche nochmal nach der Kartoffeldiät, durch die ich ganz zufällig mit der Raucherei aufhörte und nie wieder damit anfing.

Danke, meine Liebe!

Aufgrund meiner schmerzhaften Husterei ist Rauchen seit drei Wochen für mich abgehakt. Die Qualmerei braucht man so dringend wie ein Loch in der Lunge.

Schleimlöser bringen hoffentlich etwas. Ob eine Infektion vorliegt, erfahre ich am Dienstag durch die Ergebnisse der Blutuntersuchung. Bis auf Weiteres bestehe ich keine anstrengenden Abenteuer und gebe dem ruhebedürftigen "inneren Schweinehund" nach. Der weiß oft am Besten, wie man ohne unnötige selbstschädigende Heldentaten überlebt.
Nach oben Nach unten
FreundlicheUserin
Experte
Experte
avatar

Anzahl der Beiträge : 6119

BeitragThema: Re: Grippe - nein danke!   09.03.18 10:15Eine Antwort erstellen

Ebenfalls ganz herzlichen Dank an alle, die sich betr. meiner Gesundheit Sorgen gemacht und Tipps gegeben haben. So ein fürsorgliches Verhalten ist nicht selbstverständlich.
Nach oben Nach unten
Knurro-Knurreck
Routinier
Routinier
avatar

Anzahl der Beiträge : 5167

BeitragThema: Re: Grippe - nein danke!   09.03.18 12:09Eine Antwort erstellen

FreundlicheUserin schrieb:
Ebenfalls ganz herzlichen Dank an alle, die sich betr. meiner Gesundheit Sorgen gemacht und Tipps gegeben haben. So ein fürsorgliches Verhalten ist nicht selbstverständlich.

... und am Arsche hängt das Rauchen!
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Grippe - nein danke!   Eine Antwort erstellen

Nach oben Nach unten

Grippe - nein danke!

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
--------

Ähnliche Themen

+
--------
Seite 2 von 3Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum antworten
cosmopolitan :: 
öffentliches Forum
 :: Dies und Das - was sonst so passiert
-
Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellen