Forum, Unterhaltung, Plaudern, diskutieren
 
StartseitePortalFAQAnmeldenImpressum/DisclaimerLogin

Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellen
 

Respekt- und disziplinlosBerliner Polizeischüler schockieren Ausbilder

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Herrmann
Foren-Ass
Foren-Ass
avatar

Anzahl der Beiträge : 12843

BeitragThema: Respekt- und disziplinlosBerliner Polizeischüler schockieren Ausbilder   03.11.17 11:57Eine Antwort erstellen

Zitat :
Die Lehrer der Berliner Polizeiakademie sollen internen Dokumenten zufolge verzweifelt sein: Von vorbestraften Bewerbern ist dort die Rede, von unzureichenden Deutschkenntnissen und herablassendem Umgang mit weiblichen Angestellten.
An der Berliner Polizeiakademie soll es erhebliche Probleme mit Schülern aus Zuwandererfamilien geben. Das berichtet die "Welt" unter Berufung auf ein ihr vorliegendes internes Papier einer Besprechung der Polizeiführung vom August. Beklagt wurden darin ein "herablassender Umgang mit weiblichen Angestellten wie Putzfrauen" und Defizite im Berufsethos. Manche Bewerber könnten nicht schwimmen, obwohl das Voraussetzung für die Einstellung sei.

Polizeisprecher Thomas Neuendorf sagte, an der Akademie komme es immer wieder zu Problemen. Im RBB-Fernsehen räumte er ein, dass sich "gerade im Bereich der Disziplin, des Respekts, der gegenseitigen Rücksichtnahme hier nicht alle so verhalten, wie wir uns das vorstellen". Das werde aber in der Schule vermittelt.

Der Anteil von Migranten an der Akademie mit 1200 Auszubildenden liegt laut "Welt" derzeit bei 30 Prozent. In einem Polizeipapier wird das Nichtbeherrschen der deutschen Sprache als K.-o.-Kriterium für Bewerber gewertet. "Trotzdem müssen wir feststellen, dass für die komplexen Aufgabengebiete noch weitergehende Deutschkenntnisse wünschenswert sind", so Neuendorf. "Deshalb wird an der Schule auch Deutsch-Nachhilfe angeboten." Es gebe auch Polizeianwärter, die zuvor mit Straftaten aufgefallen seien. Da müsse "im Einzelnen geprüft werden, ob jetzt trotzdem eine Eignung vorliegt". Eine automatische Ablehnung sei nach Einschätzung der Verwaltungsgerichte nicht möglich.

Die Polizei überprüft derzeit eine anonyme Sprach-Mail, in der ein Ausbilder unhaltbare Zustände an der Akademie beklagt. An der Echtheit besteht kein Zweifel. Nun solle die Schule genauer unter die Lupe genommen und mit Schülern und Auszubildenden gesprochen werden, sagte der Sprecher. "Frechheiten und Disziplinlosigkeiten werden wir nicht zulassen."
"Feind in unseren Reihen"

In der Aufnahme, die der "Welt" vorliegt, beklagt sich der Ausbilder über Hass, Lernverweigerung und Gewalt in einer Klasse mit vielen Polizeischülern mit Migrationshintergrund. Er kommt zu dem Fazit: "Das sind keine Kollegen, das ist der Feind. Das ist der Feind in unseren Reihen."

In einem offenen Brief an den Berliner Polizeipräsidenten Klaus Kandt meldet sich auch ein weiterer "besorgter Polizeibeamter des Landes Berlin" zu Wort, der anonym bleiben möchte. "Seitens der Führung werden Vorfälle verwässert, verharmlost und niedergeredet", heißt es darin. Zudem bemängelt der anonyme Beamte, dass Bewerber aus kriminellen Großfamilien angeblich trotz Strafakte bei der Polizei angenommen werden.

Bei der Gewerkschaft der Polizei (GdP) hieß es, es gebe immer wieder Äußerungen über die Akademie, "aber nichts Handfestes, sondern immer nur vom Hörensagen". An die GdP habe sich noch niemand gewandt.
Quelle N-TV

Warum die Ausbilder nun schockiert sind bleibt mir ein Rätsel .Das ist doch ganz normal dass sich auch Migranten zum Dienst bei der Polizei melden auch solche mit wenig Deutsch Kenntnissen um so besser sprechen sie doch eine andere Sprache was doch eigentlich ein Vorteil ist in einer Multi -Kulti Gesellschaft . Auch wenn einzelne vorher Straftaten begangen haben hat das Verwaltungsgericht recht kann man sie nicht automatisch ablehnen hier muß jeder Fall einzeln abgeklärt werden schließlich sind Polizeischüler auch nur Menschen . Sollte ein Schüler nur Drogen nehmen aber nicht damit handeln dann gefährdet er ja niemanden
solche Kleindelikte sind doch Pipifax und nicht der Rede wert . Die Ausbilder möchten bitte den Ball flach halten und nicht für Unruhe in der Bevölkerung sorgen
und zusätzlich Munition für die AfD liefern .
.


Vergebung ist das erste Anzeichen von Altersschwäche
Nach oben Nach unten
Crapule
Foren-Ass
Foren-Ass
avatar

Anzahl der Beiträge : 15950

BeitragThema: Re: Respekt- und disziplinlosBerliner Polizeischüler schockieren Ausbilder   03.11.17 12:38Eine Antwort erstellen

Neue Vorwürfe gegen Berliner Polizei

Polizeischüler sollen aus kriminellen Großfamilien stammen

http://www.tagesspiegel.de/berlin/neue-vorwuerfe-gegen-berliner-polizei-polizeischueler-sollen-aus-kriminellen-grossfamilien-stammen/20535010.html
.


Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden.
Nach oben Nach unten
Herrmann
Foren-Ass
Foren-Ass
avatar

Anzahl der Beiträge : 12843

BeitragThema: Re: Respekt- und disziplinlosBerliner Polizeischüler schockieren Ausbilder   03.11.17 17:43Eine Antwort erstellen

Crapule schrieb:
Neue Vorwürfe gegen Berliner Polizei

Polizeischüler sollen aus kriminellen Großfamilien stammen

http://www.tagesspiegel.de/berlin/neue-vorwuerfe-gegen-berliner-polizei-polizeischueler-sollen-aus-kriminellen-grossfamilien-stammen/20535010.html

Ja aber gerade die Polizei und das LKA brauchen die nicht unbedingt Verdeckte Ermittler ,wie sonst kommt man den Großfamilien bei ?
Im Moment denkt man das ist perfide aber für die Zukonft zahlt sich das bestimmt aus . Laien haben da eben keinen Durchblick .
.


Vergebung ist das erste Anzeichen von Altersschwäche
Nach oben Nach unten
Crapule
Foren-Ass
Foren-Ass
avatar

Anzahl der Beiträge : 15950

BeitragThema: Re: Respekt- und disziplinlosBerliner Polizeischüler schockieren Ausbilder   04.11.17 9:27Eine Antwort erstellen

Das ist eine sehr ernste Angelegenheit. Berlin, eine "failed city"? Die Anzeichen dafür sind deutlich, aber man wird weiter beschwichtigen.
.


Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden.
Nach oben Nach unten
Tourist
Profiposter/in
Profiposter/in
avatar

Anzahl der Beiträge : 41915

BeitragThema: Re: Respekt- und disziplinlosBerliner Polizeischüler schockieren Ausbilder   04.11.17 14:02Eine Antwort erstellen

Na wenn ein deutscher Oberleutnant sich als Flüchtling ausgeben kann, wird es ein Polizist in Berlin
weit bringen können, ob der Bürger allerdings geschützt wird dabei, ist die Gretchenfrage.
.


Drum fürchte Gott und scheue niemand.
           


I am Walter  Smile
Nach oben Nach unten
FreundlicheUserin
Routinier
Routinier
avatar

Anzahl der Beiträge : 4950

BeitragThema: Re: Respekt- und disziplinlosBerliner Polizeischüler schockieren Ausbilder   04.11.17 14:22Eine Antwort erstellen

Tourist schrieb:
Na wenn ein deutscher Oberleutnant sich als Flüchtling ausgeben kann, wird es ein Polizist in Berlin
weit bringen können, ob der Bürger allerdings geschützt wird dabei, ist die Gretchenfrage.

Eine Stadtführung, die nicht mal den zum Steuergrab pervertierten Flughafen auf die Reihe kriegt und gegenüber der Organisierten Kriminalität kläglich die Waffen streckt, ist entweder unfähig oder korrupt oder beides gleichzeitig.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Respekt- und disziplinlosBerliner Polizeischüler schockieren Ausbilder   Eine Antwort erstellen

Nach oben Nach unten

Respekt- und disziplinlosBerliner Polizeischüler schockieren Ausbilder

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
--------

Ähnliche Themen

+
--------
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum antworten
cosmopolitan :: 
öffentliches Forum
 :: Dies und Das - was sonst so passiert
-
Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellen