Forum, Unterhaltung, Plaudern, diskutieren
 
StartseitePortalAnmeldenImpressum/DisclaimerLogin

Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellen
 

München: Islamische Familie fordert mehr Abstand zu Gräbern von Ungläubigen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Herrmann
Foren-Ass
Foren-Ass
Herrmann

Anzahl der Beiträge : 15587

München: Islamische Familie fordert mehr Abstand zu Gräbern von Ungläubigen Vide
BeitragThema: München: Islamische Familie fordert mehr Abstand zu Gräbern von Ungläubigen   München: Islamische Familie fordert mehr Abstand zu Gräbern von Ungläubigen Empty12.10.17 22:26Eine Antwort erstellen

Zitat :
In Oberhaching bei München ist auf dem Friedhof Platz für Gräber von verschiedenen Religionen. Es gibt auch Gräber, in denen die Toten nach Mekka ausgerichtet werden können.
Eine muslimische Familie möchte jetzt zusätzlich mehr Abstand zu Gräbern von Ungläubigen und hatte dazu beim Termin mit dem Bürgermeisterbüro gleich einen muslimischen Bestatter mitgebracht, um den Forderungen mehr Druck zu verleihen.
Da es auf Friedhöfen in München und Ottobrunn auch Bereiche nur für Muslime gibt, fordert die Familie dieses Recht auch in Oberhaching. Der Bürgermeister lehnte das aber ab, es müsse ja auch ein Christ tolerieren, dass ein Muslim neben ihm liege.(Short News )

Das ist doch totaler Quatsch ,wenn man tot ist  ist es doch sowas von wurscht ob ein Muslim neben einen Ungläubigen liegt oder ein Mörder neben einen Pfarrer .
Jetzt spinnen die schon langsam mit ihrer Religion . Fehlt nur noch die Forderung der Staat soll die Kosten für die Überführung in ein muslemisches Land übernehmen .Hier kann man nur die Grünen unterstützenn mit der Forderung der Staat muß erheblich mehr Geld für die Integration bereitstellen .Eigenlich ist die Integration zehnmal wichtiger das sollte sich die neue Regierung hinter die Ohren schreiben als sich mit dem  Thema Rente zu befassen .
.


Vergebung ist das erste Anzeichen von Altersschwäche
Nach oben Nach unten
camina
Profiposter/in
Profiposter/in
camina

Anzahl der Beiträge : 42471

München: Islamische Familie fordert mehr Abstand zu Gräbern von Ungläubigen Vide
BeitragThema: Re: München: Islamische Familie fordert mehr Abstand zu Gräbern von Ungläubigen   München: Islamische Familie fordert mehr Abstand zu Gräbern von Ungläubigen Empty12.10.17 22:50Eine Antwort erstellen

das wird ja immer noch besser München: Islamische Familie fordert mehr Abstand zu Gräbern von Ungläubigen 360274 , am besten Muslime, die das stört, müssen ihre Toten unbedingt zurück in die Heimat bringen
.


*****************************************************************
wahrhaft weise ist, wer mehr Träume in seiner Seele hat, als die Realität zerstören kann
Nach oben Nach unten
Izinyoka
Foren-Ass
Foren-Ass
Izinyoka

Anzahl der Beiträge : 11090

München: Islamische Familie fordert mehr Abstand zu Gräbern von Ungläubigen Vide
BeitragThema: Re: München: Islamische Familie fordert mehr Abstand zu Gräbern von Ungläubigen   München: Islamische Familie fordert mehr Abstand zu Gräbern von Ungläubigen Empty13.10.17 8:05Eine Antwort erstellen

und wenn ihre Heimat bereits Deutschland ist München: Islamische Familie fordert mehr Abstand zu Gräbern von Ungläubigen 77138 (also dort geboren)Andererseits könnten sie ihre Toten auch hinter ihrer Moschee begraben,auf christliche Friedhöfe wollen sie nicht, Seebestattung kommt für sie auch nicht in Frage, Krematorium auch nicht.Bleibt nur das sie sich an einen Scheich wenden der ihnen ein Fussballfeld kauft zwecks Nutzung als Friedhof.Denn Scheichs kaufen ja auch Fussballvereine , warum dann nicht auch Friedhöfe?
.


Ein Defizit ist, was man hat, wenn man weniger hat, als man hätte, wenn man gar nichts hat.
Nach oben Nach unten
Tourist
Profiposter/in
Profiposter/in
Tourist

Anzahl der Beiträge : 47250

München: Islamische Familie fordert mehr Abstand zu Gräbern von Ungläubigen Vide
BeitragThema: Re: München: Islamische Familie fordert mehr Abstand zu Gräbern von Ungläubigen   München: Islamische Familie fordert mehr Abstand zu Gräbern von Ungläubigen Empty13.10.17 8:10Eine Antwort erstellen

camina schrieb:
das wird ja immer noch besser München: Islamische Familie fordert mehr Abstand zu Gräbern von Ungläubigen 360274 , am besten Muslime, die das stört, müssen ihre Toten unbedingt zurück in die Heimat bringen


...das haben die ja auch schon getan. München: Islamische Familie fordert mehr Abstand zu Gräbern von Ungläubigen 521438
.


Drum fürchte Gott und scheue niemand.
München: Islamische Familie fordert mehr Abstand zu Gräbern von Ungläubigen Sitzen10            


I am Walter  Smile
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




München: Islamische Familie fordert mehr Abstand zu Gräbern von Ungläubigen Vide
BeitragThema: Re: München: Islamische Familie fordert mehr Abstand zu Gräbern von Ungläubigen   München: Islamische Familie fordert mehr Abstand zu Gräbern von Ungläubigen EmptyEine Antwort erstellen

Nach oben Nach unten

München: Islamische Familie fordert mehr Abstand zu Gräbern von Ungläubigen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
----------------
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum antworten
cosmopolitan :: 
öffentliches Forum
 :: Dies und Das - was sonst so passiert
-
Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellen