Forum, Unterhaltung, Plaudern, diskutieren
 
StartseitePortalFAQAnmeldenImpressum/DisclaimerLogin

Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellen
 

Au weia

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
AutorNachricht
Tourist
Profiposter/in
Profiposter/in
avatar

Anzahl der Beiträge : 43853

BeitragThema: Re: Au weia   02.02.18 15:40Eine Antwort erstellen

Knurro-Knurreck schrieb:
Man muss das  Autofahren als geschlossenen Regelkreis ansehen. Bei mir wirkt die Frau als Regler. Sie sagt: „Rase nicht so, hier ist 120!“ und vergleicht dabei die Tachoanzeige mit den Angaben auf den Verkehrsschildern.  Ich bremse dann bis sie zu mäkeln aufhört und die 120 erreicht sind. Dann sagt sie: „Jetzt musst du nicht mehr schleichen, die 120 sind aufgehoben, dann gebe ich wieder Gas.
Die Frau wirkt als Regler und ich als Stellglied.

Wenn ich allein fahre, dann gibt es keine Regelung und ein selbstfahrendes Fahrzeug möchte ich schon gar nicht, weil es mich in meiner fahrerischen Unabhängigkeit einengen würde.


So wie ich das sehe, ist und wird immer der Eigentümer des Fahrzeugs haftbar gemacht, denn ein Auto
ist und bleibt die Gefahrenquelle Nr. 1 auf der Straße.
Noch gilt der § 1 der Straßenverkehrsordnung.
.


Drum fürchte Gott und scheue niemand.
           


I am Walter  Smile
Nach oben Nach unten
Knurro-Knurreck
Routinier
Routinier
avatar

Anzahl der Beiträge : 4452

BeitragThema: Re: Au weia   02.02.18 15:40Eine Antwort erstellen

camina schrieb:
very happy  also ich möchte auch mein Fahrzeug selbst führen; ich lehne sogar Automatik ab, ich schalte lieber!

Früher habe ich mir auch gedacht, dass man im Auto, eh nichts anderes zu tun hat, als das Lenkrad zu drehen und an dem Schaltstock herumzurühren. Deshalb hatte ich nie eine Automatik. Erst vor Kurzem kaufte ich ein Auto, das aber nur mit Automatik verfügbar war und ich möchte diese heute nicht mehr missen. Es ist wirklich sehr angenehm.
Nach oben Nach unten
camina
Foren-Ass
Foren-Ass
avatar

Anzahl der Beiträge : 37093

BeitragThema: Re: Au weia   02.02.18 16:02Eine Antwort erstellen

ich mags lieber "sportlich"
.


*****************************************************************
wahrhaft weise ist, wer mehr Träume in seiner Seele hat, als die Realität zerstören kann
Nach oben Nach unten
Knurro-Knurreck
Routinier
Routinier
avatar

Anzahl der Beiträge : 4452

BeitragThema: Re: Au weia   02.02.18 16:04Eine Antwort erstellen

camina schrieb:
 ich mags lieber "sportlich"  

Du schaust ja auch nicht auf die Drehzahlanzeige beim Schalten.


Zuletzt von Knurro-Knurreck am 02.02.18 16:07 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
camina
Foren-Ass
Foren-Ass
avatar

Anzahl der Beiträge : 37093

BeitragThema: Re: Au weia   02.02.18 16:05Eine Antwort erstellen


.


*****************************************************************
wahrhaft weise ist, wer mehr Träume in seiner Seele hat, als die Realität zerstören kann
Nach oben Nach unten
Knurro-Knurreck
Routinier
Routinier
avatar

Anzahl der Beiträge : 4452

BeitragThema: Re: Au weia   02.02.18 16:10Eine Antwort erstellen

Ich glaube ja, dass es auf der ganzen Welt keine einzige Frau gibt, die einen Zusammenhang zwischen Drehzahl und einzulegendem Gang herstellen kann.
Nach oben Nach unten
camina
Foren-Ass
Foren-Ass
avatar

Anzahl der Beiträge : 37093

BeitragThema: Re: Au weia   02.02.18 16:13Eine Antwort erstellen

 aber man hört es sehr gut!!ausserdem ist einen Gang höher schalten meist besser als  im Niedriggang mit viel Gasgetön den Motor zu plagen! Ausserdem kann auch Sprit gespart werden wenn man, wenn irgend möglich, im höchsten Gang fährt
.


*****************************************************************
wahrhaft weise ist, wer mehr Träume in seiner Seele hat, als die Realität zerstören kann
Nach oben Nach unten
Knurro-Knurreck
Routinier
Routinier
avatar

Anzahl der Beiträge : 4452

BeitragThema: Re: Au weia   02.02.18 17:23Eine Antwort erstellen

camina schrieb:
 aber man hört es sehr gut!!ausserdem ist einen Gang höher schalten meist besser als  im Niedriggang mit viel Gasgetön den Motor zu plagen! Ausserdem kann auch Sprit gespart werden wenn man, wenn irgend möglich, im höchsten Gang fährt

Getriebestufe und Drehmoment müssen optimiert sein. Im höchsten Gang das arme Auto den Berg hinaufzuquälen ist genauso falsch, wie immer nur im zweiten Gang mit 8000 Umdrehungen pro Minute durch die Welt zu kurven. Frauen haben hierzu aber keinen Bezug. Ich weiß es.
Nach oben Nach unten
camina
Foren-Ass
Foren-Ass
avatar

Anzahl der Beiträge : 37093

BeitragThema: Re: Au weia   02.02.18 17:51Eine Antwort erstellen

 ich weiß das alles auch , was du da von Frauen weißt ist  deine Erfahrung damit, mit welchen Frauen auch immer  ...ich fahr schon lange genug Auto, und das unfallfrei; möge es immer so bleiben
.


*****************************************************************
wahrhaft weise ist, wer mehr Träume in seiner Seele hat, als die Realität zerstören kann
Nach oben Nach unten
mex
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 46746

BeitragThema: Re: Au weia   02.02.18 17:55Eine Antwort erstellen

camina schrieb:
 ich weiß das alles auch , was du da von Frauen weißt ist  deine Erfahrung damit, mit welchen Frauen auch immer    ...ich fahr schon lange genug Auto, und das unfallfrei; möge es immer so bleiben

hast du automatische Ge triebe ? grins
.


Zu wissen, was man weiß, und zu wissen, was man tut, das ist Wissen.


Zuletzt von mex am 02.02.18 17:56 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
http://postoffice-vogtsburg.de
Knurro-Knurreck
Routinier
Routinier
avatar

Anzahl der Beiträge : 4452

BeitragThema: Re: Au weia   02.02.18 17:56Eine Antwort erstellen

camina schrieb:
 ich weiß das alles auch , was du da von Frauen weißt ist  deine Erfahrung damit, mit welchen Frauen auch immer    ...ich fahr schon lange genug Auto, und das unfallfrei; möge es immer so bleiben

Besengangschaltung zählt nicht.
Nach oben Nach unten
camina
Foren-Ass
Foren-Ass
avatar

Anzahl der Beiträge : 37093

BeitragThema: Re: Au weia   02.02.18 20:48Eine Antwort erstellen

very happy Knurri traut Frau einfach nix zu!!bin ich froh, dass mir da keiner dazwischenfunkt
.


*****************************************************************
wahrhaft weise ist, wer mehr Träume in seiner Seele hat, als die Realität zerstören kann
Nach oben Nach unten
mex
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 46746

BeitragThema: Re: Au weia   02.02.18 20:54Eine Antwort erstellen

camina schrieb:
very happy  Knurri traut Frau einfach nix zu!!bin ich froh, dass mir da keiner dazwischenfunkt  

ich habe doch auch etwas dazu beigetragen aber es war mehr ein Scherz
.


Zu wissen, was man weiß, und zu wissen, was man tut, das ist Wissen.
Nach oben Nach unten
http://postoffice-vogtsburg.de
camina
Foren-Ass
Foren-Ass
avatar

Anzahl der Beiträge : 37093

BeitragThema: Re: Au weia   02.02.18 21:11Eine Antwort erstellen

hab schon gelesen , ich hab ne 5Gangschaltung
.


*****************************************************************
wahrhaft weise ist, wer mehr Träume in seiner Seele hat, als die Realität zerstören kann
Nach oben Nach unten
Max van Maier
Experte
Experte


Anzahl der Beiträge : 6494

BeitragThema: Re: Au weia   02.02.18 21:48Eine Antwort erstellen

Knurro-Knurreck schrieb:


Früher habe ich mir auch gedacht, dass man im Auto, eh nichts anderes zu tun hat, als das Lenkrad zu drehen und an dem Schaltstock herumzurühren. Deshalb hatte ich nie eine Automatik. Erst vor Kurzem kaufte ich ein Auto, das aber nur mit Automatik verfügbar war und ich möchte diese heute nicht mehr missen. Es ist wirklich sehr angenehm.

Ich glaube, das ist das erste mal, das ich mit dem Knurrigen was gemeinsam habe. Ich kann auf dieses Relikt des 20. Jahrhunderts, eine manuelle Schaltung, sehr gut verzichten und fahre ebenfalls lieber Automatik. Leider hat unser kleiner i20 noch Handschaltung. Wird auch noch ne Weile so bleiben. Der läuft ja auf LPG und ist somit in puncto Kraftstoffkosten sehr günstig. Eine Tankfüllung kostet 16-17 € und reicht für 500 km. Bei fast 100 km täglichem Arbeitsweg, für den dieses Auto hauptsächlich genutzt wird, ist das eine gute Ersparnis gegenüber einem Diesel oder Benziner. Der wird gefahren, bis er auseinander fällt. 120.000 km hat er jetzt auf der Uhr.

Der RS dagegen hat selbstverständlich ein 6-Gang DSG. Das sinnlose Herumrühren mit einem Schaltknüppel ist somit Geschichte.
.


Suche nicht nach Fehlern, suche nach Lösungen.


Henry Ford
Nach oben Nach unten
Luna
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 32945

BeitragThema: Re: Au weia   02.02.18 22:02Eine Antwort erstellen

Ich denke wer einmal Automatik gefahren ist will nichts anderes mehr. Es ist einfach bequem. Ich kann auf Tiptronic umschalten wenn ich will, mache ich aber kaum.

Unser Jeep fährt auch mit Gas hat aber auch Automatik.
.


Ein neues Leben kann man nicht anfangen, aber täglich einen neuen Tag
Nach oben Nach unten
http://www.cosmo-friends.com
Max van Maier
Experte
Experte


Anzahl der Beiträge : 6494

BeitragThema: Re: Au weia   02.02.18 22:27Eine Antwort erstellen

Sehe ich auch so. Automatik ist schön bequem. Und bei einem Doppelschaltgetriebe merkt man überhaupt nix mehr. Ganz früher war das noch recht ruckelig.

Ich hab noch Schaltwippen am Lenkrad. Da könnte man auch schalten. Hab ich aber in fast 3 Jahren vielleicht ein halbes Dutzend mal genutzt. Aber auch nur so, aus Jux und Dollerei. Viel interessanter sind die unterschiedlichen Fahrmodi. Eco nutze ich meist in der Stadt. Außerhalb den Normalbetrieb. Zum Spass haben dann den Sportmodus. Die Unterschiede merkt man deutlich. Schaltet man von Eco auf Sport, wird die Lenkung deutlich straffer. Das Fahrzeug ist dann knüppelhart. Nix für Bandscheibengeplagte. Die Pedalerie wird straffer. Im Sportmodus sind selbst im Leerlauf über 2.000 U/min da. Die Karre reagiert also sofort auf leichtestes Gasgeben. Man kann ja im Display sehen, wie die Gänge hochschalten. Bei Eco wird bei ungefähr 60 km/h in den 6-ten Gang geschalten. Bei Sport wird der 4-te Gang bis 190 km/h hochgejagt. Allerdings liegt der Verbrauch im Sportmodus auch locker bei 16 l auf 100 Kilometer. Im Ecomodus komme ich mit rund 7 Litern hin.
.


Suche nicht nach Fehlern, suche nach Lösungen.


Henry Ford
Nach oben Nach unten
Max van Maier
Experte
Experte


Anzahl der Beiträge : 6494

BeitragThema: Re: Au weia   03.02.18 7:32Eine Antwort erstellen

Herrmann schrieb:


Komisch ,angeblich fahren doch Frauen besser ?

So genau lässt sich das gar nicht sagen. Laut Statistik sind tatsächlich Männer diejenigen, die häufiger Unfälle verursachen. Doch es kommt immer auf die Details der Untersuchung an.

Bei schweren Unfällen werden tatsächlich die Fahrer gezählt. Hier haben Männer auf den ersten Blick ganz klar die Nase vorn, verursachen deutlich mehr schwere Unfälle als Frauen. Anders jedoch bei Blechschäden. Hier wird einfach der Halter als Unfallverursacher genommen. Ist ein einer Familie nur ein Auto vorhanden, ist das in den meisten Fällen auf den Mann zugelassen. Jeder Parkrempler erscheint nun in der Statistik als "männlicher" Unfall.

Aber auch die Fahrleistungen sind unterschiedlich. Tatsächlich sitzt bei Paaren in 2 Dritteln der Mann am Steuer. Frauchen fährt höchstens mal, wenn der Partner beim Restaurantbesuch ein paar Bier oder ein paar Gläschen Wein intus hat. Bei einem weiteren Teil der Paare wird sich beim Fahren abgewechselt und bei einem kleinen Teil fährt die Frau. Bei beruflich bedingten Fahrten ist der Unterschied noch deutlicher. Schaut mal in die Fahrerkabinen der LKW-s. Fast immer Männer hinterm Steuer. Wie hoch mag der Anteil der weiblichen Fahrer sein? Ich schätze mal unter 10 %. Bei Taxen das gleiche Bild. Einfach mal am Airport die Reihe der Fahrzeuge abgehen. Mein subjektiver Eindruck, auf 4 männliche Fahrer kommt eine Frau. Ich habe einige Jahre im Vertrieb, also Außendienst, gearbeitet. Auch da trifft man fast nur Männer. Aber gerade da, werden unzählige Kilometer abgespult. Aus beruflichen Gründen habe ich viel mit Außendienstlern anderer Unternehmen zu tun. Fast immer stehe ich Männern gegenüber. Selten begegnet mir da eine Frau. Auch bei uns arbeitet nur eine Dame im Außendienst. Allerdings ist sie nur im Umkreis von ca. 100 km tätig. Alleinerziehend und 2 Kinder. Da geht das nicht anders. Die männlichen Kollegen vom National Sales sind dagegen in ganz Deutschland unterwegs. Die Unterschiede sieht man deutlich an den Fahrleistungen der Dienstwagen. Auch bei meiner Frau und mir ist das so, das eigentlich immer ich fahre. Nicht weil ich das will, meine Frau will das. Sie sitzt lieber auf dem Beifahrersitz und lässt sich fahren. Gehen wir aus dem Haus, wird konsequent am Autoschlüssel vorbeigelaufen und sich dann mit einer Selbstverständlichkeit an die Beifahrerseite gestellt, als wenn es Gesetz wäre das ich fahren muss. Ich würde mich gern mal auf die Beifahrerseite setzen. Aber sie will das einfach nicht. Sie fährt höchstens mal abends schnell zum Einkaufen, wenn schlechtes Wetter ist. Oder wenn die Bahn mal streikt, nimmt sie das Auto. Aber das wars dann. Ihre Fahrleistung liegt deutlich unter 1.000 km im Jahr. Ich fahre ca. 20.000 km nur wegen des Arbeitsweges. Ca. 10.000 km mit dem RS privat. Dienstlich kommen irgendwas zwischen 10.000 und 20.000 km im Jahr zusammen. Grob geschätzt also mindestens 40.000 km im Jahr. Wenn ich im Jahr also einen Unfall verursache und meine Frau in 40 Jahren einen Unfall, dann haben wir in Bezug auf die Fahrleistung die gleiche Zahl an Unfällen verursacht. Tatsächlich hätte ich jedoch 40 verursachte Unfälle in 40 Jahren, meine Frau nur einen. In der Statistik würde jetzt die Frau deutlich besser abschneiden, da die jährliche Fahrleistung unberücksichtigt bleibt.  Deshalb sollte man die Aussagekraft von Statistiken zu diesem Thema mit Vorsicht genießen.

In der Schweiz sieht das anders aus. Da hat mal ein Versicherer die Fahrleistung beider Geschlechter in Bezug zur Unfallhäufigkeit gesetzt. Da haben die Frauen deutlich schlechter abgeschnitten. Natürlich gabs direkt Dementis von verschiedenen Seiten, das übliche Blablabla halt. Wie das jetzt zu bewerten ist, keine Ahnung. So intensiv beschäftige ich mich mit dem Thema nicht.

Eigentlich ist es doch müßig, sich ernsthaft darüber zu streiten, wer nun besser fährt. Ich kenne Frauen, die fahren besser als die meisten Männer. Ich kenne aber auch Frauen, die würgen ihr Auto an jeder dritten Kreuzung beim Anfahren ab und wissen nicht mehr von ihrem Fahrzeug, als das es ein Lenkrad, Kupplung, Gas und Bremse hat. Ich kenne aber auch Männer, die es nie im Leben geschafft haben schon mal gerade in eine Parklücke zu fahren und deren Auto fast nur aus Dellen und Kratzern besteht. Man triff bei beiden Geschlechtern auf sehr gute Fahrer und Fahrerinnen. Ebenso trifft man auf Frauen und Männer, die besser nie einen Führerschein gemacht hätten.
.


Suche nicht nach Fehlern, suche nach Lösungen.


Henry Ford
Nach oben Nach unten
Luna
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 32945

BeitragThema: Re: Au weia   03.02.18 22:55Eine Antwort erstellen


.


Ein neues Leben kann man nicht anfangen, aber täglich einen neuen Tag
Nach oben Nach unten
http://www.cosmo-friends.com
palim
Forengigant/in
Forengigant/in
avatar

Anzahl der Beiträge : 51468

BeitragThema: Re: Au weia   03.02.18 22:59Eine Antwort erstellen

Da sag ich auch au weia!
.


palim
Du kannst das Leben weder verlängern noch verbreitern, nur vertiefen.
Gorch Fock
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Au weia   Eine Antwort erstellen

Nach oben Nach unten

Au weia

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
----------------
Seite 2 von 2Gehe zu Seite : Zurück  1, 2

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum antworten
cosmopolitan :: 
öffentliches Forum
 :: Dies und Das - was sonst so passiert
-
Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellen