Forum, Unterhaltung, Plaudern, diskutieren
 
StartseitePortalFAQAnmeldenImpressum/DisclaimerLogin

 

Raubüberfall auf Getränkemarkt

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Luna
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 31940

BeitragThema: Raubüberfall auf Getränkemarkt    11/12/14, 12:31 amEine Antwort erstellen

Nach Raubüberfall auf Getränkemarkt - Tatverdächtiger mit Bildern gesucht
Polizeimeldung Nr. 2912 vom 09.12.2014 Spandau


Bild: Polizei Berlin
Mit der Veröffentlichung von Bildern aus einer Überwachungskamera sucht die Polizei nach einem Mann, der am Donnerstag, den 9. Oktober 2014, einen Getränkemarkt in Haselhost überfallen hatte.
Der Gesuchte betrat gegen 18 Uhr das Geschäft am Haselhorster Damm, bedrohte den 22-jährigen Angestellten mit einem Pfefferspray und forderte die Öffnung der Kassen.


Bild: Polizei Berlin
Als der Mitarbeiter mitteilte, dass er die Kasse nicht öffnen könne, ohne etwas abzukassieren, verlangte der Gesuchte Zigarettenblättchen und legte eine Zweieuromünze hin. Dann zog er ein Klappmesser hervor und drohte damit dem Angestellten. Der 22-Jährige öffnete eine Kasse, aus der sich der Unbekannte Geld nahm. Dann flüchtete der Räuber über die Straße zwischen den Häusern Haselhorster Damm 41 und 43 hindurch in die dortige Siedlung.


Bild: Polizei Berlin
Der Gesuchte war bei der Tat nicht maskiert, trug lediglich ein Basecap, über das er die Kapuze seines Pullovers gezogen hatte.
Möglicherweise kommt der Tatverdächtige für weitere Raubüberfälle auf Filialen der Firma Getränke-Hoffmann in Spandau in Betracht.
 
 
 
Der Unbekannte wird wie folgt beschrieben:

  • vermutlich Deutscher
  • 20 bis 25 Jahre alt
  • etwa 175 cm groß und schlanke Statur
  • erhabenes Muttermal oder Warze am linken Nasenflügel
  • trug einen weißen Kapuzenpullover mit einem roten Kreis und schwarzen asiatischen Tribals sowie ein Basecap mit grünem Schirm
  • bekleidet war er mit einer schwarzen Adidastrainingshose mit weißen Streifen
  • das mitgeführte Klappmesser hatte eine Klingenlänge von etwa zehn Zentimetern sowie einen khakifarbenen Griff mit Löchern

Die Kriminalpolizei fragt:

  • Wer hat den Täter beim Betreten bzw. Verlassen des Geschäfts gesehen?
  • Wer kann aufgrund der Bilder/Beschreibung Angaben zu dem Flüchtigen machen?

Hinweise nimmt die Kriminalpolizei der Polizeidirektion 2 in der Charlottenburger Chaussee 67 in Spandau unter der Telefonnummer (030) 4664 – 273 111 bzw. – 271 010, unter der Telefaxnummer (030) 4664 – 273 199 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.
.


Ein neues Leben kann man nicht anfangen, aber täglich einen neuen Tag
Nach oben Nach unten
http://www.cosmo-friends.com

Raubüberfall auf Getränkemarkt

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
--------

Ähnliche Themen

+
--------
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
cosmopolitan :: 
öffentliches Forum
 :: Polizei bittet um Mithilfe
-