Forum, Unterhaltung, Plaudern, diskutieren
 
StartseitePortalFAQAnmeldenImpressum/DisclaimerLogin

Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellen
 

Kohlendioxid

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
mex
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 44635

BeitragThema: Kohlendioxid   22.11.17 8:01Eine Antwort erstellen

Dürre, Starkregen und zu viel CO2 werden der Pflanzenwelt in Zukunft zusetzen.

Ralf Borschke ist der Ansicht: Kohlendioxid ist gut für die Natur und steigert die Produktion.

Je länger ich darüber nachdenke, je größer werden meine Zweifel

was ist deine Meinung ? ist seine Ansicht ok?
.


Zu wissen, was man weiß, und zu wissen, was man tut, das ist Wissen.
Nach oben Nach unten
http://postoffice-vogtsburg.de
Izinyoka
Experte
Experte
avatar

Anzahl der Beiträge : 6256

BeitragThema: Re: Kohlendioxid   22.11.17 11:04Eine Antwort erstellen

Nein!
.


Ein Defizit ist, was man hat, wenn man weniger hat, als man hätte, wenn man gar nichts hat.
Nach oben Nach unten
mex
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 44635

BeitragThema: Re: Kohlendioxid   22.11.17 11:42Eine Antwort erstellen

Izinyoka schrieb:
Nein!

was spricht dagegen? Eine Pflanze benötigt doch Kohlendioxid, Licht und Wasser
.


Zu wissen, was man weiß, und zu wissen, was man tut, das ist Wissen.
Nach oben Nach unten
http://postoffice-vogtsburg.de
Herrmann
Foren-Ass
Foren-Ass
avatar

Anzahl der Beiträge : 13030

BeitragThema: Re: Kohlendioxid   22.11.17 11:56Eine Antwort erstellen

Zitat :
Menschlicher IQ sinkt seit 20 Jahren: Forscher vermutet Umwelthormone als Grund

Laut einer Studie des englischen Forschers Edward Dutton vom Ulster Institut für Sozialforschung sinkt der Intelligenzquotient des Menschen seit zwanzig Jahren.

"Bis Mitte der 1990er stieg der IQ stetig an und seither nimmt er nur noch ab", so Dutton, der die Ursache dafür in so genannten Umwelthormonen sieht.
Pestizide, brandhemmende Substanzen oder PCBs (Polychlorierte Biphenyle) seien dafür verantwortlich, dass wir immer dümmer werden, so der Forscher. Die Gifte sind überall verarbeitet: In Medikamenten, Kleidung, Putzmittel etc.
Quelle Short News .

Wir müssen noch viel mehr tun für die Umwelt ansonsten sind wir in weiteren 20 Jahren total verblödet . Die ersten Anzeichen, man sieht es ja jetzt bei der Regierungsbildung sind ja schon vorhanden . Gut wäre ja ,wenn die Leute garnicht merken würden dass sie dümmer werden .Ein Hoffnungsschimmer
bleibt ,eventuell werden Medikamente gegen Dummheit entwickelt .

.


Vergebung ist das erste Anzeichen von Altersschwäche
Nach oben Nach unten
mex
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 44635

BeitragThema: Re: Kohlendioxid   22.11.17 12:00Eine Antwort erstellen

Herrmann schrieb:
Zitat :
Menschlicher IQ sinkt seit 20 Jahren: Forscher vermutet Umwelthormone als Grund

Laut einer Studie des englischen Forschers Edward Dutton vom Ulster Institut für Sozialforschung sinkt der Intelligenzquotient des Menschen seit zwanzig Jahren.

"Bis Mitte der 1990er stieg der IQ stetig an und seither nimmt er nur noch ab", so Dutton, der die Ursache dafür in so genannten Umwelthormonen sieht.
Pestizide, brandhemmende Substanzen oder PCBs (Polychlorierte Biphenyle) seien dafür verantwortlich, dass wir immer dümmer werden, so der Forscher. Die Gifte sind überall verarbeitet: In Medikamenten, Kleidung, Putzmittel etc.
Quelle Short News .

Wir müssen noch viel mehr tun für die Umwelt ansonsten sind wir in weiteren 20 Jahren total verblödet . Die ersten Anzeichen, man sieht es ja jetzt bei der Regierungsbildung sind ja schon vorhanden . Gut wäre ja ,wenn die Leute garnicht merken würden dass sie  dümmer werden  .Ein Hoffnungsschimmer
bleibt ,eventuell werden Medikamente gegen Dummheit entwickelt .

grins - kein Kommentar notwendig
.


Zu wissen, was man weiß, und zu wissen, was man tut, das ist Wissen.
Nach oben Nach unten
http://postoffice-vogtsburg.de
Izinyoka
Experte
Experte
avatar

Anzahl der Beiträge : 6256

BeitragThema: Re: Kohlendioxid   22.11.17 14:55Eine Antwort erstellen

fuer Pflanzen gut, fuer Menschen weniger, der Gehalt an CO2 ist auf durchschnittlich 400ppm gestiegen.Resultat: abschmelzende Polkappen,steigender Meerespiegel, mehr Hurrikane, mehr Opfer.( die das am wenigsten verursachen)
.


Ein Defizit ist, was man hat, wenn man weniger hat, als man hätte, wenn man gar nichts hat.
Nach oben Nach unten
mex
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 44635

BeitragThema: Re: Kohlendioxid   22.11.17 16:33Eine Antwort erstellen

Izinyoka schrieb:
fuer Pflanzen gut, fuer Menschen weniger, der Gehalt an CO2 ist auf durchschnittlich 400ppm gestiegen.Resultat: abschmelzende Polkappen,steigender Meerespiegel, mehr Hurrikane, mehr Opfer.( die das am wenigsten verursachen)

Sagen wir es mal so: Von den jährlich in der Atmosphäre freigesetzten ca. 760 Milliarden Tonnen Kohlendioxid sind von den Menschen nur ca. 36 Milliarden verursacht. Gab es nicht schon mehrere Klimawandel in der Vergangenheit auch wenn es noch keine Autos gab?

.


Zu wissen, was man weiß, und zu wissen, was man tut, das ist Wissen.
Nach oben Nach unten
http://postoffice-vogtsburg.de
Izinyoka
Experte
Experte
avatar

Anzahl der Beiträge : 6256

BeitragThema: Re: Kohlendioxid   22.11.17 17:45Eine Antwort erstellen

Es geht nicht nur um Autos, es geht um das abholzen von Urwald.Wenn du der Meinung bist wir erleben einen natuerlichen Klimawandel, dann hast du die Mehrheit der Wissenchaftler gegen dich.Und gerade die 36 Milliarden Tonnen beschleunigen den Vorgang, sozusagen ein Katalysator.Ein natuerlicher Klimawandel laeuft wesentlich langsamer ab.[aber bald haben wir ja fast nur noch E-Autos wie in Norwegen, dann wird alles besser]
Was blasen wir denn sonst noch in die Luft, alles natuerliche Abgase, insbesonders die Industrienationen blasen alles moegliche in die Atmosphare, schon den sauren Regen vergessen?
.


Ein Defizit ist, was man hat, wenn man weniger hat, als man hätte, wenn man gar nichts hat.
Nach oben Nach unten
palim
Profiposter/in
Profiposter/in
avatar

Anzahl der Beiträge : 49242

BeitragThema: Re: Kohlendioxid   22.11.17 17:53Eine Antwort erstellen

Mich würde es mal interessieren ob das abgeatmete CO2 des Menschen irgendwie ins Gewicht fällt, es sind inzwischen ja immerhin 8 Mrd.
.


palim
Du kannst das Leben weder verlängern noch verbreitern, nur vertiefen.
Gorch Fock
Nach oben Nach unten
mex
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 44635

BeitragThema: Re: Kohlendioxid   22.11.17 18:03Eine Antwort erstellen

palim schrieb:
Mich würde es mal interessieren ob das abgeatmete CO2 des Menschen irgendwie ins Gewicht fällt, es sind inzwischen ja immerhin 8 Mrd.

spontan habe ich darauf keine Antwort, mal sehen ob ich oder ein User Antwort erteilen kann
.


Zu wissen, was man weiß, und zu wissen, was man tut, das ist Wissen.
Nach oben Nach unten
http://postoffice-vogtsburg.de
mex
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 44635

BeitragThema: Re: Kohlendioxid   22.11.17 19:25Eine Antwort erstellen

mex schrieb:
palim schrieb:
Mich würde es mal interessieren ob das abgeatmete CO2 des Menschen irgendwie ins Gewicht fällt, es sind inzwischen ja immerhin 8 Mrd.

spontan habe ich darauf keine Antwort, mal sehen ob ich oder ein User Antwort erteilen kann

von der Wissenschaft wurde der Mensch in sache CO2 nicht einbezogen, zumindest ist das mein Eindruck
.


Zu wissen, was man weiß, und zu wissen, was man tut, das ist Wissen.
Nach oben Nach unten
http://postoffice-vogtsburg.de
Izinyoka
Experte
Experte
avatar

Anzahl der Beiträge : 6256

BeitragThema: Re: Kohlendioxid   22.11.17 20:11Eine Antwort erstellen

ich denke mal das haelt sich das Gleichgewicht, je mehr Menschen die atmen, desto weniger Tiere atmen.Als es bedeutend weniger Menschen gab, gab es viel mehr Tiere(so um das Jahr 0 gab es wohl nicht mehr als 100Millionen Menschen, keine Industrie, keine Autos)
.


Ein Defizit ist, was man hat, wenn man weniger hat, als man hätte, wenn man gar nichts hat.
Nach oben Nach unten
Luna
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 32189

BeitragThema: Re: Kohlendioxid   22.11.17 20:49Eine Antwort erstellen

Die individuelle Lebensweise des Menschen, seine Körpergröße und -masse, die Anteile an Fett und Muskulatur, ebenso wie seine Aktivität bestimmt seinen CO2-Ausstoß. Ungefähr 4 Liter Atemluft pro Minute passieren die Lunge, das steigert sich dies bei körperlicher Belastung auf über 50 Liter. Über das Jahr verteilt liegt die individuelle Menge zwischen 2.100 Kubikmeter in Ruhe und 25.500 Kubikmeter Luft.

Der CO2-Gehalt der Ausatemluft liegt ungefähr bei 4 Prozent, was im Jahr dann 168 Kilogramm oder 2.040 Kilogramm CO2 bei Dauerbelastung entsprechen würde.

Also ab auf die Couch und einfach nichts tun, das schon die Umwelt. very happy
.


Ein neues Leben kann man nicht anfangen, aber täglich einen neuen Tag
Nach oben Nach unten
http://www.cosmo-friends.com
mex
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 44635

BeitragThema: Re: Kohlendioxid   22.11.17 20:55Eine Antwort erstellen

Luna schrieb:
Die individuelle Lebensweise des Menschen, seine Körpergröße und -masse, die Anteile an Fett und Muskulatur, ebenso wie seine Aktivität bestimmt seinen CO2-Ausstoß. Ungefähr 4 Liter Atemluft pro Minute passieren die Lunge, das steigert sich dies bei körperlicher Belastung auf über 50 Liter. Über das Jahr verteilt liegt die individuelle Menge zwischen 2.100 Kubikmeter in Ruhe und 25.500 Kubikmeter Luft.

Der CO2-Gehalt der Ausatemluft liegt ungefähr bei 4 Prozent, was im Jahr dann 168 Kilogramm oder 2.040 Kilogramm CO2 bei Dauerbelastung entsprechen würde.

Also ab auf die Couch und einfach nichts tun, das schon die Umwelt. very happy

Suchwunder sage ich nicht grins

.


Zu wissen, was man weiß, und zu wissen, was man tut, das ist Wissen.
Nach oben Nach unten
http://postoffice-vogtsburg.de
mex
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 44635

BeitragThema: Re: Kohlendioxid   22.11.17 21:46Eine Antwort erstellen

der Ex-Politiker der SPD " Fritz Vahrenholt" ist auch der Ansicht die Klimakatastrophe findet nicht statt, er gibt der kalten Sonne die Schuld, na ja vom Sachverstand ist der meiner Ansicht nach bei diesem Thema nicht ausgestattet. Er ist, wenn ich das richtig verstanden habe der Meinung : Mindestens 50% oder sogar 75% der bisherigen Erderwärmung geht auf das Konto der Sonne
.


Zu wissen, was man weiß, und zu wissen, was man tut, das ist Wissen.
Nach oben Nach unten
http://postoffice-vogtsburg.de
palim
Profiposter/in
Profiposter/in
avatar

Anzahl der Beiträge : 49242

BeitragThema: Re: Kohlendioxid   22.11.17 22:41Eine Antwort erstellen

Luna schrieb:
Die individuelle Lebensweise des Menschen, seine Körpergröße und -masse, die Anteile an Fett und Muskulatur, ebenso wie seine Aktivität bestimmt seinen CO2-Ausstoß. Ungefähr 4 Liter Atemluft pro Minute passieren die Lunge, das steigert sich dies bei körperlicher Belastung auf über 50 Liter. Über das Jahr verteilt liegt die individuelle Menge zwischen 2.100 Kubikmeter in Ruhe und 25.500 Kubikmeter Luft.

Der CO2-Gehalt der Ausatemluft liegt ungefähr bei 4 Prozent, was im Jahr dann 168 Kilogramm oder 2.040 Kilogramm CO2 bei Dauerbelastung entsprechen würde.

Also ab auf die Couch und einfach nichts tun, das schon die Umwelt. very happy

So weit ist mir das schon bekannt, ich möchte nur wissen, wie weit das den tatsächlich Klimawandel beeinflusst.
.


palim
Du kannst das Leben weder verlängern noch verbreitern, nur vertiefen.
Gorch Fock
Nach oben Nach unten
mex
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 44635

BeitragThema: Re: Kohlendioxid   23.11.17 10:59Eine Antwort erstellen

Erinnern wir uns noch als Donald Trump vorseiner Wahl zum US-Präsidenten sagte:

Es ist Ende Juli und echt kalt in New York. Wo zum Teufel ist die Erderwärmun? Wir brauchen  dringen was davon

wir fürchten uns - andere wünschen sich die Erderwärmung grins
.


Zu wissen, was man weiß, und zu wissen, was man tut, das ist Wissen.
Nach oben Nach unten
http://postoffice-vogtsburg.de
Izinyoka
Experte
Experte
avatar

Anzahl der Beiträge : 6256

BeitragThema: Re: Kohlendioxid   23.11.17 11:31Eine Antwort erstellen

man sollte sich eher vor Trump fuerchten....
.


Ein Defizit ist, was man hat, wenn man weniger hat, als man hätte, wenn man gar nichts hat.
Nach oben Nach unten
myself
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Kohlendioxid   23.11.17 18:40Eine Antwort erstellen

mex schrieb:
......andere wünschen sich die Erderwärmung grins


Jouh, wär doch toll ! das ganze Jahr über Motorrad fahren können.....

myself
Nach oben Nach unten
mex
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 44635

BeitragThema: Re: Kohlendioxid   23.11.17 18:47Eine Antwort erstellen

myself schrieb:
mex schrieb:
......andere wünschen sich die Erderwärmung grins


Jouh, wär doch toll !  das ganze Jahr über Motorrad fahren können.....

myself

Ich habe schon einen Verbesserungsvorschlag gemacht:

Der §1 der Straßenverkehrsordnung soll geändert werden, jeder Autofahrer hat sich.......
.


Zu wissen, was man weiß, und zu wissen, was man tut, das ist Wissen.
Nach oben Nach unten
http://postoffice-vogtsburg.de
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Kohlendioxid   Eine Antwort erstellen

Nach oben Nach unten

Kohlendioxid

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
--------

Ähnliche Themen

+
--------
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum antworten
cosmopolitan :: 
öffentliches Forum
 :: Dies und Das - was sonst so passiert
-
Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellen