Forum, Unterhaltung, Plaudern, diskutieren
 
StartseitePortalFAQAnmeldenImpressum/DisclaimerLogin

Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellen
 

das 5.Gebot : du sollst nicht töten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
AutorNachricht
Izinyoka
Routinier
Routinier
avatar

Anzahl der Beiträge : 5073

BeitragThema: das 5.Gebot : du sollst nicht töten   20.06.17 10:31Eine Antwort erstellen

"Du sollst nicht stehlen" ist für uns selbstverstándlich obwohl sich eine Minderheit immer darüber hinwegsetzt.Doch warum tötet der Mensch, entweder im Krieg oder sogar wie man so schön sagt "aus niederen Beweggründen"? Ist der Mensch, der angeblich die Krone der Schöpfung sein soll,in Realität niedriger als jede andere Art von Sáugetieren oder ist das ein Mechanismus der Evolution der nicht funktioniert, denn trotz zahlloser Morde und Kriege nimmt die Population Mensch rapide zu Ist es gar ein Gen Defekt, und somit eine Krankheit die nur bei bestimmten Personen auftritt Raubtierinstinkt kann es nicht sein, denn ein Raubtier tötet nur soviel wie es Hunger hat.
.




Ein Defizit ist, was man hat, wenn man weniger hat, als man hätte, wenn man gar nichts hat.
Nach oben Nach unten
camina
Foren-Ass
Foren-Ass
avatar

Anzahl der Beiträge : 33939

BeitragThema: Re: das 5.Gebot : du sollst nicht töten   20.06.17 11:28Eine Antwort erstellen

das Tier Mensch kennt kein Erbarmen...wir tuen uns alle nur immer selber leid

eigentlich ist schon das Halten von Tieren zum Zwecke der Fleischverwertung Kannibalismus....
.




*****************************************************************
wahrhaft weise ist, wer mehr Träume in seiner Seele hat, als die Realität zerstören kann
Nach oben Nach unten
mex
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 43472

BeitragThema: Re: das 5.Gebot : du sollst nicht töten   20.06.17 12:01Eine Antwort erstellen

camina schrieb:
das Tier Mensch kennt kein Erbarmen...wir tuen uns alle nur immer selber leid  

eigentlich ist schon das Halten von Tieren zum Zwecke der Fleischverwertung Kannibalismus....

sagen wir es mal so- es gibt auch Tiere die sich von der Art her so benehmen wie der Mensch, und nur noch töten
.




Der Wunsch, klug zu erscheinen, verhindert oft, es zu werden, ein ängstlicher Simpel hat damit ein Problem
Nach oben Nach unten
http://postoffice-vogtsburg.de
camina
Foren-Ass
Foren-Ass
avatar

Anzahl der Beiträge : 33939

BeitragThema: Re: das 5.Gebot : du sollst nicht töten   20.06.17 13:03Eine Antwort erstellen

Revierkämpfe vielleicht während der Brunft
.




*****************************************************************
wahrhaft weise ist, wer mehr Träume in seiner Seele hat, als die Realität zerstören kann
Nach oben Nach unten
mex
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 43472

BeitragThema: Re: das 5.Gebot : du sollst nicht töten   20.06.17 13:30Eine Antwort erstellen

camina schrieb:
Revierkämpfe vielleicht während der Brunft

denk mal an das Verhalten der Wölfe - nimmt er nur eine Beute oder tötet er weiter
.




Der Wunsch, klug zu erscheinen, verhindert oft, es zu werden, ein ängstlicher Simpel hat damit ein Problem
Nach oben Nach unten
http://postoffice-vogtsburg.de
wf1949
AZUBI
AZUBI


Anzahl der Beiträge : 689

BeitragThema: Re: das 5.Gebot : du sollst nicht töten   20.06.17 13:32Eine Antwort erstellen

Nicht nur während der Brunft, auch Tiere führen Kriege:

http://www.3sat.de/page/?source=/nano/natwiss/169519/index.html

http://www.zeit.de/1969/21/loewen-fuehren-kriege
Nach oben Nach unten
camina
Foren-Ass
Foren-Ass
avatar

Anzahl der Beiträge : 33939

BeitragThema: Re: das 5.Gebot : du sollst nicht töten   20.06.17 13:34Eine Antwort erstellen

ich meine, die Wölfe reißen nicht weil es lustig ist, sondern wirklich, weil sie hungrig sind, und sie jagen ja überwiegend im Rudel um alle satt zu bekommen, und was nicht aufgefressen wrid, wird "gebunkert", Bären machen es ebenso...es gibt auch andere Tiere, die so "arbeiten", aber kein Tier züchtet sich Säugetiere, um sie dann zu verspeisen, da ist der Mensch schon die "Ausnahme",
und beim Menschen kommt der Geschäftssinn hinzu, der will ja an allem noch verdienen, ihm reicht es nicht, NUR satt zu werden
.




*****************************************************************
wahrhaft weise ist, wer mehr Träume in seiner Seele hat, als die Realität zerstören kann
Nach oben Nach unten
camina
Foren-Ass
Foren-Ass
avatar

Anzahl der Beiträge : 33939

BeitragThema: Re: das 5.Gebot : du sollst nicht töten   20.06.17 13:37Eine Antwort erstellen

zur Revierverteidigung, klar, da sind auch Tiere kriegerisch
.




*****************************************************************
wahrhaft weise ist, wer mehr Träume in seiner Seele hat, als die Realität zerstören kann
Nach oben Nach unten
Knurro-Knurreck
Routinier
Routinier
avatar

Anzahl der Beiträge : 3052

BeitragThema: Re: das 5.Gebot : du sollst nicht töten   20.06.17 20:48Eine Antwort erstellen

Izinyoka schrieb:
"Du sollst nicht stehlen" ist für uns selbstverstándlich obwohl sich eine Minderheit immer darüber hinwegsetzt.Doch warum tötet der Mensch, entweder im Krieg oder sogar wie man so schön sagt "aus niederen Beweggründen"? Ist der Mensch, der angeblich die Krone der Schöpfung sein soll,in Realität niedriger als jede andere Art von Sáugetieren oder ist das ein Mechanismus der Evolution der nicht funktioniert, denn trotz zahlloser Morde und Kriege nimmt die Population Mensch rapide zu Ist es gar ein Gen Defekt, und somit eine Krankheit die nur bei bestimmten Personen auftritt Raubtierinstinkt kann es nicht sein, denn ein Raubtier tötet nur soviel wie es Hunger hat.

Mir gefällt nicht, dass hier von "der Mensch" die Rede ist. Es ist doch nicht jeder Mensch so, sondern nur eine Minderheit, die allerdings große Wirkungen erzielt.

Aber "der Mensch" geht gar nicht, ebensowenig der Tiervergleich.
Nach oben Nach unten
Izinyoka
Routinier
Routinier
avatar

Anzahl der Beiträge : 5073

BeitragThema: Re: das 5.Gebot : du sollst nicht töten   20.06.17 21:11Eine Antwort erstellen

natürlich ist nicht jeder Mensch eine Tötungsmaschine, aber wie wir sehen insbesonders bei Kriegen töten die Menschen(Soldaten) hemmungslos.Auch in anderen Situationen wird gemordet obwohl andere Lösungen vorhanden sind.
.




Ein Defizit ist, was man hat, wenn man weniger hat, als man hätte, wenn man gar nichts hat.
Nach oben Nach unten
Dieko
Foren-Ass
Foren-Ass
avatar

Anzahl der Beiträge : 24566

BeitragThema: Re: das 5.Gebot : du sollst nicht töten   20.06.17 21:26Eine Antwort erstellen

Izinyoka schrieb:
natürlich ist nicht jeder Mensch eine Tötungsmaschine, aber wie wir sehen insbesonders bei Kriegen töten die Menschen(Soldaten) hemmungslos.Auch in anderen Situationen wird gemordet obwohl andere Lösungen vorhanden sind.


Wen wundert's ...

Millionen müssten wegen eines gestörten Sozialverhaltens behandelt
werden, warnten vor Jahren schon Fachärzte für Jugendpsychologie.
Sie sprachen von einer gefährlichen Entwicklung.....
U.a. seien Wörter wie " Mitgefühl, Menschlichkeit und Rücksichtnahme "
bei vielen Jugendlichen weitgehend abhanden gekommen.

Die Verherrlichung von Gewaltdarstellungen im Fernsehen, im Internet
und an Spielkonsolen nehmen weiter zu.
Ausspruch eines Spielsüchtigen :
" Echt geil, da wirste für's Abklatschen, Foltern und Töten von
Menschen richtig toll belohnt. "

Dagegen schon früher der Ausspruch von Psychologen :
" Killerspiele sind Landminen für die Seelen der Heranwachsenden."


.




" Nach jeder Ebbe kömmt 'ne Flut " Smile
Nach oben Nach unten
Luna
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 31756

BeitragThema: Re: das 5.Gebot : du sollst nicht töten   20.06.17 21:40Eine Antwort erstellen

Izinyoka schrieb:
natürlich ist nicht jeder Mensch eine Tötungsmaschine, aber wie wir sehen insbesonders bei Kriegen töten die Menschen(Soldaten) hemmungslos.Auch in anderen Situationen wird gemordet obwohl andere Lösungen vorhanden sind.

Soldaten töten nicht hemmungslos, sondern um selbst zu überleben.
Mord hat viele verschiedene Gründe, ganz sicher ist nur, dass die Achtung vor dem Leben und seiner Einmaligkeit fehlt.
Gemordet wird von Psychopathen, aus Geldgier, politischen Gründe, Jähzorn oder auch Fahrlässigkeit.
.




Ein neues Leben kann man nicht anfangen, aber täglich einen neuen Tag
Nach oben Nach unten
http://www.cosmo-friends.com
wf1949
AZUBI
AZUBI


Anzahl der Beiträge : 689

BeitragThema: Re: das 5.Gebot : du sollst nicht töten   20.06.17 21:46Eine Antwort erstellen

camina schrieb:
zur Revierverteidigung, klar, da sind auch Tiere kriegerisch

Einspruch Euer Ehren Smile

Bei den von mir eingestellten Links handelt es sich nicht um Revierverteidigung sondern offensichtlich um Aggressionskriege gegen gegenerische Rudel mit dem klaren Ziel der Vernichtung derselben.

Speziell Schimpansen sind zu erheblichen Gewalttaten gegen die eigene Spezies fähig.

http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-8720145.html

Offensichtlich ist es so, dass bei allen Lebewesen notfalls eine Gewaltbereitschaft gegen die eigene Spezies vorhanden ist, um die Art zu erhalten. Dies ist wohl eine im Hirnstamm fest verdrahtete Handlungsweise, die auch der an sich vernunftbegabte Mensch bisher nicht unter Kontrolle bringen konnte, sondern sie noch offensiv weiterentwickelt hat, sonst gäbe es keine Langstreckenraketen mit Mehrfachsprengköpfen.
Nach oben Nach unten
Herrmann
Foren-Ass
Foren-Ass
avatar

Anzahl der Beiträge : 12432

BeitragThema: Re: das 5.Gebot : du sollst nicht töten   20.06.17 22:37Eine Antwort erstellen

wf1949 schrieb:


Einspruch Euer Ehren Smile

Bei den von mir eingestellten Links handelt es sich nicht um Revierverteidigung sondern offensichtlich um Aggressionskriege gegen gegenerische Rudel mit dem klaren Ziel der Vernichtung derselben.

 

Trotzdem ,es gibt gerechte und ungerechte Kriege und da kann man eigentlich nicht von Mord reden ,allenfalls von Kollateralschäden .
Man kann ja nun nicht sagen wenn sich Bundeswehrsoldaten in Afghanistan verteidigen Mörder sind .
.




Vergebung ist das erste Anzeichen von Altersschwäche
Nach oben Nach unten
Izinyoka
Routinier
Routinier
avatar

Anzahl der Beiträge : 5073

BeitragThema: Re: das 5.Gebot : du sollst nicht töten   20.06.17 22:54Eine Antwort erstellen

Sie haben einen Menschen getötet, ausgelöscht.Er existiert nicht mehr weiter.Wie bezeichnest du das denn: Kollateralschaden?Warst wohl zu oft in Sizilien.
Einen Menschen töten ist Mord, egal aus welchen Gründen.Wie Dieko schon schrieb, die Medien spielen eine Rolle: es wird alles abscheuliches gezeigt, geschrieben, verfilmt, in Videos auf den sozialen Netzwerken hochgeladen.Das die Jugend dann abstumpft ist das Ergebnis.
Ein Menschenleben zählt nicht mehr, weder hier noch anderswo.
.




Ein Defizit ist, was man hat, wenn man weniger hat, als man hätte, wenn man gar nichts hat.
Nach oben Nach unten
Herrmann
Foren-Ass
Foren-Ass
avatar

Anzahl der Beiträge : 12432

BeitragThema: Re: das 5.Gebot : du sollst nicht töten   20.06.17 23:01Eine Antwort erstellen

Izinyoka schrieb:
Sie haben einen Menschen getötet, ausgelöscht.Er existiert nicht mehr weiter.Wie bezeichnest du das denn: Kollateralschaden?Warst wohl zu oft in Sizilien.
Einen Menschen töten ist Mord, egal aus welchen Gründen.Wie Dieko schon schrieb, die Medien spielen eine Rolle: es wird alles abscheuliches gezeigt, geschrieben, verfilmt, in Videos auf den sozialen Netzwerken hochgeladen.Das die Jugend dann abstumpft ist das Ergebnis.
Ein Menschenleben zählt nicht mehr, weder hier  noch anderswo.

Ja Hans ,warum suchen Gerichte immer nach Motiven ? Ein Schuss aus einer Pistole kann durchaus nur Körperverletzung mit Todesfolge sein .
freilich bleibt sich wurscht ,tot ist tot .
.




Vergebung ist das erste Anzeichen von Altersschwäche
Nach oben Nach unten
palim
Profiposter/in
Profiposter/in
avatar

Anzahl der Beiträge : 47625

BeitragThema: Re: das 5.Gebot : du sollst nicht töten   21.06.17 4:51Eine Antwort erstellen

Izinyoka schrieb:
Raubtierinstinkt kann es nicht sein, denn ein Raubtier tötet nur soviel wie es Hunger hat.
jede Medaille hat zwei Seiten. Mal es dir mal aus wie es wäre, wird alles auf ein Mindestmaß zurückgefahren. Man kann die Welt nicht anhalten.
.




palim
Du kannst das Leben weder verlängern noch verbreitern, nur vertiefen.
Gorch Fock
Nach oben Nach unten
camina
Foren-Ass
Foren-Ass
avatar

Anzahl der Beiträge : 33939

BeitragThema: Re: das 5.Gebot : du sollst nicht töten   21.06.17 5:33Eine Antwort erstellen

...und man kann die Welt auch nicht retten, das ist ein Wunschtraum....
.




*****************************************************************
wahrhaft weise ist, wer mehr Träume in seiner Seele hat, als die Realität zerstören kann
Nach oben Nach unten
Izinyoka
Routinier
Routinier
avatar

Anzahl der Beiträge : 5073

BeitragThema: Re: das 5.Gebot : du sollst nicht töten   21.06.17 9:53Eine Antwort erstellen

es gibt einen Film "the purge"( die Säuberungsaktion) da durfte jeder Amerikaner einen Tag lang jedwede Straftat begehen, auch Mord, welche nicht geahndet wird.Ob das unsere Zukunft ist
Ich will ja gar nicht die Welt retten, aber: viele kleine Leute machen viele kleine Dinge, und das verändert ein wenig das Antlitz der Erde.
.




Ein Defizit ist, was man hat, wenn man weniger hat, als man hätte, wenn man gar nichts hat.
Nach oben Nach unten
palim
Profiposter/in
Profiposter/in
avatar

Anzahl der Beiträge : 47625

BeitragThema: Re: das 5.Gebot : du sollst nicht töten   21.06.17 10:53Eine Antwort erstellen

Izinyoka schrieb:

Ich will ja gar nicht die Welt retten, aber: viele kleine Leute machen viele kleine Dinge, und das verändert ein wenig das Antlitz der Erde.
 den Spruch kenne ich auch. Die Menschen werden real doch nicht durch Verbote und Strafe davon abgehalten, zu rauben, zu töten etc. Auch wenn es keine Ahndung mehr gäbe, wäre der Charakter des einzelnen Menschen ausschlaggebend.
.




palim
Du kannst das Leben weder verlängern noch verbreitern, nur vertiefen.
Gorch Fock
Nach oben Nach unten
Knurro-Knurreck
Routinier
Routinier
avatar

Anzahl der Beiträge : 3052

BeitragThema: Re: das 5.Gebot : du sollst nicht töten   21.06.17 13:02Eine Antwort erstellen

Izinyoka schrieb:

Einen Menschen töten ist Mord, egal aus welchen Gründen.

Das wird unter juristischen Gesichtspunkten nicht so gesehen. Hier kommt es schon - und gerade - auf die Gründe an.

Hier denke man zB an einen Terroristen, der gerade dabei ist, seinen Sprengstoffgürtel zu zünden und von einem Polizisten durch einen finalen Rettungsschuss davon abgehalten wird.
Hier kann man doch nicht sagen, dass der Polizist den Terroristen ermordet hat. Derlei Beispiele gäbe es viele. Und deshalb bin ich gegen solch pauschale Reden.
Nach oben Nach unten
Knurro-Knurreck
Routinier
Routinier
avatar

Anzahl der Beiträge : 3052

BeitragThema: Re: das 5.Gebot : du sollst nicht töten   21.06.17 14:22Eine Antwort erstellen

Früher lernten die Kinder Klavier spielen und machten Hausmusik und heute gibt es für sie Abmurkser-Ballerspiele und Chat-Tippelei. Viele können heute daher weder die Rechtschreibung noch haben sie einen Sinn für höhere Bildung. Zudem ist ihr Charakter voll im Eimer.

Wer ist schuld daran?

Die saublöden 68-er mit ihrer verbohrten Arschliberalität, die haben's erfunden. Dann der blöde Gesetzgeber, der alles liberalisiert, was sich liberalisieren lässt, einschließlich des Bundesverfassungsrumeiergerichtes, das zu allem seinen schwammigen Senf dazu gibt.

Wann lernen die blöden Politiker endlich, dass sich nicht alles liberalisieren läßt und dass es Grenzen gibt? Sie können weder die Erdanziehungskraft, noch den Luftdruck liberalisieren, genausowenig, wie die Grenzen des gesellschaftlichen Umgangs. Werden sie überschritten, landet die Gesellschaft im Chaos.

Am Arsche hängen sonach die 68-er, die Claudia Roth et al, die schleimigen Merkelhuldiger und die Rattenfängernachläufer.
Nach oben Nach unten
mex
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 43472

BeitragThema: Re: das 5.Gebot : du sollst nicht töten   21.06.17 14:29Eine Antwort erstellen

Knurro-Knurreck schrieb:
Früher lernten die Kinder Klavier spielen und machten Hausmusik und heute gibt es für sie Abmurkser-Ballerspiele und Chat-Tippelei. Viele können heute daher weder die Rechtschreibung noch haben sie einen Sinn für höhere Bildung. Zudem ist ihr Charakter voll im Eimer.

Wer ist schuld daran?

Die saublöden 68-er mit ihrer verbohrten Arschliberalität, die haben's erfunden. Dann der blöde Gesetzgeber, der alles liberalisiert, was sich liberalisieren lässt, einschließlich des Bundesverfassungsrumeiergerichtes, das zu allem seinen schwammigen Senf dazu gibt.

Wann lernen die blöden Politiker endlich, dass sich nicht alles liberalisieren läßt und dass es Grenzen gibt? Sie können weder die Erdanziehungskraft, noch den Luftdruck liberalisieren, genausowenig, wie die Grenzen des gesellschaftlichen Umgangs. Werden sie überschritten, landet die Gesellschaft im Chaos.

Am Arsche hängen sonach die 68-er, die Claudia Roth et al, die schleimigen Merkelhuldiger und die Rattenfängernachläufer.

Die Claudia Roth mag ich auch nicht
.




Der Wunsch, klug zu erscheinen, verhindert oft, es zu werden, ein ängstlicher Simpel hat damit ein Problem
Nach oben Nach unten
http://postoffice-vogtsburg.de
Knurro-Knurreck
Routinier
Routinier
avatar

Anzahl der Beiträge : 3052

BeitragThema: Re: das 5.Gebot : du sollst nicht töten   21.06.17 14:42Eine Antwort erstellen

mex schrieb:


Die Claudia Roth mag ich auch nicht

Sie gehörte an Armen und Beinen gefesselt und dann so lange mit einer kleinen Pinzette in ihre Warze gekniffen, bis sie quiekt. Eine derartige Verfügung könnte ich ohne schlechtes Gewissen sogleich ergehen erlassen.
Nach oben Nach unten
mex
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 43472

BeitragThema: Re: das 5.Gebot : du sollst nicht töten   21.06.17 14:49Eine Antwort erstellen

Knurro-Knurreck schrieb:
mex schrieb:


Die Claudia Roth mag ich auch nicht

Sie gehörte an Armen und Beinen gefesselt und dann so lange mit einer kleinen Pinzette in ihre Warze gekniffen, bis sie quiekt. Eine derartige Verfügung könnte ich ohne schlechtes Gewissen sogleich ergehen erlassen.

ich fürchte selbst solch eine Behandlung wird bei der nie erfolgreich sein- wer hat der bloß den Posten verschafft
.




Der Wunsch, klug zu erscheinen, verhindert oft, es zu werden, ein ängstlicher Simpel hat damit ein Problem
Nach oben Nach unten
http://postoffice-vogtsburg.de
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: das 5.Gebot : du sollst nicht töten   Eine Antwort erstellen

Nach oben Nach unten

das 5.Gebot : du sollst nicht töten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
--------

Ähnliche Themen

+
--------
Seite 1 von 2Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum antworten
cosmopolitan :: 
öffentliches Forum
 :: Dies und Das - was sonst so passiert
-
Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellen