Forum, Unterhaltung, Plaudern, diskutieren
 
StartseitePortalFAQAnmeldenImpressum/DisclaimerLogin

Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellen
 

Roboter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3  Weiter
AutorNachricht
mex
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 44379

BeitragThema: Roboter   09.11.17 20:17Eine Antwort erstellen

sollen bis 2020 weitere Arbeitsplätze abschaffen - es werden 1,7 Millionen Industrieroboter produziert dann sind es schon über 3 Millionen im Einsatz

ob die auch streiken?


quelle: International Federation of Robotics
.


Zu wissen, was man weiß, und zu wissen, was man tut, das ist Wissen.
Nach oben Nach unten
http://postoffice-vogtsburg.de
palim
Profiposter/in
Profiposter/in
avatar

Anzahl der Beiträge : 48849

BeitragThema: Re: Roboter   09.11.17 20:36Eine Antwort erstellen

Angesichts der vielen Arbeitslosen kann man solche Planung kaum verstehen. very happy
.


palim
Du kannst das Leben weder verlängern noch verbreitern, nur vertiefen.
Gorch Fock
Nach oben Nach unten
mex
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 44379

BeitragThema: Re: Roboter   09.11.17 20:54Eine Antwort erstellen

palim schrieb:
Angesichts der vielen Arbeitslosen kann man solche Planung kaum verstehen. very happy


warum nicht, die Arbeiter wollen mehr Freizeit, mehr Geld usw. Die Roboter werden auch nicht krank, brauchen kein Weihnachtsgeld und auch keinen Urlaub
.


Zu wissen, was man weiß, und zu wissen, was man tut, das ist Wissen.
Nach oben Nach unten
http://postoffice-vogtsburg.de
Luna
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 32039

BeitragThema: Re: Roboter   09.11.17 21:15Eine Antwort erstellen

Die Arbeitslosenquote sinkt zum Glück. Es kann auch niemand die Entwicklung der Industrieroboter aufhalten Das trifft genauso auch auf die Landmaschinen zu. Warum sollte man auch eine Entwicklung aufhalten die den Menschen das Leben erleichtert?
Es werden Berufe entstehen an die heute noch niemand denkt. Künftig werden vor allem IT-nahe Felder boomen.
Es wäre ja auch nicht schlecht wenn die Arbeitszeiten aller Menschen gesenkt werden könnten, insbesondere die Lebensarbeitszeit die man (unsere Politiker) ja gerade bald ins unermessliche erhöhen will.

.


Ein neues Leben kann man nicht anfangen, aber täglich einen neuen Tag
Nach oben Nach unten
http://www.cosmo-friends.com
mex
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 44379

BeitragThema: Re: Roboter   09.11.17 21:28Eine Antwort erstellen

Luna schrieb:
Die Arbeitslosenquote sinkt zum Glück. Es kann auch niemand die Entwicklung der Industrieroboter aufhalten Das trifft genauso auch auf die Landmaschinen zu. Warum sollte man auch eine Entwicklung aufhalten die den Menschen das Leben erleichtert?
Es werden Berufe entstehen an die heute noch niemand denkt. Künftig werden vor allem IT-nahe Felder boomen.
Es wäre ja auch nicht schlecht wenn die Arbeitszeiten aller Menschen gesenkt werden könnten, insbesondere die Lebensarbeitszeit die man (unsere Politiker) ja gerade bald ins unermessliche erhöhen will.


na ja irgendeiner muß die Roboter kaufen sie pflegen und verwenden - nur wer hat den Vorteil der Besitzer oder der Arbeitnehmer der seine Freizeit anwendet
.


Zu wissen, was man weiß, und zu wissen, was man tut, das ist Wissen.
Nach oben Nach unten
http://postoffice-vogtsburg.de
Luna
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 32039

BeitragThema: Re: Roboter   09.11.17 22:12Eine Antwort erstellen

mex schrieb:

na ja irgendeiner muß die Roboter kaufen sie pflegen und verwenden - nur wer hat den Vorteil der Besitzer oder der Arbeitnehmer der seine Freizeit anwendet

Unter kapitalistischen Bedingungen muss man diese Frage tatsächlich stellen. Alles was wir mal (DDR) gelernt haben gilt da nicht mehr. Die Vorteile des Fortschritts der Automatisierung müssten allen zugute kommen. Man nannte das damals "Einheit von Wirtschafts- und Sozialpolitik". Vermutlich war das nur ein sozialistischer Traum.


.


Ein neues Leben kann man nicht anfangen, aber täglich einen neuen Tag
Nach oben Nach unten
http://www.cosmo-friends.com
Izinyoka
Experte
Experte
avatar

Anzahl der Beiträge : 6007

BeitragThema: Re: Roboter   09.11.17 22:36Eine Antwort erstellen

Es werden neue Arbeitsplaetze entstehen, anspruchsvollere, qualifizierte.Jeder Fortschritt bringt Vor und Nachteile mit sich.Es werden neue Zulieferer Betriebe entstehen fuer Ersatzteile der Roboter.Kurzum man wird sich daran gewoehnen von Robotern zu Grabe getragen zu werden waehrend man zuvor in Alters und Pflegeheimen von Robotern mit allem versorgt wurde.
Krankenkassen sparen viel Geld da Arbeitsunfaelle nahezu wegfallen.Betriebe die Roboter einsetzen muessen eine Abgabe an den Staat leisten die die Haelfte des Lohns eines wegfallenden Arbeitsplatzes entspricht.So eine Art Robot Steuer.
.


Ein Defizit ist, was man hat, wenn man weniger hat, als man hätte, wenn man gar nichts hat.
Nach oben Nach unten
Luna
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 32039

BeitragThema: Re: Roboter   09.11.17 23:23Eine Antwort erstellen

Izinyoka schrieb:
waehrend man zuvor in Alters und Pflegeheimen von Robotern mit allem versorgt wurde.

Roboter können Hilfestellung geben, Material bewegen, das Essen befördern, die Pflege am Menschen können sie nicht ersetzen.
.


Ein neues Leben kann man nicht anfangen, aber täglich einen neuen Tag
Nach oben Nach unten
http://www.cosmo-friends.com
myself
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Roboter   10.11.17 0:15Eine Antwort erstellen

palim schrieb:
Angesichts der vielen Arbeitslosen kann man solche Planung kaum verstehen.

Solche Stimmen wurden auch laut als die Nähmaschine erfunden wurde, die Schreibmaschine, der Bürocomputer.....
"Arbeitslose" müssen sich eben spezialisieren wenn sie mehr Geld haben wollen als das Sozialamt zahlt !

myself
Nach oben Nach unten
mex
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 44379

BeitragThema: Re: Roboter   10.11.17 6:30Eine Antwort erstellen

Luna schrieb:
Izinyoka schrieb:
waehrend man zuvor in Alters und Pflegeheimen von Robotern mit allem versorgt wurde.

Roboter können Hilfestellung geben, Material bewegen, das Essen befördern, die Pflege am Menschen können sie nicht ersetzen.


die Roboter der Zukunft sollen sogar auch in diesem Bereich eingesetzt werden - Die Roboter lernen immer mehr auch mit dem Menschen umgehen zu können
.


Zu wissen, was man weiß, und zu wissen, was man tut, das ist Wissen.
Nach oben Nach unten
http://postoffice-vogtsburg.de
Tourist
Profiposter/in
Profiposter/in
avatar

Anzahl der Beiträge : 41915

BeitragThema: Re: Roboter   10.11.17 6:42Eine Antwort erstellen

Trotz allen Kenntnissen, den ein Computer hat, bleibt es ein Computer, denn wenn es nicht so wäre,
ist der Mensch überflüssig und kann entfernt werden, das wäre das Ende  unserer Träume.  
.


Drum fürchte Gott und scheue niemand.
           


I am Walter  Smile
Nach oben Nach unten
mex
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 44379

BeitragThema: Re: Roboter   10.11.17 6:45Eine Antwort erstellen

Tourist schrieb:
Trotz allen Kenntnissen, den ein Computer hat, bleibt es ein Computer, denn wenn es nicht so wäre,
ist der Mensch überflüssig und kann entfernt wäre, das wäre das Ende  unserer Träume.  


Walter ich fürchte in der Zukunft wird immer mehr der Roboter dominant unser Leben beeinflussen,
.


Zu wissen, was man weiß, und zu wissen, was man tut, das ist Wissen.
Nach oben Nach unten
http://postoffice-vogtsburg.de
Tourist
Profiposter/in
Profiposter/in
avatar

Anzahl der Beiträge : 41915

BeitragThema: Re: Roboter   10.11.17 6:48Eine Antwort erstellen

mex schrieb:



Walter ich fürchte in der Zukunft wird immer mehr der Roboter dominant unser Leben beeinflussen,


Unser Leben wohl nicht mehr Klaus, falls es der Mensch schafft, einen metallenen Menschen
zu erschaffen, ist der Mensch überflüssig, hatte ich aber schon geschrieben.
.


Drum fürchte Gott und scheue niemand.
           


I am Walter  Smile
Nach oben Nach unten
palim
Profiposter/in
Profiposter/in
avatar

Anzahl der Beiträge : 48849

BeitragThema: Re: Roboter   10.11.17 7:07Eine Antwort erstellen

Tourist schrieb:

  zu erschaffen, ist der Mensch überflüssig,
die Natur würde es ihm danken. very happy
.


palim
Du kannst das Leben weder verlängern noch verbreitern, nur vertiefen.
Gorch Fock
Nach oben Nach unten
Tourist
Profiposter/in
Profiposter/in
avatar

Anzahl der Beiträge : 41915

BeitragThema: Re: Roboter   10.11.17 8:35Eine Antwort erstellen

Na ja, wenn dem so wäre, würde der Roboter, der nun Mensch ist, still vor sich hinrosten,
denn wenn er die Menschen beseitigt hat, ist auch er überflüssig, die Natur braucht ihn nicht



.


Drum fürchte Gott und scheue niemand.
           


I am Walter  Smile
Nach oben Nach unten
camina
Foren-Ass
Foren-Ass
avatar

Anzahl der Beiträge : 34663

BeitragThema: Re: Roboter   10.11.17 8:44Eine Antwort erstellen

Fluch und Segen zugleich.....Automatisierung, damit fängt alles an, erdacht von Menschen erst und präzisiert , danach verselbständigt sich das Erschaffene und denkt für den Menschen! So werden die Menschen in der Masse wieder in Unkenntnis vieler Dinge gebracht, und nur die Elite ist gefragt, hebt sich hervor und beherrscht das Proletariat....Zukunftsvision? oder gar schon Realität????
.


*****************************************************************
wahrhaft weise ist, wer mehr Träume in seiner Seele hat, als die Realität zerstören kann
Nach oben Nach unten
Tourist
Profiposter/in
Profiposter/in
avatar

Anzahl der Beiträge : 41915

BeitragThema: Re: Roboter   10.11.17 9:08Eine Antwort erstellen

camina schrieb:
Fluch und Segen zugleich.....Automatisierung, damit fängt alles an, erdacht von Menschen erst und präzisiert , danach verselbständigt sich das Erschaffene und denkt für den Menschen! So werden die Menschen in der Masse wieder in Unkenntnis vieler Dinge gebracht, und nur die Elite ist gefragt, hebt sich hervor und beherrscht das Proletariat....Zukunftsvision? oder gar schon Realität????

So dachte auch einst die katholische Kirche und sie schuf den Papst, seitdem sind die Diener seine
Diener und sie leiden so still vor sich hin, denn der Mann braucht die Frau, mit Maria ist ihm nicht
gedient.
.


Drum fürchte Gott und scheue niemand.
           


I am Walter  Smile
Nach oben Nach unten
Izinyoka
Experte
Experte
avatar

Anzahl der Beiträge : 6007

BeitragThema: Re: Roboter   10.11.17 9:23Eine Antwort erstellen

Bis das Roboter Zeitalter hier in Afrika auftaucht sind meine Enkelkinder bereits zu Grabe getragen, falls sie in den Industrienationen lebten, dann von Robotern und ein Roboter haelt die Grabesrede.Beim kremieren entfaellt auch dieses.
.


Ein Defizit ist, was man hat, wenn man weniger hat, als man hätte, wenn man gar nichts hat.
Nach oben Nach unten
Schlitzohr
AZUBI
AZUBI
avatar

Anzahl der Beiträge : 923

BeitragThema: Re: Roboter   10.11.17 9:25Eine Antwort erstellen

Ob die auch bumsen können und für Nachwuchs sorgen können ?
Nach oben Nach unten
Tourist
Profiposter/in
Profiposter/in
avatar

Anzahl der Beiträge : 41915

BeitragThema: Re: Roboter   10.11.17 9:31Eine Antwort erstellen

Schlitzohr schrieb:
Ob die auch bumsen können und für Nachwuchs sorgen können ?


Das können die wohl dann nicht, somit machen sie sich selber überflüssig, da sie keiner mehr braucht.
.


Drum fürchte Gott und scheue niemand.
           


I am Walter  Smile
Nach oben Nach unten
camina
Foren-Ass
Foren-Ass
avatar

Anzahl der Beiträge : 34663

BeitragThema: Re: Roboter   10.11.17 10:02Eine Antwort erstellen

lieber Tourist, handeln nicht alle Religionen so wie vor gut 2000 Jahren die "Erschaffung des Christenums nach dem neuen Testament" ???wer mächtig sich hervortut, hat immer schon "Daumenschrauben" gesetzt
.


*****************************************************************
wahrhaft weise ist, wer mehr Träume in seiner Seele hat, als die Realität zerstören kann
Nach oben Nach unten
Izinyoka
Experte
Experte
avatar

Anzahl der Beiträge : 6007

BeitragThema: Re: Roboter   10.11.17 10:05Eine Antwort erstellen

Roboter brauchen nicht den umstaendlichen Vorgang der Reproduktion wie die Menschen.Sie reproduzieren sich mit 3D Druckern oder bauen einfach einen neuen, je nach Bedarf.Bei Menschen wird nicht nach Bedarf reproduziert, sondern mehr oder weniger nach Lust(was Roboter nicht empfinden).Somit ist die menschliche Fortpflanzung ein klares Manko fuer das herrschende System, und sollte nur in Ausnahmefaellen genehmigt werden. Laughing
.


Ein Defizit ist, was man hat, wenn man weniger hat, als man hätte, wenn man gar nichts hat.
Nach oben Nach unten
mex
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 44379

BeitragThema: Re: Roboter   10.11.17 10:15Eine Antwort erstellen

Tourist schrieb:
Na ja, wenn dem so wäre, würde der Roboter, der nun Mensch ist, still vor sich hinrosten,
denn wenn er die Menschen beseitigt hat, ist auch er überflüssig, die Natur braucht ihn nicht      



Walter die Reparieren und Entwickeln sich in Zukunft auch selber - wir unterschätzen das
.


Zu wissen, was man weiß, und zu wissen, was man tut, das ist Wissen.
Nach oben Nach unten
http://postoffice-vogtsburg.de
camina
Foren-Ass
Foren-Ass
avatar

Anzahl der Beiträge : 34663

BeitragThema: Re: Roboter   10.11.17 10:37Eine Antwort erstellen

früher sience ficton, bald schon Wirklichkei ???t: "der Planet der Roboter", wer weiß, gibts das schon irgendwo ausserhalb unseres Sonnensystems
.


*****************************************************************
wahrhaft weise ist, wer mehr Träume in seiner Seele hat, als die Realität zerstören kann
Nach oben Nach unten
Izinyoka
Experte
Experte
avatar

Anzahl der Beiträge : 6007

BeitragThema: Re: Roboter   10.11.17 12:57Eine Antwort erstellen

Da der Mensch im Gegensatz zu den Tieren immer Fortschritt will, muss er auch mit den Konsequenzen leben.Krokodile haben seit tausenden von Jahren ihre Technik um Beute zu schnappen und durch herumwirbeln sie Happen zu zerteilen die sie schlucken koennen, und sie haben glaenzend ueberlebt.
.


Ein Defizit ist, was man hat, wenn man weniger hat, als man hätte, wenn man gar nichts hat.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Roboter   Eine Antwort erstellen

Nach oben Nach unten

Roboter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
----------------
Seite 1 von 3Gehe zu Seite : 1, 2, 3  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum antworten
cosmopolitan :: 
öffentliches Forum
 :: Dies und Das - was sonst so passiert
-
Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellen