Forum, Unterhaltung, Plaudern, diskutieren
 
StartseitePortalFAQAnmeldenImpressum/DisclaimerLogin

Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellen
 

Freispruch bei Misshandlung

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Luna
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 31749

BeitragThema: Freispruch bei Misshandlung    22.07.17 22:05Eine Antwort erstellen

Focus schrieb:
Ein Vater, der sein zwei Monate altes Baby in einer Wohnung in Berlin-Spandau misshandelt und schwer verletzt haben soll, ist freigesprochen worden. Der 25-Jährige sei nicht schuldfähig gewesen, hieß es am Rande des teilweise nicht öffentlichen Prozesses vor dem Landgericht.

Offen blieb, ob die Vorwürfe gegen den Vater zutreffend waren. Der 25-Jährige hatte am Donnerstag zu Beginn der Verhandlung eine Aussage verweigert. Auch die Staatsanwältin hatte nach der Befragung eines psychiatrischen Gutachters auf Freispruch plädiert. Weitere Zeugen wurden nicht vernommen.

Ermittlungen zufolge wurde der kleine Junge im September 2014 derart heftig geschüttelt, dass es unter anderem zu einem schweren Schädeltrauma, Schädelbrüchen und Hirnblutungen gekommen sei. Das Kind sei infolge der Verletzungen erheblich in seiner Entwicklung verzögert. Bei dem mutmaßlichen Übergriff sei der Vater mit dem Baby allein gewesen. Die Anklage lautete auf Misshandlung von Schutzbefohlenen sowie schwere Körperverletzung.


Was ist mit unserer Rechtsprechung los? Gewalt gegen ein wehrloses Geschöpf wird nicht bestraft?
Wieder ein Mal so ein schwer verständliches Urteil unserer Kuscheljustiz. Der Psychiater bescheinigt eine Störung und schon hat der Täter Narrenfreiheit.
.




Ein neues Leben kann man nicht anfangen, aber täglich einen neuen Tag
Nach oben Nach unten
http://www.cosmo-friends.com
FreundlicheUserin
Routinier
Routinier
avatar

Anzahl der Beiträge : 4470

BeitragThema: Re: Freispruch bei Misshandlung    23.07.17 9:08Eine Antwort erstellen

Luna schrieb:



Was ist mit unserer Rechtsprechung los? Gewalt gegen ein wehrloses Geschöpf wird nicht bestraft?
Wieder ein Mal so ein schwer verständliches Urteil unserer Kuscheljustiz. Der Psychiater bescheinigt eine Störung und schon hat der Täter Narrenfreiheit.

Es sprach der Sohn zum Vater: "Ich werde Psychiater."
Drauf sprach zum Sohn der Vater: "Du musst zum Psychiater."

https://www.google.de/?gws_rd=ssl#q=psychiatrie+ist+die+krankheit+f%C3%BCr+deren+Therapie+sie+sich+h%C3%A4lt
Nach oben Nach unten

Freispruch bei Misshandlung

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
--------

Ähnliche Themen

+
--------
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum antworten
cosmopolitan :: 
öffentliches Forum
 :: Dies und Das - was sonst so passiert
-
Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellen