Forum, Unterhaltung, Plaudern, diskutieren
 
StartseitePortalFAQAnmeldenImpressum/DisclaimerLogin

Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellen
 

Frage & Antwort

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 21 ... 39, 40, 41  Weiter
AutorNachricht
Max van Maier
Experte
Experte


Anzahl der Beiträge : 6759

BeitragThema: Re: Frage & Antwort   Sa 19 Jan 2019, 08:27Eine Antwort erstellen

Franzakke (oder auch Franzacke) - Begriff für ein heimtückisches, niederträchtiges, verlogenes Volk westlich des Rheins.



.


Suche nicht nach Fehlern, suche nach Lösungen.


Henry Ford
Nach oben Nach unten
Tourist
Profiposter/in
Profiposter/in
Tourist

Anzahl der Beiträge : 45210

BeitragThema: Re: Frage & Antwort   Sa 19 Jan 2019, 08:34Eine Antwort erstellen

Max van Maier schrieb:
Franzakke (oder auch Franzacke) -  Begriff für ein heimtückisches, niederträchtiges, verlogenes Volk westlich des Rheins.





...na Maxe, das solltest du aber auch begründen, es können nicht alle Franzosen schlecht sein.
.


Drum fürchte Gott und scheue niemand.
           


I am Walter  Smile
Nach oben Nach unten
Izinyoka
Experte
Experte
Izinyoka

Anzahl der Beiträge : 9362

BeitragThema: Re: Frage & Antwort   Sa 19 Jan 2019, 09:29Eine Antwort erstellen

siehe Ribery: shorttempered und kann nur leidlich Fussball spielen.
.


Ein Defizit ist, was man hat, wenn man weniger hat, als man hätte, wenn man gar nichts hat.
Nach oben Nach unten
mex
Admin
Admin
mex

Anzahl der Beiträge : 49053

BeitragThema: Re: Frage & Antwort   Sa 19 Jan 2019, 09:38Eine Antwort erstellen

Max van Maier schrieb:
Franzakke (oder auch Franzacke) -  Begriff für ein heimtückisches, niederträchtiges, verlogenes Volk westlich des Rheins.



Ich vermute, du machst einen Test - So wie ich dich einschätze, passt dieser Satz nicht zu dir
.


Zu wissen, was man weiß, und zu wissen, was man tut, das ist Wissen.
Nach oben Nach unten
http://postoffice-vogtsburg.de
Knurro-Knurreck
Routinier
Routinier
Knurro-Knurreck

Anzahl der Beiträge : 5585

BeitragThema: Re: Frage & Antwort   Sa 19 Jan 2019, 09:42Eine Antwort erstellen

mex schrieb:


Ich vermute, du machst einen Test - So wie ich dich einschätze, passt dieser Satz nicht zu dir  

Vermutlich handelt es sich hier um eine historische Sichtweise aus der Zeit des deutschen Kaiserreichs.
Nach oben Nach unten
mex
Admin
Admin
mex

Anzahl der Beiträge : 49053

BeitragThema: Re: Frage & Antwort   Sa 19 Jan 2019, 09:52Eine Antwort erstellen

Knurro-Knurreck schrieb:
mex schrieb:


Ich vermute, du machst einen Test - So wie ich dich einschätze, passt dieser Satz nicht zu dir  

Vermutlich handelt es sich hier um eine historische Sichtweise aus der Zeit des deutschen Kaiserreichs.


Hmmmmm, vermutlich will er uns prüfen
.


Zu wissen, was man weiß, und zu wissen, was man tut, das ist Wissen.
Nach oben Nach unten
http://postoffice-vogtsburg.de
FreundlicheUserin
Experte
Experte
FreundlicheUserin

Anzahl der Beiträge : 6419

BeitragThema: Re: Frage & Antwort   Sa 19 Jan 2019, 11:23Eine Antwort erstellen

palim schrieb:
Auch meine Katzen schleppten mir manchmal lebende oder auch tote Mäuse ins Haus. Die lebende Maus setzte ich allerdings vorsichtig ins Efeu, damit sie verschwinden konnte, die tote Maus kam in die grüne Tonne.

Meine durchaus vorhandene, aber eher pragmatische Tierliebe geht nicht so weit, dass ich die Ausbreitung von Mäusen im Garten dulden würde. Daher durfte sie die Katze erbeuten.
Zu Anfang Dank unserer Unaufmerksamkeit unbemerkt von der Katze ins Haus eingeschleppte Mäuse mussten schnell weg, weil sie Kabel annagen. Das ist wahrhaft brandgefährlich. Mit einer Lebendfalle kriegte ich die unbeliebten Gäste und transportierte sie weit weg auf eine Streuobstwiese.

Mäuse gelten als beste Katzennahrung. Aber nur bis insoweit. Hier sind die von Bandwurmzwischenstadien verseucht. Alle 2-3 Monate musste ich die Katze mit Droncit Spot On entwurmen - spätestens wenn ihr Bandwurmstücke aus dem Popo krochen. Das war nicht lustig. Und die Katze fand die Behandlung - eine Dosis der Tropfen ins Genick - auch nicht gut und war ein paar Stunden lang beleidigt. Doch die Katze lässt halt das Mausen nicht.
Nach oben Nach unten
Max van Maier
Experte
Experte


Anzahl der Beiträge : 6759

BeitragThema: Re: Frage & Antwort   Sa 19 Jan 2019, 22:15Eine Antwort erstellen

mex schrieb:


Ich vermute, du machst einen Test - So wie ich dich einschätze, passt dieser Satz nicht zu dir  

Was sollte ich testen?

Du hast doch auch deine Feindbilder. Die Grünen oder Politiker im allgemeinen, da lässt du kein gutes Haar dran. Mein Feindbild ist der westliche Nachbar. Die Gründe dafür liegen in persönlichen Erlebnissen, über die ich jedoch nicht sprechen möchte. Smile
.


Suche nicht nach Fehlern, suche nach Lösungen.


Henry Ford
Nach oben Nach unten
palim
Forengigant/in
Forengigant/in
palim

Anzahl der Beiträge : 53949

BeitragThema: Re: Frage & Antwort   Sa 19 Jan 2019, 23:10Eine Antwort erstellen

FreundlicheUserin schrieb:
Meine durchaus vorhandene, aber eher pragmatische Tierliebe geht nicht so weit, dass ich die Ausbreitung von Mäusen im Garten dulden würde. Daher durfte sie die Katze erbeuten.
Zu Anfang Dank unserer Unaufmerksamkeit unbemerkt von der Katze ins Haus eingeschleppte Mäuse mussten schnell weg, weil sie Kabel annagen. 
Meine jetzige Katze  ist froh endlich ein Zuhause gefunden zu haben. Sie begnügt sich damit, Vögel und Mäuse durch die geschlossene Terrassentür zu beobachten.

Im Gegensatz zu dir, habe ich kein Gemüse im Garten und konnte deshalb die Mäuse in den Garten setzen.
.


palim
Du kannst das Leben weder verlängern noch verbreitern, nur vertiefen.
Gorch Fock
Nach oben Nach unten
Knurro-Knurreck
Routinier
Routinier
Knurro-Knurreck

Anzahl der Beiträge : 5585

BeitragThema: Re: Frage & Antwort   So 20 Jan 2019, 09:15Eine Antwort erstellen

FreundlicheUserin schrieb:


Meine durchaus vorhandene, aber eher pragmatische Tierliebe geht nicht so weit, dass ich die Ausbreitung von Mäusen im Garten dulden würde. Daher durfte sie die Katze erbeuten.
Zu Anfang Dank unserer Unaufmerksamkeit unbemerkt von der Katze ins Haus eingeschleppte Mäuse mussten schnell weg, weil sie Kabel annagen. Das ist wahrhaft brandgefährlich. Mit einer Lebendfalle kriegte ich die unbeliebten Gäste und transportierte sie weit weg auf eine Streuobstwiese.

Mäuse gelten als beste Katzennahrung. Aber nur bis insoweit. Hier sind die von Bandwurmzwischenstadien verseucht. Alle 2-3 Monate musste ich die Katze mit Droncit Spot On entwurmen - spätestens wenn ihr Bandwurmstücke aus dem Popo krochen. Das war nicht lustig. Und die Katze fand die Behandlung - eine Dosis der Tropfen ins Genick - auch nicht gut und war ein paar Stunden lang beleidigt. Doch die Katze lässt halt das Mausen nicht.

Ich bringe die in der Lebendfalle gefangenen Mäuse auch immer weit weg vom Haus. Vermutlich kommen sie aber trotzdem wieder zurück. Oder es sind andere ...
Nach oben Nach unten
Luna
Admin
Admin
Luna

Anzahl der Beiträge : 33844

BeitragThema: Re: Frage & Antwort   So 20 Jan 2019, 21:07Eine Antwort erstellen

Ich kenne eigendlich nur Mausefallen mit Speck und wenn der gefressen werden soll sind sie tot.
Als ich noch Katzen hatte brauchte ich keine Mausefallen.
.


Ein neues Leben kann man nicht anfangen, aber täglich einen neuen Tag
Nach oben Nach unten
http://www.cosmo-friends.com
Knurro-Knurreck
Routinier
Routinier
Knurro-Knurreck

Anzahl der Beiträge : 5585

BeitragThema: Re: Frage & Antwort   So 20 Jan 2019, 22:24Eine Antwort erstellen

In meine Lebendfalle gebe ich Käse, Speck und Rosinen. Wenn die Maus drin sitzt bringe ich sie auf das Feld und öffne den Auslass der Falle. Letzthin wollte die Maus gar nicht aus der Falle, denn sie war noch mit dem Verzehr beschäftigt. Ich musste ihr zureden. Dabei beschimpfte ich sie als dumme Nuss.
Nach oben Nach unten
FreundlicheUserin
Experte
Experte
FreundlicheUserin

Anzahl der Beiträge : 6419

BeitragThema: Re: Frage & Antwort   Mo 21 Jan 2019, 06:55Eine Antwort erstellen

Luna schrieb:
Ich kenne eigendlich nur Mausefallen mit Speck und wenn der gefressen werden soll sind sie tot.
Als ich noch Katzen hatte brauchte ich keine Mausefallen.

Im Elternhaus gab es dauernd Mäuse. Unser bequemer Kater ignorierte sie konsequent. Die üblichen mit Speck bestückten Schlagfallen töteten die Mäuse nur im Idealfall. Meistens quälten sie sich lange, die armen Viecher, und ich musste sie schnell umbringen. Sonst sah sich niemand in meiner Familie dazu in der Lage.

Einmal geriet eine Maus mit einem Hinterbein hinein und schleppte sich durch die Rumpelkammer. Das Beinchen war zerschlagen und hing nur noch an der Haut. Da musste ich dem armen Luder mit einem Stein den Kopf zerschmettern.

So etwas ist sehr unangenehm für alle Beteiligten. Da lobe ich mir Lebendfallen.
Nach oben Nach unten
FreundlicheUserin
Experte
Experte
FreundlicheUserin

Anzahl der Beiträge : 6419

BeitragThema: Re: Frage & Antwort   Mo 21 Jan 2019, 07:07Eine Antwort erstellen

Knurro-Knurreck schrieb:
In meine Lebendfalle gebe ich Käse, Speck und Rosinen. Wenn die Maus drin sitzt bringe ich sie auf das Feld und öffne den Auslass der Falle. Letzthin wollte die Maus gar nicht aus der Falle, denn sie war noch mit dem Verzehr beschäftigt. Ich musste ihr zureden. Dabei beschimpfte ich sie als dumme Nuss.

Als unsere treue Katze verschwand und trotz Flyer-Aktion und Suche nicht aufzuspüren war, witterten Feldmäuse im Garten Morgenluft, machten Pflanzen nieder und legten Gang- und Lochsysteme an. Mein Mann erteilte ihnen eine Lektion, indem er schwere Steine darauf packte.
Ob sie die Lektion beherzigt haben oder ob Nachbarschaftskatzen das frei gewordene Revier bejagten, weiß man nicht genau. Jedenfalls gibt es seitdem keine Feldmäuse mehr im Garten.
Nach oben Nach unten
camina
Foren-Ass
Foren-Ass
camina

Anzahl der Beiträge : 39558

BeitragThema: Re: Frage & Antwort   Mo 21 Jan 2019, 08:06Eine Antwort erstellen

hier sind die Wühlmäuse nicht in den Griff zu bekommen! beim Nachbarn pipst es überall, der hat sich solche "Vertreiber" zugelegt, nur nützen tut es nix..dafür habe ich meine Hochbeete mit engmaschigem Drahtgeflecht unterst belegt, damit wenigstens da Ruhe ich, Beerenstauden macht es nichts aus
und die Haselmäuse hier kommen nicht ins Haus, nur in den Vögelhäuschen sitzt mal eins und erfreut sich an Erdnüssen
.


*****************************************************************
wahrhaft weise ist, wer mehr Träume in seiner Seele hat, als die Realität zerstören kann
Nach oben Nach unten
FreundlicheUserin
Experte
Experte
FreundlicheUserin

Anzahl der Beiträge : 6419

BeitragThema: Re: Frage & Antwort   Mo 21 Jan 2019, 08:34Eine Antwort erstellen

Wühlmäuse sind übel. Das kann ich nur bestätigen. Vor Jahren war hier eine zugange. Sie zerstörte mir eine schöne Edelrose, zog meine Salate in ihre Gänge, knipste Bohnenpflanzen ab und trotzte allen Versuchen, sie mit Gift und Fallen zu erledigen. Da sie keinen Fortpflanzungspartner fand, verstarb sie ohne Nachkommen im geschätzten Alter von anderthalb Jahren. Meine Trauer hielt sich sehr in Grenzen.

Vielleicht kannst Du alte Männer aufspüren, die ganz früher als Wühlmausjäger unterwegs waren und Fangprämien kassierten. Die kennen die Schliche der Tiere und kommen ihnen bei.

Nach oben Nach unten
camina
Foren-Ass
Foren-Ass
camina

Anzahl der Beiträge : 39558

BeitragThema: Re: Frage & Antwort   Mo 21 Jan 2019, 09:00Eine Antwort erstellen

ne, Chris, deshalb geh ich nicht auf Altemännersuche
.


*****************************************************************
wahrhaft weise ist, wer mehr Träume in seiner Seele hat, als die Realität zerstören kann
Nach oben Nach unten
mex
Admin
Admin
mex

Anzahl der Beiträge : 49053

BeitragThema: Re: Frage & Antwort   Mo 21 Jan 2019, 09:07Eine Antwort erstellen

camina schrieb:
ne, Chris, deshalb geh ich nicht auf Altemännersuche

was hast du gegen einen alten, schwachen und hilflosen Simpel
.


Zu wissen, was man weiß, und zu wissen, was man tut, das ist Wissen.
Nach oben Nach unten
http://postoffice-vogtsburg.de
Izinyoka
Experte
Experte
Izinyoka

Anzahl der Beiträge : 9362

BeitragThema: Re: Frage & Antwort   Mo 21 Jan 2019, 09:12Eine Antwort erstellen

alte, schwache Simpel sind die besten Forenbetreiber
.


Ein Defizit ist, was man hat, wenn man weniger hat, als man hätte, wenn man gar nichts hat.
Nach oben Nach unten
FreundlicheUserin
Experte
Experte
FreundlicheUserin

Anzahl der Beiträge : 6419

BeitragThema: Re: Frage & Antwort   Mo 21 Jan 2019, 09:23Eine Antwort erstellen

camina schrieb:
ne, Chris, deshalb geh ich nicht auf Altemännersuche

Das wäre aber ein Fehler! Die erfahrenen alten Herren sind im Aussterben begriffen - und ihre Kenntnisse mit ihnen. Als ich von der Wühlmaus terrorisiert wurde, versprach mir ein alter Nachbar, einen Kontakt herzustellen. Der gelang nicht, denn der Experte war in seinem Alter schon zu gebrechlich.
Nach oben Nach unten
mex
Admin
Admin
mex

Anzahl der Beiträge : 49053

BeitragThema: Re: Frage & Antwort   Mo 21 Jan 2019, 09:48Eine Antwort erstellen

FreundlicheUserin schrieb:
camina schrieb:
ne, Chris, deshalb geh ich nicht auf Altemännersuche

Das wäre aber ein Fehler! Die erfahrenen alten Herren sind im Aussterben begriffen - und ihre Kenntnisse mit ihnen. Als ich von der Wühlmaus terrorisiert wurde, versprach mir ein alter Nachbar, einen Kontakt herzustellen. Der gelang nicht, denn der Experte war in seinem Alter schon zu gebrechlich.

man achte besser auf die Stärken und nicht auf die Schwächen der Herren grins
.


Zu wissen, was man weiß, und zu wissen, was man tut, das ist Wissen.
Nach oben Nach unten
http://postoffice-vogtsburg.de
mex
Admin
Admin
mex

Anzahl der Beiträge : 49053

BeitragThema: Re: Frage & Antwort   Mo 21 Jan 2019, 09:49Eine Antwort erstellen

Izinyoka schrieb:
alte, schwache Simpel sind die besten Forenbetreiber

ich schaffe das nicht
.


Zu wissen, was man weiß, und zu wissen, was man tut, das ist Wissen.
Nach oben Nach unten
http://postoffice-vogtsburg.de
camina
Foren-Ass
Foren-Ass
camina

Anzahl der Beiträge : 39558

BeitragThema: Re: Frage & Antwort   Mo 21 Jan 2019, 10:07Eine Antwort erstellen

Chris, hier in unserer Gegend gibts nur Alte "moderne", die haben meist keinen Garten, denen es ist völlig wurscht, ob da Wühlmäuse oder Maulwürfe "hügeln" ...und die hiesigen Bauern sind Weltmeister im gifteln  
.


*****************************************************************
wahrhaft weise ist, wer mehr Träume in seiner Seele hat, als die Realität zerstören kann
Nach oben Nach unten
FreundlicheUserin
Experte
Experte
FreundlicheUserin

Anzahl der Beiträge : 6419

BeitragThema: Re: Frage & Antwort   Mo 21 Jan 2019, 10:16Eine Antwort erstellen

Au weia... affraid

Das bekloppte Pack wird schon sehen, was es davon hat. Spätestens ihre Kinder. Und dann wird es zu spät sein.
Nach oben Nach unten
camina
Foren-Ass
Foren-Ass
camina

Anzahl der Beiträge : 39558

BeitragThema: Re: Frage & Antwort   Mo 21 Jan 2019, 11:01Eine Antwort erstellen

unweit von hier ist ein Bauer, hat alte Obstbaumbestände von seinen Vorfahren, auch einige Äpfelsorten sind dabei, herrrlich, vom Augustapfel bis zum späten Otario, aber die  Töchter, die jüngste ist 17  fordern Mutter auf, bei Aldi doch die schönen makellosen Äpfel zu kaufen, weil, und das wörtlich : dei Graffe von dahoam konst da koitn ...ich war geschockt, als ich das hörte, weil die Bäuerin neben mir stand mit ihrem Einkaufswagen an der Kasse und ich sie fragte, warum sie denn Äpfel kaufe, wo sie doch so schöne selber hat , tja, so ist das....die Äpfel kriegen die Schweine vom Schweinebauern in der Nachbarschaft, wenigstens etwas
.


*****************************************************************
wahrhaft weise ist, wer mehr Träume in seiner Seele hat, als die Realität zerstören kann
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Frage & Antwort   Eine Antwort erstellen

Nach oben Nach unten

Frage & Antwort

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
--------

Ähnliche Themen

+
--------
Seite 40 von 41Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 21 ... 39, 40, 41  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum antworten
cosmopolitan :: 
öffentliches Forum
 :: Dies und Das - was sonst so passiert
-
Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellen