Forum, Unterhaltung, Plaudern, diskutieren
 
StartseitePortalFAQAnmeldenImpressum/DisclaimerLogin

Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellen
 

Helft den Eisbären in der Arktis - E-Mail-Petition

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
AutorNachricht
BW0815
Gast
avatar


BeitragThema: Helft den Eisbären in der Arktis - E-Mail-Petition   2012-09-24, 19:08Eine Antwort erstellen

Greenpeace-Kampagne zum Schutz der Arktis

Jetzt möchte ich Euch einladen, auf savethearctic.org auch mitzumachen!

Über das Eis der Arktis hat sich ein dunkler Schatten gelegt: Während Ihr diesen Beitrag lest, planen Ölkonzerne und Politiker die Ausbeutung der Arktis, sie wollen Staatsgrenzen erweitern und suchen fieberhaft nach neuen Ölbohrplätzen.

Schützt jetzt mit die Arktis und rettet den Eisbären!


Wegen des Klimawandels schmilzt das Eis der Arktis und macht bislang unerreichbare Ölreservoirs zugänglich. In diesem Jahr will Shell das Wettrennen um die Ölreserven der Arktis entfesseln und als erster großer Ölkonzern in diesen Gewässern bohren. Und das nur, um den Öl-Durst der Menschen zu stillen.

Wie pervers das ist, ist unübersehbar. Ausgerechnet die Konzerne, die für den Klimawandel hauptverantwortlich sind, profitieren von der globalen Erwärmung - und zerstören dabei Ökosysteme und den Lebensraum für Tiere und Menschen. Eine gefährliche Spirale.

Doch nicht nur die Ölkonzerne wollen die Arktis ausbeuten... Auch die industrielle Fischerei hält Einzug in arktische Gewässer und gefährdet die Lebensgrundlage von Menschen, die in diesen Regionen seit Jahrtausenden nachhaltig fischen.

Ihr könnt etwas dagegen tun!
Unterstützt die Kampagne für ein internationales Schutzgebiet in der Arktis und ein Verbot von Ölbohrungen und industrieller Fischerei in arktischen Gewässern. Unterzeichnet jetzt! Lasst uns gemeinsam die Arktis beschützen!

http://www.savethearctic.org/ Internet-Seite]

Hinweis: Jede E-Mail-Adresse kann nur einmal verwendet werden -> jedes teilnehmende Familienmitglied benötigt eine eigene E-Mail-Adresse.
Nach oben Nach unten
BW0815
Gast
avatar


BeitragThema: Helft den Eisbären in der Arktis - E-Mail-Petition   2012-09-25, 15:00Eine Antwort erstellen

www . muss natürlich noch vor die Internetadresse gesetzt werden... Smile

Weltweit haben bereits 1.898.740 Unterstützer mitgemacht!
Letzter Unterzeichner war "LEONARDO , Brasil" und alle paar Minuten kommt jemand neues hinzu.

Macht mit!
www.savethearctic.org/

Wäre Eisbär Knut noch am Leben und als Publikumsliebling (nicht nur) der Berliner weiterhin "angesagt", hätte es wohl allein aus Berlin ~2. Mio Unterstützer gegeben.

(Vielleicht mag ein Mod oder Admin den Link ja "reparieren"? )
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Helft den Eisbären in der Arktis - E-Mail-Petition   2012-09-25, 16:04Eine Antwort erstellen

Nimm's mir nicht übel, aber ich "unterzeichne" grundsätzlich keine Online-Petitionen durch Herausgabe meiner e-mail-Adresse ...
Nach oben Nach unten
BW0815
Gast
avatar


BeitragThema: Helft den Eisbären in der Arktis - E-Mail-Petition   2012-09-28, 00:08Eine Antwort erstellen

Hallo Daisy Dösig,

natürlich nehme ich es nicht übel/persönlich.
Also, es gibt ja immer so ein paar Prinzipienreiter das ist nicht ungewöhnlich.
Viele nutzen aber auch Zweit-E-Mail-Adressen, die sind -wenn frau/man(n) es möchte- oft anonym. Ich habe am 13.07.2012 meine Haupt-Email-Adresse sowie für Familienangehörige die Nebenadressen genutzt.
Es kam jeweils einmalig eine E-Mail retour, dass die Option erfaßt wurde und darin auch die Option, ob man eine Spende erteilen wolle. Das war es dann aber auch.
Eine weitere Nutzung der E-Mail-Adressen wurde in den letzten zwei Monaten nicht festgestellt. - außer dieser Bestätigungsmail.

Klick doch mal auf den Link drauf! Wie weit Du/Ihr gehen mögt, liegt ja an jedem selbst.
Aus meinem Umfeld wurde mir jedoch auch nichts Negatives berichtet.
Wie gesagt, unsere Erfahrungen sind über zwei Monate alt, aber was sollte sich in der Zwischenzeit geändert haben?

Macht mit! http://www.savethearctic.org/ es geht um die/unsere Zukunft und die unserer Kinder und Enkel!

Viele Grüße, BW0815
Nach oben Nach unten
camina
Foren-Ass
Foren-Ass
avatar

Anzahl der Beiträge : 34348

BeitragThema: Re: Helft den Eisbären in der Arktis - E-Mail-Petition   2012-09-28, 08:46Eine Antwort erstellen

in dieser Welt werden über die Jahrtausende immer wieder Tiere aussterben oder sich angleichen, weiterwandern usw.....

wenn es auch traurig ist, alles und jeden kann man nicht retten...wenn man schon seine eigene Haut retten muß, um einigermaßen menschenwürdig leben zu können....
.


*****************************************************************
wahrhaft weise ist, wer mehr Träume in seiner Seele hat, als die Realität zerstören kann
Nach oben Nach unten
BW0815
Gast
avatar


BeitragThema: Helft den Eisbären in der Arktis - E-Mail-Petition   2012-09-28, 21:21Eine Antwort erstellen

... "über die Jahrtausende"

... das nennt man dann Evolution und natürliche Anpassung - das ist hier leider nicht mehr der Fall:
.
Die Gier des Menschen braucht dafür keine Jahrhunderte, geschweige denn "Jahrtausende" - nicht mal Jahrzehnte!

Dank der Maschinen und der Brandrodung ist der Mensch in der Lage, den Regenwald und andere einmaligen Biotope unserer kostbaren Welt in kürzester Zeit zu zerstören.

Warum schütten wir unseren Atommüll nicht gleich ins Meer? In Japan klappt das doch auch.... .
Statt dessen dieses "Zwischenlager", genannt Asse - mittlerweile zum Endlager mutiert, da die gelagerten Fässer kaum noch zu bergen sind.... .

Das Dilemma der Arktis wird sein, dass sich dort die üblichen Unfälle wie im Golf von Mexiko einfacher vertuschen lassen werden. Da wird dann gleich zu Beginn an den normalen "Sicherheitsstandards" bei der Rohstoffausbeutung gespart werden. Es interessiert ja niemanden und die Bewohner -Robben und Eisbären- können sich nicht wehren - sie haben keine Lobby!

Deshalb: h t t p ://w w w .savethearctic.org/ (ohne Leerzeichen)
Nach oben Nach unten
mex
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 44024

BeitragThema: Re: Helft den Eisbären in der Arktis - E-Mail-Petition   2012-09-28, 21:22Eine Antwort erstellen

BW0815 schrieb:
... "über die Jahrtausende"

... das nennt man dann Evolution und natürliche Anpassung - das ist hier leider nicht mehr der Fall:
.
Die Gier des Menschen braucht dafür keine Jahrhunderte, geschweige denn "Jahrtausende" - nicht mal Jahrzehnte!

Dank der Maschinen und der Brandrodung ist der Mensch in der Lage, den Regenwald und andere einmaligen Biotope unserer kostbaren Welt in kürzester Zeit zu zerstören.

Warum schütten wir unseren Atommüll nicht gleich ins Meer? In Japan klappt das doch auch.... .
Statt dessen dieses "Zwischenlager", genannt Asse - mittlerweile zum Endlager mutiert, da die gelagerten Fässer kaum noch zu bergen sind.... .

Das Dilemma der Arktis wird sein, dass sich dort die üblichen Unfälle wie im Golf von Mexiko einfacher vertuschen lassen werden. Da wird dann gleich zu Beginn an den normalen "Sicherheitsstandards" bei der Rohstoffausbeutung gespart werden. Es interessiert ja niemanden und die Bewohner -Robben und Eisbären- können sich nicht wehren - sie haben keine Lobby!

Deshalb: h t t p ://w w w .savethearctic.org/ (ohne Leerzeichen)

Du bist sehr zielbewusst
.


Zu wissen, was man weiß, und zu wissen, was man tut, das ist Wissen.
Nach oben Nach unten
http://postoffice-vogtsburg.de
Herrmann
Foren-Ass
Foren-Ass
avatar

Anzahl der Beiträge : 12688

BeitragThema: Re: Helft den Eisbären in der Arktis - E-Mail-Petition   2012-10-02, 14:57Eine Antwort erstellen

Daisy Dösig schrieb:
Nimm's mir nicht übel, aber ich "unterzeichne" grundsätzlich keine Online-Petitionen durch Herausgabe meiner e-mail-Adresse ...

Tara was kann denn da schon passieren ?mach eine neue E.Mail Adresse .
http://www.sofort-mail.de/index.php?new_a=faq

Ich denke aber, selbst wenn 500 Mill. ein E-Mail senden wird das den Eisbären nicht helfen .
.


Vergebung ist das erste Anzeichen von Altersschwäche
Nach oben Nach unten
BW0815
Gast
avatar


BeitragThema: Helft den Eisbären in der Arktis - E-Mail-Petition   2012-10-03, 22:56Eine Antwort erstellen

... ja, viele warten ab und lassen erst mal die anderen Vorangehen!

Das ist modern und nennt sich Trendfolger - man könnte auch sagen: Wendehälse

nun denn, zum heutigen Feier-Tag: Tag des deutschen Eisbären

... wurde das Etappenziel auf 3 Millionen Unterstützer heraufgesetzt.

Über 2 Millionen haben bereits mitgemacht. Es fehlen also nur noch knapp 994.000 Unterstützer.

Macht mit: h t t p : / / w w w.savethearctic.org/

Letzter UnterstützerIn: "Sivan, United States"

Bisher haben sich die US-Amerikaner ja eher zurück gehalten, also: weiter so... Mitmachen!
Nach oben Nach unten
camina
Foren-Ass
Foren-Ass
avatar

Anzahl der Beiträge : 34348

BeitragThema: Re: Helft den Eisbären in der Arktis - E-Mail-Petition   2012-10-04, 10:56Eine Antwort erstellen

...und während wir die Eisbären zu retten versuchen gehen(Menschen) ganze Völker unter vor Hunger, Not und Krankheit
.


*****************************************************************
wahrhaft weise ist, wer mehr Träume in seiner Seele hat, als die Realität zerstören kann
Nach oben Nach unten
BW0815
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Helft den Eisbären in der Arktis - E-Mail-Petition   2012-10-20, 20:48Eine Antwort erstellen

....das ist sicherlich auch bedauerlich, camina.

Jedoch: wo besteht da mit der von Dir angesprochenen Problematik der Zusammenhang zu den Eisbären in der Arktis?

http://www.savethearctic.org/

..... 2.101.791 Unterzeichner haben sich dort bereits engagiert

Wie viele Erden brauchst Du?
Berechne Deinen persönlichen ökologischen Fußabdruck .... http://www.gjgt.de/fussabdruck/
Nach oben Nach unten
palim
Profiposter/in
Profiposter/in
avatar

Anzahl der Beiträge : 48205

BeitragThema: Re: Helft den Eisbären in der Arktis - E-Mail-Petition   2012-10-29, 20:09Eine Antwort erstellen

Ich laß mich vor keinen Karren spannen.
.


palim
Du kannst das Leben weder verlängern noch verbreitern, nur vertiefen.
Gorch Fock
Nach oben Nach unten
camina
Foren-Ass
Foren-Ass
avatar

Anzahl der Beiträge : 34348

BeitragThema: Re: Helft den Eisbären in der Arktis - E-Mail-Petition   2012-10-29, 20:25Eine Antwort erstellen

@BW0815....zu unserer Existenz brauchen wir diese eine Erde auf der wir leben...die Eisbären gehören dazu, solange die Population es zulässt wegen der Klimaveränderungen, die es übrigens schon immer gegeben hat im Intervall von Jahrmillionen....die Tiere/Lebewesen/Pflanzen die zum Untergang "verurteilt" sind deshalb, sind so niemals zu "retten"...wir kleine Menschenkinder haben es nicht in der Hand, wenn die Erde bebt, wenn die tektonischen Platten "ihr Spiel" treiben, wenn Springfluten ganze Wohnstriche vernichten und und und; wir Menschen haben das zu erdulden sowie auch alle anderen Lebewesen und Pflanzen. Was wir Menschen an Flußbegradigungen, Uferverbauungen, Landschaftsveränderungen "anstellen" und danach das Hochwasser alles was von Menschenhand geschaffen zunichte gemacht wird, das ist unser eigenes Verschulden.

Alles andere ist nicht lenkbar, auch nicht das Leben oder Überleben der Eisbären. Was sich dort nicht halten kann wegen der Erwärmung der Lebensräume wird versuchen abzuwandern in sichere Landstriche; einige werden es schaffen, sich dann anzupassen an die neuen Gegebenheiten, andere werden untergehen.

Wir Menschen sind davor auch nicht gefeit, auch uns wird es sicher eines Tages nicht mehr geben....

Bedanke mich für deine Toleranz meines Beitrages gegenüber und meiner diesbezüglichen Meinung
.


*****************************************************************
wahrhaft weise ist, wer mehr Träume in seiner Seele hat, als die Realität zerstören kann
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Helft den Eisbären in der Arktis - E-Mail-Petition   2012-10-29, 20:29Eine Antwort erstellen

... oder wie der Rheinländer sagt:

Et kütt wie et kütt ;-)
Nach oben Nach unten
palim
Profiposter/in
Profiposter/in
avatar

Anzahl der Beiträge : 48205

BeitragThema: Re: Helft den Eisbären in der Arktis - E-Mail-Petition   2012-10-30, 00:04Eine Antwort erstellen

Daisy Dösig schrieb:
... oder wie der Rheinländer sagt: Et kütt wie et kütt ;-)


So ist es, und wir kleinen Menschen müssen uns nicht einbilden in den Ablauf der Erdgeschichte eingreifen zu können. Weder mit einsparen von CO2 noch mit Furzverbot für die Kühe. Und selbst der cleverste Pharmakonzern wird es nicht verhindern können, daß der Mensch selbst eines Tages auch nur noch Geschichte sein wird, wie es die Dinos seit >50 Mio Jahren schon sind.
.


palim
Du kannst das Leben weder verlängern noch verbreitern, nur vertiefen.
Gorch Fock
Nach oben Nach unten
BW0815
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Helft den Eisbären in der Arktis - E-Mail-Petition   2012-12-18, 18:41Eine Antwort erstellen

"Ja zu einem Schutzgebiet in der Arktis!
Unterzeichne die Petition bis zum 11.02.2013 und komm mit uns in die Arktis:

Wir befestigen deinen Namen mit einer Flagge der Zukunft am Nordpol!

>>> http://www.savethearctic.org/ <<<
"


Bisher haben bereits 2.261.316 Menschen unterzeichnet.

Und Du....
Nach oben Nach unten
BW0815
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Helft den Eisbären in der Arktis - E-Mail-Petition   2012-12-20, 21:35Eine Antwort erstellen

Hallo....

... in 2,5 Stunden ist Weltuntergang.... also nutzt die Zeit - auch die Gegner! - um an der Petition noch teilzunehmen.

Wir haben eh nichts mehr zu verlieren, also: aufiaufi...

aktueller Stand: 2.264.711 Teilnehmer ....

Macht mit!
Nach oben Nach unten
palim
Profiposter/in
Profiposter/in
avatar

Anzahl der Beiträge : 48205

BeitragThema: Re: Helft den Eisbären in der Arktis - E-Mail-Petition   2012-12-20, 22:12Eine Antwort erstellen

wer ist denn der Initiator?
.


palim
Du kannst das Leben weder verlängern noch verbreitern, nur vertiefen.
Gorch Fock
Nach oben Nach unten
BW0815
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Helft den Eisbären in der Arktis - E-Mail-Petition   2012-12-20, 22:22Eine Antwort erstellen

....also für den Weltuntergang ist die Biene Maja verantwortlich, palim....


Für die Petition sind die hier http://www.savethearctic.org/ verantwortlich....

Falls dies die Frage nach dem "Initiator" beantwortet....
Nach oben Nach unten
palim
Profiposter/in
Profiposter/in
avatar

Anzahl der Beiträge : 48205

BeitragThema: Re: Helft den Eisbären in der Arktis - E-Mail-Petition   2012-12-21, 00:34Eine Antwort erstellen

Greenpeace kann viel bewirken, doch auf die Dauer können auch sie den Lauf der Evolution und den Ablauf der Erdgeschichte (oder wie man es nennen könnte) nicht aufhalten. Nicht nur die Eisbären werden eines Tages aussterben, sondern auch die Menschen. Manche Tierarten konnten sich auch peu à peu veränderten klimatischen Bedingungen anpassen.
.


palim
Du kannst das Leben weder verlängern noch verbreitern, nur vertiefen.
Gorch Fock
Nach oben Nach unten
BW0815
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Helft den Eisbären in der Arktis - E-Mail-Petition   2012-12-27, 02:04Eine Antwort erstellen

...ja, vielleicht ist dem so, palim. Aber der Mensch ist an Vielem schuld - die Gi€r!. Ganz gewiß!

Der Countdown läuft - nicht nur für die Petition - auch für die Arktis!

"Ja zu einem Schutzgebiet in der Arktis!

Unterzeichne die Petition bis zum 11.02.2013 und komm mit uns in die Arktis:

Wir befestigen deinen Namen mit einer Flagge der Zukunft am Nordpol!
"

>>> http://www.savethearctic.org/ <<<


Bisher haben bereits 2.278.729 Menschen unterzeichnet.

Und Du....
Nach oben Nach unten
BW0815
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Helft den Eisbären in der Arktis - E-Mail-Petition   2013-02-02, 21:45Eine Antwort erstellen

***push***
...es gibt immer noch Unterzeichner alle paar Minuten... very happy

Nach oben Nach unten
palim
Profiposter/in
Profiposter/in
avatar

Anzahl der Beiträge : 48205

BeitragThema: Re: Helft den Eisbären in der Arktis - E-Mail-Petition   2013-02-02, 22:52Eine Antwort erstellen

BW0815 schrieb:
***push***
...es gibt immer noch Unterzeichner alle paar Minuten...


Das freut mich für euch, aber ich werde nur noch sehr selten und sehr überlegt an solchen Unterschrftaktionen teilnehmen.
.


palim
Du kannst das Leben weder verlängern noch verbreitern, nur vertiefen.
Gorch Fock
Nach oben Nach unten
BW0815
Cleverle
Cleverle
avatar

Anzahl der Beiträge : 1201

BeitragThema: Re: Helft den Eisbären in der Arktis - E-Mail-Petition   2013-02-20, 01:00Eine Antwort erstellen

Dankeschön, palim

...die Aktion läuft sogar immer noch, denn minütlich treffen die weiteren Unterzeichnungen immer noch ein:

http://www.savethearctic.org/

...also besteht immer noch die Möglichkeit der Teilnahme, da das ursprüngliche Fristende zum 11.02.2014 wohl verschoben wurde....

all zuviel Zeit würde ich mir aber nicht lassen, denn - das wußte schon Gorbi - wer zu spät kommt, den bestraft das Leben!


Nach oben Nach unten
BW0815
Cleverle
Cleverle
avatar

Anzahl der Beiträge : 1201

BeitragThema: Re: Helft den Eisbären in der Arktis - E-Mail-Petition   2013-06-05, 23:03Eine Antwort erstellen

3.118.939 Unterstützer haben unterzeichnet...
zuletzt: Sandra, Deutschland

Neues Ziel: 5.000.000 ->>> http://www.savethearctic.org/


In der Antarktis hat dies auch geklappt:

"Antarktis: Forschung statt Kommerz

Keine Ölsuche, kein Bergbau:
Die Antarktis bleibt der wissenschaftlichen Forschung vorbehalten.
Dafür sorgt der Antarktisvertrag."

Was in der Antarktis möglich ist, ist auch in der Arktis möglich.


Unterzeichne die Petition für ein internationales Schutzgebiet in der Hohen Arktis und Verbote gegen Ölförderung und industrielle Fischerei in arktischen Gewässern!

Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Helft den Eisbären in der Arktis - E-Mail-Petition   Eine Antwort erstellen

Nach oben Nach unten

Helft den Eisbären in der Arktis - E-Mail-Petition

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
--------

Ähnliche Themen

+
--------
Seite 1 von 2Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum antworten
cosmopolitan :: 
öffentliches Forum
 :: Gästebuch
-
Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellen