Forum, Unterhaltung, Plaudern, diskutieren
 
StartseitePortalFAQAnmeldenImpressum/DisclaimerLogin

Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellen
 

freilebende Wölfe in Deutschland ...

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 12 ... 21, 22, 23  Weiter
AutorNachricht
Schlitzohr
Cleverle
Cleverle
avatar

Anzahl der Beiträge : 1586

BeitragThema: Re: freilebende Wölfe in Deutschland ...   02.12.18 10:19Eine Antwort erstellen

Ich habe unlängst gelesen, dass Raben viel mehr Schafslämmer töten als Wölfe.
Nach oben Nach unten
FreundlicheUserin
Experte
Experte
avatar

Anzahl der Beiträge : 6185

BeitragThema: Re: freilebende Wölfe in Deutschland ...   02.12.18 11:01Eine Antwort erstellen

palim schrieb:
Ist es nicht auch so, dass der Wolf durch die entfernten Hindernisse, wie Stacheldraht und Minen, hier wieder Einlass fand?

Das stimmt nach meinen Informationen.
Nach oben Nach unten
FreundlicheUserin
Experte
Experte
avatar

Anzahl der Beiträge : 6185

BeitragThema: Re: freilebende Wölfe in Deutschland ...   02.12.18 11:18Eine Antwort erstellen

Schlitzohr schrieb:
Ich liebe Wölfe.

Mir waren Wölfe schon als Kind sympathisch, denn in den Märchen wurden sie immer als bösartige Kreaturen dargestellt. Dabei wollten sie auch nur leben. Mit Rotkäppchen konnte ich mich gar nicht identifizieren.

Es geht mir sehr gegen den Strich, dass sie einerseits romantisiert werden und andererseits wieder bekämpft werden sollen, wenn sich herumgesprochen hat, dass sie nun mal Beutegreifer sind und auf dem Weg des geringsten Widerstandes an leicht zu reißenden Weide- und Haustieren interessiert sind.
Nach oben Nach unten
FreundlicheUserin
Experte
Experte
avatar

Anzahl der Beiträge : 6185

BeitragThema: Re: freilebende Wölfe in Deutschland ...   02.12.18 12:06Eine Antwort erstellen

Wölfe kann man nun mal nicht vegan durch Fake-Produkte wie das legendäre Pieratzel ernähren.

https://forum.donald.org/read.php?1,7699,15235
Nach oben Nach unten
mex
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 48418

BeitragThema: Re: freilebende Wölfe in Deutschland ...   02.12.18 12:33Eine Antwort erstellen

FreundlicheUserin schrieb:
Wölfe kann man nun mal nicht vegan durch Fake-Produkte wie das legendäre Pieratzel ernähren.

https://forum.donald.org/read.php?1,7699,15235


.




Zu wissen, was man weiß, und zu wissen, was man tut, das ist Wissen.
Nach oben Nach unten
http://postoffice-vogtsburg.de
FreundlicheUserin
Experte
Experte
avatar

Anzahl der Beiträge : 6185

BeitragThema: Re: freilebende Wölfe in Deutschland ...   02.12.18 13:15Eine Antwort erstellen

Meiner Ansicht nach müssen allmählich Nägel mit Köpfen gemacht werden. Wölfe können bei einer Vermehrungsrate von 30% p.a. und mangelnden Rückzugsgebieten hier nicht artgerecht leben. Dabei tatenlos zuzusehen halte ich für Tierquälerei - mal abgesehen davon, dass es böses Blut bei Weidetierhaltern schafft, denen allerhand Aufrüstung und Mehrarbeit zugemutet wird.
Nach oben Nach unten
mex
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 48418

BeitragThema: Re: freilebende Wölfe in Deutschland ...   02.12.18 13:30Eine Antwort erstellen

FreundlicheUserin schrieb:
Meiner Ansicht nach müssen allmählich Nägel mit Köpfen gemacht werden. Wölfe können bei einer Vermehrungsrate von 30% p.a. und mangelnden Rückzugsgebieten hier nicht artgerecht leben. Dabei tatenlos zuzusehen halte ich für Tierquälerei - mal abgesehen davon, dass es böses Blut bei Weidetierhaltern schafft, denen allerhand Aufrüstung und Mehrarbeit zugemutet wird.

aus meiner Sict: Der Mensch nimmt dem Tier sein Umfeld, bestmmt sogar den Fortbestand- wieviel Tierarten hat der Mensch schon ausgerottet? Wenn es zur Nahrung getötet wird kein Problem - in der Natur normal, aber wer hat dem Menschen die Macht erteilt Wesen auszurotten?
.




Zu wissen, was man weiß, und zu wissen, was man tut, das ist Wissen.
Nach oben Nach unten
http://postoffice-vogtsburg.de
FreundlicheUserin
Experte
Experte
avatar

Anzahl der Beiträge : 6185

BeitragThema: Re: freilebende Wölfe in Deutschland ...   02.12.18 13:42Eine Antwort erstellen

Gott.

!. Mose 21, 28.
Nach oben Nach unten
Izinyoka
Experte
Experte
avatar

Anzahl der Beiträge : 8810

BeitragThema: Re: freilebende Wölfe in Deutschland ...   02.12.18 15:10Eine Antwort erstellen

und daran halten sich auch die gottlosen….
.




Ein Defizit ist, was man hat, wenn man weniger hat, als man hätte, wenn man gar nichts hat.
Nach oben Nach unten
Luna
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 33598

BeitragThema: Re: freilebende Wölfe in Deutschland ...   02.12.18 19:38Eine Antwort erstellen

Schlitzohr schrieb:
Ich habe unlängst gelesen, dass Raben viel mehr Schafslämmer töten als Wölfe.

Das ist richtig, die Raben wissen, dass Lämmer, die gerade geboren werden oder erst kurz auf der Welt sind, leichte Beute sind. Gerade zur Zeit der Geburten versammeln sie sich rund um die Weiden. Schafe werden sie aber kaum überfallen.
Auch Krähen sind mitunter aggressiv und greifen sogar Menschen an.

In Sachsen leben aktuell 17 Rudel und vier Wolfspaare. Ein Rudel besteht im Durchschnitt aus fünf bis zehn Wölfen. Seit einigen Jahren beklagen Landwirte vermehrt Angriffe auf Nutztiere.
Die Schafherde der Naturschutzstation "Östliche Oberlausitz" ist von einem Wolfsrudel angegriffen worden. Einwohner hatten herumirrende Schafe gesehen und die Naturschutzstation informiert. Als man nach der Herde sah, stellte sich heraus, dass rund 40 Schafe und fünf Ziegen tot sind. Einige Wölfe wurden sowohl von Anwohnern als auch von Mitarbeitern der Naturschutzstation bei den gerissenen Tieren gesehen.


 

 

Die Mitarbeiter der Station haben die Kadaver eingesammelt und suchen nach fehlenden Tieren. Die Weideflächen der Herde hatte man mit einem 1,10 Meter hohen Flexinetz-Elektrozaun gesichert. Die Leiterin der Naturschutzstation geht davon aus, dass die Tiere bei dem Angriff in Panik geraten seien, den Zaun niedergetrampelt hätten und in alle Richtungen geflohen seien.
.




Ein neues Leben kann man nicht anfangen, aber täglich einen neuen Tag
Nach oben Nach unten
http://www.cosmo-friends.com
Brian
AZUBI
AZUBI


Anzahl der Beiträge : 297

BeitragThema: Re: freilebende Wölfe in Deutschland ...   07.12.18 11:56Eine Antwort erstellen

Luna schrieb:
Bei der Pflege einer Grünanlage am Friedhof in Steinfeld im niedersächsischen Landkreis Rotenburg soll ein Wolf einen Menschen angegriffen und verletzt haben.

Der Gemeindearbeiter hatte an einem Zaun gearbeitet und mit einer Hand nach hinten gefasst, als er plötzlich merkte, dass ein Wolf nach seiner Hand schnappt.
Drei weitere Wölfe eines Rudels hatten die Aktion mit etwas Abstand beobachtet. Der Mann konnte sich befreien und die Wölfe vertreiben.
Später hatte sich der Mann mit leichten Verletzungen an seiner Hand in ärztliche Behandlung begeben.

Bei den Bauern in Mecklenburg-Vorpommern sorgt der Vorfall für Beunruhigung. "Sollte sich der Fall bestätigen, muss man sagen: Das war wohl nur eine Frage der Zeit", erklärte Detlef Kurreck, Präsident des Bauernverbandes MV. "Wir haben seit der Rückkehr des Wolfes befürchtet, dass es zu so einem Fall kommen könnte."

http://www.spiegel.de/wissenschaft/natur/wolfs-biss-von-steinfeld-dna-test-negativ-a-1241923.html#ref=recom-outbrain
.




Always the same old shit but a different day.
Nach oben Nach unten
Izinyoka
Experte
Experte
avatar

Anzahl der Beiträge : 8810

BeitragThema: Re: freilebende Wölfe in Deutschland ...   07.12.18 12:21Eine Antwort erstellen

Da sieht man wieder wie Angst geschuert wird.Wahrscheinlich wollte dieser Mann auch mal in den Schlagzeilen stehen und hat von einem Hund einen Wolf gemacht.(oder er war angetrunken sodas er einen Hund nicht von einem Wolf unterscheiden konnte)
.




Ein Defizit ist, was man hat, wenn man weniger hat, als man hätte, wenn man gar nichts hat.
Nach oben Nach unten
camina
Foren-Ass
Foren-Ass
avatar

Anzahl der Beiträge : 38813

BeitragThema: Re: freilebende Wölfe in Deutschland ...   07.12.18 12:22Eine Antwort erstellen


.




*****************************************************************
wahrhaft weise ist, wer mehr Träume in seiner Seele hat, als die Realität zerstören kann
Nach oben Nach unten
FreundlicheUserin
Experte
Experte
avatar

Anzahl der Beiträge : 6185

BeitragThema: Re: freilebende Wölfe in Deutschland ...   07.12.18 12:37Eine Antwort erstellen

In meinen Augen besteht keine Entwarnung. Falls sich dort ein Rudel ausgebüxter Hunde herumtreibt, geht von ihm eine große Gefahr aus!
Nach oben Nach unten
sprotte
Experte
Experte
avatar

Anzahl der Beiträge : 8098

BeitragThema: Re: freilebende Wölfe in Deutschland ...   07.12.18 12:56Eine Antwort erstellen

und ich las unlängst;

"Derzeit leben in Deutschland möglicherweise bis zu 600 Wölfe, bis zu 180 davon in Niedersachsen. Zwar stiegen im vergangenen Jahr die von Wölfen verursachten Schäden an Nutztieren bundesweit dramatisch an, wie Recherchen von t-online.de im August ergaben."

Na, wenn das keine positive Entwicklung ist....

wir sollten diese Tiere auch langfristig domestizieren, wäre doch ein Vorschlag an/von den Grünen Laughing
da hätten die Grünen doch mal ein praktisches Arbeitsfeld und müßten nicht ständig andere "erschreckende" Gedanken äußern ... wie "Nikolaustag abschaffen""..
und den Kindern nur mit Liebe eine Erziehung angedeien lassen.
.




ich schlage vor, genießen wir doch das Gute in dieser Zeit very happy
Nach oben Nach unten
mex
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 48418

BeitragThema: Re: freilebende Wölfe in Deutschland ...   07.12.18 13:15Eine Antwort erstellen

FreundlicheUserin schrieb:
In meinen Augen besteht keine Entwarnung. Falls sich dort ein Rudel ausgebüxter Hunde herumtreibt, geht von ihm eine große Gefahr aus!

Im Fernsehen kam Gestern ein Beitrag - wurde die Behauptung aufgestellt- Die Kühe wären sehr gefährlich es würden jedes Jahr ca. 200 Menschen getötet
.




Zu wissen, was man weiß, und zu wissen, was man tut, das ist Wissen.
Nach oben Nach unten
http://postoffice-vogtsburg.de
Knurro-Knurreck
Routinier
Routinier
avatar

Anzahl der Beiträge : 5291

BeitragThema: Re: freilebende Wölfe in Deutschland ...   07.12.18 13:19Eine Antwort erstellen

mex schrieb:


Im Fernsehen kam Gestern ein Beitrag -  wurde die Behauptung aufgestellt- Die Kühe wären sehr gefährlich es würden jedes Jahr ca. 200 Menschen getötet

Sie rülpsen bekanntermaßen Methan aus. Aber es wäre schwierig, bei ihnen Katalysatoren am Maul anzubringen.
Nach oben Nach unten
camina
Foren-Ass
Foren-Ass
avatar

Anzahl der Beiträge : 38813

BeitragThema: Re: freilebende Wölfe in Deutschland ...   07.12.18 13:21Eine Antwort erstellen

besser wäre es man gäbe zur Kenntnis: Menschen leben und sind  gefährlich, sie verfolgen, quälen und töten ihre Artgenossen und alle anderen Lebewesen auf dieser Erde, und dies alles zum  Erhalt ihrer Spezies
.




*****************************************************************
wahrhaft weise ist, wer mehr Träume in seiner Seele hat, als die Realität zerstören kann
Nach oben Nach unten
FreundlicheUserin
Experte
Experte
avatar

Anzahl der Beiträge : 6185

BeitragThema: Re: freilebende Wölfe in Deutschland ...   07.12.18 13:28Eine Antwort erstellen

Katastrophe! Und wie viele Menschen durch Laktoseintoleranz noch ins Gras beißen müssen...Schauerlich! Und erst das ausgerülpste Methan!

Da lobt man sich doch das Kamel. Es ist genügsam. Es ist essbar. Es liefert wertvolle Wolle. Es kann für Rennwetten verwendet werden. Sein Urin gilt als krebshemmend, und seine Milch enthält keine Laktose, dafür aber jede Menge Vitalstoffe. Wenn Deutschland in den nächsten Jahren noch mehr verdorrt, wird es Zeit, Kamele einzuführen.
In Australien ist es ein gutes Geschäft, verwilderte Kamele einzufangen und den Saudis zu verkaufen. Hier wäre auch ein guter Markt.


Zuletzt von FreundlicheUserin am 07.12.18 13:34 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
camina
Foren-Ass
Foren-Ass
avatar

Anzahl der Beiträge : 38813

BeitragThema: Re: freilebende Wölfe in Deutschland ...   07.12.18 13:30Eine Antwort erstellen

....ja,  und die Scheichs gleich dazu
.




*****************************************************************
wahrhaft weise ist, wer mehr Träume in seiner Seele hat, als die Realität zerstören kann
Nach oben Nach unten
FreundlicheUserin
Experte
Experte
avatar

Anzahl der Beiträge : 6185

BeitragThema: Re: freilebende Wölfe in Deutschland ...   07.12.18 13:37Eine Antwort erstellen

Wohl kaum. Deren Kamele sind angeblich durch Inzucht so geschwächt, dass sie Auffrischung des Erbguts durch australische Kamele dringend brauchen.
Nach oben Nach unten
Luna
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 33598

BeitragThema: Re: freilebende Wölfe in Deutschland ...   07.12.18 18:31Eine Antwort erstellen

Brian schrieb:

http://www.spiegel.de/wissenschaft/natur/wolfs-biss-von-steinfeld-dna-test-negativ-a-1241923.html#ref=recom-outbrain


Den Artikel habe ich gelesen.

"Dass der Mann gebissen worden war, hatte das Umweltministerium bestätigt - es wäre der erste Angriff eines Wolfs auf einen Menschen seit der Rückkehr der Raubtiere nach Deutschland gewesen. Doch die an der Wunde sichergestellten DNA-Spuren, die von Experten nun untersucht wurden, lassen keinen Rückschluss auf Wölfe zu. Ob der Mann stattdessen von einem Hund gebissen wurde, haben die Experten bisher nicht mitgeteilt."

Auch das hätte man ja feststellen müssen.

Tatsächlich habe ich aber auch einmal miterlebt wie 2 Hunde ein Schaf gerissen haben. Es war mehr als unschön zuzuschauen, wie ihnen bei lebendigem Leib das Fleisch herausgerissen wurde.
.




Ein neues Leben kann man nicht anfangen, aber täglich einen neuen Tag
Nach oben Nach unten
http://www.cosmo-friends.com
Alexia
Praktikant
Praktikant
avatar

Anzahl der Beiträge : 171

BeitragThema: Re: freilebende Wölfe in Deutschland ...   07.12.18 18:49Eine Antwort erstellen

Bei uns im Nachbardorf wurde auf einer Weide ein gerade 2 Stunden altes Kalb getötet und gefressen. Sofort kam der Wolf ins Spiel, ob er es denn gewesen wäre, aber man hat bei der DNA-Untersuchung festgestellt, dass es ein Hund war. den Bösewicht hat man auch ermittelt, es war der mißratene Hund des Landwirts gewesen.


.




Liebe Grüße

Alexia
Nach oben Nach unten
Knurro-Knurreck
Routinier
Routinier
avatar

Anzahl der Beiträge : 5291

BeitragThema: Re: freilebende Wölfe in Deutschland ...   07.12.18 20:01Eine Antwort erstellen

Die Sache wäre schnell erledigt, wenn man die Wölfe per Verordnung in Hunde umwandelte. Dann würden sie einem Besitzer zugeordnet und erhielten von diesem lustige Deckchen umgehängt und farbige Halsbänder mit blinkenden LEDs. Die Gefahr wäre sogleich gebannt, weil die Neuhunde dann ihrem rechtstreuen Herrchen gehorchen müssten und demzufolge gehalten wären, darauf zu verzichten, irgendwelche anderen Tiere anzufallen.
Nach oben Nach unten
Alexia
Praktikant
Praktikant
avatar

Anzahl der Beiträge : 171

BeitragThema: Re: freilebende Wölfe in Deutschland ...   07.12.18 20:07Eine Antwort erstellen

Das geht nicht, lupus lupus ist ein wildes Raubtier. Er soll seine Freiheit behalten.
.




Liebe Grüße

Alexia
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: freilebende Wölfe in Deutschland ...   Eine Antwort erstellen

Nach oben Nach unten

freilebende Wölfe in Deutschland ...

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
--------

Ähnliche Themen

+
--------
Seite 22 von 23Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 12 ... 21, 22, 23  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum antworten
cosmopolitan :: 
öffentliches Forum
 :: Dies und Das - was sonst so passiert
-
Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellen